PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlachten besser als springen?



Biggest-PoP-Fan
22-10-05, 05:24
Tja,
TSoT war ja noch als Prince of Persia-typisch anzusehen.
Findet ihr das Prinzip der neuen Teile besser, oder hättet ihr euch lieber weitere Teile, wie TSoT gewünscht?
Also, wenn Ubisoft die Kampfanimationen usw.
Von Warrior Within trotzdem genommen hätte, wäre noch ein Spiel wie TSoT auch geil geworden, meint ihr nicht?

Biggest-PoP-Fan
22-10-05, 05:24
Tja,
TSoT war ja noch als Prince of Persia-typisch anzusehen.
Findet ihr das Prinzip der neuen Teile besser, oder hättet ihr euch lieber weitere Teile, wie TSoT gewünscht?
Also, wenn Ubisoft die Kampfanimationen usw.
Von Warrior Within trotzdem genommen hätte, wäre noch ein Spiel wie TSoT auch geil geworden, meint ihr nicht?

PrinCe140987
22-10-05, 05:38
Ich hatte zuerst WW gespielt und fand den Mix zwischen Action und Jump'n'Run hervorragend. Anschliessend habe ich SoT angefangen. Es war nicht so abwechslungsreich in den Kampfszenen wie sein Nachfolger. Immer in einem Raum, Gegner kommen irgendwo her, immer mit der gleichen Attacke töten etc... das wird mit der Zeit etwas langweilig. Nur die Story hat mich angespornt weiterzuspielen.

Ich hoffe, dass sie wieder den richtigen Mix zwischen Kampf, Jump'n'Run und Wagen fahren, finden. (Jede halbe Stunde möchte ich ja auch nicht auf der Kutsche verbringen)...

Schatten1988
22-10-05, 06:21
Also ich fand den Mix in WW auch besser als in SoT. Aber dafür hat mir die Story in SoT besser gefallen... und die Figuren auch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Tristan_129
22-10-05, 06:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Schatten1988:
Also ich fand den Mix in WW auch besser als in SoT. Aber dafür hat mir die Story in SoT besser gefallen... und die Figuren auch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ich stimme schatten zu.

Und man sollte nicht die Dialoge und die Persische Umgebung vergessen!

Corona.Extra
22-10-05, 06:42
Ich finde den Mix aus dem kommenden Teil besser. Man hat die Speed Kills, stealth Kills, etc.

Profp
22-10-05, 09:05
Also ich find in SOT die Story sehr gut, und auch die Umgebungen (man ist z.B. nur einmal ein zweites Mal im selben Raum, ansonsten kommt immer was anderes), aber es stimmt schon, dass mit der Zeit es anfängt zu nerven, dass man gleiche Gegner immer gleich killen kann...

In WW fand ich darum das FFS geil, man konnte soviel experimentieren... nachteilig empfind ich halt die mangelnde Story und dass man öfters den selben Platz besucht (sei es halt in unterschiedlichen Zeitebenen, das macht es nicht viel besser...)

Ich steck halt meine Erwartungen ziemlich hoch in T2T, da immerhin gesagt wurde, dass sie nun beide positiven Dinge vereinen wollen... das heisst für mich:

- Geile Story mit einem würdigen Ende
- Geiles Kampfsystem
- Geile Musik

wie ich gelesen hatte, wird das alles so sein... hoff ich kann das dann auch bestätigen... das liegt halt immer im Auge des Betrachters...

Murmelwerfer
22-10-05, 10:32
Ja. den mJIx in WW fand ich auch herrvoragend.
In Sot war die Story nur zu genial.
naja udn die anderen dteaisl jeweisl auch ne.
Nur steh ich noch ein wenig skeptisch über den Speedkill system gegenüber. noch kenn ichs ja net. aber die meinten der spieler habe net mehr so die Freiheit wie in WW zu kämpfen.

AL258
22-10-05, 11:04
Bedie Spiele haben mich total mit ihrer Atmosphäre eingefangen. Aber wenn ich´s mir aussuchen könnte, hätte ich SoT2 gewählt, denn ich steh mehr auf "buntere" Spiele mit Witz, Charme, sympathischen Charakteren und schöner Landschaft.

DaveTheFreak
22-10-05, 15:43
Ganz klar ein Mix aus WW un tSoT! Die Story und die Charaktere von tSoT und die Atmosphäreund das Kampfsystem von WW. Das währ die perfekte Mischung... und was ich bis jetzt gehöt hab, soll ttT beides wirklich gut vereinen. Ich kann nur hoffen und genug Geld sparen, sodass ichs mir sofort nach Erscheinen holen kann. Scheiß auf alles anderen Spiele, ich hab wieder Lust auf PoP! Um genauer zu sein auf einen Mix von tSoT und WW...

hyperenergie
23-10-05, 02:06
Ich fand WW besser als SoT, da ich WW einfach insgesamt besser fand, ich fand die kämpfe in Sot doof da hab ich mir den kopf manchmal zerbrochen, aber die story war besser.

Also in T2T würde ne gute Story wie in SoT und gute Kämpfe etc. in WW aber das gibts ja in T2T eh http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Vampire-G
23-10-05, 03:05
Story in SoT war genaial, die Atmosphäre... herrlich, das Kämpfen hat mir Spaß gemacht, nervig waren dann nur die Kämpfe wo so viele auf einmal kamen (zB dieser Aufzug gegen Ende) Da bin ich dann fast ausgetickt.
Das Kampfsystem in WW war klasse! Da waren auch viele Gegner nicht langweilig. Die düsterere Atmosphäre fand ich gelungen. Ich mag düstere Spiele, aber das typische orientalische was man sich bei dem Titel dann ja doch unweigerlich vorstellt fehlte leider.
WW war trotzdem sehr gelunegn und ich kann nicht sagen was ich lieber mag - ob SoT oder WW.
Beide hatten ihre Stärken und Schwächen und für mich ist es irgendwie ausgeglichen.
Rein grafisch gesehen hat aber dann WW logischerweise mehr Pluspunkte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Wenn T2T jetzt die Stärken der beiden Teile vereint, wovon ich mal sehr ausgehe dass dies gelingt, dann wird das für mich das ultimative Spielerlebnis diesen Jahres.
Ich freu mich jedenfalls sehr drauf und den PoP3 Trailer von der E3 den könnte ich mir stundenlang in ner Dauerschleife reinziehen.
DAs ist wie ein Filmtrailer, einfach mitreißend... Bilder Musik, Ausblick auf die Story... wunderbar

kceenav
23-10-05, 04:24
Die, ich nenne es mal: "Spielmechanik" in WW hat vielleicht noch ein wenig besser funktioniert als in SoT; die Gründe dafür sind 1. das FFS, weil es tatsächlich viel mehr Gestaltungsmöglichkeiten bietet - ja, die Kämpfe in SoT sind tendenziell recht zäh... Bin mal gespannt, ob von dieser Errungenschaft in T2T noch viel übrig bleibt... Und 2. war es sehr reizvoll, als Sandgeist auf einmal unter ganz anderen Randbedingungen spielen zu können.

Ansonsten zeichnete sich WW in meinen Augen vor allem dadurch aus, dass die besten Eigenschaften des Vorgängers einfach durch (vergleichsweise) primitivere Mittel ersetzt wurden: Zwar gab es eine grundsätzlich ganz interessante Story, die wurde aber nicht richtig mit glaubhaften Details ausgearbeitet. Man achte nur mal darauf, wie der Prinz als Charakter wirkt, oder wie Kaileena rüberkommt - ich finde jedenfalls beide tendenziell eher unsympathisch und leblos.
Auch stöen mich immer wieder solche Kleinigkeiten wie diese Einblendungen, wenn man ein Lebensupgrade, neue Kampfmöglichkeiten oder mehr Sand gewonnen hat. Wie gesagt, das ist mir zu primitiv gemacht, da bot SoT viel mehr Raffinesse und Eleganz... Ich finde auch die Grafik in SoT letztlich "schöner", nicht so trist und düster wie in WW.

Wie stehen nun die Aussichten, dass T2T wesentliche Vorzüge beider Spiele vereint?
Nicht so gut, würde ich sagen...
Wenn ich die Trailer und "Entwicklertagebücher" so auf mich wirken lasse, habe ich den Eindruck, dass (wieder) viel zu viel Augenmerk auf "tolle" Tötungsmöglichkeiten gelegt wird. Schon daraus ist ablesbar, dass die Gesamtatmosphäre sicher viel näher bei WW liegen wird als bei SoT - und das halte ich für sehr schlecht... Und das Spiel soll "episch" werden - ich fürchte da eher, es nimmt sich selbst (wieder) viel zu ernst und ist nachher bloß aufgeblasen...

Aber lassen wir uns überraschen. Immerhin ist es ja gut, dass sich die Entwickler die Wünsche der SoT-Fans zumindest angehöt haben. Vielleicht kommt ja am Ende doch ein ganz interessanter Mix heraus. Aber ich glaube nicht, dass die Chance besteht, noch mal so ein kleines Kunstwerk wie SoT präsentiert zu bekommen.

SamuL.
23-10-05, 05:50
Also das kämpfen sollten sie meiner Meinung nach auch wie in WW machen, tja eigentlich wurde alles schon genannt, was ich sagen wollte. Die Kämpfe in WW waren besser als in SOT, aber sie waren zu viel im VErhältnis zum Rest. Für WW hätte ich mir mehr Akrobatikeinlagen gewünscht. Die Fallengänge waren ja okay, aber man sollte in TT mehr klettern können (den Turm von Babel hoch, 170m, ich freu mich schon), schönere Umgebungen, naja immerhin gibts schonmal Außenareale und die hängenden Gärten werden bestimmt ganz nett, ne gute Story hat sich ja schon angekündigt, mal sehen ob das Spiel hält, was der Trailer (oder DIE) verspricht. Ansonsten solen die Guten nett und die Bösen fies sein und es soll der Kracher werden, der sich ankündigt.

Merlin813
23-10-05, 18:28
Ich freue mich, dass mit kceenav jemand in diesem Forum ist, dessen Meinung sich ziemlich genau mit meiner deckt.

Beide Spiele hatten zweifellos ihre positiven und negativen Seiten.
Die Kämpfe und das Kampfsystem waren in WW beispielsweise wesentlich besser und abwechslungsreicher als bei SoT. Die Freiheit der Möglichkeiten hat mir schon gut gefallen. Auch die Zeitreisen und die damit verbundenen Besuche der Orte in unterschiedlichen Zuständen fand ich sehr interessant bei Warrior Within.
Sands of Time hingegen bot eine wesentlich bessere Atmosphäre, glaubwürdigere und witzigere Charaktere, eine spannendere Geschichte und die mit Abstand (ich wiederhole mich) bessere Musik.

Alles in Allem muss ich kceenav zustimmen: Sands of Time war irgendwo ein Kunstwerk. Der Charme, die Figuren, die Stimmung, die Geschichte - das war schon toll. Warrior Within konnte da leider überhaupt nicht anknüpfen. Es war ein sehr gutes Action-Adventure, aber von der Einzigartigkeit des Vorgängers doch Meilenweit entfernt.

Ich hoffe, dass The Two Thrones dort wieder anknüpft. Jedoch ist zu befürchten, dass durch den Mix der beiden Vorgänger nur ein neues mächtigeres Spiel entsteht, dass es dadurch schwer haben wird eine Einmaligkeit zu erreichen.

Prince004
25-10-05, 08:59
SOT gefiel mir sehr, weil sie eine tolle Geschichte hatte, gute Charaktere, 1001 Nacht Stimmung, usw...

WW gefiel mir auch sehr, weil die Kämpfe besser waren, der Prinz selbst besser gestaltet war, die Geschichte, usw...


Was ich aber richtig wert lege, sind die umgebungen in Prince of Persia - Spielen.

Die waren besser in SOT, als in WW.

Und ich hoffe, dass sie jetzt im TTT schöne umgebungen haben. Das begeistert mich mehr.

Keksus
25-10-05, 19:45
Also insgesamt fand ich WW besser. Allein der Kampf mit 2 Waffen ist genial (von denen wirklich beide Schaden machen und eine nicht nur zum aufsaugen). Dazu noch die ganzen Moves. Und man muss die Gegner nicht mehr aufsuagen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Und bei T2T hat man noch die netten Speed/Stealth killz http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif