PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 2070 - Die Arche



Dorimil
23-05-11, 08:26
In der aktuellen Ausgabe der Gamestar gibt es ja dann doch die ein oder andere Detailinfo, wenn auch manchmal gut versteckt in Nebensätzen.

So ist mir aufgefallen, wie auch schon im Kräne-Thread erwähnt, daß die Arche der Mittelpunkt des Spielers ist. Sie kann ausgebaut und erweitert werden, quasi mit "strategischen RPG-Elementen". Diese bleiben erhalten und werden in das jeweils nächste Spiel übernommen. Ebenso die Waren, die man dort ablegt. Genaueres wurde aber (leider) nicht gesagt, durfte wahrscheinlich auch nicht...
Erinnert vom Konzept her ein wenig an AoE3 und die Heimatstadt, wo man die verschiedenen Möglichkeiten auch erstmal freispielen musste, um sich dann sein Kartendeck zusammenzustellen.
Das die Idee an sich nicht ganz "taufrisch" ist, würde ich jetzt nicht mal als Kritik sehen. Wäre es doch für die Anno-Serie eine Neuerung. Passt sie aber zu Anno? Wie sind da Eure Meinungen?

P.S. ich freue mich schon auf die ganzen "Arche-Poser", das verspricht lustig zu werden! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

IltisLeopard22
23-05-11, 08:31
Vielleicht ersetzt die Arche die Edelsteine. So kann man Waren , Items und Zierelemente zwischen den Welten mitnehmen. An sich eine gute Idee, die meiner Meinung nach gut zu Anno passt und Anno sinnvoll erweitert.

kloManMan
23-05-11, 08:35
find ich super http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

ich würds geil finden, wenn man seine arche auch optisch aufpimpen könnte!

ANNOnymus1985
23-05-11, 11:03
@Dorimil

Ich glaube der Vergleich mit der Heimatstadt aus AoE3 trifft es eigentlich am besten. Was man so liest, wie die Arche funktionieren soll, kann ich mir gut vorstellen, dass die Arche das zentrale Element nach dem Start von Anno ist, quasi der Mittelpunkt des Spielmenüs. Dort wo jetzt im Hintergrund der mittelalterliche Hafen ist, würde dann die Arche als eine Art Ponton oder modernes Tranportschiff sein, dass man gestalten und anpassen kann.
Wenn man dann ein neues Spiel startet, wäre das sinngemäß so, als würde man dem Steuermann der Arche einen Kurs vorgeben, die Arche setzt sich in Bewegung und wenn das Laden des Spiels fertig ist, wechselt die Ansicht in die klassische Kartenansicht und man sieht die Arche als spielbares Element von oben in der Inselwelt.

Ich würde sogar noch weiter gehen. Wenn man sich die verschiedenen Interviews und Previews so anschaut (obwohl "verschieden" ja eher ein Witz ist http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif ) dann kommen da immer mal wieder Adeutungen zu ganz neuen Multiplayermöglichkeiten. Was das ist, wird noch nirgends verraten. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das möglicherweise mit sozialen Netzwerken wie Facebook zu tun hat. Und auch da könnte die Arche als repräsentatives Element zum Einsatz kommen. Vielleicht kann man ja sein Spielerprofil mit seinem Profil bei so einem Netzwerk verknüpfen. Bei jedem Spielstart und -ende würde dann der aktuelle Status mit Facebook abgeglichen und dort aktualisiert. Wenn sich Annospieler bei Facebook treffen, könnten sie die Arche des jeweils anderen ansehen, evt. Statistiken einsehen und sich auch gleich aus Facebook heraus zu einem Spiel verabreden und von dort starten.


ich würds geil finden, wenn man seine arche auch optisch aufpimpen könnte!
Da ist schon der erste "Arche-Poser" http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Chronometron
23-05-11, 11:21
Solange es nur rein optisch bleibt. Da ich aber auch in den Genuss der Gamestar (Und dem darauf befindlichen neuen Gameplay-Video)kommen durfte und ich dort auch Lesen konnte, dass man Items sowie Waren auf der Arche als "Upgrade" mitnehmen kann.

Jedoch soll dies PERMANENT sein, was heißt: Die persönliche aufgebohrte Arche nimmt man auch in Multiplayermatches mit! Falls das zutrifft und ich mich nicht verlesen haben sollte, dann sehe ich darin ein Balanceproblem.
Dann nämlich würden "newbies" und Gelegenheitsspieler gnadenlos von den Hardcorezockern geputzt werden, da sie gegen den ganzen Archen-Bling-Bling keine Sonne sehen.

Also entweder kann man Archen "Perks" optional in Matches, wenn gewünscht, ausstellen oder die Archenupgrades werden so gehandhabt, dass sie keine größeren spieltechnischen Vorteile bringen (Falls überhaupt) und rein optischen Zwecken dienen.
Oder man spendiert allen Spielteilnehmern den gleichen Bonus an Startwaren damit das besiedeln zwar immernoch schneller läuft in der Anfangsphase, jedoch niemand einen relevanten Vorteil hat gegenüber seinen Konkurrenten, nur weil er genug Zeit hatte, das Spiel hardcoremäßig suchten zu können ^^.

Da bleibt also nur noch eine Frage übrig: Wo sind denn nun eigendlich die ganzen "Arche-Poser" abgeblieben? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

MfG

Woxge
23-05-11, 12:05
Newbies und Gelegenheitsspieler werden von Hardcorezockern doch sowieso weggeputzt, allein schon weil sie besser sind. Die paar Verbesserungen in der Arche reißen es dann auch nicht mehr raus...

Conqinator
23-05-11, 13:25
Denke ich mir auch so. Wer viel und gut spielt, der kriegt zwar ein paar Upgrades, aber er würde eh besser spielen als jemand, der seine erste Runde Anno spielt, so lange es also keine Über-Upgrades wie Nuklear-Sprengköpfe oder 50% schnellere Betriebe gibt, sehe ich da nicht so das Problem.
Auf optische Upgrades hoffe ich aber auch und die dürfte es bei einem Spiel dieser Größe auch wohl geben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

oliverpascal
24-05-11, 00:03
ALso ich denke die Arche ist in der Form nur für die Kampagne, damit man eben nicht bei jeder Mission wieder bei null anfangen muss.

Moryarity
24-05-11, 03:48
Ich würde den Entwicklern jetzt einfach mal prinzipiell zutrauen, dass wenn sie ein Konzept wie die Arche einführen. Irgendjemand sich mit Sicherheit Gedanken darüber gemacht hat, wie man das balanced.

Und wenn man das Ding in den MP muitnehmen kann, kommt es ja auch immer drauf an, wie die Einstellungen gemacht werden. Da gibt es sicher Optionen dazu, wenn man das Spiel erstellt. Ich stell mir das etwas komplexer vor, als es jetzt in 1404 mit den Items z.B war.

Dann kann manvielleicht nicht nur wählen zwischen "Arche übernehmen"/ "Arche nicht übernehmen", sondern vielleicht auch das Ding vollpacken mit bestimmten Sachen, damit alle die gleichen Starbedingungen haben.

Ich bin auch schon sehr gespannt, wie sich das dann im tatsächlichen Spiel auswirken wird. sowohl im SP beim Starten eines neuen Endlosspiels, als auch im MP. Ich dene, es könnte die Anfangsphase deutlich verkürzen.

Dorimil
24-05-11, 04:32
In der Gamestar stand, daß man die Arche mit allen Neuerungen in jede neue Partie mitnimmt, keinerlei Einschränkung ob SP oder MP. Das kann natürlich auch eine Fehlinfo gewesen sein. Allerdings würde es grundsätzlich Sinn machen. Warum soll man sich die Mühe machen, die Arche aufzuwerten, wenn es einem nichts nützt.

Hier kommt dann aber das Balancing ins Spiel. Im SP schnurzegal, ob ich das Spiel mit 1000 Einheiten Werkzeug starte oder nicht. Im MP kann das schon ein Unterschied sein gegen einen spielerisch gleichwertigen menschlichen Gegner, der nur 100 Werkzeuge dabei hat, weil er sein Lagervolumen nicht erhöht hat (nur ein Beispiel, was ich mir vorstellen könnte!).
Oder aber ich schon 20 items an Bord habe für schnellere Schiffe (Handelsrennen), Aufstiegsrechte, gläserne Phiole (!), u.ä. Ganz krass ein Kampfkapitän (solche mit +20% auf Schaden, Geschwindigkeit und Trefferpunkte) und Du versenkst mal eben alle Gegner mit einem einzigen Startschiff...

Da ja nun schon mehrfach bestätigt wurde, daß der MP diesmal von Anfang an dabei sein soll (ein Schelm wer jetzt an 1503 denkt! http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif ) ist das Balancing hier immens wichtig.
Kann natürlich sein, daß wir mit unseren Vermutungen, was das "Aufrüsten" angeht, völlig daneben liegen, aber die Formulierungen lassen schon den Schluss zu, daß man sich die Arche so ausrüsten kann, daß man bei dem nächsten Spiel Vorteile hat.
Ein erster Ansatz wäre SP-Arche und MP-Arche zu trennen. Bei der Spielerstellung wird dann die MP-Arche als Basisvergleich genommen, um gleichstarke Spieler zusammenzubringen. Quasi wie bisher Off- und Online-Profil.

jeanne_doe
24-05-11, 04:59
Zitat von ANNOnymus1985:
Ich würde sogar noch weiter gehen. Wenn man sich die verschiedenen Interviews und Previews so anschaut (obwohl "verschieden" ja eher ein Witz ist http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif ) dann kommen da immer mal wieder Adeutungen zu ganz neuen Multiplayermöglichkeiten. Was das ist, wird noch nirgends verraten. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das möglicherweise mit sozialen Netzwerken wie Facebook zu tun hat. Und auch da könnte die Arche als repräsentatives Element zum Einsatz kommen. Vielleicht kann man ja sein Spielerprofil mit seinem Profil bei so einem Netzwerk verknüpfen. Bei jedem Spielstart und -ende würde dann der aktuelle Status mit Facebook abgeglichen und dort aktualisiert. Wenn sich Annospieler bei Facebook treffen, könnten sie die Arche des jeweils anderen ansehen, evt. Statistiken einsehen und sich auch gleich aus Facebook heraus zu einem Spiel verabreden und von dort starten.


Na das fehlt dann noch. Ne danke... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif

Aber die Idee der Arche gefällt mir.

wet-rat
24-05-11, 09:17
Also ich kann mir nicht vorstellen das man über 100 t von was mitnehemen kann und die arche wird wohl auch begrenzte slots haben für iteme und waren. Und wie ist es wohl wenn eine arche versängt wird hat man dann alles verloren was auf den schiff ist? Ich denke mir wohl kaum das ich da 30 slots drin hab ich würd sie ja mit bauplänen vollstopfen wenns so was noch gibt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-happy.gif
Unbesiegbar kann sie ja auch nicht sein das wär ja total bescheuert da macht der eine krieg und zerstört alles und der andere tuckert in der inselwelt umher während googol kugeln auf das schiff hernieder fahren, und kauft sich bullen das der andere frustiert ist und abhaut.
Und ich hoffe das man das mit facebook nicht machen muss denn da kommen zu einfach fremde daten im umlauf und facebook kann man ja leicht hacken hat ja noch nicht mal https

<span class="ev_code_RED">Für leute die sich da für intressieren</span> <span class="ev_code_RED">Googol = 10 hoch 100. Googel leitet sich davon ab</span>

Conqinator
24-05-11, 16:19
Zitat von Dorimil:
Hier kommt dann aber das Balancing ins Spiel. Im SP schnurzegal, ob ich das Spiel mit 1000 Einheiten Werkzeug starte oder nicht. Im MP kann das schon ein Unterschied sein gegen einen spielerisch gleichwertigen menschlichen Gegner, der nur 100 Werkzeuge dabei hat, weil er sein Lagervolumen nicht erhöht hat (nur ein Beispiel, was ich mir vorstellen könnte!).

Denke ehr der Unterschied wird zwischen 100 und 120 liegen oder so. Und sind die Spieler gleichstark, so werden sie auch ähnlich viele Items haben, der Gegenspieler wird halt nur andere haben und dann muss man da mit der Balance gucken.

dr3wenut
25-05-11, 04:33
Nur mal so am Rande...


Zitat von wet-rat:
... ich hoffe das man das mit facebook nicht machen muss denn da kommen zu einfach fremde daten im umlauf


Man kann Facebook und Co. ja so einiges vorwerfen - aber einfach mal "da kommen Fremde Daten in Umlauf" zu bashen ist fast schon Verleumdung. Es kommt in Facebook tatsächlich nur über das eigene Profil in Umlauf, was man selbst eingestellt und damit aktiv zugelassen hat.


Zitat von wet-rat:
facebook kann man ja leicht hacken hat ja noch nicht mal https


1.) ;-) ja dann mach mal
2.) https hat rein gar nichts mit Sicherheit zu tun - es verschlüßelt jediglich die übertragenen Daten, damit beispielsweise im WLAN nicht jeder sieht was da so gesendet wird.
3.) Facebook verwendet sehr wohl https, beispielsweise beim login - Passwörter und sensible Daten werden von Facebook also sehr wohl "abhörsicher" verschickt.
4.) Wäre eine permanenter https Verschlüßelung aller Daten ein meist unnützer Mehraufwand für die Facebook-Server (und auch für den Client)
5.) Trotz allem kann in den Einstellungen https permanent aktiviert werden


Back to topic:

Ich "befürchte" fast, die Arche mitzunehmen ist wirklich eher etwas, was in der Kampagne geschieht - vielleicht auch noch im Singleplayer Endlosspiel, eben ähnlich wie man in anderen Spielen in der Kampagne Helden Einheiten immer weiter hochlevelt und sie mitnimmt. Im Multiplayer starten vermutlich dann entweder alle mit einer "leeren" Arche oder es gibt sie dort dann nicht, ist aber jetzt nur eine Vermutung

Moryarity
25-05-11, 04:57
Zitat von mietzekater:
Man kann Facebook und Co. ja so einiges vorwerfen - aber einfach mal "da kommen Fremde Daten in Umlauf" zu bashen ist fast schon Verleumdung. Es kommt in Facebook tatsächlich nur über das eigene Profil in Umlauf, was man selbst eingestellt und damit aktiv zugelassen hat.

Dem möchte ich widersprechen, denn es kommen eben leider auch Daten in Umlauf, die irgendwelche anderen Leute auf ihr Profil hochladen und dadurch werden Daten über Dritte veröffentlicht.

Ich bekomme z.B ständig solche automatisch generierten Einladungen, ob ich nicht Mitglied bei FB werden möchte und das nur, weil eine meiner Studentinnen, der ich Uni-betreffende Unterlagen von meiner Uni-Email-Adresse zugesendet habe, ihr Adressbuch bei FB hochgeladen hat.

Man hat leider auch kaum bis garkeine Kontrolle darüber, welche Fotos z.B irgendwelche Leute hochladen, auf denen man zufällig mit drauf ist.



Aber zurück zum Topic:

Da die Arche als "Spieleravatar" angekündig wurde, denke ich schon, dass man die auch ins Endlosspiel und in die MP Matches mitnehmen kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

oliverpascal
25-05-11, 06:01
Es hieß ja das die Arche die immergleiche Startphase beschleunigen soll. ein paar mehr startressourcen würden den STart nicht wirklich großartig beschleunigen, klar im mp bei Profis kann das möglicherweise schon über den Sieg entscheiden. Aber bei dem Durchschnittsspieler hätte das kaum auswirkungen.
Ich denke daher, das die Arche sehr viel mehr machen wird als die Startressourcen zu erhöhen, soviel das es im mp nicht zu balancen wäre.
Ich vermute ähnlich wie Mietzekater, dass im mp dann jeder entweder ne "leere" garkeine oder eine "volle" Arche bekommt. Wenn die Arche sich wie ich hoffe auch optisch entwickelt wäre es dann natürlich schön, wenn man die optik mit in den mp nehmen kann.
Allerdings könnte ich mir auch noch etwas anderes vorstellen, nähmlich das es im mp garnicht mehrere Archen gibt, sondern alle Spieler die gleiche Arche nutzen.
Möglicherweise ist die Arche ja einfach sowas wie der neutrale starthafen in 1404 (name is mir grad entfallen) und den kann man jetzt im sp halt weiterentwickeln, während im mp weiterhin alle den gleichen nutzen.

Thomas_Idefix
25-05-11, 07:06
Kayershafen hieß der "Starthafen".

Oder sie machen es im MP wie in den Total War teilen, das man eine bestimmte Geldmenge hat, die jeder dann zum "Beladen" seiner Arche mit Gütern und Items nutzen kann. Mal sehen...

Edit: Name geändert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

m.a.t.t.h.i.a.s
25-05-11, 07:11
War der Name net Kayershafen(richtig?)?
Lord Richard war lediglich der Stadtherr...
Toll.
Lade ich meine Arche mit 30.000.000 Goldmünzen oder was auch immer voll, und dann schipper ich in das schwerste Szenario... Wird dann noch übel schwer sein.

Thomas_Idefix
25-05-11, 07:31
Hast recht http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Zu der Arche:
30.000.000 Goldmünzen (in der Zukunft eher Scheine?) sind doch stark übertrieben. Außerdem lässt sich die Geldmenge ja variieren oder ganz abschalten (wenn es so gemacht würde). http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Moryarity
25-05-11, 07:37
Zitat von m.a.t.t.h.i.a.s:
Lade ich meine Arche mit 30.000.000 Goldmünzen oder was auch immer voll, und dann schipper ich in das schwerste Szenario... Wird dann noch übel schwer sein.

Es ging doch jetzt grade in dem Post auf den Du das beziehst um den MP http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Das hat ja mit nem Szenario nichts zu tun.

Thomas meinte lediglich, dass man dann einen fiktiven Geldbetrag hat mit dem man vor dem Start des MP starts seine Arche so auffüllen kann, wie man es gerne möchte und für sich am sinnvollsten erachtet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Für die Szenarien gibt es sicher andere Möglichkeiten.

oliverpascal
25-05-11, 07:56
Mir kam grad noch eine Idee, was die Arche machen könnte. Eine Möglichkeit wäre z.b. dass man am Anfang "Gutscheine" hat, mit denen man Gebäude bauen kann, die man eigentlich noch nicht bauen könnte, zum Beispiel Werkzeugproduktion direkt am Anfang.
Sowas wäre denk ich gut geeignet um den start zu beschleunigen.

Thomas_Idefix
25-05-11, 08:03
Also so was ähnliches wie Baupläne http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

So meinte ich das für den MP auch, dass man einen bestimmten Geldbetrag hat und den dann für bestimmte Dinge wie Baupläne/Waren nutzen könnte. Diese Waren/Items finden sich dann nach Spielstart auf der Arche.
Im Singleplayer vermute ich ein Konzept, das hier schon hinreichend oft genannt wurde http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

wet-rat
25-05-11, 08:12
@ Facebook

Wenn ich mich recht erinnere hat damals Facebook noch Gründe gegeben für eine nicht Einstellung in eine Firma. Da sich der Chef denn Account angesehen hatte und z.B gesehen wie die Volltrunken was machen naja es lebe Facebook http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Und ja ich könnte Accounts hacken wenn ich lust habe ich müsste mich bloß im Internet informieren vielleicht noch ein Programm runterladen. Da gibts nämlich eine menge Seiten im Internet.
Nun kann man einen Text ändern von einem anderem, oder meinetwegen böse fotos einfügen, oder seine E-mail andresse herausfinden, persöhnliche Daten herausfinden.
Und das wirklich böse ist ja einmal was im Inetrnet immer im Internet da bringt löschen nicht viel ist ja auch bei so Internet Diss attacken auf anderen so das kann nur der besitzer löschen.



Zitat:
„Der Mangel an Erfahrung veranlaßt die Jugend zu Leistungen, die ein erfahrener Mensch niemals vollbringen würde.“
Jean Duché

BTT:
Frage wen die arche denn Charackter eines Menschen wieder spiegelt und die arche so Gaga aussieht ist der Typ dann auch Gaga?
sagte nicht schon der alte Konfuzius:An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.

Besser?

Thomas_Idefix
25-05-11, 09:06
http://forums.ubi.com/images/smilies/353.gifNutz doch mal bitte Groß- und Kleinschreibung http://forums.ubi.com/images/smilies/353.gif
http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif