PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : KI Denkt zu lange+simultaner Modus höt auf!



DerNeue2
17-12-08, 20:00
Hallo ihr Lieben,

auf einer "nur" grossen Karte mit nur 2 KIs und 2 Menschlichen denkt uns die KI zu lange. Am Anfang geht es noch (40sek.)aber je weiter das Spiel desto länger denkt "er" (5-10min.) CPU ist ein recht flotter S939 FX-57 übertaktet auf 3 GHZ. Was kann man da machen?

Anderes Problem: Wenn wir (Menschen) uns auf der Karte zu nah kommen höt der simultane Modus auf. Wenn wir uns wieder von einander entfernen fängt er aber nicht wieder an! Das ist ärgerlich, kann man das irgendwie hin bekommen, dass man nach einem versehentlichen Kontakt wieder in diesen simultanen Modus kommt, wo ja gleichzeitig gezogen werden kann?

Dank fürs Beantworten!

LG
DerNeue

Edperator
19-12-08, 09:22
Anderes Problem: Wenn wir (Menschen) uns auf der Karte zu nah kommen höt der simultane Modus auf. Wenn wir uns wieder von einander entfernen fängt er aber nicht wieder an! Das ist ärgerlich, kann man das irgendwie hin bekommen, dass man nach einem versehentlichen Kontakt wieder in diesen simultanen Modus kommt, wo ja gleichzeitig gezogen werden kann?

Hi, bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass das nicht geht. Ist noch schlimmer wenn man mit ghostmode spielt, weil die ja überall durch kommen. Wobei man dann wenigstens während des Zuges des/der anderen was zu tun hat.
Liegt wohl daran, dass Heroes rundenbasiert ist und sobald jemand den "Einflussbereich" eines anderen betritt in den rundenmodus zurückgeschaltet wird (kein wer zuerst klickt, sackt zuerst).

Bei nur 2 menschlichen Spielern würd ich eh den Hot-Seat Modus empfehlen aufgrund kürzerer Ladezeiten sobald rundenbasiert angesagt ist.

Hoffentlich hilfts weiter...

MfG
ED