1. #1
    Avatar von Wiesl_1404
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    979
    <span class="ev_code_GREEN">Vorwort:</span>

    Hallo werte Annoholic's,

    Habe mich spontan dazu entschlossen einen mehr oder weniger ausführlichen Bericht über mein derzeitiges Projekt zu verfassen. Grund für diese Aktion ist es zu zeigen was alles möglich ist und weil ich "mein gesammeltes Wissen" gerne an andere weitergeben möchte. Aufgrund der miserablen Forensoftware und der damit verbundenen "beschränkten" Möglichkeiten alles dementsprechend zu illustrieren wird es ein wenig schwierig werden, aber ich werde versuchen zu improvisieren. Mein Ziel ist es vielleicht den ein oder anderen für den Rekordbau zu begeistern zu können.
    500.000 steht da in der Überschrift...
    "Ist der wahnsinnig geworden?!", werden sich vielleicht einige von euch denken? Ich kann euch versichern dass ich es versuchen werde und schon Ideen dazu habe dies zu verwirklichen - falls ich es nicht schaffen sollte (aufgrund von Hardware oder anderen "Gegebenheiten") sei es mir verziehen - aber über 450k sollten es dennoch werden

    Um diese extraorbitanten Werte zu erreichen bediene ich mich Methoden, welche natürlich ein "gewöhnlicher" Anno-Spieler niemals verwenden würde; dazu zählen unter anderem:
    <span class="ev_code_BLUE"> - Selbstgeschriebene Warenrechner (für den Verbrauch von Rohstoffen und Bedarfswaren (mit Excel)
    - Selbstgeschriebene Handelsroutenrechner (für die optimale Einstellung von Handelsrouten (mit Excel)
    - Komplexe mathematische Verfahren nutzen um optimale "Demand Amount"/"Trade Emphasis" zu berechnen (zum Teil schon aus dem Forum bekannt)
    - Ausnutzen diverser Spielfehler/Bug's </span>

    Damit das Projekt im normalen Rahmen bleibt halte ich mich gänzlich an Xybotchen Wettbewerbsregeln (genauer nachzulesen hier im Forum). Das bedeutet, dass ich mich auch unter anderem an die Bettlerbeschränkung von dort halte. Cheats/Hacks/Trainer etc. werden natürlich nicht angewandt! Das End-Savegame wird ebenfalls hier veröffentlich werden (sofern ich es schaffe irgendwann fertig zu werden );

    Auf mehrere Anfragen hin möchte ich hier nochmal meine Hardware-Konfiguration vermerken , um zu zeigen, dass man keinen High-End-Gamer-PC braucht um Rekorde zu knacken:
    - Modell: Sony Vaio E-Serie VPCEB2C5E (selbst-konfigurierbar)
    - Betriebssystem: Win7 Ultimate 64bit (Studenten-Version)
    - Arbeitsspeicher: 4GB DDR3
    - Prozessor: Intel Core i5 M450 (2,4 GHz Dualcore)
    - Grafikchip: ATI Mobility Radeon 5650 HD (1024 dedizierter Speicher)


    Neben dem Hauptbericht gibt es auch anderen interessanten Lesestoff . Diverse Themen und Exkurse werden ich bei Laune halten, bis die nächsten Updates zum Hauptbericht folgen!


    __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________ _____________________________________

    Für geschlechts-sensible Leser und Leserinnen: Im Hinblick auf eine bessere Lesbarkeit des Textes werde ich auf geschlechtsspezifische Bezeichnungen verzichteten. "Soweit Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf weibliche und männliche Spieler in gleicher Weise ."
    __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________ _____________________________________
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Wiesl_1404
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    979
    <span class="ev_code_GREEN">Hinweise zum Artikelaufbau:</span>

    <LI>Der Artikel wird sich aus Ingamebildern (zur Verdeutlichung der Strategien und gleichzeitig zeigt diese den Spielfortschritt an) und vielen langen, ausführlichen Erklärungen und Gedankengängen bestehen.
    <span class="ev_code_GREEN">"UPDATES/NEWS"</span> zum Artikel werden mit der Farbe grün gekennzeichnet.

    <LI>Auf aufgestellte Thesen meinerseits wird es immer anschließend eine Begründung geben (falls mal nicht gleich eine dastehen sollte wird diese sicherlich nachgereicht). Begründungen stützen sich auf Ingametests und mathematischen Analysen. Auf komplexere Erläuterungen im Spielebericht werden eigene Strategie-Artikel folgen - diese werden mit <span class="ev_code_RED">"THEMA"</span> gekennzeichnet und in das "Inhaltsverzeichnis" auf Seite 1 integriert damit man diese leicht wiederfinden kann.

    <LI>Da das Projekt sich über mehrere Monate erstrecken wird und ich dennoch im Wettbewerb meine Präsenz zeigen möchte, wird es zwischendurch einige kleine Spiel- und Taktikberichte zu anderen Kategorien geben; diese werden im Inhaltsverzeichnis unter <span class="ev_code_GREY">Exkurse</span> angeführt.

    <LI>Ein Inhaltsverzeichnis soll die für Übersicht im Thread sorgen - dieses wird entsprechend aktualisiert.

    <LI>Auch gedenke ich eine "Chronik" einzuführen damit man die Updates genauer Verfolgen kann.

    <LI>Da ich mir bereits denken kann das nicht jeder an Mathematik interessiert ist (und nicht jeder alles so genau wissen will, werde ich sämtliche Mathematik mit <span class="ev_code_BROWN">anderer Schriftfarbe kursiv</span> kennzeichnen - außerdem wird am Beginn einer mathematischen Veranschaulichung <span class="ev_code_RED">"Achtung: Mathematik"</span> signalisieren, das dieser Absatz bei Desinteresse übersprungen werden kann !

    <LI> Wenn in einem Thema oder im Artikel ein Bug/Trick beschrieben wird, welcher sicher nicht von RD/UBI für diese Verwendung geplant war, wird er mit einer <span class="ev_code_PURPLE">violetten Schriftfarbe</span> hervorgehoben, sodass Spieler welche überhaupt nichts davon halten diese Abschnitte einfach ignorieren können.

    <LI> Für außer natürliche Informationen wird es eine <span class="ev_code_BLUE">ANKÜNDIGUNG</span> in der Farbe blau geben.


    Fragen und Diskussionen zum Thema dürfen gerne hier getätigt werden - falls die Diskussion ausartet behalte ich es mir vor diese abzubrechen.
    Ansonsten bleibt mir nur noch euch viel Spaß beim Lesen zu wünschen ! (Updates folgen aber wahrscheinlich in unterschiedlichen Zeitabständen!)
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Wiesl_1404
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    979
    <span class="ev_code_GREEN">Inhaltsverzeichnis:</span>

    Hier könnt ihr eine Übersicht der "Strategieberichte" einsehen,welche bereits zur Verfügung stehen (ein Klick auf das Thema bringt euch sofort auf die entsprechende Seite) und welche vorläufig geplant sind:

    <span class="ev_code_RED">Veröffentlichte Themen </span>
    <LI> Thema I: "Der Radikalstart"
    (Erläuterung von Methoden, welche helfen die Startphase so kurz wie nur irgendwie möglich zu halten, Geldprobleme zu lösen und schnell voranzukommen)
    <LI>Thema II: "Die Item-Problematik"
    (Inhalt: Verschiedene Item-Typen und ihre Einsatzmöglichkeiten, <span class="ev_code_PURPLE">CDA</span> und eine Auflistung wie und wo man die gesuchten Items am besten erhält)
    <LI> Thema III: "Der Bettlertrick"
    (Veröffentlichung eines Mythos welcher schon lange durch diverse Anno-Foren kursiert)

    <span class="ev_code_RED">In Planung:</span>
    <LI> Thema IV: "Die Kunst der Warenverteilung" (Eine Abhandlung über Zentral- und Regional-Lagersysteme; Verteiler- und Schleusetechnik)
    <LI> Thema V: "Autoregulatorische Systeme" (Möglichkeiten um das "mangelhafte Verteilersystem" auszugleichen)
    <LI> Thema VI: "Zielgerichtete Regulierung des Bedarfswarenangebotes" (Artikel über "DemandAmount", Bedürfnistorten und Versorgungsmöglichkeiten)
    <LI> Thema VII: "Passiver Handel; Einkauf" (Ein ausführlicher Strategiebericht "TradeEmphasis" und Einkaufsmöglichkeiten)
    <LI> Thema VIII: Das Weltrekordbauer-Tool (Präsentation eines selbst geschriebenen Profi-Tool's für Anno 1404, welches nicht nur einen verbesserten Warenrechner darstellt sondern auch noch viele andere interessante Funktionen und Extras bietet) - wird anschließend auch veröffentlicht und zum Download bereitgestellt

    Die Themen werden wahrscheinlich in der oben angeführten Reihenfolge parallel zum Spielebericht veröffentlicht werden (eben genau dann wenn einer dieser Punkte im Spielbericht auftaucht) - so habt ihr was, auf was ihr euch in den nächsten Wochen freuen könnt - evtl. kommen auch noch neue Themen hinzu.

    <span class="ev_code_GREY">Exkurse:</span>
    <LI> Weltrekord-Spezial: Kategorie 12 - Teppich vorm Kamin (Ein Spiel- und Strategiebericht zur Saisonkategorie/01.01.2011 bis 30.06.2011/)
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Wiesl_1404
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    979
    <span class="ev_code_GREEN">Chronik</span>

    31.03.2011 - Sämtliche Arbeiten am Thread komplett eingestellt/Thread aufgegeben
    08.01.2011 - Thema II ergänzt und Seite 1 überarbeitet
    05.01.2011 - Exkurs: Spielbericht für Kategorie 12 veröffentlicht
    18.12.2010 - <span class="ev_code_RED">Der Thread wurde über 1000mal aufgerufen</span>
    17.12.2010 - <span class="ev_code_PURPLE">Thema III: "Der Bettlertrick" veröffentlicht </span>
    <span class="ev_code_BLUE">17.12.2010 bis 31.12.2010 - Beitrag pausiert aufgrund von "Jahres-Endspurt Event"</span>
    17.12.2010 - <span class="ev_code_BROWN">News: Spielbericht + Vorstellung der Karte</span>
    16.12.2010 - Thema II: "Die Item-Problematik" veröffentlicht
    14.12.2010 - <span class="ev_code_BROWN">News: Start des Spielberichtes</span>
    12.12.2010 - Thema I: "Der Radikalstart" veröffentlicht
    11.12.2010 - Einleitung fertiggestellt und Verlauf angekündigt
    11.12.2010 - <span class="ev_code_RED">Thread erstellt</span>
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Wiesl_1404
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    979
    <span class="ev_code_RED">Regeln und Richtlinien für diesen Thread</span>
    <UL TYPE=SQUARE>
    <LI> Diskussionen und Fragen zum Thema sind ausdrücklich erwünscht und sind hier, in diesem Thread, zu tätigen:
    - Ich beantworte gerne alle Fragen zum Thema
    - Ich gebe gerne Tipps für angehende Weltrekordbauer
    - Falls jemand ausführliche, individuelle Ratschläge braucht, kann er sich gerne im TS (Teamspeak: Adresse: 213.239.197.76 ; Port: 9987) mit mir oder anderen Rekordbauern unterhalten

    <LI> Ich bitte euch eure Beiträge nur in "schwarz" zu halten - Farben dienen dazu meine Beiträge, der Übersichtlichkeit halber, von den anderen abzuheben, um diese leichter unterscheiden und finden zu können

    <LI> Ich bitte euch hier keine Fragen zu stellen, welche die Hardware betreffen - das hat nichts mit dem Thema zu tun und wird meist nur als Spam betrachtet.

    <LI> Offtopic und Spam sind NICHT erwünscht. Falls es doch dazu kommen wird werde ich mich vertrauensvoll an einen Moderator wenden und alles entfernen lassen.

    <LI> Ich bitte jeden der hier postet sich gesittet zu verhalten - wenn dies nicht möglich ist muss ich einen Moderator zum "Aufräumen" bestellen - falls sich das ungesittete Verhalten dann auch nicht einstellen sollte lasse ich den Thread schließen und beende mein Projekt auf der Stelle! [/list]
    Ich behalte mir vor die Regeln dieses Threads unter gegebenen Umständen zu ändern oder dementsprechend anzupassen.
    Ich bitte jeden sich an diese Regeln zu halten...
    Share this post

  6. #6
    Avatar von m.a.t.t.h.i.a.s Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2010
    Ort
    Im friedlichem SP bei S7...
    Beiträge
    1.440
    Direckt mal ne Frage(ich hoffe,ich kann das hierein schreiben,sonst lösch ich den Beitrag wieder):
    Du willst in Thema 1 den Radikalstart erklären, also wie man mit der "Brechstange" Die Anfangsphase schnell durchbekommt.
    Eine solche Taktik wird oft von fortgeschrittenen Spielern in Patrizier II angewendet,um schnell die Konkurenz hinter einem zu lassen.
    Da du aber im Endlosspiel startest, und das ohne Gegner(nehm ich an),müsstest du eigentlich genug Zeit haben,und die Taktik ist überflüssig.

    Desweiteren viel Glück dabei.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von crashcids Forum Veteran
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Rendsburg // Rekordbau - Schönbau - Multiplayer
    Beiträge
    1.976
    Tach,

    schön, daß du wieder ins Forum gefunden hast, Wiesl! Hoffentlich kannst du das auch zeitlich durchziehen,
    das hört sich nach ner Menge Stoff und Arbeit an ...

    Mal gucken, wie weit du kommst ... ich hab bei meinem Projekt vorsorglich noch keine Zahlen genannt.
    Ich denk mal, das 400.000 locker drin sind, nach meinen neuesten Berechnungen bei meiner Map auch noch
    450.000 mit Ach und Krach, aber dann? Und deine Map ist nicht besser wie meine, also ich bin schon ganz
    gespannt drauf, wie du das hinzaubern willst ...

    MfG crashcids

    PS: Vielleicht sollten wir uns da auch absprechen, weil ich einen ähnlichen Bericht schreibe, dieser ist
    chronologisch und einzelne Details lasse ich da nur am Rande einfliessen ... ich mache da mehr Bilder rein
    (nach dem Motto "Bilder sagen mehr als 1000 Worte") ... daher auch mein Threadname. Das technische und
    mathematische überlasse ich gänzlich dir ...
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Wiesl_1404
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    979
    @ Matthias

    Richtig erkannt - ich "bediene" mich wieder mal aus der "Patrizier II-Trickkiste" und lege es entsprechend den Möglichketien auf Anno 1404 um

    Ein Radikalstart bringt einem mehrere Vorteile auch wenn keinerlei Gegener da sind. Er ermöglicht einen gleichmäßigen Aufbau und ein schnelles Wachstum und damit Zeitersparnis (in einem Spiel das um die 200-300 Stunden dauern wird ist es mir durchaus willkommen ein paar Stunden einzusparen) - um so länger das Spiel läuft und desto mehr Aktionen ich später tätige desto instabiler wird das Ganze. Wenn ich also schon anfangs viele Vorraussetzungen treffe brauche ich später "nur noch" Einwohner aufleveln und Wohnhäuser bauen - was anderes geht ab 380K Einwohner eh nicht mehr.

    In solchen Regionen kann man nicht mehr "Umbauen" - man sollte schon von Anfang an ein Konzept haben und dieses durchziehen...
    Ich möchte aber an dieser Stelle nicht zu viel verraten - wird dann alles im <span class="ev_code_RED">Thema 1</span> genau erklärt werden - falls es dann noch fragen gibt kannst du sie gerne stellen

    @ Crashkids
    Danke Crash! Ich hoffe ebenfalls das ich es irgendwie durchziehen kann (aber die Feiertage kommen ja bald und dann werd ich sicherlich ordentlich was weiterbringen ) - das Projekt zieht sich sicherlich über mehrere Wochen bis Monate - weist du ja selbst wie lange das dauert .

    Ja - ich bin mal "mutig" und nenne Zahlen (damit's ein wenig konkreter aussieht) - wenn ich schon mit Mathematik um mich werfe muss ich auch hier Zahlen nennen.
    Unsere Maps stammen beide vom Randomgenerator - sind also absolut gleichwertig; es kommt nur darauf an was man damit anstellt...

    PS: Mit der Absprache bin ich einverstanden - bin heute Abend wie üblich im TS anzutreffen.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von Wiesl_1404
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    979
    <span class="ev_code_RED">Thema I: Der Radikalstart</span>
    Themenbeschreibung: Erläuterung von Methoden, welche helfen die Startphase so kurz wie nur irgenwie möglich zu halten, Geldprobleme zu lösen und schnell voranzukommen
    Verwendungsmöglichketien: Multiplayer/Rekordbau

    <span class="ev_code_GREY">Vorwort:</span>
    Wie schon vielleicht einigen von euch bekannt ist, greife ich gerne auf meinen Erfahrungsschatz aus Patrizier II Zeiten zurück. Viele meiner Taktiken und Strategien haben dort ihren Ursprung/Ansatz und wurden entsprechend auf Anno 1404 umgelegt (gute Wirtschaftssimulationen haben viele Gemeinsamkeiten – dadurch treten häufig dieselben Probleme auf für welche man ähnliche Lösungsansätze aufstellen kann)

    <span class="ev_code_GREY">Welchen Sinn und Zweck hat ein Radikalstart:</span>
    <LI>Enomorme Zeitersparnis
    <LI>Rasche Anhäufung von Geldmitteln
    <LI>Effektive Produktion und gleichmäßige Verteilung von Baumaterial
    Ein Radikalstart bietet dem Spieler viele Vorteile; leider gehört auch ein wenig Übung dazu ihn richtig auszuführen (ich selbst habe ebenfalls mehrere Anläufe gebraucht bis ich es hinbekommen habe)
    In einem Spiel mit CG’s versteht es sich dass man diese Vorteile gerne auf seiner Seite hätte – in einem Spiel, wo man die ganze Karte für sich alleine hat bietet die Variante keinen augenscheinlichen Vorteil – sie spart nur extrem viel Zeit (das kommt einem bei einem Rekordversuch sehr gelegen, wenn man das, was andere in 200 Stunden aufbauen evtl. schon in 150 Stunden schaffen könnte)


    <span class="ev_code_BLUE">Vorgehensweise bei einem Radikalstart (Schritt für Schritt zum Erfolg):</span><UL TYPE=SQUARE>
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Zusätzliches Baumaterial:</span>
    Selbst wenn man alleine spielen will (was beim Rekordbau offensichtlich ist) sollte man dennoch zu Beginn mit einem CG starten – und zwar mit aufgedeckter Karte und Flaggschiff. Sobald das Spiel beginnt wird Krieg erklärt und das Gegnerische Flaggschiff versenkt (und damit der Gegner vernichtet). Nun brauchen wir nur noch das zusätzliche Werkzeug und Holz das der CG uns freundlicherweise zurückgelassen hat aufsammeln. So haben wir gleich zu Beginn die doppelte Menge an Baumaterial zur Verfügung um unsre Siedlung aufzubauen.
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Gleichzeitige Besiedlung mehrerer Inseln :</span>
    Mit „gemütlichem Spielen“ hat das nichts mehr zu tun. Es werden sofort 3-4 Okzident-Inseln besiedelt (möglicherweise nebeneinander liegend) und darauf jeweils 6 Holzfällerhütten errichtet – dann werden auf diesen Inseln Bauernsiedlungen errichtet (ca. je 100 Häuser). Gleichzeitig wird natürlich an allen Kontoren Werkzeug eingekauft und nach und nach Fischerhütten und Mostfarmen errichtet -> Diese Bauernsiedlungen sorgen für eine satte Bilanz.
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Aktiver Einkauf von Baumaterial :</span>
    In der Zwischenzeit schickt man das Flaggschiff mit Urkunde zu Al Zahir, um sein 2tes Schiff zu erhalten. Sobald dies geschehen ist kaufen wir gleich beim Wesir Werkzeug und bringen dieses zu einer unsrer Bauernsiedlungen (diese wird nun unsere Hauptinsel). Sobald das Material abgeliefert wurde wird das Flaggschiff auf eine zyklische Handelsroute zwischen den Häfen der NPC’s und der Hauptinsel eingerichtet die für weiteres Werkzeug sorgt.
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Besiedlung des Orients:</span>
    Sobald wir unsere Karavelle erhalten geht’s auf zu einer Orient-Insel, welche nach Möglichkeit Datteln/Gewürze/Seide oder Datteln/Gewürze/Indigo bietet. Nun werden genauso viele Nomadenhäuser errichtet, sodass wir die Teppich Produktion freischalten können (das fehlende Saatgut wird eingekauft – Ruhm ist dafür durch die vielen Bauernsiedlungen kein Problem)
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Bau von Steinbrüchen und Werkzeugproduktion:</span>
    Nun wird zuerst zu Bürgern aufgestiegen und auf jeder Insel alle Minen und Steinbrüche erschlossen -> die Werkzeugproduktion wird auf allen Inseln gestartet. (überschüssiges Werkzeug wird aktiv an den NPC verscheuert um andere Bauprojekte zu finanzieren)
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Aufbau einer Teppichproduktion (Geldmaschine I):</span>
    Nach und nach werden jetzt auf der Südinsel so viele Teppichproduktionen errichtet wie nur irgendwie draufpassen (so 30-40 sollten es schon sein) -> Diese werden dann aktiv via Handelsroute an den naheliegenden NPC verkauft. Produktionssteigernde Items vervielfachen den Gewinn.
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Erschließung neuer Rohstoffquellen:</span>
    Das nun vorhandene Geld wird nun für neue Schiffe und die Erschließung ALLER Inseln ausgegeben! Auf jeder Insel werden nun, nach Möglichkeit, Bauernsiedlungen errichtet und alle Steinbrüche, Quarzbrüche und Eisenvorkommen angeschlossen.
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Aufbau einer systemischen Perlenproduktion (Geldmaschine II):</span>
    Da ja schon alle Inseln und damit alle Perlenriffe erschlossen wurden kann man diese auch gleich mit der maximalen Anzahl an Perlenfischern besetzen. Die Perlen werden anschließend alle auf einer Insel gesammelt und zu Perlenketten verarbeitet (nach Möglichkeit mit Items) -> diese werden dann wie Teppiche aktiv per Route verkauft (durch den Verkauf von Teppichen und Perlenketten in großen Mengen kann man sich so gut wie alles finanzieren – durch den zusätzlichen Ruhmgewinn sind auch alle Items ohne Probleme erwerbbar)
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Aufbau einer zentralen Baustoffproduktion:</span>
    Jetzt wird’s erst richtig interessant. Wir wählen nun 3 eher zentral gelegene Inseln aus auf welche wir nun unsere komplette Baustoffproduktion aufbauen:
    - Insel 1: Werkzeugschmieden/Eisenschmelzen/Köhlerhütten
    - Insel 2: Holzfällerhütten
    - Insel 3: Glasschmelzen/Waldglashütten/Tongruben/Mosaikmacher (je nachdem ob man zuerst mit dem Orient oder mit dem Okzident beginnt können die Betriebe entsprechend reguliert werden)
    Nach Möglichkeit werden die Produktionen durch Items noch gesteigert.
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Aufbau mehrerer inselweltumfassender Verteiler und Sammlersystemen:</span>
    Mittlerweile sollten wir genügend Werften haben, welche dauerhaft Schiffe produzieren können (am besten kleine Koggen) – diese schicken wir nun auf die Reise. Sie sollen alles Erz und Quarz in die Mitte schaffen damit es verarbeitet werden kann. Gleichzeitig wird das Baumaterial aus der Mitte schön gleichmäßig auf alle Inseln ausgeteilt.
    <LI><span class="ev_code_BLUE">Das große Bauen beginnt:</span>
    Nun da wir uns wegen der automatisierten Routen wegen dem Baumaterial keine Sorgen mehr machen müssen können wir voll loslegen -> auf allen dafür vorgesehenen Inseln werden nun Speicherstädte, Kaiserdome und Sultansmoscheen errichtet; und zwar gleichzeitig – bis zur Fertigstellung der Monumente kann man gemütlich die Produktion aufbauen! Alle Inseln können nun nach der Reihe „vermessen“ und schön gleichmäßig zugebaut werden.[/list]

    <span class="ev_code_GREY">Zusätzliche "Hardcore-Techniken" für Interessierte:</span>

    <span class="ev_code_GREEN">Einsatz von Zollware Stein:</span>
    Da man trotz guter Verteilung der Baustoffe durch die vielen Monument Baustellen immer noch mit Steinmangel zu kämpfen hat (man mag es kaum glauben, aber wenn man nebenbei auch noch Betriebe und Steinstraßen im großen Stil errichtet oder Häuser aufsteigen lässt, kommt ziemlich schnell einen massiven Steinmangel zu Stande) -> um diesem Phänomen entgegen zu wirken Setzt man zusätzlich auf allen Inseln, welche noch keine Items benötigen „Zollware-Stein“ ein. Zusätzlich stellt man noch Stein auf Einkauf und Fisch auf Verkauf -> nun sollte man genügend Stein für seine Zwecke haben (wenn nicht sollte man sich evtl. mal zurücklehnen und eine kleine Pause einschieben)

    <span class="ev_code_GREEN">Zusätzlicher Einsatz von interregulatorischen Systemen zwischen den Inseln:</span>
    Durch entsprechende Routen kann man den „Überlauf“ einzelner Inseln verhindern und dafür sorgen dass das Baumaterial dort hinkommt, wo es wirklich gebraucht wird. Mehr dazu findet ihr unter dem Thema V - „Autoregulatorische Systeme“.
    <span class="ev_code_RED">Achtung:</span> Das Thema wurde noch nicht veröffentlicht, ich bitte daher um Verständnis und Geduld)

    <span class="ev_code_GREEN">Zusätzlicher Einsatz von Arbitrage-Schiffen:</span>
    Die Arbitrage ist ein mächtiges Instrument welches sogar in Anno 1404 benutzt werden kann um seinen „tatsächlichen Bedarfswarenverbrauch“ zu minimieren und seine Steuersätze zu maximieren. Arbitrage-Systeme sind umso effektiver, desto mehr Einwohner eine Insel beherbergt und desto mehr Bedarfswaren nachgefragt werden. Mehr dazu findet ihr unter dem
    Thema V - „Autoregulatorische Systeme“.
    <span class="ev_code_RED">Achtung:</span> Das Thema wurde noch nicht veröffentlicht, ich bitte daher um Verständnis und Geduld)

    <span class="ev_code_GREY">Abschlusskommentar:</span>
    Wie man sieht ist es möglich durch diverse Tricks ganz schnell an das benötigte Kapital zu kommen, welches man für den Aufbau braucht. Im späteren Spielverlauf spielt Geld allerdings keine Rolle mehr – wenn dieser Punkt erreicht wurde kann man diese Systeme nach und nach reduzieren und Schlussendlich komplett stilllegen.
    Für den normalen Anno-Spieler sind sicherlich ein Teil dieser Techniken zu gebrauchen (besonders im Multiplayer), einige hingegen sind wirklich nur für Weltrekordbauer zu empfehlen. Ob man diese Techniken jetzt einsetzt oder nicht macht im End-Game keinen Unterschied mehr – allerdings kann man sich viel Zeit sparen. Durch die schon vorhandenen Schiffe und Monumente kann man alle Inseln gleichmäßiger aufbauen, was sich unter Umständen auf die Performance im End-Game positiv auswirken könnte (wenn jetzt jede Insel komplett von 0 auf 100 aufbaut reißt man zwischendrin immer sehr viel ab und baut es wieder hin -> das müllt den Speicher zu und führt zu CTD’s + defekten Save-Games – durch einen gleichmäßigen Aufbau von Anfang an muss man viel weniger auf einmal abreißen/neu bauen – dies sorgt für bessere Spielbarkeit im End-Game).
    Share this post

  10. #10
    Avatar von Wiesl_1404
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    979
    <span class="ev_code_GREEN">UPDATE:</span>



    <span class="ev_code_BLUE">Aller Anfang ist schwer...</span>
    Nicht zu Unrecht wurden diese einleitenden Worte gewählt. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern wie ich damals mit dem Rekordbauen in Anno 1404 begonnen habe:

    "Einst, im schönen April 2010 war mir wieder mal eines Abends langweilig -> was macht man wenn einem langweilig ist? Genau, man surft ein wenig im Internet . Da ich gerade einige Tage zuvor das Addon zu Anno 1404 erworben hatte, wollte ich gleich mal einen Blick ins offizielle Forum wagen, um ein paar Eindrücke aufzuschnappen. Beim Stöbern viel mir plötzlich ein interessant klingender Thread ins Auge - Die Weltrekordbauer (Dauerwettbewerb by Xybotchen) - von der Neugier gepackt musste ich natürlich sofort einen Blick reinwerfen. Nach rund 40min lesen der Beiträge staunte ich nicht schlecht, dass sich manche schon auf dem Weg zu 200.000 Einwohner befanden, was damals für mich eine extrem hohe Zahl in diesem Spiel war - hatte zu dieser Zeit gerade mal 80.000 auf eine Karte gezaubert)... Nach kurzer Überlegung beschloss ich es einfach mal zu versuchen, was soll schon schiefgehen? Als Annospieler der 1 Stunde war ich mit dem Spielprinzip zwar gut vertraut, aber an eine große Karte hatte ich damals nicht zu denken gewagt -> ich beschloss mit einer kleinen Karte anzufangen (Kategorie 4+5); jeder Rekordbauer hat mal klein angefangen... ...mittlerweile sind viele Monate ins Land gezogen und viel Erfahrung wurde gesammelt und ausgetauscht - jetzt wird es Zeit ein "Denkmal zu setzten"; 500.000 Einwohner sollen auf einer regulär bespielbaren Karte leben"

    Mit diesem Projekt möchte ich andere Annospieler dazu begeistern sich ebenfalls mal im Rekordbau zu versuchen - es macht wirklich Spaß und zum Teil ist man am Ende sogar selbst von seinen Leistungen überrascht.


    <span class="ev_code_GREEN">Der Start:</span>
    Die genauen Einzelheiten zum Start möchte ich euch hier ersparen - sie wurden eigentlich alle bereits mit Thema I abgehandelt. Einige erwähnenswerte Punkte sind folgende:
    <UL TYPE=SQUARE>
    <LI>Mittlerweile wurden alle Inseln besiedelt
    <LI>Auf fast allen wurden Monumente in Auftrag gegeben (zumindest solange das Baumaterial ausreichte )
    <LI>100 kleine Handelskoggen sorgen für einen reibungslosen Baustofftransport (Inselhopping lässt Grüßen )
    <LI>Die "Start-Hauptinsel" wurde bereits wieder komplett abgerissen...
    <LI>...da bereits 2 kleinere Inseln vollständig endausgebaut wurden (so habe ich mehr Übersicht in der Mitte)
    <LI>Die ersten "Vermessungsarbeiten" einzelner Inseln haben begonnen[/list]

    Hier auf dem Bild ist die Insel "Wiesl 1" zu sehen auf welcher sich 3799 Adelige und die Bierproduktion befindet


    Selbst auf diese winzige Insel hier gehen ein paar Adelige drauf, insgesamt 2999, da noch ein wenig Platz war wurde hier die Leinenkuttenproduktion eingerichtet - die Bettlerhäuser sind übrigens alle voll befüllt (wie das geht erfahrt ihr dann im Thema: "Der Bettlertrick")


    Hier noch ein Bild der Vermessungsarbeiten - irgendwas muss man ja machen bis die Monumente fertig sind - hier werden alle Kelterhäuser angesiedelt, der restliche Platz wird für Adelige und Gesandte reserviert.


    <span class="ev_code_GREEN">Die Baustoffproduktion</span>
    In meinem ersten Bild kann man Ausschnitte aus meiner Baumaterialproduktion erkennen -> ich habe dafür die 3 zentralen Inseln meiner Karte ausgewählt (mehr Informationen zu meiner Karte 74906 werde ich im nächsten Spielbericht in anderen Zusammenhang präsentieren und nicht hier - sonst würde das wohl den Rahmen sprengen ) Insgesamt umfasst diese nun:
    <LI>110 Holzfäller
    <LI>80 Werkzeugschmieden/40 Eisenschmelzen/40Köhlerhütten
    <LI>60 Steinmetze
    <LI>20 Glasschmelzen/10 Waldglashütten
    <LI>30 Mosaikmachereien/60 Tongruben/24 Quarzbrüche

    Von den Mosiakmachereien sind nur sehr wenige momentan in Betrieb, da ich zuerst mal nur Kaiserdome baue und die Sultansmoscheen errichten werde (je nachdem ob gerade Glas oder Mosaik knapp wird werden die entsprechende Betriebe in der Zwischenzeit stillgelegt oder aktiviert)
    Diese Betriebe werden sogar noch mit produktions-steigernden Items verstärkt -> jeglicher Überschuss ist willkommen und wird umgehend an den NPC verkauft.


    <span class="ev_code_GREEN">Die Schiffsproblematik:</span>
    Dem aufmerksamen Lesern unter euch ist sicherlich schon aufgefallen, dass ich keinerlei Kriegsschiffe baue, um meine 100 Schiffspunkte effektiv auszunutzen. Kriegerische Aufträge lassen sich auch ohne Kriegsschiffe lösen! Durch geschickten Einsatz von Hafenwehrtürmen und "Anlocken" der gegnerischen Schiffe kann man auch ohne Probleme alle Aufträge erfüllen -> irgendwann springt sicherlich mal ein Kriegsschiff (oder gleich 3 ) raus.
    Zusätzlich habe ich durch das mehrmalige Laden von Garibaldis Aufträgen einige große Handelskoggen als Belohnung erhalten! Geht ganz wunderbar da am Anfang die Ladezeiten recht kurz sind und die Chance auf Schiffe sehr hoch ist (Achtung: für alle die das probieren wollen -> bei Garibaldi werden nur VOR dem Bau des Kaiserdoms Schiffe als Belohnung ausgeschrieben!)
    Mit ein paar großen Handelskoggen, 100 kleinen Handlskoggen und ein paar Kriegsschiffen steht einem eigentlich nix mehr im Wege! (mittlerweile sind's schon 130 Schiffspunke)

    EDIT: Der neue Patch hat anscheinend auch die Auftragslage von Garibaldi beeinflusst - auch nach dem Dombau gibt es jetzt Schiffsbelohnungen



    <span class="ev_code_RED">Comming Up Next:</span>
    Momentan bin ich auf Item-Suche - aus diesem Grund wird als nächstes Thema II rauskommen, wo ich kurz über die Itemsituation und die Bedeutung von Items in einem Rekordspiel eingehen werde. Bis zum nächsten Spielbericht werde ich versuchen mich in den 6-stelligen Einwohnerbereich vorzukämpfen - vorher gibts wahrscheinlich nichts interessantes zu berichten...

    Bis zum nächsten Mal,
    euer Wiesl_1404
    Share this post