Hallo Leute, SkyBreach hier! Ich bin der Deutsche CM für Might & Magic Duel of Champions.

Wie lange arbeitest du bereits für Ubisoft?
Ich habe im Juni letzten Jahres begonnen, für Ubisoft zu arbeiten. Als ich die Gelegenheit ergeben hat, mit Duel of Champions zu arbeiten, habe ich meine Chance ergriffen.

Was hat dich an diesen Punkt geführt?
Bevor Ich zu Ubisoft gekommen bin, habe ich für ein Französisches Unternehmen aus der Verteidigungsindustrie, genauer gesagt in der Marketingabteilung gearbeitet. Auf Grund von Verschwiegenheitserklärungen ist man in der Branche allerdings nicht in der Lage, seine kreativen sowie kommunikativen Fähigkeiten freien Lauf zu lassen. Ich war stets auf der Suche nach einer Beschäftigung, die mehr Kommunikation mit Menschen ermöglichen würde. Als CM kann ich dies nun mit einer meiner anderen großen Leidenschaften kombinieren: dem Gaming.

Was für ein Spielertyp bist du?
Da ich ein Automobil-Enthusiast bin, führen Rennspiele selbstverständlich meine Liste an. Nichtsdestotrotz interessieren mich auch andere Spiele. Von Rollenspielen, über Egoshooter bis hin zu Rhythmusspielen und Ausnahmetiteln ist alles dabei. Als Completionist höre ich in der Regel auf, ein Spiel zu spielen, wenn ich alles erkundet, erforscht und abgeschlossen habe. Es geht mir um die vollständige Entdeckung aller Aspekte eines Spiels.

Welche ist deine Lieblingskarte bzw Fraktion?
Wie die Meisten von euch wissen, trage ich noch immer den Rang des Rekruten, da ich eher vberliere als gewinne – zumindest bis jetzt. Aus diesem Grund versuche ich erstmal eine Fraktion zu meistern. Ich habe mich für die Bastion entschieden, da ich eher zu den bösen Jungs tendiere. Jeder kann ein Held sein – was für ein Cliché. Die Guten gewinnen nur in Hollywood-Filmen. Ich für meinen Teil bevorzuge eine Herausforderung. Auch wenn diese etwas länger dauert!

Bezüglich meiner Lieblingskarte: Ja, ich mag die bunt Schimmernde!