PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ansehenspunkte



PeteRoge
20-06-05, 06:33
Hi zusammen,
habe inzwischen mit der 1. Flotille ('39) schon einige Feindfahrten hinter mir. Eine erfolgreicher, eine andere nicht so...

Selbst wenn ich durchaus ganz gute Fahrten (z.B. 2 bewaffnete Trawler, einen C3 und einen V&W Class Zerstöer) hatte und alles brav an den BdU gemeldet habe - bis er mich schließlich zur Basis zurück befohl (keine Torpedos mehr) - kriege ich nur ~300 Ansehenspunkte (Missionsbefehle habe ich immer abgeschlossen).

Bei insgesamt 4 Fahrten konnte ich gerade mal 3 Spängchen an meine Besatzung verteilen und 4 Leute qualifizieren. Und mit den Ansehenspunkten kann ich mir och nix kaufen (zumindest noch keine IID - die ich gerne hätte)

Insgesamt versenkt: so etwa 35 - 40 BRT (inzwischen Januar '40).

Ich wurde auch verdammt oft (vorheriger Karrierenversuch) immer und immer wieder in AN81 geschickt (bestimmt 4x): Das wird dann doch etwas langweilig.

Meine Frage (finally http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ):

Ist das normaaaaal?


Danke,
Roger

Grauer_Wolf2005
20-06-05, 06:40
Bist du in den Hafen eingelaufen und welchen Realismus (%) spielst du????

Gruß
Der graue Wolf

PeteRoge
20-06-05, 07:09
Hi Wolf,

ja, ich bin in den Hafen eingelaufen. Aber eines hab ich inzwischen auch rausgefunden (in Wikipedia - witzig): die Ansehenspunkte hängen vom Realismusgrad ab (wobei die Formel in Wiki nicht stimmt, glaub ich). Den hab ich tatsächlich massivst nach unten geschraubt. Ist meine erste Fahrt und ich wollte noch keine großen Torpedoleitlösungen von Hand errechnen, etc.

Insofern könnte doch alles richtig sein.

Hmmm. Vielleicht sollte ich doch das eine oder andere Realismus-Ding zuschalten. Finde ich generell blöde gemacht. Wozu dann noch die Realismus Optionen? Schließlich sollte ein Anfänger Vorteile haben und schneller/einfacher durch's Spiel kommen. Später kann man immernoch Realismus hochschrauben und sich herausfordern...

Gruß, Roger

age-dee
20-06-05, 07:48
@PeteRoge: Wieviel % Realismus spielst Du denn jetzt? Bei mir sind´s genau 50 %, finde das für mich als Anfänger gerade richtig. Vielleicht haut diese Einstellung für Dich auch hin.
Die Qualifikation der Besatzung ist übrigens unabhängig vom Realismusgrad und dem Erfolg einer FF. Man kann nach jeder FF immer nur eine Qualifikation verteilen.
Den Typ II-D hatte ich zwar noch nicht, würde aber meine Ansehenspunkte lieber sparen und mir für 2500 ein Typ VII-U-Boot zulegen.

age-dee

PeteRoge
20-06-05, 07:58
Hi HD,

Ich habe fast alles abgeschaltet. Weiß jetzt nicht genau wieviel % es ist, da ich nicht am Heim-Rechner sitze. Sind aber um die 10% (schätze ich).

Ich glaube ich meinte auch VII. Jedenfalls gibt es da eins für 2500 und ich bin gerade mal auf 1900 AP nach 4 Fahrten. Habe mir allerdings zwischendrin die nächste Ausbaustufe vom IIer geholt und ein Diesel-Upgrade(das ist dann wohl IID). So komme ich besser an die schnellen Zerstöer ran...
Vielleicht hätte ich das sein lassen sollen, aber ich war ungeduldig. Beföderungen kriege ich mit der Realismus-Einstellung wohl unter Garantie keine hin.

Gruß, Roger

Grauer_Wolf2005
20-06-05, 08:10
Punkt 1: jou, Geduld ist Tugend, und in diesem Game unablässig. Die AP's hast hinausgeschmissen, wenn du sowieso ein anderes Boot haben möchtest.

Punkt 2: Beföderung: schon, sie dauern halt dann a bisserl länger.

Gruß
Der graue Wolf

senior33
20-06-05, 08:15
also wir zwei luschen sind vermutlich ähnliche frischlinge.

ich spiele auf 29% (normal) und habe nach vier fahrten 3200+/- ansehen, ein paar orden aber noch KEINE beföderung vergeben dürfen.

man muß sich aber nicht für eines entscheiden oder, dann wüßt ich was der fehler war, ich hab nämlich als erstes immer die qualifikationen bedient. das eine schließt das andere nicht aus nach einer FF oder?

also man kann (wenn man gut war ) orden, beföderungen und qualifikationen verteilen. richtig?!

will jetzt von normal (29%) auf noch höher gehen und suche schon die ganze zeit worauf ich am ehesten verzichten könnte..., was für mich unverzichtbar ist, da immenser spielspaß damit verbunden ist ,ist die ext. kamera ...

xorph2611
20-06-05, 08:34
Originally posted by senior33:
ich spiele auf 29% (normal) und habe nach vier fahrten 3200+/- ansehen, ein paar orden aber noch KEINE beföderung vergeben dürfen.


Befödern kann man nur solche Besatzungsmitglieder, die die für den nächsten Dienstgrad erforderliche Erfahrung aufweisen (ist der Ausdruck 123/300, wenn Du das Maxel anklickst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif). Das wird nach 4 FF kaum der Fall sein, also Geduld...

Was Du auf jeden Fall bedenkenlos aktivieren kannst, sind beschränkter Treibstoff/Luft/Preßluft etc. Wenn Du nicht manuell zielst, kannst Du auch die Sichtstabilisierung deaktivieren, und wenn Du die Außenkamera hast (hab ich auch, ist einfach goil http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif), kannst Du auf die komische Ereigniskamera eigentlich verzichten. Auch die "realistische" Reparaturzeit und Sinkdauer kann man aufdrehen, das macht kaum einen merkbaren Unterschied.

PeteRoge
20-06-05, 09:28
@xorph:
Danke. Gute Tips. Mir geht's ähnlich. Außenkamera - ein Muss. Ebenso automatische Zielbrechnung (das manuelle ist mir zur Zeit einfach zu blöd). Aber stimmt, Ereigniskamera ist quatsch (jetzt wo ich nach ein paar Fahrten überhaupt weiß, was das ist...).

Hmmm, Sichtstabilisierung? Was macht das (mit mir)?

Grüße,

Roger

xorph2611
20-06-05, 09:47
Originally posted by PeteRoge:
Ebenso automatische Zielbrechnung (das manuelle ist mir zur Zeit einfach zu blöd).


Du kannst ja den WO die Lösung errechnen lassen, da bist Du nicht auf Automatik, musst aber auch nicht selber den Rechenschieber anwerfen http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif Der WO sollte ausgebildeter Torpedoschütze sein, ein bißchen Lametta auf der Brust schadet auch nicht... Man kann also ruhig "Manuelles Zielen" aktivieren, bei Bedarf läßt man halt den WO rechnen, und wenn hin und wieder ein Aal daneben geht - was soll's?



Hmmm, Sichtstabilisierung? Was macht das (mit mir)?


Naja, wie der Name schon sagt - wenn Du durchs Periskop siehst, wird das Schwanken des Boots gedämpft und die Sicht stabil gehalten. Wenn Du auf Automatik bist oder den WO werken läßt, kann Dir das egal sein. Wenn Du allerdings selber versuchst, die Entfernung zu bestimmen, wird's bei Seegang und deaktivierter Stabilisierung recht grimmig http://forums.ubi.com/images/smilies/354.gif

Nach meiner Erfahrung sind die einzigen wirklich spielentscheidenden Realismus-Einstellungen die Kartenaktualisierung und das voll manuelle Zielen (also keine Automatik & kein WO). Die Außenansicht ist für's Genießen der grandiosen Szenerie - und alles andere kann man getrost anklicksen, der Unterschied ist kaum merkbar (mir ist z.B. noch NIE die Luft oder die Batterie ausgegangen).

PeteRoge
20-06-05, 09:55
Dank Dir.

Ok, jetzt wird's noobig:

ich hab verstanden, dass man den WO die Lösung errechnen lassen kann.

Aber meine UZO (oder das Periskop) muss ich ja doch noch auf das Ziel halten (sofern ich es nicht aufgeschaltet habe und er einfach in die Mitte ballert). Oder macht das keinen Unterschied? Was ist genau der Unterschied zwischen einem bisschen automatisch (WO errechnet die Lösung) und ganz automatisch?

Schaltet er nicht mehr auf das Ziel (und bleibt auch dort) wenn ich auf manuell schalte?



Sorry für mein Generve...

Roger

xorph2611
20-06-05, 11:15
Originally posted by PeteRoge:
Ok, jetzt wird's noobig:


Null Problemo, ich hab' hier im Forum schon allein durch bloßes Lesen auch sehr viele Infos abgesaugt, unter anderem über die genialen Mods, die's für SH3 gibt http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif



Aber meine UZO (oder das Periskop) muss ich ja doch noch auf das Ziel halten (sofern ich es nicht aufgeschaltet habe und er einfach in die Mitte ballert).


Exactamente! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Der WO berechnet die Lösung zu dem Ziel, das zum Zeitpunkt der Befehlserteilung unter dem Fadenkreuz der Optik ist. Das gilt auch für das Identifizieren. Aufschalten ist günstig (wenn das Ziel weit entfernt ist und aus dem Fadenkreuz wandern würde), aber nicht notwendig. Die Torpedobahn wird dann vom TZR vollautomatisch auf den Punkt berechnet, den Du zum Zeitpunkt des Feuerns anvisierst - Du kannst also das Ziel aufschalten, der WO berechnet die Lösung auf die Zielmitte, und Du kannst die Aufschaltung dann wieder lösen und einen anderen Punkt anvisieren, z.B. den Treibstoffbunker. Das funktioniert tatsächlich http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Der einzige effektive Unterschied zwischen Vollautomatik und WO ist, dass der WO die Lösung nur auf Befehl berechnet, während sie bei Vollautomatik durch bloßes Anvisieren eines Ziels immer automatisch neu berechnet wird. Und ein schlecht ausgebildeter WO auch eine lausige Lösung zusammenpfistert... http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif

DerZombie
20-06-05, 15:26
Achja um mehr Ansehenspunkte zu bekommen.
Versenkt nix unter 6000 BRT (also erst ab C2 aufwärts) mit Torpedos und schaut das ihr pro Feindfahrt so auf 35.000 BRT kommt. Dann gibts eigentlich reichlich Ansehen.


Was ich noch fragen wollte, wieviel Ansehen kostet es mich wenn einer meiner Jungs zu tode kommt?

Copyoffline
20-06-05, 16:22
Sicher dass das Ansehen vom Realitätsgrad abhängt?

Ist mir nicht aufgefallen. Ich spiele meistens 100% aber ab und zu lasse ich die Sau raus. Ich merk kein Unterschied ob 100% oder nur 20% gibts genausoviele Punkte.

Ausserdem:
Wenn man die Schiffsdaten im DATA\SEA\ Ordner anschaut stellt man fest dass für jedes Schiff einen festgelegten Betrag an punkten gibt. HuntII Zerstöer z.b. 120 Punkte, Der T3 Tanker 340 usw...

Ich glaube kaum dass die realitätseinstellung noch etwas an diesen Werten ändert.

Aber nochmal zum thema. Wenn du sagst du hast deine Patrolie ordnungsgemäß durchgeführt und nur 300 Punkte bekommen, dann kann es nur sein dass du Punkte abgezogen bekommen hast. Denn schon allein durch das Beenden einer Patrolie bekommt man 800 Punkte. Wenn du weniger hast, hast du höchst wahrscheinlich einen oder mehrere Neutrale Schiffe versenkt. Dafür gibts saftige abzüge. Du musst immer aufpassen, dass du keine neutrale Schiffe versenkst. Es ist gar nicht so einfach denn man weiss nicht immer was zu welchem Zeitpunkt neutral oder sogar verbündet ist.

Beispiel Italien. Am Anfang Verbündet, später Feindlich.

oder Frankreich. Erst Feindlich dann Verbündet dann wieder Feindlich.

Bei Geleitzügen muss man auch unbedingt aufpassen. Es gibt häufig gemischte Geleitzüge. Zum Teil Britten zum teil Amerikaner. Wärend die Britten immer feindlich sind, sind die Amis es erst ab 42.

Copyoffline
20-06-05, 16:34
Originally posted by PeteRoge:
Dank Dir.

Ok, jetzt wird's noobig:

ich hab verstanden, dass man den WO die Lösung errechnen lassen kann.

Aber meine UZO (oder das Periskop) muss ich ja doch noch auf das Ziel halten (sofern ich es nicht aufgeschaltet habe und er einfach in die Mitte ballert). Oder macht das keinen Unterschied? Was ist genau der Unterschied zwischen einem bisschen automatisch (WO errechnet die Lösung) und ganz automatisch?

Schaltet er nicht mehr auf das Ziel (und bleibt auch dort) wenn ich auf manuell schalte?



Sorry für mein Generve...

Roger

Halbautomatisch gehts so:

1. Du zielst auf ein Ziel und gibst das kommando für die Ziellösung, du musst dabei nicht unbedingt aufgeschaltet haben.

2. Du wartest bis der Schubwinkel maximal 350? BB bzw. 10? SB anzeigt. Im Optimalfall sollte der Schubwinkel aber Null sein.

3. Du öffnest die Mündungsklappen (Q) und zielst mit dem Fadenkreuz auf die Stelle wo du das Ziel treffen willst. Zum Beispiel lohnt es sich bei Zerstöern unter die Geschütze zu zielen weil dort Munitionskammern sind.

4. Du feuerst den Aal ab. Die Zeit stimmt dann nicht immer aber eine halbautomatische Lösung ist immer genauer als die ganz automatische.


Ausserdem solltest du darauf achten dass du vor dem Angriff dir Gedanken darüber machst in welcher Tiefe und mit welcher Torpedogeschwindigkeit du das Ziel angreifst. Bei ruhiger See kann man unter dem Kiel angreifen, macht mehr Schaden. Bei rauehr see ist eine Aufprallzündung gegen Die bordwand zuverlässiger.

WICHTIG!!! Du solltest unbedingt auch vor JEDEM Schuss die Torpedogeschwindigkeit neu einstellen. Es gibt einen Bug. Wenn du ein torpedorohr wählst indem ein Torpedo liegt der auf andere Geschwindigkeit eingestellt ist, so berücksichtigt der Torpedozielrechner dies zunächst nicht und man schießt höchstwahrscheinlich daneben.

Krokodil1938
20-06-05, 17:38
Originally posted by Copyoffline:
Sicher dass das Ansehen vom Realitätsgrad abhängt?

Ist mir nicht aufgefallen. Ich spiele meistens 100% aber ab und zu lasse ich die Sau raus. Ich merk kein Unterschied ob 100% oder nur 20% gibts genausoviele Punkte.

Ausserdem:
Wenn man die Schiffsdaten im DATA\SEA\ Ordner anschaut stellt man fest dass für jedes Schiff einen festgelegten Betrag an punkten gibt. HuntII Zerstöer z.b. 120 Punkte, Der T3 Tanker 340 usw...

Ich glaube kaum dass die realitätseinstellung noch etwas an diesen Werten ändert.
Doch, Copyoffline, die Ansehenspunkte aus der von Dir erwähnten Tabelle musst Du noch mit folgender Formel verrechnen:

AP's aus Tabelle * ( (0.75 * '% Realität') + 25 )

Beispiel: Du spielst mit 28% Realität und versenkst ein Schiff das 200 Ap's bringt.
200 * (21% + 25%) ergibt 92 AP's.

Spielst Du mit 100% Realität bekommst Du genau die Werte aus der Tabelle gutgeschrieben.

PeteRoge
21-06-05, 02:29
Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure antworten.
Viel nützliches.

@Copyoffline: es muss mit der Formel zusammenhängen, weil sonst habe ich nix falsch gemacht und war auch brav wieder zuhause.

@xorph: habe mal einiges an Realismus zugeschaltet und bin jetzt immerhin auf über 50% (vorher waren's 6 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif ). Das was jetzt noch aus ist, darauf will ich erstmal nicht verzichten (Außenansicht, etc.).

Bin noch nicht ganz fertig mit der Fahrt, deshalb kann ich noch nix sagen zum Ergebnis. Nudele bestimmt schon 2 Wochen in/um AN36 rum und meine Ausbeute waren gerade mal 2 Küstenschiffe (da is nich viel los). Mein Diesel wird knapp (jetzt wo es knapp werden kann) und ich muss bald nach hause. Das wäre eine echt magere Nummer. Gibt's keine Versorgungsschiffe (so wie in Vigo http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )?

Da ich bis jetzt ja alles auf Auto stehen hatte. Habe ich mir keinerlei Gedanken gemacht über Torpedogeschwindigkeiten. Existiert der Bug auch bei Vollautomatik?

EDIT: Zur Beföderung noch was: Zum Befödern kommt man übrigens niemals, wenn man die Realismus EInstellungen so niedrig hat wie ich hatte. Zwar kriegen die Männer irgendwann genug Erfahrung (bei mir gäbe es 6 - 7 Leute die eine Beföderung verdient hätten), aber man kommt nicht auf die 500 AP minimum (je Einsatz) um Beföderungen ausprechen zu dürfen.
Dreht mal euern Realismus auf 6 - 0 %. Ihr werdet euch wundern wie mies die Ausbeute (an AP) am Schluss ist.

Grüße, Roger

Copyoffline
21-06-05, 04:00
Ja der Torpedogeschwindigkeitbug ist auch bei Auto dabei. Oft können sich die Leute nicht erklären warum ein Torpedo daneben ging und wissen nicht dass es meistens wegen diesem Bug ist.

übrigens man kann es sogar genau sehen. Wenn man zum Beispiel einen anderen torpedo auswählt der auf andere Geschwindigkeit eingestellt wird, bleibt im TZR (F6) Menü der Schubwinkel gleich. Tippt man kurz den Geschwindigkeitschalter an springt der Schubwinkel plötzlich auf den richtigen Wert.

Das ist besonders gravierend wenn man vorher einen T1 auf "schnell" abgefeuert hat und dann auf einen T3 wechselt, so ist der Fehler sehr gross da der T3 viel langsamer ist und der Schubwinkel vom schnellem T1 passt da überhaupt nicht. Da triffst du nichtmal aus 500 metern auch wenn die lösung stimmt.

age-dee
21-06-05, 04:24
@PeteRoge: Warum kurvst Du 2 Wochen im selben PQ herum? Das macht imo eigentlich nur in einem PQ Sinn, in dem eine Konvoiroute durchgeht (z.B. zwischen Irland und England, abhängig vom Jahr, schau einfach mal auf die beiliegende Routenkarte). Falls Dir PQ 36 als Patroullliengebiet zugewiesen wurden, sitzte dort deine 24 Stunden ab. Danach kannst Du hinschippern wohin Du möchtest, natürlich unter Berücksichtigung deines Dieselvorates.

age-dee

PS: Versorgungsschiffe gibt´s keine in SH 3.

Edit: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man mit einer Geschwindikeit von 7 Knoten bei einem Typ VII am weitesten kommt. Glaube auch eine "Verbrauchstabelle" mal hier im Forum gesehen zu haben. Generell sollten, um Treibstoff zu sparen, hohe Geschwindigkeiten wie bspw. "Große Fahrt" und "Wahnsinnige Fahrt" über einen längeren Zeitraum vermieden werden. Es sei denn, man ist auf Abfangkurs oder Flucht.

PeteRoge
21-06-05, 08:33
Dank an euch.

@Copyoffline: werde mal drauf achten. Im Moment habe ich eh immer die gleiche Torpedos im Boot.

@HD:
Ich dachte mir irgendwie, im Skagerrak da muss doch einfach irgendwann was durch. Das ist ja wie ein Nadelöhr. Also bin ich im groben in der Gegend geblieben (schon auch mal weiter weg aber immer da oben in der Nähe der Röhre). Normalerweise haue ich ab (auf "bessere Felder") sobald ich meine 24-Stunden-Pflicht erfüllt habe.

Routenkarte? Noch nich' gesehen. Wo is denn jetzt die?

Wenn ich auf "Cruise" bin, dann nehm ich meist halbe Fahrt. AK nur bei Verfolgungen.

Gruß, Roger

Copyoffline
21-06-05, 08:40
Die Konvoikarte gibt es in der Originalverpackung als A2 Blatt.

Allerdings ist sie ein bisschen dürftig. Es steht nicht dabei zu welcher Jahreszeit welche Route aktiv ist z.b. und auch ungenau ist sie auch. Die tatsächlichen Konvoirouten liegen oftmals bis zu 300 km daneben. Manchmal lohnt es sich sich die Konvoirouten im Missionseditor anzuschauen.

In meiner letzten Karriere mittlerweile 45 gibts überhaupt keine Einzelfahrer mehr. Nur noch sehr schwer gesicherte Konvois, dafür umso mehr. Man kann sie 45 kaum verfehlen.

chavouno
21-06-05, 08:57
Konvoikarte ist nicht bei jedem Originalspiel dabei.
Liegt aber als PDF im SH3-Verzeichnis vor.
Es gibt auch ein Mod in dem werden die Kovoi-Routen direkt in Deiner Navi-Karte angezeigt.

mfg

PeteRoge
21-06-05, 10:09
Eben. In meiner Verpackung war keine Konvoi-Karte (DVD-Box). Da war nur das (kleine) Handbuch und eine Ansicht für die Keyboard-Belegung.

Ich guck mal in die PDFs...


Grüße,
Roger

DerZombie
21-06-05, 10:25
Kann mir dann auch noch einer helfen?

Was kostet es mich an Punkten wenn ein Kamerad nicht mehr nach hause kommt?