PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Leuchtturm - Licht in der Dunkelheit



Freak-411
04-01-08, 15:36
An der Küste neben dem Kontor erstrahlt majestätisch der neu errichtete Leuchtturm der Stadt.
In der Dunkelheit der Nacht erstrahlt er in die Ferne, den Schiffen sicheres Geleit zu bieten.

http://www.creative-freaks.de/RPG/Ubi/Siedlungsstand_08_01_04/leuchtturm.jpg

Der Herr Thunnes hat sich zudem bereit erklärt, sich um die Wartung des Turmes regelmäßig zu kümmern.

lupos55
04-01-08, 15:40
Ja Herr bürgermeister,prächtig sieht er aus dieser schöne Leuchtturm,wir werden viel Freude mit ihm haben und er wird unseren Schiffen immer sicher den Weg in den Hafen ANNOPORT zeigen.

Thunnes
04-01-08, 16:04
*Kommt an und bleibt vor ihm stehen*

Beeindruckend!
Sieht echt schön aus dieser Leuchttum
Ich muss mich beeilen und das Licht anmachen

*schließt die Tür auf und geht die Treppe hoch*

*knipst das Licht an*
Wer hat eigentlich den Strom dafür erfunden?
Ist mir aber egal, hauptsache die Schiffe kommen sicher in den Hafen

Dschingis1701
05-01-08, 05:28
Originally posted by Thunnes:
*knipst das Licht an*
Wer hat eigentlich den Strom dafür erfunden?
Ist mir aber egal, hauptsache die Schiffe kommen sicher in den Hafen

Durch Spiegeltechnik wird ein Feuer reflektiert und ergibt dann deisen Lichtstrahl (glaub und hoffe ich). Das habe ich schon einmal gesehen. Fragen sie mich aber nicht wo.

calypso1960
05-01-08, 06:54
Frau Calypso schüttelt ihren Regenschirm aus und klappt ihn zusammen.

Oh was für ein mächtiger Leuchtturm. So eine herrliche Fassade, und in welche herrlichen Mustern die Ziegel verarbeitet wurden. Da haben die Erbauer ja ganze Arbeit geleistet. Ich muß abens noch mal herkommen, wenn der Lichtschein den Hafen erhellt.

Thunnes
05-01-08, 07:10
Originally posted by Dschingis1701:

Durch Spiegeltechnik wird ein Feuer reflektiert und ergibt dann deisen Lichtstrahl (glaub und hoffe ich). Das habe ich schon einmal gesehen. Fragen sie mich aber nicht wo.

Gut zu wissen.
Daher kommt also diese unerträgliche Wärme.
Ich dachte das kommt von der Klimaerwärmung.

*geht nach draußen zur Fischerhütte*

Lord_Fortescue
09-01-08, 15:21
Betrachtet den sich unermüdlich drehenden Lichtstrahl...
<span class="ev_code_BLUE">sehr beeindruckend! Da kann kein Schiff unsere Küste übersehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif</span>

Geht dann weiter

lupos55
12-01-08, 10:22
*Erreicht den Leuchtturm am Ende des Hafenbeckens,sehr schönes Gebäude und das Licht reicht ja sooooo weit,ach Herr Thunnes hat sich die Fässer mit Lampöl liefern lassen,da muss er sicher häufiger mal nachfüllen damit das Licht nicht erlöscht.

Da es doch recht dunkel geworden ist macht er sich auf den Heimweg.*

Thunnes
13-01-08, 05:01
*kommt zu seinem Leuchtturm*
Heute ist der letzte Rest verbrannt
*füllt drei Fässer Lampenöl in den Holztank*
So, das dürfte reichen

lupos55
05-09-08, 10:09
*Focke hat nun den Leuchturm erreicht,oder besser das was von ihm übrig ist,das Feuer ist erloschen.
Aber er weiß das große Tranöl Mengen oben lagern.also macht er sich auf über die zerstöten Treppen nach oben zu gelangen.
Aks er oben ist stellt er beruhigt fest das alle Spiegel noch heile sind.
Werde mal versuchen das Feuer wieder anzufachen denkt er,und macht sich an die Arbeit.*

lupos55
05-09-08, 16:01
*Und er brennt wieder der Ofen,russverschmiert kriecht Focke hinter dem Tranbehälter weg.
Und helles Licht strahlt wieder von der Insel.

Na dann kann uns ja auch wieder jeder finden,also
Rickmers hau rein oder auch ihr anderen Kapitäne,
ANNOPORT braucht euch jetzt.

Dann steigt er müde herrunter und überlegt wo er wohl schlafen soll.
Das Haus des Fischers steht ja noch ein wenig,
da werde ich dann mal nächtigen.*

lupos55
03-02-09, 11:56
*Auch der Leuchtturm strahlt wieder hell über ANNOPORT,dank sei Hinrichsen der das Tranöl reichlich mitbrachte.*

lupos55
14-03-09, 09:13
Focke sitzt oben im Leuchtturm um frisches Tranöl nach zu füllen,als er ein fremdes Schiff auf den Hafen von ANNOPORT zu halten sieht.

Wer mag das wohl sein denkt er so bei sich.

Anno_Thamia
28-04-09, 09:23
Was für ein wunderschöner Leuchtturm das doch ist,denkt sie,schade das er so verwaist ist,sie geht hinein und schaut gleich mal in den Ofen.Da sind ja gerade mal noch ein paar Tröpfchen Tranöl drin,kein Wunder,das der nur noch so vor sich hin flackert.Thamia sieht sich um und ,ahja,da stehen noch etliche Fässer mit Tranöl,nur niemand hat welches in den Ofen getan,das wird sie jetzt machen.
Ohhhhhhhhhhh,sind die Dinger schwer,dafür wird sie sich alsbald einen kräfigen Burschen suchen.
Jetzt aber muß sie es alleine schaffen.Nach etlichen Versuchen hat sie es endlich geschafft,das Fass hochzuhieven und in den Tank zu gießen.Eines muß noch rein,also alles noch einmal.
Mano,das möchte sie aber auch nicht jeden Tag machen müssen.Fertig,sie geht hinaus ,um zu sehen ob er leuchtet,es ist ja recht diesig heute,so müßte man es auch am Tage sehen können.

Anno_Thamia
28-04-09, 09:24
Sie schaut nach oben und,,jaaaaaaaaaaaaa er leuchtet wieder in vollen Glanze,wie schöne.Was man mit ein paar Handgriffen alles ausrichten kann,schmunzelt sie und geht weiter zur großen Baugrube.

Anno_Thamia
30-04-09, 00:42
Auf den Weg zum Marmorsteinmetzhaus kommt sie beim Leuchtturm vorbei und schaut gleich mal in den Tank,wieviel da noch drinnen ist.
Der ist noch gut halb gefüllt,das reicht,wenn sie morgen dort wieder Tranöl nach gießt.Die regelmäßige Lieferung von Tranbergen scheint ja noch zu funktionieren,warum sollte sie also daran etwas ändern?Thama setzt ihren Weg fort.

Anno_Thamia
04-05-09, 04:35
Sie gehen hinein und Thamia schaut in den großen Tank.Da ist jetzt wahrlich nur noch sehr wenig drin und es muß sofort nachgefüllt werden,der Arbeiter wuchtet den riesigen Bottisch hoch und läßt das Tranöl in den Tank fließen.Morgen soll ja wieder eine neue Lieferung aus Tranbergen kommen,also ist immer genügend vorhanden.Nach getaner Arbeit,geht der Mann wieder zur Baustelle und Thamia geht nach hause,die muß auch weiter an ihren Schmuckstücken arbeiten.

Anno_Thamia
06-05-09, 09:17
Hier schaut sie heute blos nach dem Rechten,die Lieferung aus Tranbergen ist auch angekommen,so das wieder genügend Tranöl vorhanden ist.Der Tank ist auch noch fast voll.Sie hat ja auch erst vorgestern nachfüllen lassen,es reicht wenn sie am Wochenende wieder her kommt.Jetzt geht sie nach hause,denn ihr tun,vom vielen Laufen,die Füße weh.

Synola
12-05-09, 14:42
Synola spaziert zum Leuchtturm, diesen hat sie aus der Nähe noch nicht bewundert. Wirklich ein sehr schönes Bauwerk, sein Licht wird man von weither sehen können, da finden unsere Schiffe sicher immer den Weg zu ihrem Heimathafen, denkt sie.
Sie setzt sich einen Moment auf einen großen Stein in der Nähe und genießt die Ruhe. Die Sonne ist bereits länger untergegangen, aber man sieht noch einen schwachen, rötlichen Schein am Himmel.

Langsam wird sie nun auch müde und sie macht sich langsam auf den Heimweg.

Anno_Thamia
13-05-09, 01:14
Da Thamia sowieso schon hier ist,kann sie auch gleich nach dem Tranöl sehen.Sie schraubt den Tankdeckel auf und oh Schreck,da ist ja fast gar nichs mehr drin.Jetzt ist sie auch noch alleine hier,also muß sie wieder die schweren Bottische mit dem Tranöl anheben und den Tank füllen.Sie wuchtet das Ding hoch und beinahe wäre er ihr noch aus den Hände geruscht.Das hätte ja was gegeben,das ganze Tranöl auf den Boden-das wäre eine schöne Rutschpatie geworden.Na ist ja noch mal gut gegangen.Langsam läuft das Öl in den Tank.Als er endlich wieder voll ist,läßt sie den Bottisch einfach fallen,denn sie konnte ihn kaum noch halten.Bald haben wir eignes Tranöl,dann können sich auch die Arbeiter darum kümmern,das Öl nach zu füllen. Jetzt aber schnell zu den Anlegestellen.

Synola
17-05-09, 13:52
Frau Charlotte und Synola sind am Leuchtturm angekommen und ihre Mutter staunt über dieses schöne Bauwerk.

Hier unten am Wasser ist es recht frisch und so machen sie sich bald auf den Rückweg in die Stadt.

Anno_Thamia
19-05-09, 00:28
Sie geht in den Leuchtturm hinein und schaut gleich erstmal in den großen Tank.Der ist randvoll,da wurde wohl gestern noch mal nachgefüllt.Das ist gut,hier scheint alles zu funktionieren.Thamia ist beruhigt und fährt weiter zum Lagerhaus.

Anno_Thamia
26-05-09, 03:48
Nach einer gründlichen Inspektion,stellt Thamia zufrieden fest,dass sie sich auf die Mannen von den Transiederein verlassen kann.Der Tank ist gut mit Tranöl gefüllt.Auch wurde hier mal gründlich aufgeräumt.Nichts liegt mehr rum,alles ist an seinem Platz.
Thamia fährt erstmal wieder nach hause,dort hat sie auch noch eine Menge zu tun.

Anno_Thamia
23-06-09, 00:31
Sie hält an und steigt aus.Alles ist sehr ruhig hier.Thamia schaut hinaus auf`s Meer.Leicht plätschern die Wellen,dann geht sie in den Leuchtturm und schaut überall gründlich nach,ob alles in Ordnung ist.Aha,der Tank ist voll Tranöl.Hier wird sich also ständig gut um alles gekümmert,dann langt es ,wenn sie ab und an mal vorbei schaut.Sie steigt die Wendeltreppe empor.Puh,ganz schön anstrengend,bis nach oben zu laufen,dafür hat man aber einen wunderschönen Ausblick.Hier könnte sie ewig verweilen,leider hat sie dafür keine Zeit,sie muß weiter,also steigt sie wieder hinab und geht hinaus,steigt in die Kutsche und fährt zum Lagerhaus.

crashcids
05-06-10, 06:01
Guck mir den Leuchtturm an ...... und überlege gerade, wer mir den Schlüssel geben kann. Hhhhmmm, werd morgen Frau Calypso mal danach fragen ....

calypso1960
08-06-10, 03:11
Gut, dass sie die dicke Jacke angezogen hat, denn hier ist es wirklich windig. Die Überfahrt mit dem kleinen Boot war recht schaukelig.

Vielleicht können wir irgendwann einmal einen Verbindungssteg vom Festland zum Leuchtturm bauen, denkt sie sich. Sind ja nur wenige Meter, mal schauen, was unser neuer Leuchtturmwärter dazu meint.

Sie zieht den Schlüssel aus der Tasche, öffnet die Tür und geht hinein. Ein wenig müffelt es hier drinnen, deshalb lässt sie die Eingangstür offen stehen und geht die gewundene Treppe nach oben.

calypso1960
08-06-10, 09:26
Wie sie es erwartet hat, wurde von James dafür gesorgt, dass der Leuchtturm frisch geputzt wurde und auch der Tran wurde aufgefüllt, damit der neue Leuchttrumwärter sogleich mit seiner Arbeit beginnen kann.

Sehr zufrieden verlässt sie das Gemäuer wieder, denn nun muss sie wirklich langsam zum Senat und einiges aufarbeiten.

Zum Abschied schaut sie sich noch einmal um und erfreut sich an dem Wahrzeichen, dass die Schiffe begrüßt, wenn sie in den Hafen einlaufen.

http://s3.directupload.net/images/100608/temp/qy7skgjk.jpg (http://s3.directupload.net/file/d/2184/qy7skgjk_jpg.htm)http://s3.directupload.net/images/100608/temp/vogjxp5q.jpg (http://s3.directupload.net/file/d/2184/vogjxp5q_jpg.htm)

crashcids
16-07-10, 14:17
Bin mal ganz zur Veranda hochgeklettert, sind über 150 Stufen ..... ´
Hab dann mitm Esel und der Winde so um 25 Fässer mit dem Waltran hochgewubbelt und das Feuer angemacht.
In den nächsten Tagen sollen paar Schiffe kommen ..... mal sehen, was so ausm Orient zu uns gebracht wird!
Muß morgen mal zum Gesandten Prunklord ...... ob der mir einen schönen Teppich für Wohn- und Schlafzimmer
sowie der Stadtkämmerei mitbringen kann? Astor kriegt sonst noch irgendwann Rheuma, wenn er immer aufm
kalten Boden liegt. Gestern hab ich Astor auch einen schönen Hundekorb zur Veranda des Leuchtturms hochgeschleppt,
Astor wollte garnicht mehr mit mir nach Hause ....... guckte immer, ob da was am Horizont auftaucht. Die Möwen
mag er aber garnicht, die knurrt und bellt er ständig an ....... will nicht hoffen, das die Möwen dafür mir auf
den schönen neuen und sauberen Turm scheissen ...... diese Mistviecher!

crashcids
13-08-10, 12:16
..... is ja ne schöne Aussicht hier oben. Guck mir die Schiffe im Hafen an .... sind neben unseren Schiffen auch ein paar
Orientalen vor Anker. Ob die Teppiche verkaufen? Da werd ich morgen früh mal nachfragen. Unser Gesandte Prunklord hat nur minderwertige
Ware mitgebracht. Kann man nur als Fußabtreter nehmen, selbst Astor mag die nicht ....... wo der die sich hat andrehen lassen?