PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dank Ubisoft werden Daten ungefragt an Facebook und Twitter gesendet....



Volker_S
20-11-11, 04:54
...oder wie habe ich das zu verstehen:
Zitat Readme von Anno 2070: "Sobald ANNO 2070 gestartet wird, wird im Hintergrund ein neuer Prozess 'AwesomiumProcess.exe' gestartet. Dieser Prozess ermöglicht die Kommunikation zwischen dem Spiel und dem Sozialnetzwerk von Facebook und Twitter."

Dies ist aus einem Kommentar zum Spiel, welcher auf Amazon nachzulesen ist (User: Smolo, 17.Nov. 2011).

An wen werden eigentlich noch Daten verschickt? Es kann sich dabei (vermutlich) 'nur' um irgendwelche Orden - die man erreicht hat - handeln. Letztendlich spielt das keine Rolle wie ungefährlich die übermittelten Daten an Andere sind. Die Art und Weise ist in meinen Augen so nicht mehr tragbar.

Mir ist es unbegreiflich, wie man die Arbeit von Entwicklerteams zunichte macht, und ein an sich gutes Spiel dermaßen mit Nebenschauplätzen wie Userkontenanbindung, ohne 'Stecker ziehen'=ständig Online, usw. den Usern auf den Keks geht.

Gut, dass es viele Kiddy's gibt (aus Sicht von Ubi), die leider aus Unwissenheit einfach nur spielen wollen.

Mir als Erwachsener reicht es mal wieder. Auch hier - wie bei Siedler 7 (auch ein gutes Spiel, versaut m.M. nach durch Ubisofts) - wird das Spiel noch nicht mal auf den Grabbeltisch angefasst.

-volker-

gntherfrank
20-11-11, 05:04
glaube da haste einen fehler daten werden nur ausgetauscht zwischen twitter und facebook wenn du es veranlasst also durch draufklicken auf den jeweiligen dienst.

denke mal nicht das das spiel ungefragt daten von dir übermittelt ohne zustimmung sonst würde sich ja ubi strafbar machen ist ja als ob man ein trojaner in umlauf bringt.....

Moryarity
20-11-11, 05:58
Das Thema wurde hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/2961041819/m/7411057959/p/1) schonmal diskutiert. Dort hat Scripterror auch erklärt, was der Prozess tut - und was nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif