1. #1941
    Avatar von Jarosalv2011 Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2
    Noch eine interessante Richtung wäre es eigene schiffe zu konstruieren ich stelle mir vor das man im Forschungsbereich sich Bauteile wie Antrieb, Rumpf, Bewaffnung, Ladekapazität erforschen kann und diese dann kombinieren kann jedoch rede ich hier nicht über "überschiffe" sondern das man schon verbesserte Varianten bauen kann aber nicht übertrieben .z.b. man müsste einen stabilen Rumpf erforschen um z.b. mehr Ladung oder Zuladung allgemein haben können, Landerkammern, Bewaffnung mindern die Geschwindigkeit, die logischerweise durch einen besseren antrieb ausgeglichen werden der jedoch wider den Rumpf beansprucht und die Zuladung mindert. Also man sollte nicht gerade in der Lage sein ein Handelsschiff Zuladung fähiges Kriegsschiff zubauen. Man muss sich trotzdem entscheiden baue ich ein Handelsschiff oder Kriegsschiff erst dann sollte man diese varianten bearbeiten können z.b. große Zuladung + bessere Geschwindigkeit im Handels Richtung, in der Kriegs Richtung ist es ein schwer gepanzertes langsames gegen alles einsetzbares Kriegsschiff? oder ein wendiges schnelles und für eine spezielle Art Untersee(Boot) oder Flugzeug absolut tödlich. Weil ich bin der Meinung jeder ist mit mir einig im endlos game gibt’s einfach kaum etwas was einem gewissen Zeitpunkt Geld beansprucht das konto wächst und wächst. Natürlich lässt sich das nicht 100% vermeiden aber hinaus Zögern und das wäre z.b. eine Möglichkeit teure Forschungen oder was auch noch Hammer wäre wenn man I-teams für die Inseln selbst kombinieren könnet natürlich durch entsprechendes Geld z.b.
    Mais saht + 25% Produktion Maisfälder in einem I-team
    Bis zu 4 Eigenschaften.Natürlich jeh mehr Eigenschaften man nimmt umso schwächer werden dies z.b. Produktion fängt bei 40% an und pro extra Eigenschaft würde 5%verlust.Im Endeffekt auf 20% fallen gut jetzt könnte man sich streiten bringt das was ein 25% I-team gegen 20% auszutauschen ?
    klar für mich keine frage wenn ich noch 3 Weitere effekte drauf habe oder mein Traum Item Sicherheitsprotokoll wenn man alle Items nimmt
    15%+25%+40% = 65% (-15%wertverlusst) somit kann man schön alle Protokolle in einen Kontor stecken 15%+25%+40%+65% und man ist locker über 100% und etkommt einer kernschmeltze mommentan braucht man 3x 40% protokolle mit meinem beispeil würde man nur 2 brauchen
    ja kommt drauf an Ob man Eco like ökonomisch baut oder nicht trotzdem aber seine Produktion steigern möchte
    Share this post

  2. #1942
    Avatar von Mamboo91 Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    23

    Ich habe ja schon ein paar Ideen zu ein paar Neuerungen für Anno 2070 hier rein gestellt.

    Wie manche schreiben, dass es leicht sei und so, muss ich persönlich sagen es kommt drauf an in was man für einen Schwierigkeitsgrad spielt.

    Was mir aber persönlich fehlt bei Anno 2070 ist das kämpfen um Rohstoffe bzw. Land zu erobern, wie es in den Vorgängern 1604 und 1503 der Fall war. Ich erinnere mich noch gut an das erste Anno, wo man um die Insel kämpfen musste, die als einzige eine Goldader besaß.
    Im neuen Anno gibt es auf jeder Insel fast alles. Es ist nicht so das nur auf einer Insel z.B. Gold oder Uran gibt, um das es sich zum kämpfen lohnt.

    Dabei gibt es so viele Ideen das Kriegsgeschehen bzw. Kampfsystem zu erweitern und sinnvoller zu machen. Was mir dabei besonders fehlt, sind die Landtruppen. Zwar würde ich diese im Jahre 2070 nicht als Menschen beziechnen, sondern als vielleicht als Cyborg.

    Hinzu kämen neue Produktionsketten und Gebäude/Fabriken, die diese Cyborgs herstellen.

    Cyborg = Titan*/Platin + Munition/High-Tech-Waffe/Laser* + Exoskelett

    *) neue Produkte bzw Rohstoffe

    Zudem kann Fahrzeuge, die sich am Land fortbewegen können herstellen.

    Um darin den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, muss jede Einheit eine gewisse Menge an Geld kosten + die Rohstoffe. Diese können dann auf dem Flugzeugträger zu der gewünschten Insel gebracht werden.

    Weiß zwar nicht wie die anderen darüber denken, aber mich würde sowas freuen
    Share this post

  3. #1943
    Avatar von Schaalivater Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    579
    Es ist einfach rührend sehen zu müssen, dass immer noch Wünsche für Verbesserungen und Neuerungen bei ANNO 2070 geäußert werden. Diese Wünsche sind ebenso berechtigt wie die Forderungen nach Beheben aller - und ich meine aller - Fehler. Doch leider sind alle diese Wünsche und Forderungen hoffnungslos, denn

    ANNO 2070 IST TOT, MAUSETOT, UND UBI SCHERT SICH EINEN DRECK UM UNSERE WÜNSCHE

    Die sog. Moderatoren sind doch sonst so schnell mit dem Schließen eines Themenfadens, warum denn nicht in diesem Fall?
    Share this post

  4. #1944
    Avatar von McVolens Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Volenz Incorporated Headquarters
    Beiträge
    581
    Zitat von Mamboo91 Go to original post
    Ich habe ja schon ein paar Ideen zu ein paar Neuerungen für Anno 2070 hier rein gestellt.

    Wie manche schreiben, dass es leicht sei und so, muss ich persönlich sagen es kommt drauf an in was man für einen Schwierigkeitsgrad spielt.

    Was mir aber persönlich fehlt bei Anno 2070 ist das kämpfen um Rohstoffe bzw. Land zu erobern, wie es in den Vorgängern 1604 und 1503 der Fall war. Ich erinnere mich noch gut an das erste Anno, wo man um die Insel kämpfen musste, die als einzige eine Goldader besaß.
    Im neuen Anno gibt es auf jeder Insel fast alles. Es ist nicht so das nur auf einer Insel z.B. Gold oder Uran gibt, um das es sich zum kämpfen lohnt.

    Dabei gibt es so viele Ideen das Kriegsgeschehen bzw. Kampfsystem zu erweitern und sinnvoller zu machen. Was mir dabei besonders fehlt, sind die Landtruppen. Zwar würde ich diese im Jahre 2070 nicht als Menschen beziechnen, sondern als vielleicht als Cyborg.

    Hinzu kämen neue Produktionsketten und Gebäude/Fabriken, die diese Cyborgs herstellen.

    Cyborg = Titan*/Platin + Munition/High-Tech-Waffe/Laser* + Exoskelett

    *) neue Produkte bzw Rohstoffe

    Zudem kann Fahrzeuge, die sich am Land fortbewegen können herstellen.

    Um darin den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, muss jede Einheit eine gewisse Menge an Geld kosten + die Rohstoffe. Diese können dann auf dem Flugzeugträger zu der gewünschten Insel gebracht werden.

    Weiß zwar nicht wie die anderen darüber denken, aber mich würde sowas freuen
    Deine Ideen sind recht gut.

    Die Landeinheiten zu implementieren wird mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden sein, insbesondere dann, wenn es sich um neue und nicht modifizierte handelt.

    Zum Cyborg: Vielleicht fällt den Moddern dazu etwas ein.
    Man könnte den Cyborg als universelles Bedürfnis für alle Fraktionen entwickeln, als "High-End-Ware".

    Benötigt werden könnten die am schwersten herzustellenden Produkte, sprich Biosuites, Servicebots und Pharmazeutika.
    Oder wie Mamboo vorgeschlagen hat: Platin + Exoskelett + High-Tech-Waffen (um bei einfachen, bereits vorhandenen Waren zu bleiben).
    Vielleicht ist das eine passende Ergänzung zu den "Deeps" aus dem MAUG-Projekt, man sucht dort ja nach neuen Inhalten.




    Zitat von Schaalivater Go to original post
    Es ist einfach rührend sehen zu müssen, dass immer noch Wünsche für Verbesserungen und Neuerungen bei ANNO 2070 geäußert werden. Diese Wünsche sind ebenso berechtigt wie die Forderungen nach Beheben aller - und ich meine aller - Fehler. Doch leider sind alle diese Wünsche und Forderungen hoffnungslos, denn

    ANNO 2070 IST TOT, MAUSETOT, UND UBI SCHERT SICH EINEN DRECK UM UNSERE WÜNSCHE

    Die sog. Moderatoren sind doch sonst so schnell mit dem Schließen eines Themenfadens, warum denn nicht in diesem Fall?
    Schaalivater, deine Enttäuschung ist zwar in einem gewissen Maße nachvollziehbar, jedoch ist das kein Grund, die Stimmung, welche sowiso schon sehr niedrig ist, weiter zu senken.

    Außerdem meine ich mich zu erinnern, ohne dir zu nahe treten zu wollen, dass du dich vom Forum hier verabschiedet hast.
    Share this post

  5. #1945
    Avatar von Tycooner1994 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.955
    also ich finde anno 2070 ist " noch " nicht TOT es schaut sich die radischen von der seite an, sieht hungrig auf das Gras, versucht bei den Fischen einzuschlafen.

    also es wird vieleicht noch 1 eine Patch kommen oder auch 2 ( in 1 oder 2 jahren wennes sich nicht mehr rentiert die anno 2070 server laufen zu lassen.
    Zu den Bodeneinheite :
    der ARRC plant welche
    der Judekw Mod hat sie schon.

    Zum Cyborg: Vielleicht fällt den Moddern dazu etwas ein.
    leider gottes nein, soweit ich weis ist das einbauen von neuen waren nicht möglich ( außer man kennt sich aus und hat die richtige software und das Wissen )
    zu den KI mal wieder
    Raimand ( der vom RDM MOD ) kannt einen der es geschafft hat die Ki umzuprogramieren, was aus ihm wurde und was er jetzt macht keine Ahnung

    Ach bitte nicht vergessen bitte USER

    SINNVOLLE FORSCHLÄGE MACHEN
    Share this post

  6. #1946
    Avatar von Schaalivater Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    579
    Zitat von McVolens Go to original post
    Schaalivater, deine Enttäuschung ist zwar in einem gewissen Maße nachvollziehbar, jedoch ist das kein Grund, die Stimmung, welche sowiso schon sehr niedrig ist, weiter zu senken.

    Außerdem meine ich mich zu erinnern, ohne dir zu nahe treten zu wollen, dass du dich vom Forum hier verabschiedet hast.
    So kann man sich irren. Verabschiedet hat sich neulich bembelchen, leider - und ich habe angekündigt, dass ich jetzt erst noch meine Karriereleiter zu Ende spiele - dauert eben etwas länger, da nur noch langweilige Weltgeschehen wiederholt werden und keine neuen Missionen oder Szenarien erscheinen - und dass ich mich dann verabschieden werde. Bis dahin, ob's gefällt oder nicht, werde ich meine Stimmungsbeiträge schreiben, und ich bin mir der Zustimmung vieler sicher. Oder soll man, nur weil die Stimmung bereits auf dem Nullpunkt ist, weiter positive Durchhalteparolen plärren?
    Share this post

  7. #1947
    Avatar von Schaalivater Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    579

    Erstes oder einziges?

    Interessant was ich gerade gefunden habe. Auf der UBISOFT Homepage steht bei dem Tiefsee-Addon folgender einleitender Satz:

    ANNO 2070 - Die Tiefsee ist das erste Add-on für ANNO 2070.


    Es sei denn ich habe in der Schule nicht richtig aufgepasst, aber das bedeutet doch eigentlich, dass auf ein erstes mindestens noch eines, nämlich ein zweites folgen müsste, oder? Denn ansonsten hätte es heißen müssen, Die Tiefsse ist das einzige Addon für ANNO 2070.

    Ich fürchte, wir sind ganz schön belogen worden.
    Share this post

  8. #1948
    Avatar von IppoSenshu Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    2.589
    Ich denke eher, das ist eine falsche Information, wie so oft bei Ubi. Irgendwo hieß es mal, in der Bonus Edition könnte man mit Soja handeln. Ein Modder meinte, in den Spieledateien würde der Reis "Soy" heißen und daraus wäre dann Soja entstanden. Mit großer Wahrscheinlichkeit ein Fehler (oder Absicht?) seitens Ubi.
    Vermutlich ist es in deinem Fall (mal wieder) genau so. Langsam bekommt man echt das Gefühl, die machen das extra.
    Share this post

  9. #1949
    Avatar von Annothek Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    3.675
    Der Weltraum, unendliche Weiten, wir schreiben das Jahr 2070, öhm.....

    Ich hatte das schon mal irgendwo erwähnt das da steht "das erste Addon" was vom Sinn her bedeutet es kommt min. noch 1. Dann aber gab es dieses Posting von LadyH. wo quasi klargestellt wurde das im Prinzip die Bugs die derzeit zu Hauf in der Tiefsee sind Features sind und es keine weiteren Patches geben wird. Damit war klar 2070 Buch zu und Ende.
    Share this post

  10. #1950
    Avatar von Schaalivater Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    579

    Zitat von IppoSenshu Go to original post
    Ich denke eher, das ist eine falsche Information, wie so oft bei Ubi. Irgendwo hieß es mal, in der Bonus Edition könnte man mit Soja handeln. Ein Modder meinte, in den Spieledateien würde der Reis "Soy" heißen und daraus wäre dann Soja entstanden. Mit großer Wahrscheinlichkeit ein Fehler (oder Absicht?) seitens Ubi.
    Vermutlich ist es in deinem Fall (mal wieder) genau so. Langsam bekommt man echt das Gefühl, die machen das extra.
    Tja, wenn das stimmt dann sind wir von UBI nicht nur nach Strich und Faden belogen sondern auch noch betrogen worden. Ein erstes Addon lässt rechtsverbindlich auf ein zweites Addon schließen und wenn da jemand - wie Annothek schreibt - dieses zweite Addon mit einem fehlerkorrierenden Patch gleichsetzt, dann ist das Beihilfe zu den genannten Missetaten.
    Share this post