PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Release nicht vor dem 4ten Quartal 2012 geplant



Clover_field.
25-08-11, 12:43
Habs gerade im US Forum gelesen.
Hier ein Link zu einer Seite woher diese News entstammte.

http://beefjack.com/news/far-c...e-2012-says-ubisoft/ (http://beefjack.com/news/far-cry-3-release-date-will-be-late-2012-says-ubisoft/)

Tja das wird dann noch 1,5 Jahre dauern bis wir FC3 sehen werden...

muGGeSTuTz
25-08-11, 13:09
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

das macht nichts

mir sind gute Spiele lieber , als halbfertige Waare

denn genau das , ist doch dann meistens auch der Grund , warum irgendwelche Foren dann schier "brennen" , weil durch einen (aus was auch immer für Gründen also dem Geld) hingezwängelten Release , den Entwicklern wieder mal einfach zu wenig Zeit gegeben wurde

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Farcry ist immerhin ein Name , ... Das "Verpflichtet"

vielleicht ist das sogar ein sehr weiser Zug von UBI hier


in meinem Freundeskreis hat es z.B. den ein oder anderen Programmierer ; nicht aus der Gamebranche (Telekommunikation)
und einer dieser Programmierer-Freunde hat einmal vor Jahren schon zu mir gesagt :
"also das Verreckteste was er sich vorstellen könne , sei ganz sicher das Erschaffen eines Computerspiels"
weil bei der Produktion davon , extrem viele Faktoren zusammenfliessen und mit und untereinander zu Funktionieren haben ... das sei also ernsthaft so fast einwenig "wie bei Columbus" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

drum bin ich der Meinung :

lassen wir Sie Ihre Segel setzen , egal wielange es von Montreal aus bis auf unsere Festplatten noch dauert
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

'n netten Gruss
muGGe

Gokux
25-08-11, 14:11
Finde ich jetzt gar nicht so schlecht, da es momentan recht viel andere interessante Spiele gibt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

maddinn94
27-08-11, 11:18
Da habe ich aber was anderes gefunden, bei Amazon.com wird das Spiel am 1. Februar 2012 erscheinen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Hier der Link:

http://www.amazon.com/Far-Cry-...id=1314461784&sr=8-1 (http://www.amazon.com/Far-Cry-3-Pc/dp/B0050SZE2G/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1314461784&sr=8-1)

hcb.
01-09-11, 09:10
Ich glaube im Moment spekulieren eh alle nur ohne wirklich ne Ahnung zu haben. Ubisoft weiß das wahrscheinlich selber noch nich wie das Spiel sich entwickeln wird, was ihnen noch alles für Ideen kommen, wieviele Probleme noch auftreten, die das Ganze am Ende noch unerwartet rauszögern (der Grund warum viele Spiele dann auch nicht mal zum ersten festen Termin fertig werden) usw...

Der Termin von Amazon is wahrscheinlich nur mal so blind geraten, hauptsache es steht was dran und die Leute kaufen ja auch eher wenn sie denken es käme früher raus. Aber auch Ubisoft sagt jetzt natürlich nur mal zur Sicherheit, das Spiel könnte vielleicht auch erst gegen Ende 2012 erscheinen, weil sies selber noch nich wissen und sich selbst ein wenig Druck wegnehmen und Raum verschaffen wollen.
Das heißt noch nich viel...

Ich persönlich fände es auf der einen Seite gar nicht schlecht, wenn sie sich noch ein wenig Zeit nehmen um dafür dann ein perfektes Spiel zu präsentieren- Bis dahin gibt es eh Skyrim, Battlefield 3, Assassins Creed Revelations und viele mehr, ich finde der Spielemarkt wird jetzt eh komplett überflutet mit guten Spielen in den nächsten Monaten.
Das einzige was mir Angst macht ist dass ich mir jetzt demnächst nen neuen Rechner kaufen muss und wenn das erst in nem Jahr erscheint sin dann wahrscheinlich wieder die Anforderungen zu hoch für anständige details und so aber das wird man sehen...

maddinn94
01-09-11, 11:33
@hcb: Also wenn du dir jetzt nen guten & leistungsstarken Rechner holst, der wird dann locker für far cry 3 ausreichen, das kann ich dir versprechen !!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Wenn du möchtest kann ich dir bei deiner Rechner auswahl helfen da ich mich selber gut mit Computern auskenne ! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

hcb.
01-09-11, 14:26
Vielen Dank, is lieb gemeint http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Aber das Problem is dass ich genauer gesagt nen neuen Laptop kaufen muss. Und das is natürlich nochmal ne andere Geschichte. Ich bin Architekturstudent und brauch das Ding nich nur zum Zocken sondern halt auch zum Arbeiten den ganzen Tag... CAD, Rendering, Video- und Bildbearbeitung, neueste 3d-Programme etc.
Da ich dafür fast den ganzen Tag mit meinem Laptop in der Uni sitze oder auch mal im Park oder so und abends dann zuhause kommt leider kein Desktop in Frage. Zudem hab ich mehrere Wohnsitze, bin eh ständig unterwegs und demnächst en Jahr in Südafrika und Australien... also machen wirs kurz- es muss nunmal unbedingt ein Laptop sein.

Da ich ja schon von Anfang an solche Notebooks gebraucht hab, beschäftige ich mich auch schon seit einigen Jahren mit High-End Notebooks und so Zeug. Daher weiß ich aber leider auch, dass im Gaming-Bereich selbst die momentan krasseste mobile Hardware wahrscheinlich in nem Jahr nicht mehr alles durchhält was da auf den Markt gebracht wird mit dem Ziel die neueste Hardware auszureizen.

Ein Studentenbudget is natürlich auch nich unendlich und mehr als 1.800 bis 2.000 bin ich nich bereit zu zahlen, das wird also schon ne schwierige Sache. Erst recht wenn man bedenkt, dass jetzt sicher irgendwann GTA 5 angekündigt wird...

muGGeSTuTz
02-09-11, 12:17
hi hcb.
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

musst du relativ sofort ein neus Laptop haben (z.B. auch aus arbeitstechnischen Gründen) ?

ich wollte nur noch erwähnen , dass das evtl. dann auch Softwaretechnisch Vorabklärungen benötigt , ob alle deine Spezialsoftware unter einem evtl. neuren Windows auch laufen

keine Sorge , dir brauchen wir sicher nichts zu erzählen , du bist ja mehr als vom Fach http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

ich bin eben auch gerade einwenig auf der Suche nach einem Laptop welches auch fürs Gamen etwas hergibt , oder zumindest aktuelle Titel auch drauf laufen

ich dachte , ich zeige dir spontan mal , welche beiden Modelle ich ins Auge gefasst habe

wohlbemerkt , bei mir ist aber auch die Option , dass es sogar bis Weihnachten inetwa noch Zeit hat ... genaugenommen ist es nicht für mich , sondern für einen Freund dem ich da einwenig zur Seite stehe

im mittleren Preissegment , haben wir
Dieses Acerlaptop (http://www.brack.ch/tabid/294/Default.aspx?ID=157195) im Visier
und im oberen Bereich
Dieses von Toshiba (http://www.brack.ch/tabid/294/Default.aspx?ID=177199)

die Währung oder das Land wo gekauft wird , macht natürlich dann auch noch etwas aus

also der Toshiba ist in meinen Augen ein richtiges Tier ... der wird sicher längerfristig Spiele beissen mögen

was ich meinem Freund eben auch noch gesagt habe , dass es auch noch die Marke AlienWare gäbe , nur dort haben wir uns jetzt aus Preisgründen noch nicht so richtig umgesehen

Gruss
muGGe

sp33dkill1967
03-09-11, 01:11
Mal btt:
Wenn man die News und das bisher rausgehauene Videomaterial sieht, ist davon auszugehen das FC 3 frühestens 2013 rauskommt. 2012? Niemals, Viel zu ruhig, so weit sind die noch nicht.
Gruß,Andy

maddinn94
03-09-11, 07:42
@sp33dkill1967: Das es 2013 raus kommt glaube ich nicht wenn dann kommt es spätestens ende 2012 raus. Viele Internetseiten haben schon angegeben das es 2012 raus kommen wird, bloß das Datum ist noch ungenau !!!!

Und jetzt noch mal zu euren Laptop hier habe ich auch noch mal 3. gute ausgesucht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

http://www.amazon.de/G74SX-TZ0...0GG1M97AWJPXYMHV96CC (http://www.amazon.de/G74SX-TZ097V-Notebook-2630QM-NVIDIA-Blu-ray/dp/B0052C99N0/ref=br_lf_m_1000541883_1_2_ttl?ie=UTF8&m=A3JWKAKR8XB7XF&s=computers&pf_rd_p=250830427&pf_rd_s=center-2&pf_rd_t=1401&pf_rd_i=1000541883&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=0GG1M97AWJPXYMHV96CC)

http://www.amazon.de/Acer-7750...id=1315053391&sr=1-5 (http://www.amazon.de/Acer-7750G-2638G87Bnkk-Notebook-Blu-Ray-schwarz/dp/B004LB8Z92/ref=sr_1_5?s=computers&ie=UTF8&qid=1315053391&sr=1-5)

http://www.amazon.de/Sony-F21Z...id=1315053417&sr=1-5 (http://www.amazon.de/Sony-F21Z1E-Notebook-GeForce-Blu-ray/dp/B004QM8PU0/ref=sr_1_5?s=computers&ie=UTF8&qid=1315053417&sr=1-5)

Ich würde ecuh den ersten von ASUS empfehlen da ASUS ein guter Hersteller ist und da das Preisleistungsverhältnis gut zusammen passt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

hcb.
03-09-11, 08:34
Ich muss sagen ich würde euch generell von all diesen ausländischen, fertig konfigurierten großkonzern-massenprodukten abraten...

punkt eins is der service da einfach nur beschissen, wenn mal was nich stimmt kann man das ding höchstens zu seinem mediamarkt reparaturservice bringen oder wo auch immer man das ding gekauft hat, dann schrauben da so ein paar mediamarkt-idioten dran rum oder müssen das ding irgendwo ins ausland ans werk schicken... Bis man sein notebook dann wieder hat vergehen wochen und oft sind auch die reparaturen nur total stümperhaft gemacht worden... so schnell-schnell-massenware halt. glaub mir asus interessiert das en scheiß ob dein laptop nacher wieder anständig läuft.
ich hab da früher schon die schlimmsten erfahrungen gemacht mit allen möglichen anbietern.

und zum anderen is auch der preis meistens viel zu hoch für die veraltete hardware die da überall drin is. Von der oft sinnlosen zusammenstellung ganz zu schweigen... da machen sie oft irgendwelche total überteuerten superduper ssd-festplatten und blueray-brenner, fernseh-karten und alles rein- schnickschnack ohne ende- aber dann ne beschissene, billige grafikkarte und so -.-

Ich kann euch allen nur empfehlen wendet euch an eine der kleinen, deutschen Firmen, die ganz spezialisiert Notebooks auf Bestellung zusammenbauen und wo du alles bis aufs detail genau so konfigurieren kannst wie du willst.
Die bieten nicht nur wesentlich bessere und neuere hardware an, sondern auch zu nem faireren preis. da kriegst du für das gleiche geld, das du für so en fertiges gamer-asus oder so zahlen würdest, mit sicherheit ne wesentlich bessere hardwarezusammenstellung.
Und die kannst du dann auch genau so anpassen wie du willst. dann spart man halt bei so ein paar kleinigkeiten, die einem nicht so wichtig sind und lässt sich dafür dann zum beispiel die neueste grafikkarte und nen fetten prozessor einbauen...

was aber das allerwichtigste ist an der ganzen geschichte ist der service. das is mir bei so viel geld und so nem komplexen technikmonster echt fast das wichtigste. man kann sich ja schon vorstellen, was das für nen serviceunterschied macht, wenn man exklusiv bei nem kleinen deutschen unternehmen ein persönliches notebook bestellt, wo die firma noch gezwungen is sich ganz ganz intensiv um jeden kunden zu kümmern, oder ob man irgendwo über nen mittelsmann (mediamarkt etc.) was bei nem ausländischen großkonzern kauft, dem so en einzelfall einfach scheißegal is und den man kaum erreichen kann wenn man ein problem hat...
die meisten unternehmen, die diese persönlichen notebooks herstellen, bieten sogar fast alle nen "pickup&return-service" an, das heißt wenn du ein problem hast kommen die am nächsten tag zu dir nach hause, nehmen das ding selber mit, reparieren es und bringen es dir so schnell es geht zurück nach hause... ohne dass du das ding für viel geld, mit en haufen stress und beschädigungsrisiko über wochen hinweg irgendwohin schicken musst, wie bei vielen anderen firmen.
Und wenn die das Ding dann mal reparieren müssen, dann kannst du dir auch sicher sein dass sies ordentlich machen. ertens weil sie wie gesagt jeden kunden zufrieden stellen müssen und zweitens weil da genau die leute das ding reparieren, die es auch zusammengebaut haben... die wissen auf jeden fall was sie tun.

Und wie gesagt, meistens kommt man trotz allem am ende noch billiger weg damit...

Solche Anbieter wären zum Beispiel mySN XMG, Hawkforce, Deviltech, NexOC oder Notebookguru
(In der Reihenfolge empfehlenswert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif)
Schaut euch da einfach mal überall um, die bieten letztendlich wirklich für jeden was an...
Ich persönlich bevorzuge XMG, kann ich nur empfehlen die jungs.
Alienware macht zwar auch genau das selbe, fällt aber meiner meinung nach raus weil die einfach nur gesponnen teuer sind. da kriegst du en bisschen designtes plastik und kitschige bunte lichter dazu, zahlst dafür aber gleich mal 500 euro mehr... das is meiner meinung nach nur was für kleine kinder, die von ihren eltern halt einfach mal ein paar tausend euro kriegen für sowas...

und um jetzt mal endlich zum ende zu kommen (sorry, is ein bisschen länger geworden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif)
ich persönlich werde mir wahrscheinlich bis ende dieses jahres irgendwann ein XMG P701 bestellen...
17,3 zoll full hd MATTES display; wahrscheinlich i7 2720qm; neueste grafikkarte (mal schaun wann die nächste generation rauskommt, ansonsten wahrscheinlich amd hd6990m); 2x4gb RAM; 750gb hdd (7.200rpm); normales dvd-laufwerk und intel blabla advanced w-lan empfänger mit bluetooth 2.0

dann hab ich immer noch 2 ram-steckplätze und nen festplattensteckplatz frei, falls ich irgendwann später noch ne ssd oder mehr arbeitsspeicher nachrüsten will. das macht XMG übrigens auch jederzeit problemlos http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

hcb.
03-09-11, 08:38
und das ganze auch für etwa 1.800 euro... genausoviel wie so ein asus zum beispiel mit nicht halb so guter hardware.

also sorry nochmal für den mammut-beitrag, war grade selbst ein wenig erschrocken wie lang der am ende war http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

muGGeSTuTz
03-09-11, 09:14
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
das macht doch nix , wenn der Beitrag gut war http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

ich diskutiere lieber mit Leuten wie euch beiden und auch anderen um niemanden zu verletzen , die auch was verstehen von der Sache , und man sich gegenseitig bereichert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

wir müssen uns glaube ich aber allgemein hier einwenig entschuldigen , dass wir den Thread einwenig "umgelenkt" haben
aber auch das macht nix , bis zum Release von FC3 haben wir hier sicher das ultimative Laptop zusammengestellt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

noch kurz b.o.o.t. (back on off topic) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

zum einen mal ein festes Dankeschön für die Firmen die du genannt hast ... da werde ich mich gerne mal näher umschauen gehn ; obwohl ich bei der Firma wo ich verlinkt habe , als langjähriger Kunde mittlerweilen Prozente bekomme (aber bei uns in der Schweiz , ist sowieso einfach echt alles immer auch noch viel teurer usw.)

du hast mit sämtlichen anderen Argumenten mehr als Recht , obwohl man ja auch in einem "solchen Laden" durchaus mal ein gutes Gerät erwischen kann

Service , brauche ich nicht unbedingt , bis auf wenn wirklich mal etwas Elementareres abraucht , aber soviel "Support" haben die meistens auch noch gerade so , kommt aber auch wieder auf die "Garantiefrist" an ... und da kanns einem auch eiskalt erwischen (da könnt ich mir vorstellen , dass die kleineren Spezialisten längerfristig kulant sind)

AlienWare hast du prima beschrieben : viel Bling Bling kombiniert mit doch auch guter Hardware , aber meistens teurer als anderswo (habe bei denen auch schonmal ein Laptop bestellt , der Kumpel war und ist aber jahrelang immernoch sehr zufrieden damit)

nunja , und trotzdem muss oder tut man sich halt irgendwann doch entscheiden
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

ouki

und nochmals Danke für die coolen Infos
das waren hervorrangende Tipps http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Gruss
muGGe

maddinn94
04-09-11, 09:32
Also Alienware Laptops sind schon gut da sie ja von DELL gebaut werden und Dell halt keine schlechte Firma ist.

Also ich empfehle euch für Computer & Zubehör Amazon da die der größte Online shop im internet sind und auch gute und günstige Angebote haben. Ich kaufe dort schon lange Computerteile und bin immer damit zufrieden !!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

muGGeSTuTz
04-09-11, 09:44
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

es sind die Komponenten , und , ihr Zusammenspiel

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

[Kann in der Regel jedoch nur von Towerbesitzern längerfristig und mit viel dynamischer Alternativität , bestimmt werden]

was , wenn man sich aber auch sein Laptop , zumindest einmalig , selber zusammenstellen kann

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

sehr schön

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

hcb.
04-09-11, 16:32
Bei Amazon geb ich dir vollkommen recht, ich bestell dort auch alles.
Nur wenn man sich sein Notebook selbst konfigurieren will muss mans halt doch beim Hersteller selbst bestellen...

Und ich will ja nicht klugscheißern, aber Alienware wird nicht wirklich von Dell gebaut sondern eben von Alienware http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Das war mal en eigenes kleines Unternehmen, genau wie Deviltech etc.
Und dann wurden die eben vom Dell-Konzern aufgekauft, sodass die Marke Alienware jetzt offiziell zu Dell gehört. Das is aber trotzdem noch en ganz eigenes Produktionsteam und hat nichts zu tun mit den Leuten die die anderen Dell-Pcs produzieren.

Auch wenn du natürlich trotzdem recht hast, dass die Qualität gut ist, das muss man ihnen lassen.
Sie verlangen nur jedes mal 500 bis 1000 euro mehr für die selbe hardware und das is halt einfach lächerlich für das bisschen buntes plastik und die paar bunten leuchten mehr, die man dafür bekommt.