PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Petitionen, Online Service Plattform, etc



Ubi_Marc
19-02-10, 04:30
Wir möchten euch darauf hinweisen dass wir die Diskussion rund um das Thema "Online Service Plattform" kennen und diese auch erwartet hatten. Allerdings werden Petitionen, Boykottaufrufe oder ähnliches nichts an unserem Bestreben ändern. Daher bitten wir euch auf jegliche Petition oder ähnliches zu verzichten da wir entsprechend mit Ausschluss aus dem Forum und Schließung reagieren werden.

Vielen Dank für das Verständnis.

Gruß,
Marc

seegrufti
19-02-10, 04:38
Moin,

d.h. ich darf auch nicht "bitte bitte laßt es sein" sagen? Ist das nicht (sorry für die derbe Ausdrucksweise) etwas engstirnig und nicht wirklich weit gedacht? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Haut sie weg, Jungs http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Ship_Hunter
19-02-10, 04:44
Ihr könnt es einfach nicht lassen oder?

Es erinnert mich an kleine Kinder die versuchen ihre Grenzen auszuloten und deshalb alles auf die Spitze treiben!

@Marc

Mach das Thema doch einfach zu, das erspart die nächste Diskussion unterhalb der Gürtellinie und schont allen wohl ein wenig die Nerven.

seegrufti
19-02-10, 04:47
@ Ship_Hunter

Du hast Deine Meinung...völlig OK!


Lass mir meine Meinung http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif


Haut sie weg, Jungs http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Ship_Hunter
19-02-10, 04:48
Meinung ist OK - aber es geht um Regeln hier im Forum. Ubisoft hat nun mal das Hausrecht und von dem können und dürfen Sie Gebrauch machen. Das würdest du vermutlich auch nicht anders tun.

EinLicht
19-02-10, 04:50
Also zum boykott aufrufen finde ich auch nicht schön , sowas macht man nicht .
Ich verstehe zum Teil die , die auf dem lande Wohnen und dessens Internet nicht so schnell ist .
Aber dennoch Denke ich mal sollten sich die , die auf dem Lande leben und Wohnen mal etwas mehr Druck auf ihre Telefongesellschaften ausüben .
Ihr könnt sie auch unter Druck setzen in dem ihr in eurem Ort Unterschriften für einen Ausbau der Internetleitung sammeln geht .
Und bei nicht Handeln mit Kündigungen drohen .
Denn ich weiss das dies in einigen Orten schon so geklappt hat .
Ein versuch ist es wert .
denn immerhin Leben wir nicht mehr im Mittelalter , und bei dieser Modernen Technik von heute solltet ihr euch sowas nicht Gefallen lassen .

seegrufti
19-02-10, 04:52
@ Ship_Hunter

Völlig richtig, sehe ich auch so, allerdings scheint Ubi_Marc seine eigenen Regeln nicht zu kennen...

er schreibt Petitionen werden nicht gestattet, steht in den Regeln aber erstmal anders...

Ok, kein Kleinkram nu, aber ich finde es halt nicht i.O. so mit Kritik umzugehen.

Daher meine (vorsichtige) Frage, http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Haut sie weg, Jungs http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Ubi_Steve
19-02-10, 04:58
Natürlich kannst du sagen "bitte, bitte lasst es sein". Aber dazu bedarf es kein eigenes Topic, gibt denke ich schon einige dazu http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

In den Regel steht klar, dass wir entscheiden können, wie es mit Petitionen aussieht. Die User, die ein solches Topic eröffnet haben, können sich ja gerne an uns wenden, wie Marc geschrieben hat und uns ihre Sicht mitteilen.

seegrufti
19-02-10, 05:02
Huch, ne Antwort http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ok, Steve...nehm ich mal so hin...aaaaber die Sichtweise der (meisten) User kennt Ihr ja schon... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Haut sie weg, Jungs http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

JG53Harti
19-02-10, 05:19
Zitat von EinLicht:

Aber dennoch Denke ich mal sollten sich die , die auf dem Lande leben und Wohnen mal etwas mehr Druck auf ihre Telefongesellschaften ausüben .


Soll ich nun auch Druck auf meinen Arbeitgeber ausüben, weil er mich auf Dienstreisen schickt oder soll ich Druck auf ihn ausüben, damit er mir gestattet auf Firmenkosten abends im Hotel den Zugang zum INet zu nutzen ?
Auch mal nachdenken bevor man tippt, es sei denn man besucht noch die Schule und wohnt bei Mama und Papa und nutzt deren Anschluss für eine Verbindung zum INet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

EinLicht
19-02-10, 05:23
Zitat von JG53Harti:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von EinLicht:

Aber dennoch Denke ich mal sollten sich die , die auf dem Lande leben und Wohnen mal etwas mehr Druck auf ihre Telefongesellschaften ausüben .


Soll ich nun auch Druck auf meinen Arbeitgeber ausüben, weil er mich auf Dienstreisen schickt oder soll ich Druck auf ihn ausüben, damit er mir gestattet auf Firmenkosten abends im Hotel den Zugang zum INet zu nutzen ?
Auch mal nachdenken bevor man tippt, es sei denn man besucht noch die Schule und wohnt bei Mama und Papa und nutzt deren Anschluss für eine Verbindung zum INet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Nun ich Wohne nicht mehr bei Mama und bin selber Vater von vier Kindern .
Nun gut in deinem fall ist es schon etwas komisch , aber dies war auch nur mal ein kleiner Vorschlag , da ich weiss das dies schon in einigen Orten so gemacht wurde mit gutem Ergebniss .

JG53Harti
19-02-10, 05:30
dann wohnst du sicher auch nicht im Glasfaserausbaugebiet ? Da wird es noch Jahre dauern bis alle DSL zur Verfügung gestellt bekommen. Ich kenne Leute, da geht nicht mal UMTS, da hat man ISDN/Analog oder GPRS. Toll, da kann man richtig drauf aufbauen.
Es geht und ist machbar, das man sich in einer bestimmten Zeit online "überprüfen" lassen muss und ist nicht gebunden am Onlinezwang.

Niemand hat was gegen einen guten Kopierschutz, der den ehrlichen Kunden nicht behindert/stört etc. Aber wenn man als ehrlicher Käufer am Ende der Dumme ist und man als Raubkopierer sich ins Fäustchen lachen kann, das es Leute gibt die noch Geld für Spiele ausgeben, dann kann da was nicht stimmen.
Und ja ich hatte mich auch auf S7 und SHV gefreut...
Aber so, da kann das gerne im Regal stehen bleiben

golani79
19-02-10, 05:34
@EinLicht

Und was, wenn die Server von Ubi down sind und du sie nicht erreichen kannst?
Dann wünsch ich viel Spaß mit nem "Singleplayer" Spiel ...

aotd_shadow
19-02-10, 05:43
.....dann kann er immer noch was anderes Zocken oder sich mit seinen Kindern beschäftigen.
Ach ja, und noch wäre zu Beweisen das man SH 5 nicht spielen kann wenn die Server down sind.........

Martinsniper
19-02-10, 05:51
Das ganze, was jetzt hier im Gange ist würde ich mal vorsichtig als "Emotionskanalisierung" bezeichnen. Solche "Praktiken" werden auch in "Resozialisierungsanstalten" unternommen.
http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Herzlichst
Martin

golani79
19-02-10, 05:59
Zitat von aotd_shadow:
.....dann kann er immer noch was anderes Zocken oder sich mit seinen Kindern beschäftigen.
Ach ja, und noch wäre zu Beweisen das man SH 5 nicht spielen kann wenn die Server down sind.........

Na klar kann man auch noch andere Sachen machen. Sag ja auch nicht, dass das nicht geht und das Spielen, das Einzige auf der Welt sei.

Trotzdem wärs für mich ärgerlich, wenn ich mal Zeit habe um ne Runde zu zocken und dann funktioniert das Spiel nicht, weil ne Onlinekomponente nicht mitmacht (obs jetzt die Ubiserver sind, die eigene Internetverbindung oder andere Dinge, das sei mal dahingestellt).

Bei Siedler VII wird pausiert wenn die I-Net Verbindung weg ist - ist die Verbindung wieder da, kann man weiterzocken.
Bei Assassins Creed 2 muss man beim letzten Checkpoint wieder einsteigen.

Wie es bei SH V sein wird? Keine Ahnung ... wird sich aber noch zeigen.

Ist halt meiner Meinung nach für ein Singleplayerspiel schon ein wenig übertrieben ...

eRe4s3r
19-02-10, 06:12
Wenn unsere Kommentare nichts an den Bestrebungen ändern können dann sollte Ubisoft mal überlegen wer es ist der ihnen das Geld gibt das sie jedes Quartal Einnehmen. Das sind die Kunden, und wenn man sowas Arrogantes zu seinen Kunden sagt, dann hat man bald keine mehr, was den Aktionären auch net schmecken wird. ^^ Denn anders als Ubisoft gibts von den Kunden ziemlich viele.. und von denen haben viele ne Web-Präsenz... ^^ Und ein Boykott Aufruf startet nicht in einem Forum.. sondern auf einer Community site (nur mal so nebenbei ;p)

Aber klar, in diesem Forum machen Petitionen und sonstiger Spam 0 Sinn, hier gibts vlt. 300 Leser. ^^ Sucht euch größere Medien-Portale und da sieht es schon anders aus.

Ubisoft ist kein Fels in der Brandung, die sind Geld-Geil, wenn es ans Geld geht ändert sich die Haltung sofort ;p Also.. "Viva la revolution 2.0" ;P

Ich glaube ja, das die Kunden zuletzt Lachen werden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

KptLtGHOSTMD
19-02-10, 06:34
@ Marc

Hey Boardregeln OK, schön und Gut aber trotzdem kann man mit
Kritik mal anders umgehen als so!!! Ich meine das diese Petition
sehr sehr angebracht wahr! Auch wenn es gegen die Regeln verstossen hatt.
Und UBI sollte letzlich mal schauen ob es nicht doch einen besseren Weg
gibt seine Spiele an den Kunden zu bringen....

Ich denke ne Verwarnung oder von mir aus auch ein zeitlich befristeter
Ausschluß (so ne Woche oder n paar Tage) hätten es auch getan!!!!

Aber ok... das recht der Besitzer was??? http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

So denn!

JotDora
19-02-10, 06:39
Aktion und Reaktion. Wer sich auf so dünnes Eis begibt, muss eben damit rechnen eine verpasst zu bekommen.

Finde das Vorgehen von UBI nicht sonderlich überraschend.

OSP hin oder her, gut oder schlecht. Aber das trotzige Verhalten mancher hier nimmt so langsam kindische Formen an.

Gruß

Jotdora

thfeu58
19-02-10, 07:00
Zitat von JotDora:
Aber das trotzige Verhalten mancher hier nimmt so langsam kindische Formen an.


Absolut!
Nicht nur das, es zeugt von einem geistigen Niveau, das besorgniserregend ist und so manches erklärt!

Gruß
thfeu58

matrose1970
19-02-10, 07:05
hmm - na das ist es halt so -
ich bewahre mir halt das Kindliche - UBI har Recht - Ihr habt recht und ich - die paar anderen halt nicht - ihr könnt damit leben undich auch - und nun ist alles wieder gut!
Aber das verhalten von UBI - war auch schon ein wenig trotzig...

friedl58
19-02-10, 07:06
Finde das Vorgehen von UBI nicht sonderlich überraschend.

Nein war zu erwarten.
Aber vielleicht hat es einige Leute etwas wachgerüttelt.

Es gibt im Geschäftsleben einen alten Grundsatz:

Der Kunde ist König !

Bei uns am Land sagt man im übertragenen Sinn "Wer zahlt, schafft an !" sagt also wie er es haben möchte.

Ich habe nicht den Eindruck von UBI als König behandelt zu werden, geschweige den sagen zu dürfen wie ich es gerne hätte.

Viel Glück mit eurer Geschäftsauffassung UBI !

slim-volume
19-02-10, 07:33
Zitat von friedl58:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Finde das Vorgehen von UBI nicht sonderlich überraschend.

Nein war zu erwarten.
Aber vielleicht hat es einige Leute etwas wachgerüttelt.

Es gibt im Geschäftsleben einen alten Grundsatz:

Der Kunde ist König !

Ich habe nicht den Eindruck von UBI als König behandelt zu werden,
geschweige den sagen zu dürfen wie ich es gerne hätte.

Viel Glück mit eurer Geschäftsauffassung UBI ! </div></BLOCKQUOTE>

Na, dem Statement von Friedl58 kann man sich nur anschließen!
Natürlich hat UBI das Hausrecht in seinem eigenem Forum und kann entscheiden,
was da gepostet wird und was nicht.
Aber es zeugt nicht gerade von Kundenfreundlichkeit und auch Interesse an seinen Kunden, wenn SOO mit den Wünschen und Meinungsäußerungen seiner Kundschaft umgegangen wird.
Sowas braucht man in einem demokratischen Umfeld heutzutage nicht mehr.
Es hat ja niemand UBI angegriffen oder sich unseriös verhalten.
Ich brauche auch ein Forum, indem man seine Meinung nicht kundtun darf nicht mehr!
Denn damit ist der Sinn desselben ausgehebelt und macht es überflüssig.

Wir Friedl58 schon oben anmerkte, möchte ich auch noch hinzufügen:

Viel Glück mit DEM Kundendienst, UBI, Ihr werdet es brauchen...

KptLtGHOSTMD
19-02-10, 07:47
Exakt meine Meinung...

auch wenn ich es in anderen Post's drastischer und (schmunzel) trotziger
Formuliert habe.....

Bin halt manchmal nicht sehr diplomatisch .... sorry.

So denn

Stahlsarg-Tobi
19-02-10, 08:09
Guten Tag!
Mir wärs's ja am liebsten,ich wär'selber Programmierer und könnt mir mein eigenes U-Boot-Spiel zusammenschustern http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif.Bin ich aber nicht!
Wär ich Millionär(mehrfach!) http://www.ubisoft.de/smileys/piratey.gif,heuerte ich ein paar solche an,die das Spiel nach meinem Gutdünken umzusetzen hätten.Zur Freude alle Realismusfreaks oder zumindest mit den Optionen dazu.
Und umbedingt benutzerfreundlich!
Dann wär Ruhe mit all den Dummheiten seitens Ubi.Wieso haben die eigentlich das Monopol auf U-Boot-Sims? Das schreit doch nach Konkurenz...
Und ich befürchte auch das Wehklagen derer,die das Spiel gekauft haben,weil die sich mit jeder Menge Bugs,historischen Unstimmigkeiten http://www.ubisoft.de/smileys/read.gif,fehlenden Geräten und was sonst noch herumärgern müssen.Außer den Problemen,die der Onlinezwang schon aller Veraussicht nach mit sich bringen wird.Trotz bestimmt ganz guter Ansätze im Spiel.
Ich wollt' UBI auch eigendlich nur viel,viel ja ganz viel Glück mit ihren Servern wünschen,das die,die das Spiel kaufen,nicht nachher auch noch entnervt und frustriert das Spiel wieder
in den Laden zurückbringen(würde das überhaupt funktionieren,zurückgeben mein ich?Umtauschen?)
Alles Gute,UBI!
Tobi

HicerShice
19-02-10, 08:18
Zitat von EinLicht:
Aber dennoch Denke ich mal sollten sich die , die auf dem Lande leben und Wohnen mal etwas mehr Druck auf ihre Telefongesellschaften ausüben .
Ihr könnt sie auch unter Druck setzen in dem ihr in eurem Ort Unterschriften für einen Ausbau der Internetleitung sammeln geht .
Und bei nicht Handeln mit Kündigungen drohen .
Denn ich weiss das dies in einigen Orten schon so geklappt hat .
Ein versuch ist es wert .
denn immerhin Leben wir nicht mehr im Mittelalter , und bei dieser Modernen Technik von heute solltet ihr euch sowas nicht Gefallen lassen .

Das war ja wohl für´s http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif
So einen Hurrrtz habe ich ja noch nie gehört.
Unterschriften sammeln und Anbieter mit Kündigung unter Druck setzen.

Erstmal sind nicht alle Einwohner eines Dorfes bei ein und dem selben Anbieter(Es gibt zig Anbieter); Und zweitens, was glaubst Du denn wie der rosa Riese wohl reagieren wird, wenn 50 People aus nem kleinen Kaff in der Wallepamps
sagen: Wenn Ihr mir nicht nen DSL-Anschluss hinbaut dann kündige ich, ohohoh!?

RICHTIG!!! Er macht das gleiche wie UBISOFT und sagt: Ey, leckt mich doch alle wo es dunkel ist!
Hier ist Eure Kündigungsbestätigung.

Wir haben hier im Ort schon dutzende Male einen Bedarf angemeldet und auch über die Gemeinde versucht was zu regeln.

Wenn denen das zu teuer erscheint für die paar Einwohner, dann kannst Du mit noch so vielen Unterschriften und Kündigungen drohen, das ist denen doch egal.

Und des Weiteren sind von 10 Leuten 5 bei unterschiedlichen Anbietern, wie willst Du die denn unter Druck setzen? Ist für die doch jeweils nur ein Kunde (bildlich gemeint).

Aber danke für diesen fundierten Einwand.
Achso... abschließend noch: Dieser ganze Bohei für SH5? Nö.

Ich habe mich damit abgefunden, dass ich SH5 nicht werde zocken können, da UBI nicht auf den Onlinezwang verzichtet. Wenn die mein Geld also nicht wollen, der Konzern hat es ja auch schließlich nicht nötig(Geschäftsberichte). So ist das nun mal.

http://www.ubisoft.de/smileys/10.gif

Aber ich finde SH5 nach wie vor , nach dem gezeigten Vids und Infos, beeindruckend und bin stiller Hoffnung, dass UBI in einem bis zwei Jahren nen Offlinepatch rausbringt und ich dann SH5 auch mal genießen darf. Nach dieser Zeit sind ja auch die Mods schon alle richtig gut und das Game durchgepatched und ausgereift.

eRe4s3r
19-02-10, 08:27
Du brauchst nix an deinen ISP schreiben, das Thema ist bereits Episch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Auf RockPaperScissors ist der Thread komplett explodiert, auf Slashdot gibts nur negative Meinung zum dem DRM, auf Bluesnews / Gamestar / PC Gamer UK und sonstigen News sites (Heise/Golem) wurde es schon Thematisiert und überall mit dem gleichen Tenor, Gängelung am Kunden.

Du kannst davon ausgehen das sich das noch in einen PR GAU wandeln wird, sobald die betroffenen Spiele draußen sind. Der Offline patch wird bestimmt keine 2 Jahre auf sich warten lassen wenn Ubisoft für jedes Spiel nur 1/2 Stern auf Amazon und 1.0 Kunden Bewertungen auf Metacritic kriegt. Man erinnere sich an Spore das ist ja dann auch episch explodiert und das 2t meist geraubmordkopierte Spiel jemals geworden. Seitdem hat EA Hemmungen SP spiele mit online zwang zu koppeln. CnC4 wäre zwar ne Ausnahme aber dies ist mehr auf MP und Consistent Worlds Konzentriert...