PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scientology



Exequtor
03-05-04, 07:08
Was haltet ihr von dieser Organisation ? und denkt ihr sie könnten bzw. sind eine Bedrohung für den Weltfrieden ?

Wäre schön eure Meinungen zuhöen.

http://www.world-of-smilies.de/html/images/smilies/armee/wos_armee_120.gif STOP THE WAR http://www.world-of-smilies.de/html/images/smilies/armee/wos_armee_120.gif

Exequtor
03-05-04, 07:08
Was haltet ihr von dieser Organisation ? und denkt ihr sie könnten bzw. sind eine Bedrohung für den Weltfrieden ?

Wäre schön eure Meinungen zuhöen.

http://www.world-of-smilies.de/html/images/smilies/armee/wos_armee_120.gif STOP THE WAR http://www.world-of-smilies.de/html/images/smilies/armee/wos_armee_120.gif

Sigmar_
03-05-04, 07:10
Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung von was du redest! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

I am MONSLANOS!

Stammeshäuptling im Langhaus:Wulfgardh Schwarzmähne.
Merkmale: Eine Seite meines Gesichts ist blau tätowiert un ich hab ne Narbe an meiner linken Wange.
Bewaffnung: Runenbreitschwert un axt un Schild un Helm un....

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-mad.gifTräger von SCHWARZMÄHNE!!!http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-mad.gif

Inquisitor im CdAB. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif

Großinquisietor des Ordo Hereticus. Adeptus Inquisitoris.

Selbsternannter Runenprophet und Mystiker von 13 http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/mockface.gif

13 ist eine rätselhafte Zahl... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif

Exequtor
03-05-04, 07:21
Scientology ist ein Unternehmen, dass besonders in Amerika populär ist. Persöhnlichkeiten wie z.B Tom Cruse oder Julia Roberts unterstützen dieses Unternehmen. Diese Personen nennt man Scintologen. Sie bekennen sich öffentlich dazu.
Die Aktivitäten von Scintology sind vielseitig. Sie kaufen durch Spenden andere Unternehmen auf und führen diese. Allerdings betreiben sie eine Art Kult. Manche Aussteiger berichten von Gehirnwäschen etc. Oftmals verden die Schüler schon von klein an in die geselschaft eingebracht durch Schulische Nachhilfe von Scintology. Die Spender setzen all ihr Geld in diese Organisation, welche schon einige bedeutende Firmen übernommen haben auf der ganzen Welt!!

http://www.world-of-smilies.de/html/images/smilies/armee/wos_armee_120.gif STOP THE WAR http://www.world-of-smilies.de/html/images/smilies/armee/wos_armee_120.gif

DragonsClaw79
03-05-04, 07:25
ich finde sie noch einen tick gefährlicher, als so manch andere sekten, da sie langsam aber sicher mehrere verschiedene bereiche unterwandert (bzw. es zumindest versucht). außerdem halte ich von sekten generell nichts. das ist genauso bescheuert, wie die zeugen jehovas oder die komischen typen, die mal behauptet haben, dass sie bereits einen menschen geklont haben.....

Obwohl man von Menschen umgeben ist, bleibt man doch alleine -Hemmingway

dragon12321
03-05-04, 07:30
Scientology ist eine aggressive Sekte, d.h. dass sie nicht eine "Religion" darstellen, die nur ihre Ruhe wollen und ihre Praktiken ausüben möchten, sondern aktiv versuchen, andere zu ihrem Glauben zu konvertieren.

Von Religion ist bei Scientology schwer zu reden, da ihre Lehren ja größtenteils auf einem Science-Fiction-Buch basieren. Ob Scientology allerdings organisiertes Verbrechen im Sinne von Gewalttaten ausübt, kann ich nicht sagen; da kenne ich mich zu wenig aus.

Auf jeden Fall ist Scientology eine Bedrohung für leicht beeinflussbare Persönlichkeiten (was ja im Allgemeinen für Sekten gilt); zu leicht sollte man die Sache also auch nicht nehmen.

Soweit ich weiss ist die Organisation in mehreren Ländern verboten, und das aus gutem Grund...

über Scientology gibt's mehrere gute Sachbücher, die sich detailliert mit der Thematik befassen. Wenn Interesse besteht, kann ich ja mal eine Liste mit Titeln und ISBN-Verweisen erstellen. Ist ein interessantes und sogar alltägliches Thema.

@DragonsClaw:
Die Zeugen mit Scientology zu vergleichen ist nicht ganz passend. Scientology an sich basiert auf einer völlig "neuen" Fiktionslehre, wobei die Zeugen Jehovas in ihren Grundsätzen insofern von den Christen abweichen, dass ihre Bibelauslegung absolut wötlich ist (was ja nach genauen Untersuchungen meines Erachtens nach Unfug ist, da die Bibel ja eine art Metapherschrift ist und eben *nicht* wötlich interpretiert werden sollte).
Da ich aber selbst weder treuer Christ noch sonst irgendwie religiös aktiv bin, bleibt meine Meinung zu dem Thema mal aussen vor; der Grundsatz der Zeugen bleibt jedoch als Fakt stehen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

http://web3.ewsg.net/bilder/foren/dragonborder.gif
::: Deviant (http://dragon12321.deviantart.com) | Homepage (http://www.hertztod.de) | Tribe Radio (http://www.triberadio.com/) :::

Ocean Soul
03-05-04, 07:35
Ja,ich denke auch, dass diese Gruppe vor Allen für leicht beeinflussbare Personen gefährlich ist.
Ich denke das Scientology diese Leute über diese Spenden über den Tisch zieht. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/51.gif


_______________________________
"Wenn ich Alfred Bioleks Fragen stellen und zwischendurch köstlich, köstlich rufen würde, dann würden sie mich schlachten"
-Sandra Maischberger über Kritiker ihrer ARD-Talk-Show

Exequtor
03-05-04, 07:35
Von Gewalttaten habe ich auch nicht gesprochen, aber es wäre ja gut möglich, dass sie in die Demokratie eines Landes gelangen und dieses Land praktisch übernehmen.

Töte und du wirst getötet.
Liebe und du wirst geliebt.

Karl der Große

DragonsClaw79
03-05-04, 07:41
@dragon: danke für deine ausführungen. ich wollte auch nur sagen, dass ich "alle" sekten für gefährlich halte (auch wenn sich ihre inhalte voneinander unterscheiden), da sie eigentlich mit allen mitgliedern eine art gehirnwäsche versuchen (bei manchen ist es gar nicht nötig, die glauben ganz allein an den blödsinn). aber du hast sicherlich recht, wenn du sagst, die scientologen sind agressiver in ihrer rekrutierung, obwohl die zeugen jehovas auch unermüdlich sind (die klingeln ja auch an der tür und versuchen dich auf teufel komm raus für ihre broschüren und den ganzen kram zu begeistern) deswegen mache ich bei den beiden keine unterschiede. es sind in "meinen" augen beide gefährlich. und man sollte sie nicht unterschätzen.

Obwohl man von Menschen umgeben ist, bleibt man doch alleine -Hemmingway

Exequtor
03-05-04, 07:46
Wer sich erkundigen möchte, was genau Scientology ist und was sie tuen:

http://www.scientology.de/ger/scnhome.htm

__________________________
Töte und du wirst getötet!
Liebe und du wirst geliebt!

Karl der Große

Exequtor
03-05-04, 07:48
Ich find es sehr erschreckent, wie Menschen sich selber so "verletzen". Wenn man sich mal anguckt, wie weit manche Teile schon unterwandert sind, läuft mir ein kaltes Grausen über den Rücken. Warum tuen Menschen sowas??

__________________________
Töte und du wirst getötet!
Liebe und du wirst geliebt!

Karl der Große

dragon12321
03-05-04, 07:52
@DragonsClaw:
Da stimm' ich dir völlig zu.
EDIT: Mit Seragul's Einschränkungen. Die Zeugen Jehovas befassen sich wirklich nur mit denen, die von Anfang an Interesse zeigen.

Sorry, hatte ich übersehen.

@Exe:
War auch nicht auf deine Aussage bezogen. Ich würde mich aber nicht wundern, wenn Scientology auch in der oppressiven Beziehung Macht ausübt.

http://web3.ewsg.net/bilder/foren/dragonborder.gif
::: Deviant (http://dragon12321.deviantart.com) | Homepage (http://www.hertztod.de) | Tribe Radio (http://www.triberadio.com/) :::

[This message was edited by dragon12321 on Mon May 03 2004 at 04:01 PM.]

Exequtor
03-05-04, 07:55
Du sprachst von einer Liste von Büchern, könntest du die mir mal aufschreiben?

__________________________
Töte und du wirst getötet!
Liebe und du wirst geliebt!

Karl der Große

Seragul
03-05-04, 07:59
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by DragonsClaw79:
aber du hast sicherlich recht, wenn du sagst, die scientologen sind agressiver in ihrer rekrutierung, obwohl die zeugen jehovas auch unermüdlich sind (die klingeln ja auch an der tür und versuchen dich auf teufel komm raus für ihre broschüren und den ganzen kram zu begeistern) deswegen mache ich bei den beiden keine unterschiede. es sind in "meinen" augen beide gefährlich. und man sollte sie nicht unterschätzen.
<HR></BLOCKQUOTE>
Naja, ich habe mit den Zeugen dahingehend wirklich nur gute Erfahrungen. Wo auch immer ich gewohnt habe - nach dem ersten Besuch und einem höflich aber unmissverständlichen "Ich habe kein Interesse an Religion, auch nicht an ihrer" haben die auch nie wieder geklingelt. Daher ist das okay - ich meine *etwas* Werbung muss erlaubt sein :-)
Gerade die unauffällige Arbeitsweise und das hohe Agressionspotential (im wirtschaftlichen Sinne) der Scientologen macht sie eigentlich so gefährlich.

--
Seragul Astafold - Bogenschütze Lvl 30
Erleuchtet durch die wahre rätselhafte Zahl - 23 http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif
Zugelassener Netch-Züchter, geliebter Besucher des 6. Hauses
Practice what you Preach http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/93.gif

DragonsClaw79
03-05-04, 08:04
@seragul: mag sein dass die zeugen manchmal nicht so aufdringlich sind. bei mir waren sie es leider.... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif und von den anderen fuzzys will ich lieber gar nicht reden. ich bin damals fast nicht mehr aus deren blöden gebäude rausgekommen......(ich war mal jung und dumm)

Obwohl man von Menschen umgeben ist, bleibt man doch alleine -Hemmingway

Exequtor
03-05-04, 08:06
Warst du mal bei den Zeugen?

__________________________
Töte und du wirst getötet!
Liebe und du wirst geliebt!

Karl der Große

Yeti2003
03-05-04, 08:10
Ich höe dass zum ersten mal, und muss sagen dass soetwas durchaus den Weltfrieden stöen kann. Ich unterstütze voll und ganz eure Meinungen.
(Wirklich gruselig was auf der Welt abgezogen wirdhttp://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif)

______________________________
http://www.fileplanet.com/dl.aspx?classicgaming/castlevania/mp3/aria/aos_heart-of-fire.mp3

Unbedingt anhöenhttp://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Exequtor
03-05-04, 08:12
Ja so ist die Realität!

Leider wissen nur wenige, was Scientology etc. ist/sind.

Frag mal 10 Leute auf der Straße. Max. 1 kann dir sagen was die sind.

Und wir Menschen machen diese Welt zu unserem eigenem Verderben.

P:S 1000 POSTINGS
__________________________
Töte und du wirst getötet!
Liebe und du wirst geliebt!

Karl der Große

DragonsClaw79
03-05-04, 08:19
@exe: falls du mich meinst: nein, ich war (zum glück !!) weder bei den zeugen noch bei den scientologen oder irgendwelchen anderen. meine schilderungen betrafen einen fast erfolgreichen rekrutierungsversuch durch die scientology. (wären sie erfolgreich gewesen, würde ich jetzt sicher was anderes schreiben.... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif...WENN ich überhaupt noch hier wäre....)

Obwohl man von Menschen umgeben ist, bleibt man doch alleine -Hemmingway

Exequtor
03-05-04, 08:21
Wie haben sie denn versucht, dich zu konvertieren??

__________________________
Töte und du wirst getötet!
Liebe und du wirst geliebt!

Karl der Große

DragonsClaw79
03-05-04, 08:30
naja, es fängt harmlos an. bei uns war es so, dass uns ein älterer mann auf der strasse angesprochen und uns höflich irgendwann gefragt hat, ob er uns zu ner tasse kaffee einladen kann. (wäre ich alleine gewesen, wäre ich sicher gar nicht mit -mittlerweile denke ich mir auch, dass der typ ja auch ganz andere sachen hätte anstellen können- ich sagte ja: jung und dumm) wir sind dann mit und in die "kirche" der scientology rein. dort hat er uns erstmal ein filmchen angucken lassen und dann gab es einzelgespräche, was bereits in die richtung versuchte gehirnwäsche ging. naja, das ende vom lied, war das, dass sie analysiert hatten, dass ich dringende psychologische hilfe bräuchte. und -oh so ein zufall-, das könnten sie mir geben. naja, mittlerweile hatte ich auch begriffen, dass ich nicht wirklich will, dass DIE mir helfen und wir haben uns aus dem staub gemacht. was allerdings schon ziemlich schwierig war, weil sie vorher unbedingt die adresse und telefonnummer wollten. im endeffekt mussten sie uns dann ohne das eine noch das andere ziehen lassen.

also, mein fazit: bloß nicht auf ältere herren höen, die nen' kaffee anbieten.... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif und bitte begeht nicht den fehler auf das gespäch mit denen näher einzugehen.

Obwohl man von Menschen umgeben ist, bleibt man doch alleine -Hemmingway

Exequtor
03-05-04, 08:34
Das ist wohl ein sehr übeles Erlebnis.

__________________________
Töte und du wirst getötet!
Liebe und du wirst geliebt!

Karl der Große

DragonsClaw79
03-05-04, 08:38
du sagst es. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Obwohl man von Menschen umgeben ist, bleibt man doch alleine -Hemmingway

Klassiker
03-05-04, 15:43
Das wirklich gefährliche an Scientology ist bereits mehrfach angesprochen worden: Ihre aggresivität gerade in der Wirtschaft. Ihre einzige "Glaubensregel" ist das verdienen von Geld. Sie versprechen dem Menschen, nach vielen vielen (extrem teuren!!) "Kursen" ihren "übermenschen" zu befreien und ein völlig neues und besseres Lebensgefühl zu bekommen. Andere Sekten (wie eben z.B. die Zeugen Jehowas) sind anders gefährlich. Sie haben noch halbwegs im Glauben (irgend eine Art von Glauben) an höhere Wesen verankerte Wurzeln.

______________________________
"Was einmal gedacht wurde lässt sich nicht mehr zurücknehmen" Möbius in Dürrenmatts die Physiker

"Manchmal ist eine Zigarre eben einfach nur eine Zigarre" Sigmund Freud

Exequtor
08-05-04, 12:44
Ich sah gerade ein Bericht über eine ähnliche Sekte, die glaubten sogar an das Blutoper http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/51.gif

__________________________
Töte und du wirst getötet!
Liebe und du wirst geliebt!

Karl der Große

igelkind
08-05-04, 20:09
Ich mag weder Religionen noch Sekten.

Ihr wisst aber schon, dass das Christentum als es entstanden ist, auch den Status einer Sekte hatte (weil ursprünglich bloß eine Art des Judentums).

Es gibt im Bhuddismus keinen Gott. Deswegen ist Bhuddismus keine Religion sondern nur eine Weltanschauung.

So jetzt habt ihr wieder etwas mehr Allgemeinwissen.

Das Wort "Demokratie" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Herrschaft des Volkes". In den heutigen "Demokratien" herrscht aber nicht das Volk, sondern die vom Volk gewählten sog. Vertreter. Diese tun unter Berufung auf ihre gewissensmäßige Handlungsfreiheit das, was die wirtschaftliche und wirklich herrschende Klasse (die die Marxisten das Kapital oder die Kapitalistenklasse nennen) ihnen, den Politikern in deren Eigenschaft als Lobbyisten und politischen durch private Absprachen ans Kapital gebundenen Interessenvertretern, eingeben.

Exequtor
09-05-04, 01:47
Das wusste ich schon! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

__________________________
Töte und du wirst getötet!
Liebe und du wirst geliebt!

Karl der Große