PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuerbare Biskmark



Hawke_88
03-06-09, 09:24
Hallo. Ich bin gabz beu hier ubdhab auch dirketeine Frage. Ich hab spiele grad die Bismarck, mit der ich nicht ganz zu frieden bin. Ichwürde gern wissen ob ich Panzerung, Waffenreichweite der Fla - Geschütze und die Durchschlagskraft der Artilleri (Türme, Lafetten) maximieren kann. In einenm Gefecht mit der King George hab ich kaum Schaden angerichtet. Mein Schiff hingegen ist nach der 4. Salve als Feuerball verdunstet.
Hab mir mal die Dateien mit dem S3D angeguckt, aber icht wirklich durchgesehen.

Vielen Dank schon mal im vorraus.

xXx.Sgt.Maj.xXx
07-06-09, 12:40
Prinzipiell lassen sich mithilfe des SH3 Editors alle deine gewünschten Probleme lösen, allerdings bin ich mir bei der Panzerung nicht sicher, ich glaube, dass das nicht geht.
Aber vielleicht wissen andere da mehr als ich.

Nun zu den von dir geforderten Sachen (alles allgemein gehalten, da ich die Bismarck selbst nicht als spielbares Schiff habe) :

Wenn du generell Waffen oder Schiffsdaten, wie Geschwindigkeit, Reichweite und Durschlagskraft verändern möchtest, dann musst du das mithilfe des SH3 Editors machen. Einfach den Editor öffnen, dann unter

<span class="ev_code_GREEN">File</span>
auf
<span class="ev_code_GREEN">Open</span>

gehen und im Verzeichnis von SH4 die Daten suchen
<span class="ev_code_GREEN">(Data / Submarine) (für Schiffsdaten)
(Data / Library / GerSubparts oder USSubParts) (für Waffen und Ausrüstung)
(Data / Library) (für Torpedos und andere Munition) </span> .

Zu Schiffsdaten :
Einfach das entsprechende Boot öffnen, dann erscheinen ein paar Dateien, zuerst zur <span class="ev_code_YELLOW">".sim"- Datei</span> öffnen.
Die Datei heißt, in der alle für idhc wichtigen Informationen stehen heißt <span class="ev_code_RED">"unit_Submarine"</span> . Einfach das kleine "+" anklicken und die darunter erscheinende Datei anklicken, um sie darauf rechts im Fenster editieren zu können.
Diese beinhaltet die Schiffsdaten, wie Geschwindigkeit, Reichweiten und ähnliches. (selbsterklärend, wenn man ein wenig des Englischen mächtig ist !)


Zu Waffen und Ausrüstung :
Selbes Prinzip des Öffnes, wieder bestimmt die <span class="ev_code_YELLOW">".sim" Datei</span> alles Wichtige.
In <span class="ev_code_RED">"wpn_Cannon"</span> sind selbsterklärend alle wichtigen Daten des Geschützes angegeben und können verändert werden.


Zu Torpedos und andere Munition :
Munition, wie sie für Geschütze verwendet wird findet man unter <span class="ev_code_YELLOW">"Shells.sim", "Shells.dat" und "Shells.zon" </span> .

Zuerst sucht man sich unter <span class="ev_code_YELLOW">"Shells.dat"</span> das entsprechende Geschütz, welches man verbessern möchte. <span class="ev_code_RED">(Nummer merken !!!)</span>
Danach verändert man unter <span class="ev_code_YELLOW">"Shells.zon"</span> ihre Durschlagskraft, Sprengwirkung / Schaden und ihren Sprengradius. (wieder recht einfach, mithilfe der englischen, schon im Editor enthaltenen Erklärungen zu jedem der Punkte, lässt sich alles relativ verständlich verändern.

<span class="ev_code_RED">Natürlich immer Sicherheitskopien der Dateien vorher anfertigen !!!</span>

Außerdem ist zu sagen, dass das übermäßige Verstärken der Munition bzw. der Waffen nur dann sinnvoll ist, wenn sichergestellt ist, das dieses Geschütz und diese Munition nur von einem oder sehr wenigen Schiffen verwendet wird.
Denn die Waffen und die Munition, die für einen selbst verstärkt werden, werde auch für die Feinde stärker !
Dann gibt es schnell "Feuerbälle" auf beiden Seiten.

Gruß edeler89