PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachladen und BRT behalten?



PawnNuwen
28-05-08, 03:00
Hi, ich habe mit der Sufu keine befriedigende Antwort erhalten also:

Spiele mit GWX 2.0
Boot VIIc
Jahr: Mitte 1940

Ich habe als Patrouliengebiet einen Sektor in der Nähe von Gibraltar zugewiesen bekommen, auf den Weg dorthin bin ich im norden Irland einen schwach bewachten Konvoi über den Weg gelaufen. Nachdem ich die 3 Zerstöer ausgeschaltet hatte habe ich alle Torpedos und sämtliche Deckgeschützmunition auf den Konvoi verschossen. Ergebnis: über 70T BRT.

Wollte jetzt weiter fahren, beim Versorgungsschiff in Nordspanien (war glaube ich in Vigo) aufmunitionieren und meinen zugewiesenen Sektor erreichen.

So, zur Aufnahme der Munition in Vigo muss ich im Menü die Mission beenden richtig? oder gibt es noch eine Andere Möglichkeit. (lag <300m vom Versorgungsschiff entfernt)
Ich komme dann aber wieder in mein Büro kann aber erhaltene Beföderungen und Medallien nicht der Besatzung übergeben, kann den entsprechenden Schreibtisch nicht anwählen.
Wenn ich die Mission dann fortsetze erhalte ich einen neuen Patrouliensektor (Null), und mein Logbuch zeigt meine Versenkungen auch nicht mehr an.
Bin dann nur schnell aus dem Hafen gefahren und habe die Mission abgebrochen um zurück zur Heimatbasis zu kommen.

Ergebnis:
0 BRT
0 Beföderungen und Auszeichnungen für meine Mannschaft
Eisernes Kreuz mit Schwertern für mich.
???

Kann man in SH III das aufmunitionieren also nicht verwenden um eine begonnene Feindfahrt fortzusetzen und mehr Tonnage zu machen? Es wird in der Karriere als neue Feinfahrt gebucht.
Das ich in Vigo meine Mannschaft nicht befödern konnte war ein User error oder ist dass immer so?

Wenn ja dann währe ich nach dem Konvoi besser gleich zurück nach Willhelmshafen gefahren und hätte auf den Patrouliensektor verzichtet.

Habe ich irgendwas falsch gemacht? Wie ist dass später mit den Milchkühen?

Danke

Pawn

PawnNuwen
28-05-08, 03:00
Hi, ich habe mit der Sufu keine befriedigende Antwort erhalten also:

Spiele mit GWX 2.0
Boot VIIc
Jahr: Mitte 1940

Ich habe als Patrouliengebiet einen Sektor in der Nähe von Gibraltar zugewiesen bekommen, auf den Weg dorthin bin ich im norden Irland einen schwach bewachten Konvoi über den Weg gelaufen. Nachdem ich die 3 Zerstöer ausgeschaltet hatte habe ich alle Torpedos und sämtliche Deckgeschützmunition auf den Konvoi verschossen. Ergebnis: über 70T BRT.

Wollte jetzt weiter fahren, beim Versorgungsschiff in Nordspanien (war glaube ich in Vigo) aufmunitionieren und meinen zugewiesenen Sektor erreichen.

So, zur Aufnahme der Munition in Vigo muss ich im Menü die Mission beenden richtig? oder gibt es noch eine Andere Möglichkeit. (lag &lt;300m vom Versorgungsschiff entfernt)
Ich komme dann aber wieder in mein Büro kann aber erhaltene Beföderungen und Medallien nicht der Besatzung übergeben, kann den entsprechenden Schreibtisch nicht anwählen.
Wenn ich die Mission dann fortsetze erhalte ich einen neuen Patrouliensektor (Null), und mein Logbuch zeigt meine Versenkungen auch nicht mehr an.
Bin dann nur schnell aus dem Hafen gefahren und habe die Mission abgebrochen um zurück zur Heimatbasis zu kommen.

Ergebnis:
0 BRT
0 Beföderungen und Auszeichnungen für meine Mannschaft
Eisernes Kreuz mit Schwertern für mich.
???

Kann man in SH III das aufmunitionieren also nicht verwenden um eine begonnene Feindfahrt fortzusetzen und mehr Tonnage zu machen? Es wird in der Karriere als neue Feinfahrt gebucht.
Das ich in Vigo meine Mannschaft nicht befödern konnte war ein User error oder ist dass immer so?

Wenn ja dann währe ich nach dem Konvoi besser gleich zurück nach Willhelmshafen gefahren und hätte auf den Patrouliensektor verzichtet.

Habe ich irgendwas falsch gemacht? Wie ist dass später mit den Milchkühen?

Danke

Pawn

alfudet
28-05-08, 03:57
Das ist grundsätzlich bei SH3 so:

Anlegen an Versorger, Milchkuh, in befreundeten Hafen usw.

Sofort!! Beföderungen oder Orden über den im Hintergrund dargestellten Aktenschrank vergeben.
Alle anderen Funktionen sind deaktiviert da Du Dich nicht in der Heimatflottille befindest.

Beim Neustart wird automatisch PQ 0 angezeigt da dies der Start einer neuen Feindfahrt ist und w.o. schon gesagt Du nicht aus Deiner Heimatflottille startest sind keine Ziel-PQ's hinterlegt.
Also freie Jagd und dann Rückkehr zur Heimatbasis.