PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussionsthread zu Heroes 5



JackeOne
18-05-06, 11:23
Da ich bis jetzt nur nen Diskussionsthread zur Demo gefunden habe und bei den Sammelthreads auch nix passendes dabei ist mache ich jetzt mal nen Diskussionsthread zur Verkaufsversion von Heroes auf.

Hier kann alles rein, von euren ersten Impressionen bis zu kleineren Fragen.
Zumindest solange die übersicht vorhanden bleibt.

Ich für meinen Teil habe jetzt die erste Kampagne durch die ja nicht gerade schwer ist.
Aufgefallen ist mir dabei das sie die letzte map dieser Kampagne im Vergleich zur Demo wohl noch mal schnell leichter gemacht haben.
Ich hatte jedenfalls im Vergleich zur Demo gar keine Probleme mehr, kann natürlich auch daran liegen das ich die Map schon gut kannte nachdem ich bei der Demo mehrere Versuche gebracht habe.

An und für sich gefällt mir das Spiel bisher ganz gut, ob es den Suchtfaktor halöten wird muss man wohl in ner langen Hot-Seat Nacht testen.

Noch ne kleine Frage, könnt ihr Online euer Profil einsehen?
Hab zwar noch kein Onlinespiel gemacht, könnte natürlich daran liegen, wollte mir aber mal angucken wie das Profil aussieht.

Dann legt mal los, erste Eindrücke, Erwartungen erfüllt etc.

Khaldrian
18-05-06, 11:54
naja also ich bin ehrlich gesagt von der mapanzahl ziehmlich entäuscht! is echt mager obwohl ich schon die MM-Delux edition mit 3 maps mehr habe! ansonsten kennt man das ganze ja schon aus der demo! auch wenn ich der meinung bin das die demo bei mir um einiges flüssiger lief als das fertige game! naja dafür isses mir bissher noch nicht abgestürtzt!


Fazit top Spiel mit viel zu wenig umfang (zumindest für ein HOMM, denn die kampagnen sind auch nicht grade lang)

Edit :

Soweit ich das bissher gesehen habe ist die nekromantie fähigkeit im übrigen immer noch so stark wie in der beta *kopfschüttel*

Fallen23
18-05-06, 13:20
Bis jetzt stimm ich dem zu, allerdingss steigt der Schwierigkeitsgrad von der Haven Kampagne zur Demon Kampagne sprunghaft an ..

Mag vielleicht nur daran liegen, dass die Einheiten anders sind und man sich erst dran gewöhnen muss ..

Das Gaten macht nur Sinn, wenn man richtig viele Einheiten von einem Typ hat, ansonsten sind die Demon Einheiten relativ schwach.
Am effektivsten sind bis jetzt die 3-köpfigen Höllenhunde, da sie 1. mehrere Gegner angreifen können und 2. keinen Counterattack zulassen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Leider übernimmt man ja weder Einheiten noch Ressourcen von einer Map zur nächsten.
Hänge deshalb leider etwas in der 3. oder 4. Mission fest, wo man gegen die (grünen) Elfen ran muss, da mir die Ressourcen fehlen um meine Basen aufzubauen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Edit: Würde gerne einige Tipps von Demon Spielern haben wollen! http://www.ubisoft.de/smileys/10.gif

Mondkalb
18-05-06, 13:49
So schnell wie möglich Sukkubi- und Sukkubi- Mistress-Behausungen bauen. Die sind gemein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Fallen23
18-05-06, 14:26
Originally posted by Mondkalb:
So schnell wie möglich Sukkubi- und Sukkubi- Mistress-Behausungen bauen. Die sind gemein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Jo leider braucht man viel Quecksilber für deren Behausung, und das Labor liegt hinter ner Gruppe Phoenixe und an denen vorbeizukommen tut meiner Armee gar nicht gut .. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Edit: Btw mit den Sukkubi Mistress gibts nen Bug! Ich habe den Gegner angegriffen und der Schaden sprang immer wieder auf eine sich mir angeschlossene Gruppe von (nicht-demonen)Einheiten über!

mechanoid
18-05-06, 15:09
Originally posted by JackeOne:
die letzte map dieser Kampagne im Vergleich zur Demo wohl noch mal schnell leichter gemacht haben.
Ich hatte jedenfalls im Vergleich zur Demo gar keine Probleme mehr, kann natürlich auch daran liegen das ich die Map schon gut kannte nachdem ich bei der Demo mehrere Versuche gebracht habe.


Das liegt daran, dass man am Anfang der 5. Mission Isabel befreit, die man vorher in der Kampagne aufgepäppelt hat. Die ist so stark, dass die Abwehr der Gegner dann kein Problem mehr darstellt (durch die ganzen Attack- / Defense-Boni und die starken Zaubersprüche). Soweit ich mich erinnere, war sie in der Demo längst nicht so stark... Wodurch dann die ganze Demo noch weniger Sinn machen würde, denn die Befreiung der starken Heldin ist ja gerade der Gag bei der Mission.

(Habs auch noch mal in den Demo-Thread geposted, vielleicht weiß da jemand Genaueres.)

Latexdomina
18-05-06, 15:33
Originally posted by Fallen23:
Edit: Btw mit den Sukkubi Mistress gibts nen Bug! Ich habe den Gegner angegriffen und der Schaden sprang immer wieder auf eine sich mir angeschlossene Gruppe von (nicht-demonen)Einheiten über!

Der Feuerball der Sukkubi Mistress spring auf bis zu 3 Nicht-Inferno Einheiten in der Nähe über. Welcher Fraktion die Einheiten angehöen ist dabei irrelevant. Das hat auch einen Nachteil wenn man gegen eine Infernoarmee kämpfen muß. Dann springt nämlich überhaupt kein Feuerball der Sukkubi Mistress.

Fallen23
18-05-06, 16:36
Originally posted by Latexdomina:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Fallen23:
Edit: Btw mit den Sukkubi Mistress gibts nen Bug! Ich habe den Gegner angegriffen und der Schaden sprang immer wieder auf eine sich mir angeschlossene Gruppe von (nicht-demonen)Einheiten über!

Der Feuerball der Sukkubi Mistress spring auf bis zu 3 Nicht-Inferno Einheiten in der Nähe über. Welcher Fraktion die Einheiten angehöen ist dabei irrelevant. Das hat auch einen Nachteil wenn man gegen eine Infernoarmee kämpfen muß. Dann springt nämlich überhaupt kein Feuerball der Sukkubi Mistress. </div></BLOCKQUOTE>

Aso das muss einem ja auch erstmal gesagt werden .. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Und wieso schreiben wir hier Succubus mit "kk", wenn wir schon noch das englische Wort "Mistress" benutzen? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Khaldrian
18-05-06, 17:54
is doch egal wie man des nu schreibt solange jeder weiß wies gemeint is! man bekommt hier ja keine rechtschreibnote http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Schizzo1985
18-05-06, 19:54
So nun mal mein erstes Fazit, ich spiele seit 2 Tagen soviel ich kann und bin absolut fasziniert, auch wenn einige Dinge recht ärgerlich sind.

Pros:

+ Die Grafik ist einfach wunderschön, ich kann stundenlang vor dem Spiel sitzen, auf Autokampf stellen und zuschaun wie sich die Viecher bekriegen. Auch die Rundflüge der Städte, einfach genial.
+ Spielprinzip absolut wie Heroes 3 (nicht wie der schlechtere vierte Teil), im Grunde ist Teil 5 der dritte mit schönerer Grafik
+ gute Fähigkeiten der einzelnen Rassen, Einheiten und Helden(obs ausbalanciert ist wird sich noch zeigen)
+ interessante Story mit eingespielten Videos, wesentlich interessanter als nur Texte lesen
+ Hot Seat Modus (wenn ich mich richtig erinner, gabs das beim vierten Teil nicht)
+ absolut süchtig machend, das spiel fesselt einen in gewohnter Manier an den Pc, immer sagt man sich, "noch den einen Zug, dann hö ich auf" und sitzt dann trotzdem noch 2 stunden länger drann
+ Fertigkeiten sehr unterschiedlich


Kontra:

- viel zu wenig maps, gerade die multiplayer maps sind total rare und ohne nen mitgelieferten Editor kann man sich selbst auch keine basteln...
- zu wenig zauber
beim den vorgängern gab es wesentlich mehr zaubersprüche, hier benutzt man fast immer die gleichen. noch dazu wurden bekannte sprüche in ihrer wirkung verändert.(zb Segen macht nicht mehr maximalen schaden, sondern erhöht nur den minimal schaden)
- zu wenig fähigkeiten
beim vierten Teil könne man seine Helfen total individuell aufbauen, jede einzelne fertigkeit konnte in mehreren Stufen ausgebaut werden und selbst bei level 60 konnte man noch fähigkeiten dazu gewinnen. Hier ist das anders, einzig die Fertigkeiten haben 3 Stufen, die "Befähigungen" gar keine. das heißt spätestens ab level 30 hat man seinen Helden durchgeskillt.
- Helden zu identisch
Bis auf die jeweilige Spezialfähigkeit der Rasse sehen Helden beinahe gleich aus. Man wählt aus ca 10 Fertigkeiten 5 aus (wobei 5 davon Zauberfertigkeiten sind)
- Der Gebäudebau ist zu undurchsichtig, man kann zwar durch klick auf die Schriftrolle einen Blick auf alle noch nicht verfügbaren Gebäude werfen, aber niergendwo steht, was man alles dafür braucht
- Und eindeutig das größte Manko an Heroes 5, es ist zu wenig beschrieben.
Vor allem die Kreaturen sind total undurchsichtig, niergendwo werden deren Fähigkeiten beschrieben. Was ist ein Schildschlag, was bedeutet Steilschuss ect... das steht niergendwo. Selbst in der Limited Edition, wo ein Extra Heftchen mit allen Kreaturen beigelegt wurde, steht nichts.
Man hat also keienrlei Ahnung was die Kreaturen können, bei einigen Fähigkeiten erklärt sich das von selbst, aber einige sind vollkommen unverständlich. Und das ärgert wirklich stark, dass man in keinem Handbuch und auch nicht im SPiel nachlesen kann was sie bringen.
- da handbuch ist eher ne installationsanweiseung, im grunde steht dort nichts interessantes, weder rassen, noch kreaturen oder sonst was ist beschrieben. auch fehlen Daten, die in früheren Versionen vorhanden waren (wieviele Kreaturen ist "Horde", wieviele Kreaturen sind "viele" ect)
- der schwierigkeitsgrad. die ersten 4 Missionen der ersten Kampanie sind im grunde nur tutorial, da kann man nichts falsch machen, erst die letzte mission ist herausfordernder, aber machbar.
aber dann wirds sofort happig, zweite Kampanie, als erstes eine Mission in der man nur wegrennt... dann eine komische mission, die so ne art wettlauf mit nem anderem Inferno Helden darstellt. kommt er zuerst an, hat man verloren, also muss man sich beeilen. aber wenn man sich beeilt hat man keine zeit kisten aufzumachen und einheiten zu sammeln und verliert dann im kampf... äußerst schwierige mission. und dann die erste mission mit einer Inferno Stadt im Elfenreich... habe bislang 3 mal angefangen und wurde immer überrannt... dabei SPiele ich auf dem leichtesten Shcwierigkeitsgrad...
- die helden jeder rasse haben keinerlei unterschied mehr, anders als in den vorgängern haben sie keine besonderen fertigkeiten zu beginn... sodass es im grunde keine rolle spielt welchen helden man nimmt


WIe ihr seht, es gibt eine Menge Mankos an Heroes V
Die Meisten davon spielen eher geringfügig eine Rolle, mich stöts auch nicht, dass es keinen "Warten" Button gibt, sondern dass man ihn nur auf der Tastatur hat, auch die Teilung der EInheiten ist nur über Tastatur möglich (Umschalt gedrückt halten beim ziehen der einheiten)

Insgesamt ist das spiel trotzdem sehr genial, schön anzusehen, macht wirklich spass beim spielen gerade die Kämpfe stehen durch taktische Tiefe hervor, die es bislang nicht gegeben hat. Früher hat der gewonnen, der die meisten einheiten hatte, einzig Zaubersprüche konnten da was ändern. Im fünften Teil ist die Taktik überaus wichtig, jede einzelne Fähigkeit muss genauestens eingesetzt werden.
Wirklich stöen tun nur ein paar Dinge,
- wenig karten
- keine erklärungen der Kreaturen Fertigkeiten
Der schwierigkeitsgrad ist nervig (soll aber bald durch einen Patch gefixt werden) und die insgesamt eher wenig zauber und fertigkeiten. da die wenigen dafür durch hohen unterscheidungsfaktor bestechen, kann man drüber hinwegsehen. auch dass es 2 rassen weniger gibt als bei Heroes 3 ist nicht wirklich schlimm.

Insgesamt muss man sagen, das Spiel setzt klar auf Qualität und hat dafür die Quantität links liegen gelassen. Was sie eingebaut haben ist schön und durchdacht, dafür fehlen aber einige Dinge.

Letztendlich ist schwer zu sagen, ob Teil 5 besser ist als Teil 3, da die Grafik zwar was ausmacht, aber nicht SPielspass bestimmend ist. Der einzige klare Pluspunkt gegenüber dem dritten Teil ist die taktische Tiefe, der klare Minuspunkt die schwache Quantität (fähigkeiten, maps, erklärungen ...)

Ich hoffe dass durch den baldigen Patch da etwas nachgeholfen wird.

Mondkalb
18-05-06, 23:31
Zum fehlenden Quecksilber: Das besorgt man sich bei einem Handelsposten auf der Karte oder eben eim eigenen Markt, auch wenn's da teurer ist.

Zum Bauen - man bekommt doch durch einen Rechtsklick auf ein Gebäude angezeigt, welche Voraussetzungen zum Bau noch fehlen.

Therak
18-05-06, 23:46
Uh die Helden haben schon Besonderheiten - manche wirken sich halt schon zu Beginn aus, manche erst zum Schluß. Zudem startet jeder Held mit nem anderen Pack an Fähigkeiten... im Gegensatz zu HoMM 4.

BenDa2006
19-05-06, 00:42
Also ich muss sagen das HoMM5, wie ich es nach der Demo ja auch erwartet hatte, ein super Spiel geworden ist (ob das Balancing stimmt wird natürlich erst die Zeit zeigen). Aber enttäuscht hat mich die Anzahl der Karten - so geht das nicht liebe Ubi-Soft-Entwickler nachdem die Heros-Gemeinde mit HoMM 3 mit so einer großer Kartenanzahl und einem Editor verwöhnt wurde könnt ihr nun nicht einen solchen Rückschritt machen - ich hoffe das sich da durch patches noch etwas tut.

Hat eigentlich schon jemand ein paar Onlinegames gemacht und konnte den angekündigten Ghostmodus ausprobieren?

PS: In hoher Texturqualität und dem ganzen Schnickschnak läuft bei mir alles flüssig und ich muss sagen - WOW! (besonders die Zaubereffekte)

Arghmage
19-05-06, 02:28
+ Hot Seat Modus (wenn ich mich richtig erinner, gabs das beim vierten Teil nicht)

Falsch. Den gab es auch im vierten Teil - wenngleich er nicht so einfach zu finden war. Und dort sogar mit Kooperativ-(/Team-)Modus - so etwas sucht man im fünften Teil vergeblich. Soll aber "vielleicht eventuell mal" mit einen Patch nachgeliefert werden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

MechJayTi
19-05-06, 04:35
Das einzige echte Manko ist die Kartenanzahl, die ganzen anderen genannten Probleme sind relativ leicht auf fehlende Geduld zurückzuführen. (Man kriegt den Eindruck, dass hier einige das Spiel direkt mit Lösungsbuch geliefert bekommen wollen?!?) Wer schnell zum Ende kommen will, soll halt Echtzeit-Strategie spielen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Aber mal was anderes: Weiss jemand, ob es einen Zufallskartengenerator geben wird, wie damals beim großen Vorbild? Der ist nämlich der Hauptgrund, warum ich H3 nach mehreren Jahren immer noch begeistert spiele... wobei der auch erst mit dem AB-Addon eingeführt wurde soweit ich mich erinnere.

Mondkalb
19-05-06, 04:40
Fabrice hat glaube ich in einem Interview mal gesagt, dass er gerne einen hätte. Ob und wann es einen geben wird, ist demnach nicht klar.

Tiberious82
19-05-06, 04:49
Hmm... Allgemein finde ich was ich von HommV gesehen und gespielt habe ganz gut. Ist mein erster Heroes-Teil!


Was mich jedoch zunehmend ankotzt (sry aber das ist FAKT) sind die Kopierschutzprogramme von UbiSoft.
Mit keinem anderen Publisher gibts soviel Probleme wie mit Ubi!

ICH WILL GEKAUFTE SPIELE OHNE AUFWAND SPIELEN KÖNNEN!
SCHLIESSLICH HAT MAN SIE GEKAUFT UND NICHT GEBRANNT ODER GEDOWNLOADET!
das war eine kurze Zusammenfassung...

folgende Programme machten/machen Probleme:
FarCry
GhostRecon adv. warfighter
HommV
MYST IV
Brothers in Arms
usw.

Und was dann immernoch nicht in Ordnung ist, ist der damit verbundene Supportaufwand! (Andere Publisher bearbeiten Anfragen schneller, usw.)

Fallen23
19-05-06, 05:36
...
- der schwierigkeitsgrad. die ersten 4 Missionen der ersten Kampanie sind im grunde nur tutorial, da kann man nichts falsch machen, erst die letzte mission ist herausfordernder, aber machbar.
aber dann wirds sofort happig, zweite Kampanie, als erstes eine Mission in der man nur wegrennt... dann eine komische mission, die so ne art wettlauf mit nem anderem Inferno Helden darstellt. kommt er zuerst an, hat man verloren, also muss man sich beeilen. aber wenn man sich beeilt hat man keine zeit kisten aufzumachen und einheiten zu sammeln und verliert dann im kampf... äußerst schwierige mission. und dann die erste mission mit einer Inferno Stadt im Elfenreich... habe bislang 3 mal angefangen und wurde immer überrannt... dabei SPiele ich auf dem leichtesten Shcwierigkeitsgrad...


Dito, die 3. Mission der Demonen mutiert langsam zu einem sehr frustrierenden Stolperstein.

DaO1987
19-05-06, 06:25
tztz einen zufallskartengenerator .. was ist das denn ? das ist doch kein mapping skill .. sei kreativ wenn du den editor hast =)

hoffe das diese option nicht kommt ..

solong dao

jehoba
19-05-06, 06:26
Hi

Ich muss nun auch mal was zu Heroes V loswerden. Ich habe bereits Heroes 2,3 und 4 mit großer Begeisterung gespielt. Jeder Teil für sich war großartig und in meinen Augen jeweils eine Verbesserung zum Vorgänger. Mit dem vierten Teil wurde ein etwas anderer Weg eingeschlagen. Vor allem, dass die Helden mit im Schlachtfeld standen, war mit Sicherheit einer der größten Kritikpunkte der community. Mir persönlich hat auch das viel Spass gemacht und ich empfand es eher als Herausforderung. Leute, die automatischen Kampf benutzt haben, haben diesen Teil natürlich ghasst, da der Held dann ständig verreckt ist. Insofern empfand ich den vierten Teil auch als äuserst taktisch und kann meinem Vorredner nicht ganz zustimmen, der den Vorgängern mangelnde taktische Tiefe vorwirft. Was auf jeden Fall immer gestimmt hat, war die Fülle an Gegenständen, Skills, Zaubern, Monstern, Gebäuden usw. Das hat einem fömlich erschlagen und das war das geile an Heroes. Heroes 5 fehlt das völlig. Es gibt kaum Zaubersprüche mehr. Die Artefakte widerholen sich selbst beim ersten Durchzocken der sehr großen map ohne untergrund mehrmals. Bis auf 2 oder 3 hat man dann bereits alle gesehen. Die Skilltrees sind ganz nett, aber diesen Megaspecial, den man bei jeder Fraktion bekommen kann, kann man kaum erreichen. Ausserdem legt dieser einen komplkett in dem Aufbau der Helden fest zund einige Skills, die ansich ein muss sind (solche gab es in jedem teil z.b.: heroes3- archery/heroes 4- Tactics), können nicht genommen werden. Es gibt keinen Editor!!!!???!!! Hallo? Was hat sich Ubisoft nur dabei gedacht? Das ist der größte Patzer überhaupt. Das ist der Grund, wieso Heroes so lange motivieren konnte und eine so große community begeistern konnte. Es gab ständig Kartennachschub. Das muss gepatcht werden oder heroes wird bereits in 2-3 monaqten zuhauf in ebay gebraucht zu bekommen sein. Die mitgelieferten Karten sind ein Witz.
Was ich genauso empfinde wie mein Vorredner ist, dass es viel zu schnell geht den held auszuskillen. lvl 30 ist nicht gerade viel im verhältnis zu lvl 60. Auf sehr großen maps mit Untergrund macht es dann "schnell" keinen spass mehr aufzusteigen.
Die Monster sind echt nett gemacht. Grafisch ist es auch wirklich gelungen, aber das macht dieses Spiel eben nicht zu dem was es ist. Ich finde einige sachen wirklich gelungen bei heroes 5, aber die Vollversion kommt mir vom Umfang her eher wie die demo vor und das richtige spiel kommt noch oder so. Ich boin enttäuscht. Bleibt abzuwarten, was die patches bringen werden. Ich hofe nicht, dass Ubi plant 20 addons für neue karten rauszubringen und sich dies immer teuer bezahlen lässt von der community!!!
Ich könnte noch viel schreiben zu homm5, aber das langt erstmal.

fazit: nettes spiel, mit viel zu wenig inhalt und in meinen augen noch einiges zu tun um auf die qualität der Vorgänger aufzuholen. Dann macht euch mal ran Ubisoft http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

jehoba

Kalai_Cavarr
19-05-06, 06:38
naja ich würd sagen so wies sic hier anhöt gibbet nur kleine mankos die man locker wegpatchen kann.
die anzahl der maps muss nicht hoch sein, wenn die maps gut sind und spaß machen ist besser.
also qualität statt quantität...
ausserdem kann man die auch noch per patch nachliefern. bzw. sie brauchen ja nen grund für nen addonhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

GeneralGonzales
19-05-06, 06:42
Also mir wird hier zu viel auf hohem Niveau gejammert.
Fakt ist zwar, dass sicherlich einige Features hätten anders gemacht werden können (Skillsystem, Kreaturenbeschreibung etc.), aber man sollte HOMM V nicht immer nur mit H3 vergleichen. Wenn man es als eigenes Spiel unabhängig der Reihe betrachtet, ist es ein klasse Rundenstrategiespiel, dass hoffentlich dem toten Genre wieder Leben einhaucht.
Sicherlich werden zusätzliche Maps, Editor, neue Items usw alles per Patch oder/und Addon folgen - aber das Hauptspiel ist für sich genommen schon ein klasse Spiel und würdiger Nachfolger der Serie !

Khaldrian
19-05-06, 07:00
Totes Genre würd ich nu nicht grade sagen! nur ein paar beispiele :
Galactic Civilisations II, Civilisation 4

Alsu meiner meinung nach ist Rundenstrategie nicht tot sondern das Genre wird durchweg bedient aber nur mit sehr sehr guten titeln! Das einem das vorkommt wie tot, kommt daher das hier die durschnitts bzw unterdurschnitssoftware fehlt die es in anderen genres durchaus gibt wie RTS oder Shooter! Dafür bekommt man nur wenig titel aber dafür welche die genial sind und sehr sehr lange spaß machen!

und ich hoffe mal das das auch heroes macht! hauptsache sie halten ihr versprechen mit dem editor!

Earprotector
23-05-06, 13:25
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gifHeroes V http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich finds bisher sehr gut, vielleicht weil ich Teil 2,3,4 doch etwas leid wurde hehe...
Aber davon ab, der Soundtrack ist bombastisch, gibt es den nicht irgendwann als Audio CD ? Meine die OGG files sind mir zu wenig vom Sound her. Und vor allem bei der mightandmagic.com seite im video läuft son geiler Track, ist der auch im Spiel oder dort leider nicht zu höen ?

Therak
24-05-06, 08:07
http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/2981060444/m/5581006644

Weiß nicht ob der obige Thread nicht gelöscht wird, da man im Technik-Forum ja keine Threads erstellen soll... aber ich muss unbedingt sagen, dass ich das einfach zu schießen finde.

Ich halte das ganze für eine köstliche Ironie, dass sich jetzt Leute über den Kopierschutz aufregen und dass auch ziemlich viele anscheinend Probleme haben das Spiel überhaupt zu starten.

Hach, was war das vor dem Release für ein Rumgeheule weil man kein StarForce haben möchte, zerstöt es doch den PC. Nein, was war man glücklich als SecuRom gewählt wurde - das zerstöt zwar nicht den PC, lässt das Spiel dafür überhaupt nicht starten, aber hauptsache der Rechner bleibt ganz, was?

Na egal, ich schmunzel jedenfalls über jedes aufgeregte Posting, wie im obigen Fall, munter vor mich hin ... und bei Dark Messiah dürfen wir das gleiche nochmal erleben, yay! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Mondkalb
24-05-06, 08:38
Ich finde das nicht so amüsant, aber ich bin generell gegen "Kopierschutzmaßnahmen".
Wie man immer wieder sieht, sind die ehrlichen Käufer die Gelackmeierten. Raubkopierer ziehen sich die ohnehin verfügbaren Cracks aus dem Netz und haben keine Probleme.
Und ich möchte nochmal das schöne Beispiel Oblivion anführen, da gibt es nur eine überprüfung ob die CD im Laufwerk liegt und das war's.
Und das Spiel ist ein kommerzieller Erfolg.

Therak
24-05-06, 09:26
Wie gesagt, ich find's amüsant. Zuerst will man Ubi boykottieren, weil sie Starforce verwenden und jetzt, da sie sich dem Kunden hingegeben haben, will man sie boykottieren weil sie SecuRom verwenden - tja, man kann's nicht allen recht machen.

Alternativ kann man übrigens noch das neuste Earth-Spiel aufführen, hat überhaupt keinen Kopierschutz - allerdings muss man das Spiel telefonisch oder per Internet beim Hersteller anmelden, was ich persönlich auch noch in Ordnung finde.

Khaldrian
24-05-06, 09:45
hehe thom hat den schon zu gemacht! zurecht wie ich finde! ebenfalls das mit dem löschen!

Sry wenn ich das mal so sagen muss aber threat da war einfach nur daneben und keineswegs amüsant...

Hab ja nix gegen kritik wenn man sachlich bleibt!

aber bei dem kerl muss irgendwie das testosteron übergelaufen sein... der beleidt da einen nach dem andern ubi, die programierer und zu letzt auch noch käufer wie mich!

also sowas is meiner meinung nach einfach nur daneben!

(egal wie gut oder schlecht der kopierschutz nu is)

BenDa2006
26-05-06, 04:02
Also das HoMM 5 noch Bugs und Probleme hat ist denk ich klar, aber das sind meiner Meinung nach alles Dinge die man noch durch Patches in die richtigen Bahnen lenken kann und bei vielen Kritikern hier muss ich sagen ... man sollte es nicht übertreiben - nach dem das Spiel einem solchen Druck durch das geniale HoMM 3 ausgesetzt war, war doch auch klar das man nicht alle Wünsche und vollstellungen der Fans umsetzen konnte ... und wegen den Bugs muss ich sagen das mir spontan wenige oder sogar kein Spiel einfällt das so auf den Markt kam das garnichts mit Patches nachgebessert werden musste, das ist heut zu Tage (leider) normal.
Insgesamt wird HoMM 5 wohl mit der Zeit problemlos HoMM 3 einholen was Langzeitmotivation angeht, da es ein echt gelungenes Spiel ist.

Wie ist eigentlich eure Meinung zum momentanen Balancing ? ... ich denke das, es eigentlich so passt aber kommt es nur mir so vor oder ist die Fraktion mit den Rashasa-Rani und den Titanen (hab leider grad den Stadtnamen vergessen)zu schwach?

Therak
26-05-06, 04:57
Die Akademie zu schwach? Kann ich ehrlich gesagt nicht behaupten, die Rakshasas putzen ordentlich weg und der Magier grillt viel mit seinem durchsausenden Blitzstrahl (meistens leider die eigenen Kreaturen).

Kraits
26-01-07, 14:27
Hab jetzt in den letzten 2 oder 3 Wochen alle 30 Szenarios der Kampagne und die 6 Einzelszenarios durchgezockt und möchte als Heroes Veteran auch mal ein Fazit abgegben. Hab hier zwar auch im einem oder anderen Thread meinen Frust über Bugs abgelassen, möchte hier aber als erstes ein RIESEN LOB für dieses Spiel aussprechen. Seit dem ersten Heroes hat es nie eine vernünftige oder interessante Story gegeben. Somit finde ich es einfach fantastisch, dass in diesem Teil die Story über alle 6 Kampagnen erzählt wird, die auch spielemäßig gesehen echt gut ist. Man verfolgt ein Ziel, anstatt wie in den Vorgängern einfach der Chef seiner Fraktion sein zu wollen. Die Zwischensequenzen sind glaube ich gescmacksfrage, ist zwar ganz schön, dass das alles in Spielgrafik ist, aber ich hätte es nicht schlecht gefunden, wenn man da en bisscen gerendert hätte. Ebenfalls sehr schön finde ich, dass die Dungeon-Fraktion mal ein richtiges Gesicht in Gestalt der Dunkelelfen erhalten hat, vormals waren das halt irgendwie Höhlenviecher. Die Grafik und die Gestaltung sind auch sehr gut gelungen. So finde ich die Kreaturen einfach wundervoll-bis auf den Gargoyle. Die Levelaufgaben-vor allem die Nebenmissionen sind auch anregend. So finde ich es auch interessant, dass manche Szenarios sich nur auf eine Aufgabe konzentrieren, anstatt jedesmal einen mit der Zeit etwas stupiden Statdtaufbau zu integrieren. Das führt mich auch zu ein,zwei Streitpunkten, bei denen ich mir selbst nicht sicher bin. Da wären zum Beispiel die Höhlen(Untergrund), die thematisch gesehen sehr gut sind, da sie einen wirklichen Grubencharackter vermitteln, aber etwas umständlich in der Wegfindung sind. Die Portale sind genauso, einerseits macht es mehr Sinn, dass man durch ein Portal tritt und nicht genau weiss, wo man rauskommt, andererseits ist es auch nervig, wenn man zwei Runden braucht um zum gewünschten Portalausgang zu gelangen. über Zauber und Fertigkeiten kann ich micht beschweren, wie manch andere, die sich hier an Heroes IV erinnern. Ich finde es angenehmer, das es für die Fertigkeiten nur noch drei Stufen gibt, so dass man die Fertigkeiten nicht nur mit hochleveligen Helden optimal nutzen kann. Wer hat denn bitte bei Heroes IV mal einen Helden gehabt, der Großmeister in allen Fertigkeiten hatte? An Zaubern finde ich nur das "Verwirrung" keinen Effekt mehr hat, der hat irgendwie nur dann geklappt, wenn die KI ihn verwendet hat. Die KI finde ich übrigens auch sehr gelungen; mit einer Ausnahme: dem Dämonenherrscher! Ich weiss nicht, ob das bei mir ein Bug ist, oder ob der immer nur diese infernalische Welle einsetzt?! Bei den Attributen hab ich im ersten Moment gedacht: Na tolle Wurst, da habe ich gar keine Chance! Aber der war ziemlich easy. Ich meine wirklich, dass der Kampf gegen Cyrus heftiger war, der meine Zauber spiegeln konnte und auch selber ein paar fiese eingesetzt hat. Die KI setzt auch die Fähigkeiten der Kreaturen gut ein, wie z.B. der Sturzflug vom Königsgreif, die Herbeirufung der Dämonen oder die Blitze des Titanen. Das einzige was mich gewundert hat ist, dass meine Gegner nie hochlevelige Zauber wie Implosion oder Kettenblitz eingsetzt haben. Bei nem Stufe 30 KI-Helden wär das meiner Meinung nach drin. Nun zu ein,zwei Contra-Punkten: Die Patches waren bitter nötig-vor allem im Multiplayer-, obwohl der letzte irgendwie nicht so ganz ausgereift war. Mein Spiel ist im Verlauf der letzten Wochen sage und schreibe 27mal abgestürzt, das letzte Szenario nicht mitgerecht, wo das Spiel jedesmal an derselben Stelle den Geist aufgegeben hat. So habe ich pro Szenario 10-20mal abgespeichert, damit komme ich im Durchschnitt auf 540 Speicherstände!!! Das ist ja wohl ein Rekord,oder?! Zumindest für mich, das hatte ich noch nie (Abstürze wie Speicherstände).
Somit lautet mein Fazit ein super Spiel, das beim nächsten Teil aber bitte besser programmiert wird. mfg Heroes-Veteran Kraits

Th3TerminATor
20-03-07, 15:50
Ist schade, dass ich diesen Thread erst so spät entdecke, aber wie in manchen Vorgängern schon gesagt wurde: DAS SPIEL IST EIN RIESENERFOLG! über diese Mankos ließe sich streiten, aber dennoch kann man es durch Patches nachliefern. Die Anzahl der Artefakte ist ok, dummerweise sind die richtig guten Artefakte recht selten. Das einzige, was eher beschrieben sollte, ist die spezielle Dungeon - Fähigkeit 'Elementarkette'. Von allein kommt man ja drauf, dass es mit gegensätzlichen Elementen zusätzlicher Schaden verursacht wird, ist dies aber gleich eine Elementarkette? Ansonsten kommt man bei den Kreaturen - Befähigungen leicht drauf. Die Helden - Befähigungen sind auch sehr interessant.

Insgesamt für mich also ein gelungenes Spiel.


MfG Th3TerminATor