Ich habe jetzt zwar schon zwei Wochen nicht mehr gespielt, aber habe mich schon vorher vom Kacksystem abgewendet. Meine Builds reichen mir aus und mache entspannt paar Gefechte ohne das Loot anzuschauen. Spart immens Zeit und Nerven
Bis WR5 habe ich es gezwungenermaßen bis zur Kotzgrenze mitgemacht und jetzt ist mir die "Belohnung" völlig Wurst. Hauptsache neuer Inhalt und den Rest kann sich Massiv sonst wohin stecken.
Ach ne, es ist ja nicht nur Massiv. Ubi hats auch schon bei AC Odyssey übertrieben, komme mir da vor wie in TD2, und wird es auch in neuen Spielen weiter einführen und übertreiben.

Ich glaube in Zukunft muss ich mich nach ganz anderen Spielkonzepten umsehen, oder ich werfe die Xbox aus dem Fenster. Denn die Spiele werden immer mehr zum lästigen Abarbeiten, Werte vergleichen und sinnlose Talente zu enträtseln die keine sind!