1. #1
    Avatar von Lord_Desert Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    18

    Anno 1800 Ideenschmiede Teil 3: Karte & Sessions 2

    Herzlich Willkommen zum dritten Teil der mehrteiligen Ideensammlung für Anno 1800!

    Hier ist die Fortsetzung des letzten Teils und wir beschäfftigen uns mit den Themen Klimazonen, Ressourcen und Mutlisessions

    Wie auch zuvor findet ihr die grundlegenden organisatorischen Sachen im ersten Teil der Serie.
    Feedback und Erweiterungen sind nachwievor sehr gerne gesehen!


    Links zu weiteren Themen:

    Anno 1800 Ideenschmiede Teil 1: Piraten
    Anno 1800 Ideenschmiede Teil 2: Karte & Sessions 1
    Anno 1800 Ideenschmiede Teil 3: Karten & Session 2
    Anno 1800 Ideenschmiede Teil 4: Kulturen & NPCs 1
    Anno 1800 Ideenschmiede Teil 5: Kulturen & NPCs 2
    Anno 1800 Ideenschmiede Teil 6: Tourismus & Schönheit
    Anno 1800 Ideenschmiede Teil 7: Seekämpfe & Hafenanlagen
    Anno 1800 Ideenschmiede Teil 8: Forschung & Farmen
    Anno 1800 Ideenschmiede Teil 9: Extras & Landmilitär light



    Die Themen:
    Part 1:
    - Allgemeiner Aufbau
    - Flüsse & Seen
    - Ruinen und Details
    Part 2:
    - Klimazonen
    - Ressourcen
    - Multisessions


    Klimazonen

    Ah die Klimazonen, ein Kernelement der AnnoReihe seid anbeginn. (Ich werte hier die Tiefseeplateaus aus 2070 mal als "Klimazone").
    Mal gab es 2, mal auch 3 verschiedene Klimazonen in einem Spiel (1503 hat sogar 6 gehabt wenn man es ganz genau nimmt).
    Im neusten Ableger wurden diese Klimazonen aber auf unterschiedliche kleinere Karten aufgeteilt, während es sonst immer nur eine Karte mit mehreren Zonen gegeben hat.

    Bevor wir anfangen uns näher mit Anno 1800 zu beschäftigen, hier noch ein sehr wichtiger Hinweis!
    Es wurde gesagt, dass man die Hauptsession NICHT verlassen MUSS um weiterzukommen!
    Das müssen wir später im Hinterkopf behalten, wenn wir über die möglichen Spielmechaniken fantasieren.

    Für alle die es nicht mitbekommen haben: Es ist bestätigt das Anno 1800 mehr als eine Klimazone haben wird!

    https://youtu.be/fnhju-o_4bs?t=218
    und
    "Weitere Faktoren wie klimatische Verhältnisse haben ebenfalls Einfluss auf die Fruchtbarkeit der Erde." (Devblog: Schätze der Erde)

    Es bleibt nur die Frage, welche neue oder neuen Klimazonen wird es geben?
    Soweit ich weiß haben die Entwickler einen guten Job gemacht dies geheim zuhalten.

    Auf dieser Karte ist keine Unterschied zwischen topologischen oder geograpische Eigenschaften auf der gesamten Karte auszumachen. ABER das bedeutet nicht des eine weitere Klimazone nicht auf der Hauptkarte existiert!
    Die Entwickler werden wahrscheinlich diese Karte manipuliert haben um nicht alles zu verraten. Es gibt schließlich auch nur einen neutralen NPC, warum sollten dann nicht auch noch mehr künstlich verändert worden sein?
    Hier nochmal die Karte aus dem letzten Part:
    Spoiler:  Show


    Nichtsdestotrotz gibt es ein paar Hinweise denen man nachgehen kann.
    Bislang gibt es für mich drei mögliche Orte, wohin uns Anno 1800 entführen könnte;
    Das sind:
    • Asien
    • Die (Ant-)Arktis
    • Afrika

    Fangen wir mit dem wahrscheinlichsten an: Asien.
    Die Dinge die für Asien sprechen sind:
    • einige Zootiere aus dem groben asiatischen Raum,
    • es gibt relativ viele Inseln dort (passt zum AnnoSetting)
    • bei der Community Wahl eines NPCs stand "Hafsa Sultan – Die Botschafterin" zur Auswahl. "Als Wasserpfeifen-rauchende Prinzessin aus Nahost genießt Hafsa... "

    Für die Arktis sprechen ebenfalls die Zootiere, aber auch das Arktis-Expeditionen in unserem Anno Zeitraum gespielt haben.
    Dasselbe gilt aber auch für Afrika. Auch von dort gibt es Zootiere und der Kolonialismus war auch um diese Zeit gut vertreten.

    Mehr habe ich leider leider nicht herrausfinden können, falls ihr etwas anderes oder noch weitere mögliche Orte gefunden habt schreibt das unbedingt unten als Kommentar!
    Für am wahrscheinlichsten halte ich derzeit Asien als weitere Klimazone, da ein NPC doch schon einen ziemlich größeren Einfluss auf das Setting haben kann.
    Natürlich könnte sie auch einfach den Fokus auf exotische Tiere und Expeditionen darstellen, aber vielleicht auch mehr. (Man bedenke den Großvisier aus 1404)

    Ob es mehrere Klimazonen auf der Karte geben wird ist auch unbekannt, aber da wir die größte Karte haben die es jemals gab, sollte man sehr stark davon ausgehen, dass es mindestens eine weitere Klimazone auf der Hauptkarte geben wird.


    Ressourcen

    Welche Ressourcen im Spiel vorhanden sind, hängt natürlich stark von der/den Klimazone/n ab, die im Spiel präsent sind.
    Anno 1503 gibt eine gute Grundlage für die Artis und auch für Afrika was Ressourcen anbelangt. Für Asien gibt es da keine große Vorlage, mit Ausnahme von Anno 1701 Fluch des Drachen.
    Von daher kann man noch nichts genaueres dazu sagen.

    Bestätigte Bodenressourcen, bisher, sind:
    • Weizen
    • Rote Paprika
    • Hopfen
    • Fell
    • Weintrauben


    Minenressourcen:
    • Zement
    • Gold
    • Zink
    • Kupfer
    • Eisen
    • Lehm



    Multisessions

    Kommen wir nun zum wohl spannenstens Teil, den Multisessions!
    Noch gibt es sehr wenig Informationen darüber wie genau das Multisessionsystem in 1800 aussieht.
    Einzig das es mindestens eine weitere Session neben der Hauptsession geben wird und das man auch ohne diese extra Session das Spiel spielen kann, ist bekannt und bestätigt.
    Aber das gibt uns umso mehr Freiraum zum Spekulieren! Daher soll dieser Part so interaktiv wie möglich mit euch sein!

    Mögliche Varianten:
    • 2 Sessions, 1 Hauptsession + 1 Nebensession, beide ungefähr gleich groß
    • Mehrere große Sessions, 1 Hauptsession + X weitere derselben Größe
    • 1 Hauptsession und mehrere kleine Sessions, die kleinen Sessions haben so ungefähr 1/2 - 1/4 der Größe der Hauptsession.

    Weitere Community Vorschläge:
    Spoiler:  Show
    Bitte geben Sie Ihre Idee nach dem durchlesen hier ein, ein freier Mitarbeiter steht Ihnen bald zur Bearbeitung zur Verfügung


    Unterschiedlich Vor- und Nachteile der Systeme

    Falls es mehrere Klimazonen gibt könnte eine Umverteilung der Haufigkeit oder Größe der einzelen Klimazonen stattfinden.
    Zum Beispiel waren die Roseninseln in Anno 1404 meistens ziemlich klein, aber in der weiteren Session mag es auch sehr große Roseninseln geben.
    Dasselbe kann man mit seltenen Rohstoffen auf der Hauptkarte machen. Jene sind dann häufiger in der extra Session zu finden.
    (Z.B. Klimazonen auf der Hauptkarte: 66% Gemäßigt, 33%X; Auf der Nebenkarte: 33% Gemäßigt, 66% X)

    Aber wir müssen beachten das die Spieler auch das Spiel spielen können ohne neue Sessions besuchen zu müssen!
    Daher sind Extrasession exclusive Rohstoffe schwierig. Ein Weg darum wäre zum Beispiel ein NPC der jene extra Rohstoffe verkaufen würde, aber zu einem sehr heftigen Preis.
    So müssen wir nicht extra neue Sessions besuchen, aber können trotzdem eine gewisse Exclusivität einzelner Rohstoffe herstellen.
    Hier sollte man aber auch das Balancing und auch Multiplayer Aspekte nicht außer Acht lassen!

    Bei nur einer weiteren Session, neben der Hauptkarte, sollte die PC-Leistung nicht zu stark überansprucht sein, und man bekommt quasi noch eine zweite riesige Karte zum Erkunden und Besiedeln.
    Dieses System ist optimal für 2-3 Klimazonen und wenn man eine zweite Zivilisation, wie den Orient aus Anno 1404 hat.

    Mehrere große Sessions könnten problematisch selbst für kräftigere PCs sein und der Fokus könnte zu sehr von der Hauptsession abgelenkt werden.
    Was Klimazonen angeht hat man hier aber sehr viel Freiraum.

    Eine Hauptsession und mehrere Kleine ist mein persönlicher Favorit, wir haben weiter eine hohe Flexibilität an Klimazonen und potenziell selten Ressourcen, machbarer Leistungsverbrauch und weiter den Fokus auf der Hauptsession.
    (Man könnte zum Beispiel einen NPC oder eine Kultur (wie Inselbewohner früher) auf einer kleineren Session ansiedeln und dort einige Inseln bereits in besitzt genommen hat/haben. Man wird dazu eingeladen dort mitzusiedeln. Große Sessions wären hierfür zu groß)
    Die kleineren Sessions könnten sich auch nur auf eine bestimmte Klimazone konzentrieren, während die Hauptkarte alle irgendwie beherbergt.


    TL;DR:
    • Es gibt mindestens eine weitere Klimazone und diese ist wahrscheinlich auf der Hauptkarte mit drauf
    • Die Klimazone könnte Asien, die Arktis oder Afrika sein,
    • Mehrere Klimazonen passen wunderbar zu Multisessions, aber es gibt leider noch keinen genauen Infos
    • Viele Ressourcen der gemäßigten Zone sind bereits bekannt
    • Der Typ, der diese Texte schreibt, mag Listen anscheined sehr gerne!

    Klimazonen und auch Multisessions sind ein sehr spannendes Thema überrüber man derzeit noch sehr viel spekulieren kann da wir leider leider nur über sehr wenig Infos zu diesen Themen verfügen :/
    Also wie seht ihr das? Welches Multisessionsystem würdet ihr euch wünschen? Welche Klimazone/n meint ihr bekommen wir?

    Bis zum nächsten Mal!
    - Euer Listenverrückte Typ von nebenan
    Share this post

  2. #2
    Avatar von syntaxerror147 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    41
    Auf jeden Fall wieder ein interessanter Beitrag. Bei den Multisessions gehe ich eher davon aus, dass die Hauptsession komplett in der gemäßigten Region liegt, die Nebensession(s) dann in einer anderen, wie es auch in 2205 quasi der Fall war. Wünschen würde ich mir aber eher, dass die Hauptsession die größte Session ist und mehrere kleinere Nebensessions mit unterschiedlichen Klimazonen existieren. Das wäre für mich am glaubwürdigsten und auch atmosphärisch stimmig. Ich fände es überragend, wenn es alle von dir identifizierten Klimazonen ins Spiel schaffen würde, aber davon gehe ich irgendwie nicht aus. Fragwürdig ist ja auch, wie man es so balancen will, dass ein Spielen ohne Besiedlung der Nebensessions dann noch möglich ist. Es wurde ja schon gesagt, dass der Multiplayer nur auf einer Karte stattfinden soll. Wenn die Klimazonen ausgelagert wären, würde man das Spiel hier um einen wichtigen Faktor beschneiden. Man kann nur abwarten und hoffen, dass schon bald mal in einem Devblog in der Union darauf eingegangen wird.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Lord_Desert Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    18
    Ich persönlich hoffe nicht das es auf der Hauptkarte nur eine einzige Klimazone geben wird, weil wir die bisher größte Karte aus allen Annos bekommen werden. Wenn es da nicht wenigstens so etwas die Unterseeplateaus aus 2070 gibt, wird das doch relativ eintönig :/
    Wenn ja könnte man versuchen das in "nördliche" gemäßigte Zone und "südlich" gemäßigte Zone aufzuteilen. In der nördlichen gibts es z.B. mehr Nadelbäume und Felle, während es weiter im Süden dann Gemüse Fruchtbarkeiten etc. gibt. Das wäre eine Art Kompromis, den man noch eingehen könnte, wenn man nur "eine" Klimazone hat.

    [...] die Nebensession(s) dann in einer anderen, wie es auch in 2205 quasi der Fall war.
    Wenn es diese weiteren Klimazonen nur in den Nebensessions geben würde, können diese aber nicht sonderlich viel Einfluss auf das Spiel im Allgemeinem haben, da ja gesagt würde, dass man das Spiel auch ohne Nebensessions gut spielen kann.
    Und wenn diese nur sehr wenig Einfluss nehmen können, warum dann überhaupt erst mit rein nehmen? Da könnte man auch einfach ein neues Spiel in einer anderen Klimazone starten :/ (rein theoretisch gesehen).

    Aber falls es die Klimazone bereits auf der Hauptkarte gibt, können die Spieler damit arbeiten. Die Inselns und Inselanzahl mag vielleicht nicht ideal sein (es könnte z.B. nur eine sehr kleine Anzahl geben das Handel und/oder Krieg gefördert wird) aber das Versprechen ist erfüllt das man alles auf der Hauptkarte findet was man braucht!
    Um unseren Nebensessions aber dennoch einen guten Nutzen zu geben, sind dann diese Inseln dort ziemlich üppig. Der Spieler SOLLTE also die Nebensessions nutzen(in seinem eigenen Interesse), MUSS es aber nicht wenn er oder sie es partu nicht möchte!
    Die Spielwelt auf diese Weise zu gestalten ist sehr schlau, aus Sicht der Entwickler, da dem Spieler nachwievor alle Freiheiten gegeben werden, aber er dennoch dazu angehalten wird doch das ganze Ausmaß des Spieles zu nutzen
    So sehe ich das zumindest.

    Es wurde ja schon gesagt, dass der Multiplayer nur auf einer Karte stattfinden soll.
    Oh das war mir nicht bekannt, woher hast du diese Info?
    Ich kann schon verstehen das es Schwierigkeiten mit Multisessions im Multiplayer geben könnte, aber diese dann doch ganz rauszulassen hört sich doch merkwürdig an
    Share this post

  4. #4
    Avatar von syntaxerror147 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    41
    Dass der Multiplayer nur auf einer Karte stattfinden soll, war glaube ich eine Info aus einem Interview von Gamestar mit Dirk Riegert, bin mir da aber nicht mehr ganz sicher. Um nochmal auf die Thematik der verschiedenen Klimazonen auf einer Karte zu kommen. Ich habe noch einen Punkt gefunden der dafür spricht und einen dagegen. Im Stream konnte man im Gameplay ja mal die Ansicht einer Map sehen. Dabei ist diese mit "The moderate sea" gekennzeichnet, was sich für mich nicht nach mehreren Klimazonen, sondern nach einem homogenen Gebiet anhört. Auf der anderen Seite ist die Anzahl der Inseln auf dieser Map nur circa hab so groß, wie es in einem Devblog über Kartengröße und Sessions gezeigt wurde. Das spricht wiederum eher dafür, dass man bewusst keine anderen Inseln eingebaut hat, um sie nicht aus Versehen im Stream zu zeigen.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Lord_Desert Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    18
    Ok ich sollte jetzt durch alle Gamestar Videos durch sein, aber ich habe nur gehört, dass es derzeit noch keinen Koop gibt.
    Das der Multiplayer nur auf der Hauptsession möglich sein soll war da nicht enthalten :/

    Genau dieser Aspekt, das die Welt so klein gehalten wurde, es nur wenig Fruchtbarkeiten zu sehen gab, auch keine NPCs vorhanden waren usw. lässt stark darauf schließen, dass die Welt aktiv manipuliert wurde, um uns nicht zu viel zu verraten!
    Macht auch Sinn. Als Entwickler würde ich das ganz genau so machen. Noch haben wir ja keine konkreten Infos welche weitere/n Klimazone/n es geben wird.
    Und jetzt stelle man sich vor, dass das was uns gezeigt wurde jetzt die ganze Karte, eine Karte noch größer als die von 1404 oder 2070, ausfüllen soll! Das fühlt sich doch sehr merkwürdig an.
    Also entweder gibts es noch mindestens eine weitere Klimazone auf der Hauptkarte, oder uns wurde eine ganze Menge der gemäßigten Klimazone verheimlicht.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von HuenerPlays Neuzugang
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    5
    Im Multisessions Block der Anno Union, vom 14 September 2017 steht:
    "Für den klassischen Multiplayer Modus von Anno 1800 beschränken wir uns aus praktischen Gründen im übrigen auch auf eine (große) Hauptsession für 2-4 Spieler."

    Verrückter Typ von der Ecke, der Listen mag nochmal Danke für deine vielen ausführlichen Posts
    Share this post

  7. #7
    Avatar von samu327 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    161
    Zitat von HuenerPlays Go to original post
    Im Multisessions Block der Anno Union, vom 14 September 2017 steht:
    "Für den klassischen Multiplayer Modus von Anno 1800 beschränken wir uns aus praktischen Gründen im übrigen auch auf eine (große) Hauptsession für 2-4 Spieler."

    Verrückter Typ von der Ecke, der Listen mag nochmal Danke für deine vielen ausführlichen Posts
    Ich kann diese entscheidung von BB verstehen es ist schwierig gleichzeitig latenzen zwischen den sesseions aufrecht zu erhalten (sprich schiffe brauchen vier fünf minuten bis sie von der Kolonie in die Hauptsession gefahren sind ) aber trotzdem das spielflow aufrecht zu erhalten um als spieler kämpfe auf zwei sessions gleichzeitig auszutragen. aber wäre es nicht möglich das nur in der hauptsession krieg geführt wird mann aber trotzdem material nachschub aus den kolonien beziehen kann von denen jeder Spieler eine eigene besitzt
    Share this post

  8. #8
    Avatar von samu327 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    161
    Aber wir müssen beachten das die Spieler auch das Spiel spielen können ohne neue Sessions besuchen zu müssen!
    Daher sind Extrasession exclusive Rohstoffe schwierig. Ein Weg darum wäre zum Beispiel ein NPC der jene extra Rohstoffe verkaufen würde, aber zu einem sehr heftigen Preis.
    So müssen wir nicht extra neue Sessions besuchen, aber können trotzdem eine gewisse Exclusivität einzelner Rohstoffe herstellen.
    Hier sollte man aber auch das Balancing und auch Multiplayer Aspekte nicht außer Acht lassen!
    Ein feature aus anno1503 würde hier einige vorteile bieten.Nämlich das nicht alle bedürfnisse einer bevökerungsgruppe erfüllt sein müssen so kann mann den ingenieuren zum Beispiel eine Schwarzwälder kirsch torte als süßspeise anbieten und sie sind glücklich und steigen auf ,eine Schwarzwälder kirsch torte ist aber recht aufwendig zum herstellen man braucht sahne teig Kirschen...
    statt der schwarzwälder kirsch torte kann man ihnen auch schokolade anbieten welche wesentlich einfacher zum herstellen ist: Milch und Kakao aus den Kolonien

    oder aber mann ersetz resourcen so kann man entweder schafe halten welche viel platz benötigen oder man baut in den kolonien Baumwolle an
    ein anderes beispiel ist schnaps aus der einheimischen zuckerrübe oder rum aus dem exotischen Zuckerrohr.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von max.k.1990 Forum Veteran
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    1.693
    Das Problem mit den exklusiven Waren sehe ich gar nicht so dramatisch.

    Erstens wäre mir eine weitere Session, die mir KEINE neue Zivilisation bietet und KEINE neuen Produktionsketten schon supsekt und würde von den meisten Spielern abgelehnt werden. Einfach nur hinfahren mit den normalen Gebäuden jetzt Tabak und Rum produzieren.... fände ich nicht gut. Ich mein der Orient war das Kernfeature und ein sofort liebgewonnenes "HAUPT Feature" von Anno, was auch in 2070 und 2205 zum tragen kam.

    Ich wäre enttäuscht bis ins Bodenlose wenn das System nicht mehr da wäre - zudem man bei dem Thema Kolonien im 19. Jahrhundert enorm viele Möglichkeiten hätte. Wenn ausgerechnet das Feature wegfallen würde.... kein Kommentar dazu!
    Share this post

  10. #10
    Avatar von samu327 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    161
    ich habe es mal als selbstverständlich angenommen das die sessions eigene Produktionen civilisationen und gebäude beinhalten aber sie haben ja bereits angekündigt das die Hauptsession unabhängig von den Nebensessions sein soll aber die verknüpfung der sessions bzw in allen früheren annos klimaregionen war auch schon immer Teil der Serie und daher hab ich hier eine alternative vorgeschlagen
    Share this post