1. #11
    Avatar von Drake-1503 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    689
    Ich würde mir aber wenigstens mal Häuser in verschiedenen Größen wünschen. Eckig ist ein Stück weit ok, aber warum muss die Grundfläche quadratisch sein ?
    Und warum müssen alle Häuser die gleiche Grundfläche haben ? Der nächste logische Schritt nach dem manuellen Upgrade ist doch, die Häuser der höheren Stufe selbst bauen zu können.
    Dann spielt die Grundfläche keine Rolle und wir haben endlich ein individuell gestaltetes Stadtbild.
    Share this post

  2. #12
    Avatar von mondschuetz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    182
    Zitat von MattMcCorman Go to original post
    Sollte es eines Tages einmal ein ANNO geben, das aufgrund seines Settings keine so große Spieltiefe hergibt - ich denke da z.B. an die Wikinger, die ja bei der Entscheidung um 2070 neben 1800 schon mal zur Auswahl standen - wäre es sicherlich eine Option, den Fokus näher an die Siedlungen zu legen und freies Bauen zu ermöglichen.
    Die Frage ist dann halt, wie lange das noch ANNO ist, und wann man die Grenzen zu Foundation überschreitet
    Ein Anno mit weniger Spieltiefe? Ziemlich abwegig. Verstanden? Wegen Straßenbau. Nein das ist wirklich ein schrecklicher Vorschlag.
    Raster ist nicht verhandelbar, aber diagonal kann auch Raster sein.
    Share this post

  3. #13
    Man könnte auch einen Kompromiss machen:
    Grundfläche bleibt wegen Raster halt Quadratisch, aber das Haus auf der Grundfläche ist um 45° gedreht (Prinzip Bodenplatte)
    Share this post

  4. #14
    Avatar von mondschuetz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    182
    Zitat von Anno-Heiho-LP Go to original post
    Man könnte auch einen Kompromiss machen:
    Grundfläche bleibt wegen Raster halt Quadratisch, aber das Haus auf der Grundfläche ist um 45° gedreht (Prinzip Bodenplatte)
    so habe ich mir das auch vorgestellt
    Share this post

  5. #15
    Avatar von Rhyuus Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    3
    Ich hoffe 45° oder Kurvenmodule werden für Zugschinen möglich sein! Immerhin müssen diese ja nich direkt an Gebäudegrundflächen anschließen.
    Share this post

  6. #16
    Avatar von Annothek Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    3.860
    Zitat von mondschuetz Go to original post
    so habe ich mir das auch vorgestellt
    Und was soll das dann bringen das 45 Grad Raster bleibt ja weiterhin? Die User wollen schon seid Jahren schräge Straßen bauen, da ist doch Latte in welchem Winkel das Haus steht, zumal damit das Straßenbild gelinde gesagt Scheiße aussieht. Da jedes Haus gegen das Nachbarhaus verdreht wäre......

    Ergo bringt das Null und nichts, im Gegenteil sogar.
    Share this post

  7. #17
    Avatar von anno-tango Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    8
    Zitat von Annothek Go to original post
    Da jedes Haus gegen das Nachbarhaus verdreht wäre......

    Benutz mal Punkt und Komma, dann kannst du auch Häuser drehen, und schon passt das.
     1 people found this helpful
    Share this post

  8. #18
    Avatar von Taubenangriff Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    302
    Schräges Straßenbild mit entweder 45 Grad oder 90 Grad Häusern sieht tatsächlich nicht gerade schön aus. wenn dann ganz frei oder eben 90 Grad Raster.

    Achja @anno-tango das ist übrigens keine Ironie sondern Beleidigung aber just saying.
    Share this post

  9. #19
    Avatar von mondschuetz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    182
    frei bauen ist absoluter Mist, weil man dann immer leere Flächen an den Brüchen hat. 45 Grad Bauen sieht immer noch wie Anno aus, nur freier. Das kann man sich im nächsten Teil anschauen.
    Share this post

  10. #20
    Avatar von H.F.Book Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    19
    Neben der Ästhetik, die 45°Straßen ausstrahlen, käme noch der wirtschaftliche Vorteil von kürzeren Straßenverbindugen hinzu. Allerdings sind mit einem solchen Straßensystem mehr Probleme verbunden, als dass sich der Spielerische Vorteil lohnen würde.
    Rotiert man das Gitter einfach um 45° bräuchte man eine Kollisionsabfrage ansonsten könnte man Gebäude ineinander setzten. Ein Dreiecksgitter zu implementieren wäre möglich (SimCity3000 hatte z.B. ein solches), allerdings müsste man dann wiederum für jedes Gebäude/Straße eine Version für das "normale" und für das um "45° gedrehte Gitter" bereitstellen. An Schnittstellen von "normalen" und "45°" Straßen würden zudem eine freie Fläche enstehen, die man nicht bebauen kann, es sei denn es gäbe Gebäude mit einer dreieickigen Grundfläche.
    Man könnte auch wie vorgeschlagen, die Gebäude auf der Grundfläche um 45° (oder frei) rotieren, allerdings müsste dann das Gebäude bestimmte Abmessungen aufweisen. Diese müssten so gelegt sein, das bei einer Rotation des Gebäude dieses nicht über die Grundfläche hinausragt. Ansonsten könnten Gebäude quasi ineinander platziert werden, grafisch würde dies sehr merkwürdig aussehen und den Spieler unterumständen verwirren.

    Ich schließe mich der Meinung vieler an, dass das quadratische Gitter zu Anno dazugehört. BB sollte da nicht dran rütteln. Allerdings könne sich von mir aus gerne Modder dran versuchen, Gebäude in einer 45° Version bereit zustellen.
    Share this post