1. #11
    Avatar von Wanderbueffel Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    5
    Zitat von PhantiBear Go to original post
    Das bringt aber wenig, wenn es ein dubioser Key-Händler aus Fernost ist. Da steht man im Zweifel mit leeren Händen da. Deswegen würde ich immer über einen offiziellen Händler kaufen.
    Geld zurückrechnen. Wenn er nachgebessert hat, kann er ja sein Geld haben. Gerichtstand ist Vorort beim Kunden. Sollte der Händler klagen, muss er sich zwangsläufig ja an die deutsche Rechtsprechung halten. Bei mir kam ohne Probleme der zweite Key und sie haben sich entschuldigt. Die sprechen da auch nur "Translator deutsch".
    Share this post

  2. #12
    Avatar von PhantiBear Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Through the cemeteries where ghosts still play
    Beiträge
    441
    Du hast noch nie mt der Justiz und dem Rechtssystem zu tun gehabt oder?
    In der Theorie alles möglich, in der Praxis ist es nicht umsetzbar.

    Wenn man Glück hat, bekommt man per PayPal oder Kreditkartenanbieter sein Geld zurück.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von Uli_R Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    334
    Einfach mal keine Keys bei dubiosen Drittanbietern kaufen sondern bei echten Resellern. Wenn billig sind es meist russische oder polnische Keys und dann muss man sich auch nicht wundern wenn man es nicht in deutsch installieren kann. Ist bei Origin schon lange gang und gebe (was die eigenen EA Spiele betrifft) und nun hat es auch Ubi wohl bei seinen eigenen Titeln eingeführt...Steam ist es egal die bekommen so oder so ihren Anteil ich könnte mir aber vorstellen das es in Zukunft bei Valve Titeln ähnlich sein wird!
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Wanderbueffel Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    5
    Mit einem guten Grund kann man Geld schon per PayPal oder KK zurückholen.
    Ich finde die Regionalsperren auch OK, denn jeder Hersteller kann entscheiden, wie sein Produkt verkauft wird. Nur muss der Händler es eben angeben. Darum geht's mir.

    Rainbow Six/Anno habe ich mir auch bei einem "zertifizierten" Händler vorbestellt. Ghost Recon sieht auch interessant aus.
    Share this post