1. #1
    Avatar von Malorkith Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    141

    Was am Lawbringer geändert werden sollte. Vorschläge, Diskussion

    Nach dem ich meinen Lawbringer nun knapp vor Ruhmstufe 4 habe ist mir nach, und vor allem Duellen, einiges aufgefallen was beim Lawbringer einer Anpassung würdig wäre.
    Der Lawbringer ist eine Mischung aus Schwerer Einheit und Stoßtrupp.

    Die Valkyre besitzt ähnlich dem Lawbringer eine gleiche Kombo
    Bei der Valkyre ist dies eine Schildramme, hier gefolgt von einem Speerfeger, gefolgt bei den meisten Spielern von einem schweren Angriff während man am Boden liegt.
    Bei dem Lawbringer lautet sie Rempeln, Langer Arm, gefolgt bei den meisten spielern von einem schweren Angriff während man am Boden liegt.

    Unterschied: Während ich bei der Valyre nach der Schildramme keine Möglichkeit habe mich in Sicherheit zu bringen, der Speerfeger also trifft ist dies beim Lawbringer nicht der Fall. Hier bleibt, aufgrund der langsamen Animation / ablauf von Langer Arm bequem die Chance diesen Manöver auszuweichen.

    Blinde Justiz: Diesen Angriff kann ich nach einer Parade machen und ist unblockbar, über Kopf. Leider ist er nutzlos. Man muss nicht mal parieren können um Ihn anzuwenden denn die Benommenheit nach der Parade ist so schnell vorbei das man bequem ausweichen kann. Die Klasse hierbei ist egal. Ich hab es mit nem Rückwärtsschritt des Wächters geschafft und der ist wirklich klein. Eigentlich lohnt sich nach einer Parade nur die Leichte Riposte und der Damage davon ist lachhaft.

    Richter, Geschworener, Henker. Diese Angriffskette erlaubt es dem Lawbringer den letzen schweren Angriff als unblockbaren Angriff ausführen zu lassen. Ähnlich wie der unblockbare Angriff beim Raider hat dieser Angriff kaum Sinn. Man muss auch hier nicht parieren können, ausweichen ist bequem möglich. Bei beiden Angriffen sollte die schnelligkeit erhöht werden so das das ausweichen schwerer möglich wird.

    Allgemein gilt beim Lawbringer. Die Angriffe müssen einen ticken schneller werden. Selbst eine Finte gefolgt von einem leichten Angriff hat kaum erfolg aufgrund des Mangels an Geschwindigkeit.

    Meine Beobachtungen dazu. Anderer Meinung oder Anmerkungen?
    Bitte Sachlich unten drunter.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Gindalif Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Alamut
    Beiträge
    305
    Ich spiele auch hauptsächlich den Lawbringer.
    Mir ist aufgefallen, dass anfänglich der unblockbare Überhau nach Parade und der unblovkbare Schlag am Ende der Kombo oft funktioniert hat und ich diesen auch oft angewendet habe.
    Mittlerweile wird pariert oder ausgewichen, sodass ich die Riposte bevorzuge und mehr mit Konter und Blockbrecher arbeite.
    Ich Stimme dir zu die Ausf7hrung sollte schneller ablaufen auch bei diesem Svhulterwurf. Der funktioniert nur selten, da er so langsam ist.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Betruegerlachs Junior Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    32
    Blinde Justiz lohnt sich auch nur wenn du einen leichten Schlag parrierst hast! Bei Parraden von leichten Angriffen geht nämlich Blinde Justiz immer durch.
    Anscheinend ist die " Stun" Zeit bei leichten Angriffen größer als bei schweren Angriffen. Macht ja auch irgendwo Sinn weil leichte Attacken schwerer zu Parrieren sind

    Ansonsten die leichte Riposte könnte mehr Schaden machen.
    Share this post