PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lauftiefe von Torpedos, ich krieg die Krise



Dr.Mulder
07-04-07, 05:34
Also ich weiss ja nicht wie es euch so geht, aber die Lauftiefe der Torpedos stimmt doch nicht, oder mach ich da was falsch? *am kopf kratz* Ich stelle also bei Magnetzünder und niedriger Geschwindigkeit z.B. eine Tiefe von 4,5 Metern ein, wenn das Schiff nen eingetragenen Tiefgang von 3,9 Metern hat. Es ist kein besonders grosser Seegang, aber der Torpedo läuft mindestens 2 Meter unterm Kiel durch (und explodiert natürlich nicht).

Inzwischen bin ich echt soweit, dass ich nur noch auf Kontaktzündung gehe und den halben Tiefgang des Ziels einstelle und bei Frachtern und Tankern auf Schornstein und bei Zerstöern auf die Bug-Kanonen ziele. Ist bisher die sicherste Art und Weise finde ich........

Oder habt ihr nen anderen Tip, wie ich nen Torpedo relativ "sicher" unterm Kiel des Ziels placieren kann?

Dr.Mulder
07-04-07, 05:34
Also ich weiss ja nicht wie es euch so geht, aber die Lauftiefe der Torpedos stimmt doch nicht, oder mach ich da was falsch? *am kopf kratz* Ich stelle also bei Magnetzünder und niedriger Geschwindigkeit z.B. eine Tiefe von 4,5 Metern ein, wenn das Schiff nen eingetragenen Tiefgang von 3,9 Metern hat. Es ist kein besonders grosser Seegang, aber der Torpedo läuft mindestens 2 Meter unterm Kiel durch (und explodiert natürlich nicht).

Inzwischen bin ich echt soweit, dass ich nur noch auf Kontaktzündung gehe und den halben Tiefgang des Ziels einstelle und bei Frachtern und Tankern auf Schornstein und bei Zerstöern auf die Bug-Kanonen ziele. Ist bisher die sicherste Art und Weise finde ich........

Oder habt ihr nen anderen Tip, wie ich nen Torpedo relativ "sicher" unterm Kiel des Ziels placieren kann?

Santalia
07-04-07, 05:37
Eine möglichkeit ist Tiegang vom Boot -20cm ca. problem hierbei ist aber trotzdem,.. die scheiß Magnetzünder funken nicht immer^^

Col.Moss
07-04-07, 07:38
In welcher Einheit ist denn überhaupt die Einstellung für die Lauftiefe? Meter? Fuss? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif Handbuch gibt darüber ja keine Auskunft.
Genauso die Entfernungsangabe. Yards? Meter? Wer weiß das? Wäre für jede Antwort dankbar.

Dr.Mulder
07-04-07, 09:05
Also die Eingabe der Tiefe ist wohl in der jeweils ausgewählten Einheit. Nimmt man "Imperial" dann sind es Fuss, nimmt man metrisch, dann sollten es wohl Meter sein (Bei Imperial geht die Skala auch wesentlich weiter). Da ein Yard weniger ist als ein Mete können es auch keine Yard sein, die man da einstellt. Im Handbuch ist der Tiefgang ja auch nur in Meter angegeben (sogar im amerikanischen handbuch, hab mir in USA das Spiel gekauft).

Ich hab auch schon mal auf "Imperial" umgestellt und mich an die perfekten lauftiefen herangetastet, allerdings gingen die Biester dann irgendwann wieder drunter durch.

HeinzS
07-04-07, 09:52
ich bin erst auf meiner 2. Feindfahrt (+ einige Testschüsse) und habe festgestellt, das ich 20% von der angegebenen Tiefe des Kiels abziehen muss, um meine Torpedos direkt auf Kieltiefe auftreffen zu lassen. Alles was tiefer eingestellt war führte zu Unterdurchläufern ohne Magnetzündung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

phantom1n8
07-04-07, 13:03
Ich habe mir das jetzt mal angesehen. Mögliche Erklärungen hätte ich dafür 4.

1. Bug (Torpedos steuern nicht auf eingestellter Tiefe)

2. Bug (Schiffe laufen nicht mit dem angegebenen Tiefgang)

3. Fehler im Erkennungshandbuch, die dort eingetragenen Daten für den Tiefgang sind nicht korrekt.

4. Simulieren von Torpedoproblemen.


Zu 4.
Habe mir mit einem Hexeditor die Sim-Datei der Torpedos angesehen. Anscheinend werden dort 3 Wahrscheinlichkeiten simuliert, weshalb die Torpedos nicht korrekt funktionieren können (können, nicht müssen!).

- Torpedo ist Kreisläufter (circle_runner_chance)
- Torpedo steuert falschen Gyrowinkel (GyroProblems)
- Torpedo steuert auf falscher Tiefe (DepthKeepingProblems)

DEPRESSED_AS_FK
07-04-07, 13:10
http://www.ubisoft.de/smileys/read.gif
Tutorials, Tipps und Tricks oder: Alles was das Handbuch nicht verrät (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/9001092274/m/6721026645)

phantom1n8
07-04-07, 15:27
Ich habe mir jetzt mal eine Singleplayer-Mission gebastelt mit dem ich das Problem mit dem Tiefgang und den Magnetzündern testen kann.

Rahmenbedingungen:

Ein japanischer U-Boot-Jäger in ca. 2800 Yards Entfernung, WZB 90?, Geschwindigkeit 0 Knoten, Tiefgang laut Erkennungshandbuch 9,6 Fuß. U-Boot ist getaucht auf Seerohrtiefe mit gestoppten Maschinen.

Habe 2 Testdurchläufe gemacht, 1 x mit aktiven Topedoversagern, 1 x ohne Torpedoversager. Gefeuert werden jeweils Mark 14 Torpedos, Geschwindigkeit slow, Zündpistole auf Aufschlag + Magnet geschaltet. Torpedo läuft jeweils mitschiffs auf das Ziel zu.

1. Durchlauf (Torpedoversager aktiv):
- Torpedo 1, Tiefe 10 Fuß, läuft unter dem Ziel durch, keine Detonation
- Torpedo 2, Tiefe 9 Fuß, läuft unter dem Ziel durch, keine Detonation
- Torpedo 3, Tiefe 8 Fuß, läuft ganz knapp unter dem Ziel durch, keine Detonation

2. Durchlauf (Torpedoversager nicht aktiv):
- Torpedo 1, Tiefe 10 Fuß, läuft unter dem Ziel durch, keine Detonation
- Torpedo 2, Tiefe 9 Fuß, läuft unter dem Ziel durch, keine Detonation
- Torpedo 3, Tiefe 8 Fuß, läuft ganz knapp unter dem Ziel durch, keine Detonation


Da kann sich jetzt jeder seinen Teil dazu denken. Mich beschleicht jedenfalls das Gefühl, daß die Tiefensteuerung der Torpedos nicht korrekt arbeitet, und daß die Magnetzündung überhaupt nicht funktioniert.

HeinzS
08-04-07, 01:11
genau das habe ich in meiner Testphase auch festgestellt, aber an mittleren/großen Frachtern.
Eine gute Testsituation findet man in der Mission Bildaufklärung, wenn man gleich nach dem Start taucht kann man ohne gestöt zu werden zum Ziel laufen und dort liegen 3 Frachter zum Abschuß bereit.

wasserstrasse
08-04-07, 04:54
Hi,

habe am Anfang immer den Tiefgang im Erkennungshandbuch vertraut. Bin dann mit der Kamera unterm Schiff. Alle Torpedos gingen unten durch ohne Treffer. Nehme seitdem die "Pi-mal-Schnauze" - Einstellung aus dem Handbuch.
6 Fuss fuer Zerstöer, 10 Fuss fuer kleine Schiffe , 12 Fuss fuer groessere u.s.w.
Somit treff ich dann meistens....
mfg
bis dann. (Schade , ich hab gedacht zu Ostern gibts n´Patch) http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

Jelinobas
08-04-07, 06:41
Nach SH1 Commanders Edition Handbuch iss es auch historisch korrekt daß die Mark 10 und 14 Torpedos bis Anfang/Mitte 43 noch fehlerhaft waren und 10 Fuß zutief liefen. Das Magnetzünder-Problem war auch Herbst 43 noch nicht gelöst. Ist also soweit mal realistisch simuliert.

phantom1n8
09-04-07, 12:59
Das ist mir bekannt, daß die Ami mit ihren Torpedos diese Probleme hatten. Nur meine Testmission spielt mitte 1944, und da war das nicht mehr der Fall.

Außerdem wenn man Torpedoversager abschaltet dann dürfte das auch nicht geschehen. Und egal wieviele Torpedos ich losschicke, es ist bei mir noch keiner durch die Magnetzündung detoniert, auch wenn die bloß eine Handbreit unterm Kiel durchlaufen.

EDIT: Bis auf einige Frühdetonierer, die funzen komischerweise http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

tomgb1
10-04-07, 02:41
Hallo,
Hat mal jemand probiert auf Aufschlagzündung zu schalten und unter die Schiffe zu schiessen? Ich habe irgendwo im Amiforum gelesen, dass bei dem Patch leider die Schalterstellungen für magnetisch/aufschlag vertauscht wurden.
Hab mich am WE auch tierisch geärgert als mein perfekt geschossener 4er Fächer sauber unter einem Schlachtschiff durch ist ohne zu zünden.

Dr.Mulder
10-04-07, 03:49
Ich habs mal probiert mit Aufschlag und Aufschlag/Magnetzünder und mit den Geschwindigkeiten. War immer das selbe bei mir http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif