PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Für alle die gern SH-4 zurückgeben wollen !!!



dirkk1974
09-04-07, 13:46
hallo liebe community,

also ich habe SH-4 jetzt 10 Tage ausgiebig gespielt bzw. eher getestet, und bin als alter SH-3 spieler definitv enttäuscht, aber darauf will ich nun nicht noch näher eingehen, weil es dazu eh schon genügend meckertreads gibt.

was ich hier in diesem thread verkünden möchte ist die tatsache, dass man ein pc-game das die erwarten nicht erfüllen konnte DEFINITIV bei diversen händlern zurückgeben kann.

am 26.03.´07 lief ich zu MEGALAND-EXPERT und unterhielt mich VOR DEM beabsichtigten kauf mit einem verkäufer, in dem ich versuchte ihm darzulegen, dass SH-4 eventuell eine enttäuschung für mich werden könnte (ich bezog mich auf dieses forum in meinen aussagen), und ob ich die möglichkeit hätte das game zurückzugeben, wenn ich enttäuscht werden würde. ich bezog mich im übrigen auch auf mein 14-tage rücktrittsrecht von einem kaufvertrag.
die aussage des verkäufers war jedoch unmissverständlich eindeutig : " wir nehmen keine PC-spiele zurück wenn nicht ein offensichtliches problem mit der CD/DVD (also schäden) vorliegen würden"

okay, also kaufte ich das game dort nicht, und zog weiter zum MEDIA-MARKT und wiederholte mein statement wie zuvor bei EXPERT. beim MEDIA-MARKT hatte ich eine verkäuferin an der angel die selbstverständlich keinen plan hatte von irgendwelchen angeblichen problemen jedweder art mit SH-4, und sagte mir : " wenn sie das spiel nicht spielen können, aus welchen gründen auch immer, dann ist es selbstverständlich KEIN PROBLEM DAS SPIEL INNERHALB VON 14 TAGEN WIEDER ZURüCKZUBRINGEN UND ES GIBT DANN AUCH IHREN KAUFBETRAG VON 54,99 € ZURüCK".

mit dieser aussage war ich zufrieden, notierte mir den namen dieser angestellten, kaufte das spiel und spielte es bis letzten freitag, zog bilanz und brachte es wieder zurück. geld gab es umgehend zurück, und ich bin glücklich.

SH-4....PUNKT.....AUS....MICKEY MAUS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

mit freundlichen grüssen,

ein maßlos enttäuschter kunde

KAUFT DAS SPIEL BEI MEDIA MARKT.....TESTET ES und DANN BRINGT ES DORTHIN ZURüCK, vorrausgesetzt es gefällt euch nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!

dirkk1974
09-04-07, 13:46
hallo liebe community,

also ich habe SH-4 jetzt 10 Tage ausgiebig gespielt bzw. eher getestet, und bin als alter SH-3 spieler definitv enttäuscht, aber darauf will ich nun nicht noch näher eingehen, weil es dazu eh schon genügend meckertreads gibt.

was ich hier in diesem thread verkünden möchte ist die tatsache, dass man ein pc-game das die erwarten nicht erfüllen konnte DEFINITIV bei diversen händlern zurückgeben kann.

am 26.03.´07 lief ich zu MEGALAND-EXPERT und unterhielt mich VOR DEM beabsichtigten kauf mit einem verkäufer, in dem ich versuchte ihm darzulegen, dass SH-4 eventuell eine enttäuschung für mich werden könnte (ich bezog mich auf dieses forum in meinen aussagen), und ob ich die möglichkeit hätte das game zurückzugeben, wenn ich enttäuscht werden würde. ich bezog mich im übrigen auch auf mein 14-tage rücktrittsrecht von einem kaufvertrag.
die aussage des verkäufers war jedoch unmissverständlich eindeutig : " wir nehmen keine PC-spiele zurück wenn nicht ein offensichtliches problem mit der CD/DVD (also schäden) vorliegen würden"

okay, also kaufte ich das game dort nicht, und zog weiter zum MEDIA-MARKT und wiederholte mein statement wie zuvor bei EXPERT. beim MEDIA-MARKT hatte ich eine verkäuferin an der angel die selbstverständlich keinen plan hatte von irgendwelchen angeblichen problemen jedweder art mit SH-4, und sagte mir : " wenn sie das spiel nicht spielen können, aus welchen gründen auch immer, dann ist es selbstverständlich KEIN PROBLEM DAS SPIEL INNERHALB VON 14 TAGEN WIEDER ZURüCKZUBRINGEN UND ES GIBT DANN AUCH IHREN KAUFBETRAG VON 54,99 € ZURüCK".

mit dieser aussage war ich zufrieden, notierte mir den namen dieser angestellten, kaufte das spiel und spielte es bis letzten freitag, zog bilanz und brachte es wieder zurück. geld gab es umgehend zurück, und ich bin glücklich.

SH-4....PUNKT.....AUS....MICKEY MAUS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

mit freundlichen grüssen,

ein maßlos enttäuschter kunde

KAUFT DAS SPIEL BEI MEDIA MARKT.....TESTET ES und DANN BRINGT ES DORTHIN ZURüCK, vorrausgesetzt es gefällt euch nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!

Coporal
09-04-07, 13:54
hmm.... Ob ich das mit der blöden Delux-Edition auch machen kann? Weil die war ja wohl der totale reinfall!

W4chund
09-04-07, 14:08
Alternativ geht man zur Videothek seines Vertrauens, leiht sich das Spiel an einem Freitag aus, testet es ausgiebig über das WE und bringt es am Montag zurück.
Danach kann man dann entscheiden ob man es kauft oder nicht, ohne sich mit Verkäufern rumplagen zu müssen die keine Ahnung vom Rückgaberecht haben.

dirkk1974
09-04-07, 19:04
@corporal : die deluxe version hatte ich ja auch, und die wurde ohne kommentar wieder zurückgenommen. die waren sogar so beschäftigt, dass sie noch nicht mal in die schachtel geschaut haben. da hätte auch ANNO 1503 drin sein können, hat die null interessiert.

marc_schreck
10-04-07, 02:26
Sofern ein Spiel nicht direkt bei Publisher (z.B. im Ubishop) gekauft wurde, trifft eine Rüchgabe bei Händler primär erstmal nicht den Publisher.

Der Publisher verkauft ein Spiel an einen Großhändler wie z.B www.playcom.biz (http://www.playcom.biz) oder www.flashpoint.de, (http://www.flashpoint.de) dieser verkauft die Spiele weiter an Einzelhändler wie MM, Saturn usw., d.h. für jedes Spiel was bei einem Händler im Laden liegt, hat der Publisher bereits sein Geld bekommen.

Der Händler muß abschätzen wieviel er von Spiel XYZ wohl verkaufen kann, verschätzt er sich und bleibt auf der Ware sitzen oder hat er viele Rückgaben, so ist das sein Verlust und nicht der des Publishers.

Ein Publisher wundert sich erst viel viel später weil er Spiel XYZ nicht mehr in der Menge an einen Großhändler verkaufen kann, weil dieser ebenfalls nicht mehr die Menge an die Einzelhändler los wird, weil die merken das Spiel XZY nicht gut läuft.

m0wlwurffliegt
10-04-07, 02:47
Junge, Junge, das ist halt auch mal ein ziemlich asoziales Verhalten. Spielst n spiel 10 Tage lang zum Nulltarif und gibst es dann zurück. *lol* Ich glaub ich mach das in Zukunft auch so, weils genug Titel gibt die man in 10 Tagen durchgezockt hat, und die kosten dann trotzdem 50€.
Wie definiert ihr eigentlich "enttäuscht" werden? Wenn man ein Spiel 10 Tage lang zocken kann, kann's doch gar nicht so mies sein. Und wenn man's 10 Tage lang zockt, ohne dass es einem gefällt.. naja, dazu muss man glaub nichts sagen.
Jetzt kommt hier noch ganz obligatorisch ein: Ich will UBI nicht verteidigen, SH4 hat gravierende Bugs und es ist an sich eine Frechheit ein Spiel in diesem Zustand auf den Markt zu bringen.
Die Posts hier drin werden auch immer dümmer.. es sind halt nicht nur die Publisher die ein "Verzerrtes Anstandsempfinden" haben, sondern offensichtlich sind auch.. naja, wie soll man sowas nennen? Käufer?.. zum Teil ziemlich daneben

AlexJ.V.
10-04-07, 04:23
Hallo Leute (leider , leider)
....ich werde es Heute auch zurückgeben....
Ich bin sehr enttäuscht von Sh4....

Sh3 ist und bleibt mein Liebling....!!!
Das Geld habe ich nie bereut obwohl es auch Macken hat....

Wenn Sh4 mal nen 10er kostet kaufe ich es vieleicht noch mal...

dirkk1974
10-04-07, 06:08
@m0wlwurffliegt

assoziales verhalten ? geht´s noch ? dieses rückgaberecht ist mein recht als käufer. und wenn ich nicht zufrieden bin mit dem produkt dann wandert es dorthin wo es hergekommen ist. immerhin habe ich fast 60 euro bezahlt und habe 10 tage damit verbracht als betatester aufzutreten. übrigends habe ich NOCH NIE ein spiel zurückgegeben, aber bei SH-4 habe ich es wahr gemacht, weil ich sowas von sauer bin.

info : ich bin kein kiddie, sondern 33 jahre alt und zocke silent hunter seid jahren.

Gandalfi2005
10-04-07, 07:30
Na wer 10 Tage das Game zockt erfüllt wohl nicht mehr ganz die Bedingungen für den Rücktritt vom Kaufvertrag. Für dieses Verhalten wurde das Gesetzt bestimmt nicht konzepiert.

oALEXEo
10-04-07, 07:58
Warum nicht? Immerhin hat Dirk Ubisoft 10 Tage Nachbesserungszeit gewährt. Es ist nichts brauchbares passiert in der Zeit, also ist es sein gutes Recht, das Spiel nach 10 Tagen zurückzugeben. Andere legen das Spiel erstmal 6 Wochen in die Ecke und wenn dann kein Patch kommt, dann können sie es noch nichtmal zurückgeben http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif.

Warum soll ihm das Recht genommen werden es zurückzubringen? Weil er Ubisoft eine Chance gegeben hat? Weil er es 10 Tage versucht hat mit den Bugs zu leben? Ich finde die Reaktion absolut legitim. Hätte ihm das Spiel gefallen, dann wäre es nicht zurückgegangen. Aber nur weil er gezögert hat und auf einen sehr baldigen Patch innerhalb der Umtauschfrist gehofft hat, soll ihm daraus jetzt ein Strick gedreht werden? Wie gesagt, wenn er in den 10 Tagen echten Spielspass entwickelt hätte, dann würde er es auch nicht zurückgeben. Warum auch? Ist ja schliesslich schon bezahlt.

In meinen Augen hat Dirk absolut korrekt reagiert. Würde das jeder unzufriedene Kunde machen, dann wäre hinter so mancher Software heutzutage mehr Hand und Füss.

Gruss ViPER

marc_schreck
10-04-07, 08:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Gandalfi2005:
Na wer 10 Tage das Game zockt erfüllt wohl nicht mehr ganz die Bedingungen für den Rücktritt vom Kaufvertrag. </div></BLOCKQUOTE>
Wenn ich nun aber 10 Tage beötige, um mich im Spiel von Realismus 25% auf 100% hochzutasten und dann erst festelle, dass auf einem höheren Realismusgrad, Fehler und nicht fertiggestellte Sachen auftreten, die so auf 25%-50% gar nicht in Erscheinung treten, warum soll dann für mich nicht die Bedingungen für das Wiederufsrecht erfüllt sein?

Solid1723
10-04-07, 08:10
Ich habe meine Version nicht zurückgebracht...die Hoffnung stirbt halt zuletzt...aber bei mir hat es auch mehrere Tage gebraucht bis wirklich Spielgefühl zerstöende bugs/Gameplaymängel in der Menge auftraten, dass ich zum ersten Mal gefrustet eine FF abbrach.Kann also schon verstehen wenn man dem Spiel diese Zeit gibt um festzustellen, ob man mit den Fehlern leben kann oder nicht. Besonders wenn es ein Spiel ist, bei dem der Reiz gerade darin liegen sollte, dass man es eine lange Zeit spielen kann ohne das es langweilig wird. Das ist meiner Meinung nach noch kein Missbrauch des Rückgaberechts.

AlexJ.V.
10-04-07, 11:27
Also ich habe es jetztzurückgebracht...
Ich habe dem guten Mann im M-Markt gesagt was sache ist und der hatte keine Einwände..Geld gab es zurück.
Ich habe es nicht gerne gemacht, aber bei mir kam einfach kein Spielspass auf nur FRUST und Ärger. Das war bei SH3 anderst...
Sorry aber SH4 hätte mehr Zeit gebraucht...
24 Monate war einfach zu kurz..Ich hätte noch ein Jahr warten könne wenn ich dafür ein Bugfreies ( geht nicht! ich weiss ) Sh4 bekommen hätte...zumindest spielbar..
Ich bin seit Sh1 der Serie treu geblieben.. bis jetzt...
Aber wenn es ein SH5 geben wird bin ich wieder dabei...

dirkk1974
10-04-07, 12:28
also, für alle die meinen ich würde für lau mal eben ein game zocken, und nur weil ich nach 10 tagen die lust verliere gebe ich es zurück, denen möchte ich folgendes einmal deutlich sagen :

a) ich liebe die silent hunter serie. ich habe nicht viele pc-games auf meiner platte, aber silent hunter ist immer dort und es ist auch das spiel (Sh-2 u. Sh-3 mit GWX) das ich bis zum erbrechen gezockt habe.

b) meine erwartungen an sh-4 waren enorm, und wurden schon durch die community hier gedämpft, trotzdem bin ich losgezogen und wollte es unbedingt haben. natürlich hat das game bugs, aber ich habe damit sogar umgehen können, nur insgesamt musste ich leider nach 10 tagen feststellen, dass dieses game keine knapp 60 euro wert ist, und ich mich verarscht fühle von UBISOFT. daher dieser schritt.

c) ich zocke NUR 100 %, darunter macht es mir keinen spass.

d) und ich habe in den 10 tagen mindestens 4 stunden pro tag gezockt, was dann 40 stunden reine betatesterrei war. wobei ich etwa 2.5 stunden abziehen muss, weil ich das game zunächst gar nicht zum laufen bewegen konnte (kopierschutzprobs).

e) und auf nachbesserung möchte ich nicht mehr warten, weil ich der ansicht bin, dass das eh nichts mehr wird. und selbst wenn sh-4 nun das superüberspiel wird durch die nächsten patches, bin ich dennoch hochenttäuscht von UBI über ihre politik

m0wlwurf07
10-04-07, 14:07
Ja ist schon klar.. ich nenn das zocken auch immer "testen" *lol*
Sowas ist doch wohl lächerlich? Und sich dann hier aufspielen als ob das eigene Verhalten auch noch Nachahmenswert wäre.. da kriegt ich mich echt nimmer.
Du bist schon nen armer Wicht. Deine Argumentation hinkt hinten und vorne. Zum Glück gibts keine Demo, sonst hättest du dich noch lächerlicher gemacht.

MatzeEsn
10-04-07, 14:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Ja ist schon klar.. ich nenn das zocken auch immer "testen" *lol*
Sowas ist doch wohl lächerlich? Und sich dann hier aufspielen als ob das eigene Verhalten auch noch Nachahmenswert wäre.. da kriegt ich mich echt nimmer.
Du bist schon nen armer Wicht. Deine Argumentation hinkt hinten und vorne. Zum Glück gibts keine Demo, sonst hättest du dich noch lächerlicher gemacht. </div></BLOCKQUOTE>

Du bist ja auch nen ganz toller!

"Oh schau mal! Da macht einer von seinem Recht gebrauch! So ein Asozialer!"

Wie lange hätte er das Spiel den Deiner Meinung nach testen sollen um es dann noch zurück bringen zu dürfen? Ein Tag? Drei Stunden? Eine Stunde?
Was glaubst Du eigentlich, warum man dem Kunden dieses Recht eingeräumt hat?

Du führst Dich auf wie ein frustrierter UBI-Progger, der die ganze Zeit auf die von ihm verursachten Bugs angesprochen wir und nun um seinen Job fürchten muß. Bist Du einer?

Davon mal ab: 40 std testen ist nicht lange, vor allem nicht auf 10 Tage gerechnet. Aber warscheinlich guckst Du nicht auf die Stunden sondern auf die Tage. Warscheinlich hast Du bestimmt mehr Zeit als ein Schüler/Student/Arbeitnehmer/Ehemann/-frau und kannst Geld schei*en! Oder Du hast Deine zwei Wochen überschritten, und ärgerst Dich nun schwarz, weil Du auf 50€ Müll (so wird es hier ja zum teil propagiert) sitzt. Ev. hast Du aber auch nur schiß, daß, auf Grund der vielen Rückgaben, UBI keinen 5. Teil mehr rausbringen könnte.

Ich finde kaufen-testen-behalten-oder-zurückgeben völlig in Ordnung. Auch wenn man dafür 2 Wochen braucht. Und ich finde es gut, daß er ev. unzufriede User auf dies Rückgabemöglichkeit hinweist. Ich finde es auch sehr gut, daß dem Kunden diese Möglichkeit eingeräumt wurde. Andernfalls gibt es sonst demnächst nur noch eine bunte Verpakung mit einer CD, wo man sich nen Trailer anschauen kann, und nen DL-Code für die Alpha, die dann bei genug Absatz zur Beta aufgebaut wird...

Matze

Ps.: Es gibt da so eine ungeschriebene Forumsregel, die in jedem Forum gilt: Wenn man zu einem Thema nichts zu sagen hat, einfach ignorieren. Niemand zwingt einen jeden Threat zu öffnen.

Und nun steinige mich! (Und mach Dich noch lächerlciher als Du ohnehin schon bist!)

m0wlwurf07
10-04-07, 14:58
40 Stunden überschreitet die Spielzeit der meisten aktuellen Titel um Längen. Wer für 50€ 40 Stunden spielen kann ist doch gut bedient.
Und nur weil man nichts illegales tut, ist man noch lang nicht nicht-asozial. *g*

organicus-sh3
10-04-07, 15:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by m0wlwurf07:
Ja ist schon klar.. ich nenn das zocken auch immer "testen" *lol*
Sowas ist doch wohl lächerlich? Und sich dann hier aufspielen als ob das eigene Verhalten auch noch Nachahmenswert wäre.. da kriegt ich mich echt nimmer.
Du bist schon nen armer Wicht. Deine Argumentation hinkt hinten und vorne. Zum Glück gibts keine Demo, sonst hättest du dich noch lächerlicher gemacht. </div></BLOCKQUOTE>

Dirk hat Recht, auch wenn ich das Spiel nicht zurückgebe (bin zu langsam :-) )kann ich sein Verhalten verstehen. Es geht nicht um 60 €, es geht um das Preis-Leistungsverhältnis.
Ein sauber programmiertes SH4 ist meines Erachtens diese knapp 60 € wert, sonst hätte ich sie nicht investiert. Aber --sauber programmiert--, und das ist es nicht, oder noch nicht.
Also bitte mecker hier nicht die Leute als "Assi" an.
Immer schön locker und sei gegrüßt.
Org

MatzeEsn
10-04-07, 15:12
Tja, dann muß Du aber immer ziemlich beschi*ene Spiele kaufen, wenn Du fast immer mit 40std auskommst. Haste SH4 auch schon durch?

Und zu dem nicht nicht-asozial: ... Ach, egal! Du schnallst das sowieso nicht. Lerne erstmal was Recht und was Pflichten sind. Dann denkst Du nochmal über das ganze nach. Und wenn Du dann immer noch der Meinung bist hier wär jemand asozial dann kann Dir wirklich nicht mehr geholfen werden. Vieleicht wird Dir dann ja auch der Unterschied zw. nicht illegal und erlaubt klar...

Gandalfi2005
10-04-07, 15:54
Also dieses Rückgaberecht wurde eigentlich für den Fall eingeräumt, dass man zum Kauf genötigt oder überumpelt wurde (Haustürverkauf, geschickte Händler, Omis auf Kaffeefahrten etc.) nicht um mal was 2 Wochen auszuprobieren.
Ich denke mal vor Gericht würdest Du glatt verlieren aber wenn die Händler das so akzeptieren ... Warum nicht http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Solid1723
10-04-07, 16:35
Sehe ich etwas anders.Er hat ja Geld in ein Spiel investiert das nicht das liefert, was angekündigt wurde.Sprich die versprochene Leistung wurde nicht erbracht.Wie lange er es nun getestet hat spielt doch keine Rolle solange er die 14 Tage Frist einhält.Er hat ja auch mit keinem Wort erwähnt, dass er das andauernd macht und ihm eben das zu unterstellen halte ich für unangebracht!

marc_schreck
10-04-07, 16:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Gandalfi2005:
Also dieses Rückgaberecht wurde eigentlich für den Fall eingeräumt, dass man zum Kauf genötigt oder überumpelt wurde (Haustürverkauf, geschickte Händler, Omis auf Kaffeefahrten etc.) </div></BLOCKQUOTE>
Das ist falsch, was du meinst ist das Wiederufsrecht bei Haustürgeschäften § 312 BGB
darunter fallen auch dieses Kaffefahrten oder andere im Interesse eines Unternehmers durchgeführten Freizeitveranstaltungen

Dieses Wiederufsrecht hat nichts mit dem Rückgaberecht zun tun, welches ein Unternehmer seinen Kunden einräumen kann.

Harmor1
11-04-07, 00:18
Also, ich sehe es so, dass es Dirk's gutes Recht war SH 4 zurückzugeben. Gerade bei Spielen ist es nun einmal so dass bestimmte Bugs evtl erst später im Spielverlauf oder nur bei bestimmten Einstellungen auftreten, also kann es eine Weile dauern bis man diese bemerkt.

Ausserdem finde ich es ein wenig unangebracht auf die Moral und Ethik Tour zu machen, da es moralisch und ethisch ebenfalls sehr bedenklich ist, wenn Publisher wissentlich verbuggte Spiele auf den Martk werfen. Ist das dann nicht ebenso "asoziales" Verhalten? Nicht dass ich denke es sei asozial wenn man das gesetzlich verankerte Rückgaberecht in Anspruch nimmt ...

meaning11
11-04-07, 03:08
Haustürgeschäfte sind eine ganz andere Sache. Das Rückgaberecht im Fernabsatzhandel gilt auch nur für Ware, die man per Versand bekommen hat.
ABER: Bei jedem Geschäft das man tätigt, wird wie die Juristen sagen "ein Erfolg geschuldet" -- das Spiel muss laufen und zwar im großen und ganzen im angekündigten Sinn. Der ist in einer ganzen Reihe von Punkten nicht gegeben: "Spiel und Handbuch auf deutsch" (popelig, aber wenn sie's draufschreiben) oder wenn das abspeichern generell unzuverlässig ist oder wenn durch die sog. "Kopierschutzbugs" von Ubi selbst verunklart wird, was "Erfolg" und Fehler überhaupt auseinanderhält.
Die strittige "Testphase" oben ist ja gar nicht dem User irgendwie "anzulasten", sondern ist schlicht die Zeit, die er abwartet um Ubisoft die Möglichkeit zur Nachbesserung zu geben. Im Gegenteil könnte sein HÄndler verlangen, dass er mit der Rückgabe noch länger wartet *g*

marc_schreck
11-04-07, 03:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by meaning11:
Im Gegenteil könnte sein HÄndler verlangen, dass er mit der Rückgabe noch länger wartet *g* </div></BLOCKQUOTE>
Es gibt ja auch keine gezetzliche Regelung über die Rückgabefrist. Ein Unternehmer _kann_ ein Rückgaberecht nach § 356 BGB für seine verkauften Produkte einräumen oder auch nicht.

Er kann dabei ein zeitlich begrenztes Rückgaberecht (üblich sind hier die 14 Tage oder auch länger) oder ein uneingeschränktes Rückgaberecht dem Kunden einräumen.

So ein uneingeschränktes Rückgaberecht gewährt z.B. das Modehaus Land's End auf seine Waren. Ein Verbraucherschützer hat mal versucht eine dort gekaufte und getragene Jeans nach 5 Jahren zurückzugeben und sie wurde ohne Problem zurückgenommen und ausbezahlt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Das Unternehmen wirbt sogar mit diesem Rückgaberecht weil sie von ihren Produkten überzeugt sind und der Prozentsatz derer, die diese Rückgaberecht eventuell ausnutzen könnten, ist nach deren Erfahrungen der letzten Jahre sehr gering und tendiert gegen Null.

Taifun-uboot
11-04-07, 05:48
also ich muss hierzu auch mal was sagen ...

In letzter zeit habe ich das gefühl das es neue spielhersteller gibt die KEINE AHNUNG haben wie so ein spiel funktunieren soll... es ist nicht nur sh4 gemeint sondern allgemein was ich so jetzt in den letzten 10 monaten gekauft habe war erbärmlich BF2 ist ja voll für den arsch jede sekunde irgentwo artel. einschläge oder ich schieß mit eine sniper ein headshoot ein andere geht hin und belebt ihn wieder in 1s....

naja was soll man machen? bei die spiele bleiben die ein gefallen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

was ich noch sagen wolte ich gebe dirkk1974 100% recht er hat recht 60€ ist sehr viel geld in meinen augen andere leute gehen dafür schwer arbeiten... ich habe mir sh4 garnicht erst gekauft weil ich es mir schon denken kann wie es ist.... ich spam hier grad krass rum, aber was ich so gelesehen habe ist das jeder 10te mit dem spiel zufrieden ist...

UND WENN ICH SCHON LESE DAS DIE SCHIFFSSCHRAUBEN VERKERHT DREHEN...

DANN SIND DIE ENTWICKLER FüR SH4 EINFACH MANGELHAFT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

dirkk1974
11-04-07, 08:56
@ taifun-uboot :

BF-2 ist ein komplett anderes spiel und mit sh-4 nicht zu vergleichen, ausser das es sich bei bei den beiden um kriegsimulationen handelt.
was dir an bf-2 nicht gefällt ist wohl eher das gameplay, aber dafür kann ein hersteller nichts, denn geschmäcker sind bekanntlich verschieden.
natürlich hat bf-2 immer noch bugs, auch nach patch 1.4, dennoch sind diese bugs lächerlich und nur für erbsenzähler interessant.
vergleiche zu anderen spielen sind immer schwierig, besonders wenn man die supportfrage stellt, denn die ist bei fast allen entwicklern mangelhaft.
sie schieben monate später mal einen patch nach und das war´s dann. was aber in diesem spiel abgeht, dass muss man schon genauer unter die lupe nehmen und sehr kritisch begutachten.
mein nachbar hat NOCH nie silent hunter (und auch nun gekauft) gespielt, und dem erklär mal all die funktionen die NULL,NADA im handbuch stehen, und nur durch erfahrungen mit sh-3 mitzuteilen sind.
ach, ich weiche vom thema ab, sorry :-(