1. #1
    Avatar von Prunklord Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.182
    Das Botenschiff aus venedig ist dabei im Hafen anzulegen.
    Als der Steg nahe genug ist, springt Herr Pellicano mit einer geradezu katzenhaften Eleganz und Grazie von der Reling des Schiffes und betritt zum 2. Mal den Boden Annoports. Mit einer Botschaft in der Hand macht er sich Zielgerichtet auf den Weg zu Calypsos Haus. Die Leute, die den jungen Adeligen gesehen haben, schauen ihm verwudnert nach, bis er in der Stadt verschwindet.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Prunklord Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.182
    Herr Pellicano kommt am Hafen an und geht auf das Schiff, welches inzwischen Angelegt hat. Er betritt seine Kabine und beginnt mit der Organisation der Wachen und der restlcihen nötigen Aufgaben, währende er sich über einen fetten, saftigen Schinken hermacht.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Prunklord Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.182
    Herr Pellicano hat die Pläne für die Schiffsverwaltung fertig und geht nun an Deck. Er wartet stündlich auf Besuch von Calypso.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Prunklord Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.182
    Pellicano lässt seinen Blick über die Stadt und den Hafen schweifen und erkennt einen merkwürdigen Vogel am Horizont. Bevor er aber mehr erkennen verschwindet der Vogel wieder.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.047
    Sie betritt das Schiff und eine der Wachen erkennt sie wieder.

    "Guten Tag, würden Sie mich bitte zu Herrn Pellicano führen? Er erwartet meinen Besuch", sagt sie zu dem jungen Herrn.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Prunklord Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.182
    Der junge Soldat winkt sie durch.

    Sie kennen den Weg alleine oder? Ich habe gerade keine Zeit.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.047
    Ohne ihn eines Blickes zu würdigen, geht sie nach unten, den Weg kennt sie wirklich alleine.

    Hoffentlich ist wenigstens Herr Pellicano ein wenig höflicher als der Leichtmatrose dort oben an Deck. Und da kommt er ihr schon entgegen...

    "Guten Tag Herr Pellicano", begrüßt sie ihn mit einem freundlichen Lächeln.

    Wenn er mich jetzt wieder so rüde behandelt, gehe ich gleich von Bord, denkt sie und hofft, dass er ihre Gedanken nicht lesen kann.
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Prunklord Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.182
    Pellicano erhebt sich eilends aus seinem Sessel und ruft Calypso ein sehr freundliches:

    Guten Tag Madame,
    willkommen auf meinem Schiff.

    zu. Dann führt er sie in einen der Brokatgepolsterten Sessel. Und holt aus einem Schrank 2 Gläser und 3 Flaschen, sowie eine Schriftrolle.
    Bei den Flaschen handelt es sich um feinsten Cidre, Rotwein und Wasser. Dann setzt er sich wieder auf seinen Sessel.


    Möchten sie etwas trinken Madame? fragt er mit einem lächeln.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.047
    Als hätte er meine Gedanken gelesen, freut sich sich.

    Gerne ein Glas Cidre Herr Pellicano, lächelt sie zurück und macht es sich in dem bequemen Sessel gemütlich.
    Share this post

  10. #10
    Avatar von Prunklord Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    3.182
    Er schenkt ihr ein Glas mit dem Cidre voll. Danach füllt er das 2. mit Wein und prostet ihr zu. Danach fragt er,

    was kann ich für sie tun Madame?
    Share this post

Seite 1 von 5 123 ... Letzte ►►