PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Offizielles Silent Hunter 5 Q&A [UPDATE vom 05.03.2010]



Ubi_Steve
09-09-09, 07:51
Ahoi an alle Silent Hunter V Fans!
Viele von euch haben Fragen zu Silent Hunter V eingeschickt. Hier findet ihr nun die Antworten! Dieses Dokument wird regelmäßig von uns aktualisiert, sobald es neue Antworten gibt.

Wie funktioniert die Kamera in Silent Hunter 5? Gibt es entscheidende Verbesserungen gegenüber der Kameraperspektive in Silent Hunter 4?
Der Spieler ist in der Lage, sich frei in der Egoperspektive durch das U-Boot zu bewegen. Wir sind der Meinung, dass wenn man eine Simulation entwickelt, darf man sich nicht nur an den Mechanismen der Maschine – in unserem Fall das U-Boot – orientieren, sondern man muss sich auch um den wichtigen Teil der menschlichen Erfahrung kümmern. Wie fühlt es sich an, der Kapitän einer U-Boot-Crew im Mittelatlantik zu sein?
Man sollte in der Lage sein, die Anspannung und die klaustrophobische Atmosphäre im Inneren eines U-Boots zu fühlen und die Art und Weise, wie sich dies auf die Crew auswirkt.
Auf der anderen Seite ist es nun möglich, mit der Außenkamera deutlich höher über das Wasser zu gleiten, um so eine beeindruckende Sicht auf das Schlachtfeld und die Landschaft zu haben. Wir haben das Wasser- und die Terrain-Rendering-Engine verändert, um die Fehler in der vorherigen Version zu beheben, die dies nicht zugelassen haben und um die Weitsicht zu verbessern.

Wird es ein ausführliches Handbuch geben, welches erläutert, wie man Schritt für Schritt manuell feuert?
Wir glauben, dass manuelles Zielen eine sehr interessante und sich lohnende Erfahrung ist. Unser Ziel ist es, dieses nun leichter im Spiel selber verständlich und erklärend zu machen – ohne jedoch die Komplexität zu verlieren. Natürlich wird es auch weiterhin ein Handbuch geben, das alle Schritte im Detail erklärt.

Wie verwaltet man als Kapitän seine Crew? Und was können wir uns von der Evolution der Crew-Eigenschaften erwarten?
In typischer Ego-Manier, wird man zu seinen Crewmitgliedern hinlaufen und diese anklicken können, um ein Dialogmenü zu öffnen. Man kann einfach so mit einem Crewmitglied reden oder diesem befehlen, eine Fähigkeit einzusetzen. Es wird auch ein Crew-Menü geben, wo man einen Überblick über die Eigenschaften der Crewmitglieder und die Gesamtleistung hat. Basierend auf den eigenen Leistungen erhält man Fähigkeitspunkte, welche genutzt werden können, um die Crew zu verbessern. Dies erlaubt einem, das Spiel nach eigenem Belieben anzupassen.
Was die Fähigkeiten betrifft, basieren diese auf realen Mechanismen und können sogar Nachteile mit sich ziehen. So kann man z.B. seinem Untermaschinist befehlen, die elektrischen Motoren etwas härter anzutreiben, um mehr Geschwindigkeit zu erhalten. Dies führt aber auch unumgänglich zu einem deutlich höheren Batterieverbrauch, was dazu führen könnte, dass man einen Kampf abbrechen und deutlich früher als normal auftauchen muss.

Wird es möglich sein, Videos von allen Aktionen während des Spiels aufzuzeichnen, so dass man sich diese jederzeit anschauen kann? Wenn es dieses Feature gibt, wird man die Videos dann auch mit jedem beliebigen Videoplayer abspielen können?
Nein. Aber jeder Spieler wird FRAPS oder ein anderes Frame Grabbing Programm nutzen können, um sein Spielerlebnis aufzuzeichnen.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
09-09-09, 07:51
Ahoi an alle Silent Hunter V Fans!
Viele von euch haben Fragen zu Silent Hunter V eingeschickt. Hier findet ihr nun die Antworten! Dieses Dokument wird regelmäßig von uns aktualisiert, sobald es neue Antworten gibt.

Wie funktioniert die Kamera in Silent Hunter 5? Gibt es entscheidende Verbesserungen gegenüber der Kameraperspektive in Silent Hunter 4?
Der Spieler ist in der Lage, sich frei in der Egoperspektive durch das U-Boot zu bewegen. Wir sind der Meinung, dass wenn man eine Simulation entwickelt, darf man sich nicht nur an den Mechanismen der Maschine – in unserem Fall das U-Boot – orientieren, sondern man muss sich auch um den wichtigen Teil der menschlichen Erfahrung kümmern. Wie fühlt es sich an, der Kapitän einer U-Boot-Crew im Mittelatlantik zu sein?
Man sollte in der Lage sein, die Anspannung und die klaustrophobische Atmosphäre im Inneren eines U-Boots zu fühlen und die Art und Weise, wie sich dies auf die Crew auswirkt.
Auf der anderen Seite ist es nun möglich, mit der Außenkamera deutlich höher über das Wasser zu gleiten, um so eine beeindruckende Sicht auf das Schlachtfeld und die Landschaft zu haben. Wir haben das Wasser- und die Terrain-Rendering-Engine verändert, um die Fehler in der vorherigen Version zu beheben, die dies nicht zugelassen haben und um die Weitsicht zu verbessern.

Wird es ein ausführliches Handbuch geben, welches erläutert, wie man Schritt für Schritt manuell feuert?
Wir glauben, dass manuelles Zielen eine sehr interessante und sich lohnende Erfahrung ist. Unser Ziel ist es, dieses nun leichter im Spiel selber verständlich und erklärend zu machen – ohne jedoch die Komplexität zu verlieren. Natürlich wird es auch weiterhin ein Handbuch geben, das alle Schritte im Detail erklärt.

Wie verwaltet man als Kapitän seine Crew? Und was können wir uns von der Evolution der Crew-Eigenschaften erwarten?
In typischer Ego-Manier, wird man zu seinen Crewmitgliedern hinlaufen und diese anklicken können, um ein Dialogmenü zu öffnen. Man kann einfach so mit einem Crewmitglied reden oder diesem befehlen, eine Fähigkeit einzusetzen. Es wird auch ein Crew-Menü geben, wo man einen Überblick über die Eigenschaften der Crewmitglieder und die Gesamtleistung hat. Basierend auf den eigenen Leistungen erhält man Fähigkeitspunkte, welche genutzt werden können, um die Crew zu verbessern. Dies erlaubt einem, das Spiel nach eigenem Belieben anzupassen.
Was die Fähigkeiten betrifft, basieren diese auf realen Mechanismen und können sogar Nachteile mit sich ziehen. So kann man z.B. seinem Untermaschinist befehlen, die elektrischen Motoren etwas härter anzutreiben, um mehr Geschwindigkeit zu erhalten. Dies führt aber auch unumgänglich zu einem deutlich höheren Batterieverbrauch, was dazu führen könnte, dass man einen Kampf abbrechen und deutlich früher als normal auftauchen muss.

Wird es möglich sein, Videos von allen Aktionen während des Spiels aufzuzeichnen, so dass man sich diese jederzeit anschauen kann? Wenn es dieses Feature gibt, wird man die Videos dann auch mit jedem beliebigen Videoplayer abspielen können?
Nein. Aber jeder Spieler wird FRAPS oder ein anderes Frame Grabbing Programm nutzen können, um sein Spielerlebnis aufzuzeichnen.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
15-09-09, 08:24
Und weiter geht es mit neuen Fragen & Antworten!

Was für andere Features erwarten uns außerhalb des U-Boots? Gibt es zum Beispiel eine Art Bildschirmschoner, wenn man sich im Hafen befindet? Kann man aus der Ego-Sicht ein Cafe aufsuchen? Oder vielleicht sogar mit einem General sprechen?
Der Fokus von Silent Hunter lag schon immer bei der Action auf See während man sich auf Patrouille befindet. Die Zeit dazwischen ist eher zweitrangig. Dennoch ist es enorm wichtig, wie man sich auf die nächste Mission vorbereitet und deshalb wird es möglich sein, sein U-Boot mit der neuesten Technologie zu bestücken, Geheimdienstinformationen von seinem Kommandanten zu erhalten und seine Torpedo-Bewaffnung auszuwählen. Im Hafen bleibt die Ego-Sicht erhalten, aber manche der Verwaltungsaufgaben erledigt man besser über eine 2D Benutzeroberfläche.

Wie viel Freiheit wird es geben? Wird es möglich sein nahtlos vom hinteren Torpedoraum bis zum vorderen Torpedoraum zu gehen oder wird dies mehr wie in Silent Hunter IV sein, wo man einfach auf eine Leiter / Tür / Lucke klickt, um in den nächsten Bereich zu kommen?
Der Spieler hat innerhalb des U-Boots die völlige Bewegungsfreiheit. Wie in jedem anderen Spiel aus der Ego-Sicht und wie ein echter Kapitän. Man sollte jedoch nie vergessen, dass man nicht nur eine Kamera ist, sondern der Kapitän. Man sollte also besser kein Sonnenbad auf dem Vordeck genießen oder es erwartet einen ein ganz schön langer Weg bis zur Luke des Kommandoturms, bevor das U-Boot endlich abtauchen kann!

Wird es in Silent Hunter V genau so wie in Silent Hunter IV sein, dass man seinen Steuermann oder Offizier auf ihrem Posten ablösen kann und somit die Arbeit selber erledigt? (Oder ist man darauf beschränkt, Befehle zu geben?)
Der Spieler kann die meisten Schlüsselpositionen an Bord selber übernehmen – Waffen abfeuern, Periskop, Hydrophon, Navigationskarte. Alle Stationen sind zudem realistisch nachmodelliert und zusammen mit der Ego-Sicht sollte es möglich sein, intensiv in das Spielerlebnis einzutauchen. Zusätzlich versuchen wir es zu erreichen, dass der Spieler SEITE AN SEITE mit seiner Crew arbeitet – sei es am Periskop, wenn ein Schiff identifiziert wird oder auf der Karte, wenn man nach feindlichen Konvois Ausschau hält.

Werden die vom Computer kontrollierten Crewmitglieder ihre Arbeit korrekt ausführen? (Besser als in Silent Hunter IV)
Bei der Crew handelt es sich allesamt um erfahrene Seemänner. Mit den Fähigkeiten, die der Spieler ihnen verleihen kann, glauben wir, dass man ein stolzer Kapitän sein kann, diese Crew unter seinem Kommando zu haben.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487) >>

Ubi_Steve
24-09-09, 11:41
Neue Fragen & Antworten vom 24.09.09

Gibt es irgendwelche Pläne für einen Co-Op Mehrspieler Modus, der mehrere Spieler zusammen in ein U-Boot steckt? (Oder eine Co-Op Kampagne?)
Dies ist ein wirklich interessantes Feature, über das wir einige Male nachgedacht haben und das wir gerne machen würden – allerdings gibt es da ein paar Design- und Technik-Probleme, die erst einmal geklärt werden müssen, bevor man dies festsetzt. Zum Release des Spiels wird die Antwort aber Nein lauten. Dennoch wird es einige Verbesserungen im Mehrspielermodus geben, welcher wiederum von den Verbesserungen der U-Boot Steuerung profitiert.

Die ersten Bilder haben ein Deutsches U-Boot enthüllt. Man kann also davon ausgehen, dass es eine Kampagne geben wird, die auf der Deutschen Marine basiert oder wird es auch eine U.S. Navy Kampagne geben?
Derzeit ist nur die Deutsche Marine geplant. Unser Fokus lag auf einem möglichst detailierten Spiel, mit einer durchdachten Kampagne und einer beeindruckenden U-Boot Erfahrung. Um dies zu erreichen, mussten wir die Bandbreite begrenzen, damit wir uns voll und ganz auf die kleinen Details konzentrieren konnten, die dieses Spiel so einzigartig machen. Andere Marinen, (US Navy, Regia Marina, Royal Navy, usw.) müssen warten … fürs erste.

Das Erkennungshandbuch (im Spiel) – Wird es vielleicht ein ausführlicheres geben, wie das Erkennungshandbuch, das es in der Collector’s Edition gab?
Das Erkennungshandbuch wird deutlich erweitert sein und nützlicher als die alten Versionen. Wir denken, dass dieses nun deutlich wichtiger sein wird, nützlicher und am Ende auch eine tolles Erlebnis für den Spieler.

Wird es möglich sein, alle Faktoren abzustellen, die uns alles über den nächsten Schritt des Gegners verraten? Damit das Spiel realistischer ist? (z.B. Flutmesser am gegnerischen Schiff)
Ja.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
02-10-09, 02:44
Neue Fragen & Antworten vom 02.10.09

Wie funktioniert das Moral-System?
Die eigene Crew ist eine hochtalentierte Einheit der Deutschen Kriegsmarine. Sie werden ihre Arbeit erledigen, aber wie das nun einmal ist, stellt sich die Frage, ob sie auch den gewissen Extraschritt für ihren Kapitän und die Mission machen würden. Dies spiegelt sich in ihrer Moral wieder- ihrem Vermögen, die jeweiligen Spezialeigenschaften einsetzen zu können, etwa das Team dazu zu bringen, alle Torpedos schneller nachzuladen, um dem feindlichen Schiff den entscheidenden Schlag zu versetzen.
Wer natürlich seine ganze Zeit auf der See verbringt, der bekommt Bedürfnisse: Nach der Familie, ordentlichem Essen, usw. Dies kann die Moral beeinflussen. Dies mindert die eigene Kompetenz, die Crew einzusetzen und im Kampf siegreich zu sein. Also muss man als Kapitän dafür sorgen, dass die Crew bei Laune bleibt. Ein paar Schiffe zu versenken und die Crew somit stolz zu machen, kann Wunder bewirken.

Wird es erweiterte Schiff-Triebkräfte geben, zum Beispiel die Rolle und Neigung des U-Boots?
Ja. Die Physik des Spiels befindet sich derzeit in der Verbesserung. Wir haben sogar den feindlichen Schiffen eine „Flut“-Mechanik hinzugefügt. Diese simuliert Wasser, das von einem Schott zum anderen fließt. Diese Art der Triebkräfte soll deutlich realistischer sein.

Es ist aufgefallen, dass die Texturen der Schiffe und U-Boote auf aktuellen Screenshots noch SEHR Standard-mäßig aussehen. Werden diese durch mehr realistische Skins und Texturen ersetzt, wie in Silent Hunter 4? (z.B. Schrauben und Rost, usw.)
Die Texturen und die Grafik sind immer noch im Feintunning. Wir haben die U-Boote nach realen Bildern von realen U-Booten texturiert.

Werden realistischere Geräusche für die Schiffe und U-Boote genutzt? Werden wir zudem endlich die Möglichkeit haben in der internationalen Version die Stimmen der Crew auf Deutsch umzustellen (anstellen dies mit Mods machen zu müssen)?
Ja, es wird neue Geräusche, Soundeffekte und ein deutsches Stimmenpaket im Spiel geben.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
07-10-09, 08:52
Neue Fragen & Antworten vom 07.10.09

Wird das Schadensmodell verbessert?
Ja. Nun können Schiffe in mehrere Teile zerbrechen und dennoch weiterschwimmen, etwa wenn sie ihren Bug nach einem Torpedotreffer verloren haben. Die Explosionen und andere Spezialeffekte werden ebenso verbessert.

In Silent Hunter III waren die Telegraph-Befehle an den Maschinenraum deutsche Übersetzungen von Befehlen der US Navy. So hat die Kriegsmarine nie den Satz „Eins dritte Fahrt voraus“ gesagt. Kann Ubisoft bitte die korrekten deutschen Telegraph-Befehle einfügen?
Die Sprachsätze der Crew in Silent Hunter 5 und auch für die Telegraph-Befehle an den Maschinenraum entsprechen den originalen deutschen Telegraph-Befehlen. So wird dieser Satz lauten: „Kleine Fahrt voraus.“

Wird es vom Computer kontrollierte Boote geben, welche die Wolfsrudel-Taktik anwenden?
Es wird Boote geben, die vom Computer kontrolliert werden. Die Wolfsrudel-Taktik ist in der Überlegung. Dies ist etwas, dass wir schon immer einbauen wollten, aber wir wollen diese <u>genau</u> wiedergeben, weshalb die Frage besteht, ob wir dies bis zum Release schaffen.

Wird es möglich sein, andere U-Boote zu treffen, während man auf Patrouille ist? Zum Beispiel um „Hallo“ zu sagen oder Treibstoffe und Vorräte austauschen?
Es wird auf jeden Fall möglich sein, sich von “Milchkühen” beliefern zu lassen. Andere U-Boote zu treffen wird ebenfalls möglich sein, allerdings steht noch nicht fest, inwiefern man mit diesen interagieren kann.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
14-10-09, 05:03
Fragen & Antworten vom 14.10.09

Wird man teilweise zerstörte Schiffe antreffen können (was auf die Aktivität anderer U-Boote hinweist)?
Ja. Dies ist eine der Verbesserungen des Schadensmodell und der dynamischen Kampagne.

Wird es eine Version von Silent Hunter für Mac geben?
Momentan ist leider keine Mac-Version in Planung.

Wird die Navigationskarte die Erde wie in SH3 wie einen Zylinder darstellen?
Ja. Auch wenn die Zylinderansicht geografisch nicht korrekt ist, ist diese am einfachsten bzgl. der Nutzung aller kartografische Projektionen zu verstehen, speziell wenn man bedenkt, dass der Spieler nach seinem Belieben die Gewässer durchstreifen kann. Wir haben auch andere Projektionen ausprobiert, bei denen wir einen Globus oder bestimmte Karten verschiedener Orte eingesetzt haben (wie es in der Realität der Fall war), aber die Hindernisse in Bezug auf Nutzbarkeit, Freiheit und Verständlichkeit waren einfach zu groß, um dies weiter auszubauen. Außerdem gibt es einige technische Schwierigkeiten, die im Zusammenhang mit anderen geografischen Projektionen auftreten, gegen die wir uns für erste entschieden haben.

Wird es in SH5 möglich sein zwischen dem Befehlen eines Kriegsschiff an der Oberfläche und einem U-Boot zu wechseln, wird man vielleicht sogar die Seiten wechseln können?
Zum Release des Spiels werden die Spieler lediglich Deutsche U-Boote kommandieren können.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
27-10-09, 08:46
Fragen & Antworten vom 27.10.09

Wird es in Silent Hunter 5 möglich sein, eine U-Boot Flotte oder Staffel von einer Marinebasis aus zu kommandieren, um zum Beispiel Dienstpläne aufzustellen, Kommandeuren ihre Boote zuzuweisen und Missionsziele zu erledigen?
Wir konzentrieren uns darauf eine perfekte Deutsche U-Boot-Erfahrung zu simulieren, welche den höchsten Grad an Details bietet, was derzeit in Echtzeit machbar ist. In Silent Hunter geht es nicht darum Schiffe zu versenken, sondern um strategische Entscheidungen. Silent Hunter bedeutet das Leben eines Kapitäns nachzuspielen, seines Bootes, seiner Crew, ein verzweifelter Kampf ums Überleben, den die Männer unter Deck nicht unbedingt verstehen oder mit dem sie nicht einverstanden sind, ein Drama auf dem Wasser.

Wird Silent Hunter 5 dynamische Schatten unterstützen?
Silent Hunter 5 hat schon jetzt dynamische Schatten, schaut euch nur die letzten Screenshots an. Das ist ziemlich cool und es verleiht dem Schiff und anderen Einheiten Leben, indem diese in das visuelle Umfeld des Spiels integriert werden.

Werden mehr Faktoren sich auf die maximale Verweildauer einer Patrouille in Silent Hunter 5 auswirken? (Zum Beispiel: Essen, Wasser, Medizin, Crew-Moral, Heimweh der Crew, usw.)
In Silent Hunter 5 ist die Crew-Moral der entscheidende Faktor. Je länger man auf Patrouille bleibt, desto schwieriger wird es mit der Crew und sie wird vielleicht nicht mehr bereits sein, den einen, bestimmten Schritt zu machen. Das Moral-System umfasst viele verschiedene Faktoren, wie zum Beispiel Heimweh, Ermüdung oder Nahrungsmangel. Dennoch haben wir uns dazu entschlossen den Spieler, also den U-Boot Kapitän, nicht mit so alltäglichen Aufgabenwie das Verwalten des Nahrungsvorrats zu belasten.

Wird es möglich sein den Grad an Realismus selber festzulegen (wie in SH3) oder werden wir wieder auf die Stufen Leicht, Mittel, Schwer und Realistisch beschränkt sein (wie in SH4)?
Eigentlich ist es auch in SH4 möglich, den Grad an Realismus anzupassen. Nur ist diese Option im Büro des Kapitäns versteckt. Man muss einfach auf das Radio auf der linken Seite des Raumes klicken. In Silent Hunter 5 wird es natürlich möglich sein, den eigenen Grad an Realismus und die Schwierigkeit nach Belieben einzustellen, wie es einem am besten gefällt.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
28-10-09, 09:20
Fragen & Antworten vom 28.10.09

Ist es möglich eine Funktion zu entwickeln, mit der man die Backbord- und Steuerbord-Motoren unabhängig voneinander kontrollieren kann?
Wir denken über dieses Feature nach. Dies sollte aber noch deutlich weiter gehen, als nur eine individuelle Kontrolle, indem man dem Spieler ermöglicht unter Wasser die Elektromotoren zu nutzen – damit die Befehle schneller ausgeführt werden.

Können wir ein Versorgungs-U-Boot rufen, um Torpedos mitten im Atlantik aufzufüllen? Und kann man die Crew vielleicht sogar bewundern, wie sie die Torpedos auffüllt und nachlädt?
Ob man die Crew visuell bei diesen Aktionen sehen kann, steht noch nicht fest. Es wird aber auf jeden Fall möglich sein auf See nachzufüllen. Dies war ein wichtiger Faktor in der realen U-Boot-Kampagne und so wird es auch im Spiel sein.

Wird es in Silent Hunter 5 sowohl ein Grammofon (wie in SH3) geben, um „Aufzeichnungen“ abzuspielen, als auch ein funktionierendes Radio (wie in SH4), mit dem man verschiedene Sender hören kann, um Nachrichten, Shows oder Musik zu hören?
Beide Features werden auftauchen. Das zur Verfügung stehende Material wird allerdings wegen Copyrights begrenzt sein und auch aus Respekt an der Arbeit anderer Leute. Wir denken, dass einige Modder hierfür aber zusätzlichen Inhalt bieten werden, wie es schon bei Silent Hunter 4 der Fall war.

Kann man wie bei Silent Hunter 3 die Stimmen auf Deutsch umstellen, während der Text Englisch bleibt? Dieses Feeling hat mir unglaublich gut gefallen.
Wir stimmen zu, dass dies wirklich sehr packend war und planen dieses Feature auch für Silent Hunter 5.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
04-11-09, 06:00
Fragen & Antworten vom 04.11.09

Wird die Schadensanzeige in Silent Hunter 5 mindestens so genau sein, wie in Silent Hunter 3?
Auch wenn die Mechanismen hinter dem Schadensmanagement ähnlich komplex ausfallen, wird die Anzeige einfacher gehalten sein und sich mehr auf die wesentlichen Aspekte konzentrieren. Nichts desto trotz werden keine Information oder die Atmosphäre des Spiels im Vergleich mit den Vorgängern darunter leiden. Zudem wird es fortschrittlichere Flutkontroll-Mechanismen geben, die dem Spieler mehr als gefallen dürften.

Werden die Wettereffekte während einem Sturm im Atlantik, wie zum Beispiel Regentropfen, Blitze oder Nebelwolken realistischer aussehen, als in bisherigen Silent Hunter-Spielen?
Das Wettersystem hat sich im Vergleich zu den Vorgängern weiterentwickelt. Dieses ist nun deutlich dynamischer und realistischer. Es wird Wetterbedingungen geben, die korrekt an die jeweilige klimatische Zone angepasst sind, in der man sich gerade befindet, auch abhängig von der Jahres- und der Tageszeit. Man wird auf wütende Stürme in der Nordsee treffen und auf Urlaubswetter im Mittelmeer – und dies wird auch die Art und Weise des Kampfes beeinflussen.

Gibt es für jede Spielstufe eine Einstellung für die Umgebung? Zum Beispiel:
<UL TYPE=SQUARE> - Während dem Sturm: Kann man bestimmen wie stark die See einen treiben soll oder wie dunkle die Wolken sein sollen? Oder wie oft ein Blitz erscheint?
- Eine andere Einstellung für den Sonnenstand: Starke Strahlen, schwache Strahlen oder nur graue Wolken?
- Welche anderen Einstellungen dieser Art wird es geben? [/list]Wir planen nicht, ein solches Feature einzubauen. Die Umgebung soll die realen Bedingungen wiedergeben und dem Spieler ist es nicht bestimmt, diese nach seinen Vorstellungen zu verändern. Dennoch glaube wir, dass unsere Arbeit in diesem Bereich das Wetter deutlich stimmiger darstellt und auch variantenreicher.

Ich gehe mal davon aus, dass das U-Boot bis zur Südlichen Hemisphäre fahren kann oder zumindest in die Pazifik-Regionen oder? Aus der Kriegsgeschichte wissen wir, dass U-Boote auch im Pazifik eingesetzt wurden (wie in Silent Hunter 4 U-Boot Missions). Wird es ein Feature (oder sogar eine Überraschung?) geben, dass man auf japanische Marine oder Konvois trifft, die nach U-Boot Support fragen?
Auch wenn es dem Spieler erlaubt ist, überall hinzufahren, gibt es keinen Plan die „Monsoon Boote“ in die Verkaufsversion von Silent Hunter 5 einzubauen.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
19-11-09, 10:57
Fragen & Antworten vom 19.11.09

Wie sieht es mit Kriegsschiffen aus, die Torpedos abfeuern? In Silent Hunter 3 haben selbst Torpedo-Boote andere Schiffe nicht mit Torpedos angegriffen, sondern nur mit Kanonen, Kanonen und nochmal Kanonen…
Dies ist ein durchaus wichtiges Feature, das wir in unseren Plänen stehen haben. Dennoch steht dieses Feature nicht ganz oben auf unserer Liste, wie zum Beispiel andere Features, wie verbündete und feindliche K.I. U-Boote.

Wird man eine Belohnung oder ein Extra für eine neue Kampagne erhalten, wenn man die Trainings-Missionen beendet?
Das Tutorial des Spiels ist Teil der Kampagne – es soll in Bezug auf den Fortschritt des Spielers einen reibungslosen Übergang von Anfang bis Ende darstellen. Wir ihr das Tutorial beendet, wird allerdings leichte Auswirkungen auf den Rest der Kampagne haben – aber seien wir mal ehrlich: Der Krieg wurde nicht in der ersten Nacht verloren.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
25-11-09, 08:11
Fragen & Antworten vom 25.11.09

Auf welche historischen Quellen greifen die Entwickler zurück, wenn sie die Deutschen U-Boote modellieren?
Unsere Nachforschung begann natürlich mit Modellbüchern, wie die “Vom Original zum Modell” Reihe oder die technischen Bücher von Eberhard Rössler. Doch es gibt noch mehr und wir analysierten Fotos und Vermutungen. Wir haben uns außerdem auf die Reise nach Finnland begeben, um das Vesikko U-Boot zu besichtigen und auch das U-995 in Deutschland. Ich sag euch, nichts ist beeindruckender, als das Deck eines echten Typ VII U-Boots zu begehen.

Ist es möglich in der Ego-Sicht zu sehen, wie das U-Boot überflutet oder sogar Feuer?
Ja, das ist möglich und nicht nur das, ihr müsst die Flutung selber kontrollieren.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
04-12-09, 03:01
Fragen & Antworten vom 04.12.09

Wird es möglich sein die Munitionsbewaffnung zu ändern, zum Beispiel um mehr AAA Munition oder mehr Bordgeschützmunition hinzuzufügen?
Wie bei den Vorgängern sind wir der Meinung, dass die Torpedos die Hauptwaffe des U-Boots ausmachen – und dem Spieler ist es nur erlaubt, diese Bewaffnung zu verändern. Die Vorräte für die Bord- und Flakgeschütze werden standardisiert sein.

Wird das Gewicht simuliert? Wenn das U-Boot also schwer beladen ist, wird dieses auch tiefer im Wasser liegen und so mehr Widerstand bekommen? Werden Torpedos, AAA Munition, Bordgeschützmunition und Benzin sich auf das Gewicht des U-Boots auswirken und wird so die Geschwindigkeit in Relation zum Benzinverbrauch stehen?
Wir arbeiten daran die Dynamik des U-Boots (vor allem den Unterwasserwiderstand) im Bezug auf die veränderbaren Gegenstände an Deck zu verbessern: Bordgeschütz, Kommandoturm, Flakgeschütze. Doch dieses Feature ist noch lange nicht fertig!

Werden die Unterstützungs-Optionen für den Kapitän aus U-Boot Missions auch in SH5 integriert sein? Um z.B. einen verbündeten Zerstörer anzufragen, der einen Konvoi auskundschaftet oder versenkt, oder um die Luftwaffe zur Unterstützung zu rufen?
Es wird in Silent Hunter 5 hin und wieder Kooperationen mit verbündeten Einheiten geben, aber wir versuchen dies realistisch zu halten – also im Gegensatz zur direkten Kontrolle über eine andere Einheit.

Wird man das Erschöpfungssystem ausschalten können? Ich dachte immer es wäre nicht mein Job als U-Boot Kommandant meine Crew in den Schlaf singen zu müssen.
Vergesst das Erschöpfungssystem. SH5 geht einen vollkommenen anderen Weg die Müdigkeit und die Moral der Crew darzustellen. Dies basiert auf der Idee, dass eure Männer noch immer Profis sind, ihren Job erledigen und wissen, dass ihr Leben davon abhängt.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_AnnickV
09-12-09, 06:56
Wird es zufällige Schäden oder Probleme mit dem U-Boot geben können? Ich denke da an Probleme mit dem Dieselmotor oder andere technische Probleme (vielleicht auch durch Sabotage durch Hafenarbeiter, was gegen Ende des Krieges häufiger vorkam).
Auch wenn wird dem Spieler einen realistischen Blick des Krieges und die Maschinen in diesem bieten wollen, glauben wir, dass zufällige Fehlfunktionen oder Sabotage aus Gründen des Gameplays zu riskant sind. Diese Arten von Events können nicht vom Spieler kontrolliert werden und dies kann eine Mission, einen Plan oder eine Patrouillenfahrt ruinieren. In der Zukunft werden wir diese Möglichkeiten irgendwie angehen, aber momentan ist so etwas nicht geplant.

Wird es eine Dual-Monitor-Unterstützung geben?
Es wird verfügbare Lösungen für Dual-Bildschirme geben, aber nichts Angepasstes in Sachen HUD. Zumindest vorerst nicht.

Wird es eine Leiter in die Kombüse geben? Nur ein Detail, aber ich glaube Fragen kostet nichts.
Die Luke zur Kombüse wird es geben, aber die Leiter ist nicht montiert, da wir es so verstanden haben, dass es nicht dem Standard bei einer normalen Operation entsprochen hat, dass diese stets bereitgestellt war.

Wird man auch die Toilette benutzen können? Das ist natürlich nicht wichtig für das Gameplay, aber es wäre witzig.
Nein, ihr müsst eure eigene benutzen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ubi_Steve
18-12-09, 04:45
Fragen & Antworten vom 18.12.09

Können wir die Crew dabei beobachten, wie sie auf Deck die Torpedos vom äußeren Lagerraum zum inneren Lagerraum transportieren?
Momentan nicht, aber ihr könnt sehen, wie die Torpedos im U-Boot nachgeladen werden!

Wird es Rettungsboote geben, welche die Überlebenden eines torpedierten Schiffs retten?
Ja, wie in SH4 werdet ihr diese sehen können.

Wie stark wird man das U-Boot verändern können, damit es sich wirklich wie sein eigenes anfühlt? Kann man es z.B. selber benennen, dem Schiffskörper eine Seriennummer hinzufügen, die Kajüte des Kapitäns anpassen, usw.?
Der Spieler erhält das Kommando über ein Standard U-Boot der Kriegsmarine, aber es ist nicht sein Eigentum. Somit wird man das Boot nicht selber benennen können, da dies so in Wirklichkeit auch nicht der Fall war. Die Seriennummern der Schiffskörper wurden zudem zu Beginn des Krieges entfernt.
Ihr könnt euer U-Boot mit dem Tower Emblem anpassen und das Farbschema der Hülle verändern, wenn ihr das wollt. Falls ihr es zudem noch nicht mitbekommen habt, unter diesem Thread hier könnt ihr für euren Favoriten unter einer Vielzahl an Tower Emblems stimmen, die von einigen Community-Mitgliedern eingereicht worden. Die Top 10 schafft es ins finale Spiel!

Könnt ihr mir bitte sagen, ob das horizontale Tauchgang-Problem am Bug der U-Boote in Silent Hunter 4 in SH5 bereinigt wurde? In Silent Hunter 3 hat es das Entwicklerteam so gemacht, dass die U-Boote langsam schräg abgetaucht sind (also der Bug zuerst), anders also als in Silent Hunter 4, als die neuen Entwickler dies vergessen haben und der horizontale Tauchgang des Bugs ein wenig die Atmosphäre zerstört hat.
Viele der Entwickler von SH4 haben auch an SH3 mitgearbeitet! Dieses Problem hatten wir, da wir das dynamische Wasser in einem anderen Teil des Programmcodes geändert haben. Die Wasserphysik wurde nun nochmals verändert – und es verhält sich klasse und sieht großartig aus. Wir versuchen nun, die Physik des U-Boots noch besser hinzubekommen, als in SH3 oder SH4.

Wird es die Möglichkeit geben das U-Boot automatisch auf Periskop-Tiefe tauchen zu lassen und die Motoren auf 1-2 Knoten zu reduzieren, wenn die Außen-Crew ein unbekanntes / feindliches Schiff oder Flugzeug entdeckt? (Dies bezieht sich eher auf die Neulinge im Spiel)
Wie in den Vorgängern wird es diese Art von “Standardbefehlen” als Unterstützung für die Spieler geben. Wir glauben, dass diese automatischen Abläufe und Reaktionen bei Zusammentreffen mit anderen Vehikeln eine gute Simulation der Arbeit der Crew darstellen, wie diese es in einem richtigen U-Boot gemacht hätte. Außerdem nehmen wir so für Anfänger ein wenig von dem sehr präzisen Mikromanagement aus dem Spiel heraus.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
07-01-10, 10:38
Fragen & Antworten vom 07.01.2010

Kann man, wenn man während einer Mission einen verbündeten Hafen oder U-Boot Stützpunkt anfährt, nur die Hälfte der Vorräte nachfüllen lassen, um schneller wieder loszuziehen?
Dies ist eine interessante Idee, die wir uns aber für die Zukunft aufsparen müssen. Ich frage mich aber auch, ob ein Kapitän jemals weniger als den vollen Nachschub geordert hätte, wenn er die Wahl hatte.

Wird es die Möglichkeit geben, wenn man von einem feindlichen Schiff angepeilt wurde, einem meiner Offiziere den Befehl zu geben ein Signal unterhalb des Kiels zur selben Zeit wie der Feind loszulassen, um dafür zu sorgen, dass dieser einen nicht findet, während er versucht herauszufinden, wie tief ich tauchen kann?
Wäre es überhaupt möglich die Signale so exakt zu timen, dass eines unerkannt bleibt? Dies ist auf jeden Fall eine interessante Frage und kommt auf unsere Liste für die Zukunft. Wenn ich jedoch an den Aufbau des Atlantik denke, glaube ich, dass es leider nicht sehr nützlich in den meisten Konvoi-Kämpfen wäre.

Was mich mal interessieren würde: Wird es möglich sein den Bartwuchs der Crew während der Kampagne beobachten zu können?
Daran arbeiten wir gerade: Die Idee kam uns schon zu Beginn der Entwicklung. Wir haben eine gute technische Lösung dafür gefunden, da dieses Feature aber rein kosmetischer Natur ist (und somit sekundär im Gegensatz zum Gameplay und zur Simulation), wird es vielleicht nicht im fertigen Spiel integriert sein.

Wird man sich in die Offizierskajüte setzen oder in der Koje des Kommandanten schlafen können?
Es ist möglich sich zu setzen und sich von einem Pinup-Girl Poster unterhalten zu lassen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Schlafen ist eine andere Sache – aber da haben wir auch etwas geplant.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
14-01-10, 08:51
Fragen & Antworten vom 14.01.2010

Wird es einen Filter für Ereignisse geben, welche die Zeitbeschleunigung anhalten?
Der Zeitraffer ist ein wichtiges Hilfsmittel in unserem Spiel, da wir keine Kompromisse bei der langen Reisedistanz im U-Boot Krieg des 2. Weltkriegs eingehen. Es gibt ein paar Filter, die auf den gefürchteten Verlust durch Zeitraffer abgestimmt sind, aber die endgültigen Details stehen noch nicht fest und wir können noch nicht sagen, inwiefern die Menüs im Spiel im Vergleich zu den Einstellungsdatein des Spiels angepasst werden können.

Da man in SH5 jetzt auch durch das U-Boot wandern kann, unterstützt das Spiel TrackIR 6dof?
Ich liebe mein Track IR und es sorgt für eine intensivere Spielerfahrung in einigen Spielen, die ich besitze. Silent Hunter stellt jedoch andere Ansprüche, was die Benutzeroberfläche angeht und die Verbesserung durch dieses Feature wären nur marginal. Deshalb wird es in der Release-Version von SH5 keine entsprechende Unterstützung geben.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
20-01-10, 04:59
Fragen & Antworten vom 20.01.2010

Wird es möglich sein, mit dem Hydrophon Geräusche wie Unterwasserexplosionen und sinkende Schiffe zu hören? Vielleicht sogar Walgesang? In SH3 hat das nicht funktioniert.
Walgesang leider nicht. Unterwasserangriffe und sinkende Schiffe werden es aber sehr wahrscheinlich in das Spiel schaffen. Wir sind zudem der Meinung, dass die Hydrophonstation nun nützlicher wird, als in den bisherigen Spielen.

Wird es im U-Boot mehr atmosphärische Geräusche geben, als im Vergleich zu SH3? Ich würde gerne ein paar Gespräche belauschen können und Gelächter und Schnarchen von Zeit zu Zeit hören wollen.
Da der Spieler sich frei in einer 3D-Umgebung bewegen kann, sollte diese auch glaubhaft und atmosphärisch umgesetzt sein. Ja, solche Geräusche sind ein wichtiger Bestandteil und einiges davon werdet ihr im Spiel sehen und hören können.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
27-01-10, 06:34
Fragen & Antworten vom 27.01.2010

Wird das Spiel immer noch “modbar” sein? Wenn ja, inwieweit im Vergleich zu den Vorgängern?
Ja, das Spiel ist sogar noch mehr modbar als die vorherigen Versionen von Silent Hunter. Diejenigen, die leidenschaftlich U-Boot Simulationen spielen und ihren eigenen Fingerabdruck im Spiel widerfinden wollen, werden mit SH5 eine großartige Plattform finden, um ihre Ideen umzusetzen.

Wird es in SH5 möglich sein nächtliche Angriffe an der Oberfläche zu starten? Kann man innerhalb eines Konvois bei Nacht auftauchen wie es Kretschmer getan hat und das ohne aufzufallen?
Ja, wir haben die Maße der Schiffe und der gegnerischen Sensoren historisch genau angepasst, damit ihr solche Attacken nachspielen könnt.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
03-02-10, 07:38
Fragen & Antworten vom 03.02.2010

Kann man sehen, wie Leute auf den Schiffen arbeiten? In SH3 wirkten alle Schiffe wie Geisterschiffe. Deswegen fände ich es toll, wenn man Crewmitglieder bei ihrer Arbeit auf dem Deck (feindlicher und neutraler Schiffe) beobachten könnte.
Ja, bei allen Schiffen (egal ob feindlich oder mit euch verbündet) könnt ihr sehen, wie die Crew auf Deck herumläuft, die Geschütze bemannt, usw…

Wird man im Mehrspielermodus die Möglichkeit haben, ein Schlachtschiff, einen Zerstörer, eine Fregatte, o. ä. zu kommandieren? Und wird man so zusammen mit U-Boot-Unterstützung gegen andere Spieler kämpfen können, die ihrerseits U-Boote oder andere Schiffsmodelle der Kriegsmarine steuern?
Nein, im Mehrspielermodus wird man nur U-Boote steuern können. Durch das neue Interface (TAI) ist jetzt allerdings eine bessere Synchronisation zwischen einzelnen Spielern möglich und zwar in 3D. Dadurch wird der Online-Koop-Modus noch interessanter.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
10-02-10, 05:30
Fragen & Antworten vom 10.02.2010

Werden wichtige historische Ereignisse im Spiel dargestellt und während der Missionen auf der Karte erscheinen? Nach dem Bismarck-Vorfall im Jahr 1941 stellte die britische Marine beispielsweise eine beachtliche Flotte auf, um die Tirpitz im Ärmelkanal zu beschatten. Werden wir diese Schiffe im Spiel sehen oder erscheinen stattdessen zufällig generierte, namenlose Schiffe auf der Missionskarte?
Die meisten historischen Ereignisse werden im Spielverlauf vorkommen und stattfinden, selbst wenn der Spieler sich nicht in unmittelbarer Nähe befindet. Außerdem wird ein versenktes Schlachtschiff nicht wieder im Spiel auftauchen.

Wenn ich mit dem Bordgeschütz auf einen Schiffsrumpf schieße, werden die Einschusslöcher das Schiff mit Wasser füllen? (Mir ist es einige Male in SH3 passiert, dass ich drei oder vier Salven aus weniger als 100 Metern auf ein Frachtschiff abgegeben hatte und das Schiff dennoch mit Höchstgeschwindigkeit weiterfuhr und NICHT unterging.)
Schadensauswirkungen werden nun akkurater in 3D dargestellt. Dies beeinflusst auch, ob das Schiff nach Beschädigungen sinkt oder nicht.

Postet weiter fleißig eure Fragen in unserem Fragen-Thread! >> (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/1161085487)

Ubi_Steve
17-02-10, 07:16
Fragen & Antworten vom 17.02.2010

Wird es möglich sein die Tauchoptionen zu verbessern? Es war in den Vorgängern nämlich kaum möglich bei niedriger Geschwindigkeit die Tiefe zu ändern, obwohl es eigentlich durch die Nutzung der Schotten möglich gewesen sein sollte, die Tiefe zu ändern, ohne die Propellerkraft zu steigern.
Die “Tauchoffizier” Logik im Spiel nutzt tatsächlich mehr Schotten und Druckluft, wenn Tiefenänderungen nicht mehr einfach mit dem Tiefenruder ausgeführt werden können – z.B. wenn es nicht genügend vorwärts Geschwindigkeit gibt. Allerdings erhält der Spieler nicht die volle Kontrolle über die Tauchzellen.

Sind die 7 extra Skins, die in der Collector’s Edition enthalten sind, nur in der Kampagne oder auch im Multiplayer verfügbar?
Die veränderten Schiffe sind nur in der Kampagne verfügbar und können nicht selber gespielt werden. Sie fungieren in der dynamischen Kampagne als vom Computer gesteuerte Elite-Einheiten (inkl. der U-Boote).
Unter diesem Text findet ihr übrigens eine kleine Vorschau auf fünf der sieben exklusiven Skins (3 U-Boote und 4 Schiffe), die in der CE enthalten sind:

HMS Duke of York
http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/QA/HMSDukeofYork_screen_3.jpg

HMS Stork
http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/QA/HMSStork_screen_1.jpg

HMS Suffolk
http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/QA/HMSSuffolk_screen_3.jpg

HMS Walker
http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/QA/HMSWalker_screen_4.jpg

U552
http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/QA/U552_screen_2.jpg

Ubi_Steve
01-03-10, 04:42
Fragen & Antworten vom 01.03.2010

Wenn man ein Schiff versenkt hat, gibt es wie bei SH4 einige Überlebende in kleinen Booten. Was kann man mit diesen machen?
Es gibt keine Interaktion mit den Überlebenden. Ihr könnt sie nicht töten und auch nicht retten.

In SH4 war “Der fliegende Holländer” ein Easter Egg. Wird es so etwas auch in Teil 5 geben?
Nun ja, es wäre kein Easter Egg, wenn wir euch darüber bereits vorab erzählen würden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Können wir die Crew in SH5 auszeichnen oder befördern, wenn wir von der Patrouille zurückkehren oder müssen wir wie in SH3 und SH4 ins Büro-Menü wechseln und dies im Crew-Management Menü machen?
Im Grunde befördert ihr eure Crew nicht im Sinne von neuen Hierarchiestufen. Aber ihr könnt eurer Crew neue Fähigkeiten beibringen, damit sie bestimmte Aufgaben besser erledigt. Jedes Mal wenn ihr eine Aufgabe erfüllt oder ein Schiff versenkt, erhaltet ihr Erfahrungspunkte. Die meisten dieser Punkte erhaltet ihr aber am Ende einer Patrouille.

Werden Sachen wie Zusammenstöße beim Tauchen oder Reparaturgeschwindigkeit mit steigender Erfahrung verbessert?
Ja, der Leitende Ingenieur und andere Unteroffiziere können die Reparaturgeschwindigkeit verbessern und sogar kaputte Gegenstände reparieren. Oder anders gesagt, euch aus brenzligen Situationen befreien.

Wird es ein Notizbuch im Quartier des Kommandeurs geben, in das man eigene Sachen schreiben kann? Es wäre nett, einfach ein paar Sachen mit eigenen Worten niederschreiben zu können, wie z.B. ein Kriegs-Tagebuch oder ein Schifflog.
Leider könnt ihr keine Notizen in das Notizbuch des Kommandeurs schreiben. Wir hätten ein solches Feature wirklich gerne in das Spiel mit eingebaut. Dennoch haben wir im Kapitänsbuch einige Verbesserungen eingebaut, so könnt ihr euer eigenes aus dem Spiel z.B. im Internet veröffentlichen.

Wird die Anzahl an Küstenschiffen, wie Fischerboote, Fähren oder andere realistisch sein?
Es ist sehr schwer “realistische” Zahlen für den Küstenverkehr zu finden, aber Silent Hunter 5 ist das am besten dokumentierte Spiel der Serie. Wir haben über die Jahre einiges an Recherche betrieben und wir hoffen, dass euch dies auffällt, inklusive des Küstenverkehrs.

Wird das Gameplay durch die gleiche Art von Layer kontrolliert, wie bei SH3? Wird es einen Missionseditor in SH5 geben?
Der Missionseditor wurde für Silent Hunter 5 komplett überarbeitet. Dieser hat viele neue Features, wie Layer, Projektunterstützung, deutlich bessere Anpassung von Schiffsgruppen, usw. Hier seht ihr ein paar Screenshots aus dem Editor:

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/ModScreens/ModScreens/AiDebugger.png

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/ModScreens/ModScreens/AIScript.png

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/ModScreens/ModScreens/InterfaceScriptEditor.png

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/ModScreens/ModScreens/MenuEditor.png

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/ModScreens/ModScreens/MissionEditor.png

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/ModScreens/ModScreens/TerrainEditor.png

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/ModScreens/ModScreens/UnitEditor.png

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/ModScreens/ModScreens/ModdingOptions.png

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/ModScreens/ModScreens/Tools.png

Ubi_Steve
05-03-10, 08:55
Fragen & Antworten vom 05.03.2010

Ich bin dreimal neben einem Zerstörer aufgetaucht und wurde nie bemerkt.
Das Entdeckungs-System beruht auf verschiedenen Parametern – Licht, Nebel, Objektgröße, usw. Abhängig von den Tag/Nacht-Bedingungen kann die Crew des Spielers gegnerische Schiffe nicht immer sofort ausmachen. Wir haben uns dazu entschiedene, die Beleuchtung im Spiel benutzerfreundlich zu gestalten. Es gibt daher keine totale Finsternis, der Nebel ist nicht zu 100% undurchsichtig, usw. Die K.I. dagegen unterliegt diesen Faktoren total (realistische Simulation). Der Offizier gibt derzeit jede Minute ein neues Update über die Situation. (Zu Beginn gab es nur alle vier Minuten einen neuen Lagebericht, daher konnte man den Eindruck bekommen, dass die Crew völlig untätig wäre.) Der Grund, warum die Mannschaft sich jetzt jede Minute meldet ist, dass es sehr nervig sein kann, dem Offizier all fünf Sekunden zuzuhören, wie er immer wieder die gleichen Dinge berichtet.

Warum gibt es kein automatisches Anvisieren?
Das Periskop verfügt jetzt über zwei Feuer-Systeme: Ein manuelles System, bei dem der Spieler die Geschwindigkeit des Ziels, die Entfernung, und weitere Faktoren selbst bestimmen muss und bei dem er die Bewegungsbahn des Torpedos anhand der Karte berechnen muss. Im Vergleich zu bisherigen SH-Spielen, bei denen das automatische Anvisieren nur simples Auswählen-und-Schießen bedeutete, muss man nach Studium der Karte nun den Kurs des Ziels bestimmen, das Ziel durch das Periskop beobachten, um dessen Geschwindigkeit zu berechnen und schließlich mittels der eigenen Kampferfahrung die Bewegungsbahn des Torpedos vorhersehen.

Ich kann meinen Leuten nicht befehlen, das Deckgeschütz zu verlassen.
Du kannst das Deckgeschütz sichern, indem du mit dem wachhabenden Offizier sprichst. Du findest ihn entweder im Quartier der Crew oder auf der Brücke, wenn das Schiff aufgetaucht ist.

Zwei verschiedene Karten zu haben – eine taktische Karte und eine Hauptkarte – ist ein bisschen verwirrend.
Streng genommen gibt es nur eine Karte mit verschiedenen Funktionen. Die taktische Karte wird benutzt, wann man auf Kampfstation ist. Dann zeigt sie spezifische Informationen an. Die strategische Karte hat eine andere Rolle und zeigt entsprechend andere Informationen an. Das mag ein wenig verwirrend wirken, aber es war notwendig, diese Unterscheidung vorzunehmen. Andernfalls wäre die Karte zu unübersichtlich geraten.

Es sind nicht genug Leute an Bord des U-Boots.
Wir haben in den U-Booten nur die Männer dargestellt, die an den Stationen arbeiten oder mit der Instandhaltung des Schiffs beschäftigt sind, also etwa 20-25 Mann. Der Rest der etwa 40 Mann an Bord ruht sich in den Kojen aus. Hätten wir 40 Mann im Schiff untergebracht, hätte dies die Bewegungsfreiheit des Spielers und seine Interaktion mit den Figuren behindert.

Einige Mannschaftsmitglieder haben keine Dialogoptionen, wenn man mit ihnen redet, außer der Auswahl, den Dialog zu beenden.
Du kannst nur mit einigen Männern an Bord des U-Boots sprechen, in erster Linie mit den Bootsmännern und Offizieren. Diese haben nur in einigen Kampagnen unterschiedliche Dialogoptionen und es gibt bei jeder Figur individuelle Unterschiede hinsichtlich der möglichen Dialogauswahl und Kampagne, in der sie offensteht.