PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Atmosphäre, Gameplay & AI



Josef_Murnau
24-06-04, 03:15
Liebe Leute
Ich habe mir gerade den in game footage trailer angesehen und ich bin entsetzt.
Liebe Entwickler, warum könnt Ihr nicht einmal in den Dictionaire gucken? Dann wüßtet Ihr, daß game übersetzt Spiel heißt und nicht Graphik.
Zur Graphik könnte ich natürlich auch etwas sagen: Wenn ihr schon auf Graphik setzt, wieso gibt es dann keine Bug- und Heckwellen? Wieso werden Funk- und Horchraum nicht maßstabsgerecht abgebildet?
Auch könntet Ihr wissen, daß niemals Ausgucks im Wintergarten standen. Selbst die achteren Ausgucks standen immer im Schutz der Brüstung.

Aber das ist mir nicht so wichtig. Wichtig ist mir hingegen das Gameplay. Und da will ich gleich bei den Ausgucks anknüpfen.
Der rechte vordere Ausguck steht auf den Fußrasten, so daß sein Oberköper weit über die Brüstung ragt. Er versperrt die Sicht auf einen der wichtigsten Sektoren für überwasserangriffe, denn wenn man sich einem Ziel nähert, hält man immer vor. Wenn also ein Schiff von rechts nach links fährt, versperrt der Mann genau die Sicht.
Ihr könnt Euer „Spiel“ doch nicht so anlegen, daß man gezwungen ist, die Außenansicht zu benutzen.

Ganz offensichtlich wurde das U-Boot sofort gesichtet, denn es wird beim Alarmtauchen beschossen. Wieso dreht das Schlachtschiff nicht ab? Weil der Zerstöer im Weg ist, oder weil die AI nicht dahingehend programmiert wurde?

Ich hoffe sehr, man kann das Interface ausblenden. Ich verstehe nicht, wieso man in einer
U-Boot Simulation für jeden Pups eine schriftliche Bestätigung braucht. Die einzige Meldung, die mir relevant zu sein scheint, ist die Peilung zu einem gesichteten Schiff. Aber wenn man auf die Brücke kommt, und sich schnell orientieren muß, sollte man den Wachoffizier nach Kontakten fragen können.
„We are pinged.“ Wieso implimentiert ihr keinen Echosound, wenn das U-Boot vom Asdic getroffen wird? Das gibt mehr Atmosphäre und Spannung als diese Meldung. Insbesondere wenn nicht sofort klar ist, ob man nur von dem Ortungsstrahl getroffen wurde, oder ob der Sonaroperator auf dem Zerstöer aufgepaßt hat und man geortet wurde.
Außerdem erwarte ich von einer Simulation, daß man nur vom Asdic geortet werden kann, wenn auch das Ping zu höen ist. Also bitte nicht das Ping als Geräuschkulisse im Hintergrund laufen lassen.
„Objective met“ Muß man das kommentieren?
Was mich aber die Haare raufen läßt, ist die Szene, in der das U-Boot auf Periskoptiefe geht, um den Zerstöer zu torpedieren. Das Periskop durchbricht die Wasseroberfläche und ...
Es ist eine der dramatischsten Szenen in einer U-Boot Simulation: Nach langer Wasserbombenverfolgung tastet man sich auf Sehrohrtiefe hoch und wirft den ersten Rundblick. Ist noch ein Zerstöer da? Kurvt noch ein Flugzeug über uns? Können wir es wagen aufzutauchen? Und wenn man dann auftaucht folgt die Spannung: Hat man richtig geguckt? Nichts übersehen?
Aber was passiert bei SH3? Bevor man überhaupt einen Blick durch das Periskop geworfen hat, kriegt man schon die Meldung: „Ship spottet“! Oder die Meldung bleibt eben aus. Alle Spannung des Augenblicks verschenkt. Für nichts!
Was sagt mir das? Man muß fürchten, daß Graphikentwickler, die so mit Spannung umgehen, sich nicht für fünf Cent mit dem Gameplay ihres „Spiels“ beschäfftigt haben.
Da braucht man sich auch nicht über einen automatisierten Marsch ins Patrouillengebiet zu wundern.

Liebe Entwickler, ich bin entsetzt! Falls einer von Euch das liest, bitte. Konzentriert Euch auf das Gameplay. Bitte!
Liebe Grüße
Josef Murnau

Josef_Murnau
24-06-04, 03:15
Liebe Leute
Ich habe mir gerade den in game footage trailer angesehen und ich bin entsetzt.
Liebe Entwickler, warum könnt Ihr nicht einmal in den Dictionaire gucken? Dann wüßtet Ihr, daß game übersetzt Spiel heißt und nicht Graphik.
Zur Graphik könnte ich natürlich auch etwas sagen: Wenn ihr schon auf Graphik setzt, wieso gibt es dann keine Bug- und Heckwellen? Wieso werden Funk- und Horchraum nicht maßstabsgerecht abgebildet?
Auch könntet Ihr wissen, daß niemals Ausgucks im Wintergarten standen. Selbst die achteren Ausgucks standen immer im Schutz der Brüstung.

Aber das ist mir nicht so wichtig. Wichtig ist mir hingegen das Gameplay. Und da will ich gleich bei den Ausgucks anknüpfen.
Der rechte vordere Ausguck steht auf den Fußrasten, so daß sein Oberköper weit über die Brüstung ragt. Er versperrt die Sicht auf einen der wichtigsten Sektoren für überwasserangriffe, denn wenn man sich einem Ziel nähert, hält man immer vor. Wenn also ein Schiff von rechts nach links fährt, versperrt der Mann genau die Sicht.
Ihr könnt Euer „Spiel“ doch nicht so anlegen, daß man gezwungen ist, die Außenansicht zu benutzen.

Ganz offensichtlich wurde das U-Boot sofort gesichtet, denn es wird beim Alarmtauchen beschossen. Wieso dreht das Schlachtschiff nicht ab? Weil der Zerstöer im Weg ist, oder weil die AI nicht dahingehend programmiert wurde?

Ich hoffe sehr, man kann das Interface ausblenden. Ich verstehe nicht, wieso man in einer
U-Boot Simulation für jeden Pups eine schriftliche Bestätigung braucht. Die einzige Meldung, die mir relevant zu sein scheint, ist die Peilung zu einem gesichteten Schiff. Aber wenn man auf die Brücke kommt, und sich schnell orientieren muß, sollte man den Wachoffizier nach Kontakten fragen können.
„We are pinged.“ Wieso implimentiert ihr keinen Echosound, wenn das U-Boot vom Asdic getroffen wird? Das gibt mehr Atmosphäre und Spannung als diese Meldung. Insbesondere wenn nicht sofort klar ist, ob man nur von dem Ortungsstrahl getroffen wurde, oder ob der Sonaroperator auf dem Zerstöer aufgepaßt hat und man geortet wurde.
Außerdem erwarte ich von einer Simulation, daß man nur vom Asdic geortet werden kann, wenn auch das Ping zu höen ist. Also bitte nicht das Ping als Geräuschkulisse im Hintergrund laufen lassen.
„Objective met“ Muß man das kommentieren?
Was mich aber die Haare raufen läßt, ist die Szene, in der das U-Boot auf Periskoptiefe geht, um den Zerstöer zu torpedieren. Das Periskop durchbricht die Wasseroberfläche und ...
Es ist eine der dramatischsten Szenen in einer U-Boot Simulation: Nach langer Wasserbombenverfolgung tastet man sich auf Sehrohrtiefe hoch und wirft den ersten Rundblick. Ist noch ein Zerstöer da? Kurvt noch ein Flugzeug über uns? Können wir es wagen aufzutauchen? Und wenn man dann auftaucht folgt die Spannung: Hat man richtig geguckt? Nichts übersehen?
Aber was passiert bei SH3? Bevor man überhaupt einen Blick durch das Periskop geworfen hat, kriegt man schon die Meldung: „Ship spottet“! Oder die Meldung bleibt eben aus. Alle Spannung des Augenblicks verschenkt. Für nichts!
Was sagt mir das? Man muß fürchten, daß Graphikentwickler, die so mit Spannung umgehen, sich nicht für fünf Cent mit dem Gameplay ihres „Spiels“ beschäfftigt haben.
Da braucht man sich auch nicht über einen automatisierten Marsch ins Patrouillengebiet zu wundern.

Liebe Entwickler, ich bin entsetzt! Falls einer von Euch das liest, bitte. Konzentriert Euch auf das Gameplay. Bitte!
Liebe Grüße
Josef Murnau

AASelle
24-06-04, 03:56
Ich stimme Dir vollkommen zu! Wenn sich die Entwickler mehr mit der Materie auskennen würden, so würden sie erkennen welch gigantisches Potential in einer U-Sim liegt.

Wie Du schon sagst, nicht actionlastige Szenen sind das spannende, sondern gerade diese ruhigen Momente, die dann aus der Situation heraus spannend werden (so wie Du den Periskoprundblick beschrieben hast, das ist SPANNUNG).

Oder man pirscht sich an einen eskortierten Konvoi, Zerstöer passiert einen achteraus, die Entfernung zum nächsten Frachter ist jedoch noch zugroß für einen Angriff. Wie lange bleibe ich dem Zerstöer noch verborgen, kann ich es wagen mit höhere Fahrstufe an den Konvoi zu gelengen oder soll ich einen Fernschuß wagen, mit dem Risiko daneben zu schießen und eine WaBo-Verfolgung zu riskieren.
Also Immer wieder Blick auf Konvoi, Blick auf Zerstöer, Seerohr wieder ein, hm...., was passiert jetzt da oben, mal wieder einen Blick werfen, ups wo ist den der Zerstöer abgeblieben??????

Das ist für mich Spannung!

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)
http://www.arcor.de/palb/alben/97/805297/120_3761346631363639.jpg

gelbe14
24-06-04, 06:38
Stimme ich zu!!!

Für arcade/shoter User- mit allen Hilfsmittel..

Für Simulationsfans ohne all diese Hilfsmittel,
die mich immer an so Comighefte mit Sprech-
blasen erinnert.

Forderung:_ Die Möglichkeit zu haben Schrift
und Aktivierungsleisten auszublenden.

Das kann doch nicht so schwer sein..?!!!!

Kowalk
24-06-04, 10:13
Am Ende kommt bestimmt auch die unmögliche rote Zieldreieck aus SHII wieder ins Spiel http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-mad.gif

Weldinger
24-06-04, 11:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by AASelle:
Ich stimme Dir vollkommen zu! Wenn sich die Entwickler mehr mit der Materie auskennen würden, so würden sie erkennen welch gigantisches Potential in einer U-Sim liegt.
<HR></BLOCKQUOTE>
Kennen sie sich aber nicht! In deren Kurzlebensläufen steht doch bei fast allen nur Entwicklungserfahrung auf PS2 bzw. die Mehrheit von denen kennt nur ihre Racer Games.

Aber die brauchen sich auch nicht auszukennen, den ganzen Kindern hier im Foren hängt vor lauter Grafikgeilheit doch schon die Zunge auf dem Gehsteig und sie rennen am Releasetag in den nächsten Media-Markt und kaufen die Grafikdemo für 49€ - mission completed dev-team.

negus1
24-06-04, 14:26
weldinger hat recht: auch ich hab bei einem blick auf die erfahrung des dev teams laut aufgestöhnt. und bisher konnte mich kein trailer und kein screenshot vom gegenteil überzeugen.

man muss doch nur 'nen schlechten Film über U-Boote gesehen haben und schon kriegt man die Grafik irgendwie hin.

das wichtige sind echt das gameplay und die AI und da habe ich auch nach dem trailer meine starken Zweifel:

- realismus-einstellungen hin oder her, aber der torpedo trifft den achteren maschinenraum, und dann säuft das schiff über den bug ab. he?

- das boot fängt sich einen hedgehog am heck, so ziemlich alles im achteren bereich ist beschädigt, dann überläuft der zerstöer auch noch das boot auf vielleicht 20 m Tiefe und wirft wasserbomben. aber das boot geht mit einer affenartigen geschwindigkeit wieder auf sehrohrtiefe und schießt einen torpedo in hecklage. mein gott, kein uboot hat einen hedgehog-treffer überlebt, keins! und was müssen die für lenzpumpen haben, wenn sie mir nix dir nix nicht nur den wassereinbruch bewältigen und dann auch noch das boot auf sehrrohrtiefe bringen (anblasen geht ja nicht, denn dann kannst du das boot nicht mehr halten). selbst bei heutigen booten muss man ja die sehrohrtiefe ganz vorsichtig ansteuern, weil man sonst durchbricht.

- und dann diese alberne sehrohrschießerei: mensch die zerstöer waren doch froh, wenn sie das sehrohr gesehen haben, dann wußten sie wenigstens wohin mit den koffern. wenn du aber draufballerst, hast du das uboot gewarnt, vertrieben oder maximal ein sehrohr zerstöt. toll!

- mal ganz abgesehen davon, dass nur der zerstöer auf das boot reagierte. das schlachtschiff und die beiden frachter fuhren seelenruhig geradeaus und schön langsam weiter. yep, genauso wird's gewesen sein.

ach, scheibenkleister jetzt habe ich keine lust mehr ...

Seeadler
24-06-04, 18:09
Der SHIII Produzent sagt doch selber:

Wir haben eine spezielle Demo für die
E3 produziert um endgültig zu beweisen dass auch eine Marine-Simulation ein unglaubliches Erfolgspotential besitzt wenn alles richtig gemacht wird!

Wer nun die E3 kennt, der weiß doch das im Amiland mehr für Konsolen umgesetzt wird als PC und für dieses Klientel auch die entsprechenden Reporter da sind. Um für die SHIII schmackhaft zu machen muß man sich in deren Revier begeben und etwas ballermäßiges zeigen, sonst bleibt keiner am Stand stehen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wenn das Dev-Team den Spagat zw. Action Game und Simulation hinbekommt und man das Endprodukt konfigurieren kann von Arcade bis Hardcore, dann soll mir das doch egal sein wenn sie mit diesen Video der speziellen E3 Baller Version ein paar Leute ködern wollen.

Was mich mehr interessiert ist, gibt Ubi Soft den Entwickler die nötige Zeit um diesen Spagat hinzubekommen oder wird wieder mit der Brechstange "Releasetermin einhalten" gearbeitet?

--
Silent Hunter II + Destroyer Command mods (http://shdcmods.iconrate.net/)

von Moosburg (U-813)
25-06-04, 02:30
Ich bin vollkommen überzeugt, dass diese "Simulation" ein Renner wird. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif

Ich sehe schon grosse LAN-Parties mit nem haufen Kiddies, welche ihre Torpedorohre heisslaufen lassen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif

Für den Hauptgewinn braucht man nur innerhalb von 5min zwei Schlachtschiffe zu versenken und den Torpedobestand, welcher sicherlich um die 100 beträgt, zu verballern!!

Ich könnt wirklich kotzen! Neulich höte ich in der Strassenbahn mit einem Ohr ein paar Kiddies zu. Da schwärmte einer tatsächlich von einem "Super-Flugsimulator" auf Playstation! Es wäre saurealistisch!!!!! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Weis ja nich, komme mir langsam so ziemlich blöde vor! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif Was bringts eigentlich noch in diesen Foren grosse Präsenz zu markieren! Leute, es ist traurig aber die richtigen Simmer sterben langsam aber sicher aus (oder wechseln zu Flightsim).

Richtig wahrgenommen werden wir, denke ich, nicht! Man akzeptiert es einfach, dass es noch ein paar "Verrückte" gibt, welche auf Simulationen schwöen und nicht pro Woche 3 Games kaufen. Sage nur eins, Shareholdergedanken, jetzt auch in der Game-Industrie!!!!! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif

Zeit für Operation Regenbogen!

R.I.P. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif

bordfunker
25-06-04, 05:36
ja warum wechseln viele simmer zu Flugsimulationen ?
Weil diese deutlich besser für die shooter und simulations Gamer kompatibel gemacht werden können bzw. die Mischung einfacher ist.

Aber trotz allem, wirklich, ich hoffe immernoch. denn bei Il-2 hat man es doch auch geschafft dem Realismuss weite Räume zu gewähren mit den Einstellungsmöglichkeiten. (Bis hin zu *Unzerstöbar* für die richtig selten dämlichen shooter)
Wenn sh3 sowas übernimmt und dann noch die Grafikeinstellungsmöglichkeiten, dann könnte man von Erfolg sprechen da, dann die Sim auch auf alten Rechnern laufen kann.

hope hope hope.....

bordfunker von u-96
'Schraubengeräusche in 260 Grad, kommen schnell näher'

AASelle
25-06-04, 06:19
Ich denke nicht das die Gruppe der Simmer so klein ist, viele nutzen das Internet einfach nur nicht um sich so mitzuteilen, wie unsere kleinen Shooter-Kameraden.....

Sieh Dich mal auf dem Sim-Markt um, es gibt nämlich ne Menge Sims (IL2FB, Lockon, diverse Zivil-Luft.sims, und das seit Jahren....)

Und es kommen weitere Sims, wie eben SHIII (mal sehen pb´s ne Sim wird http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif), BoB, ne Panzersim, Offiziersim (sogar 2) usw.!

Ergo kann der Markt gar net so klein sein, sonst würde Niemand so etwas heutzutage entwickeln......

Und das UBI auf unsere Proteste, Kritiken eingegangen ist, zeigt auch, das unser Geld net so wertlos sein kann http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif, aus purer Menschenfreud machen die net so einen Aufwand, die wollen unser Geld (und das müßt ihr Euch verdienen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif).....

Tja, und das die Kiddies hoffen große Multiplayerhelden zu werden im E-Sport ( http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gifwat daran Sport sein soll möcht ich mal wissen, lächerlich http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif), es schon Clans gibt (richtig mit Rängen und so http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif), zeigt das es dort eben auch eine Käuferschicht gibt, denen die Realität egal ist, solange sie sich "Ruhm" http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/crazy.gif erwerben können.......

Nun, wer´s für sein minderes Ego braucht, bitte, soll er´s so spielen......

Nur entgeht den Kiddies ne Menge richtiger Spielspaß, aber dat begreifen die auch noch, wir waren doch nicht anders, oder doch?

Aber in einem waren wir anders, wenn wir uns gemessen haben, dann im real Spiel, sprich Fußball, richtige Kämpfe, rennen (cheaten kannten wir übrigens net http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif)

Und mit 18 habe ich auch nicht am Rechner gesessen, da hatte ich es mehr mit den frauen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

Na, schaun wir mal.....

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)
http://www.arcor.de/palb/alben/97/805297/120_3761346631363639.jpg

GrauerWolf_AOTD
25-06-04, 06:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by AASelle:

Und mit 18 habe ich auch nicht am Rechner gesessen, da hatte ich es mehr mit den frauen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

<HR></BLOCKQUOTE>

http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Wie wahr, wie wahr..... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

Lasstmichdurch
25-06-04, 08:34
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by GrauerWolf_AOTD:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by AASelle:

Und mit 18 habe ich auch nicht am Rechner gesessen, da hatte ich es mehr mit den frauen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

<HR></BLOCKQUOTE>

http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Wie wahr, wie wahr..... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif<HR></BLOCKQUOTE>


Leider auch, hätte es damals doch schon Rechner gegeben....

Leute setzt Euch lieber vor den Rechner... ist billiger, und haben noch eine Menge anderer Vorteile....

Thomsen9U
25-06-04, 09:10
Wie wahr, wie wahr! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif

Einen Computer kann man abschalten, wenn man keine Lust mehr hat.
Die Geld-Ausgaben sind absehbar und werden von einem alleine bestimmt.

Bei einem Computer kann man einen schlechten Spielstand überschreiben..... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif

Na, aber die anderen Sachen kann man (noch?) nicht mit nem Computer machen! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

Mahlzeit

Stefan

http://www.9teuflottille.de/site/pics/9te_banner.gif

AASelle
25-06-04, 10:09
LOL,

so kann man das natürlich auch sehen, ROFL http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)
http://www.arcor.de/palb/alben/97/805297/120_3761346631363639.jpg

Lasstmichdurch
25-06-04, 10:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Thomsen9U:
Na, aber die anderen Sachen kann man (noch?) nicht mit nem Computer machen! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

Mahlzeit

Stefan

http://www.9teuflottille.de/site/pics/9te_banner.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Gott sei Dank... das meinte ich leider auch mit Vorteil... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Auf ´nem Rechner kann man ´ne Firewall installieren... bei Frauen leider nicht...

negus1
25-06-04, 10:20
der mit der firewall war gut http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif

Josef_Murnau
01-07-04, 07:33
Liebe U-Boot-Simmer

Mir ist aufgefallen, daß in den Foren relativ wenig über Gameplayfragen diskutiert wird. Ich vermute, das hängt damit zusammen, daß es dazu kaum Informationen gibt. Wenn dann mal Details rauskommen (z.B. Automatischer Marsch ins Einsatzgebiet) ändert sich das ja schlagartig.
Ich bin aber der festen überzeugung, daß ein Spiel mit dem Gameplay steht und fällt. In dem Zusammenhang würde es mich interessieren, warum Ihr eine U-Boot Simulation wie SH3 spielt? Was interessiert Euch so an diesem Genre, daß Ihr Euch schon Monate vor Erscheinen auf den Foren rumtreibt? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Für mich ist eine Simulation immer ein Stück weit ein Rollenspiel. So hat mich die offizielle Ankündigung außerordentlich gefreut, daß SH3 eigentlich eher ein „Captains Simulator“ sei.
Ich schlüpfe in die Rolle eines U-Boot Kapitäns, und mein wichtigstes Ziel ist, den Krieg zu überleben. Dafür weiche ich auch mal einem Zerstöer aus, ohne ihn anzugreifen, wenn ich ihm auf Flachwasser z.B. vor der amerikanischen Küste begegne, und mir der Angriff mit zu großem Risiko behaftet zu sein scheint. Mache sowieso lieber Tonnage, indem ich die größeren Frachter angreife. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Ich mag auch die langsamen Phasen des Spiels, in denen man keinen Gegner zu Gesicht bekommt. (Ist man wenigstens nicht in Lebensgefahr http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif )So stelle ich die Zeitbeschleunigung meist auf niedrige Werte um 32x, 64x und lese oder schreibe nebenbei. Jaja, haltet mich ruhig für wunderlich. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/crazy.gif Wenn dann plötzlich der Ruf ertönt „Rauchfahnen am Horizont!“ wird die Action irgendwie noch spannender. (Genau wie Sex mit herauszögerndem Vorspiel prickelnder wird.)
Ich mag die Phase in der man den Geleitzug beschattet, bzw. versucht auf eine Angriffsposition zu kommen. Dabei plotte ich den Kurs von Hand mit und versuche anhand von Peilungen, Kurs und Geschwindigkeit des Geleits zu ermitteln. Ich erinnere mich an eine Geleitzugschlacht in AOD (DOS-Version) wo ich drei Tage Spielzeit brauchte, um durch die Sicherung eines schwer bewachten Geleitzuges zu brechen und auf eine Angriffsposition zu gelangen. Am Ende wußte ich nicht nur den Generalkurs, ich konnte auch vorhersagen, wann sie wieder nach rechts oder links zacken würden.
Natürlich stellt das Torpedieren einen besonderen Moment dar, aber spannender ist dann der Versuch den Eskorten zu entkommen. Unter Wasser versuche ich im Kopf aus den Horchpeilungen den vermutlichen Kurs einer Eskorte zu schätzen und berechne daraus den günstigsten Ausweichkurs. Oft ist es nämlich nicht egal, ob man nach Backbord oder Steuerbord ausweicht. Wenn der Zerstöer z.B. von Backbord achteraus (Entschuldigt, ich segle, deshalb kommen mir die Worte so unbedacht über die Tastatur.) Wenn der Zerstöer also von links hinten anläuft und uns vermutlich nach rechts vorne überlaufen wird, ist es besser nach links auszuweichen, weil man sich so vom Kurs des Zerstöers wegbewegt, während man sich bei einer Rechtsdrehung auf den Kurs des Zerstöers zu bewegte, und damit in den Bereich der Wasserbomben hinein.

Und damit sind wir an dem Punkt angelangt, der mir wichtig ist. Ich möchte überleben, aber nicht, weil ich Glück habe (Braucht man auch, klar!) aber hauptsächlich, aufgrund richtiger taktischer Entscheidungen. Und dafür brauche ich ein Gameplay, das möglichst viel Raum für taktische Raffinessen bietet.
AOD verfügte diesbezüglich über ein ausgezeichnetes Gameplay, das Standards setzte, die, wie ich finde, nie wieder erreicht wurden, nicht einmal von AOD Comand, der Windows Version des gleichen Spiels.

Nun ist meckern leicht. Damit das Ganze auch einen Sinn bekommt, will ich in der nächsten Zeit diesen Thread nutzen, um immer mal wieder (Hab auch nicht unbegrenzt Zeit) Ideen zu einem besseren Gameplay vorstellen. Wenn Ihr Ideen habt, oder Komentare: raus damit!
In der Hoffnung, daß die Wichtigkeit von Gameplay und guter AI nicht untergeht, bloß weil wir es für selbstverständlich halten. Oder weil wir nichts dazu höen und es deshalb im Forum nicht diskutieren.

So. Ich glaube, das reicht für heute. Meine Wache ist zu ende. Ich brauche jetzt erst einmal einen heißen Tee. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/53.gif
Liebe Grüße
Josef Murnau

AASelle
02-07-04, 05:37
Du fragtest warum ander eine USim spielen, daruf möchte ich gerne antworten:

Zum Einen weil ich gerne Nachempfinden möchte, wie so was damals ablief, zum Anderen fasziniert mich, daß man vorausschauend Handeln muß um zu überleben bzw. Erfolge zu verbuchen. Langmut und Geduld, Köpfchen statt ständige Action und hektik, brachiale Gewalt.

Ist halt wie beim Fußball, statt dumm drauf los zu bolzen, habe ich geschickte, lang vorbereitete Spielzüge lieber. Dieses Hineindenken in den Gegner, das alles bereitet mir eben Spaß.

Ansonsten stimmen die meisten Ansichten von Dir mit dem Meinen zusammen.

Gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)
http://www.arcor.de/palb/alben/97/805297/120_3761346631363639.jpg

Josef_Murnau
02-07-04, 11:20
Lieber Selle
Wo ich seitenweise Worte brauche, bringst Du es in einem Satz auf den Punkt:
Köpfchen und Geduld statt brachialer Gewalt.
Ich kann Dir nur zustimmen.
Liebe Grüße
Josef Murnau

Josef_Murnau
08-07-04, 06:23
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> Lokalisation
<HR></BLOCKQUOTE>

Liebe Leute
Dies ist mal ein Thema, daß im deutschen Forum besser aufgehoben ist als im US Forum. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Es geht mir um die deutsche Lokalisation. Ubi Soft hat sich in der Vergangenheit bis auf die Knochen blamiert, weil sie übersetzer eingestellt haben, die bestenfalls einen Tritt in den Hintern verdient hatten.
Ich denke da an „Virtual Skipper“, die „ultimative Segelsimulation“, die einerseits dadurch negativ auffiel, daß Fähren die Hälfte des Regattafeldes versenkt haben (Was garantiert nicht nur die Simulationsfans genervt hat! Und grundlegende Ausweichregeln ignoriert!), zum anderen aber durch eine übersetzung, die z.B. grundlegende Begriffe, wie auffieren und dichtholen verwechselt hat.
UbiSoft bezahlte einen übersetzer, der vom Segeln bzw. allgemeiner Marinesprache keine Ahnung hatte. Vielleicht erinnert sich auch noch der eine oder andere an SH2, z.b. das unsägliche „Auf Kurs mit neuem Ziel“. Es müßte heißen: „310? liegen an, Herr Kaleu.“ Oder wenn man keine 360 Sprachausgaben implementieren will: „Kurs liegt an, Herr Kaleu.“ Es ist ja auch nicht so, daß diese Marinesprache für einen unbedarften Laien unverständlich bliebe. Selbst wenn man absolut keine Ahnung hat, erschließt sich doch nach drei Ruderbefehlen, was „Kurs liegt an.“ heißen könnte.
Für SH3: Der Befehlsraum unter dem Turm heißt „Zentrale“ (FAQ: Kommandobrücke?! ) und das Aussichtsdeck auf dem Turm „Brücke“(FAQ:Kommandodeck?! ).
Auf deutschen U-Booten gab es keine „Kajüten“ (FAQ), somit konnte man die Verwundeten dort auch nicht hinschicken. Wahrscheinlich meint ihr „Kojen“. Koje heißt soviel wie Bett, Pritsche.
Meiner Meinung nach ist Sprache das billigste Mittel, um Atmosphäre zu schaffen. Oder Atmosphäre zu zerstöen. Dabei kostet ein übersetzer, der die Marinesprache beherrscht, genauso viel wie einer, der sie nicht beherrscht. Also bitte, bitte bezahlt einen übersetzer, der sein Salz auch wert ist.

Liebe Grüße
Josef Murnau

DSK_Hawkes
08-07-04, 06:57
Ich geb dir Recht Josef. Mich nervt die Sprache auch. Aber auch im Ingame trailer von SH3. Dieses typisch steife patriotische "Yes Sir!!!"

ANKOTZ!!!!!!!!!!!!!!! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/784.gif

Ich mein in der deutsch heißt dass dan ja "Jawohl Herr Kaleun", aber hoffentlich nicht so steif. Das ist eindeutig übertrieben!!!!!!!!!

gelbe14
08-07-04, 15:13
he,he...

vielleicht war der übersetzer Baden-Württem-
berger:

I.. go.. mol ufs Dach nuff :-)))

soll heissen: ( Kommandant auf Brücke)



<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Josef_Murnau:
[QUOTE] Lokalisation
Also bitte, bitte bezahlt einen übersetzer, der sein Salz auch wert ist.

Liebe Grüße
Josef Murnau<HR></BLOCKQUOTE>

U969696
10-07-04, 09:00
Hi
Habe da nochmal eine spezielle Frage an die Entwickler,obwohl ich nicht glaube das sie mir noch beantwortet wird:
Werden die phsykalischen Eigenschaften des U-Bootes so genau wiedergegeben das zB bei einem Abschuß eines Fächers das Boot durch den Gewichtsverlust und den daraus resultierenden positiven Auftrieb teilweise zurOberfläche durchbricht?

Und wird es möglich sein die Tauchzellen vorzufluten,so daß nur der Turm aus dem Wasser herausragt? Dies wurde zB von den Booten die im Mittelmeer operierten häufig angewandt um schneller tauchen zu können.Wegen der dort vermehrten Gefahr von Luftangriffen?

Gruß Oliver

Der Mensch ist eine Mißgeburt,er hat zwei Hände aber nur einen Hals zum trinken.

Schepke_U100
10-07-04, 19:03
Zwecks Atmosphäre:

Es wäre genial wenn UBI es schaffen würde, die Stimmen von " DAS BOOT " zu bekommen für die Deutsche Version. Wäre der ober Hammer, aber denke da wird es sich am Geld scheiden.... Schade eigentlich.. Was gibt es besseres, als Martin Semmelrogge mit seinem Geilem Akzent, oder Juergen Prochnow mit seiner ruhigen bestimmenden art ....... Schwärm.

Der Beste Uboot Film überhaupt ? Natürlich " Das Boot " , U571 ist doch wohl sowas von lächerlich und mit AMI heldenmut übersäht... http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Seeadler
10-07-04, 20:22
Martin Semmelrogge sitz zur Zeit noch im Gefängnis, da müßte Ubi die Besuchszeiten nutzen oder ist er schon wieder raus? http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

*Edit*
hab gerade mal nachgeschaut, Martin ist am 05.04.2003 zu 17 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Demnach sitzt schon 15 Monate und 6 Tage. Ubi könnte es bis zum Release also schaffen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif

--
Silent Hunter II + Destroyer Command mods (http://shdcmods.iconrate.net/)

[This message was edited by Seeadler on Sun July 11 2004 at 03:34 AM.]

gelbe14
11-07-04, 11:42
Was sagst Du Ubi-_Mark zu den Stimmen aus dem
Klassiker " Das Boot " für euere deutsche
Fassung ?!!!!!!!!!!

Einen totalen Maulkorb werden sie dir doch
nicht angelegt haben, oder ?!!

Äusere dich doch wenigsten mit ja, oder nein

bbbbbbiiiiiiittttteeeee

U969696
11-07-04, 14:31
Bei Klaus Wennemann wird man einige Schwierigkeiten haben ihn als Synchronsprecher zu angagieren.Friede seiner armen Seele http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Aber auch so glaube ich nicht das man alle Schauspieler von früher nocheinmal zusammenbekommt,nur das sie für uns ein PC-Spiel synchronisieren.

Außerdem sind die meisten zu richtigen Weltstars geworden,so das sie das überhaupt nicht nötig haben.

Außer aber sie haben selber nochmal richtig interesse sich alle nocheinmal widerzusehen um über die alten Zeiten damals beim Filmdreh zu klönen.

Der Mensch ist eine Mißgeburt,er hat zwei Hände aber nur einen Hals zum trinken.

U969696
11-07-04, 14:39
Klar könnte man auch die Stimmen aus "Das Boot" herausfiltern und benutzen.aber die kennt wohl mitlerweile jeder auswendig,so daß das wiederrum etwas langweilig wirken würde.
Müßte man vielleicht die Betatester endscheiden lassen,ob es was bringt oder nicht.

Der Mensch ist eine Mißgeburt,er hat zwei Hände aber nur einen Hals zum trinken.

gelbe14
11-07-04, 15:05
Langweilig http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-mad.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/52.gif



<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by U969696:
Klar könnte man auch die Stimmen aus "Das Boot" herausfiltern und benutzen.aber die kennt wohl mitlerweile jeder auswendig,so daß das wiederrum etwas langweilig wirken würde.
Müßte man vielleicht die Betatester endscheiden lassen,ob es was bringt oder nicht.

Der Mensch ist eine Mißgeburt,er hat zwei Hände aber nur einen Hals zum trinken.<HR></BLOCKQUOTE>

Bldrk
15-07-04, 17:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Seeadler:
Martin Semmelrogge sitz zur Zeit noch im Gefängnis, da müßte Ubi die Besuchszeiten nutzen oder ist er schon wieder raus? http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

*Edit*
hab gerade mal nachgeschaut, Martin ist am 05.04.2003 zu 17 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Demnach sitzt schon 15 Monate und 6 Tage. Ubi könnte es bis zum Release also schaffen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif

--
http://shdcmods.iconrate.net/

[This message was edited by Seeadler on Sun July 11 2004 at 03:34 AM.]<HR></BLOCKQUOTE>

Semmelrogge ist derzeit in der Bewährungsphase. Also wieder auf freiem Fuße mit Bewährungshelfer. Und vor ein paar Tagen hat sein Fahrer mit ihm als Beifahrer einen Unfall gebaut. Dies wird für ihn allerdings keine vollzugsrechtlichen Probleme bringen. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

IZerknautscherI
15-07-04, 18:08
Ich bete einfach das die E3 Demo auf Amiland zugeschnitten war und die wichtigen Sachen (Tauchzeiten, Meldungen(&lt;- Stimmen der Mannschaft à la YES SIR!), Verteilung des Ausgucks aufm Turm & Co.) noch nicht ausgefeilt waren weil es ja noch ne Pre Alpha war.

Josef_Murnau
16-07-04, 02:39
Nach dem Chat sieht es ja so aus, als sei das Problem mit den Ausgucks elegant gelöst. Die Brücke gehöt zu den Orten an denen man sich frei bewegen kann, also kann man sich so hinstellen, daß der Ausguck nicht stöt.
Mich würde allerdings interessieren, ob man Sichtmeldungen bekommt, wenn man keine Brückenwache eingeteilt hat?

Ansonsten finde ich die Tutorialidee sehr schön: Wenn man gute Ergebnisse hat, kriegt man ein besseres Anfangsboot. Da hat ja vielleicht doch einer der Entwickler Game mit Spiel übersetzt. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Liebe Grüße
Josef Murnau

Schepke | U3
31-07-04, 12:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by negus1:

das wichtige sind echt das gameplay und die AI und da habe ich auch nach dem trailer meine starken Zweifel:

- realismus-einstellungen hin oder her, aber der torpedo trifft den achteren maschinenraum, und dann säuft das schiff über den bug ab. he?

- das boot fängt sich einen hedgehog am heck, so ziemlich alles im achteren bereich ist beschädigt, dann überläuft der zerstöer auch noch das boot auf vielleicht 20 m Tiefe und wirft wasserbomben. aber das boot geht mit einer affenartigen geschwindigkeit wieder auf sehrohrtiefe und schießt einen torpedo in hecklage. mein gott, kein uboot hat einen hedgehog-treffer überlebt, keins! und was müssen die für lenzpumpen haben, wenn sie mir nix dir nix nicht nur den wassereinbruch bewältigen und dann auch noch das boot auf sehrrohrtiefe bringen (anblasen geht ja nicht, denn dann kannst du das boot nicht mehr halten). selbst bei heutigen booten muss man ja die sehrohrtiefe ganz vorsichtig ansteuern, weil man sonst durchbricht.

- und dann diese alberne sehrohrschießerei: mensch die zerstöer waren doch froh, wenn sie das sehrohr gesehen haben, dann wußten sie wenigstens wohin mit den koffern. wenn du aber draufballerst, hast du das uboot gewarnt, vertrieben oder maximal ein sehrohr zerstöt. toll!

- mal ganz abgesehen davon, dass nur der zerstöer auf das boot reagierte. das schlachtschiff und die beiden frachter fuhren seelenruhig geradeaus und schön langsam weiter. yep, genauso wird's gewesen sein. <HR></BLOCKQUOTE>

über die Treffer die das Boot in dem Trailer abbekommt würde ich mich mal nicht wundern, die die cheaten. *g*
Sofern diese kleine U-Bootsiluhette rechts am unteren Bildschirmrand farblich den Status des Bootes darstellt und die war ganzschön oft rot und dann auf einmal wieder grün.

Und Meldungen dass das Boot Schaden genommen hat kommen ja reichlich.


cu http://www.lord-iken.de/Diverses/Smilies/King-Smilie.gif

[This message was edited by Lord-Iken on Sat July 31 2004 at 07:19 PM.]

Voyager532
31-07-04, 13:35
Meinst Du nicht, dass das einfach nur ein Action Geladener Promotion ausschnitt war, um den Leien zu zeigen, daß UBoot Sims auch schnell sein können?

Ich denke das war ein, extra für diesen Zweck gebauter Ausschnitt, der letzlich nichts damit zu tun haben wird, wie wir das Spiel spielen.

Aber laß doch die UBoot Kiddies das so spielen, indem die den Schwierigkeitsgrad auf Arcade stellen.
Gibt es diese Möglichkeit, wird automatisch die Zielgrupper erweitert, was vielleicht zu höherem Umsatz führt und danach zu weiterentwicklungen, Add Ons, Fortsetzung bis hin zu einer Holo Deck Simulation...

Die Wahrscheinlichkeit, ob da draußen im Universum irgendwo intelligentes Leben existiert, hängt letztendlich davon ab, wie intelligent dieses Leben ist.

AASelle
02-08-04, 10:32
Stimme Dir völlig zu, Voyager, nur wichtig ist eben, das man diese Wahl hat.

Mich nerven Spiele wie z.B. Mafia, in denen man nicht jederzeit Speichern kann, sondern entweder einen Level durchgespielt aht, oder zu einem bestimmten Ort muß, wie z.B. GTA3.

Warum machen Entwickler so was ? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Um den "Schwierigkeitsgrad künstlich raufzusetzen? Den User ärgern oder erziehen (bloß wozu)?

Ich jedenfalls BESTEHE auf jderzeitiges abspeichern, ich habe keine LUst und keine ZEIT bei jeden Telefonklingeln oder ähnliches wieder von vorne anzufangen.

Spiele die dies nicht besitzen spiele ich nicht mehr!

Schätze das kaum ein Kiddie SHIII spielen wird......

gruß
Selle http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-happy.gif

WAS DU NICHT WILLST; DAS MAN DIR TU; DAS FüGE KEINEM ANDEREM ZU (ISHTAR-TOR; BABYLON)
http://www.arcor.de/palb/alben/97/805297/120_3761346631363639.jpg

DSK_Hawkes
02-08-04, 13:03
wieso war/ist Semmelroge im gefängnis??

Erich Topp
02-08-04, 13:40
Ha, das weiß ich, der ist im Knast, weil er wiedermal ohne Führerschein gefahren ist! Und das weiß ich, weil er im Siegerland (da wo ich her komme) im Knast ist...
"Wir können auch tiefer, wa"
"Nur ist irgendwann natürlich schluss, ist klar, ne!"

MfG

E.Topp

Seeadler
02-08-04, 14:26
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Erich Topp:
"Nur ist irgendwann natürlich schluss, ist klar, ne!"<HR></BLOCKQUOTE>
Da hatte der Martin gar nicht mal so unrecht! http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif
Nach mehrmals Trunkenheit am Steuer, mehrmals fahren ohne Führerschein, Fahrerflucht, Beleidigung, illegaler Rauschgiftbesitz und Rauschgifthandel, schwerer Diebstahl und anderen
Bewährungsstrafen, war natürlich irgendwann mal Schluß und er bekam 17 Monate ohne Bewährung.

Soweit ich weiß, aber im offenen Vollzug. Letzten Samstag kam gerade eine Reportage über ihn.

--
Silent Hunter II + Destroyer Command Mods (http://simmods.space4free.de/)

Odin_9te_Brest
02-08-04, 15:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> Ha, das weiß ich, der ist im Knast, weil er wiedermal ohne Führerschein gefahren ist! Und das weiß ich, weil er im Siegerland (da wo ich her komme) im Knast ist...
<HR></BLOCKQUOTE>

Jau, lauder SejgeRlänneR GRiebenfResseR http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/59.gif

Gruss Odin

Der Alte
03-08-04, 05:21
Ich denke auch, dass der Trailer eine action-betonte Showversion war, um die graphischen und spielerischen Finessen zu demonstrieren.

Andererseits find ich es auch richtig, diesen Ausschnitt hier hart zu kritisieren, weil das der einzige Zeitpunkt ist, wo man das noch mit Aussicht auf Erfolg (!?) tun kann. Hoffentlich arbeiten die Entwickler noch an einigen monierten Details. Ich fänd es zumindest deutlich besser, den Erscheinungstermin nach hinten zu verschieben, als hier ein unausgereiftes Programm abzuliefern, was mit Patch-Work im wahrsten Sinne des Wortes hinterher mehr schlecht als recht geflickt werden soll.

Gruß,
Old Jurgen