1. #1
    Avatar von Drake-1503 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beitrge
    357

    Straenzge, Hinterhfe und grere Huserblocks

    Jedes Haus muss einen Straenanschluss haben. Das ist zumindest seit 1404 Zwang und hat ja auch etwas fr sich, vor allem im 19. JH.
    Das Ergebnis ist bekannt: momotone Huserblocks in 2x3, 2x4, 2xirgendwas-Bauweise. Wenn man trotzdem grere Blcke baut, bleiben die Innenflchen leer.
    Wie wre es, wenn man dort etwas sinnvolles hineinbauen knnte, also z.B. Grten oder Hinterhfe. Im einfachsten Fall dient das nur der Verschnerung des Bildes, aber es wre wnschenswert, dass es auch einen Nutzen bringt.
    Damit das alles gut aussieht, ist es natrlich wichtig, dass "Stadthuser" lckenlos aneinandergebaut werden knnen, so dass Straenzge entstehen. Wenn dann noch einzelne Huser Durchgnge oder Torbgen enthalten, bekommt man vielleicht sogar das Grostadtflair des 19. JH hin, als die Huser allmhlich hher wurden.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von t_picklock Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beitrge
    669
    Das die Huser der hheren Zivilisationsstufen lckenlos zusammenwachsen hatten wir doch schon in Anno 1404. Ich gehe mal davon aus, das die ENtwickler das auch wieder in Anno 1800 umsetzen werden.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von crashcids Banned
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Rendsburg // Rekordbau - Schnbau - Multiplayer
    Beitrge
    2.034
    Nach den bisher verffentlichtem Material sehen diese aneinander gereihten Huser sehr
    bescheiden aus ... um nicht zu sagen beschissen. Mir gefllt das berhaupt nicht.
    Und diese Girlarden ... was soll das?

    Beguckt man sich Bilder aus dem 19. Jahrhundert, dann sieht man Mietskasernen,
    die in einem Stck ber 1 km die ganze Strae langgehen.
    In Neumnster gibt's heute noch ganze Straenzge, die so aussehen!
    Alle 100 - 200 m ist eine Durchfahrt zum Hinterhof ... und da hatten die alle
    Gemsegrten ... damit die Arbeiter ber die Runden kamen.
    Die Soldaten wohnten auch in solchen Blcken.
    Nur die Bauern auf ihren Bauernhfen, die Handwerker in ihren
    mehrstckigen Zweckgebuden mit unten Werkstatt und oben Wohnung sowie
    die besseren Kreise wie Bnker, Offiziere und Kaufleute hatten
    prchtige Einzelhuser.

    Bin mal gespannt, was die Entwickler sich einfallen lassen.
    Ich fand brigens die Huser der Brger und Aristokraten aus Anno 1701
    sehr gelungen ...
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Drake-1503 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beitrge
    357
    Na ja, es gab auch brgerliche Straenzge, in denen die Huser schicke Fassaden mit Stuck oder Mauerschmuck aufweisen, aber die geschlossene Bauweise war in vielen Stdten als Folge zunehmender Einwohnerzahl und begrenztem Platz blich. Und Innenbereiche mit Grten gehren eben dann auch dazu. Ich fnde beides gut, sowohl die "Mietskasernen mit Hinterhof und Wscheleinen wie auch die brgerlichen "Reihenhuser" mit zugehrigen Grten. natrlich brauchen wir auch freistehende Villen und lndliche Siedlerhuser mit Grten etc.
     1 people found this helpful
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Der3ine Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beitrge
    887
    Ich finde, die Stdte sollten (und knnen es auch gar nicht) nicht nach realen Vorbildern, sondern an der damaligen Zeit orientiert und im Annostil umgesetzt werden (wie auch immer man den selbst fr sich definiert). Ob und was sich dort im Einzelnen vlcht noch ndern sollen diejenigen sagen, die sich alles genau ansehen knnen (also Alpha-/ Betatester und natrlich die Entwickler).
    Hinsichtlich der Idee, dass Straenzge Hinterhfe haben knnten, wrde ich den Vorschlag machen, dass die Huser schon standardmig so designt sein knnten, dass die hheren Stufen sich zum einen zu richtigen Straenzgen verbinden und zum anderen, dass bei ihnen auch schon auf dem selben Grundstck ein Hinterhof mit Garten usw. vorhanden sein knnte, ohne dass man ihn noch selbst hinzufgen muss.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Sidy0308 Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beitrge
    7

    ja und nein....

    Der3ine da gebe ich dir total recht. Ich denke das du dich Drake-1503 zu sehr auf das Detail in der Geschichte versteifst. Du hast natrlich recht, in vielen Bezirken der "alten Welt" ist das zum Teil so gewesen. Du vergisst aber ein sehr wichtigen Bestandteil: Du bist auf einer Insel, als Kolonie und nicht auf dem europischen Festland. Ich bin sehr gespannt.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Wetterhexe Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beitrge
    24
    Machen wir doch mal einen Brckenschlag zum Thema "(kleine) Zierobjekte": diese knnten das Bedrfnis "Erholung" befriedigen. Wenn es eine gengende Auswahl gibt, steht es den Schnbauern frei, wie sie die Hinterhfe ausgestalten, passend zur jeweiligen Einwohnerschicht.
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Wetterhexe Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beitrge
    24
    ... und zustzlich wrde ich mir wnschen, da Gebude (Wohnhuser und Betriebe) auch einen Anteil Wegflche auf ihrem Grundstck haben. In 1503 hab ich das immer geliebt, die Karrenfahrer ber die Hfe semmeln zu lassen.
     1 people found this helpful
    Share this post