1. #1
    Avatar von BuddelVollRum Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    140
    ...wollte ich hier einmal auflisten.

    Erstmal vorweg bin ich weder Jubelbube, noch will ich das Spiel verdammen.
    Nein, im Moment macht es mir noch richtig Spaß wenn auch bekannte Bugs unheimlich nervig sind und HOFFENTLICH behoben werden mit einem möglichst GROßEM, UMFASSENDEM Patch.

    Was mich allerdings ein wenig naja nicht erzürnt, aber schon erschrocken hat, war folgendes:

    Ich hab mir heute nachdem ich hier im Forum viel rumgelesen hab mal Silent Hunter 4 und seine Unterordner etwas genauer angesehen, wie wohl schon einige hier.

    Was mußte ich feststellen? In verschiedenen Dateien deutliche Hinweise auf SH 3.
    z.b. in der commands.cfg unter [cmd 141] (man achte auf das SH3)

    Haben wir unser Geld für einen größeren "Mod" ausgegeben?
    Seht euch mal an, wann manche Dateien geändert wurden. Da gibt's welche von Dezember 2004.

    In Data\Menu\Gui\Layout\Dials findet ihr z.b. die Anzeigen (Tiefenmesser etc.) unter Fdb2.tga ...einfach mal ansehen.

    Mal ne Frage von mir:
    Ist jemand von Euch schonmal in oder auf U-Boot-Netze oder Minen gefahren?
    Data\Ordnance\AntiSubNet bzw. \Minefield oder Data\Sound\Collision_AntiSubmarineNet_int.wav

    Karteileichen oder kommt das noch? *festDaumendrück* Vielleicht bin ich ja nur noch nicht so weit gekommen, obwohl ich schon den Hafen von Tokio fotographiert hab. (übrigends hab ich jetzt die 3. Fotomission hintereinander *grml*)

    Bin auch auf CaptainRoom.dat man höe und staune: vom 13.03.2007 bzw. auf CaptainRoom.sim vom 16.03.2007 gestoßen.

    War die Zeit zu knapp? Wenn ja, dürfen wir uns auf den nächsten Patch wirklich freuen – hoffe ich. Scheinbar wurde an weitere Neuerungen gedacht, sonst würde unter Data\UL die Upgrade_Launcher.exe keinen zu großen Sinn machen.

    Wurde der SH4 MissionEditor eigentlich im VIEL zu kleinen und wenig hilfreichem "Beipackzettelchen" erwähnt? Und wie man ihn vielleicht bedient?

    Unter Data\Roster\Names.cfg hab ich was gefunden das WENN es für SH4 gedacht ist und wirklich noch nachgeliefert wird, das Tankproblem beheben könnte.

    Type201=Replenishment Submarine (oder war das für SH 3 gedacht)???

    Dort findet ihr auch:
    Type202=Missile Submarine und Type305=Helicopter (wohl für SH 5???)
    Die Frage eines Programmierers: Frigate=What is this?!
    Type500=Mine
    Type501=AntiSub Net
    Iceberg=Large Iceberg (ganz viele davon)

    Das Problem mit dem noch fehlendem Sani an Bord wird wohl noch gelöst (sofern das nicht auch noch von SH3 stammt), denn in einer menu.txt (wo war die noch gleicht?) hab ich folgendes gefunden:

    366 Gunner
    367 AA Gunner (die wurden ja im 3.Teil nicht unterschieden)
    372 Medic

    Waren das nur "Brainstormings" beim "Meeting" ? Ich hoffe sehr, da kommt nochmal was, denn es ist schon frustrierend, das mir auf der letzten Feindfahrt drei Kameraden verblutet sind nur weil keiner an Bord ein Pflasterchen aufkleben kann, weil er den Lehrgang nicht hat. (fast wie im richtigen Leben, wohl doch ein Feature)

    Alles in Allem bin ich frohen Mutes und erhoffe mir und uns aus oben gefundenem einen SEHR großen Patch...hab ich das schon erwähnt?

    Kleinere Nervigkeiten, die entweder noch gefixt gehöten oder nicht sooo schlimm sind:

    Ich will meine FUNKTIONIERENDE Stoppuhr (also zum Geschwindigkeits messen).
    Fischerboote hatten glaub ich, wenn überhaupt, höchstens Glöckchen an Bord um Alarm zu schlagen, keine Sirenen und da ihnen der Motor mit Schiffschraube fehlt, macht auch das Blubbern mit gequirltem Wasser nicht so recht Sinn. Und rückwärts segeln geht glaub ich nicht SO einfach, wenn man grad noch vorwärts fuhr. (Bin aber kein Segler und laß mich gern belehren)
    Die Schwierigkeit während der Mission und Ereignisskamera möchte ich gern auch in der Kampagne einstellen können (hab da gelesen, man soll auf den Radio klicken? Wird ich gleich mal probieren)
    Meine Seamen reden wie es sich für Amis gehöt angelsächsisch und melden mir bei jedem Auftauchen, das der Sauerstoff knapp wird und wir deshalb auftauchen müssen, was laut Instrumenten und der Tauchzeit einfach Quark ist.
    Wenn ich auf Periskoptiefe gehe wird oben im Feld erzählt ich hätte 33ft erreicht, der Sprecher meldet mir 32 (Kleinigkeiten halt)
    Den Zeitraffer kann ich bis auf 7680 hochdrehen, was zum starken Ruckeln führt aber nicht wirklich sich schneller auf der Karte auswirkt, danach eins mehr und die Anzeige wird leer.
    Achja, bitte UNBEDINGT das Sonar n bischen "ausbauen" und vielleicht den Blick mehr auf die Geräte zentrieren. Und pos1 und ende sind nicht wirklich erste Wahl.... Der gelbe Hebel wär mir lieber.

    Wer jetzt noch liest ist selber schuld oder hofft halt doch wie ich aufs Beste.

    Die Hoffnung stirbt immer zuletzt

    Ein verwirrter Buddel, der jetzt gleich wieder rausfährt
    (Bäh, nach Okinawa und wieder mit Fotoausrüstung *kopfschüttel*)
    Share this post

  2. #2
    Avatar von BuddelVollRum Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    140
    ...wollte ich hier einmal auflisten.

    Erstmal vorweg bin ich weder Jubelbube, noch will ich das Spiel verdammen.
    Nein, im Moment macht es mir noch richtig Spaß wenn auch bekannte Bugs unheimlich nervig sind und HOFFENTLICH behoben werden mit einem möglichst GROßEM, UMFASSENDEM Patch.

    Was mich allerdings ein wenig naja nicht erzürnt, aber schon erschrocken hat, war folgendes:

    Ich hab mir heute nachdem ich hier im Forum viel rumgelesen hab mal Silent Hunter 4 und seine Unterordner etwas genauer angesehen, wie wohl schon einige hier.

    Was mußte ich feststellen? In verschiedenen Dateien deutliche Hinweise auf SH 3.
    z.b. in der commands.cfg unter [cmd 141] (man achte auf das SH3)

    Haben wir unser Geld für einen größeren "Mod" ausgegeben?
    Seht euch mal an, wann manche Dateien geändert wurden. Da gibt's welche von Dezember 2004.

    In Data\Menu\Gui\Layout\Dials findet ihr z.b. die Anzeigen (Tiefenmesser etc.) unter Fdb2.tga ...einfach mal ansehen.

    Mal ne Frage von mir:
    Ist jemand von Euch schonmal in oder auf U-Boot-Netze oder Minen gefahren?
    Data\Ordnance\AntiSubNet bzw. \Minefield oder Data\Sound\Collision_AntiSubmarineNet_int.wav

    Karteileichen oder kommt das noch? *festDaumendrück* Vielleicht bin ich ja nur noch nicht so weit gekommen, obwohl ich schon den Hafen von Tokio fotographiert hab. (übrigends hab ich jetzt die 3. Fotomission hintereinander *grml*)

    Bin auch auf CaptainRoom.dat man höe und staune: vom 13.03.2007 bzw. auf CaptainRoom.sim vom 16.03.2007 gestoßen.

    War die Zeit zu knapp? Wenn ja, dürfen wir uns auf den nächsten Patch wirklich freuen – hoffe ich. Scheinbar wurde an weitere Neuerungen gedacht, sonst würde unter Data\UL die Upgrade_Launcher.exe keinen zu großen Sinn machen.

    Wurde der SH4 MissionEditor eigentlich im VIEL zu kleinen und wenig hilfreichem "Beipackzettelchen" erwähnt? Und wie man ihn vielleicht bedient?

    Unter Data\Roster\Names.cfg hab ich was gefunden das WENN es für SH4 gedacht ist und wirklich noch nachgeliefert wird, das Tankproblem beheben könnte.

    Type201=Replenishment Submarine (oder war das für SH 3 gedacht)???

    Dort findet ihr auch:
    Type202=Missile Submarine und Type305=Helicopter (wohl für SH 5???)
    Die Frage eines Programmierers: Frigate=What is this?!
    Type500=Mine
    Type501=AntiSub Net
    Iceberg=Large Iceberg (ganz viele davon)

    Das Problem mit dem noch fehlendem Sani an Bord wird wohl noch gelöst (sofern das nicht auch noch von SH3 stammt), denn in einer menu.txt (wo war die noch gleicht?) hab ich folgendes gefunden:

    366 Gunner
    367 AA Gunner (die wurden ja im 3.Teil nicht unterschieden)
    372 Medic

    Waren das nur "Brainstormings" beim "Meeting" ? Ich hoffe sehr, da kommt nochmal was, denn es ist schon frustrierend, das mir auf der letzten Feindfahrt drei Kameraden verblutet sind nur weil keiner an Bord ein Pflasterchen aufkleben kann, weil er den Lehrgang nicht hat. (fast wie im richtigen Leben, wohl doch ein Feature)

    Alles in Allem bin ich frohen Mutes und erhoffe mir und uns aus oben gefundenem einen SEHR großen Patch...hab ich das schon erwähnt?

    Kleinere Nervigkeiten, die entweder noch gefixt gehöten oder nicht sooo schlimm sind:

    Ich will meine FUNKTIONIERENDE Stoppuhr (also zum Geschwindigkeits messen).
    Fischerboote hatten glaub ich, wenn überhaupt, höchstens Glöckchen an Bord um Alarm zu schlagen, keine Sirenen und da ihnen der Motor mit Schiffschraube fehlt, macht auch das Blubbern mit gequirltem Wasser nicht so recht Sinn. Und rückwärts segeln geht glaub ich nicht SO einfach, wenn man grad noch vorwärts fuhr. (Bin aber kein Segler und laß mich gern belehren)
    Die Schwierigkeit während der Mission und Ereignisskamera möchte ich gern auch in der Kampagne einstellen können (hab da gelesen, man soll auf den Radio klicken? Wird ich gleich mal probieren)
    Meine Seamen reden wie es sich für Amis gehöt angelsächsisch und melden mir bei jedem Auftauchen, das der Sauerstoff knapp wird und wir deshalb auftauchen müssen, was laut Instrumenten und der Tauchzeit einfach Quark ist.
    Wenn ich auf Periskoptiefe gehe wird oben im Feld erzählt ich hätte 33ft erreicht, der Sprecher meldet mir 32 (Kleinigkeiten halt)
    Den Zeitraffer kann ich bis auf 7680 hochdrehen, was zum starken Ruckeln führt aber nicht wirklich sich schneller auf der Karte auswirkt, danach eins mehr und die Anzeige wird leer.
    Achja, bitte UNBEDINGT das Sonar n bischen "ausbauen" und vielleicht den Blick mehr auf die Geräte zentrieren. Und pos1 und ende sind nicht wirklich erste Wahl.... Der gelbe Hebel wär mir lieber.

    Wer jetzt noch liest ist selber schuld oder hofft halt doch wie ich aufs Beste.

    Die Hoffnung stirbt immer zuletzt

    Ein verwirrter Buddel, der jetzt gleich wieder rausfährt
    (Bäh, nach Okinawa und wieder mit Fotoausrüstung *kopfschüttel*)
    Share this post

  3. #3
    Avatar von nil2005 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    52
    tja, da sind die "auf's beste hoffenden" schon mal zu zweit.
    bin mal gespannt ob der nächste patch ein bug-vernichtender rundum-schlag wird.
    und wenn nicht, zähl' ich voll und ganz auf das können der modder. die haben sh3 schon hinbekommen und werden dass beim 4. teil auch schaffen.(ich hoff's doch ma schwer. jungs, ich zähl' auf euch! )

    ps: ankerminen hab ich schon gesehen, weiß nur nicht mehr wo ich da gerade war. aber es scheint sie zu geben.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von chriseba Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    51
    Ich weiss ebenfalls nicht, in welchem Hafen ich rumgondelte, allerdings fuhr ich mit Karacho in ein U-Boot-Netz. Es gibt die Dinger wirklich...
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Ruby2000 Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    4.611
    Hi,

    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Achja, bitte UNBEDINGT das Sonar n bischen "ausbauen" und vielleicht den Blick mehr auf die Geräte zentrieren </div></BLOCKQUOTE>
    Man kann die Darstellung/Zentrierung doch selber vornehmen, oder hab ich da was falsch verstanden?

    Gruß Ruby
    Share this post

  6. #6
    Avatar von BuddelVollRum Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    140
    Ahhh, ja. Tokio war also keine Minenbarriere und Netze wert.

    @Ruby

    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Man kann die Darstellung/Zentrierung doch selber vornehmen, oder hab ich da was falsch verstanden?
    </div></BLOCKQUOTE>

    Wenn ich zum Sonar gehe, sehe ich die eigentliche Anzeige (die mit pos1 u. ende) in der rechten oberen Ecke, muß erst den "Notizzettel" auf die Seite schieben und mir quasi mein virtuelles Genick verrenken um hinsehen zu können.
    Wär prima, wenn mir jemand erklären könnte wie man sich da selber drauf "zentriert"
    Share this post