1. #131
    Avatar von Die_Mega_Wurst Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    51
    Ich hab mich ja bis jetzt aus dieser Diskussion rausgehalten...aber das was einige Leute hier ablassen ist echt nurnoch zum Lachen.
    Dass "Die alten Hasen" sich kategorisch weigern liegt vielleicht daran, dass diese "alten Hasen" sich einfach nicht mehr veräppeln lassen wollen.
    WO wird denn bitte ein "alter Hase" veräppelt? Nur weil das Spiel nicht schon wieder im langweiligen und ausgelutschten Mittelalter spielt?
    Das Problem mit den Zierelementen wird auch total übertrieben.. wie viele gabs denn in Anno 1404? 2 Brunnen, 2 Statuten und sone komische Säule.. haha ja das macht meine Stadt so ungemein ansehnlich
    Man kann auch aus einer Mücke einen Elefanten machen!

    Zumal Anno 1404 bei release wegen des Speicherbugs UNSPIELBAR war! Gibts dieses Problem bei 2070? Nein.. und wirklich große Bugs die das Spiel unspielbar machen gibt es auch nicht.

    Und zu ANNOmal.. TES 5 ist genauso verbuggt wie jedes andere momentan erschienende Spiel. Auf der Playstation 3 werden nach ner Zeit die Spielstände kaputtgeschrieben.. das muss man sich heute mal vorstellen! Und wer solche gravierenden Schnitzer einfach nicht beachtet, aber sowas wie "Kaimauern nur mit Pipette" als nogo ansieht der hat für mich nicht mehr alle auf dem Zaun.

    Anno 2070 ist alles andere als schwach..klar es hat Bugs, es hat ein anderes Setting aber es gibt nichts was es unspielbar macht so wie viele hier vehement behaupten.

    PS: Man kann ANNO nicht mit Battlefield, TES oder Call of Duty vergleichen! Das sind alles 3 Spiele die für Konsolen und PC erschienen sind und wer sich die Verkaufszahlen anschaut der wird sehen, dass diese 10Mio, 8Mio Exemplare zu 85% auf die Konsolen fallen.

    Man sollte auch mal die Augen aufmachen und nicht wie scheinbar viele hier mit einem Brett vor dem Kopf rumlaufen.

    mfg Christian
    Share this post

  2. #132
    Avatar von Hutzi123 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    247
    Ich muss "der"_Mega_Wurst Recht geben. Ich finde das Spiel auch sehr gelungen. Klar, es gibt einiges an "Patchpotenzial" und auch hier und da ein paar Bugs.

    Ich spiele jetzt seit erst 28 Stunden ein Maximalbau - ich weiß, dass das nicht viel ist, aber es ist immernoch mega viel zu tun und wir spielen zu zweit - es macht unnormal viel Spaß und ich finde das Spiel gelungen. Davon abgesehen werden die paar Sachen, die nicht funktionieren wie sie sollen auch bald behoben sein
    Share this post

  3. #133
    Avatar von River_34 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.430
    Hi

    Hach Leute ich finde euch alle Knorcke, ich brauche nicht mehr ins Kino gehen denn hier wird mir ganz großes Kino geliefert

    Ich sach nur 1602 war geil, 1503 war auch sehr gut, 1701 war Spitze, 1404 war der Hammer und Anno 2070 ist der Mega Hammer für mich und da lasse ich mich auch nicht von abbringen.

    Denn zu jeden Anno gab es Leute die sagten kaufe ich nicht, mag ich nicht nur die damals meckerten spielen heute 2070 und die nicht meckerten, spielen heute kein 2070 verrückte Welt. Vor allem ist eine Möglichkeit schon heute in die evtl. mögliche reale Zukunft zu schauen was den Klimawandel angeht und zu dem wäre ich dann 99, im Jahre 2070

    Lg River
    Share this post

  4. #134
    Avatar von ANNOmal Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    232
    Zitat von Die_Mega_Wurst:


    Zumal Anno 1404 bei release wegen des Speicherbugs UNSPIELBAR war! Gibts dieses Problem bei 2070? Nein.. und wirklich große Bugs die das Spiel unspielbar machen gibt es auch nicht.

    VON MIR: ich hatte hier irgendwo gelesen, dass die Arche im Offlinemodus nicht geht. So was finde ich z.B. (Ver)ar(s)che

    Und zu ANNOmal.. TES 5 ist genauso verbuggt wie jedes andere momentan erschienende Spiel. Auf der Playstation 3 werden nach ner Zeit die Spielstände kaputtgeschrieben.. das muss man sich heute mal vorstellen! Und wer solche gravierenden Schnitzer einfach nicht beachtet, aber sowas wie "Kaimauern nur mit Pipette" als nogo ansieht der hat für mich nicht mehr alle auf dem Zaun.

    VON MIR: ich spiele Skyrim seit Release nun täglich und hatte noch nicht einen bug, der mich gestört hat. Das die Playstation in die Knie geht - tja, deshalb habe ich einen PC, da lassen sich nämlich alle Sachen, die mich evtl. an Skyrim stören ganz schnell lösen. (das ist nunmal der Vorteil der "Alten Hasen", die wissen sich - bei den richtigen Voraussetzungen - [und die liefert Bethesda]zu helfen).

    Anno 2070 ist alles andere als schwach..klar es hat Bugs, es hat ein anderes Setting aber es gibt nichts was es unspielbar macht so wie viele hier vehement behaupten.

    PS: Man kann ANNO nicht mit Battlefield, TES oder Call of Duty vergleichen! Das sind alles 3 Spiele die für Konsolen und PC erschienen sind und wer sich die Verkaufszahlen anschaut der wird sehen, dass diese 10Mio, 8Mio Exemplare zu 85% auf die Konsolen fallen.

    VON MIR: was denn jetzt? vergleichen oder doch nicht???

    Man sollte auch mal die Augen aufmachen und nicht wie scheinbar viele hier mit einem Brett vor dem Kopf rumlaufen.

    mfg Christian
    Share this post

  5. #135
    Avatar von creehawk Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    996
    Also nach 14 Tagen spielen gefällt mir dieses Anno doch recht gut. Man kann über dieses und jenes meckern - wurde ja schon ausgiebig gemacht -
    ebenso wie es zu Anfang mit 1404 war. Ich für meinen Teil freu' mich schon darüber das es kein Browsergame geworden ist.

    Und genau das dürfte als nächstes wohl ins Haus stehen. Dann dürften sich die letzten alten Hasen wohl verabschieden....

    creehawk
    Share this post

  6. #136
    Avatar von O491 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    58
    Ich
    freu' mich schon darüber das es kein Browsergame geworden ist
    :-).

    Das wäre es ja noch...da hast du recht creehawk, dann würde die Anno-Serie viel Anhänger verlieren.
    Müsste ja dann ähnlich wie die Siedler online aussehen und werden wenn es denn dazu kommen würde^^.

    Gruß
    Share this post

  7. #137
    Avatar von Die_Mega_Wurst Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    51
    VON MIR: ich hatte hier irgendwo gelesen, dass die Arche im Offlinemodus nicht geht. So was finde ich z.B. (Ver)ar(s)che
    Ja, stimmt. Die Arche funktioniert offline nicht. Nur versteh ich das Problem nicht? Die Arche, die Welt/Tagesgeschehen und die Wahlen sind alles reine Onlinefunktionen. Muss man sich jetzt auch darüber aufregen, dass man das Weltgeschehen nicht mitmachen kann weil man offline spielen MÖCHTE?
    Wer das tut ist selber schuld und sollte sich auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

    Wobei ich mich schon die ganze Zeit frage wieso die "alten Hasen" hier ständig rumjammern, dass die Offlinefunktionen so beschränkt sind?
    Offline bietet das Spiel genau dasselbe wie Anno 1404! Nämlich die Kampagne, Szenarios und das Endlosspiel.
    Spielt doch einfach online.. heutzutage hat doch eh fast jeder DSL und eine Flatrate.

    VON MIR: ich spiele Skyrim seit Release nun täglich und hatte noch nicht einen bug, der mich gestört hat.
    Ok du bist von den Bugs bisher verschont geblieben.. so wie ich in Anno verschont geblieben bin. Ich kann es nämlich ohne Probleme Stundenlang spielen. Keine Grafikfehler, keine Abstürze, nichts dergleichen.
    Wenn du dich aber mal in den TES Foren umschaust dann wirst du von diesen Threads erschlagen.
    (Aufs modden werd ich hier nicht eingehen, das ist ne andere Geschichte)

    VON MIR: was denn jetzt? vergleichen oder doch nicht???
    Vergleichen ein klares Jein. Das sind Spiele von ganz unterschiedlicher Aufmachung, Herkunft, Design etc.
    Man kann allerdings die Qualität vergleichen. Und hier punktet Anno weil es keine groben Fehler gibt.

    Was ich damit einfach nur sagen wollte: Spiele die euch gefallen werden hochgelobt auch wenn noch viel schlimmere Bugs vorhanden sind als die kleinen Fehlerchen die es in Anno gibt.
    Und die Spiele mit denen ihr euch nicht anfreunden könnt...sei es aus Mangel an Interesse, Verschliessen der Augen vor Neuerungen oder einfach aus dem Grund meckern zu wollen, werden schlechtgemacht.
    (Siehe Thread über Amazon Bewertungen)

    Edit: PS. Vergleichen kann man allerdings die Verkaufszahlen nicht denn hier Spielen wie gesagt auch die riesigen Konsolenverkäufe mit dazu die bei Anno einfach fehlen.

    mfg Christian
    Share this post

  8. #138
    Avatar von elute1977 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    195
    @Annomal:
    dein Versuch die Verkauszahlen zu erklären in allen Ehren, aber leider liegst du doch etwas falsch.
    Ach du bist das. Muss ich mir gleich aufschreiben. Ich wollte immer mal denjenigen kennenlernen der weiß was falsch und richtig ist. Das nächste mal wenn ich solcherlei Informationen brauchen, komme ich gleich zu dir.

    Die von dir genannten Spiele welche sich gut verkaufen, sind schlicht und ergreifend in Genres vertreten die heute mehr den je Trendy sind. Der Aufbau- und Strategiebereich ist nunmal nicht mehr so gefragt. Vor allem die Multiplayer bei Shootern sind für die breite Masse der Computerspieler sehr reizvoll. Ähnlich verhält es sich mit den Rollenspielen, zudem sind hier wieder Spieltiefe und Charakterbildung die Komponenten die die Kundschaft reizt. Wenn du wirklich glaubst dass ein Anno so wie du bzw. "Alte Hasen" sich es Wünschen, den o.g. Spiel-Generes den Rank ablaufen, lebst du in einer Traumwelt.

    Ich würde an eurer Stelle lieber mal abwarten und nicht immer so große Töne Spucken, denn am Ende wird abgerechnet. Mal schauen wie die Verkauszahlen in 2 Jahren sind oder vielleicht gibt es schon Zahlen nach dem Weihnachtsgeschäft. Aber nach 10 Tagen ein Spiel als "schlecht" oder "flopp" zu verurteilen finde ich sehr verfrüht. Außerdem kommen gerade wegen solchen Aussagen von dir, die eigentlich nur darauf abzielen Anno 2070 schlecht zureden, Nicht-Kaufentscheidungen zustande die auf falschen Tatsachen beruhen (siehe Amazon).

    Auch die ständige Nörgelei, es würde etwas fehlen (z.B. Zierelemete) finde ich total übertrieben. Die Macher des Annos wissen doch dass Zierelemente gewünscht sind, die kommen schon noch. In 1404 musste man sich bis auf die 5-6 Sachen, die von anfang an verfügbar waren, den Rest auch erst rausspielen. Das ging nicht von heut auf morgen, nun haben wir den 13 Tag nach Release und die Motzerei ging schon los, da war das Spiel noch nichmal draußen. Einfach mal ein bisschen geduld an den Tag legen und nicht immer alles auf einmal wollen. Diese Zierelemente muss man sich halt erarbeiten, vielleicht kommen die mit dem Abschluss des ersten Weltgeschehens, man weiß es net. Mir kommen diese ganzen Heuler wie aufgescheuchte Hühner vor oder wie Kleinkinder die total trotzig rumbocken und es nicht abwarten können und sich noch dazu vor Angst in die Hose scheißen, die Zierelemente würde ganz wegfallen.

    Letztlich ist es bei 1404 auch so das erst durch den IAAM wirklich viele Zierelemente vorhanden sind und so eine Verschönerung, zumindest für meinen Geschmack, erst Sinn macht. Aber in einer Stadt 10 mal die gleiche Statue nur mit Blick in eine andere Himmelsrichtung zubauen ist auch nicht das Gelbe vomn Ei, oder? Durch diese neue Online-komponente ist es sehr wahrscheinlich so gewollt, dass Zierelemente beim Grundspiel noch nicht Verfügbar sind, sonder erst mit kostenlosen DLC bzw. Weltgeschehen nachgereicht werden. Erst soll man sich mit der Kampangne , dann mit den Einselmissionen, zwischendurch mit den tagesquest und Endlosspiel beschäftigen. Eine Woche nach Release ist das erste Weltgeschehen im Gange geht einen Monat lang und so weiter. Für mich sieht das schwer nach einem Plan aus, den Ubi verfolgt und dem sie auch treu bleiben. Sie wollen der Spielerschaft eine gewisse Zeit immer wieder etwas neues bieten ohne das diese das vorher genau wissen. Ich finde das eine gute Idee und kann auch super damit leben.

    Ich bin echt in vielen Foren unterwegs, ob Spiele oder Politische oder auf meinem Beruf bezogen, egal. Und ich muss echt feststellen das immer mehr gemotzt und gemosert wird, es ist langsam nicht mehr zum aushalten. Auch hier ist es nicht anderst, dabei sollten wir uns alle gegenseitig helfen im Spiel voranzukommen und nicht ständig irgendwelche vermeintlichen Schwächen herausarbeiten. Denn was für dich eine Schwäche ist, ist für eine stärke und umgedreht. Egal in welchen Thread man schaut, die Nörgeleien wiederholen sich ständig und sind doch meistens nur Geschmackssache.
    Jetzt für mich gesprochen, wenn mir was nicht gefällt, interessiert es mich nicht, dann halt ich mich aber auch damit nicht auf, schon garnicht in Foren wo es ganau um dieses Spiel geht. So gings mir z.b. mit Heart of Iron III, das war das erste HoI in meinem Leben und auch das Letzte. Deswegen muss ich aber den anderen Spieler nicht auf den Sack gehen und in deren Foren meinen geistigen Dünschiss verschmieren. Wenn ich damit nicht klar komme, ist das meine Sache, dass muss aber noch lange nicht bedeuten dass das Spiel schlecht ist oder das es anderen nicht gefallen könnte.

    So, das musste mal raus. Das wars auch für ne Weile.
    Share this post

  9. #139
    Avatar von ANNOmal Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    232
    @elute:

    ja, ich bin das

    noch mal zum Thema Verkaufszahlen:

    Diese sollen uns ja hier als Indikator für die Frage "Wer hat denn nun Recht" dienen.

    Da möchte ich dann doch noch gerne den Faktor Preis mit rein bringen.

    ANNO 2070 wurde am 17. released und kostet heute nach 14 Tagen 39,99

    Skyrim wurde am 11. released und kostet heute nach 20 Tagen 47,00

    COD wurde am 08. released und kostet heute nach 23 Tagen 44,95

    (alle Preise Amazon)

    soviel zu "Angebot und Nachfrage" und darum geht es doch hier im Endeffekt.

    Mir geht es doch auch keineswegs darum, jenen die 2070 mögen zu sagen, dass sie es nicht mögen dürfen, aber es gibt nunmal ne menge Leute, die es aus diversen Gründen nicht mögen und zu denen gehöre ich.

    Und ich finde, dass die verkaufszahlen im verhältniss zum Preis eher jenen Recht geben, die hier versuchen ihre Kritik an dem Weg, den man in ANNO eingeschlagen hat, zu formulieren
    Share this post

  10. #140
    Avatar von River_34 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.430
    Hi

    Gesteh ich dir zu nur es gibt einige hier, die meinen Voll die Ahnung zu haben und reden anderen nur nach dem Mund, das ist das perfide dabei. Diese habe nie die Beta, die Demo gespielt und meinen sich ein Urteil erlauben zu dürfen, nur weil Sie von Freunden/Freunden gehört gesagt bekommen haben das Anno ..... ist

    Deswegen bin ich auch persönlich von Amazon Rez. nicht überzeugt und meine, das Sie auf die Müllkippe gehört.. Warum:" Weil sie auch von nicht Annospielern mit geschrieben wird die nur nach Plappern wollen, weil sie auch mal was sagen wollen, es aber wo anders nicht dürfen

    Lg River
    Share this post