PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Video zur dynamischen Kampagne



Ubi_Steve
19-01-10, 11:05
Ahoi,

heute haben wir ein neues Video zu Silent Hunter 5 für euch parat. Viel Spaß damit! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

http://ubitv.de.ubi.com/?vid=881

Kampagnen bieten über 160 Häfen, 70 die Meere schützende Luftstützpunkte sowie über 10500 Schiffe in und außerhalb von 250 Konvois

Silent Hunter 5 liefert eine intensive Spielerfahrung. Erstmals in der Serienhistorie wird es dynamische Kampagnen geben. Hierfür entwickelte das Team von Ubisoft Bukarest verschiedene Schauplätze, die die meisten Gegenden beinhalten, in denen die ersten dreieinhalb Kriegsjahre Uboote auf Schleichfahrt waren. Die Kampagnen liefern die historischen Ereignisse dieser Zeit von der Ostsee bis zur amerikanischen Ostküste und führen den Spieler bis nach Madagaskar. Die vom Spieler unternommenen Handlungen beeinflussen dabei die Reaktionen der alliierten Luft- und Seeverbände. Das vorliegende Video zeigt Ausschnitte aus der Mittelmeerkampagne und beispielhaft vor welche Entscheidungen der Spieler im Kampagnenverlauf gestellt wird!

u-zero1966
19-01-10, 11:21
ihr arbeitet echt hart
3D ansicht gut gut

Pixy27
19-01-10, 11:24
Danke Ubi Steve,

auf so ein Video haben wir gewartet. Es schaut sehr gut aus und wirkt vielversprechend.
Das einzige womit ich mich absolut nicht anfreunden kann ist das Interface vom Sehrohr.

Letztendlich wird es sich zeigen, ob es nur gut ausschaut, oder ob es sich den Namen "Simulation" verdient hat.

Man darf weiterhin gespannt sein. Schade dass man nicht mehr vom inneren des Bootes sieht.

Vielen Dank Ubi Steve.

fallenyggie
19-01-10, 11:34
Da stimme ich Steve voll zu. Erstmal abwarten wie das Endprodukt aussieht. Aber zum ersten Mal bin ich begeistert von einem SH 5 Trailer. Sehr schön.
Wenn es sich nun noch so spielt wie es aussieht...
Auch mit der Perisicht könnte ich mich durchaus anfreunden.

Kowalk
19-01-10, 11:52
Schön bunt!

Bleibt aber immer noch die Frage ob es nur diese nicht zusammenhängenden 10 dynamischen Kampagnen gibt, von denen auch Dan D. nur gesprochen hat, oder ob es auch eine große dynamische Kampagne von '39-'45 gibt?

jagdfreund
19-01-10, 11:53
Grafik ist o.k., aber mich hauts noch nicht so richtig vom Hocker.
Die Kampagne geht auch bloß bis 1942/43 und nur der Typ VII C, sieht wieder wie Stückwerk und nicht fertig aus.
Na ja, erstmal abwarten was am Ende wirklich veröffentlicht wird...
Langsam geht mir die Periansicht aber auch auf den Zeiger, die ist besser zu lösen!

AAJackson
19-01-10, 12:01
Zitat von jagdfreund:
Langsam geht mir die Periansicht aber auch auf den Zeiger, die ist besser zu lösen!

Nur keine Angst, morgen oder spätestens übermorgen heißt es von Ubi_Marc wieder:

<span class="ev_code_BLUE">
"Es wurde die vorliegende "frühe" Version auf der absolut niedrigsten Schwierigkeitsstufe gespielt um geeignetes Material pünktlich zum Videodreh vorliegen zu haben."</span>

EinLicht
19-01-10, 12:07
Also ich bin sehr beeindruckt von dem neuem Video , und bitte fangt jetzt nicht wieder alle an zu meckern . Die Arebeit die dort drinne steckt ist schon der Wahnsin .
Die Grafik finde ich Besonders schön , das Wasser und das verhalten des Wassers sieht verdammt Realistisch aus .
Aber achtet mal auf den Himmel , wie die Wolken in verschiedene Farben gehen durch die Sonne auch das ist sau gut gelungen .
Und vorallem achtet mal auf die Leute die dort auf den Schiffen stehen und Arbeiten man sieht das geil aus .
Auch die Schiffe und das U-boot ist schweine gut gelungen .
Und was die Seerohransicht angeht naja da warte ich mal noch bis es ganz fertig ist , denn die Seerohransicht finde ich nicht wirklich Top aber wenns es drauf ankommt denke ich mal das man sich daran Gewöhnen kann , denn immerhin spielt man ja nicht die ganze zeit nur mit dieser Ansicht .
Alles in allem sieht das alles Verdammt gut aus .
10500 Schiffe über 160 Häffen das klingt echt genial .
SH5 kann kommen und ich kanns kaum noch Abwarten . http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif

seegrufti
19-01-10, 12:08
Hmm, gefällt mir soweit gut bis auf die böse, böse unaussprechliche spezielle Ansicht http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif,
naja, gleich kommen wieder die üblichen Verdächtigen...: ma guggen... http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

Ich hab echt Lust auf SH5, aber bitte ändert das böse, böse Ding!


Haut sie weg, Jungs http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

U-Matze
19-01-10, 12:14
Moin,

also die Grafik u. die Schiffe sind echt Top.Das U-Boot finde ich auch sehr gut gelungen.
Aber...die Periansicht...muss nicht sein,Brückenbesatzung ist auch da,gut,wieso aber nur 3 Mann? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
Es müssen doch wenigstens 4 Mann auf der Brücke stehen oder nicht?

Gruß U-Matze http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

u-zero1966
19-01-10, 12:41
an der periansicht fehlt ja, unten links die karte entweder arbeitet ubi dran oder die haben es absichtlich weggelassen da mit der film den Simulations-Charakter von SH5 nicht verliert.

na dann helm ab zum gebet

Christoph08-15
19-01-10, 12:45
ja Alles ser schön wirde aber gerne den Termin wisssen wanns kommt jetz heißts Früling 2010

asdig
19-01-10, 12:58
Der höhere Schwierigkeitsgrad Leute... Periansicht ist doch jetzt original so, wie ihr sie haben wolltet... keine SciFi-Buttons, keine Karte... nur der Blick durchs Peri und ein Torpedo-Schieß-Panel... ^^

Erstmals dynamische Kampagnen??? Hat sich da was an der Definition geändert??? war nicht schon in SH3 eine dynamische Kampagne?

Die Sache mit den "Aufträgen"... Beschützen oder greifen Sie dieses und jenes an... im gezeigten Video eben Malta...

Irgendwie schmeckt mir das nicht... das erinnert mich irwie an SH2-Zeiten...

Und was war das denn im Video für ne Aktion... Einfach auf den Hafen klicken und man fährt da automatisch hin oder was? Okay... als Kommandant eine U-Bootes gab man auch nur den Befehl... da lang, dort hin... und der Steuermann hat den Kurs gesetzt...

Bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt... ach ja, Grafik sieht nett aus... endlich schaukelt der Kahn und das Bild mal anständig mit... ^^

extremeBismarck
19-01-10, 13:18
Die bereits oft geäußerten Behauptungen scheinen zu stimmen:
SHV wird wohl keinesfalls final in die Läden kommen.

Gegen die Reduzierung auf den Typ VII will ich gar nichts sagen, es sei denn die anderen Einheiten werden per Zusatzkosten verkauft.

Aber nur eine Kampagne bis 1942? Entwickelt Ihr eine U-Boot-"Sim" oder einen "U-Boot-Shooter"?
Ich möchte nicht wissen auf was alles noch verzichtet worden ist. Hat man sich überhaupt schon auf Bug-Suche begeben?
Bei solchen Kürzungen muss eine Verschiebung des Releases zwingend sein.

Ich habe den Verdacht, dass die Version von SHV beim Verkaufsstart schlimmer als SHIV 1.0 seien wird.

P.S: Ich wage zu behaupten, dass GWX mit den 10500 Schiffen 160 Häfen, Luftstützpunkten und 250 Konvois mithalten kann.

Und die Grafik mag zwar recht schön sein, ist aber keinesfalls so hervorragend, dass dies ein Argument wäre von SH3 zu wechseln.
Das Wasser mag zwar besser geworden sein (ich kenne allerdings einige Spiele, denen das Wasser besser gelungen ist), dafür habe ich bisher nur eine ruhige See gesehen.
SH3 hatte wenigstens einen ordentlichen Sturm.

AOTD_MadMaxU48
19-01-10, 13:35
@ extremeBismarck

Nun also Sturm wird SH5 sicherlich auch haben nur wurde das bisher nicht gezeigt.

Beeindruckend finde ich das Fahrwasser der Boote mit der Wellenbildung und der gischt und dem Heckwasser.
Ebenso empfand ich die Bewegung ( leichtes stampfen ) der britischen Zerris sehr genial.
Hoffentlich war es nicht Slowmotion.

Also optisch gesehen schon sehr sehr gut aber bestimmt ist durch Environmentmodder ( W_Clear aus dem, Subsim-Forum ) aus dem Wasser einiges mehr herauszuholen.

Wenn denn jetzt das Gameplay, die Ki sowie die Kampagne nur 80 % der Qualität der 3D Engine sowie des Environment erreichen, so wird SH5 durchaus was feines doch leider gibts zu letzterem immer noch begründete Zweifel.
Es erweckt wirklich den Anschein, als das es die bekannte "Karriere" so wie wir sie aus SH3 und SH4 kennen so nicht mehr geben wird.
Scheint wirklich nur in gewisse "Warchapter" unterteilt zu sein die Kampagne.

Und wird es einen Multiplayer geben ?
Das ist die größte Frage eines jeden AOTDler !

Gruß

MadMax

Kowalk
19-01-10, 13:43
Zitat von extremeBismarck:
Aber nur eine Kampagne bis 1942?
Nein, sie geht noch ein Jahr weiter und endet im May 1943 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Auf Subsim.com gibt es jetzt ein Interview mit Dan D. und dort sagt er nur bis 1943 und dann ist Schluß, auch das man nur Typ VII fahren wird.

Interview hier:
http://www.subsim.com/ssr/sh5/preview_sh5_jan2010.php

Ede8787
19-01-10, 13:55
Alles ganz schön und mit ner Auflösung von 640 x 480 kann man auch was durch das Peri sehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

targa123
19-01-10, 13:56
Zur Periansicht; da könnte man aber auch ein normales Periskop nehmen und im Hintergrund ne verschwommene Ansicht der Kommandozentrale, so wie zb in Sub Command
(ich weis, sau altes Spiel, aber wär ne Lösung die nicht so fad aussehn würde wie das runde Fenster, sonst nix als schwarz und oben links das Fenster für die Torpedos)

Aber wenn die Perisicht das einzige ist, das an Sh5 nicht so toll ist, dann bin ich zufrieden!
Wie siehts mit dem Realismus sonst aus, wie detailliert kann man die Systeme des U Boots bedienen?

Ich finde die Technik des Boots so gut es geht wiederzugeben ist ein Grundstein für den Realismus.
Man kann nicht von einem realistischen Manöver ausgehn, wenn man sagen wir mal ein Schlachtschiff und etliche Zerstörer zerlegt hat, dabei allerdings insgesamt 4 Stunden mit maximaler Drehzahl gefahren ist, das würde kein Motor aushalten, und somit wär das ganze unrealistisch.

Auch wäre es nicht schlecht die Ruder (und damit meine ich nicht nur die Seitenruder)direkt steuern zu können und auch die Tauchzellen auf Wunsch selbst fluten zu können, schließlich ist ein Tauchgang in Wirklichkeit keine einfache Sache, wenn man da nen Fehler macht...das würde einem wohl sicher keine Beförderung einbringen.

Ich weis ich erwarte mir recht viel, aber ich will eben ne "U-Boot Simulation" und keinen "Feuerleit-rechenlösungs Simulator mit grenzenlos genialer Grafik" ich mein damit spreche ich villeicht jetzt nur für mich, aber ne immer bessere Grafik ist ja schön und gut (ganz besonders für die Hardware Industrie) aber wenn ich zwischen weit fortgeschrittenen Realismus oder ner traumhaften Grafik wählen kann, wähle ich den Realismus!

Gruß Targa

AOTD_MadMaxU48
19-01-10, 14:33
Tja nach dem Lesen von dem Interview wird mir alles klar.

Ubisoft gibt uns ein noch unfertigeres Spiel wie SH4 es war und hat im Gegenzug es etwas Modderfreundlicher gemacht weil sie erkannt haben das die Modder eh fähiger sind dieses Spiel zu vollenden.

Glückwunsch Ubi, Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Gebt uns nächstes mal das SDK und das Spiel SH6 könnt ihr denn fertig von den Moddern bekommen damit ihr dann nur noch euren Stempel drauf machen braucht.

Herzlichsten Dank

AOTD|MadMax

nadazero
19-01-10, 14:38
Zitat von Kowalk:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von extremeBismarck:
Aber nur eine Kampagne bis 1942?
Nein, sie geht noch ein Jahr weiter und endet im May 1943 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Auf Subsim.com gibt es jetzt ein Interview mit Dan D. und dort sagt er nur bis 1943 und dann ist Schluß, auch das man nur Typ VII fahren wird.

Interview hier:
http://www.subsim.com/ssr/sh5/preview_sh5_jan2010.php </div></BLOCKQUOTE>

Damit ist ja nun etliches klarer. Es scheint, als hätte man sich lieber auf das Machbare konzentriert und die wichtigen Jahre und das wichtigste Boot richtig implementiert statt möglichst viele Boote und alle Jahre. Die Begründung, nach 1943 war die Schlacht im Atlantik quasi vorbei und dass die technischen Möglichkeiten der Alliierten nach 1943 noch nie richtig simuliert worden sind, leuchtet mir jedenfalls ein. In SH3 erhöht sich ja lediglich die Anzahl der Gegner und die Entfernung in der man geortet wird.

Interessant ist auch, dass es verbesserte Möglichkeiten zum modden geben soll. Nur die offizielle Kampagne endet 1943.

Bleibt nur zu hoffen, dass alles einigermaßen gut umgesetzt ist. Dann würde es mich auch nicht stören wenn später kostenpflichtige Addons rauskommen. Pro Stunde war kaum ein Spiel so billig wie SH3 (und damit war ich am Anfang überhaupt nicht zufrieden).

Trekkman
19-01-10, 14:54
Zitat von Kowalk:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von extremeBismarck:
Aber nur eine Kampagne bis 1942?
Nein, sie geht noch ein Jahr weiter und endet im May 1943 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Auf Subsim.com gibt es jetzt ein Interview mit Dan D. und dort sagt er nur bis 1943 und dann ist Schluß, auch das man nur Typ VII fahren wird.

Interview hier:
http://www.subsim.com/ssr/sh5/preview_sh5_jan2010.php </div></BLOCKQUOTE>

Einerseits ist es natürlich schade, dass es weniger Bootstypen gibt und plötzlich mittendrin Schluss ist, aber andererseits ist das vielleicht auch gar nicht so schlecht. Wenn wirklich mehr Wert auf Qualität statt Quantität gelegt wird, dann hab ich lieber nur ein gut umgesetztes VIIer, als noch ein mit Ach und Krach ins Spiel gedrücktes XXI, dass wegen fehlender Zeit an allen Ecken und Enden immer noch wie eine Baustelle wirkt.

"So for now, we felt we wanted to concentrate on the early years and maybe later to give the same attention to the the late war years..."
Ist natürlich nur ein vielleicht und eigentlich so ein typischer Standardsatz für Interviews, aber das würde doch ein wirklich schönes Addon abgeben (43-45 und IX, XXI http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif).

Naja, eins nach dem anderen. Erst mal abwarten und schauen was da im März auf uns zu kommt.

Shalashaska69
19-01-10, 15:06
also die Grafik ist echt atemberaubend.
Hammer!

Das laufen im Innenraum kam mir vor wie im Zeitraffer. Schon etwas schnell. Und dann der schnelle Wechsel (sehr schnell.. zu schnell) von außen nach Periansicht und dann noch das Okular auf der rechten Seite. Irgendwie passt das garnicht.
Wieso ist das nicht zentriert?
Hoffentlich wird das noch geändert oder als Option modifizierbar.
Cool animierte Brückenwache, echt gelungen das Teil. Man man wieso haben wir noch nicht März http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nur Typ VII bis 43. Naja. LOL!
Klar, is viel Arbeit so n Uboot zu modellieren. Aber dann nur ein Boot und dann noch nichtmal bis 45, wo es denn grad erst spannend wurde ob man nun heimkommt oder nicht.

Beinschuss http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

extremeBismarck
19-01-10, 15:27
Sicher, man kann eine Simulation ungemein verbessern, wenn man sie auf einige wenige Abschnitte beschränkt.
Aber es wird nicht besser, wenn man von Anfang an vorhat alles mitreinzupacken und den Rest aus reinen Zeitgründen rauspackt.
Insofern würde mir die Erklärung auch einleuchten, wenn ich nicht wüste, dass sie noch keine Rolle spielte, als genug Zeit da zu sein schien.

Und auch die Modder sind nicht allmächtig. Wenn Ubi von nicht entwickelten Techniken ab 43 spricht, dann sind das genau die, (die auch in Sh3 in enthalten waren) die den Moddern bei einer Arbeit für en Projekt bis 45 fehlen werden.

Ich werde mich selbst stark hinter SHV klemmen und hoffe das Beste, aber das, was man bisher hört klingt für mich sehr beuunruhigend.
Gerade wenn ich wieder einen CTD von meinem SH3 bekomme, dass im Vergleich zu SH5 doch eine sehr lange Debugging-Phase hatte.

@MadMax:
Wahrscheinlich; Hoffentlich.
Ich hoffe genauso, dass er mehr den Stürmen in SH3 als der Milch in SH4 ähneln wird.

EinLicht
19-01-10, 16:06
Also ich bin mir sicher nach dem SH5 erschienen ist , und es ja nur bis 1943 geht und nur ein U-boot geben soll , das es nach dem SH5 raus ist später noch eine Erweiterung von Ubi kommen wird , mit noch mehr U-booten und bis 1945 da bin ich mir sicher .
Wenn es denn so sein sollte macht mir das garnichts aus , und es hätte irgendwie auch kein Sinn wenn SH5 schon 1943 ende wäre und dann nichts mehr kommt .
Denn der Krieg ging bis 1945 auch auf den Meeren dieser Welt und nicht nur bis 1943 .
Also kommt eine Erweiterung nach , ihr werdet es sehen.
Alles in allem Freue ich mich riesig auf SH5 .

Bevor ich es Vergesse , ich bin ja mal übels gespannt auf die Systemanvorderungen

AOTD_MadMaxU48
19-01-10, 18:16
Es war mit sicherheit nicht so geplant das nur ein Bootstyp im Spiel seien wird.

In einem frühen Interview war von Typ II, Typ VII und dem Typ IX die Rede und das Ubiteam hatte sich auch ein IIer angeguckt irgendwo in Scandinavien und Fotos davon gemacht.

Das es jetzt anders kommt liegt also nicht daran das es von vorn herein so konzeptioniert war sondern das der Zeitaufwand die Pläne zu realisieren zu Groß für den Zeitrahmen war.
Somit wurde kurzerhand umdisponiert, was Technisch ja kein Problem war.
Einfach was weglassen und fertig.

Verkauft wird uns das jetzt als so konzeptioniert was man aus dem Interview welches intelligent durch die Ubijungs beantwortet wurde entnehmen kann.

Bestimmt wird SH5 in vielen Dingen die Vorgängerversionen um einiges übertreffen doch wenn der Zeitdruck so massiv war das man das Ursprungskonzept schlicht um Inhalte kürzt bleibt zu erwarten wieviele Fehler entstanden durch den Zeitdruck im Spiel enthalten seien werden.
Ich rechne mit einer großen Menge an Bugs.

Nunja das Ubi nicht planen kann wird ja auch durch deren Geschäftsergebniss bestätigt.

Minus in der Kasse ist immer ein Resume´ von schlechter Wirtschaft und Fehlplanung, alles andere scheidet da als Ursache aus.

Kaufen werd ichs trotzdem weil Ubi ja sagt das es Modderfreundlicher wäre als die Vorgängerversionen.

Mal sehen ob das dann wirklich stimmt.........

Gruß

AOTD|MadMax

seegrufti
19-01-10, 23:27
Moin Moin @ all,

tja...trotz eigentlicher Vorfreude bin ich nu aber doch etwas enttäuscht, es wird also ein SH5 Teil 1 im März geben und evtl Teil 2 irgendwann mal... http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Es hieß doch, das alle Uboote dabei sind, nu doch nur ein VIIer...irgendwie daneben.

Und ne Karriere wie gehabt gibt es auch nicht mehr? Hab ich das wirklich so richtig verstanden???

Teil 3 dann: SH5 Ocean Academie??? http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

Dynamische Kampagnen bis 43...alles schön und gut, aber ich glaube nicht das mir das reicht um nen 50iger auf den Tisch zu legen.

Merkwürdig...ich freu mich so...auf die fortführung meiner Karriere in LSH V5... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif


Haut sie weg, Jungs http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

MCHALO12
20-01-10, 01:50
Zitat von targa123:
Zur Periansicht; da könnte man aber auch ein normales Periskop nehmen und im Hintergrund ne verschwommene Ansicht der Kommandozentrale, so wie zb in Sub Command
(ich weis, sau altes Spiel, aber wär ne Lösung die nicht so fad aussehn würde wie das runde Fenster, sonst nix als schwarz und oben links das Fenster für die Torpedos)

Aber wenn die Perisicht das einzige ist, das an Sh5 nicht so toll ist, dann bin ich zufrieden!
Wie siehts mit dem Realismus sonst aus, wie detailliert kann man die Systeme des U Boots bedienen?

Ich finde die Technik des Boots so gut es geht wiederzugeben ist ein Grundstein für den Realismus.
Man kann nicht von einem realistischen Manöver ausgehn, wenn man sagen wir mal ein Schlachtschiff und etliche Zerstörer zerlegt hat, dabei allerdings insgesamt 4 Stunden mit maximaler Drehzahl gefahren ist, das würde kein Motor aushalten, und somit wär das ganze unrealistisch.

Auch wäre es nicht schlecht die Ruder (und damit meine ich nicht nur die Seitenruder)direkt steuern zu können und auch die Tauchzellen auf Wunsch selbst fluten zu können, schließlich ist ein Tauchgang in Wirklichkeit keine einfache Sache, wenn man da nen Fehler macht...das würde einem wohl sicher keine Beförderung einbringen.

Ich weis ich erwarte mir recht viel, aber ich will eben ne "U-Boot Simulation" und keinen "Feuerleit-rechenlösungs Simulator mit grenzenlos genialer Grafik" ich mein damit spreche ich villeicht jetzt nur für mich, aber ne immer bessere Grafik ist ja schön und gut (ganz besonders für die Hardware Industrie) aber wenn ich zwischen weit fortgeschrittenen Realismus oder ner traumhaften Grafik wählen kann, wähle ich den Realismus!

Gruß Targa


Das wäre schon sehr interessant die einzelnen Systeme direkt bedienen zu können, aber da das eher die Aufgabe des LI und nicht des Kommandanten war hab ich da keine große Hoffnung.

Die U-boot-Diesel waren übrigens so ausgelegt, dass sie auch Tage (!) unter Volllast laufen konnten, zb. um einem Geleit vorzusetzen. Mehrere Stunden waren ganz sicher kein Problem.

Gruß, MCHALO.

schweini63
20-01-10, 01:58
Zitat von targa123:

....

Ich weis ich erwarte mir recht viel, aber ich will eben ne "U-Boot Simulation" und keinen "Feuerleit-rechenlösungs Simulator mit grenzenlos genialer Grafik" ich mein damit spreche ich villeicht jetzt nur für mich, aber ne immer bessere Grafik ist ja schön und gut (ganz besonders für die Hardware Industrie) aber wenn ich zwischen weit fortgeschrittenen Realismus oder ner traumhaften Grafik wählen kann, wähle ich den Realismus!

Gruß Targa


Du erwartest keineswegs zuviel. Und Du sprichst auch nicht nur für Dich ...ich bin da ganz Deiner Meinung.
Für mich sieht das alles nach nem schick verpacktem U-Boot Game aus und nicht nach einer Simulation!
LSH III ist noch lange nicht in Rente .....

ottfried
20-01-10, 02:17
Moin !
Also,wie gehabt.
Ein unfertiges Spiel das dann bestimmt noch dutzende Bugs hat,und das für rund 50 Euronen.
Ein U-Boot Typ und dann den Rest gegen Cache ?
Bullshit !!

mfG
Ottfried

ratcacher
20-01-10, 03:24
erstmal sieht die Grafik toll aus!!!

Das man nur Typ VII fahren kann ist zwar schade, damit könnte ich aber vorerst leben.

ABER, dass das Spiel im Mai 43 endet ist meiner Meinung nach eine Frechheit. Ab 43 wird es doch erst richtig interessant weil es da hauptsächlich noch ums pure überleben geht.

So konnte man sich auch sparen die meisten technischen Spielereien (Zaunkönig,...) mit ins Spiel zu programmieren, auch kann man sich ja fast die Möglichkeit das U-Boot selbst auszurüsten sparen (naja, vieleicht ist es sowieso nicht drin).

Was passiert überhaupt wenn ich zum Monatswechsel Mai/Juni 43 grade auf See bin? Bin ich dann plötzlich allein auf den Weltmeeren oder Erscheint dann ein Popup mit den Text: "Das Spiel endet vorerst hier, warten sie auf ein eventuell erscheinendes Addon.".

Auf alle Fälle werde ich mir das Spiel frühestens kaufen wenn es einen entsprechendes Addon gibt oder sich ein Modder-Gott hingesetzt und einen passenden Mod zusammengeschraubt hat.

auho
20-01-10, 04:13
Vielleicht sollte Ubi ja mehrere Teile von SH5 herstellen .
SH5 (a) 1939 50€
SH5 (b) 1940 50€
usw.
Standartmäßig Typ II & VII
alle zusätzlichen Boote, Walther etc. als Kostenpflichten DL
und Kampagne verlängerbar bis Kriegsende http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Dann würden die genug verdienen und wir eine Vernüntige Sim bekommen..... irgendwann mal

alfudet
20-01-10, 05:07
Zitat von extremeBismarck:
...

P.S: Ich wage zu behaupten, dass GWX mit den 10500 Schiffen 160 Häfen, Luftstützpunkten und 250 Konvois mithalten kann.


Das können alle Großmods. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Shalashaska69
20-01-10, 06:19
Mit allem kann ich leben. Auch mit nur einem Uboot Typ. Auch mit der §)$"=§$ Peri Ansicht.

Aber nicht damit das es 43 enden soll. Super, kein Schnorchel, kein volles Alberich, kein gescheides Radar, keine geilen Türme, kein Nervenkitzel bei WaboVerfolgung.
Man is doch echt katastrophal!

Wieso nur bis 43? Was soll das?

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Kowalk
20-01-10, 06:27
Zitat von ratcacher:
Was passiert überhaupt wenn ich zum Monatswechsel Mai/Juni 43 grade auf See bin?

dann kommt das:
http://userserve-ak.last.fm/serve/252/191752.jpg

Shalashaska69
20-01-10, 06:37
Zitat von Kowalk:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von ratcacher:
Was passiert überhaupt wenn ich zum Monatswechsel Mai/Juni 43 grade auf See bin?

dann kommt das:
http://userserve-ak.last.fm/serve/252/191752.jpg </div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

kamp40
20-01-10, 07:05
Tja wat soll ich sagen...mir fehlen die Worte...

Da wird doch tatsächlich versucht ein halbfertiges Spiel an den Mann zu bringen, so etwas stößt mir aber gewaltig auf http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Auch wenn es insgesamt Mod-freundlicher sein soll ist mir SH5 in dieser vorm keinen fuffi wert!

Erst wenn es eine Komplette Kampagne bis Kriegsende bzw. mehr U-Boot Typen verfügbar sein werden, sei es nun durch UBI oder die Modder, werde ich über einen Kauf von SH5 nachdenken!

Aber so werde ich abwarten und SH5 mal aus der Videothek ausleihen.

Ich bin unsagbar enttäuscht!

Shalashaska69
20-01-10, 07:26
Ich werde es mir kaufen.

Auch wenn es, wie Kamp40 schon sagte, unfertig ist.
Aber das, was ich bis jetzt gelesen habe ist sehr interessant. Das Spiel verheißt gutes.
Meinen Fuffi werden die bekommen, auch um spätere Addons / DLCs zu supporten.
Ich hab prinzipiell kein Problem damit DLCs zu kaufen. Immerhin steckt viel Arbeit dahinter, diese muss belohnt werden - auch wenn es nur finanziell geht.

kamp40
20-01-10, 08:04
Unter dem Gesichtspunkt das 100% weitere U-Boottypen in SH5 implementiert werden würde ich sicher auch über einen Kauf nachdenken.

Denn die Kampagne wird, wenn möglich, von den Moddern weiter geführt werden, da bin ich mir fast sicher http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber ob mir diese "frühe Version" echt 50,- teuro wert ist, vermag ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu sagen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

extremeBismarck
20-01-10, 08:56
Zitat von alfudet:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von extremeBismarck:
...

P.S: Ich wage zu behaupten, dass GWX mit den 10500 Schiffen 160 Häfen, Luftstützpunkten und 250 Konvois mithalten kann.


Das können alle Großmods. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>
Stimmt.
Ich hatte mich wegen den Häfen erstmal nur auf GWX bezogen.
Bei Schiffen Konvois und Luftunterstützung dürfte LSH auf jeden Fall weit mehr haben.
Zu WAC kann ich auf Grund eigener Erfahrung nichts sagen.

Ich hoffe jedenfalls, dass alle diese großartigen Mods nicht durch SH5 ins Abseits geraten.

Jadefalke7685
20-01-10, 09:30
Also ich wünsche UBI das der Verkauf von SH5 ein einziger Flop wird nachdem was ich nun so lese!...

Ich habe ehrlich gesagt die Schnauze gestrichen voll das aus Geldgier fast nur noch unfertiges auf den Markt kommt!

1 U-Bootstyp und nur max 4 Jahre? Der Titel des 5. Teils ist einfach Epic Fail...Silent Hunter 5, The Typ VII C U-Boat wäre wohl der richtige Titel gewesen....

Na ohne mich...und Ausreden von wegen kaum Zeit für mehr blabla können se sich auch stecken...Für sowas plant man einfach mehr Zeit ein und Basta!...Good Bye UBI...

Dellwig
20-01-10, 10:19
Ich kann dem weiter oben angeführten Zitat von Targa123 auch nur zustimmen. Realismus > Grafik !

Alex Gris erwähnt in dem Subsim-Interview zwar, dass er "Das Boot" gesehen hat, aber irgendwie habe ich das Gefühl er verwechselt den Film mit "U-571" (worst film ever).... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
U-571 ist zwar Film mit neuerer Tricktechnik und Effekten, aber über Realität in dem Streifen brauchen wir ja erst gar nicht zu reden. Ist ein "Grafik > Realismus" Film.

Mit dem Karriereende 1943 ist ja wohl ein Witz.

Warum haben die nicht einfach das Rückgrat und sagen "SH5 ist noch nicht fertig, wir verschieben."?
Aber nö, der wirtschaftlich angeschlagene Konzern drückt das Spiel mit einem zusammengeschusterten Plan B auf dem Markt, damit es noch in irgendein Geschäftsquartal passt. Willkommen, treuer Ubi-Kunde, in der wunderbaren Welt der Wirtschaft.

Ich könnte "nur mit Typ VII" leben, wenn ich eine solide Simulation bekommen würde. Die müsste ja noch nicht mal 100% perfekt sein. Das ist bei unseren Ansprüchen ja eh nicht möglich. Aber ich müsste den Versuch in die Richtung zu gehen deutlich erkennen. Und dann bitte schön aber auch bis Kriegsende.
Ich würde dann bei Add-Ons oder DLCs mit neuen Booten und Szenarien wie z.B. Paukenschlag auch wieder mein Geldbeutel ziehen.

Aber nur bis 1943? Kann mir das bitte jemand logisch erklären?

Und jetzt muss ich echt mal eine schon fast paranoide Frage stellen (aber irgendwie würde mich schon fast gar nichts mehr wundern):

Glaubt ihr, man kann in SH V.05 überhaupt noch eine komplette MANUELLE Ziellösung einstellen?

Werfen wir einmal einen Blick auf das Interface.
http://img638.imageshack.us/img638/1809/vlcsnap2010012010h54m31.png
Da der ganze Schnick-Schnack wie externe Kamera und Karte ausgeblendet sind, könnte man vermuten, es handelt sich um die Periskopansicht in einer höheren Realismus-Stufe.
Wir können über dieses Interface anscheinend das Periskop rauf und runter fahren, Einzelschuss oder Fächer wählen, Torpedorohr wählen, Lauftiefe, Zünder und Tiefe einstellen. Die Bedeutung des kleinen Dreiecks neben "Fire" kann ich nicht deuten.
Wo bitte schön habe ich die Möglichkeit das Schiffserkennungsbuch aufzurufen? Wo ist der Notizblock?
Auch in den schon bekannten Screenshots habe ich kein Icon gesehen, welches eine solche Funktion erkennen lassen würde.

Meine einzige Hoffnung steckt in dem Passbild des (vermutlichen) Waffenoffiziers, welches sich der Kaleun in das Periskop gesteckt hat und über dem man vielleicht Zugang zum Schiffserkennungsbuch, TDC usw. hat.

Sorry, das ist jetzt alles sehr wertend und nicht so ganz objektiv, aber mir ist grade echt 'n Kragen geplatzt.

SeeWolfU-571
20-01-10, 10:49
Ubi_Steve, Ich will Sie wie beim Vertreter des Herstellers fragen: Wenn dieser Fehler korrigiert sein wird?

http://img18.imageshack.us/img18/7756/555555r.jpg (http://img18.imageshack.us/i/555555r.jpg/)

http://img85.imageshack.us/i/45418570.jpg/

http://img638.imageshack.us/img638/5426/53660199.jpg (http://img638.imageshack.us/i/53660199.jpg/)

Shalashaska69
20-01-10, 11:18
@Seewolf
ich weiss nicht, ich finde diesen Fehler total nebensächlich.
Ob da jetzt eine Ecke mehr oder weniger modelliert wurde.
Naja http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

HicerShice
20-01-10, 11:20
Ich glaube wir haben hier einen Beamten in der Runde wa?

http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Col.Moss
20-01-10, 11:26
Kann gut sein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Nicht vorschriftsmäßig, der Turm. Hoffentlich im Fahrzeugschein eingetragen.

extremeBismarck
20-01-10, 12:22
@dellwig:
Dies stellt vermutlich keine höhere Realismus-Stufe dar, da das Symbol zum Aufschalten weiterhin im Film zu sehen war.
Man könnte dementsprechend hoffen, dass die Karte in der Peri-Ansicht nun endgültig verbannt ist.

danasan
20-01-10, 13:10
Aber nur bis 1943? Kann mir das bitte jemand logisch erklären?

Weil wegen des notwendigen Zeitaufwands nicht bis zum Ende gescriptet werden konnte...

...einzig logische Erklärung

just my two cents

Gandalfi2005
20-01-10, 13:15
Naja mal schauen .... Wenn die Kampagnen gut umgesetzt sind kann ich mit Ende 43 sowie nur die VIIer Reihe leben. Obwohl Paukenschlag wird dann schwierig. Dass Sie nun ausgerechnet eine Mittelmeer Szenario für 'Battle of the Atlantic' ausgewählt haben ... http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
SH3/SH4 Kampagne war ja nicht wirklich dynamisch. Waren halt gescriptete Routen mit ein paar Zufallsparametern... Da erhoffe ich mir von SH5 entsprechend mehr. Und hoffentlich gibt es die manuelle Torpedoleitlösung in irgendeiner Form ... War doch immer ein erfolgerlebnis wenn die dann funktioniert hat. Und hoffentlich gibt es auch spannende Wabo Verfolgungen etc. Naja ... wir werden sehen. Kaufen werd ich es auf alle Fälle.

targa123
20-01-10, 13:20
@SeeWolfU; ich bin auch der Meinung, dass man nicht unbedingt in erster Linie auf Kanten usw achten sollte,

@Mchalo12; mehere Stunden unter Volllast, nicht schlecht! Das wusste ich nicht, ich schätze, da könnte mein Mitsubishi nicht mithalten.

was mir mehr Sorgen bereitet ist die Tatsache, dass die Simulation auf einigen Gebieten zu wenig ins Detail gehn könnte, und sich nur mit einigen Bruchteilen genauer befasst.

Ausserdem habe ich schon einige Male gelesen "ich freue mich auf Sh5, und kaufe es auf jeden Fall";
ich freue mich auch drauf, WENN es großteils Fehlerfrei kommt! Denn wie heisst es so schön... Du sollst den Tag nicht vor dem Abend loben!
ich warte ab, was diverse PC-Hefte schreiben, wenn die meinen "Technik Check OK", erst dann kauf ichs mir!

Ich finde bei einer "richtigen" Simulation gehört es einfach dazu, dass man eine Zeit braucht um auch nur die geringsten Erfolge verzeichnen zu können. Wenn zb. jemand der noch nie mit einem echten Flugzeug,
oder am PC geflogen ist, wenn so jemand sich vor nen Flugsim setzt und schon bei den ersten Versuchen und auf höchstem Realitätsgrad jedes mal startet und landet ohne gröbere Schäden am Flieger, so kann ich nur davon ausgehn, dass der Flugsim schrott ist(wobei ich jetzt nicht die Sh Reihe damit meine, vor allem Sh3 ist eine der besten Simulationen für damals, und meiner Meinung nach bis jetzt die beste U Boot Sim überhaupt).

Aber um nicht zu weit abzuschweifen, eine bitte an Ubisoft; Bitte kümmert euch falls das noch möglich ist um die STEUERUNG des U Boots! Sprich die forderen und hinteren Ruder, und die Tauchzellen, sodas man diese auf Wunsch selber steuern kann das wär echt ein genial!

Gruß Targa

einfallslos05
20-01-10, 13:48
Man sollte vielleicht auch überlegen, dass es für Ubi auch ne Möglichkeit gewesen wäre das Spiel vorerst vollkommen auf Eis zu legen wegen fehlendem Budget... Ich würde mal vermuten wie andere auch, dass es sich hierbei um den versuch handelt, einen Teil von SH5 zu verkaufen um nicht zu große Summen zu investieren mit dem großem Fragezeichen. Wenn erstmal der Verkauf beginnt bekommt Ubisoft ja seine Investitionen zurück und kann so weitere Teile entwickeln, was ohne eine zusätzliche finanzspritze nicht möglich gewesen wäre

Alles in allem wahrscheinlich eine Art Risikominimierung, die in unsicheren Zeiten und einer negativen Bilanz nicht gerade unüblich ist bei Unternehmen

Schönen Abend nochhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

odindnje
20-01-10, 13:52
Die Steuerelemente in der Periskopansicht kann man offenbar wegklappen; es gibt in den Ecken der Bedienfelder kleine Knöpfe. Was mir beim Studium der Screenshots noch aufgefallen ist, ist der lustige Bandtachometer links unten mit Fahrstufen 1-5 vorwärts und 1-4 rückwärts. Ob es wohl wieder einen Tempomat gibt? Die Torpedobedienkonsole enthält jetzt wechselnde Informationen (!) in den Leuchten: In feuerbereitem Zustand wird offenbar mit römischen Zahlen durchnumeriert, ist das Rohr leer, wird eine arabische „0“ angezeigt und die ganzen Zahlen, die sonst noch zu sehen sind, interpretiere ich als Nachladezeit. Im „Papenberg-Höhenmesser“ links daneben ist eine Null-Linie offenbar auf die Wasseroberfläche gelegt. Damit kann ich wohl ablesen, wie hoch mein Peri aus dem Wasser ragt? Sehr phantasievoll auch die Illustration der Torpedolauftiefe. Nicht, dass auf meinem fetten 18-Zoll-WideScreen zu viel schwarz zu sehen wäre... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Aber im Ernst: Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß es sich um die endgültige Periskopansicht handelt. Wir haben bislang weder Bilder des Torpedovorhalterechners gesehen, noch der Kompassanlage, des Telegraphen oder der Ruderanlage. Noch nicht einmal eine Uhr oder Stoppuhr war zu sehen. Auch keine strategische Karte. Die wesentlichen Steuerelemente fehlen also noch komplett... da MUSS noch ordentlich was nachkommen.

targa123
20-01-10, 14:41
@ einfallslos05; ich befürchte es auch, aber anderswiederum war Sh4 ein riesen Flop (unmengen von Fehlern, langweilig,....ganz einfach sau schlecht verglichen mit Sh3)!
Mit Sh4 haben sie den Ruf der Sh Reihe ziemlich geschwächt. Aber genau das gibt mir Hoffnung das ein großer Publisher wie Ubisoft nicht so dumm wäre und einen weiteren Teil in den Sand setzt.

Wenn Sh5 derselbe Mist wird wie Sh4, ist der Ruf der Sh Reihe total im ...naja ausserdem sind die Kunden diesmal durch Sh4 gewarnt, einige werden mit dem Kauf sicher warten bis sie von diversen Tests hören, dass die Technik in Ordung ist.

Ausserdem ist nicht zu vergessen, dass soweit ich das mitbekommen hat die großen Verluste Ubisoft Frankreich zu verzeichnen hat, Sh5 ist jedoch von Ubi Bucharest. Will damit sagen; es gibt noch Hoffnung, denn die stirbt ja bekanntlich zuletzt!

Gruß Targa

rex.kramer
20-01-10, 15:32
Zitat von targa123:
Ausserdem ist nicht zu vergessen, dass soweit ich das mitbekommen hat die großen Verluste Ubisoft Frankreich zu verzeichnen hat, Sh5 ist jedoch von Ubi Bucharest.
Ubisoft ist nun mal ein französisches Unternehmen und wenn ein Unternehmen Verluste einfährt, dann ist das Jacke wie Hose wo überall auf der Welt dieses Unternehmen noch irgendwelche Büros unterhält.

Shalashaska69
20-01-10, 16:33
so euphorisch ich doch war, als SH5 announced wurde, so apathisch bin ich als ich hörte das es nur bis '43 gehen soll und die ganze hightech nicht vorhanden sein wird.

Ich weiss garnicht mehr so recht ob ich mir das Spiel kaufen soll. http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif

EinLicht
20-01-10, 16:39
Ihr werdet es euch alle Kaufen , weil ihr alle daran teil haben wollt .
Ich Kauf es mir weil ich weiss das es gut ist , und was noch nicht so gut ist verbessert werden kann .

seegrufti
21-01-10, 01:11
Ihr werdet es euch alle Kaufen

Nö...erstmal nicht!

Haut sie weg, Jungs http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

schweini63
21-01-10, 01:29
Zitat von EinLicht:
Ihr werdet es euch alle Kaufen... .

Ganz bestimmt nicht .... http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif

nils656
21-01-10, 01:31
Zitat von seegrufti:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Ihr werdet es euch alle Kaufen

Nö...erstmal nicht!

Haut sie weg, Jungs http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ich werde es auch nicht kaufen.

Ich bezahle schließlich auch nicht für eine ganze Banane, wenn ich nur eine halbe bekomme.

Martinsniper
21-01-10, 02:11
Na? ATLANTIKWOLF!!!!!!!!!??????? IMMER NOCH SO BEGEISTERT VON SH V????? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif
Und jetzt sind deine Argumente gefragt!!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif
Wie findest du die momentane "Situation" um SHV???
http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif


LI...Stulle?
Herzlichst
Martin

P.S. MADMAX hat wie immer schon alles wichtige hierzu gesagt: ich füge dazu, emotional: Das Ganze ist zum KO....!!!!!
Danke!

asdig
21-01-10, 03:10
Was freust du dich eigentlich so Martinsniper... weil du dich im Recht glaubst? So wegen... alles doof an SH5... und ich hab's prophezeit?

Egal... will und wollte dich mit dieser Frage jetzt nicht angreifen...

Ganz in Ordnung ist es nicht... zugegeben! Mitten im Krieg einfach aufhören, aus welchen Gründen UBI sich auch immer für diese Überlegung entschieden hat... Nur ein Boot, dafür aber richtig... abgesehen von der ollen Turmschürze... die mir persönlich völlig schnurz ist - ist völlig okay für mich... Wahrscheinlich wird es auch an anderer Stelle am oder im Boot Details geben oder auch nicht, weil einfach nicht da, die nicht ganz korrekt sind...

Ich stell mir das schon richtig gut vor... Da ist das Rohr, die Leitung drei Zentimeter zu weit recht, links, oben, unten... oder auch überhaupt nicht vorhanden... Vielleicht trifft's sogar ein essentielles Detail, dass aber so klein ist... dass man es einfach nicht für nötig hielt, es zu modelieren...

... und dann... "Wie könnt ihr das weg lassen?" oder "Die Schraube da oder dort ist zu weit angezogen oder nicht da... wie soll das halten?" Bla, bla, bla

In dem Falle würde ich schrieben: Hey Leute... Es ist ein Modell, nicht die Wirklichkeit...

... und wenn man es superdetailiert, historisch korrekt usw. haben will und muss... dann sach ich mal asl Stichwort: Modding!!!

Allein dass man aus dem letzten großen Interview herauslesen konnte, dass die Modifizierbarkeit noch größer und besser sein soll, als es schon bei SH3 und SH4 der Fall gewesen ist... lässt doch ungeahnte Möglichkeiten erahnen... Was hat man aus SH3 herausgeholt, was lässt sich noch rausholen... Und nun SH5... schneller, besser, weiter...

Ich werde mir SH5, trotz der Ernüchterungen die nun offenbart wurden, auf jeden Fall - auch zeitnah zum Release - holen... Einfach weil ich an die Möglichkeiten glaube, die SH5 haben soll und wird...

rowi58
21-01-10, 03:43
Moin zusammen,

bei der ganzen Diskussion sollte man – aus Erfahrung mit SH3 und SH4, auf deren „Engine“ ja SH5 aufbaut, auch wenn die Entwickler das in dem Interview nur versteckt zugeben – eins beachten:
- es ist ein gewaltiger Unterschied zwischen „Kampagne-Ende“ und „Kriegs-Ende“.

„Kampagne-Ende 1943“ bedeutet nur, dass die UBI-Entwickler es in der vom Marketing vorgegebenen Zeit nicht geschafft haben, die Kampagne bis zum „historischen“ Ende zu programmieren (was mich sehr verwundert, denn dies erfordert mit den UBI zur Verfügung stehenden Tools sicherlich sehr wenig Zeitaufwand. Selbst mit dem verbugten SH3-MissionEditor ist so etwas mit 3 bis 4 Manntagen machbar). Dann könnte jeder User (oder auch Modder) neue Missionen selbst hinzufügen, bis das System am 08. Mai 1945 „Kriegsende“ signalisiert.

„Kriegs-Ende 1943“ bedeutet mehr. Wann immer dieser Tag in 1943 ist – ab diesem Datum geht dann ohne harten Eingriff in den Code nichts mehr. Man kann dann nur die aktuelle Mission zu Ende fahren. Wenn man dann in einer Basis anlegt, signalisiert das System dann „Game Over“ (oder auf welchen Begriff auch immer sich die UBI-Entwickler geeinigt haben mögen)!

So – und was sagen die UBI-Entwickler Dan und Alex im Interview mit Neal Stevens:


<span class="ev_code_BLUE">„Alex: You build your career through these phases, but the game ends in 1943. Dan: The game actually ends after Black May, which we feel is the real climax of the U-boat war. We tried to portray more carefully, in more detail, the golden years of the U-boar war…”</span>


Wenn sie damit wirklich „Kriegsende“ meinen – dann wird es ohne Eingriffe von UBI nicht möglich sein, auch noch in 1944 und 1945 mit SH5 zu spielen, nicht in einer Kampagne. VOR dem 01. September 1939 ist es möglich, Aufträge in die Kampagne einzubauen – das haben auf meine Hinweise alle SH3-Groß-MODs gemacht. Aber NACH dem Kriegsende geht definitiv nichts mehr.

Mit anderen Worten: …nee, jetzt sage ich lieber nichts mehr!


Gruß
rowi58

AOTD_MadMaxU48
21-01-10, 03:53
Moinsen alle zusammen !

@ asdig

Nun nur weil im Inteview davon geredet wurde das es Modderfreundlicher seien soll heißt es nicht, das es zwingend so seien muss.

Was man von Interviews aus dem Hause Ubi zu halten hat und wieviel Wahrheit darin steckt sollte man bei kleinem wissen denn es hieß auch mal in einem Interview das es die IIer und IXer Boote auch geben soll, die ja nun och nicht enthalten sind.

Soviel zu dem Thema "Was entnehme ich als Wahrheitsgehalt aus einem Interview aus dem Hause Ubi ? "

Was ich bisher gesehen habe reicht mir um mich auf intensive Moddingarbeit einzustimmen.
Ob es den Moddern dann auch schnell gelingen wird SH5 mit den bereits existierenden Tools wie S3D auf die Dateien Einfluss zu nehmen wird sich zeigen.
Eine Katastrophe wäre es wenn diese "Werkzeuge" nicht mehr passen würden weil Ubi auf "Zollschrauben" umgestellt hat. http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif

Also ob die Modder da schnell Hand anlegen können liegt an der Struktur von SH5 und die kann man nur erfahren sofern man es sich kauft.

Gruß

AOTD|MadMax

Gandalfi2005
21-01-10, 04:40
Also selbstentwickelte SH3 Modding Tools werden wohl mit SH5 nicht mehr funktionieren. Denn aus dem Interview ist zu entnehmen, dass die Datei Strukturen verändert wurden um auch das Modding zu vereinfachen. HAHA Würd mich wundern, wenn dann solche Tools noch funktionieren würden.

Acenoid
21-01-10, 05:24
Ich denke man kann über all diese sachen nur spekulieren, solange man nichts gesehen hat.

Da auf der engine aufgebaut wurde, wird es auf jedenfall viel altbekanntes geben.

Mav303
21-01-10, 07:49
Herrje Leute, bei 90% der Posts wird nur gebasht ohne Ende. Ihr seht nur ein paar kurze Filmchen und seit nur am meckern und nörgeln. Echtes Trauerspiel, einige von Euch wissen wohl nicht, wieviel Arbeit in einem solchen Projekt steckt oder ? wie schwierig eine dynamische Kamapagne umzusetzen ist, auch mit der heutigen Hardware ist es nicht leicht so etwas zu realisieren. Nun wartet doch erstmal ab was kommt, genausogut könnte UBI überhaupt keine Filme veröffentlichen, aber da würdet Ihr wohl noch mehr ausrasten. Bleibt auf dem teppich oder macht es einfach besser...

die Leute arbeiten hart, auch wenn nicht alles perfekt ist, aber was ist schon perfekt heutzutage ?...respektiert und schätzt das auch mal.

aber das könnt Ihr nicht...
immer diese "ich weiß ehh alles besser und bin ganz schlau" Mentalität im Internet geht mir echt auf den Sender und ich finde das wird von Jahr zu Jahr schlimmer.


und nun zum Eigentlichen:
Video sieht sehr vielversprechend aus, wenn die dynmaische Kampagne auch wirklich nachher dynamisch ist, ist das Spiel schon gekauft. Die Grafik könnte von mir aus auf SHIV Niveau bleiben, die ist immer noch sehr geil anzuschaun... :-) freu mich drauf

nils656
21-01-10, 07:57
Zitat von Mav303:
Herrje Leute, bei 90% der Posts wird nur gebasht ohne Ende. Ihr seht nur ein paar kurze Filmchen und seit nur am meckern und nörgeln. Echtes Trauerspiel, einige von Euch wissen wohl nicht, wieviel Arbeit in einem solchen Projekt steckt oder ? wie schwierig eine dynamische Kamapagne umzusetzen ist, auch mit der heutigen Hardware ist es nicht leicht so etwas zu realisieren. Nun wartet doch erstmal ab was kommt, genausogut könnte UBI überhaupt keine Filme veröffentlichen, aber da würdet Ihr wohl noch mehr ausrasten. Bleibt auf dem teppich oder macht es einfach besser...

die Leute arbeiten hart, auch wenn nicht alles perfekt ist, aber was ist schon perfekt heutzutage ?...respektiert und schätzt das auch mal.

aber das könnt Ihr nicht...
immer diese "ich weiß ehh alles besser und bin ganz schlau" Mentalität im Internet geht mir echt auf den Sender und ich finde das wird von Jahr zu Jahr schlimmer.

plaplaplapla

Vor ein paar Jahren war es schon möglich ganze Städte zu Simulieren.

Nunja, es soll auch Leute geben die leasen sich Autos, oder kaufen sie auf kredit, für die sind halbfertige Produkte genau das richtige.

Mav303
21-01-10, 07:59
wie geschrieben, mach es besser...brauchst Dir kein unfertiges Produkt kaufen, es zwingt Dich keiner dazu.

Gandalfi2005
21-01-10, 09:12
Wems nicht gefällt, der brauch es ja nicht kaufen. Und ein Spiel ist nachwievor kein Auto

Atlantikwolf
21-01-10, 10:09
Zitat von Martinsniper:
Na? ATLANTIKWOLF!!!!!!!!!??????? IMMER NOCH SO BEGEISTERT VON SH V????? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif
Und jetzt sind deine Argumente gefragt!!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif
Wie findest du die momentane "Situation" um SHV???
http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif


LI...Stulle?
Herzlichst
Martin

P.S. MADMAX hat wie immer schon alles wichtige hierzu gesagt: ich füge dazu, emotional: Das Ganze ist zum KO....!!!!!
Danke!

Mit Dir wollte ich eigentlich nicht mehr diskutieren, weil´s unterstes Niveau ist! Aber ich will Dir mitteilen, dass SH V am Releasetag auf meinem Rechner sein wird und ich kann es kaum erwarten! Da Du es ja nicht kaufen wirst (was noch abzuwarten ist) wünsch ich Dir weiter viel Spaß beim Bücher lesen.

targa123
21-01-10, 11:45
Nicht böse sein, aber ihr redet alle von "modfreundlich" und "die Modder werdens schon machen"; ist ja auch sehr nett von euch (ich meine diejenigen dies auf alle Fälle kaufen würden), dass ihr ein Programm das eventuell hinten und vorn nicht funtioniert (ähnlich wie Sh4) trotzdem kaufen würdet, und es dann selbst verbessern bzw überhaupt mal zum laufen bringen wollt, aber warum?

Wenn ein Autokonzern nen neuen Wagen rausbringt der ne Menge kostet aber leider alle paar km stehen bleibt weil er nen Motorschaden hat oder sonst was, ein Auto welches man ständig reparieren müsste und sich jeden einzelnen Tag drum kümmern müsste, dass es sich überhaupt vom Fleck bewegt würdet ihr den Schrotthaufen auch kaufen? Also ich nicht!

Noch will ich aber nicht behaupten, dass Sh5 Schrott ist, man sollte ja versuchen immer optimistisch zu bleiben! Wer weis, villeicht werden wir im März (falls es dann wirklich raus kommt) alle positiv überrascht werden! Ich konnte mir diese Meldung nur nicht mehr verkneifen weil einige davon reden (oder mal geredet haben) "ich kaufe es auf jeden Fall". I

ch finde, wenn Ubisoft ne vernünftige Arbeit abliefert und ne schwierige SIMULATION rausbringt, bekommen sie mein Geld, wenn nicht, verzichte ich drauf!

Gruß Targa

asdig
21-01-10, 12:51
Boar ey... immer diese Autovergleiche...

Autos, Motoren, etc. das ist "Hardware" und kann nicht mit "Software" verglichen werden... selbst wenn man es wollte...

Software mit Software vergleichen ist in Ordnung! Aber nicht so'n Misch... und wenn ihr schon unbedingt was aus der Praxis mit SH5 vergleichen müsst, dann nehmt nen schlechten Pizzaservice... Wobei es dann auch nicht um die Pizza ansich geht... auch nicht um die kalte... sondern um die Dienstleistung ansich...

Nur weil der Pizzabote unfreundlich oder einfach nur schäbig aussieht... sag ich auch nicht... "Pizza kauf ich nicht"...

Ach... ist vielleicht auch ein schlechter Vergleich... ob Autos oder Pizzaboten...

@ Maddy

Sicher sein kann man sich bei solchen Aussagen natürlich nie... Auch muss sich noch herausstellen ob und in wie weit SH5 Mod-freundlich ist...

Was die Aussage anging... joar, Typ II, VII, IX ist mindestens drinne... Die Aussage wurde ja zu einem noch sehr frühen Zeitpunkt gegeben oder etwa nicht?

Das letzte Interview ist nur wenige Tage alt... Das Spiel soll in anderthalb Monaten rauskommen... Ich denke, da sind Aussagen zur Spielstruktur (Aufbau, bla... was eben so'n Modder interessiert) durchaus denkbar, die dann auch die Möglichkeiten im Endprodukt wiederspiegeln...

Ich selbst hab mit der Mod-Szene nix am Hut... so dass ich bezüglich Tools und was eben so alles gebraucht wird in keinster Weise mitreden kann, auch nicht ansatzweise nen Plan habe, was es bedeutet zu modden, welcher intensive Arbeitsaufwand hinter solchen Projekten steckt... ganz zu schweigen, von der Recherchearbeit, die sicher auch gemacht werden muss, um da quasi historisch korrekt zu bleiben...

Um noch mal auf die Boote zurückzukommen... II und IX sind nicht enthalten... Aber was ist nun eigentlich mit den XIV-ern... den Milchkühen?

Klar brauch die von innen nicht modelliert werden... aber sind die nun drinn oder nicht und wenn ja... kann man dann nach gleichen Prinzip II-er und IX-er im Spiel - wenn man sie schon nicht fahren kann - entdecken?

einfallslos05
21-01-10, 14:37
Ich weiß ja nicht wie es euch geht aber wenn ich ständig lese "Ich kauf das nich" und so weiter dann verbinde ich damit eigentlich irgentwie, dass man Ubisoft die Möglichkeit nimmt ihr Produkt zu verbessern bzw. Erweiterungen zu produzieren mangels Absatz und damit verbundenen Einnahmen.

Ich meine, dass man diesen Aspekt eventuell berücksichtigen sollte, wenn man sich zum Kauf/ gegen den Kauf entscheidet, vor allem wenn das ganze auf Mutmaßungen aus kurzen Filmsequenzen beruht.

Das hat für mich irgentwie den Charakter von Astro-TV http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Wartet doch lieber ab bis das Spiel da ist und dann könnt ihr immernoch sagen, das ihr es nicht kauft, weil im XYZ-Test drin steht "Das Spiel ist nicht gut" Oder hat jemand von euch schon das fertige Endprodukt aufm PC gehabt???

Mav303
21-01-10, 16:05
Leute Leute Leute :-( mehr schreib ich nicht mehr

roman_1984
21-01-10, 17:49
Hallo,

tja ich finde es natürlich auch nicht gut, dass die Kampagne nur bis 1943 geht und über die Perisicht will ich auch nicht mehr streiten. Schlimm wäre es, wenn es keine manuelle Ziellösung geben würde, dann wäre das Spiel für mich schonmal viel zu einfach.

Zur Kampagne:
Wenn ich ehrlich bin, hat es auch ein gutes. Lieber 4 Jahre richtig detailreiche und tiefgründige Simulation, als eine halb so dichte Simulation wie ein Kaugummi in die länge gezogen. (Wenn die 4 Jahre denn halten was Ubi verspricht...!) Klar wäre das besser wenn es die gleiche Qualität bis 45 hätte, aber dazu hatten die ja wohl zu wenig Zeit.

Und man muss sich mal überlegen, was macht denn an so einem Spiel so süchtig?! Zum einen der Spielspaß und zum anderen, der Umstand, dass man weiß, wenn man in die Basis zurückkomt, da wartet ein neuer Turm oder eine neuee Flak oder ein besserer Torpedo auf mich, mit dem ich mein Boot ausrüsten kann... Oder bessere Mannschaft... Und dann gehts wieder raus, gleich die neuen Sachen ausprobieren.

Z.B. in Sh4 Uboat Missions war ich ganz scharf drauf befördert zu werden und endlich einen japanischen Kreuzer mit ins Gefecht zu schicken um mir einen feinen Überwasserkampf durchs Seerohr anzugucken... das hat unglaublich motiviert, genau wie z.B. in SH3 endlich den Typ XXI fahren zu können.

Da die Uboote IX und XXI nicht vorkommen muss sich bei SH5 Ubi halt auf den Typ VII konzentrieren. Wenn es dort mehr Möglichkeiten gibt z.B. das Boot auszurüsten oder mehr Möglichkeiten die Mannschaft (z.B. Elitesoldaten) zu verbessern usw...(soll es ja geben...) dann kommt da denke ich schon der Langzeit-Spielspaß auf....

Im Grunde hat Ubi ja recht: Nach 1943 haben die Deutschen Wölfe nicht mehr viele Schafe gerissen, das wäre ja so ähnlich als ob man ein Überwasser Seekampf Spiel bis 45 machen würde, obwohl glaub ich auch schon 1941-42 mit deutschen Großkampfschiffen ziemlich ende war...

Und man muss ja auch an den Spielspaß denken. In Sh3 (ohne Mod) war das 1944 nur noch Horror. Biste Überwasser gefahren, haben dich die Flugzeuge sofort entdeckt, dann tauchen, wieder 20min überwasser fahren, wieder Flugzeug, dann wieder tauchen, dann wieder 20 min.... Und den Schnorchel haben se auch oft gesehen. Das ist zwar irgendwo realistisch, hat aber tierisch genervt.

Sh5 nur in den goldenen Zeiten wo der BDU noch die Initiative hatte. Danach waren die Deutschen Uboot nur noch Opfer. Und absaufen (schade... lt. Ubisoft ist Erstrinken in 3D nicht möglich.... ; http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif) macht auch nich so richtig Spaß.

Also meiner Meinung nach, bis 1945 wär schön gewesen, da hat man alles Freiheiten, muss aber nicht unbedingt, wenn die Kampagne und das Spiel in den ersten 4 Jahren gut gemacht sind....

Christoph08-15
21-01-10, 17:56
japanischen Kreuzer mit ins Gefecht zu schicken?
wuste nicht mal das es das geben tut http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

HicerShice
22-01-10, 01:47
Zitat von nils656:


plaplaplapla

Nunja, es soll auch Leute geben die leasen sich Autos, oder kaufen sie auf kredit, für die sind halbfertige Produkte genau das richtige.[/QUOTE]

Was hat ein Mietleasing oder eine Finanzierung mit dem Kauf von halbfertigen Produkten zu tun?
Hat Dir einer ins Hirn Gek....?! http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Sowas sind die Aussagen eines 15 jährigen vorpubatären Hoschis, der von tuten und blasen keine Ahnung hat.

Ich kenne wenige die für nen Wagen ebenmal so 20
Scheine auf den Tisch platschen können.
Wieso ist dann ein halbfertiges Produkt für denjenigen das richtige, der eben nicht stink reich ist?

Das kapiere ich nicht!

Manmanman.

schweini63
22-01-10, 01:58
Zitat von einfallslos05:
Ich weiß ja nicht wie es euch geht aber wenn ich ständig lese "Ich kauf das nich" und so weiter dann verbinde ich damit eigentlich irgentwie, dass man Ubisoft die Möglichkeit nimmt ihr Produkt zu verbessern bzw. Erweiterungen zu produzieren mangels Absatz und damit verbundenen Einnahmen.

Ich meine, dass man diesen Aspekt eventuell berücksichtigen sollte, wenn man sich zum Kauf/ gegen den Kauf entscheidet, ......

Was ist das denn für ein Unsinn..?! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
Ich jedenfalls kaufe nicht ein halbfertiges Produkt, um dem Hersteller zu ermöglichen, das nächste halbfertige Produkt auf den Markt zu bringen....! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif
Das ist der völlig falsche Weg ....so wird UBI in seiner kundenunfreundlichen Strategie nur bestätigt. http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

HicerShice
22-01-10, 02:08
Zugegebener Maßen war ich auch erst skeptisch.

Aber nachdem ich das Interview gelesen habe, sehe ich SHV wieder mit gespannter Erwartung entgegen.

Ich was auch auf ein SH gefasst, dass in Anlehnung an SH3 aufgebaut ist.

Die Entwickler haben es aber anders gemacht.
Warum auch nicht. Es ist schließlich ein neuer Teil.

Infinity Ward hat es seiner Zeit mit Call of Duty auch gemacht und es wurde ein voller Erfolg.

Ich schenke den Aussagen im Interview schon Glauben und denke, dass das gebotene schon gut gemacht sein wird. Es wird sich wohl gänzlich
anders spielen. Das ist aber eine Sache der Gewöhnung.

Auf die Kampagnen bin ich super gespannt, wie die umgesetzt wurden.

Es dauert ja nicht mehr lange.

Martinsniper
22-01-10, 02:09
Was ist das denn für ein Unsinn..?! Confused
Ich jedenfalls kaufe nicht ein halbfertiges Produkt, um dem Hersteller zu ermöglichen, das nächste halbfertige Produkt auf den Markt zu bringen....! Mad
Das ist der völlig falsche Weg ....so wird UBI in seiner kundenunfreundlichen Strategie nur bestätigt. Argh

Danke! Sehe ich auch so!
SHV wird für den....
Ich lach mich nur noch weg über das "Spiel"!!!
Seit SIII geht die Kurve -deutlich- nach unten (Von der Grafik abgesehen)...

Atlantikwolf: http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Es gibt wesentlich bessere Simulationen auf dem Markt. Ich für meinen Teil werde mich mal wieder mit dem Flightsimulator X beschäftigen und mal sehen,...es gibt auf jeden Fall noch -fertig- programmierte Spiele mit -NIVEAU- und ohne "Bugkiste"...

herzliche Grüße an alle!

Martin

Gandalfi2005
22-01-10, 05:18
Mann Mann Mann, Martinsniper. Irgendwie redest (schreibst) du nur Grüze.
Wer definiert denn was fertig ist und was nicht. Du bestimmt nicht. Wenn UBI ein Spiel entwickelt was den Krieg von 39 bis 43 abdeckt und die VIIner Reihe simuliert. Dann ist das so und damit fertig. Verstehst Du das. Weil es mal SH3 gab das man bis 45 spielen konnte, wobei es eigentlich völlig wurscht war, weil der Krieg im ganzen gar nicht simuliert war, heisst das noch lange nicht das folgende Versionen das gleiche Spielprinzip haben müssen. Sei doch froh das UBI sich die Mühe macht und ein neues Spielprinzp entwickelt. Immer das gleiche mit neuer Grafik ist doch auch schnell langweilig. Somit bleibt auch SH3 interessant, wenn Du mal wieder "2 Tage Grid Missionen und ich denk mir neue Missionsziele aus" spielen willst.
Und ob das Spiel verbugt (in diesem Sinne unfertig ist), weiß man erst wenn es released wurde.

EinLicht
22-01-10, 05:54
Boa ey dieses ewige Rumgeheule hier geht mir sowas von auf den Sack da glaubt mir keiner .
Ihr seit doch die ersten die es sich Kaufen werden um zu gucken ob ihr nun recht hattet oder nicht .
Wisst ihr was macht doch alle eine Ausbildung als Programierer und oder Grafiker und und und , dann macht euch ein eigenes Spielestudio auf und macht es besser .
SH5 ist und wird eine neue Dimension erreichen und wird nicht so schlecht sein wie ihr es euch gerne Wünscht , ja man könnt echt schon meinen ihr Wünscht es euch regelrecht das SH5 Müll wird .
Aber das wird es nicht , ihr habt alle extra Wünsche die man nun mal nicht alle mit Einbauen kann .
Hier werden an hand von ein paar Bilder und Videos dinge in den Raum geschmissen die ich beim besten Willen nicht mehr Nachvollziehen kann .
Und alle die , die SH immer gerne Spielten werden sich auch den Fünften teil zulegen , ganz einfach weil man selbs erfahren will wie es sich nun Spielt .
Aber eure Kritik muss schon weh tun bei den Entwicklern , wenn man hier nur Müll und Scheisse liest .
Die geben sich echt mühe und wollten aus SH mal was neues machen , und nur weil es euch nicht recht ist kommt nur Kritik , ich Lese hier von Hundert beiträgen nur zwei mit Positiven zuspruch und dann Wundert man sich wenn Ubi hier nicht mehr oder kaum noch Antwortet , ja warum auch weil man euch schon kennt und man genau weiss das jeder noch so neue Beitrag oder Video nur Zerfleddert wird .
SH5 wird nicht immer nur bis 1943 bleiben das müsste euch bei Ubis Antworten auffallen , aber sowas seht ihr nicht mehr weil ihr euch schon sowas von reingesteigert habt das ihr schon garnichts Positives mehr sehen wollt , und ihr Teils schon richtig spass und Freude am lästern gefunden habt .
Einfach nur wiederlich dieses verhalten .

HicerShice
22-01-10, 06:31
http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

SHV wird schon Leute. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Ich bin mal auf die Animation der Flutung im Boot gespannt.

AOTD_MadMaxU48
22-01-10, 06:42
@ EinLicht

Ich frage mich aber woher Du deine Zuversicht nimmst, das SH5 Aufgrund der bisher gezeigten Bilder und Videos perfekt wird ?

Kurze Info warum hier einige sehr kritisch zu Werke gehen.

Die Publikationen zu SHIV waren auch alle sehr wunderschön anzuschauen, Grafisch ein Leckerbissen und im Gegensatz zu SH3 wesentlich schöner.

Was aber draus geworden ist wissen die SHIV-Käufer der ersten Stunde genau.
Vielleicht rührt deren Skepsis daher ?
Schon mal drüber nachgedacht ?

Ich finde das Ubi in Bezug auf 3D und Grafik SHV wunderbar hinbekommen hat wenn man die Screens und Videos als Bewertungsgrundlage nimmt.
Doch bleibt zu erwarten ob der Rest des Games ebenfalls dieses Niveau erreicht.
Aus der Erfahrung mit den Vorgängerversionen kann ich durchaus eine kritische Einstellung besser nachvollziehen als die Aussage " Es wird alles gut" !

Klar schießen hier einige in Punkto Kritik voll über das Ziel aber deren Grundeinstellung ist wiegesagt für mich nachvollziehbarer als die Schönmalerei.
Ich kenne eben zuviele Leute die SHIV gekauft haben und nach einmaligem anspielen es sofort wieder von der Platte verbannt haben.

Letztendlich sind Aussagen wie "es wird schon werden" oder " es alles Müll" nur Spekulationen.
Wissen wie es ist werden wir es nur wenn es released wurde.
Ich habe hier viel Kritik verlauten lassen weil die Vorgehensweise von Ubi bei SHV identisch ist mit der Vorgehensweise bei SHIV !
Es wird erstmal sehr viel angekündigt und Stück für Stück wirds weniger.
Mir muss keiner erzählen das es so geplant war das die Kampagne nur bis 43 geht und das es nur Boote des Typs VII gibt.
Das sind nur Resultate des Zeit- und Kostendrucks.

Dennoch werde ich SHV kaufen weil ich hoffe das es genauso "Aufrüstbar" seien wird wie SH IV und weil die Basis mit Sicherheit gut ist, gut genug jedenfalls um mit dem Spiel Spass haben zu können und darauf kommt es letztlich an.

MFG

Maddy

HicerShice
22-01-10, 07:11
Es kommt ja aber auch auf den Einzelfall an.

Nämlich wo jeder seinen persönlichen Anspruch setzt.

Simulation hin oder her.

Kleine Unstimmigkeiten in der KI, im Realismus, im grafischen, die im Spiel verfügbare Technik, Physik usw.

Jeder hat andere Dinge die ihm wichtig sind.

Es wurde ja auch schon aus sämtlichen Richtungen alles ausdiskutiert was geht.

Soll jetzt kein Angriff gegen MadMax sein, aber
du ziehst Dir auch jeden Schuh an oder?

Immer wenn einer schreibt, dass Ihm das ewige gemeckere auf den Geist geht, ist der nächste Post gleich Deiner in dem Du Dich rechtfertigst, obwohl Du an einer Stelle mal geschrieben hast, dass Du Deinen Standpunkt dargelegt hast und nicht mehr über meckereien oder sonst was diskutieren möchtest.
Deine Kritik ist ja auch ok.
Du betrachtest das ganze aus einer anderen Sichtweise - Durch Deine Moddingarbeit etwas professioneller. Deshalb kann ich Deine Kritiken auch durchaus nachvollziehen.

Aber letzten Endes wird man hier niemals auf einen gemeinsamen Nenner kommen.
Deshalb kann es auch mal Zeit werden, die positiven Dinge an SH5 zusehen.(Optimismus hat noch keinem geschadet)

Womit ich jetzt nicht sagen will, dass nicht auch die schärfsten Kritiker (MadMax) hier SH5 noch kein gutes Haar zugestanden haben.

Nicht in den falschen Hals bekommen, sollte kein Angriff sein.

Naja, so long

targa123
22-01-10, 08:59
Also erstmal möchte ich folgendes erwähnen, ich habe soweit ich weis gesagt "eventuell wird Sh5 schlecht" aber das ich hoffe, dass es das nicht wird!

@ schweini63;

ich kann dir nur zustimmen, es ist auf jeden Fall der falsche Weg, und das Ergebnis wäre kein Sh8 das dank der vielen "Möglichkeiten das Produkt zu entwickeln" so gut wäre, dass man es als "perfekte U-Boot Simulation" bezeichnen könnte, sondern lauter Spiele, die alle unbrauchbar sind, weil sie nur wenige Monate programmiert wurden.

Ubisoft würde sich wahrscheinlich denken; "den Pennern können wir eh alles präsentieren solange wir es Sh nennen kaufen sie es sowieso!" Ich mein Leute ihr seit die ZAHLENDEN Kunden, wir reden hier nicht davon, dass Ubisoft uns so lieb hat und uns die Simulation schenkt.
Als Kunde kann ich mir auch eine entsprechende Dienstleistung in Form einer weitgehend fehlerfrei programmierten umfangreichen Simulation erwarten.

@EinLicht;

Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber ich verstehe nicht warum du so naiv bist! Ich freue mich auch auf Sh5 (weil ich villeicht noch positiv überrascht werde). Aber die Leute sind nun mal verärgert (und das zurecht)! Sh4 war Mist und wurde auch vor dem Release in höchsten Tönen gelobt. Und deswegen sind einige pessimistisch, nicht weil uns bzw mir das eine oder andere nicht gefällt, das mir bisher von Ubi versprochen wurde sondern weil schon zuviele dieser Versprechen nicht gehalten wurden!

Ich weis nicht wie das bei dir ist, du hörst dich noch ich will mal sagen einigermaßen "jugendlich" an. Ist ja auch kein Problem, aber versuche die Kritiker auch zu verstehen.
Ich muss für das Geld für so ein Spiel arbeiten. Somit kann ich mir nicht alles kaufen oder kaufen lassen worauf ich Lust habe.

Die Leute sind aus gutem Grund sauer, wenn Sh5 gut wird (und das hoffe ich) wünsche ich Ubi viel Erfolg, sie sollen damit Unsummen verdienen, wenns jedoch schlecht wird, und es ein zweites Sh4 wird, kann man nur hoffen, das niemand mehr auf die leeren Versprechen die vor dem Sh6 Release kommen hört!
Weil ich schon ein paar mal gehört habe "ihr werdet es euch ja doch alle kaufen"...naja nach nem Test (was Technik und Gameplay angeht) werden wir sehn wieviele sichs kaufen. Wenn zB. Gamestar sagt "Gameplay-super, aber Technik-fehlerhaft" dann kauf ichs nicht, andernfalls jedoch mit Sicherheit.


Gruß Targa

EinLicht
22-01-10, 10:20
@ targa123

Ich bin 27 Jahre jung also falle ich aus dem Jugendlichen raus .
Ich bin nicht Naiv sondern ehr ein Positiv eingestellter Mensch im Leben , da es schlimmere dinge auf dieser Welt gibt als sich Herz und Kreislauf zu ruinieren wegen einem Spiel .
Ich verstehe ja auch einiges an Kritik , aber es werden nicht einmal die Positiven dinge Aufgezählt , und das ist es was mich ein wenig Ärgert , vorallem das es einige mit ihrer Kritik übertreiben .
Wie dem auch sei , wir werden ja alle Sehen was uns am Ende erwartet , und was wir noch an Videos und Infos bekommen werden .

maatasco
22-01-10, 13:11
Hallo Kaleuns!!

Ich verfolge die Diskussion "schlechtes Spiel, gutes Spiel" schon eine ganze Weile. Hat denn schon irgendjemand in Rumänien an einer Spielrunde teilgenommen? Oder hatte jemand eine visuelle Erscheinung (über dem Netzabweiser?) die ihm von der Qualität (was heisst dass eigentlich??) von SHV berichtet hat. Bisher wurden wir doch nur mit wenigen Screenshots oder Interviews (sagen die immer die Wahrheit?) gefüttert. Also wartet doch erstmal Fakten ab. Wenn uns diese dann nicht passen, können wir uns immer noch aufregen. Ich freu mich auf jeden Fall schon auf das erste "Auslaufbier" mit der Besatzung. Also "Besatzung weggetreten von Gefechtsstation". Freiwächter klar zum Manöver Tresendienst. http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif

nadazero
22-01-10, 13:40
Mein Senf zu "nur bis 43":

Viele von uns hoffen dass Oleg Maddox im Laufe des Jahres oder wenigstens nächsten Jahres SoW herausbringt. Alle wären glücklich obwohl das Spiel nur etwa lächerliche 6 Monate im Jahr 1940 abdeckt. Niemand erwartet, dass in einer Version alles von 39 bis 45 vorkommt. Wenn es gut geht dürfen wir im Laufe der dann folgenden 6-10 Jahre noch etliche Updates und Addons kaufen.

Jetzt zeigt sich, dass es bei den U-Booten auch nicht mehr machbar ist alle Techniken und Boote von 6 Jahren Krieg in einem Programm anzubieten. Schade.

Ich bin aber sicher, dass es auch in dem jetzt angebotenen Rahmen möglich ist ein tolles Spiel zu bekommen, dass viele Stunden und Tage Spaß macht. Natürlich kann man es auch versauen. Das ist aber völlig unabhängig davon wie viele Jahre des Krieges und wie viele verschiedene Boote simuliert werden.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Version 1.0 ziemlich unbrauchbar sein wird. Aber ich habe das Gefühl, sie ist besser als der Schrott, der uns als SH3 1.0 verkauft wurde und von dem jetzt alle so begeistert sind. Ich habe das damals in die Ecke gepfeffert, später die Patche 1.1, 1.2 und 1.3 ausprobiert und erst 1.4 ging dann einigermaßen. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie sauer alle waren als es dann hieß "mehr gibt's nicht".

Bei SH4 war es ähnlich und ich denke es wäre heute erfolgreicher als SH3, wenn es nicht im Pazifik spielen würde.

Man kann jetzt natürlich sagen wir bekommen weniger als ursprünglich geplant. Ich bin aber absolut sicher, dass das schon immer so war, weil Entwickler bei so komplexen Projekten immer mehr planen und machen wollen und am Ende dann kürzen müssen. Die Kunst besteht eher darin rechtzeitig die richtigen Kürzungen vorzunehmen.

Ali_Cremer_U333
22-01-10, 14:14
Ich schließe mich nadazero voll und ganz an!!!!
Gut gesprochen!!!

targa123
22-01-10, 15:13
Welche Version ich von Sh3 gehabt habe weis ich nicht mehr, habs mir etwas später gekauft dank der für eine Simulation ach so wichtigen Traumgrafik (für damalige Zeit) hatte der PC der zum Release bei mir in der Wohnung stand zu wenig Performance.
Jedenfalls fand ich Sh3 genial, hat mir gut gefallen.

Das allerdings Sh4 so viel mehr Erfolg gehabt hätte wenn es sich nicht nur auf den Pazifik erstreckt hätte wage ich zu bezweifeln.
Sh4 hat dieses gewisse etwas in keinster weise, Sh3 hingegen schon! Man merkt einfach, dass Sh4 ein liebloser schnell zusammengeschraubter Abklatsch gewesen ist um schnell Geld zu machen.

Meine Sorge, dass bei Sh5 dieselbe Taktik angewendet wird resultiert einerseits aufgrund von Aussagen im Interview, andererseits wegen sonstigen Infos zum Spiel; Maschinentelegraf in der Perisicht - lieblos (MadMax hatte ne gute Bezeichnung dafür "Shimanoschaltung"; triffts voll) Perisicht im allgemeinen - lieblos,...!

Ausserdem ist im Interview ständig die Rede von "Crewmanagemend hier, historisch korrakte Kampagne da,..." für meinen Geschmack hört man da etwas zu wenig von "Ja natürlich haben wir den Realismus angehoben indem wir die Technik des U Boots sehr genau wiedergeben" statt dessen hört man nur Gerede von Crew hier, Kampagne da, ich hoffe keinen "Sigmund Freud - therapiere und motiviere deine Crew" Simulator zu bekommen.
Naja man wird sehn...

Gruß Targa

Trekkman
22-01-10, 18:41
Zitat von targa123:
Das allerdings Sh4 so viel mehr Erfolg gehabt hätte wenn es sich nicht nur auf den Pazifik erstreckt hätte wage ich zu bezweifeln.
Sh4 hat dieses gewisse etwas in keinster weise, Sh3 hingegen schon! Man merkt einfach, dass Sh4 ein liebloser schnell zusammengeschraubter Abklatsch gewesen ist um schnell Geld zu machen.


Was soll denn dieses "gewisse etwas" sein? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

AAJackson
22-01-10, 19:42
Zitat von Trekkman:
Was soll denn dieses "gewisse etwas" sein? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
vielleicht so etwas
http://www.youtube.com/watch?v=CyBcHUe4WeQ

targa123
23-01-10, 03:08
Das kann man nicht beschreiben, aber zumindest hoffe ich, dass es Sh5 auch hat! Man hat bei Sh3 meiner Meinung nach schon gemerkt das die sich da mehr Mühe gegeben haben (die kleinen Propagandaplakate, die Gesamtszenerie in den deutschen Häfen,...) das gibts zwar in Sh4 auch, aber es war trotzdem nicht dasselbe.

Gruß Targa

Christoph08-15
23-01-10, 06:13
Ich freu mich auf Silent Hunter V,und noch mer auf die mods,schön wers wenn wieder einer eine Mod bringt mit steuerbaren überwasser einheiden.Zb.ein schlachtschiff mit begebaren Kässel,Maschienenraum,könnte intresand sein wenn man da unden rumläuft den Männer zusehen tut wie sie arbeiten und dan ein Torpeto einschlegt

Gandalfi2005
23-01-10, 08:01
LoL Das ja mal ne Aussage ... "Das hatte zwar SH4 auch, aber das war nicht dasselbe" .... LoL
Schon mal was davon gehört, dass es beim erstenmal immer am schönsten ist , hehe http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

Mal objektiv betrachtet, Stock SH4 stand Stock SH3 in nichts nach das einzigste was Mist war, waren die amerikanischen UBoot und das Szenario Pazifik. DIe SH4 Kampagnen Einsätze waren wesentlich besser durchdacht, obwohl auch nicht das gelbe vom Ei.
SH3 hatte den Vorteil der früheren Stunde und das sich sehr viele Modder sich dem angenommen haben.



Zitat von targa123:
Das kann man nicht beschreiben, aber zumindest hoffe ich, dass es Sh5 auch hat! Man hat bei Sh3 meiner Meinung nach schon gemerkt das die sich da mehr Mühe gegeben haben (die kleinen Propagandaplakate, die Gesamtszenerie in den deutschen Häfen,...) das gibts zwar in Sh4 auch, aber es war trotzdem nicht dasselbe.

Gruß Targa

str0mile
23-01-10, 09:18
Moin Moin,

also ich muss sagen, ich freu mich auf SH5, weil ich das mit der Kampagne gar nicht schlecht find, da man so einige Aufgaben hat, nach denen man sich richten kann.

Ich persönlich bin ein großer Fan von SH3,wobei ich dabei sagen muss, dass dies auch sehr durch LSH gefördert wurde.

Dennoch ist auch LSH auf einer Basis aufgebaut die Ubi geschaffen hat und ohne Ubi wahrscheinlich auch nicht in so einer Form vorhanden gewesen wäre.

Aber ich muss auch sagen, dass bei SH3 die ganze Karriere fast immer der gleiche Ablauf ist.

-Auslaufen
-PQ ansteuern
-Ziele suchen
-Aale verballern
-Rückmarsch

Bei SH5 wird dies ergänzt durch einige variabler Ereignisse.

Ich finds aber trotzdem schade, dass es nur bis Mai '43 geht und LEIDER nur ein U-Boot Typ zur Verfügung steht.

Bugs hin oder her, seit froh das es aufm PC rauskommt, habe damals auch des öfteren Spiele auf der PS gehabt die Verbugt waren...da kannste schlecht ma em so nen patch rausbringen...

MFG Str0mile

targa123
23-01-10, 10:56
@ Gandalfi2005;

ehm Sh4 steht Sh3 in nichts nach!? Die Blaskapelle beim Auslaufen, oder die Kleinigkeit, dass die U Boote sich in Sh3 bezüglich der Innenausstattung unterschieden haben (wobei in Sh4 alle zu 95% gleich sind), das die Schrauben sich nicht nur in die falsche Richtung drehn (bei manchen Typen) sondern beim Aufladen weiter beide in Bewegung bleiben, bzw. man kein Stück langsamer wird (kann sein das das ein Bug ist, den nur wenige haben, keine Ahnung). Oder die absolut unfähige KI in Sh4.

Aber ich lass das jetzt mal, weil sowieso immer 2 oder 3 User dann mit Meldungen kommen wie herrlich Sh4 nicht ist und wie perfekt erst Sh5 werden wird. In Wahrheit kann keiner wissen obs eine geniale tiefgründige Simulation wird oder ein verbugter Arcade Shooter.
Somit habt weder ihr recht noch ich!

Die Tendenz zeigt jedoch eine Qualitätsverminderung, daher meine sicherlich nicht unbegründete Einstellung. Zum Release werden wir wissen wer Recht hatte, ich hoffe sehr, dass ich unrecht habe.

Gruß Targa

Trekkman
23-01-10, 12:48
Zitat von targa123:
[...]
sondern beim Aufladen weiter beide in Bewegung bleiben, bzw. man kein Stück langsamer wird (kann sein das das ein Bug ist, den nur wenige haben, keine Ahnung).
[...]

Das ist schon richtig so.
Die amerikanische U-Boote waren die erste Boote mit einem dieselelektischen Antrieb.
Die Dieselmotoren treiben Generatoren an, die Strom erzeugen. Mit dem Strom werden entweder die Batterien geladen oder die Elektromotoren angetrieben, die wiederum die Schrauben antreiben. Damit gibt es auch keine stehenden Schrauben, während die Batterien geladen werden.
Was die Tauchtiefe angeht mögen die US-Boote sicherlich nicht die besten gewesen sein, aber es gab einige andere nette technische Spielereien. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Zu meiner Frage von oben:
Wie Gandalfi2005 schon geschrieben hat, hatte SH3 den Vorteil die erste "neue" Sim zu sein (im Vergleich zu SH2 ein wirklicher Meilenstein). Das kann natürlich kein Nachfolger mehr für sich verbuchen, es sei denn es gibt irgendwann wieder einen ähnlich großen Schritt wie von SH2 zu SH3.
Nach meiner bisherigen Erfahrung (Das soll kein persönlicher Vorwurf sein, sondern nur eine allgemeine Feststellung.) liegt die Abneigung gegenüber SH4 meistens daran, dass es um den Pazifik geht und die Leute den U-Bootkrieg und den Einsatz der Boote im Pazifik und die "paar" Versenkungen nur als unwichtige Kleinigkeit abtun.
Einen anderen Grund hab ich für die "SH3 hui, SH4 pfui"-Einstellung bisher jedenfalls noch nicht gehört/gelesen.

targa123
23-01-10, 17:05
@ Trekman; ja eben, also das sich die Schrauben in die falsche Richtung drehn, (rückwerts, obwohl das Boot forwärts fährt) ist ein Bug! Das ich während dem aufladen weder mehr Treibstoff verbrauche noch langsamer werde ist auch recht eigenartig. Ich müsste mindestens mehr Treibstoff verbrauchen (ist aber nicht der Fall), es seidenn ich habe ein Perpetuum Mobile was ich mal bezweifle somit ist es wohl ein Fehler vom Spiel.

Das mit dem Pazifik stört mich zwar aber es ist nicht der Grund, Sh4 ist einfach schlecht, das ist meine Meinung und die von sau vielen anderen enttäuschten Kunden. Es hat etliche Fehler, aber da das hier kein Sh4 Thread is lass ich mal das Gerede über Sh4.

Und das Sh3 so beliebt ist weil es früher raus gekommen ist, stimmt meiner Meinung nach nicht. Andere Spiele sind auch nach erfolgreichen Vorgängern rausgekommen, zB die GTA Serie, haben sich aber was Beliebtheit und Verkaufszahlen angeht gesteigert.

Fazit; als ich Sh3 gekauft habe, hatte es so gut wie keine Fehler, Sh4 habe ich Anfang 2010 gekauft und es hat lauter Fehler, die KI ist wie schon gesagt unfähig, die U Boote sehn alle gleich oder bestenfalls ähnlich aus was die Innenausstattung angeht und, und, und.
Da wahrscheinlich in kürze wieder lauter Meldungen da stehn, wie super Sh4 nicht ist, und wie wenig Verständniss ich für so ein großartiges Spiel habe, sage ich jetzt schon: Ich sage zu Sh4 nichts mehr, es seidenn es dient der Veranschaulichung etwaiger Verbesserungen von Sh5.

Gruß Targa

ratcacher
24-01-10, 05:22
Das sich SH4 nicht wirklich durchgesetzt hat, liegt meiner Meinung nach, zum Großteil daran das es im Pazifik spielt und der unterschied zu SH3 nicht so groß ist.

Weil es sich dann nicht richtig durchgesetzt hat, haben sich auch nicht so viele Modder hingesetzt und die Bugs behoben.

Das die Boote bei SH4 alle fast gleich aussehen liegt vieleicht daran das Gar-Klasse, Gato-Klasse,... immer Evolutionen des Vorgängers waren und die Amerikaner so schlau waren nicht jedesmal das Rad neu zu erfinden.

Übrigens spiele ich SH4 sehr gerne weil mich, immer Schlacht im Atlantik, auch langweilen würde.

targa123
24-01-10, 12:47
@ ratcacher; stimmt schon, auf Dauer würde die Sh3 Kampagne wohl schneller langweilig ohne Mods weil sie nicht so abwechslungsreich ist, aber wenn man zB. in Sh5 dem Spieler mehr Bereiche bzw Systeme zugänglich macht, wäre die Simulation auch auf lange Sicht interessanter, selbst wenn die Kampagne eher eintönig ist.

Die derzeit größte Herausforderung ist das Bedienen des Feuerleitrechners, ich finde da müsste mindestens noch das bedienen der Ruder und Tauchzellen hinzu kommen ich finde, da wir ja nicht von der ersten Vortsetzung des Spiels reden kann ich mir das beim 5ten Teil schon erwarten, zumindest hoffe ich das man mich nicht vertröstet mit "wir arbeiten daran, die Wolfsrudeltaktik und ein direktes eingreifen in die Steuerung des Boots sind bereits für Sh387 (release Nov.3010) geplant"!
Wenn man zB. in irgend einer Situation schnell abtauchen müsste, und auf Wunsch selbst den Tauchgang durchführt, die Tauchzellen aber zu voll macht bzw das Boot irgendwie wieder abfangen muss weil es unkontrolliert immer tiefer und tiefer sinkt, und das recht schnell. Wär mir halt wichtig wenn Ubi das umsetzen würde.

Gruß Targa

ratcacher
24-01-10, 13:19
So als Bonusfeature kann ich mir die Sache schon vorstellen aber die manuelle Steuerung des Ganzen kann nicht zwangsmäßig notwendig sein denn man hat ja nicht umsonst eine Mannschaft an Bord.

Ich möchte bei einen Unterwasserangriff auch nicht ständig hin und herschalten nur um das Boot manuell nach zu trimmen.

Dazu läuft grade vor meinen inneren Auge der Film ab: Kommandant am Seerohr, dann schnell zum Torpedovorhalterechner Daten eingeben, kurz die Tauchzellen trimmen, vor zum Torpedoraum, Torpedos abfeuern und auf den Weg dahin nochmal schnell die Kopfhörer zum rundhorchen aufsetzen und das Spiegelei in der Pfanne rumdrehen. Die Mannschaft sitzt dabei natürlich faul rum.

targa123
25-01-10, 10:20
@ ratcacher;

ok da geb ich dir recht, wollte eigentlich schreiben "auf Wunsch die Steuerung selbst übernehmen" wenn man zwangsläufig alles selbst machen müsste das wäre ziemlich schlecht.
Muss zugeben wie ich mir die Vorstellung von deinem geistigen Film durchgelesen hab, hab ich schon lachen müssen, aber nein so hab ichs nicht gemeint!
Wie gesagt nur auf Wunsch wär ein bedienen der Ruder usw. interessant.

Gruß Targa

Acenoid
25-01-10, 17:53
ich finde viele der ideen die im Forum gefordert werden (co2 kapseln, manuell hier und da nen knopf drücken, im maschinen raum das öl nachfüllen etc etc) viiiiiel zu situativ und speziell. Das macht man dann einmal hats gesehen und widmed sich dann wieder der schiff suche.

Wenn man SH reduziert auf die dinge die wirklich wichtig sind (und quasi den spassfaktor ausmachen ) und mal nur die Ubi angaben betrachtet ist das doch eher:

- Gegnerische Konvois und fette Schiffe ausmachen
- Hafenanlagen infiltrieren (unrealistisch) und da richtig Tonnage abgreifen
- Am Flakgeschütz oder Deckgeschütz stehen und Flieger abwehren bzw Punkte zu machen (hier möchte man quasi eher die Mannschaft spielen)
- Heile zu hause ankommen
- Sehen wie die Kampagne fortschreitet und welche Auswirkungen die eigenen Aktionene / entscheidungen gemacht haben (SH5)
- Torpedo Ziellösungen berechnen, Abfangkursebestimmen, Schiffe identifiezieren
- Den Kommandanten spielen (notfallbefehle, schleichfahrt, Alarmtauchen etc)
- Multiplayer (Rudelangriffe)


Fragwürdig sind für mich folgende Features weil sie einmal interessant sind und danach "links" liegen bleiben:
- Sehen wie die Mannschaft sich entwickelt (SH5)
- Durchs Boot laufen können und sich alles anschauen und mit der Mannschaft interagieren (SH5)

Wenn man jetzt noch Zeit "verschwendet" mit weiteren features die man eh nur selten braucht, würde ich lieber die Features ausbauen die das Spiel ausmachen!

Ich hoffe ich trete hiermit niemanden auf die Füsse, denn die Ideen sind ja nicht schlecht, ich glaube halt das der Aufwand dafür zu hoch ist.

AOTD_MadMaxU48
26-01-10, 03:50
@ Acenoid

Wie Recht Du doch hast.
Fehlt nur noch das einer den Schimmelfraß am Brot in der Kombüse mit dem Verlauf der Zeit simuliert haben will..............

Jeder sollte sich selbst mal beim zocken von SH3/SH4 beobachten und eventuell mit ner Videokamera eine Feindfahrt aufzeichnen, dann wird er feststellen das die Spielausmachenden Inhalte nicht darin bestehen, grafische Leckerbissen zu bestaunen.
Ziemlich schnell nimmt man die als gegeben hin.
Gefesselt wird man an das Spiel durch ganz andere Dinge, ich nenne das mal mehr so "Spieltiefe".

Kommt letztere zu kurz so verstaubt das Game schnell im Schrank ( siehe SH4 obwohl es Grafisch viel schöner ist als SH3 ).

Hätte "Aces of the Deep" die 3D-Engine von SH3 gehabt, so würde es Heute noch jeder zocken und die SH-Serie hätte sich niemals so am Markt etablieren können.

Warum das Spiel nicht wieder aufgelegt wird mit moderner Engine ist mir immer noch ein Rätsel.

Gruß

Maddy

Martinsniper
26-01-10, 03:55
Hätte "Aces of the Deep" die 3D-Engine von SH3 gehabt, so würde es Heute noch jeder zocken und die SH-Serie hätte sich niemals so am Markt etablieren können.

Warum das Spiel nicht wieder aufgelegt wird mit gleicher Grundstruktur und moderner Engine ist mir immer noch ein Rätsel.

Gruß

Maddy

Schon weit vor Erscheinen von SHIII war das immer mein Traum gewesen, meine Hoffnung, die sich aller Vorrausssicht nach leider nie erfüllen wird...es wäre mit -Abstand- das genialste U-Boot-Spiel aus der Zeit des WK II.
Alles stimmte in diesem Spiel AOTD, Alles, es bannte einen immer an den Bildschirm, immer erneut...hätte das Spiel ein neues Gewand bekommen...hätte...Es war wirklich genial, genial!

Herzliche Grüße
Martin

schweini63
26-01-10, 07:22
Zitat von AOTD_MadMaxU48:
.....

Gefesselt wird man an das Spiel durch ganz andere Dinge, ich nenne das mal mehr so "Spieltiefe".

Kommt letztere zu kurz so verstaubt das Game schnell im Schrank ( siehe SH4 obwohl es Grafisch viel schöner ist als SH3 ).

Hätte "Aces of the Deep" die 3D-Engine von SH3 gehabt, so würde es Heute noch jeder zocken und die SH-Serie hätte sich niemals so am Markt etablieren können.

Warum das Spiel nicht wieder aufgelegt wird mit moderner Engine ist mir immer noch ein Rätsel.

Gruß

Maddy


Exakt ....ich frage mich auch immer wieder, warum man das bei UBI so ignoriert!? http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif
Wie schön waren doch die Zeiten damals .....träum http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-happy.gif
...seufz

Naja, gut das LSH III V5 gibt....

Acenoid
26-01-10, 09:34
Jetzt muss ich mir doch glatt irgendwo her mal Aces of the deep besorgen.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Muss mal überprüfen ob das spiel fesselt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich kann auch mit scheiss grafik leben wenn der rest gut umgesetzt ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

ich zocke sogar doom rl (erster link google)

AOTD_MadMaxU48
26-01-10, 10:30
Zitat von Acenoid:
Jetzt muss ich mir doch glatt irgendwo her mal Aces of the deep besorgen.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Muss mal überprüfen ob das spiel fesselt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich kann auch mit scheiss grafik leben wenn der rest gut umgesetzt ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

ich zocke sogar doom rl (erster link google)

Besorg Dir die Win95 Version "Command aces of the deep", eventuell bekommste die zum laufen.

Da wirst Du erleben wie Dir 3 Zerris den Hintern aufreißen.
Einer pingt und ermittelt deine Posi in dem er langsam um dich rum fährt und die anderen beiden heizen Dir mit Wabos ordentlich ein.
Die Wabowerfer agieren dabei so unberechenbar das man sie nicht wie in SH3 oder SH4 einfach ausknipsen kann.

Ferner fährt die Eskorte in einem Konvoi nicht einfach stumpf an immer gleicher Position rum.
Sie kreisen um den Konvoi so das Lücken in der Sicherung immer nur für kurze Zeit entstehen.

Man muss bei AOTD den Konvoi viel länger beobachten um in ihn unbemerkt eindrigen zu können.

Nur allein aus dieser Sicht ist das Spiel allen SH-Versionen weit vorraus.
Selbst in den späten Kriegsjahren wo Du dich freust Zaunkönige an Bord zu haben, die eventuell einen Zerri ausknipsen könnten scheißen die Amis und die Briten Dir was mit Foxerstörsignalbojen, die sie hinter sich her ziehen und somit die Zaunkönige ablenken.

Und das ganze ist so gut wie total Bugfrei auf den Markt gekommen.
Es gab keine Onlinepatches weil es Online damal nicht gab.
CD gekauft, installiert und es lief !
Schöne Interviews von den "alten Hasen" wo sie ihre Taktiken erklärten waren dabei und das witzige war, wenn man diese Taktiken angewandt hatte , so kam auch gleich der Erfolg.

Das Motto :

Reinsacken lassen und den Konvoi von Innen bekämpfen funktionierte weil die Eskorten innerhalb des Konvois wegen der vielen Schraubengeräusche der Handelsschiffe so gut wie Taub waren.

Tja so war das 1994/1995, als die Gameprogrammierer sich noch mit Inhalten befasst haben statt wie jetzt ihr Hauptbetätigungsfeld in dem Herauskitzeln von Grafikleistungen aus modernen Grafikkarten sehen.

Naja ist halt wie im Reallife, Hauptsache es sieht gut aus, obs Charakter hat is ja egal.............

Gruß

Maddy

targa123
26-01-10, 11:29
Leute, ihr hört euch immer noch so fröhlich an, lest mal in Q&A auf Seite 15 oder 16, da steht was übern Kopierschutz, nett, nett! Ich sch**** auf Sh5 MartinSniper hatte schon recht mit seiner Einstellung!
Man benötigt laufendes Inet und bla bla bla, das volle Programm!

Ruby2000
26-01-10, 12:51
Zitat von Acenoid:
ich finde viele der ideen die im Forum gefordert werden (co2 kapseln, manuell hier und da nen knopf drücken, im maschinen raum das öl nachfüllen etc etc) viiiiiel zu situativ und speziell. Das macht man dann einmal hats gesehen und widmed sich dann wieder der schiff suche.

Wenn man SH reduziert auf die dinge die wirklich wichtig sind (und quasi den spassfaktor ausmachen ) und mal nur die Ubi angaben betrachtet ist das doch eher:

- Gegnerische Konvois und fette Schiffe ausmachen
- Hafenanlagen infiltrieren (unrealistisch) und da richtig Tonnage abgreifen
- Am Flakgeschütz oder Deckgeschütz stehen und Flieger abwehren bzw Punkte zu machen (hier möchte man quasi eher die Mannschaft spielen)
- Heile zu hause ankommen
- Sehen wie die Kampagne fortschreitet und welche Auswirkungen die eigenen Aktionene / entscheidungen gemacht haben (SH5)
- Torpedo Ziellösungen berechnen, Abfangkursebestimmen, Schiffe identifiezieren
- Den Kommandanten spielen (notfallbefehle, schleichfahrt, Alarmtauchen etc)
- Multiplayer (Rudelangriffe)


Fragwürdig sind für mich folgende Features weil sie einmal interessant sind und danach "links" liegen bleiben:
- Sehen wie die Mannschaft sich entwickelt (SH5)
- Durchs Boot laufen können und sich alles anschauen und mit der Mannschaft interagieren (SH5)

Wenn man jetzt noch Zeit "verschwendet" mit weiteren features die man eh nur selten braucht, würde ich lieber die Features ausbauen die das Spiel ausmachen!

Ich hoffe ich trete hiermit niemanden auf die Füsse, denn die Ideen sind ja nicht schlecht, ich glaube halt das der Aufwand dafür zu hoch ist.

Hi,

sehr gut beschrieben! So ist es und alles andere drumherum ist nett anzusehen, mehr nicht!
Crewmanagement und das Reparieren des Bootes haste noch vergessen. Es ist in SH4 immer wieder spannend gewesen das Boot wieder zusammen geflickt zu bekommen.

Gruß Ruby

Martinsniper
26-01-10, 12:56
MartinSniper hatte schon recht mit seiner Einstellung!

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
meinst du denn ich mache das zum Spaß? Um ihr Menschen zu ärgern oder Unruhe zu stiften?
MADMAX hat es distanzierter ausgedrückt , was ich meine, aber bei der "Politik" von UBISOFT geht mir das verbale "Klappmesser" in der Hose auf!!! Schließlich habe ich mich wirklich auf SHV mal´ gefreut!!! Aber was wir hier jetzt erleben dürfen ist ein altbekannte, traurige Fortsetzung einer idiotischen Marketingstrategie, die dabei ist vollkommen am Kunden Vorbeizufahren...So eine Blödheit kann und will ich nicht mehr verstehen!!! Das grenzt schon an absichtlicher Idiotie!!!!!!!!!!!!DUMMHEIT!!!!!!

Entschuldigung für diese Worte, ich entschuldige mich dafür, aber es muss doch irgendwann mal in diesem KONZERN klick im Hirn machen...oder wollen die schon wieder eine Milliarde "minusmachen"...Es ist doch so einfach, nein, man steuert munter in eine Richtung die jeder hier schon als Falsch verstanden hat, aber mann macht mit den gleichen Fehlern weiter...krank/crank http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif !!!

Tut mir leid, "man möchte brechen..."

Herzlichst Martin

Acenoid
26-01-10, 17:07
Zitat von Ruby2000:
Crewmanagement und das Reparieren des Bootes haste noch vergessen. Es ist in SH4 immer wieder spannend gewesen das Boot wieder zusammen geflickt zu bekommen.

Gruß Ruby

Da hast du recht *argh* war die liste doch nicht komplett http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@AOTD_MadMaxU48
Danke für die tipps und die info zu dem alten uboot spiele habe mich bereits auf die suche gemacht.

Lui_542
28-01-10, 09:10
Zitat von AOTD_MadMaxU48:

Besorg Dir die Win95 Version "Command aces of the deep", eventuell bekommste die zum laufen.

Da wirst Du erleben wie Dir 3 Zerris den Hintern aufreißen.
Einer pingt und ermittelt deine Posi in dem er langsam um dich rum fährt und die anderen beiden heizen Dir mit Wabos ordentlich ein.
Die Wabowerfer agieren dabei so unberechenbar das man sie nicht wie in SH3 oder SH4 einfach ausknipsen kann.

Ferner fährt die Eskorte in einem Konvoi nicht einfach stumpf an immer gleicher Position rum.
Sie kreisen um den Konvoi so das Lücken in der Sicherung immer nur für kurze Zeit entstehen.

Man muss bei AOTD den Konvoi viel länger beobachten um in ihn unbemerkt eindrigen zu können.

Nur allein aus dieser Sicht ist das Spiel allen SH-Versionen weit vorraus.
Selbst in den späten Kriegsjahren wo Du dich freust Zaunkönige an Bord zu haben, die eventuell einen Zerri ausknipsen könnten scheißen die Amis und die Briten Dir was mit Foxerstörsignalbojen, die sie hinter sich her ziehen und somit die Zaunkönige ablenken.

Und das ganze ist so gut wie total Bugfrei auf den Markt gekommen.
Es gab keine Onlinepatches weil es Online damal nicht gab.
CD gekauft, installiert und es lief !
Schöne Interviews von den "alten Hasen" wo sie ihre Taktiken erklärten waren dabei und das witzige war, wenn man diese Taktiken angewandt hatte , so kam auch gleich der Erfolg.

Das Motto :

Reinsacken lassen und den Konvoi von Innen bekämpfen funktionierte weil die Eskorten innerhalb des Konvois wegen der vielen Schraubengeräusche der Handelsschiffe so gut wie Taub waren.


Gruß

Maddy

Du rufst Erinnerungen wach!!!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Ich habe die Win 95 Version des Spiels! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-happy.gif
Aber leider nicht unter XP zum laufen bekommen. http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

Marc1978_333
28-01-10, 14:02
Hallo,
nur zur Info. Ich habe mich kürzlich nochmal mit dem Spiel (AOD) befasst weil ich es immer gern gespielt habe. Fakt ist, die DOS-Version läuft auf JEDEM !!! XP Rechner mit DOS-Box. Es ist nur etwas kompliziert DOS-BOX zu konfigurieren, aber es geht.
Gruß Marc

Shalashaska69
30-01-10, 09:55
Hmm is ja alles schön und recht. Ich bin auch der Meinung das Grafik auf jeden Fall unwichtiger ist als Spieltiefe (Siehe OFP1). Aber..

Die Grafik is echt katastrophal :P Das kann man sich doch nicht geben oder?

http://www.youtube.com/watch?v=pGO-e1W_lTw

Acenoid
30-01-10, 10:36
Sicher kann ich mir das geben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Spiele auch rogue like games und andere "klassiker" (xwing alliance zB).

AOTD_MadMaxU48
30-01-10, 11:55
Zitat von Shalashaska69:
Hmm is ja alles schön und recht. Ich bin auch der Meinung das Grafik auf jeden Fall unwichtiger ist als Spieltiefe (Siehe OFP1). Aber..

Die Grafik is echt katastrophal :P Das kann man sich doch nicht geben oder?

http://www.youtube.com/watch?v=pGO-e1W_lTw

Ich habs mir gegeben und es hat gefesselt.

Wenn jemand das Spiel aufgreift und lediglich die Grafikengine durch eine modernere Grafikengine austauscht, dabei aber die Ki und dergleichen Original belässt, schafft damit eine überragende WWII-Subsim.

So einfach ist das !

Gruß

Maddy

Marc1978_333
30-01-10, 12:32
Ich hatte es neulich, als ich es zum laufen bekam, wieder wie früher die ganze Nacht durchgespielt. Schade das der Publisher Sierra das nicht mehr weiter verfolgt hat. Auch Red Baron II war echt genial. Statt realistische Simulationen zu bekommen, können wir uns jetzt mit dem Shooter-Baller-Action-tolleGrafik-Schrott rumägern der mittlerweile für die Jugendlichen mit den Schlabberhosen und der Basecap ala´ "Hey Hoo,Letz Go voll Cool Alter" programmiert wird.

Acenoid
30-01-10, 13:18
Habe eben son NDR report gesehen... so sieht wohl leider die zukunft aus. Wobei man sagen muss das einige wirklich nicht die wahl gehabt haben bzw es nicht besser wisser und wiederum einige die sich noch versuchen zu integrieren.

Ich bin gespannt wie es hier in 30 jahren sein wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

EinLicht
31-01-10, 03:51
Also ich finde es Wichtig das die Grafik nicht Vergessen wird .
Denn wie auch schon sehr oft bei anderen Spielen zu sehen war , das ein Spiel von der Aufmachung und der Umsetzung einfach nur Top war , aber man dann wieder bitter Böse auf die Grafik war wo sich alle gesagt haben die Grafik ist scheisse und nicht mehr Zeitgemäß .
Für mich spielt beides eine Rolle , die Grafik und die Umsetzung eines Spiels .
Wenn die Grafik misst ist kann man das Spiel genauso in die Tonne kloppen weil dann die Luft genauso schnell raus ist .
Ich meine jeden Monat kommt neue und noch bessere Hardware raus , wenn man sich diese dinge dann Anschafft nach und nach weil sie ja auch nicht gerade Billig sind , ob es nun ein CPU ist oder Grafikkarte oder Arbeitsspeicher egal was , dann möchte ich auch in den vollen Genuß kommen und keine Spiele zocken die einen Grafiksatnd von 2000 haben .

Shalashaska69
31-01-10, 07:23
Der Grafikunterschied sollte halt nicht zu stark sein.

Ich spiel momentan SH3 mit LSH und den U-Jagd Tools sowie SH4 scene for SH3 und DD Openhatch mod mit offenen Luken zum Turm + U Jagd.

Grafik is zwar alt, aber die Spieltiefe is einfach gigantisch im Gegensatz zu SH4.

Jetzt hab ich vorhin das Monsun nochmals angespielt für SH4. Is zwar nett, geile Grafik. Aber da fehlt halt einfach die Spieltiefe. Der behinderte Sonarmann sagt nie Wasserbomben, man kann mit nichts im Boot wirklich agieren.

JotDora
09-02-10, 01:21
So, tut mir leid aber mir wird das alles ein bisschen zu bunt.

Ich lese hier schon geraume Zeit mit, habe von AOTD bis SH4 alles mitgemacht, inklusive Teilname an der Gründung einer der großen "Clans". Hab das Warten auf SH3 im Forum "miterlebt", die Enttäuschung zumindest mitfühlen können, hab dann so ziemlich alle Mods mitgemacht und war dann ebenso enttäuscht über SH4 (in erster Linie aber nur weil mir das Thema, nämlich die US Boote nicht so zugesagt hat). Auf meinem Rechner tummelt sich so ziemlich jedes UBoot Spiel dass es jemals gegeben hat (sofern es noch läuft) und mit dem Thema "deutsche Boote des WK2" kenne ich mich auch ein bisschen aus.

Viel genug um einige selbsternannte Experten hier als das zu erkennen was sie sind... eben selbsternannt.

Ihr zieht andauernd über die Sehrohransicht her und wie unrealistisch sie doch ist. Ihr führt irgendwelche Mod's ins Feld und wie "realistisch" diese Mods die Sehrohransicht gemacht hätten.
So, und nun stellen wir uns vor wir wären auf UWilhelm Bauer, oder in Laboe und stehen vor'm Sehrrohr und spielen mal ganz kurz UBoot Kdt. Was machen wir? Wir linsen durch. Wie machen wir das? Stehen wir 20 cm vorm Okular und schauen uns das Sehrohr aus der Ferne an? Und wie sieht es denn mit dem unbenutzten Auge aus? Glotzen wir damit dämlich in der Gegend rum um den IWO beim Nasepopeln zu beobachten? Ihr schreit die ganze Zeit nach Realismus und macht euch nicht für 5 cent Gedanken was das eigentlich bedeutet. Ein Kdt. wusste genau wo er seine Bedienelemente hat und den Rest konnte er sprachlich durchgeben. Das geht bei SH5 wohl nicht, deshalb die Gadget like Anordnung der Steuerelemente. Find ich gut. Und ich glaub dass was Sh5 bietet kommt der Realität sehr viel näher als ein voll dargestelltes Sehrohr mit einem full-scale Papenberg und einem kleinen Okular Ausschnitt. EURE Realität muss nicht mit der eigentlich übereinstimmen.
Kurzum: Ihr wolltet Realität, jetzt habt ihr sie.

2. Thema. Hier rennen so ein paar Helden rum die sich beschweren dass die Kampagne nur bis 43 geht. Weil es danach ja erst richtig Spannend und lustig geworden wäre. Wenn die Jungs von UBI in Sachen realitätstreue gute Arbeit geleistet haben, dann dürfen wir froh sein dass die Kampagne nur bis 43 geht. Sonst würden wir nämlich feststellen dass es nach 43 nicht mehr viel mit Können oder Erfahrung zu tun hat ob man überlebt, sondern dass es oft nur Glück war ob eine Besatzung heim kam oder nicht. Euch will ich hören wenn ihr Super-Profis und UBoot Experten gerade ausgelaufen seid und dann in der Biskaya gebombt und versenkt werdet...und das 10 Mal hintereinander. Zeter und Mordeo und ganz laut UNREALISTISCH würdet ihr schreien. Da kannste noch so eine schnelle Gamer - Tastatur haben und wie ein irrer auf C rumhacken, wenn Du Pech hast, über Wasser erwischt wirst dann hatten die Boote oft einfach null chance.

Vor 43 gabs also keine spannenden WaBo Verfolgungen? So? Ich sag euch mal was (lest mal ein Buch und schaut euch die Versenkungszahlen und Ursachen genauer an), es gab reichlich "spannende" WaBo Verfolgungen vor 43, die waren zum Teil so spannend dass dutzendweise Besatzung nämlich nie wieder heim kamen. Ich schätze das war dann einfach für die Besatzungen ZU spannend.

Das solls auch schon wieder gewesen sein. Die Herren Eigenbauspezialisten dürfen nun weiter kritisieren. Nur sollten sie vielleicht auch mal ein Buch lesen (die Dinger mit Seiten).

Gruß

JotDora

HicerShice
09-02-10, 03:47
U-Bootspezialist http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

aotd_shadow
09-02-10, 04:10
Zitat von JotDora:
So, tut mir leid aber mir wird das alles ein bisschen zu bunt.

Ich lese hier schon geraume Zeit mit, habe von AOTD bis SH4 alles mitgemacht, inklusive Teilname an der Gründung einer der großen "Clans". Hab das Warten auf SH3 im Forum "miterlebt", die Enttäuschung zumindest mitfühlen können, hab dann so ziemlich alle Mods mitgemacht und war dann ebenso enttäuscht über SH4 (in erster Linie aber nur weil mir das Thema, nämlich die US Boote nicht so zugesagt hat). Auf meinem Rechner tummelt sich so ziemlich jedes UBoot Spiel dass es jemals gegeben hat (sofern es noch läuft) und mit dem Thema "deutsche Boote des WK2" kenne ich mich auch ein bisschen aus.

Viel genug um einige selbsternannte Experten hier als das zu erkennen was sie sind... eben selbsternannt.

Ihr zieht andauernd über die Sehrohransicht her und wie unrealistisch sie doch ist. Ihr führt irgendwelche Mod's ins Feld und wie "realistisch" diese Mods die Sehrohransicht gemacht hätten.
So, und nun stellen wir uns vor wir wären auf UWilhelm Bauer, oder in Laboe und stehen vor'm Sehrrohr und spielen mal ganz kurz UBoot Kdt. Was machen wir? Wir linsen durch. Wie machen wir das? Stehen wir 20 cm vorm Okular und schauen uns das Sehrohr aus der Ferne an? Und wie sieht es denn mit dem unbenutzten Auge aus? Glotzen wir damit dämlich in der Gegend rum um den IWO beim Nasepopeln zu beobachten? Ihr schreit die ganze Zeit nach Realismus und macht euch nicht für 5 cent Gedanken was das eigentlich bedeutet. Ein Kdt. wusste genau wo er seine Bedienelemente hat und den Rest konnte er sprachlich durchgeben. Das geht bei SH5 wohl nicht, deshalb die Gadget like Anordnung der Steuerelemente. Find ich gut. Und ich glaub dass was Sh5 bietet kommt der Realität sehr viel näher als ein voll dargestelltes Sehrohr mit einem full-scale Papenberg und einem kleinen Okular Ausschnitt. EURE Realität muss nicht mit der eigentlich übereinstimmen.
Kurzum: Ihr wolltet Realität, jetzt habt ihr sie.

2. Thema. Hier rennen so ein paar Helden rum die sich beschweren dass die Kampagne nur bis 43 geht. Weil es danach ja erst richtig Spannend und lustig geworden wäre. Wenn die Jungs von UBI in Sachen realitätstreue gute Arbeit geleistet haben, dann dürfen wir froh sein dass die Kampagne nur bis 43 geht. Sonst würden wir nämlich feststellen dass es nach 43 nicht mehr viel mit Können oder Erfahrung zu tun hat ob man überlebt, sondern dass es oft nur Glück war ob eine Besatzung heim kam oder nicht. Euch will ich hören wenn ihr Super-Profis und UBoot Experten gerade ausgelaufen seid und dann in der Biskaya gebombt und versenkt werdet...und das 10 Mal hintereinander. Zeter und Mordeo und ganz laut UNREALISTISCH würdet ihr schreien. Da kannste noch so eine schnelle Gamer - Tastatur haben und wie ein irrer auf C rumhacken, wenn Du Pech hast, über Wasser erwischt wirst dann hatten die Boote oft einfach null chance.

Vor 43 gabs also keine spannenden WaBo Verfolgungen? So? Ich sag euch mal was (lest mal ein Buch und schaut euch die Versenkungszahlen und Ursachen genauer an), es gab reichlich "spannende" WaBo Verfolgungen vor 43, die waren zum Teil so spannend dass dutzendweise Besatzung nämlich nie wieder heim kamen. Ich schätze das war dann einfach für die Besatzungen ZU spannend.

Das solls auch schon wieder gewesen sein. Die Herren Eigenbauspezialisten dürfen nun weiter kritisieren. Nur sollten sie vielleicht auch mal ein Buch lesen (die Dinger mit Seiten).

Gruß

JotDora

Wahr gesprochen!!!! Aber lass die mal alle sülzen, ist auch so eine Art von Hobby http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Suppenschmied
09-02-10, 06:34
Zitat von JotDora:
So, tut mir leid aber mir wird das alles ein bisschen zu bunt.
...


Ja,da hast du sicherlich recht.

Aber, ich denke der Großteil ist einfach nur enttäuscht weil wir am Anfang etwas anderes erzählt bekamen.

Hätte man sich von Anfang an hingestellt und gesagt, wir machen eine Spiel welches zunächst nur eine Kampagne bis 1943 enthält und es wird nur das Typ VII Boot geben. Dann wäre die Kritik mit Sicherheit nicht so heftig ausgefallen. Der Kopierschutz hat da nur das Fass zum überlaufen gebracht.

Sicherlich hat am Anfang niemand gewusst was da im Laufe der Entwicklung für Probleme auftreten können. Aber ich denke man hat sich zu sehr auf die Ego-Steuerung konzentriert und dadurch wertvolle Entwicklungszeit verloren. Schauen wir uns doch nur mal den Q&A Thread an. Fragen nach Dingen wie wird es eine Virtuelle Toilette geben und kann man diese auch benutzten werden mit einem Glas-Klarem Nein beantwortet. Aber andererseits werden Fragen die mal etwas tiefer gehen nur mit "wir werden versuchen", "es wäre schön", oder "darüber haben wir schon nachgedacht" beantwortet.

Am erschreckensten finde ich aber Aussagen wie; "Die Modder werden´s schon richten." Also bitte, ich Kaufe doch kein Spiel nur um darauf zu hoffen das sich die fleißigen Modder darauf stürzten und es verbessern. Ja, bei SH5 bekommt man fasst das Gefühl UBI würde sich darauf auch verlassen.

Ja ich weis, alles rein Spekulativ...

Wird SH5 die Ultimative U-Boot Simulation, oder wird es der Ultimative Flop der gesamten SH Reihe ? Wir dürfen gespannt sein...

Nach dem Release dürfte einiges klarer sein...

mfg

EinLicht
09-02-10, 09:10
JotDora
Du hast meine volle Zustimmung .
Sicher verstehe ich auch einiges an Kritik , aber vieles ist einfach nur zu Übertrieben .
Warten wir es ab , wenn es da ist wissen wir mehr .

Lt.Werner1969
09-02-10, 15:29
Ich habe ebenso wie du fast alle WK2-U-Boot-Games bewußt durchlebt, kenne auch ein paar Bücher und bin geneigt dir recht zu geben - von manchen m. E. etwas zu aggressiven Formulierungen mal abgesehen.

Ich muss dennoch gestehen, dass es auch mir nicht in den Kram passt, wenn das Spiel "nur" bis 1943 geht. Nicht etwa, weil ich mir die Illusion mache, dass sich die letzten beiden Kriegsjahre inhaltlich besonders "lohnen" würden, sondern einfach aufgrund meines Vollständigkeitsticks, den ich nun mal habe.

Für mich ist dies aber noch kein Grund, das Spiel zu boykottieren. Ich sag mal so: Wenn 1944-1945 Bestandteil eines (offiziellen!) Add-Ons sein wird, würd ich mich sehr drüber freuen. Natürlich will auch ich mich da nicht nur auf die Modder verlassen müssen.

Und ich hoffe noch immer auf ein bereits im Originalspiel enthaltenes Kampagnensystem, in dem eine Karriere möglich ist und man ausgedehnte Feindfahrten unternehmen kann, in denen man beim Auslaufen noch nicht weiß, was da auf einen zukommen wird - statt einfach nur nach einem Briefing in Einsatzgebiete im Atlantik oder Mittelmeer gebeamt zu werden, in denen man mal eben die halbe Homefleet versenken bzw. die Versorgung Maltas und Nordafrikas im Alleingang aus den Angeln heben soll. Das wäre für mich mit das wichtigste.

Sturmheinz
10-02-10, 01:46
Mal ehrlich Jungs, eigentlich brauchen wir das Spiel doch gar nicht mehr. Wir sind alle so mit uns selbst beschäftigt, Diskussion wer was nicht/faalsch verstanden hat usw. Das Spiel würde uns doch nur von unserer Hauptbeschäftigung ablenken, oder?