PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gameplay



Bldrk
18-12-03, 23:06
Hi leutz. Also man hat ja schon vieles über das game und die grafik gesehn und gehöt. Nur über das Singleplayer gameplay weiss man nochnicht so viel bescheid.

Wie soll das ganze funktionieren?
Angeblich ist es ja NICHT linear.
Was soll das nun heissen? Dass die ganze insel am anfang geladen wird, und man selbst bestimmt, wie, was und wo man etwas macht? Hat man nur eine Aufgabe die man egal wie und durch welchen aufwand man erledigen muss? Wenn dem so wäre, und ich wüsste, was ich genau tun muss, und wo ich genau hin gehn muss, um das spiel sofort zu beenden, könnte ich es tun? Kann ich sobald ich ein spiel starte vom einen ende der insel zum anderen laufen, ohne zwischenzuladen?

Oder ist die Insel vielleicht in viele Zonen (sections) unterteilt, dass wenn ich diese betrete bestimmte quests (aufgaben) erfüllen muss, und ich mir mehr oder weniger nur die reihnfolge aussuchen kann? Wenn dem so ist, muss ich alle quests erfüllen, oder kann ich mich auch dazu entscheiden, meine aufgabe zu ignorieren, wenn sie nicht für den weiteren spielverlauf nötig ist?

Wenn dem nun so wäre, und jeder inselabschnitt neu geladen wird, hoffe ich dass sie die details die man im vorigen inselabschnitt angerichtet hat nicht verloren gehen (zB gegner die einen nachlaufen, nach dem laden einfach verschwunden sind usw (wie es aus anderen spielen, wie zB halflife bekannt ist)

Mir ist echt unbekannt wie das im spiel realisiert wurde, also wenn jemand etwas weis, oder selbst ne gute theorie hat, teilt dieses mit der community /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

greez
TheVoodoo

Bldrk
18-12-03, 23:06
Hi leutz. Also man hat ja schon vieles über das game und die grafik gesehn und gehöt. Nur über das Singleplayer gameplay weiss man nochnicht so viel bescheid.

Wie soll das ganze funktionieren?
Angeblich ist es ja NICHT linear.
Was soll das nun heissen? Dass die ganze insel am anfang geladen wird, und man selbst bestimmt, wie, was und wo man etwas macht? Hat man nur eine Aufgabe die man egal wie und durch welchen aufwand man erledigen muss? Wenn dem so wäre, und ich wüsste, was ich genau tun muss, und wo ich genau hin gehn muss, um das spiel sofort zu beenden, könnte ich es tun? Kann ich sobald ich ein spiel starte vom einen ende der insel zum anderen laufen, ohne zwischenzuladen?

Oder ist die Insel vielleicht in viele Zonen (sections) unterteilt, dass wenn ich diese betrete bestimmte quests (aufgaben) erfüllen muss, und ich mir mehr oder weniger nur die reihnfolge aussuchen kann? Wenn dem so ist, muss ich alle quests erfüllen, oder kann ich mich auch dazu entscheiden, meine aufgabe zu ignorieren, wenn sie nicht für den weiteren spielverlauf nötig ist?

Wenn dem nun so wäre, und jeder inselabschnitt neu geladen wird, hoffe ich dass sie die details die man im vorigen inselabschnitt angerichtet hat nicht verloren gehen (zB gegner die einen nachlaufen, nach dem laden einfach verschwunden sind usw (wie es aus anderen spielen, wie zB halflife bekannt ist)

Mir ist echt unbekannt wie das im spiel realisiert wurde, also wenn jemand etwas weis, oder selbst ne gute theorie hat, teilt dieses mit der community /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

greez
TheVoodoo

Bldrk
19-12-03, 00:01
Da schonmal eine riesige Sichtweite vorhanden ist müssen solche Dinge wie Gegner usw schon ziemlich weit im Voraus geladen werden.
Also wenn du dann an eine solche Nachladegrenze kommst wird man es vielleicht gar nicht merken weil es nicht sichtbar ist und die momentanen Gegner dir immernoch im Nacken sitzen :-)

Bldrk
19-12-03, 02:38
Also es gibt keine Nachladezonen, das Spiel läd einmal die gesammte Welt und diese ist dann frei begehbar, die Aufträge bekommt man per Funkgerät. Also es bleibt alles so wie du es hinterlassen hast, denk ich mal, da es ja keine verschiedenen Abschnitte gibt. Soviel Jasper im Englischen Forum gesagt hat sind die Außenlevels 64km² groß, also 8x8km, wenn du OFP kennst weist du das das EXTREM groß ist.

Da die Story zum glück nicht so komplex (nehm ich mal an bzw. hoffe ich) ist hat man auch fast völlige Handlungsfreiheit bzw. fast echtes non-linear Gameplay.

Umso dichter und detailierter eine Story, umso linearer das Gameplay.

http://www.ofp-center.com/banner.jpg

Bldrk
19-12-03, 11:21
hoffe nur die ladezeiten halten sich in grenzen...

greetz
D.I.C.K.E.R.

<center>What You See - Is What You Play!</center>

Bldrk
19-12-03, 13:37
Mit Nachladezonen habe ich mich schlecht ausgedrückt, das war nicht das was ich meinte. Ich meinte das einfach die Nähere Umgebung nachgeladen wird sobald man sich bewegt ohne das man es mitbekommt. Kann ja sein das die Karte unsichtbar in so kleine Quadrate eingeteilt ist und wenn man so ein Miniquadrat verlässt wird am Ende der Karte wie sie momentan im Speicher ist wieder etwas nachgeladen. Also möglich wäre das... oder ?

Bldrk
19-12-03, 15:00
Jo, soetwas ist möglich... so wird es auch bei Planetside macht.
Ist ein MMOFPS... die Kontinente sind bei PS auch so um die
8 km x 8 km... evtl. mal was kleiner oder auch um einiges größer.

Grüsse
Gortha

Bldrk
19-12-03, 16:51
also, nun, so:
die story ist (oder soll) nicht linear sein, steht irgendwo auf der offiziellen seite, das heißt, dass man die insel (fast) frei begehen kann.

YOU CAN [CRY] AS [FAR] AS YOU CAN, BUT [NO ONE] WILL HEAR YOU!

Bldrk
19-12-03, 17:29
mainhack wrote:
- Mit Nachladezonen habe ich mich schlecht
- ausgedrückt, das war nicht das was ich meinte. Ich
- meinte das einfach die Nähere Umgebung nachgeladen
- wird sobald man sich bewegt ohne das man es
- mitbekommt. Kann ja sein das die Karte unsichtbar in
- so kleine Quadrate eingeteilt ist und wenn man so
- ein Miniquadrat verlässt wird am Ende der Karte wie
- sie momentan im Speicher ist wieder etwas
- nachgeladen. Also möglich wäre das... oder ?
-
-

Kennst du Operation Flashpoint? So ungefähr denk ich macht es Crytek auch. Bloß das bei OFP die größte insel über 100km² groß war, und wenn man nen gegner getötet hat, blieb der liegen... also es bleibt so wie man es verlassen hat. Ich denke mal das Crytek das auch so macht, mal hoffen.

http://www.ofp-center.com/banner.jpg

Bldrk
19-12-03, 19:07
Hoffentlich muss man nicht von einem Ende der Insel zum anderen /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Ich kann mich an OP erinnern: Da brauchte man selbst mit dem Hubschrauber mehrere Minuten Flug auf höchstgewschwindigkeit um von der einen zur anderen Seite zu kommen.

Wie wird das denn erstmal auf Farcry sein, wo man sich mit dem Jeep auch noch an geohraphische Geschaffenheiten halten muss /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif Ich will far cry!

>>>AMD Athlon XP 3000+ @3200+ - Abit NF7-S Rev. 2.0 - 2x Twinmos 512MB (PC400, CL2.5) - Powercolor Radeon 9800 Pro<<<

Bldrk
19-12-03, 19:52
Kann mir schon ganz gut voerstellen, dass alles so bleibt wie man es hinterlassen hat...
Hmmm ich meine ich hätte auch mal gelesen, dass die Umgebung auch durch granatkrater usw... verändert wird.
Dann kann man bestimmt Spitze Gärtner spielen und die Insel umgraben.../i/smilies/16x16_smiley-wink.gif
greetz

keep on ressurect

Bldrk
20-12-03, 04:23
bei der gc2003 hat uns der mitarbeiter "petar" ja die map "carrier" ( ich glaube es war carrier ) präsentiert..dabei wurde auch das aufgabenfeld ( screenboard ) präsentiert..Jack ist mit sicherheit dazu verpflichtet gewisse Aufgaben zu erfüllen, allerindgs wird die Art und Weise dem Spieler überlassen ( was natürlich unbedingt erwähnt werden sollte..Leute die wie Rambo durch die gegend rennen werden öfters ihre letzte checkpoints nachladen müssen, far cry ist nicht umsonst ein tactical fight game )

Bldrk
27-12-03, 23:17
naja wenns ma die gesamte insel als multiplayer map geben wird dann sind hubschrauber ein muss den ohne sind einige stellen unter 15 minuten lauf marsch oder länger nicht zu erreichen .
Naja ma hoffen .

Bldrk
27-12-03, 23:59
@ venom ich glaub nicht das es die gesamte insel als eine multiplayer map gib.es wird vielmehr in mehrere maps aufgeteilt sein.oder was meinst du?

Bldrk
28-12-03, 12:24
HI Leute,
ich les hier schon länger mit und hab mich jetzt endlich mal angemeldet zum posten http://wh18.infopop.cc/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Zum Nachlade-Thema:
Ich denke das aufjedenfall zu beginn die ganze "Welt" geladen wird minus den bereichen in die man noch gar nicht kommen kann (weil ein Schlüssel fehlt oder ein Tor verschlossen ist). Ich denke dabei werden am Anfang die Geometrie Daten geladen und die ganzen Palmen und Hütten und so in großer Entfernung werden als 2 D Images angezeigt nähert man sich diesen (indem man hinläuft oder indem man mit dem Fernglas hinzoomt) werden langsam Polygone hinzugefügt und nur wenn man direkt da ist ist es ein richtiges high-res high-polygon count modell mit allen details, diese skalierbarkeit ist ja das tolle an der far cry engine, und der grund warum es man nach den aussagen der brüder auch schon auf ner 1ghz maschine und aufwärts spielen können soll. Man kann dies sehr gute in dem neusten Far Cry Trailer sehen:
In der Szene an die miteinander Sprechenden Söldner herangezoomt wird, mit einem Sniper Gewehr, sieht man das die Palmen neben den Söldnern ein einfaches 2 dimensionales bild ist ist dann ganz hineingezoomt worden so meine ich ein 3d modell zu erkennen, und das coole dabei ist das der übergang von 2d nach 3d wirklich genial gestalltet worden ist.
Noch was zum Gameplay:
Ich denke das ist das besondere an Far Cry das man nicht linear "wegpunkten" hinterher rennen muss um irgendwelche scripts durch trigger-bereiche zu aktivieren. Man hatt eine ober aufgabe und subquests um dieses oberziel zu erreichen. Die designer werrden es aufjedengfall so gestalltet haben das man nicht "zum ziel rennen kann" sondern einem duzende hindernisse im weg sind, am anfang weis man ja nochnichtmal wo man hin muss (wohin das mädel entführt wurde)
Ich hoffe die designer haben sich noch mehr einfallen lassen als straßensperren mit gattling geschützen um subquests aus dem hut zu zaubern, ich hoffe es wird kein metzel game sondern es giebt wenig gegner aber unglaublich intelligente dafür, welche einem wirklich zusetzen und welche sich keineswegs "überlaufen" lassen. Ich hoffe es wird so schwer wie es in wirklichkeit währe wenn ein einzelner mann auf einer insel voller bestens ausgebildeter und bestens ausgerüsteter söldner käme und seine freundin befreien müsste, nämlich fast undmöglich schwer.
Zum Multiplayer:
es wird auf keinenfall die komplette karte alks multiplayer map geben wei sollen sich 16 spieler auf so ner riesigen map bekriegen ?
da "treffen" sich dan mal zufällig 2 nach minutemlangen rumgelaufe und rumgefahre, super.
es währe auserdem viel zu schwer diese datenm engen synchron zu halten auf jedem client das würde ein flüssiges spiel nur mit breitbandigen internet anschlüssen mit 1mbit upstream pro client und kleinsten pingzeiten ermöglichen
ich denke es wird "aus dem gleichen holz geschnitzte" deutlich kleinere maps geben die vielleicht mit der größe anderer multiplayer maps von online-hits wie bf1924 vergleichbar sein werden.
ok so far
doctoree
p.s: ich hoffe heute noch ne mail zu bekommen das ich am beta test "partizipieren" kannhttp://wh18.infopop.cc/infopop/emoticons/icon_wink.gif
hatte schon am age of mythologie test erfolgreich teilgenommen.

Bldrk
28-12-03, 19:22
stimm dir bei mp zu Doctoree!
wird so sein wie bei allen anderen mp spielen!
wie zb rtcw,et,rs,cod und pahh cs!mehrere maps in verschiedenen abschnitten der insel!

mfg rTg.kn3wb

________________________________________
6 Jahre hab ich
nicht Geraucht!,
nicht Gesoffen!,
kein Sex gehabt!
und dann wurde ich Eingeschult!!