PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Irgendwo die Wahrscheinlichkeit für Goldvorkommen ändern?



sumtimez
01-11-11, 13:35
Moin!

Ich hab mir nach Jahren ohne Anno 1602 mal wieder das gute, alte Spiel gekauft, und habe nun ein Problem, das ich vorher nie hatte. Bei meinem alten Anno-Spiel (das ich schon sicher ein halbes Jahrzehnt nicht mehr besitze) hatte ich im Endlosmodus praktisch immer mindestens zwei Inseln mit Goldvorkommen. Nur selten gab es mal eine Inselwelt, ohne.
Nun hab ich Anno neugeholt (genauer gesagt die Königsedition) und habe grob gesagt in jeder zehnten (!!!) Inselwelt im Endlosmodus ein einziges Goldvorkommen. Wenn ich ein Spiel starte, guck ich mir immer erst die Inselwelt an, ungefähr alle drei Versuche gefällt sie mir. Und dann kann ich das doch nicht spielen, weil es einfach kein Gold gibt! Warum kommt bei meinem Spiel so selten ein Goldvorkommen? Als ich das für einem Jahrzehnt regelmäßig spielte, hatte ich fast IMMER Gold!

Daher nun die Frage, gibt es irgendwo in den ganzen Anno-Dateien die Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit eines Goldvorkommens auf einer Insel zu verändern? Ich schätze nämlich, dass die bei meinem Spiel wirklich lächerlich gering ist. Das kann doch nicht sein, dass ich nur bei allen zehn Inselwelten einen spärlichen Goldberg hab.

Soricida
01-11-11, 18:57
Hallo sumtimetz
Willkommen im ANNO-Forum

Für das Endlos(Szenario) kenne ich nur die Einstellungen:
>Einfach >Durchschnittlich >Fordernd und >Schwer
aber welchen Einfluß die auf Goldvorkommen haben?
Es gab auch schon einen "ANNO 1602 Editor".
(Aber den habe ich noch nie benutzt)

Moryarity
02-11-11, 03:28
Zitat von sumtimez:
Bei meinem alten Anno-Spiel (das ich schon sicher ein halbes Jahrzehnt nicht mehr besitze) hatte ich im Endlosmodus praktisch immer mindestens zwei Inseln mit Goldvorkommen. Nur selten gab es mal eine Inselwelt, ohne.

Dass in 1602 manchmal Inselwelten ohne Goldvorkommen generiert werden ist ein bekanntes Problem.



Nun hab ich Anno neugeholt (genauer gesagt die Königsedition) und habe grob gesagt in jeder zehnten (!!!) Inselwelt im Endlosmodus ein einziges Goldvorkommen. ...Und dann kann ich das doch nicht spielen, weil es einfach kein Gold gibt!

Nun ja, das wäre dann schon ein sehr schlechtes Verhältnis...aber eigentlich reicht ja eine Gold-Mine dicke.



Das kann doch nicht sein, dass ich nur bei allen zehn Inselwelten einen spärlichen Goldberg hab.

Ein Berg reicht doch dicke. Im Gegensatz zu späteren Annos brauchen die Adligen ja keine Vollversorgung damit. Es reicht eine einzige Tonne Schmuck, um den Auftieg zu ermöglichen..und selbst, wenn es in einer Inselwelt kein Goldvorkommen gibt, kann man dort mit dem Sheep-to-Gold-Trick die paar benötigten Tonnen bekommen.

sumtimez
03-11-11, 17:55
@ Soricida: Ich hab auch bei "einfach" dieses Problem. Und einen Anno-Editor hab ich nicht, der ist nicht im Spiel drin.. seltsam, schade.

@ Moryarity: Also, den Schaf-Gold-Trick benutz ich ungern, weil das halt unrealistisch ist. ^^ Würde gerne alles selbst produzieren können. Dass ein Goldberg reicht, stimmt aber natürlich.

Dennoch find ich es einfach nervig, dass ich Gold so selten hab, dass ich wirklich nach jedem Spielstart erstmal bei voller Geschwindigkeit alle Inseln abklappern muss, um sicher sein zu können, dass es Gold gibt, und das sich das Spielen in der Inselwelt lohnt...

------------------------

Gibt es denn eine Möglichkeit, dass man diese "Neuen Abenteuer" endlos spielen kann? Z. B. gefällt mir das Spiel "Kontinentalmasse", aber das wäre ja sofort zu Ende, wenn die Aufgaben erfüllt sind. Kann man einstellen, dass man es ewig weiter spielen kann?

Schnitzelbrater
05-11-11, 09:13
Hallo @sumtimez

Schau doch mal in den Annopool (http://www.annopool.de/) .

Dort gibt Szenarien und Endloskarten satt. Ich glaube auch "Kontinentalmasse" als Endlos. Bin mir da nicht sicher, Anno 1602 ist bei mir einfach zu lange her.
Viel Spaß beim stöbern und spielen

Schnitzelbrater

helpen
09-08-12, 15:11
Danke für den Link @schnitzelberater