PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EA nimmt UBI



master-fu
13-01-06, 08:23

master-fu
13-01-06, 08:23

SamuL.
13-01-06, 08:25
Relativ einseite Abstimmung, oder?

Keksus
13-01-06, 08:26
Toller Vote http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Und ich glaub du hats was falsch gelesen: UbiSoft wird nicht übernommen. Es gibt nur böse Zungen die behaupten das Ubisoft wie EA wird.

master-fu
13-01-06, 08:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Keksus:
Toller Vote http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Und ich glaub du hats was falsch gelesen: UbiSoft wird nicht übernommen. Es gibt nur böse Zungen die behaupten das Ubisoft wie EA wird. </div></BLOCKQUOTE>

das war nicht irgendeine seite auf der ich das gelesen hab, sondern auf der offiziellen Electronic Arts-Seite. Außerdem gehöt ja schon ein teil von Ubisoft zu Electronic Arts!
Ich meins nicht böse, aber gib bitte nicht einfach grundlos Kommentare ab!
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

master-fu
13-01-06, 09:16
Abstimmen!!!

master-fu
14-01-06, 04:56
Stimmt weiter ab!!!!!!!!!

malgo87
14-01-06, 05:27
So, ich hab abgestimmt, aber das ist ja kein Grund Dreifachposts zu machen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Wenn es so sein wird, glaube ich, dass Ubi, wie du so schön gesagt hast, an Charme und Charakter verlieren wird...

master-fu
14-01-06, 06:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by malgo87:
So, ich hab abgestimmt, aber das ist ja kein Grund Dreifachposts zu machen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Wenn es so sein wird, glaube ich, dass Ubi, wie du so schön gesagt hast, an Charme und Charakter verlieren wird... </div></BLOCKQUOTE>

Ich hatte nur geschrieben damit die Umfrage aktuell bleib, weil ich finde das es ein ziemlich wichtiges thema ist und ich nicht will das es nach unten rückt und in Vergessenheit gerät. Ich bitte um Verzeihung!

Corben2005
14-01-06, 08:50
Ich hoffe mal es bleibt so ich mag EA nicht, bei Installieren ist das alles schlechter und Ea bringt keine so guten Spiele raushttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

master-fu
14-01-06, 09:00
Da muss ich dir recht geben! Na gut die EA-rennfahrspiele wie Need-for-Speed sind ziemlich Cool, aber den Rest kann man wirklich in die Tonne hauen! Es reicht halt nicht aus wenn das Spiel einfach nur Harry Potter heißt, es muss auch atemberaubend sein. und die Fussball-spiele sind einfach nur schlecht. jedes mal fast das gleiche Spiel, nur in ner anderen Verpackung und anderen Namen

blade-devil
14-01-06, 09:50
Und was ist Mit der Battlefield Serie, Medal of Honor? Ok Pacific Assault bringt außer dem überfall auf Pearl Harbour nichts neues mit, aber Allied Asssault fand ich eins der besten Spiele, die ich je gespielt habe.
Also ichglaube nciht, dass sich dann vieles ändern würde. Never change a running system http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

malgo87
14-01-06, 09:51
Das kann schon stimmen, aber ich wünsch es mir trotzdem nicht.

master-fu
14-01-06, 09:55
na gut sagen wirs so EA hat einige gute spiele, aber der großteil ist entweder mist oder verbesserungswürdig

blade-devil
14-01-06, 10:16
Naja da kann ich euch nicht zustimmen. Es gibt zwar einige Bugs, die mich manchmal wirklich tierisch aufregen an Battlefield 2, aber mit Spielen von EA hatte ich noch nie solche riesige Probleme wie mit denen von Ubisoft, als ich WW teilweise gar nicht spielen konnte, weil mir der Rechner abgeschmiert ist oder ich den bescheidenen Sound einfach nicht mehr ertragen konnte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

master-fu
14-01-06, 12:30
Es geht nicht um technische schwierigkeiten. sondern eher um inhaltliche. EA-spiele sind nix besonderes,haben keinen charakter.

georgiboy2006
14-01-06, 17:54
das wäre echt schade wenn ubi von ea übernommen wird http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

blade-devil
14-01-06, 18:25
vielleciht gibt es keinen großen Charme, weil EA einfach nur sehr wenige Spiele für dieses Genre produziert?

Corona.Extra
15-01-06, 09:23
Ubisoft wird nicht übernommen.

Thom19
15-01-06, 09:40
Dieses Statement von Ubichef Yves Guillemot höchstpersönlich ist einen guten Monat alt und daran hat sich noch nichts geändert, wer auch immer das behauptet, weiß entweder mehr als Ubisoft selbst oder ist einfach eine schlechte "zuverlässliche Quelle"!

<font size="4">Ubisoft Is Not for Sale</font>

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">In an interview to the French business magazine La Vie Financière, Yves Guillemot, President of Ubisoft Entertainment, stated his plans to expand the cumpany by acquiring a couple of companies whose turnover does not exceed 100 million euros. Currently, Ubisoft is thoroughly studying a number of small publishers, studios and brands.

Guillemot also commented the situation with Electronic Arts having purchased 20% of Ubisoft's stocks last year. "It should be clear - we are not for sale. EA should be more interested in ensuring that Ubisoft stays an independent company, continuing to increase its income and profit. However, consolidation in this industry is inevitable. Therefore, if some company suggests a strategy and price that meet the expectations of our employees and stockholders, we shall consider their proposal."
</div></BLOCKQUOTE>Quelle: http://www.celestialheavens.com

Schnurpel2004
15-01-06, 09:44
Sorry, Thom, aber wenn du die letzten beiden Sätze des Statements liest und ein bißchen was von Wirtschaft, Böse und Unternehmensübernahmen verstehst, sollte dich das Ganze stutzig machen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Thom19
15-01-06, 09:50
Es macht mich nicht stutzig, denn es sollte kaum im Interesse der Aktienbesitzer und schon noch viel weniger im Interesse der Arbeitnehmer von Ubisoft liegen, dass Ubisoft an EA verkauft wird. Tatsache ist, dies ist ein klares Nein zu EA, dass da Geld eine Rolle spielt und sich dadurch die Situation ändern könnte ist auch klar, aber Fakt ist, wenn du die Entwicklung von Ubisoft in den letzten Jahren begutachtet hast, wird dir klar sein, dass Ubisoft in Europa den "Posten" des größten Publishers in Reichweite hat, was wiederrum es für EA immer schwieriger macht, dieses Unternehmen zu übernehmen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif meine Meinung

Schnurpel2004
15-01-06, 09:53
Ich gebe zu, ich habe die Entwicklung von Ubisoft und der gesamten Branche nicht verfolgt. Aber ich habe bereits bei Unternehmensübernahmen mitgearbeitet. Deshalb weiß ich, was von solchen Statements zu halten ist. Aber egal. Hoffen wir einfach das beste. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Und zum Interesse von Aktienbesitzern: das läßt sich in einem Wort zusammenfassen: GELD. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif Und da ist es in der Regel völlig egal, woher das kommt.

TeeAlk
15-01-06, 10:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Thom19:
denn es sollte kaum im Interesse der Aktienbesitzer und schon noch viel weniger im Interesse der Arbeitnehmer von Ubisoft liegen </div></BLOCKQUOTE>
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif Als ob die Arbeitnehmer bei übernahmen schon mal irgendwann gefragt worden wären. Ich mag deine naive Ansicht. Hoffen wir, dass du Recht behältst.

Thom19
15-01-06, 10:18
Ich beziehe mich hier auf die Worte von Yves, wenn dir daran was nicht passt, schreib ihm ne Mail, anstatt mich hier als naiv abzustempeln. Wenn du meinen Post fertiggelesen hättest, wüsstest du wo meine Meinung wirklich begründet liegt.

chrissi1988
24-01-06, 11:17
ich wär niemals auch nur auf idee gekommen das ubi von EA übernommen wird, aber so wie es sich hier anhöt wird genau das geschehen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif