PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Realismus der nächsten Generation?



Vth_F_Smith_
23-02-09, 15:59
Mit HAWX will es der Publisher wissen und tritt erstmals gegen den bisherigen Genre König Ace Combat 6 an. Aushängeschild der Clancy Spiele waren schon immer Realismus und Authentizität, da ist es natürlich auch nicht verwunderlich, dass Ubisoft seinen Authenticity Coordinator Travis Getz (Red Storm Entertainment / Ubisoft) los schickte, um auch dieses Mal erneut den Ghosts sowie ihren Schutzengeln in luftiger Höhe, zu dem gewissen Maß an Realismus zu verhelfen, dass die Erlebnisse des Spielers im virtuellem Luftraum noch überzeugender gestaltet.

Zum vollständigen Artikel + Video (http://www.wnm-online.net/DBaseWNM/content/view/589/1/)

BZB_FlyingDoc
23-02-09, 16:10
Bitte unterlasst doch mal die Worte Realismus und Simulation in Zusammenhang mit H.A.W.X zu nennen. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Ihr weckt damit Erwartungen die ihr damit nicht erfüllen könnt.

H.A.W.X ist ein neudeutsch Luftshooter mit zugegebenen sehr guter Grafik und Effekten.
Zum Gameplay kann ich nichts sagen.

Aber bitte sprecht nicht von Realismus.

"Black Shark" habt ihr ja nicht mehr verkaufen wollen.
Seit ja schon bei "LockOn Flaming Cliffs" getrennte Wege gegangen.
Aber das ist halt eure Entscheidung.

Das ist etwas wo man von Realismus und Simulation sprechen kann.
Ich hoffe das "Storm of War" von Oleg da im WW2 wird.
Beim WW1 wird es "WORLD WAR HISTORY: AGE OF FLIGHT".

Schaut euch mal die Videos dazu an.
Damit hättet ihr euch einen Markt sichern können.
Auch wenn er nicht der größte ist.

Pixy27
23-02-09, 16:30
Dem muss ich leider zustimmen, ich spiele zwar gerne Arcade Games wie Ace Combat 6 aber da wird Hawx nach meinen Erfahrungen mit der Demo nicht rankommen geschweige schlagen. Die Grafik ist bombastisch und die Flugzeugwahl auch aber es fängt schon damit an das beim Abwurf der Bomben sie eine eigenartige Flugbahn haben und sie fast genauso schnell unterwegs sind wie die Raketen. Oder was die Bediehnung des Flugzeuges betrifft, es ist wenn ich es nach unten drücke genauso schnell als wie wenn ich das Flugzeug nach oben ziehe, ich kann also in beiden Richtungen den selben Lopping mit dem selben Radius fliegen, das ist nicht sonderlich Realistisch wenn man mich fragt.http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Ich habe bis jetzt noch nicht viel mit Flugsimulationen etwas gehabt, aber ich fange immer mehr an mich dafür zu interessieren unter anderem, weil ich von der Demo leicht geschockt war. Ace Combat hat ja schon nicht viel mit Simulation zu tun aber im gegensatz zu Hawx erscheint es mir Realistischer.

Vth_F_Smith_
23-02-09, 16:34
Zitat von BZB_FlyingDoc:
Bitte unterlasst doch mal die Worte Realismus und Simulation in Zusammenhang mit H.A.W.X zu nennen. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif Der Begriff Realismus passt schon ziemlich gut zu HAWX denn durch die GeoEye Daten wirkt die Umgebung deutlich glaubwürdiger d.h. realistischer. Es kommt immer darauf an, was man mit Realismus verbindet. Ein Spiel kann z.B. (grafisch gesehen) extrem realistisch (wirklichkeitsnah) wirken und muss dennoch keine Simulation sein (Beispielsweise CRYSIS). http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Versteh mich bitte nicht falsch, ich finde beide Genres haben ihre Existenzgrundlage, egal wie nieschig der entsprechende Markt angeblich sein soll. Meine Güte, ich spiele heutzutage immernoch das erste Ghost Recon (nebst Add Ons versteht sich), weil mich die taktische Planung unheimlich reizt, aber ich schlage mich auch genauso gerne mit Mitchell & Konsorten durch feindliche Linien um irgendwelche Atomsprengköpfe aufzuspüren die im amerikanischen Hinterhof aufgetaucht sind. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Genauso liegt Rainbow Six Vegas neben meiner Xbox und Rainbow Six Raven Shield neben meinem PC. Ich finde, das Eine muss das Andere nicht zwangsläufig ausschließen denn letztenendes geht es doch darum, ob das Spiel unterhaltsam ist, die Charaktere glaubwürdig, das Gameplay fordernd und ich am Ende der Meinung bin, ob sich das Geld gelohnt hat, was ich in das Spiel investiert habe. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Pixy27
23-02-09, 16:39
Zitat von Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von BZB_FlyingDoc:
Bitte unterlasst doch mal die Worte Realismus und Simulation in Zusammenhang mit H.A.W.X zu nennen. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif Der Begriff Realismus passt schon ziemlich gut zu HAWX denn durch die GeoEye Daten wirkt die Umgebung deutlich glaubwürdiger d.h. realistischer. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ja das bezieht sich aber leider nur auf das GeoEye und nicht wie schon oben beschrieben.

Vth_F_Smith_
23-02-09, 16:46
Zitat von Steve-Steve:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von BZB_FlyingDoc:
Bitte unterlasst doch mal die Worte Realismus und Simulation in Zusammenhang mit H.A.W.X zu nennen. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif Der Begriff Realismus passt schon ziemlich gut zu HAWX denn durch die GeoEye Daten wirkt die Umgebung deutlich glaubwürdiger d.h. realistischer. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ja das bezieht sich aber leider nur auf das GeoEye und nicht wie schon oben beschrieben. </div></BLOCKQUOTE>Thomas Simon hat von Anfang an HAWX als "Taktik Shooter in luftiger Höhe" bezeichnet" und er sollte ja wissen, an was er da arbeitet (zumal da größtenteils ja das Blazing Angels Team hinter sitzt und man wohl nicht ernsthaft erwarten konnte, dass die von Heute auf Morgen von arcadelastigem Gameplay auf Hardcore Simulation umsatteln). http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Pixy27
23-02-09, 16:52
Thomas Simon hat von Anfang an HAWX als "Taktik Shooter in luftiger Höhe" bezeichnet" und er sollte ja wissen, an was er da arbeitet (zumal da größtenteils ja das Blazing Angels Team hinter sitzt und man nicht erwarten konnte, dass die von heute auf morgen von arcadelastigem Gameplay auf Simulation umsatteln. Wink2



Ja mag sein, dann könnt Ihr Euch aber auch nicht mit Ace Combat vergleichen, denn wie schon erwähnt erscheint mir die Flugsteuerung dort Realistischer, und es hilft ja nun nichts wenn die Grafik super ausschaut und Ihr auch echte Satellitenbilder nimmt, wenn die Bombe zb. genauso schnell unterwegs ist wie eine Rakete und das darf heutzutage selbst bei einem Arcade Spiel nicht passieren. http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

Vth_F_Smith_
23-02-09, 16:59
Zitat von Steve-Steve:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Thomas Simon hat von Anfang an HAWX als "Taktik Shooter in luftiger Höhe" bezeichnet" und er sollte ja wissen, an was er da arbeitet (zumal da größtenteils ja das Blazing Angels Team hinter sitzt und man nicht erwarten konnte, dass die von heute auf morgen von arcadelastigem Gameplay auf Simulation umsatteln. Wink2



Ja mag sein, dann könnt Ihr Euch aber auch nicht mit Ace Combat vergleichen, denn wie schon erwähnt erscheint mir die Flugsteuerung dort Realistischer, und es hilft ja nun nichts wenn die Grafik super ausschaut und Ihr auch Echte Satellitenbilder nimmt, wenn die Bombe zb. genauso schnell unterwegs ist wie eine Rakete und das darf heutzutage selbst bei einem Arcade Spiel nicht passieren. http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif </div></BLOCKQUOTE>Die Medien haben von Anfang an HAWX mit Ace Combat verglichen, weil das Setting eine fiktive Zukunft beinhaltet, aktuelle / zukünftige Technologie und Ace Combat eben im Augenblick noch die Genre Krone besitzt (so viele Luftkampf Games gibt es ja momentan auch nicht). Defacto war doch auch bei AC6 das erste mit dem das Spiel überzeugt hat, die Grafik. Ist doch klar, dass man als Entwickler Team dann versucht, dass zu toppen und seine eigenen Ideen mit einbringen will. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Abgesehen davon: Bis zur Fertigstellung ist ja noch ein wenig Zeit und selbst nach der Fertigstellung kann sich ja noch das eine oder andere tun. Mal sehen was die Zukunft bringt. Ich hab nicht vor, hier irgendjemanden zu bekehren, aber ich war schon immer der Meinung, dass man für alles Neue offen sein sollte. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Pixy27
23-02-09, 17:06
Defacto war das erste mit dem AC6 überzeugt hat, die Grafik. Smile

Kann gut angehen, es ist aber nun ja schon der sechste Teil und jeder der die anderen gespielt hat wusste wie es sich steuert.

Gut bei Hawx ist es der erste Teil, wenn es also noch mal einen zweiten geben sollte wisst Ihr ja jetzt schon was Ihr ändern müsst.

Tatsache ist aber man hätte sich zum Gameplay zb. Bombenabwurf etwas mehr mühe geben können.
Grafik alleine reicht heute niemanden mehr aus.

Zugeben was die Grafik angeht habt Ihr Ace Combat geschlagen, das reicht aber noch nicht für die Krone.
Und der 6 Teil ist ja nun auch schon länger auf dem Markt, warten wir es ab bis der 7 Teil kommt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Vth_F_Smith_
23-02-09, 17:11
Zitat von Steve-Steve:
Kann gut angehen, es ist aber nun ja schon der sechste Teil und jeder der die anderen gespielt hat wusste wie es sich steuert. Yep, aber offenbar hat sich auch jenes Entwickler Team dazu entschieden, von dieser Steuerung abzusehen und BOOM einen ziemlichen Erfolg damit gelandet. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Grafik alleine reicht heute niemanden mehr aus. Da gebe ich dir Recht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Zitat von Steve-Steve:
Zugeben was die Grafik angeht habt Ihr Ace Combat geschlagen, das reicht aber noch nicht für die Krone. Ich denke, dieser Tatsache ist sich das Team schon bewusst, aber wenn ich mal überlege welche Faktoren noch so alles wichtig sind für die Genre Krone..."da geht noch was" (übrigens, musikalisch dürfte Ubi auch mit AC6 gleich auf sein, vielleicht sogar die Nase eine Stückchen weiter vorne haben denn Salta hat schon bei GRAW1 & 2 gezeigt, wie ein Spiel heutzutage klingen muss und so seinen großen Beitrag zum Erfolg der Spiele beisteuern können). http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Wie dem auch sei, die Hauptsache ist und bleibt (zumindest für mich): Das es hoffentlich ein geiles Spiel wird an dem Viele ihre Freude haben können. Zocken soll schließlich in erster Linie Spaß machen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Pixy27
23-02-09, 17:22
Yep, aber offenbar hat sich auch jenes Entwickler Team dazu entschieden, von dieser Steuerung abzusehen und BOOM einen ziemlichen Erfolg damit gelandet. Wink2

Ja ist korrekt, ich spiele es ja auch gerne abgesehen davon das es ein Arcade Spiel ist, und Hawx habe ich ja auch schon vorbestellt für den PC, was ich ja nur sagen wollte ist das mir das Gameplay von Hawx nicht so gut gefällt wie das von Ace Combat. Ich meine damit nicht das Ihr es genauso machen müsst wie bei Ace Combat, aber es gibt Dinge an Hawx die erscheinen mir noch unrealistischer (abgesehen von der Grafik) als wie bei Ace Combat. Was mir bei Euch gefällt ist die neue Kamera- Perspektive.

Vth_F_Smith_
23-02-09, 17:24
Zitat von Steve-Steve:
Was mir bei Euch gefällt ist die neue Kamera- Perspektive. Die sehe ich nun wiederrum etwas skeptisch, aber scheinbar wollte das BA Team seine Vergangenheit nicht ganz verleugnen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Naja, wer kann's ihnen verdenken? BA hatte schon was (...vom verlixt hohen Schwierigkeitsgrad mal abgesehen). Ich frage mich gerade ob HAWX mit Evanescence im Hintergrund genauso cool rüberkommen wird, wie damals BA2 (hab Evanescence mal im Hintergrund laufen lassen und es war schon fast mysteriös wie geil die Atmosphäre dann erst rüber kam). http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Pixy27
23-02-09, 17:27
Zitat von Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Steve-Steve:
Was mir bei Euch gefällt ist die neue Kamera- Perspektive. Die sehe ich nun wiederrum etwas skeptisch, aber scheinbar wollte das BA Team seine Vergangenheit nicht ganz verleugnen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ja für Bodenziele ist sie nicht gerade geeignet, aber es ist mal was völlig anderes, sie hat natürlich ihre Nachteile, manchmal sieht man nicht mal wo man hinfliegt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Vth_F_Smith_
23-02-09, 17:36
Zitat von Steve-Steve:
Ja für Bodenziele ist sie nicht gerade geeignet, aber es ist mal was völlig anderes, sie hat natürlich ihre Nachteile, manchmal sieht man nicht mal wo man hinfliegt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Das weckt bööööööse AC6 Erinnerungen in mir! Gott, wie oft bin ich da anfangs abgestürzt... Mal wegen Stall, mal wegen des Bodens, der irgendwie immer näher kam und zwar viel zu schnell (man sollte Böden die Fluglizenz entziehen)! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Marestic
23-02-09, 17:50
Zitat von Vth_F_Smith_:
Thomas Simon hat von Anfang an HAWX als "Taktik Shooter in luftiger Höhe" bezeichnet" und er sollte ja wissen, an was er da arbeitet (zumal da größtenteils ja das Blazing Angels Team hinter sitzt und man wohl nicht ernsthaft erwarten konnte, dass die von Heute auf Morgen von arcadelastigem Gameplay auf Hardcore Simulation umsatteln). http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Das hört sich im Interview mit der Computer Bild Spiele, was hier im Forum verlinkt ist aber anders an. Zitat: Was auch Flugsimulatorprofis zufrieden stellen wird.

Und wenn es doch nicht so ist dann sollte man das auch mal dem Marketing sagen und auch in Übersetzungen nicht Simulationsnahe oder gesunden Mischung aus Simulation und Action-Gameplay vermeiden.

Pixy27
23-02-09, 17:54
Zitat von Marestic:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Vth_F_Smith_:
Thomas Simon hat von Anfang an HAWX als "Taktik Shooter in luftiger Höhe" bezeichnet" und er sollte ja wissen, an was er da arbeitet (zumal da größtenteils ja das Blazing Angels Team hinter sitzt und man wohl nicht ernsthaft erwarten konnte, dass die von Heute auf Morgen von arcadelastigem Gameplay auf Hardcore Simulation umsatteln). http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Das hört sich im Interview mit der Computer Bild Spiele, was hier im Forum verlinkt ist aber anders an. Zitat: Was auch Flugsimulatorprofis zufrieden stellen wird.

Und wenn es doch nicht so ist dann sollte man das auch mal dem Marketing sagen und auch in Übersetzungen nicht Simulationsnahe oder gesunden Mischung aus Simulation und Action-Gameplay vermeiden. </div></BLOCKQUOTE>

Genau danach habe ich verzweifelt gesucht, das wollte ich nähmlich auch zitieren.

Vth_F_Smith_
23-02-09, 18:01
Zitat von Steve-Steve:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Marestic:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Vth_F_Smith_:
Thomas Simon hat von Anfang an HAWX als "Taktik Shooter in luftiger Höhe" bezeichnet" und er sollte ja wissen, an was er da arbeitet (zumal da größtenteils ja das Blazing Angels Team hinter sitzt und man wohl nicht ernsthaft erwarten konnte, dass die von Heute auf Morgen von arcadelastigem Gameplay auf Hardcore Simulation umsatteln). http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Das hört sich im Interview mit der Computer Bild Spiele, was hier im Forum verlinkt ist aber anders an. Zitat: Was auch Flugsimulatorprofis zufrieden stellen wird.

Und wenn es doch nicht so ist dann sollte man das auch mal dem Marketing sagen und auch in Übersetzungen nicht Simulationsnahe oder gesunden Mischung aus Simulation und Action-Gameplay vermeiden. </div></BLOCKQUOTE>

Genau danach habe ich verzweifelt gesucht, das wollte ich nähmlich auch zitieren. </div></BLOCKQUOTE>Er könnte damit auch den Detailgrad der Modelle oder Map gemeint haben, der "auch Simulationsfans zufrieden stellen wird". Der Kommentar muss ja nicht zwangsläufig auf spielerische Elemente gemünzt sein. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif Zu Beginn der Entwicklungen hat er in nahezu jedem Interview den Spruch mit dem "Taktik Shooter über den Wolken" gebracht (macht ja auch Sinn, bei einer dermaßen nahen Verwandschaft zu GRAW). http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Pixy27
23-02-09, 18:10
Thomas Simon hat von Anfang an HAWX als "Taktik Shooter in luftiger Höhe" bezeichnet" und er sollte ja wissen, an was er da arbeitet (zumal da größtenteils ja das Blazing Angels Team hinter sitzt und man wohl nicht ernsthaft erwarten konnte, dass die von Heute auf Morgen von arcadelastigem Gameplay auf Hardcore Simulation umsatteln). Wink2


Ist H.A.W.X eine Simulation oder doch eher ein actionlastiger Titel?

H.A.W.X besteht aus einer gesunden Mischung aus Simulation und Action-Gameplay. Wir nutzen eine absolut <span class="ev_code_RED">realistische Physikengine</span> , die so angepasst wurde, dass jeder Spieler mit dem Titel seinen Spaß haben kann. Unser Ziel ist es, dass das Spielgeschehen in die Tiefe gehen kann, aber nicht bereits zu Beginn zu komplex wirkt. So wirkt das Spiel auf den ersten Blick sicherlich so, als würde es lediglich eine abgespeckte Flugerfahrung bieten, wir haben es aber geschafft, das Ganze so authentisch zu gestalten, dass viel Raum für die Verbesserung der eigenen Fähigkeiten besteht. Umso mehr der Spieler also spielt, desto besser wird er auch mit seinem Fluggerät zurecht kommen. In anderen Worten kann die Philosophie hinter dem Spiel auch so zusammengefasst werden: H.A.W.X zielt nicht darauf ab, die Realität zu simulieren, baut aber darauf auf und liefert so eine akkurate Spielerfahrung, die es allen Spielern erlaubt, komplexe und großartige Manöver zu fliegen. Jeder Spieler wird die gleichen Waffen haben – wie er sie aber einsetzt, ist eine ganz andere Sache...

Marestic
23-02-09, 18:15
Zitat von Vth_F_Smith_:
Er könnte damit auch den Detailgrad der Modelle oder Map gemeint haben, der "auch Simulationsfans zufrieden stellen wird". Der Kommentar muss ja nicht zwangsläufig auf spielerische Elemente gemünzt sein. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Nein das glaub ich nicht. Er bezieht sich auf Steuerung, Cockpit-, Instrumentenansicht etc.

Computer Bild Spiele (ich halte eigentlich nicht viel von dieses Magazin) wie alle anderen übrigens auch bezeichnen es als Simulator. Von einer Person müssen die das haben.

Übrigens legen Simulationsfans mehr wert auf die Flugphysik und Steuerung als auf Landschaften.

Abgespeckte Physik und die Tatsache das es ein Taktik Shooter in luftiger Höhe sein soll, lässt sich nicht mit Realismus und Authentizität gleichsetzen.

Ich kann nicht auf der einen Seite real sein und auf der anderen davon abweichen. Echtheit hat das Spiel auch sehr wenig. Ein Flugzeug nach realem Abbild ist nur ein Teil, aber nichts wert wenn man im Detail nicht weitermacht. So gibt einem Ubisoft im Spiel die Möglichkeit im Assist-OFF ohne Hilfen zu fliegen, nagelt aber gleichzeitig den Spieler fest in der unbequemen dritten Person Ansicht, die achso tolle Dogfightkamera. Was macht der Spieler der nur so fliegen will. Darf der keine Bodenziele angreifen? Wer nur Cockpitkamera haben will darf dafür nicht komplexe und großartige Manöver fliegen, hat nicht die volle Kontrolle über die Geschwindigkeit des Flugzeuges usw.

Vom Formationen fliegen ist man auch sehr weit entfernt. Alles schon probiert in der Demo.
Das Waffenlayout ist auch weit entfernt von gut und böse aber verständlich. Im übrigen reicht im Spiel die Allzweckwaffe JStrike.

Realistische Landschaft der nächsten Generation? Ja das hat das Spiel womöglich. Keine Frage. Aber auch hier gab es schon andere Spiele die auf Satellitenbilder gesetzt haben.



Edit: Fehler beseitigt und noch etwas hinzu

BZB_FlyingDoc
24-02-09, 00:54
Zu den Satellitenbildern und Meshdaten kann ich nur sagen.
Schaut euch mal die AddOns von Aerosoft für den FSX an.
Ich nutze diese AddOns zum üben der VFR Navigation nach Sicht.

http://www.aerosoft.de/shop-rd/bilder/screenshots/fsx/vfrgermany3/vfrgermany3_11.jpg

Und beim Detailgrad ist der KA-50 von BS ungeschlagen.
Dagegen sind eure Flugzeuge einfache Plastemodelle. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Rotorkopf
http://img49.imageshack.us/img49/71/58659775bc6.jpg

Ka-50
http://img151.imageshack.us/img151/8328/14992433ay6.jpg

JG53Harti
24-02-09, 01:12
@Vth_F_Smith_

sind dann maps.google.de oder live.maps.de auch Simulationen ?
"Fotorealistische" Grafik und man kann sich durch den 3D-Raum auch bewegen.

BZB_FlyingDoc
24-02-09, 02:30
Wir nutzen eine <span class="ev_code_RED">absolut realistische Physikengine</span> , die so angepasst wurde, dass jeder Spieler mit dem Titel seinen Spaß haben kann.

Der Satz wiederlegt seine Aussage schon selber.
Und schon kann man nicht mehr von realistische Physikengine reden wenn sie "angepasst" wurde.
Also wurde die Physik geändert und ist nicht mehr realistisch. Sonst wäre sie unverändert.

Die Physik der Natur kann man nicht ändern.
Es sei denn man hat sehr gute Connection nach ganz Oben. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Pixy27
24-02-09, 02:42
BZB_FlyingDoc


Kannst du aber auch nicht ganz vergleichen, bei dem Spiel mit dem KA-50 handelt es sich nur um ein Flugobjeckt (glaube ich, bin nicht sicher) und nicht um 50 Ojeckte.

JG53Harti
24-02-09, 02:43
dann nimm LockOn oder IL2 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Schau dir zB mal die Liste an zu steuernden Fliegern in IL2 an, das sind weit mehr wie 50

Pixy27
24-02-09, 02:48
Zitat von JG53Harti:
dann nimm LockOn oder IL2 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Schau dir zB mal die Liste an zu steuernden Fliegern in IL2 an, das sind weit mehr wie 50

Ok, mag stimmen, ich habe das Spiel noch nicht gespielt möchte mir es aber jetzt auf Empfehlung vom Doc zulegen. Hast aber Recht.

BZB_FlyingDoc
24-02-09, 02:52
Zitat von Steve-Steve:
Kannst du aber auch nicht ganz vergleichen, bei dem Spiel mit dem KA-50 handelt es sich nur um ein Flugobjeckt (glaube ich, bin nicht sicher) und nicht um 50 Ojeckte.

Steve-Steve

Schau die mal die ganzen Objekte bei BS an.

Gugst du (http://www.digitalcombatsimulator.com/index.php?end_pos=982&scr=products&lang=en)

Nur mal zwei Beispiele

http://www.digitalcombatsimulator.com/img/products/small/73827f1631a83152d65a9f337583d857.jpg (http://www.digitalcombatsimulator.com/img/products/large/73827f1631a83152d65a9f337583d857.jpg) http://www.digitalcombatsimulator.com/img/products/small/e69b4e1b32acd08aa590536f3e74538d.jpg (http://www.digitalcombatsimulator.com/img/products/large/e69b4e1b32acd08aa590536f3e74538d.jpg)

Pixy27
24-02-09, 02:55
Stecve-Steve

Schau die mal die ganzen Objekte bei BS an.

Gugst du

Nur mal zwei Beispiel


Ja, ok hast ja gewonnen, das sagte ich ja auch bereits zu JG53Harti.

Dein Beirag nimmt ja schön viel Platz ein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Kannst mal bitte hier reinschnuppern wegen LockOn; H.A.W.X - Information zum Spiel und Fliegen allgemein!

Ubi_AnnickV
24-02-09, 03:32
@ BZB_FlyingDoc
Bitte hier keine Bilder die breiter als 1150px sind posten. Bitte verkleinere deine Bilder entsprechend.
Danke!

EDIT: Dankeschön!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Pixy27
24-02-09, 05:12
Es schaut echt gut aus, aber Hubschrauber fliegen ist ja noch mal schwerer wie ein Flugzeug zu steuern. Ich werde mir das IL 2 und LockOn erst mal zulegen und evtl. das Add On zu LockOn (sofern es auch auf deutsch ist) und dann schaue ich weiter. Schließlich muss ich mir ja dann erst mal ein Joystick zu legen das dürfte das teuerste werden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

JG53Harti
24-02-09, 05:26
nein das AddOn gibt es leider nur in engl.

Black Shark wird wieder auf deutsch erscheinen

BZB_FlyingDoc
24-02-09, 05:30
Zitat von Steve-Steve:
Es schaut echt gut aus, aber Hubschrauber fliegen ist ja noch mal schwerer wie ein Flugzeug zu steuern. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Das ist wohl war. Ein Hubschrauber ist in sich schon ein instabiles Fluggerät was ständiger Korrekturen bedarf.
Was denkst du was ich noch damit rumeiere. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nur Übung macht den Meister.
Einen echten konnte ich leider noch nicht unter meine Griffel bekommen. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Flaming CLiffs ist leider nur auf Englisch.
Hol die lieber erst einmal IL2 und LockOn.
Das reicht für den Anfang. Eigentlich reicht eines von beiden schon.

Du wirst dich wundern wieviel Zeit du damit brauchst ordentlich starten und landen zu können. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
In meiner richtigen Ausbildung hab ich weit über 250 Starts und Landungen gemacht.
Touch and Go bis einem schon http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif in der Birne wird. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Pixy27
24-02-09, 06:25
Touch and Go bis einem schon http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif in der Birne wird. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Alles klar dann werde ich mir als erstes IL 2 holen da es da noch einfacher zugehen dürfte, die haben noch weniger Knöpfe und Schalter zum Bedienen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

sanomator
24-02-09, 06:49
Ja, kinderleicht! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

http://img3.imageshack.us/img3/4891/image110z.jpg (http://img3.imageshack.us/my.php?image=image110z.jpg)

Pixy27
24-02-09, 06:59
Ja, kinderleicht! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Das habe ich nicht gemeint, aber es ist doch offentsichtlich das die Flugzeuge aus dem WW2 leichter zu bedienen sind wie Jets aus LockOn, oder etwa nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

sanomator
24-02-09, 07:03
Es ist wichtig seine eigenen Erfahrungen zu machen, vor allem ohne Bordcomputer.
Es war auch im Übrigen ironisch gemeint. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Pixy27
24-02-09, 07:18
Zitat von sanomator:
Es ist wichtig seine eigenen Erfahrungen zu machen, vor allem ohne Bordcomputer.
Es war auch im Übrigen ironisch gemeint. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Das weiss ich, danke trotzdem. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

sanomator
24-02-09, 13:42
Die auf den Reißbrettern befindlichen Flugzeugtypen der Generation X werden im Cockpit nur noch Platz für eine CPU haben. Die nächste Generation der Aeronautiker wird man getrost Budenjockeys nennen können, Angesichts dieser Zukunft ist das Training im „Trockendock“ vermutlich sogar eine Referenz. Die derzeitigen Technologieträger mit ihren einleitbaren Flugzuständen, welche auf Dauer auch kein noch so athletischer Pilot standhalten kann, sind der Vorbote dieser Zukunft. Es sind letztendlich nicht nur die bekannten Phänomene, die unter den hohen Gravitationsbelastungen entstehen, sondern auch die Wirbelsäule, die für kontinuierliche Distorsionen nicht empfänglich ist. Ich für meinen Teil möchte kein „Drohnendompteur“ sein oder nur noch von einem Bordcomputer relativierte Steuermanöver ausführen. Zu dem Kernthema hat FlyingDoc bereits brillant aus seinem realen Erfahrungsschatz referiert, sodass es nur zu bestätigen ist, dass schon der Vereinsesel (Cessna 150) völlig ausreicht, um einem Flugschüler das Gruseln zu lehren. Um die Relativfrage zu stellen, was nun einfacher ist, muss man zunächst einige Gegenfragen stellen. Wenn das einzige Freud/Feind-Erkennungssystem deine Augen und Intuition sind und dein Navigationssystem aus dem Zusammenspiel von dir zu ermittelnden Daten beruht oder du im Zweifelsfall zum Landschaftsgärtner wirst, um den Heimweg zu finden. Dein Feuerleitsystem auf deinen Schießkünsten beruht. Dem Geschick den Vorhaltewinkel mit etwas Vorahnung der Gegnerfluglage zum Treffer zu führen. Ist der Terminus „einfacher“ wohl nicht mehr anwendbar, beziehungsweise zu relativ, selbstverständlich ist der“ Information Overload“ des Jetpiloten im Zusammenspiel mit den enormen körperlichen Belastungen schier erdrückend. Die Ansprüche die durch die Bordelektronik und komplexen Waffensysteme an den Piloten gestellt werden sind enorm, der Bruchteil einer Sekunde kann über Leben und Tod entscheiden. Jedoch besteht das moderne Verständnis des Luftkampfes mit wenigen Ausnahmen nicht mehr im klassischen „Dogfight“, welcher auf Sichtkontakt beruht, sonder im Bestreben einen Kontrahenten schon außerhalb seiner Sensorenreichweite angreifen und vernichten zu können. Die Erfahrungen aus dem Ersten Weltkrieg mit Flugzeugen, deren strukturelle Integrität jederzeit bei riskanten Manövern nachlassen konnte, ist von dem Zeitalter abgelöst worden, in der der Mensch die Leistungsfähigkeit der Maschine einschränkt.

Gruß Sanomator http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Vth_F_Smith_
24-02-09, 16:24
Ich denke, früher oder später wird man sowieso nur noch Drohnen losschicken. Ein kurzer Tipp auf die Taste am Keyboard und WUMMS jagt eine bewaffnete Predator mal eben ihr Ziel in die Luft, bevor der Gegner überhaupt davon weiß, dass sie in der Nähe ist. Dadurch wird die Resource Mensch geschont und kann sich anderen, wichtigeren Aktionen widmen...

...Briefmarkensammeln oder so beispielsweise. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

sanomator
24-02-09, 16:31
Bis zu dem Tag, an dem sich die Maschine wieder den Menschen erhebt.

Ich vergas, den obligatorischen Ironie Smiley, denn wann sollte dergleichen schon passieren.

„Deep Blue, der Superschachrechner von IBM, dem letzten Spezialrechner seiner Art. Da PC-Schachprogramme heutzutage 99,9 % der Weltbevölkerung mühelos schlagen, ist auch das Interesse an Schach spielenden Groß- und Spezialrechnern zurückgegangen.“

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

TheJudge-F22
24-02-09, 19:39
Eigentlich wollte ich bis zum Release der PC Demo warten bis ich meine 2 Cent zu dem Thema Realismus abgebe, aber da ja jetzt dieser Thread offen ist nutze ich doch die Chance.

Fangen wir ersteinmal damit an das ich mich auf HAWX freue da es für den PC ja sehr mau ausschaut was Action-Flugspiele mit zeitgemäßer Grafik betrifft.

Leider wurde meine Freude mit fast jeder weiteren News/Info zu dem Spiel gedämpft.

Es fängt an bei Sachen wie Start/Landung. Selbst Spiele auf dem Amiga vor 20 Jahren haben Starts/Landungen gehabt. Sowas gehört zu einem Flugspiel dazu.
Wenn jetzt wieder die Geschichte mit dem Shooter kommt, ich kann mich nicht dran erinnern bei z.B. Half-Life direkt in einer Gegnerhorde gespawnt zu sein, sondern man wird an die Story rangeführt.
Man braucht dafür auch keine Superrealistischen Startvorbereitungen etc. einzubauen.
Als Beispiel:
Der Ladebildschirm verschindet, man findet sich im Cockpit seines Flugzeuges wieder welches grade aus dem Hanger zur Rollbahn rollt. (Das alles passiert automatisch, daher man ist erstmal nur Zuschauer) Im Hintergrund hört man die Anmeldeprozedur beim Tower. Nachdem man nun auf der richtigen Startbahn steht bekommt man die Kontrolle über das Flugzeug. Schubregler nach vorne, Steuerknüppel nach hinten. Fertig.

Auch Anflugwege etc. müssen nicht unendlich sein, aber 2-3 Minuten Flugweg bis zum Ziel wären schön um vor der Action die Landschaft etwas zu bewundern. Ihr schmückt euch doch auch damit, nutzt sie doch einfach.

Mit einer Landung muss nicht immer sein, da diese deutlich schwerer ist / sein sollte als der Start. Man könnte für Piloten die in jeder Mission den Vogel Landen Bonuspunkte geben oder die Landung als Mission an sich Benutzen.
Wieder ein Beispiel:
Nach einem Gefächt hat das Flugzeug technische Probleme. (Triebwerk und Elektrik). Die Herausforderung wäre jetzt das Flugzeug heile runterzubringen. GGf. auch auf einem Flugzeugträger wenn man es noch etwas schwieriger gestalten möchte.

Das nächste Thema was ich eben schon mit angerissen habe wäre der Realismusgrad bei den Beschädigunen. Grade im Singleplayer wäre es schön wenn Gegnerische Treffer auch entspechende Schäden hinterlassen an einzelnen Teilen des Flugzeugs. Wenn 4-5 Raketen mein Flugzeug voll treffen und ich trotzdem weiterfliege als wäre nichts gewesen ist das für mich nichts anderes als ein aufgezwunger "Godmode".
Klar soll Hawx ein Arcadespiel sein, aber man kann hier auch eine Mischung finden. Gradprix 2 aus dem Jahre 1995 oder 1996 hat Beispielsweise zuschaltbare Hilfen bzw. hinzuschaltbaren Schaden. Ich glaube nicht das es daher heute das Problem sein sollte per Schiebregler oder wie auch immer dem Spieler zu überlassen wie er dazu steht (und anhand der Meinungen hier bzw. im US Forum stehen wohl doch die meisten ehr auf Realität).

Das bringt mich gleich zum nächsten Punkt, die Physik.
Warum macht ihr sowas?

Wenn ich in ein Flugzeug steuere, erwarten die wenigsten hier das man mit diesem unbedingt aus voller geschwindigkeit solche Miniloopings, wie sie in den Entwicklertagebüchern zu sehen sind, möglich sein sollten. Wenn ich bei Need 4 Speed wleches ja auch ein reines Acardegame ist mit vollgas durch ne 90° Kurve fahre hauts mich auch an die Leitplanke. Stichwort Blackout bei zu extremen Manövern bzw. das ein Looping bei einer hohen geschindigkeit nicht einfach nur ein "purzelbaum" ist sondern eine normal geflogene Kurve.
Das würde vom eigentlichen Flugverhalten das Spiel für Anfänger nicht viel schwerer machen aber das Spiel weitaus realistischer und das mit nur wenigen Mitteln.

Ein weiterer Punkt der immer wieder angesprochen wurde, lasst dem Spieler die Auswahl der Kamera Perspektive. Da diese Problematik bis zum Release 100% nicht behoben ist (CD's werden ja sicher shcon gefertigt sein bzw. die Presswerke sind dabei) kann ich nur hoffen das entweder ein Patch dieses ermöglicht oder findige Modder die PC Version wenigstens dahingehend fit machen. Es ist ja nichts dagegen auszusetzen wenn ihr eine "tolle" neue Kameraperspektive entwickelt habt, lasst den Spielern / Käufern einfach die Wahl.

Abschließend möchte ich sagen das ich hoffe, dass die Entwickler vllt einen oder mehrere meiner Punkte für eventuelle Patches für Hawx oder aber für ein anderes Flugspiel zu Herzen nehmen, da ich sicher nicht der einzige bin dem diese Punkte wichtig sind. Ich werde nach der Demo Hawx mal für ein paar Tage aus der Videotek ausleihen aber aufgrund dieser gravierenden Gameplaymängel wird es keinen Platz in meinem ieleregal finden.

PS: Bitte keine Kommentare zu Rechtschreibung und Grammatik, guckt mal bitte auf die Uhr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

RSS-Martin
25-02-09, 00:06
Naja ist halt eine moderne Version von "Space Invaders" mit schöner Graphik aber das wars dann auch. Schließlich hat man bei "Space Invaders" auch nichts anderes gemacht als wild geballert, um Starts oder Landungen mußte man sich da auch nicht kümmern, und um die lächerliche Physik hat man sich auch ein dreck geschert. Einzigste Unterschied, die UFOs sind jetzt Düsenjäger.
http://i107.photobucket.com/albums/m290/RSS-Martin/space-invaders.png