PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Frage] Warum ist Jerusalem so klein?



SagittariusArc
19-04-08, 14:59
Kommt es mir nur so vor, oder ist Jerusalem kleiner als Damaskus und Akkon?

Ich hätte eher angenommen, dass es die größte Stadt dieser Region ist...wegen dem Tempel und so. ^^

Und weiß jemand, wie sich die Größe der Städte im Spiel zu deren realen Größe im Mittelalter verhält? Gibt's dazu irgendwelche Quellen?

Kaithos
19-04-08, 15:30
Jerusalem ist gar nicht so klein wie du denkst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif über die Einwohnerzahlen hab ich zwar keine genauen angaben gefunden, aber dafür das:



1099: Während des 1. Kreuzzugs erobern Truppen unter der Führung von Gottfried von Bouillon Jerusalem. Unter der Bevölkerung wird ein Blutbad angerichtet. Innerhalb weniger Tage töten die Kreuzritter etwa 20.000 Bewohner. In der Folge wird das christliche Königreich Jerusalem gegründet, dass aber keine hundert Jahre bestand hat.

http://www.kreuzzug.de/geschichte-jerusalem/geschichte-von-jerusalem.php


Ist zwar etwas eher als AC spielt, aber die Größenverhältnisse sollten erkennbar sein.
Außerdem, bin ich nebenher drauf gestoßen, Deutsche Städte zu der Zeit hatten zu der Zeit meist nur 1.000 - 10.000 Einwohner. Einzig Köln soll mehr als 30.000 Einwohner gehabt haben.

K

SagittariusArc
19-04-08, 15:47
Leider ist bei deiner Website keine Karte dabei, aber ich habe selbst was gefunden:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c3/Hist...Jerusalem_MK1888.png (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c3/Historische_Karte_von_Jerusalem_MK1888.png)

Schaut mehr oder weniger genauso "groß" aus, wie im Spiel. Du hast Recht, ich habe mich da wohl zu sehr von den Ausmaßen moderner Städte beeinflussen lassen, obwohl ich wusste, dass mittelalterliche Städte im Vergleich recht klein waren.

Das ist ja auch der Grund, warum es damals überhaupt möglich war, Stadtmauern zu errichten. Die Bevölkerung stieg nicht so rasant an, wodurch eine einmal gebaute Mauer viele Jahre nicht erweitert werden musste (solche Erweiterungen hat es ja trotzdem gegeben, aber es ist kein Vergleich, würde man heute versuchen, mit dem Wachstumstempo einer modernen Stadt mitzuhalten ^^).

Hier noch ein Bild, das die verblüffende Ähnlichkeit zwischen Realität und Spiel verdeutlicht: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d8/WestWall-dome.jpg

Als ich es sah, dachte ich: "Hey, da auf der goldenen Kumpel stand ich erst gestern drauf!" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Kaithos
19-04-08, 16:51
Ich dachte, du hast auf die Bevökerungsgröße angespielt. Daher hab ich auch das mit dem Schlachtfest als Vergleich genommen und nicht eine Karte der flächenmäßigen Größe ^^

und wenn im Mittelalter die Stadtmauern zu klein wurden, so hat man sicher erstmal die ganzen armen vor die Stadttore gesetzt und/oder Zuzüge dort gelassen, damit sie sich da Niederlassen. Wenn dann so eine Vorstadt groß genug war, wird man darum wohl auch eine Mauer errichtet haben. Aber wie du schon schriebst, Bevölkerungswachstum gabs nicht so stark. Von daher wird das nicht so häufig geschehen sein...

Was den Mauerbau um heutige Städte angeht, um die Megastädten wäre es wahrlich reichtlich sinnlos, noch irgendwelche Mauern um die ganze Stadt zu bauen. Um die wichtigesten Bereiche vllt, da wächst ja nix mehr ... außer der Höhenwahnsinn http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Zumal, welche Mauer hält noch den heutigen Waffentechnologien stand? Die wird entweder zerbröselt, verdampft oder gleich untergraben *g*

K

SagittariusArc
19-04-08, 16:57
Die Lösung ist einfach und lautet: Schilde auf Maximum! http://www.ubisoft.de/smileys/2.gif

ToBiOh
19-04-08, 18:22
Assassins Creed beruht in vielen Einzelheiten auf historischen Fakten (und historischen Legenden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif)!
Wen es interessiert, der sollte mal in den Wiki-Eintrag zu Assassinen gucken:
http://de.wikipedia.org/wiki/Assassinen
Oder auch auch sehr interessant ist die TerraX Folge (wer die Folge irgendwo findet braucht eigentlich gar nicht in den Wiki-Eintrag zu sehen):
Todesboten aus Alamut
-> http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/12/0,1872,2088812,00.html?dr=1
-> http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/26/0,1872,2088794,00.html?dr=1
Außerdem habe ich neulich noch ein Topic in einem Forum gesehen über Rüstungen, die damals getragen wurden. Einige kommen euch vielleicht bekannt vor.
http://www.geschichtsforum.de/f48/ruestung-und-bewaffnu...ers-8129/index3.html (http://www.geschichtsforum.de/f48/ruestung-und-bewaffnung-des-west-europaeischen-ritters-8129/index3.html)

grüße

SagittariusArc
19-04-08, 18:43
Cool, danke. Immer wieder überraschend, wenn man in vermeintlich unakuraten Spielen soviel "Reales" findet. Oder wenn man herausfindet, dass ein gewisser Hollywood-Film über einen Kreuzzug historische Figuren ins Feld nur. Stichwort: Baron von Ibelin, Balian etc. ^^

http://de.wikipedia.org/wiki/Balian_von_Ibelin

Zwar stimmt längst nicht alles mit dem Film überein, aber einige Fakten hat sich der Film doch herausgepickt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif