1. #1
    Avatar von tommy2005le Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    27

    Tipps und Tricks zu Far Cry 4 (Soloplayer)

    Da alle hier offensichtlich NUR zum rumnörgeln gekommen sind, hier mal ein Posting von einem PC Spieler bei dem alles funktioniert und der bis auf die Größe der Updates (20 Minuten warten bevor ein Update mit Größe weit .über 1GB bei meiner 10er Leitung fertig geladen ist, ist nicht jedermanns Sache) mit dem Spiel und den Preis/Leistungsverhältniss (NEU 39,99€) zufrieden ist.

    Tipp zur Eroberung der Glockentürme:
    -nehmt einfach einen Gyrocopter (oder wie das Flugding heißt) und fliegt vorsichtig den Glockenturm an . Mit etwas Übung kann man dann direkt auf der obersten Etage landen , den Sender deaktivieren , wieder in den Gyrochopter steigen und den nächsten Glockenturm erobern . Das spart viel kletterei und ganz nebenbei bekommt man jedesmal eine Waffe mehr im Laden freigeschaltet. Im übrigen kann man die Plakate an den Glockentürmen auch gleich vom Gyrochopter aus zerstören indem man den Einhandgranatwerfer (ich glaube M87 heist das Ding) verwendet und während das Fluges damit die Plakate anvisiert und zerbombt.

    Tipps zu Waffen
    - sobald ihr die Kings Bride nach Norden erobert habt (etwa nach der Hälfte des Spielers) könnt ihr Euch mit dem Gyrochopter sämtliche Glockentürme des Landes vornehmen.
    Zur Belohnung wird nach Eroberung aller Glockentürme als besondere Waffe dieses MG aus dem 2.WK freigeschaltet. Das Ding ist echt ULTIMATIV in Sachen Durchschlagskraft (Panzerbrechend!) , Schussfrequenz und Munition (bei vollen Level des Munitionsgürtels 500 Schuss!) . Dazu kaum Rückstoss und relativ grosse Reichweite und Schussgenauigkeit. Das Ding ersetzt problemlos gleich 3 Waffentypen: ein Sturmgewehr, eine LMG und dazu zusätzlich noch die Schrotflinte. Erst viel später im Spiel -nach derm Tod Yumas -kann man sich das Ding auch ganz normal im Waffenshop kaufen .
    - Waffen. Nun gut, jeder hat sicher je nach Spieltaktik seine Favoriten. Ich persönlich bevorzuge in meinen 4 Waffenschächten den Granatwerfer M87 als Einhandwaffe. 50 verfügbare Granaten ist schon eine Hausnummer mit der man eine ganze Armee niedermähen kann und während der Fahrt im Auto oder im Gyrochoper sind plötzlich auftauchende Feinde oder Konvois mit so einer Granata schnell ausgeschaltet ohne die Fahrt unterbrechen zu müssen , dazu eine Schrotflinte für den Nah- und Häuserkampf wenn man plötzlich um die Ecke kommende Gegner mit einem einzigen Schuss niederstrecken muss , ein schallgedämpftes Scharfschützengewehr für große Entfernungen und das Ausschalten der Aussenpostenalarme und ein LMG wenns mal im Nahkampf mit vielen Gegnern hektisch wird und man keine Zeit fürs Nachladen hat. Wie sieht es bei Euch aus?
     2 people found this helpful
    Share this post

  2. #2
    Avatar von unterhose Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    11
    Hi Tommy,

    schön, dass es bei dir läuft (mein ich ernst)

    Kannst du bitte mal deine Hardware posten, würd mich mal interessieren. Vielleicht finde ich so raus, was bei mir hängt.
    Ich flieg im Moment auch mit dem Gyrokopter durch die Gegend, hab versucht auf einem Glockenturm zu landen, aber ich bin
    irgendwie "gestolpert" und dann war ich ganz schnell, ganz unten... Naja, leider kickt mich das Spiel in total unregelmäßigen
    Abständen raus ("...funktioniert nicht mehr"), wenigstens freezed nicht das ganze System. So hat man irgendwann keine Lust mehr,
    weil man ja immer wieder vom letzten Autosavepunkt starten muss, die selbsterstellten Speicherpunkte scheinen das wohl nicht
    zu überleben. Mal abgesehen davon, dass der Afterburner irgendwas von 70+ fps "lügt" - fühlt sich eher an wie "umme" 20 rum, ruckel-di-zuckel...

    Bis jetzt am witzigsten (hab wirklich gelacht) sind die Typen (mit automatischen Sturmgewehren), die schreien: "Vorsicht, ein Adler... Aaaaah!!!"
    Die sind abba auch gefährlich, die Mistviecher... Außerdem finde ich keine Esel mehr...

    Wär schon cool, wenn's so wie Farcry3 laufen würde. Die Grafik ist mir nicht so wichtig (was nützt es auch?), lieber stabil.

    Ich nehm am liebsten ne halbautomatische mit Schaldämpfer und nen Sniper mit Dämpfer (fand das bei FC3 immer so cool, keinen Alarm auszulösen...)
     1 people found this helpful
    Share this post

  3. #3
    Avatar von C12_Weiseradler Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    165
    den Trick mit den Gyrocopter bei den Glockentürmen hatte ich auch schon gemacht, wenn ich mal keine Lust habe zu klettern. Das mit den Granatwerfer habe ich oft mit den Gyrocopter die Propaganta Postern abgefeuert, aber auch die Masken so zerstört ohne richtig Suchen zu müssen xD.

    Sonst bin ich eher beim Missionen die Gegner einzelnt ausschaltet. Mit Sniper bzw. Bogenschütze. Ich landete meist immer Kopfschüsse, macht Spaß als Sniper . Bei einigen Außenposten / Festungen kommen auch Hubschrauber Gegner vor, da nutze ich dann auch die Raketenwerfer. Sehr nützlich
     1 people found this helpful
    Share this post

  4. #4
    Avatar von tommy2005le Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    27
    @Unterhose
    Ich hab einen i7 4790 mit Win8.1 64bit , dazu eine Geforce GTX760 mit 1,5 GB DDR5 sowie 8GB DDR3 RAM . Also schon etwas hochwertiger aber bei weitem keine teure Gamerklasse.

    Einen ganz guten Limmerik fand ich auch als ich die Speziellen Tiere für die Fashion Week gejagd habe. Naja eine Horde Wölfe mit Pfeil und Bogen, eine Horde Tiger mit einen Sturmgewehr,alles nicht so einfach ..aber dann kam der Honigdachs! WoW! Da wurde dann gleich Mehrmals gefragt ob man wirklich sicher sei diese gefährliche Tier jagen zu wollen. Naja und vor Ort hat man dann ein LMG und macht sich bald in die Hosen wegen dieses gefährlichen Honigdachses......und dann geht alles ganz schnell
    Share this post