PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was erwartet Ihr von SH4 (Eure Meinung ist gefragt)



Gandalfi2005
29-08-06, 08:27
Hallo liebe Community,

da dieses hier ja wohl das offizielle SH4 Forum ist, Frage ich Euch was Ihr für Erwartungen an Sh 4 habt.

Ich fange mal an ....
Für mich ist wichtig
- dynamische Kampagne
- gute KI
- ausgereifte Kampfstationen (Sonar, TDC, etc)
- spannende und nicht zu einfache Wabos Verfolgung

Das mal fürs erste ....

Lordex23
29-08-06, 08:43
Originally posted by Gandalfi2005:
Hallo liebe Community,

da dieses hier ja wohl das offizielle SH4 Forum ist, Frage ich Euch was Ihr für Erwartungen an Sh 4 habt.

Ich fange mal an ....
Für mich ist wichtig
- dynamische Kampagne
- gute KI
- ausgereifte Kampfstationen (Sonar, TDC, etc)
- spannende und nicht zu einfache Wabos Verfolgung

Das mal fürs erste ....

Bin in den Punkten erstmal deiner Meinung:
GANZ WICHTIG:

BITTE SETZT DAS UM WAS IHR UNS AN FEATURES VERSPRECHT!

Ich wünsche mir:
Das man für Seegebiete Luftaufklärung anfordern kann, sofern man ich Reichweite ist( nen Träger oder so)

Dann bitte mehr Krativität beim Funkverkehr(nicht nur Seien sie aggressiver usw) ist nen bischen armseelig

Sofern möglich das man wenn man das Radio im Boot anmacht, auch mal Nachrichten höt!

Hilfe rufe von anderen Schiffen

Dann wie ja in SH3 versprochen, ABER NICHT EINGEHALTEN:

Das man sich auf Hoher See von speziellen Schiffen (Milchkühe) versorgen lassen kann!!

Bessere KI für Flugzeuge die mein Boot angreifen(das Sie auch mal mit den Bomben treffen die sie auf mich abwerfen(siehe SH3)

Wenn das Game keine DYNAMISCHE Kampagne hat, könnt ihr es gleich vergessen!

Ach ja und vielleicht mal wieder nen DICKES Handbuch!!!!!!
Greetz Lordex

P.s. Bitte arbeitet nicht so DOLL an der Grafik, so das alle anderen ASPEKTE und FEATURES auf der Strecke bleiben!!!

MrWinnie76
29-08-06, 08:57
Ich schliesse mich meinen Vorrednern an und ganz besonders : Ein ECHTES Handbuch !
Mehr Athmosphäre im Hafen, d.h. nicht immer die gleiche Grafik auf dem Bildschirm, zusammenfassung der wichtigsten aktuellen Ereignisse im Wochenschaustil (bin ein Träumer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif) Ab und zu vielleicht mal eine animierte Ordensverleihung, ein Radio im Boot das bei anschalten Musik und Nachrichten aus der Ära spielt, und auch ganz gerne wieder ein Grammophon. Frei wählbare Auflösung, anständige Sound und nen ordentlichen Soundtrack. Wenn das eigene Uboot versenkt wird nicht einfach Missionsende, nach Kriegsende mal nen ordentlichen Abspann, gerne auch ein kleines movie. Einfach mehr Athmosphäre von Haus aus.

Lordex23
29-08-06, 09:09
Originally posted by MrWinnie76:
Wenn das eigene Uboot versenkt wird nicht einfach Missionsende

Jetzt weiss ich was ich vergessen habe zu erwähnen!

Also entweder, nen kleines Movie, oder das man sein Boot dann noch ingame beobachten kann, wie es in die Tiefe sinkt und dann zusammen gedrückt wird und implodiert!

Druckerbeidl
29-08-06, 09:55
Da kann ich mich Lordex23 nur anschließen:

Es wäre wesentlich interessanter, wenn das Spiel selbst nach einem Volltreffer nicht gleich sofort zu Ende ist sondern:

- dass die Möglichkeit besteht, dass im aufgetauchten Zustand zumindest die Mannschaft gerettet werden kann

- dass das Spiel nicht sofort beendet ist, wenn eine Abteilung geflutet ist oder jemand von der Mannschaft verwundet ist, sondern dass das U-Boot langsam sinkt, das Licht flackert, begleitet vom knirschen des Metalls durch den großen Druck, die Gläser an den Intrumenten bersten, und wirklich erst zum Schluß, wenn alles verloren ist, ein Movie abgespielt wird .. .

kielholer333
29-08-06, 10:17
Wäre schön wenn man beide Seiten, das heißt,auch
die Japans spielen könnte.(wäre nur fair oder???)

MrWinnie76
29-08-06, 10:32
Ey...nicht vorgreifen auf die SH-Teile die noch kommen... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Harpoon1974
29-08-06, 10:46
Wurde eigentlich eh schon alles gesagt, was ich mir dachte, besonders wichtig wäre aber echt die Wabo-Verfolgung um eines spannender zu machen. Ist in SH3 sogar für mich kein so großes Problem (bin Anfänger bei USims).



P.s. Bitte arbeitet nicht so DOLL an der Grafik, so das alle anderen ASPEKTE und FEATURES auf der Strecke bleiben!!!

DAS ist es auf den Punkt gebracht, besser Grafisch nicht zuviel machen (ist eh auch bei SH3 schon spitze), dafür mehr auf das Spiel selber konzentrieren.

SilentSoldier79
29-08-06, 10:53
Schade ... ich hätte mir mal ne andere Zeit gewünscht, als immer nur WW II. Kalter Krieg wäre mal ganz nett gewesen.

Ansonsten wünsche ich mir realistische Schadensmodelle. Zur Zeit gehen mir die Schiffe ein wenig schnell unter und Torpedo-Löcher sieht man auch nicht. Wo sind eigentlich die Schiffbrüchigen überlebenden?

Bei Zerstöern sollten bei auf dem Kopf schwimmenden Schiffen die Kanonentürme als erstes abfallen, da sie nur von ihrem eigenen Gewicht getragen werden.

Lordex23
29-08-06, 11:45
da fällt mir noch was ein:

Sofern es möglich ist wäre es schön wenn man an den Schiffen und dem eigenen Boot nicht nur so ne langweilige Verbrennungstextur sehen sein würde!
Ist nen bischen öde wenn man nach nem Torpedotreffer nur so ne langweilige Verbrennungstextur zu sehen ist! Ich denke mit den heutigen möglichkeiten sollte das kein Problem sein http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

TomK
29-08-06, 14:28
darüber hinaus:

Einführung von Routineabläufen z.B. automatischer Seewachenwechsel oder Maschinistenwechsel nach vorgegebener Zeit. Weil dieses nervige und frickelige hin- und hergeschiebe kann nicht die Aufgabe eines Kaleun sein.

Gruß

moselgott
29-08-06, 14:57
Originally posted by SilentSoldier79:
Schade ... ich hätte mir mal ne andere Zeit gewünscht, als immer nur WW II. Kalter Krieg wäre mal ganz nett gewesen.



Ich persönlich halte den Kalten Krieg für nicht so interessant, jedenfalls für ne USim. Allein schon weil es ja nie zu reellen Kampfhandlungen kam, man müsste also eine fiktive Story schreiben. Das wäre dann wiederrum nix für Leute die Wert auf historische Richtigkeit legen.

Ich wünsche mir vor allem ne dynamische Kampagne, das ist das wichtigste. Aber nach dem was in den offiziellen Ankündigungen stand wird das ein Wunsch bleiben, leider.
Was ich noch nett fände wäre ein kleiner Film am Schluss, wenn der Krieg gewonnen ist. So z.B. wie die Kapitulationsurkunden unterschrieben werden oder so.

Ansonsten freue ich mich aber auf SH IV, ich werde es bestimmt kaufen.

beerwish
29-08-06, 16:06
Zu allererst eine bessere und abwechslungsreichere KI.

Konvois müssen unvorhersehbar zacken und bei Sichtung eines U-Bootes wegdrehen.
(In SH3 kann man eine Linie ziehen und der Konvoi taucht hunderte Kilometer weiter zuverlässig da auf, wo man sich auf die Lauer legt)

Die Zerstöer müssen unterschiedliche Suchkurse fahren.
(In SH3 kann man sich etwas seitlich vor den Konvoi legen und man kommt immer unentdeckt von vorne in den Konvoi)

Handelsschiffe müssen abdrehen, fliehen und zacken, wenn man auftaucht. Bei Gelegenheit müssen sie versuchen zu rammen.
(In SH3 fahren sie immer Schlangenlinien, ziehen immer zuerst nach links und lassen sich von diesem Kurs auch nicht abbringen, wenn man gut sichbar auf sie wartet.)

Ausserdem sollte das Schadensmodell aller Schiffe verbessert werden. (Reparaturzeiten, Brände, mehr unterschiedliche Arten Schaden zu nehmen, besseres Aussehen der Schäden)

An sich gefällt mir der Atlantik besser. Wenn die obigen Punkte gut gemacht sind, kaufe ich es trotzdem. Ansonsten werde ich wohl wieder mehr rumfliegen als rumtauchen. In der Luft soll sich ja auch wieder was tun.

OtteMedia
30-08-06, 01:38
Schade daß so vieles im dritten Teil auch nicht übernommen wurde was vorgeschlagen war!
Ich hoffe einfach nur, daß diesmal zumindest di von UBI selbst angekündigten Features gut umgesetzt sind und nicht einfach wieder Teile unter den Tisch fallen...
Daß SH3 nicht mehr erweitert wird (zumin. v. UBI) ist sehr schade, aber ich werde erst einmal ein paar Monate mit dem Kaufen warten.

der_picard
30-08-06, 02:28
Alles gut und schön was schon gsagt wurde, ich stimme bei allem auch zu. Hinzufügen würde ich aber noch eins: die Tiefenruder!

Ist zwar lange her, aber in Silent Hunter 1 konnte ich die Tiefenruder manuell bedienen. Also über die Tastatur halt.
Cursor Taste rauf = Ruder auf Auftauchen stellen
Cursor Taste runter = Ruder auf abtauchen Stellen

Ich fände es schön, wenn z.B. über das NumLock die 8 die Ruder auf auftauchen, die 2 die Ruder auf abtauchen und die 5 die Ruder auf neutral stellen würde. Genial wäre es natürlich, wenn die Ruder auf die Dauer des Tastendrucks reagieren würden... je länger die Tasten gedrückt werden, desto mehr Bewegen sich die Ruder, bis zum Maximum halt.

L.U.K.A.S
30-08-06, 02:51
Was ich von dem Nachfolger erwarte? Nix anders als von jedem anderen Nachfolger auch. Ein paar optische Aufpeppungen hier, ein paar technische Smankerl da.
Aber vor allem, dass das Game rundläuft, keine Bugs mehr hat, und das man nach stundenlangem Katz und Mausspiel mit den Zerries, Torpedos für die nun schutzlosen restlichen Schiffe nachladen kann...

der-blaue-max
30-08-06, 04:31
Der einzige Grund für mich das Spiel zu kaufen, wäre, wenn SH4 die Engine von SH3 Updated, bzw. auf den technisch gleichen Stand wie SH4 bringt. Den Pacific findde ich für mich nicht interressant, wie viele SH3 Fans........

der_picard
30-08-06, 04:41
Ach ja, noch was! Ich stimme voll und ganz zu:

Es ist nicht wirklich schön, wenn man sein Boot verliert und ZAK ist man raus und es kommt nur ein Missionsbildschirm der einem den Verlust des Bootes bestätigt.

Selbst wenn es unretbar zu Ende geht... bitte macht da mehr draus, ich würd gern bis ganz zuletzt an Bord bleiben. Dann vielleicht zum Schluss noch ein kleines Movie (siehe Silent Hunter I) und dann erst den Missionsbildschirm.

Lordex23
30-08-06, 04:54
Originally posted by der_picard:
Ach ja, noch was! Ich stimme voll und ganz zu:

Es ist nicht wirklich schön, wenn man sein Boot verliert und ZAK ist man raus und es kommt nur ein Missionsbildschirm der einem den Verlust des Bootes bestätigt.

Selbst wenn es unretbar zu Ende geht... bitte macht da mehr draus, ich würd gern bis ganz zuletzt an Bord bleiben. Dann vielleicht zum Schluss noch ein kleines Movie (siehe Silent Hunter I) und dann erst den Missionsbildschirm.

Hihi wurde schon genannt mein lieber http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

EEF-Redeagle
30-08-06, 05:20
Ich werds mir kaum kaufen.

Nett waeren aber:
Besserer, mehr Funkverkehr (und auch nicht immer die gleichen Texte)

Mehr Meldungen der Mannschaft. Gerade vom Horcher bei WaBo-Verfolgung.
Munvorraete an WaBos historisch korrekt. (Entweder stimmt SH3 nicht oder DC. Bei SH3 hoeren die nie auf und in DC gehn sie mir staendig aus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )
Man kann aktuell zwar das naechstgelegene Kriegsschiff verfolgen, aber ist das angelaufen und es kommt ein 2. mit nem Anlauf wir das nicht gemeldet.
Auch Meldung wenn man ueberwasser angegriffen wird oder eine Kollision dorht. In SH3 kommt die Angriffswarnung nur selten und ein "Schiff gesichtet" wenns 200m auf Kollisionkurs aus dem Nebel auftaucht ist untertrieben.

Bei kenternden Kampfschiffen herausfallende Geschuetztuerme (schon erwaehnt warum)

Andere eigene U-Boote und Kampfverbande auch in der Kampagne. Die auch auf zB Konvoimeldungen reagieren und angreifen.

Schichteinteilung bei der Mannschaftsverwaltung.
Sinnvollere Ordensvergabe. Auch bei der Mannschaft (wenn ich mit Frischlingen auslaufe und sehr erfolgreich bin, warum bekommen dann nur 10 Mann ein Kampfabzeichen und nicht alle?)

Sollte es Ansehenspunkte geben: Beim Kauf ausgebene sollten nicht zur Degradierung fuehren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Nicht zu viel zu gute Grafik. Das ganze sollte auch auf Mittelklasserechnern spielbar sein. So wie sie ist ist es schon schoen genug http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

der_picard
30-08-06, 05:20
@ Lordex23

Ich weiß, deswegen habe ich ja auch geschrieben... "Ich stimme voll und ganz zu..."

Ich wollte diesen Wunsch nur unterstreichen, da es wirklich nicht schön ist, einfach aus dem Spiel gerissen zu werden.

Lordex23
30-08-06, 08:53
Originally posted by der_picard:
@ Lordex23

Ich weiß, deswegen habe ich ja auch geschrieben... "Ich stimme voll und ganz zu..."

Ich wollte diesen Wunsch nur unterstreichen, da es wirklich nicht schön ist, einfach aus dem Spiel gerissen zu werden.
Jo ist ja auch in ordnung, hab ich denn wohl falsch verstanden hehe

Aber manchmal habe ich das Gefühl, das wir hier völlig umsonst schreiben, da es UBI eh nicht interessiert, die machen es wie sie es wollen ohne mal in die Community zu schauen!!! Und manchmal Frage ich ob die MODS denen überhaupt was von dem erzählen was hier los ist?!?!?!?!?!!

der_picard
30-08-06, 09:03
Tja, dass ist die Frage... kommt all dieser Input wirklich in der Silent Hunter 4 "Schmiede" bei UBI an. Ich will es zumindest hoffen.

Mal unter uns... ich denke es liegt nicht an den Entwicklern allein was alles umgesetzt wird und wie gut es dann umgesetzt wird. Es liegt meiner Meinung nach am Management. Kosten ist hier das Zauberwort... was kostet es einen dynamischene Karriere Modus anzubieten... dieses oder jenes Feature noch mit einzubringen... dies und das noch zu testen. Da liegen die wirklichen Probleme. Die Entwickler würden sicher ein ausgereiftes, "all"-umfassendes Spiel liefern. Fraglich bleibt, läßt der Kostendruck (und das Managment) das zu.

Farmah
30-08-06, 09:44
Originally posted by Gandalfi2005:da dieses hier ja wohl das offizielle SH4 Forum ist, Frage ich Euch was Ihr für Erwartungen an Sh 4 habt. Frag mich nochmal nach dem 4. Patch http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Andreas_Frank
30-08-06, 10:59
Es wäre echt gut, wenn das Boot beim Wabo-Angriff kräftig durchgerüttelt wird und ein ordentlicher Wassereinbruch gibt, wie in dem Film "Das Boot".

Eine Replay-Funktion der letzten 30 Sekunden, wenn das Boot hinüber ist. Daß man nachschauen kann, wieso das Boot kaputt ging.

Gruß Andreas

TopCat007
30-08-06, 13:34
Etwas mehr Simulation:

realistischere Navigation od. zumindest einen Schritt mehr in diese Richtung (kein "GPS-Modus" mehr), selbstverständlich abschaltbar für jene, die das nicht mögen;

mehr selber beidenbare Gadgets am Boot. Ich möchte bspw. selber in die Rolle des Tiefenrudergängers schlüpfen können und versuchen, das Boot auf Seerohrtiefe einzupendeln;

mehr interaktive Komponenten bei der Kampagne ("Zusammenarbeit" mit der eigenen Flotte, seien es U-Boote oder andere Schiffe, Funkverbindungen, Zuweisung von Zielen, Missionen und Patrouillengebieten während einer FF);

eine möglichst "menschlich" reagierende KI mit verschiedenen Erfahrungsstufen, welche für den Spieler weniger berechnend agiert.

Das wären für mich die Schwergewichte, welche eine SH-Fortsetzung wirklich interessant machen würden, dann wäre mir auch der Schauplatz egal. Von mir aus müssten dann auch nicht zig Boote spielbar sein. Eine bis zwei Klassen pro Seite würden mir ausreichen.

Hohe Ansprüche, ich weiss. Mal gucken, was kommt...

Joker-S.
30-08-06, 15:19
Weniger Probleme von Anfang an.
Menge und Fähigkeiten des Gegners sollten grob einstellbar sein.
Ansonsten haben wir ja wie die großen unsere Wünsche zusammen getragen.
HALLO UBI, schon mal bei SH3 geschaut???
Da stehen mehrere Wunschlisten, aber schön zu sehen das es wohl keinen interessiert was die Kunden schon vor Monaten geäusert haben.
Malzeit

KSH-Totmacher
30-08-06, 15:27
ich erwarte das man im mehrspielermodus auch zerstöer fahren kann und eine schnittstelle zu sh3(da geleiche engine)implentiert,denn ansonsten ist für mich das szenario amiblechdosen im singleplayer im pazifik so intersant wie mülleimer wegbringen mit biolek

AASelle
31-08-06, 02:01
Originally posted by Lordex23:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by der_picard:
@ Lordex23

Ich weiß, deswegen habe ich ja auch geschrieben... "Ich stimme voll und ganz zu..."

Ich wollte diesen Wunsch nur unterstreichen, da es wirklich nicht schön ist, einfach aus dem Spiel gerissen zu werden.
Jo ist ja auch in ordnung, hab ich denn wohl falsch verstanden hehe

Aber manchmal habe ich das Gefühl, das wir hier völlig umsonst schreiben, da es UBI eh nicht interessiert, die machen es wie sie es wollen ohne mal in die Community zu schauen!!! Und manchmal Frage ich ob die MODS denen überhaupt was von dem erzählen was hier los ist?!?!?!?!?!! </div></BLOCKQUOTE>

Lordex könntest Du es bitte sein lassen hier "Stimmung" zu machen!

Flaming ist hier nicht erwünscht und Deine Meinung sollte hier jedem mittlerweile bekannt sein, ansonsten müssen wir von flaming bzw. trolling ausgehen....

SledgeHammer06
31-08-06, 04:49
Tja AASelle, willst du ihn gleich anmachen weil er recht hat? UBI hat keinen Plan was wir überhaupt für nen Spiel wollen! Denn sowas würde ja Geld kosten und das is ja garnicht gut! Da machen wir lieber 5 weitere SH-Teile - versprechen immer wieder mehr, können nie etwas halten und verarschen die Kunden. Kurz gesagt: Eine Anleitung für "Wie werde ich schnell reich?" - Lächerlich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

MFG
Sledge

Lordex23
31-08-06, 05:04
Originally posted by AASelle:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Lordex23:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by der_picard:
@ Lordex23

Ich weiß, deswegen habe ich ja auch geschrieben... "Ich stimme voll und ganz zu..."

Ich wollte diesen Wunsch nur unterstreichen, da es wirklich nicht schön ist, einfach aus dem Spiel gerissen zu werden.
Jo ist ja auch in ordnung, hab ich denn wohl falsch verstanden hehe

Aber manchmal habe ich das Gefühl, das wir hier völlig umsonst schreiben, da es UBI eh nicht interessiert, die machen es wie sie es wollen ohne mal in die Community zu schauen!!! Und manchmal Frage ich ob die MODS denen überhaupt was von dem erzählen was hier los ist?!?!?!?!?!! </div></BLOCKQUOTE>

Lordex könntest Du es bitte sein lassen hier "Stimmung" zu machen!

Flaming ist hier nicht erwünscht und Deine Meinung sollte hier jedem mittlerweile bekannt sein, ansonsten müssen wir von flaming bzw. trolling ausgehen.... </div></BLOCKQUOTE>

HM AAselle, ich habe nicht vor zu Flamen, ich sage nur die wahrheit. Das deine Reaktion kommt mir so vor als wenn ich doch nen bischen recht habe!

Originally posted by SledgeHammer06:
Tja AASelle, willst du ihn gleich anmachen weil er recht hat? UBI hat keinen Plan was wir überhaupt für nen Spiel wollen! Denn sowas würde ja Geld kosten und das is ja garnicht gut! Da machen wir lieber 5 weitere SH-Teile - versprechen immer wieder mehr, können nie etwas halten und verarschen die Kunden. Kurz gesagt: Eine Anleitung für "Wie werde ich schnell reich?" - Lächerlich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

MFG
Sledge

Danke wenigstens einer der nicht gleich denkt das ich hier nur scheiss stimmung machen will!
Ich mach mir nur meine Gedanken und so wie es läuft ist es kein Wunder das man denn so eine Meinung bekommt.

SledgeHammer06
31-08-06, 05:27
Ich find nich das es ne scheiss Stimmung ist. Ich würde es eher als Wahrheit bezeichnen, aber damit treten wir den Mods auf die Füße - bestimmt bekommen wir ne Mahnung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

mfg
sledge

AASelle
31-08-06, 05:37
@Lordex23 und Sledgehammer

Bitte legt mir nicht irgeneinen Unsinn in den Mund.

Ich werde es nicht dulden das hier Stimmung gegen UBI oder uns Moderatoren gemacht wird, indem hier unterschwellige Behauptungen und Vermutungen geäußert werden a la " ob die Moderatoren hier überhaupt die Infos weitergeben....".

Alleine diese Andeutung ist eine Frechheit, denn Voyager und ich haben viel für diese Community getan, ganz im gegensatz zu Euch!

Ich jedenfalls meckere nicht permanent rum, sondern versuche das was mich und andere an Mißständen aufzeigen zu beseitigen, oftmals mit einem hohen Zeit- und Arbeitsaufwand, als Beispiel sei LSHIII angeführt, ganz zu Schweigen von der Moderatorenarbeit.

Und ganz bestimmt lasse ich mich von Euch nicht unterstellen, ich würde hier keine negative Meinung zulassen, was man ja an den diversen Postings in diesem Forum erkennen kann.

Daher erkenne ich eben bei Euch eher Trolling, als eine ernsthafte Meinungsäußerung, orientiert Euch an den Postings der Members, die hier regelmäßig unser Forum besuchen, die wissen wie man seine Meinung äußert, ohne Stimmung zu machen.

Jede weitere Diskussion darüber wird von uns nicht geduldet und wird Maßnahmen nach sich ziehen.


Und nun bitte zurück zum Topic

SledgeHammer06
31-08-06, 05:56
Wir tun was für UBI und kaufen das Spiel auch noch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif - damit machen die doch schon genug Kohle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif - Ja LSHIII war toll, aber hätte schon die Aufgabe von UBI sein müssen das Spiel realer zu gestalten und nicht die, der Käufer oder Mods!! Und in vielen SH4 Threads stehts groß: "Ich werde das Spiel NICHT kaufen!" - Aber ich, SledgeHammer, kauf es trotzdem weil ich immernoch Hoffnung hab das SH5 rauskommt und das gescheit gemacht wird. Bis dahin sollte UBI genug Kohle mit uns gemacht haben!

MFG
SLEDGE!!!

DerAlte1977
31-08-06, 06:04
MannMann, das immer erst AASelle kommen muss bevor hier ruhe ist!?!?
Ich habs glaub ich auch schon mal geschrieben: Wems nicht passt soll es in den laden zurrück bringen und sich hier raus halten!!!

Back to topic:

Ich erwarte eigentlich überall eine Verbesserung, UBI hatte ja nun wirklich aus dem Forum genug Anregungen, sie konnten quasi aus dem vollen schöpfen.

Da es sich um eine SIM handelt erwarte ich immer bessere Umsetzung der Steuerung des Bootes und der KI.
Z.B. Die Tiefenruder, die Tauchtanks, Maschinen getrennt regeln usw. Ich erwarte alle Räume betreten zu können wie es sich für einen Kommandanten gehöt ( SIM ). Steigendes Wasser! Usw..

Fast schon das Wichtigste sollte DAS ENDE sein. Es wäre selbst im Jahre 1999 nicht mehr zeitgemäss gewesen nach so vielen Stunden eine DIN A4 Papier zu bekommen das alles vorbei ist.

Die Entwickler können sich bei dem was in heutigen Kinder und Wohnzimmern so steht ansich schon austoben.

der_picard
31-08-06, 06:38
Ich hab' grad auch noch einen Gedanken gehabt:

In Silent Hunter I konnte man z.B. auch üBER Wasser mit den E-Machinen fahrt machen.

Halte ich auch für realistisch... z.B. um sich bei Nebel so lautlos wie möglich zu bewegen oder bei welchen Gelegenheiten auch immer. Ich konnte einfach zwischen E-Maschinen und Diesel umschalten.

Ich fände das toll, wenn das mit bedacht werden würde!

Lordex23
31-08-06, 06:42
Originally posted by AASelle:
@Lordex23 und Sledgehammer

Bitte legt mir nicht irgeneinen Unsinn in den Mund.

Ich werde es nicht dulden das hier Stimmung gegen UBI oder uns Moderatoren gemacht wird, indem hier unterschwellige Behauptungen und Vermutungen geäußert werden a la " ob die Moderatoren hier überhaupt die Infos weitergeben....".

Alleine diese Andeutung ist eine Frechheit, denn Voyager und ich haben viel für diese Community getan, ganz im gegensatz zu Euch!

Ich jedenfalls meckere nicht permanent rum, sondern versuche das was mich und andere an Mißständen aufzeigen zu beseitigen, oftmals mit einem hohen Zeit- und Arbeitsaufwand, als Beispiel sei LSHIII angeführt, ganz zu Schweigen von der Moderatorenarbeit.

Und ganz bestimmt lasse ich mich von Euch nicht unterstellen, ich würde hier keine negative Meinung zulassen, was man ja an den diversen Postings in diesem Forum erkennen kann.

Daher erkenne ich eben bei Euch eher Trolling, als eine ernsthafte Meinungsäußerung, orientiert Euch an den Postings der Members, die hier regelmäßig unser Forum besuchen, die wissen wie man seine Meinung äußert, ohne Stimmung zu machen.

Jede weitere Diskussion darüber wird von uns nicht geduldet und wird Maßnahmen nach sich ziehen.


Und nun bitte zurück zum Topic
Dann gib uns doch mal nen beweis, das es UBI WIRKLICH interessiert was wir hier so schreiben!
Ausserdem bin ich sehr oft in diesem Forum!
Und es ist traurig das ihr euch IMMER nur mit KONSEQUENZEN und sonstigem wehren könnt. WIE OFT sind schon Beiträge gelöscht worden die euch von der Kritik oder was auch immer nicht gepasst haben. Seien wir doczh mal ehrlich, heutzutage werden die Communitys von welchem Spiel auch immer nur noch als versuchskaninchen missbraucht!
Es kann einfach nicht sein das tausende Verpsrechungen(SH3) gemacht werden, was man alles machen kann usw und dann nicht mal die hälfte davon tatsächlich vorkommt, obwohl wie nachgewiesen, die dateien sehr wohl im Spiel zu finden, aber nicht aktiviert sind, das ist reine Kritik und keine Miesmache sondern die WAHRHEIT.
Ich sag nur Milchkühe, Rudelangriffe und Luftunterstüzung.
Und es kann nicht sein, das erst die Community dieses Spiel soweit mit Mods aufbessern muss, das es auch meiner Meinung nach die geilste Simulation aller Zeiten ist! Wenn es diese ganzen benwundernswerten Menschen nicht gegeben hätte, die diese ganzen Mods gemacht haben, würde SH3 in jedem 2ten Haushalt verstauben!
Wenn du jetzt meinst das das hier auch wieder nur Unterstellungen und Miesmachung ist, dann bitte tu was du nicht lassen kannst! Aber das ist die Wahrheit. Und zumindest in dem Punkt fehlender Features die es denn nciht gab, und dem punkt mit dem MODS den ich angesprochen habe musst du mir wohl recht geben

Greetz Lordex

SledgeHammer06
31-08-06, 07:36
Originally posted by DerAlte1977:
MannMann, das immer erst AASelle kommen muss bevor hier ruhe ist!?!?
Ich habs glaub ich auch schon mal geschrieben: Wems nicht passt soll es in den laden zurrück bringen und sich hier raus halten!!!

Back to topic:

Ich erwarte eigentlich überall eine Verbesserung, UBI hatte ja nun wirklich aus dem Forum genug Anregungen, sie konnten quasi aus dem vollen schöpfen.

Da es sich um eine SIM handelt erwarte ich immer bessere Umsetzung der Steuerung des Bootes und der KI.
Z.B. Die Tiefenruder, die Tauchtanks, Maschinen getrennt regeln usw. Ich erwarte alle Räume betreten zu können wie es sich für einen Kommandanten gehöt ( SIM ). Steigendes Wasser! Usw..

Fast schon das Wichtigste sollte DAS ENDE sein. Es wäre selbst im Jahre 1999 nicht mehr zeitgemäss gewesen nach so vielen Stunden eine DIN A4 Papier zu bekommen das alles vorbei ist.

Die Entwickler können sich bei dem was in heutigen Kinder und Wohnzimmern so steht ansich schon austoben.

Vorab: Du kannst nicht alle Räume betreten, das hat doch der Projektleiter im Interview bereits gesagt!! Selbst maulen aber nichtmal das Interview für lesen!! Da stehn schon einige Antworten auf deine Fragen drinne!

-- Edit:

Das witzigste bei SH3 ist das Intro http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif - Im Video siehste noch Rotlicht geschaltet, und im Spiel geht das wieder nicht! Trailer bei SH4 is dann bestimmt voll real wieder, jeder macht sich Hoffnungen.. VERGEBEN..

mfg
sledge!

Voyager532
31-08-06, 10:32
WIE OFT sind schon Beiträge gelöscht worden die euch von der Kritik oder was auch immer nicht gepasst haben.


Beiträge die einen kritischen Inhalt haben und nicht gegen die allgemein gängigen Forumsregeln verstossen, bzw. gegen den allgemeinen gesunden Menschenverstand, werden nicht gelöscht. Das ist auch noch nie vorgekommen.

Das ist eine Art der Stimmungsmache die hier gemeint ist, und genauso überflüssig wie unerwünscht ist.

Farmah
31-08-06, 10:55
Originally posted by Voyager532http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifas ist eine Art der Stimmungsmache die hier gemeint ist, und genauso überflüssig wie unerwünscht ist. Wo du Recht hast ....

Es gibt von dem Spiel noch nicht mal gescheite Screenshots, geschweige denn was anderes, aber die Meckerheinis wissen schon das es scheiße wird.

echt zum http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

Lordex23
31-08-06, 12:14
Originally posted by Farmah:
Es gibt von dem Spiel noch nicht mal gescheite Screenshots, geschweige denn was anderes, aber die Meckerheinis wissen schon das es scheiße wird.

Vielleicht deswegen weil es auch bei SH3 so war! Ist doch klar,das bei dem WAS die alles so GEPRIESEN und VERSPROCHEN usw. haben, das man denen dann nicht mehr traut bis sie bewiesen haben, das sie sehr wohl angekündigtes einhalten!
Ist genau wie bei Kinofilmen, der erste Teil hat nicht mal die Hälfte von dem gezeigt was gesagt wurde, das die Leute denn davon ausgehen das denn die Fortsetzung genauso "scheisse" wird ist ja wohl zu verstehen oder?
Ist traurig das die Meinung anderer die es nicht so sehen wie die Mehrheit und denen, die nicht schon jetzt UBI mit LOB überhäufen, so angemacht werden!

SledgeHammer06
31-08-06, 14:05
Tja die Mehrheit kapierts: UBISOFT wird nicht das halten was sie versprechen! Leider! Was wurde nicht alles für SH3 versprochen, begeistert hab ich den Laden gestürmt.. Nichtmal die CDs waren richtig gut, meine CD bekam gleich nen Riss von der Inneren Seite nach außen, aber wurde ja auch im Forum geklärt! Nichts lief, das einzigste was ich verdammt positiv fand, das man echt alles verändern kann! Das ist wiederrum klasse weil so konnte man das Spiel echt viel realistischer gestalten! Hoffentlich wird das wenigstens wieder so http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

mfg
sledge

Lordex23
31-08-06, 14:25
Originally posted by SledgeHammer06:
Tja die Mehrheit kapierts
Welche Mehrheit? http://forums.ubi.com/images/smilies/354.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

AASelle
01-09-06, 01:57
Originally posted by Lordex23:


Dann gib uns doch mal nen beweis, das es UBI WIRKLICH interessiert was wir hier so schreiben!
Ausserdem bin ich sehr oft in diesem Forum!
Und es ist traurig das ihr euch IMMER nur mit KONSEQUENZEN und sonstigem wehren könnt. WIE OFT sind schon Beiträge gelöscht worden die euch von der Kritik oder was auch immer nicht gepasst haben.
Greetz Lordex

Geht´s eigentlich noch?

Zu dem Thema gibt´s nichts zu diskutieren und wieder machst Du stimmung und verbreitest hier wieder Unwahrheiten indem Du hier behauptest, das hier oft Beiträge gelöscht werden, das lasse ich mir nicht mehr länger bieten, weil es jeglicher grundlage entbehrt.

Da Du scheinbar nur auf Ärger aus bist, Dich nicht daran gehalten hast nicht weiter über dieses Thema zu diskutieren und eben uns Moderatoren falsche Tatsachen unterstellst Banne ich Dich.

Lordrex2006
01-09-06, 13:25
Originally posted by AASelle:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Lordex23:


Dann gib uns doch mal nen beweis, das es UBI WIRKLICH interessiert was wir hier so schreiben!
Ausserdem bin ich sehr oft in diesem Forum!
Und es ist traurig das ihr euch IMMER nur mit KONSEQUENZEN und sonstigem wehren könnt. WIE OFT sind schon Beiträge gelöscht worden die euch von der Kritik oder was auch immer nicht gepasst haben.
Greetz Lordex

Geht´s eigentlich noch?

Zu dem Thema gibt´s nichts zu diskutieren und wieder machst Du stimmung und verbreitest hier wieder Unwahrheiten indem Du hier behauptest, das hier oft Beiträge gelöscht werden, das lasse ich mir nicht mehr länger bieten, weil es jeglicher grundlage entbehrt.

Da Du scheinbar nur auf Ärger aus bist, Dich nicht daran gehalten hast nicht weiter über dieses Thema zu diskutieren und eben uns Moderatoren falsche Tatsachen unterstellst Banne ich Dich. </div></BLOCKQUOTE>

BITTE NICHT GLEICH WIEDER BANNEN SONDERN ERST LESEN!

Ich finde es unerhöt mich wegen einer Diskussion UND meiner Meinung, über die Tatsachen die SH3 angehen mich zu Bannen! Diese Meinung habe ich höchstens 1-2 mal gesagt( Wenn das schon als Flaming gilt, weiss ich auch nicht weiter, zumal ich nicht mal alleine mit der Meinugn stehe)
Wenn man danach geht, müsstet ihr auch Sledgehammer bannen, schließlich hat auch er sachen GEGEN Ubi gesagt!
Ich hatte NIE vor zu Flamen, trollen oder miese Stimmung zu machen, das habt IHR MIR in den Mund gelegt!

Was die Sache mit den gelöschten beiträgen und das ich in Frage gestellt habe ob Ubi überhaupt weiss was hier so geschrieben wird angeht:
Tut mir leid, ich war nur sehr aufgebracht!

HIERMIT ENTSCHULDIGE ICH MICH WAS DIESE BEIDEN PUNKTE ANGEHT!!!

Ich bitte euch hiermit, meinen Lordex23 Nick wieder zu entbannen!

Greetz Lordex23

P.s.

Man sollte erst vor der eigenen Haustür kehren, bevor man andere anmacht!
Hier mal ein paar Beispiele wie du stimmung GEGEN UBI gemacht hast BEVOR du Mod wurdest:

Posted 11 June 2004 12:32:
Meine Prognose UBI bringt das Games so raus wie es ist und wird ein käufliches Addon hinterherschieben. Oder eine Wiederholung a la IL2 und IL2FB.
Aber ohne mich! Sollen doch andere UBI den Hals mit ihren geld vollstopfen!

Posted 02 June 2004 18:46
Nun glaubst Du wirklich die haben an UNS Interesse????
Die haben nur Interesse an unseren Geldbeuteln!!! Und dafür soll ich auch noch dankbar sein - MUUUUAAAAAAHHHH.....
gruß Selle

Posted 03 June 2004 08:39:
Aber soll ich wenn ich irgendwo für etwas bezahle auch noch vor dankbarkeit die Füße küssen?
Und mir wäre neu, das die Kiddies auf U-Sims stehen, die wollen Helden sein und Menschen umnieten, und keine öden Schiffe versenken....
Und damit Du verstehen was ich meinen,
UBI egal ob du zufrieden, ubi egal sein community, es ubi nur um geld gehen, ich nicht finden freundlich wenn ubi ums geld gehen, ubi freundlich wäre wenn nicht geld , sondern community wichtig, jetzt du verstehen was ich meinen? Mann, hast ja recht, die sollen ihr geld ja kriegen, bei entsprechenden Produkt, das alles ist aber rein Geschäftlich, da ist nix mit freundlich, oder die tun UNS einen Gefallen - willkommen im Kapitalismus!

-----------------------------------------------------

by Voyager532

Sorry, aber erst um Entschuldigung bitten und dann jahrhunderte alte Postings auszubuddeln, die überhaupt nichts mit der Sache zu tun haben, läßt mich an Deinem guten Willen zweifeln.

<span class="ev_code_RED">-Lordrex2006 banned-</span>

Gottharth
01-09-06, 14:41
Um wieder aufs thema zu kommen:
Was ich mir von sh4 wünsche wäre folgendes:

Wie glaub ich schon erwähnt, Zugang zu allen Abteilungen und die Möglichkeit selbst etwas mehr zu steuern, so wie man zb bei sh3 das Sonargerät selbst bedienen konnte. Dann würd ich mir sehr wünschen, dass man sich selbst auf der brücke stehen sieht, wenn man in die Außenkamera wechselt. Am besten, leider wohl etwas schwer umzusetzen, wäre dass man wie in einem first oder third person rpg im schiff hin und hergehen kann!
Ein bischen bessere animationen der besatzung wäre auch schön. So könnte man zb die besatzung das deckgeschütz nachladen sehen oder zusehen wie sie von einer abteilung in die nächste eilen.

So, doch der hauptpunkt wäre folgender:
Die Möglichkeit Handelsschiffe zu entern und mit Sprengstoff in die luft zu jagen! Ich kann nicht glauben dass jeder Kapitän seine paar Kisten Ladung bis zum Tod verteidigt. Immerhin wäre die Wirkung groß, wenn plötzlich neben dem schiff ein u Boot auftaucht und mit dem Deckgeschütz auf den rumpf zielt (Hier könnte man auch wieder rpg-mäßig weitermachen und auf das schiff klettern, um dort die Ladung anzubringen oder einfach bloß um das schiff auf wertvolle Ladung zu untersuchen), die Besatzung würde dann in rettungsboote gesetzt werden bevor man deren schiff zerstöt. Würde man die Besatzung dann aber ermorden oder auf dem schiff einsperren würden andere Kapitäne, die das U-boot durch ihr Schiff-Zeichen erkennen, sich nicht mehr ergeben. Toll wäre es auch wenn man den Kapitän dazu zwingen könnte in den nahe gelegenen verbündeten Hafen zu fahren, so dass dort das schiff übernehnommen wird, was mehr ansehen bringt als wenn man es bloß versenkt.
Das alles ist natürlich bloß mit einem Handelsschiff möglich, das alleine auf hoher see ist und nicht in einem konvoi.
Das riskante wäre dann natürlich dass das schiff hilfe anfordern könnte und man so schnell unter beschuss gerät, dass das Schiff entkommen kann.
Außerdem muss ich meinen Vorrednern(die vor der "Diskussion") zustimmen, dass nicht so viel auf die Grafik gelegt werden sollte.

mfg
Gottharth

PS: Sollte irgendein Vorschlag übernommen werden will ich Lizensgebühren! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

AlexJ.V.
02-09-06, 07:44
....ja das mit dem Kommandanten find ich gut, den sollte man sehen könne mit der freien Sicht..

...und bessere bzw mehr Animationen der Besatzung---> UNBEDINGT !!!


Für SH4 wünsche ich mir,dass ich in den Optionen die Möglichkeit habe die Sprachausgabe unabhänig von der Sprache ( TEXT )auszuwählen...

d.h Texte deutsch
alle Beschriftungen in den Booten in Englisch( Wichtig )
so und dann die Wahl zwischen englischer oder deutscher Sprachausgabe..

Mir persönlich ist es wichtig das die Besatzung Englisch spricht!!! ( historisch korrekt http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif )
Das hat mich schon bei SH1 gestöt das die deutsche version im Bezug auf die Sprachausgabe schei...war.(sorry)
Ich habe mir dann damals das Spiel, mit dem ersten ADDON, aus dem Uraub in den USA mitgebracht.

Tillabou
02-09-06, 12:48
Hallo Kaleuns;

Ich erwarte vom neuen Silent Hunter IV vor allen Dingen eine wesentlich bessere Performance!!!

Natürlich war es Grafikmäßig von SH2 zu SH3 ein großer Schritt, aber wenn ich ein Schiff versenkt habe und die Detonationen ertönen, dann ruckelt's total. Auf meinem Rechner (AMD643200,GF6600GT,1GigRAm) läuft selbst Oblivion einwandfrei und das in 1280*1024.
Von Grafik krachern wie FarCry, Halflife2, Doom oder Gothic mal ganz zu Schweigen, die da bei mir mit Frameraten von 50-60fps supi laufen!

...und mal ehrlich, SH3 ist n Superstarkes Game (ich verbringe 2-3 Stunden täglich damit) aber die Grafik haut einen nicht eben gerade um. Das Wasser hat Ubi ja gut hinbekommen, aber der rest....?

Gott sei Dank gibt's gute Modder, die das Salz in der Suppe bei SH3 sind http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif. Also,...UBI? Bessere Performance bitte!! Den Rest der noch fehlt machen AA Selle + Co.

Taunide
02-09-06, 15:17
Ich übrigens stimme Lordex/Lordrex zu und bitte um ein Banning

Souveränität im Umgang mit anderen Meinungen Bekommt man nicht mit einem Modeartorentitel verliehen sondern man hat sie.

AASelle
03-09-06, 02:32
@Taunide

Mal zum mitschreiben:

Lordex ist gebannt worden weil er versucht hat die Community mit falschen Tatsachen, auch Lügen genannt, gegen uns Moderatoren aufzuhetzen und nicht weil er sich negativ gegenüber UBI geäußert hat.

Außerdem hat er weiterdiskutiert über ein Thema, das hier nicht Topic ist.

Und er hat den Ceerleader gemacht, d.h. negative Stimmung verbreitet, so daß einige User sich nicht mehr trauten ihre Meinung zu äußern (wie sogar einer hier öffentlich andeutete)

Im gesamten bezeichnet man so etwas als Trolling und die Trolle fliegen hier gnadenlos raus.

Wie man bereits in diesen Thread sehen kann, greifen wir Moderatoren nicht bei negativer Kritik gegen UBI ein, solange diese sachlich vorgetragen wird und auf Tatsachen beruht.

Wer aber flamt und hier den Cheerleader (wir stänkern hier mal gegen UBI und den Mods) raushängen läßt, der muß eben mit Konsequenzen rechnen.

Und ich bezweifle sehr, das diese Trolle hier im Interesse der Community handeln wollen, komischerweise treffen Trolle meist dann ein wenn:

- ein Moderator einen X1-Werbethread geclosed oder gelöscht hat (was zu Lordex Behauptung passen würde, weil er ja behauptete wir Mods löschen Threads)

- ein Moderator einen Nazifreundlichen Thread o.ä. geclosed hat

- UBI ein neues Produkt rausbringt (manchmal habe ich das Gefühl, das die Konkurrenz hier Trolle reinbringt....)

Und ich stehe dazu eine sehr negative Meinung gegenüber UBI gehabt zu haben und teilweise sogar noch habe, aber ich mache wenigsten etwas für die Community, anstatt selbstgefällig auf meinen selbstherrlichen Arsch zu sitzen und ewig die gleiche Leier hier rumzuheulen, die nichts, aber auch gar nichts ändert.

Wer meine Beiträge kennt und in der Lage ist seinen Hirnschmalz ein wenig zu benutzen, wird so manches zwischen den Zeilen entdecken.

Wer dazu aber nicht in der Lage ist oder sein will (vielleicht weil er selber einmal hier Mod werden wollte, es aber nicht wurde und jetzt versucht mich deshalb in ein schlechtes Licht zu rücken), tja der "muß" vielleicht so handeln.......übrigens auch Link von Lordex noch zu versuchen Sledgehammer (der hat aber auch.....) mitreinzureißen, das zeigt den wahren Charakter.

Nochmal, sachliche und auf Tatsachen beruhende Kritik ist gewünscht und wird und wurde nie von uns gelöscht, flaming, Trolling und Cheerleading werden hier aber auch zukünftig schnell und hart geahndet, damit seriöse Forenbesucher nicht belästigt werden.

So, und wer hier mit Sprüchen a la Meinungssouverinität um sich wirft, sollte sich mal Fragen wie er denn selber damit umgeht.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Und warum sollen wir Dich bannen, bleiebe doch einfach weg, wenn es Dir hier nicht gefällt, dann sind doch alle zufrieden.

So, jegliche weitere Diskussion darüber ist nicht erwünscht, alleine schon aus Respekt gegenüber den Topic-Starter, hier geht es nicht um Grundsätze, diese stehen grundsätzlich nicht zur Debatte, sondern um ein Spiel....

Daher zum letzten Male, zurück zum Thema

FW-109
03-09-06, 05:49
Den Rest der noch fehlt machen AA Selle + Co.
Also ich finds ja auch schön das es Moder gibt
aber eigentlich sollten Mods als kleine Verbesserung verstanden werden und nicht als eine Art Gratis Add-On.Also nicht das das UBI´s
jetzt denkt das "Wir bringen jetzt ein Spiel raus wo wir hätten noch viel machen können,aber das können ja die Moder machen".

Marc1978_333
03-09-06, 13:06
Also ich erwarte gar nix weil ich mir das Spiel nicht kaufen werde. Pazifik und Amis interessieren mich nicht. Die hätten besser zuerst bei SH3 Amis und Pazifik gemacht und dann bei SH4 Atlantik und deutscher U-Boot Krieg.Richtiger U-Boot-Krieg gabs nur im Atlantik. Das einzigste was man erwarten kann ist das das Spiel nicht vernünftig läuft, halb fertig ist und nur mit ganz bestimmter Hardware spielbar sein wird. Das schafft UBI immer ganz gut.

Torpedotreffer
03-09-06, 16:34
Ich erwarte nur eines:

REALISMUS

...die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gottharth
03-09-06, 18:11
Ich gebe Marc1978_333 vollkommen recht, dass der Pazifik eher für flugzeug und zerstöer schlachten interessant ist, als für u-boote. Das sh4 im Pazifik spielt ist wahrscheinlich auch der Hauptgrund, dass ich es noch nicht vorbestellt habe und auch nicht vorbestellen werde. Kaufen werde ich es wenn es sh4 von software pyramide gibt...
Aber etwas ist mir noch eingefallen:
Wenn möglich um einiges kürzere Ladezeiten, da es wirklich den spielspaß verdirbt wenn man nach einem CTD oder eines kleinen ausrutschers mit anschließender Kollision, 5 minuten warten muss bis man wieder spielen kann.
Vom Spiel erwarte ich auch noch, dass man endlich vorfluten kann und mehr interaktion mit überwassereinheiten! Auch sollte man sich mit anderen U-boot Kapitänen unterhalten können wenn diese an einem vorbeifahren und sich vielleicht zu einem "Wolfsrudel" zusammenschließt, um einen Konvoi zu jagen.
mfg
Gottharth

Capt.LoneRanger
04-09-06, 12:19
Ich als alter BiMi-Schlickrutscher würde gerne die Minenlege-Fähigkeiten der Boote nutzen können (Die Gato z.B. konnte statt der Reserve-Torpedos 40 Minen mitnehmen)

Sowas fänd ich nicht schlecht.

Das der Pazifik allerdings ein Gebiet der Flugzeuträger und Zerstöer war, ist albern. GERADE im Pazifik waren die U-Boote extrem eng eingespannt in die Flottenoperationen der US-Marine. Aufklärung, Rettung von Piloten und Seeleuten, Transfer-Missionen, etc. Diese Dinge gab es bei der deutschen Marine doch praktisch gar nicht.
Außerdem wurden die U-Boote u.a direkt in die Task-Gruppen integriert und operierten oft als Geleit in der Nähe von Task-Forces.

Davon abgesehen sind im Pazifik U-Boote gezielt eingesetzt worden, um andere U-Boote zu jagen und zu versenken. Also, wenn ich bedenke, wie oft schon da nach geschrieen wurde, finde ich die bisherigen Argumente gegen eine U-Boot-Sim im Pazifik ziemlich platt.

VassilySaizef
04-09-06, 12:45
ich will
-amis und japse spieln
-ein voll begehbares boot
-realistisches schadensmodell zumindest für das eigene boot
-schön wäre auch ein ordentlicher meeresgrund nicht nur eine flache textur
-mehr fällt mir so grad nicht ein

riederbirk
04-09-06, 14:56
ich finde es ehrlich gesagt BULLSHIT dass man jetzt die amis spielt, die deutschen haben die besten und interessantesten uboote!! und mehr typen! (ich wünsch mir zum bsp das man den typ I , XXIII und die milchkuh steuern kann. von mir aus schon amis nd pazifik, ABER AUCH atlantik und deutschland!!!!!! Ubisoft, tut uns diesen gefallen!

SledgeHammer06
04-09-06, 15:18
VassilySaizef: Ein vollbegehbares Boot wird es leider nicht geben!!
Und ich denke man wird nur ins UBoot schlüpfen können und nur Ammis spielen dürfen!
Riederbirk: Ubisoft tut uns keinen Gefallen, sie wollen nur Geld.

mfg
Sledge

Capt.LoneRanger
05-09-06, 05:50
Quatsch, riederbirk!

Sorry, aber das ist einfach von vorne bis hinten falsch.

Die Deutschen hatten zwar in ihrer Marine in der Hauptsache auf U-Boote gesetzt, wie mit der Luftwaffe hat Hitler aber nie deren Bedeutung und Fähigkeiten erkannt und wie man sie richtig einsetzt. Abgesehen von den Anfängen des Seekrieges im Atlantik, hinkten deutsche U-Boote technisch gesehen ihren Gegnern und vor allem den U-Booten anderer Nationen um Jahre hinterher. Das änderte sich zwar gegen Ende des Krieges, wo man auf die neuen UöÓ/ۀEÍÞ×@-€öÓ/ۀH0e-HE€öÓ0€cіP]€öÓ0€iløXu€öÓ0€’±@*`€ öÓ0€µÚé¢h¥€öÓ0€·¤$p½€ öÓ0€¿d+)xՀöÓ0€ì±ÜØ€í€öÓ 0€>Y{ˆ€öÓ0€H{Âː€öÓ0€b¶ l˜5€öÓ0€mpF*M€öÓ0€Êl¨ð ¨e€öÓ0€æoO°}€öÓ0€øQS° ¸•€öÓ0€ü|ì.À*€öÓ0€<œèÈŀöÓ0€ÕÆ Ð݀öÓ0€é'HØõ€öÓ0€*úóè à
€öÓ0é€insatzmöglichkeiten der U-Boote sehr früh erkannt und sie ganz anders eingesetzt. Daher gab es damals 14 Haupt-U-Boot-Typen mit jeweils 3-5 Ausführungen und verschiedenen Sonderausrüstungen.

Wer da noch meint, der U-Boot-Einsatz im Atlantik wäre wesentlich besser geeignet, um abwechslungsreiche Kampagnen zu schaffen, der hat irgendwas falsch verstanden.

riederbirk
05-09-06, 13:12
ich habe nicht gesagt dass deutschland sie am besten eingesetzt hat, geschweige denn dass sie eine uboot weltmacht waren.
ich habe auch nichts gegen ami-uboote,(bestimmt auch interessant) und was die menge angeht lag das ja daran dass die achsenmächte viel weniger nachschubmöglichkeiten hatten.
und ausserdem was sagst du hier deutschland hatte masse statt klasse und gleichzeitig sagst du dass amerika doppelt so viele uboot typen hatte!!??
und anscheinend hast du absichtlich "vergessen"
dass es von den deutschen ubooten auch mehr als 3 typen gegeben hat(typ VII a,b,c,c-41,c-41,typ IXb,c,d usw.)
weiterhin sagst du, ich zitiere:

Abgesehen von den Anfängen des Seekrieges im Atlantik, hinkten deutsche U-Boote technisch gesehen ihren Gegnern und vor allem den U-Booten anderer Nationen um Jahre hinterher. Das änderte sich zwar gegen Ende des Krieges, wo man auf die neuen U-Boot-Typen setzte, diese wurden aber zugunsten der bewährten U-Boot-Typen in ihrer Produktion niemals in relevanten Stückzahlen gefertigt.

also, du sagst damit dass sie deutschen uboote am ANFANG UND am ENDE gut waren!!

ach ja , bevor ichs vergesse, amerika ist ca. 5-7 mal so gross wie deutschland (mit alaska vlt 9 mal) und deutschland hatte allein vom typ VII 700 exemplare gebaut,folglich hätte amerika nach deiner theorie mehr als ca.4000 uboote bauen müssen im 2 weltkrieg (und dass nur vom haupttyp), und DAS kannst du mir wirklich nicht weissmachen!!!!
achja und wie schon im zitat, wie hätte deutschland noch viele uboote vom typ XXI bauen sollen WENN DOCH DER KRIEG AUS WAR!!!???

Tja, noch fragen???
ich hab ja nichts gegen dich und pazifik, aber ich will AUCH atlantik!!!
da sind eher DEINE argumente falsch!
bitte antworte mal!


und an sledgehammer06: da hast du leider recht!!

Capt.LoneRanger
05-09-06, 15:03
Erst lesen, dann beschweren.

1. Ist es nicht ein Zeichen von Masse, wenn man mehrere Typen hat, sondern eher ein Zeichen von Fortschritt, während in Deutschland von den weniger Haupttypen nur von sehr wenigen wirklich viele gebaut wurden (TypVII mit Varianten, zb)
2. Wer hat was von 3 Deutschen U-Boot-Typen gesagt?????? Ich sprach von 8 Typen mit mehreren Varianten - aber wieviele VII a und b wurden denn gebaut im Vergleich zu VIIc. Ganz zu schweigen von IX,,,)
3. Ja, die Boote waren gut. Das XXI war eines der besten U-Boote seiner Zeit und in einigen Belangen vergleichbaren Typen weit überlegen. Es kam nur nicht wirklich zum Einsatz. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
4. Moment - das verstehe ich nicht. Wo habe ich denn von der Größe des Landes auf die U-Boot-Zahlen geschlossen??????? Ich habe nur gesagt, dass die USA U-Boote anders einsetzten und auf neue U-Boot-Typen umstiegen, wenn diese zur Verfügung standen. Ich weiss nicht, wie Du daraus Deine Gleichung mit 4000 Booten schliesst???
5. Zumindest mit den XXI stimmst Du mir ja zu http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

riederbirk
06-09-06, 09:06
weisst du, höen wir auf. ich kann jetzt schreiben was ich will, dann hast du wieder was einzuwenden und dann wiederr ich... das macht keinen sinn.
nur noch antwort auf deine fragen:
mit drei typen meinte ich von jedem typ mehrere varianten
und zu 3. hab ich ja gesagt dass sie den XXI nicht mehr einsetzten konnten weil der krieg aus war.

also, ich finds halt schade dass es nicht mehr im atlantik ist, aber ich glaube nicht dass die amis mit ihren ubooten 2mio tonnen an handelsschiffen versenkt haben wie die deutschen.die amis haben sie eher zu anderen zwecken wie bergen von schiffbrüchigen, abgestürzten piloten und absetzen von spezialeinheiten hergenommen.

ps: hast du sh3? wir könnten ja mal über internet spielen, sag mir einfach deinen namen im spiel (ich hab seewölfe und mittelmeer erweiterung)
und ich werde mir sh4 trotzdem kaufen

die könnten es ja wie bei il-2 und pacific fighters machen , dass man sh4 über sh3 drüberinstallieren kann , aber mit grafikupdate!

Capt.LoneRanger
06-09-06, 10:12
Jo, ich denke bei der XXI-Frage waren wir sogar einer Meinung, wenn man es genau nimmt.

Natürlich ging es bei den Amis primär um das Versenken von Schiffen, aber eben nicht nur. Davon abgesehen hatten die US-Boote bis 43 meistens direkte Order einen Verband oder einen Hafen anzugreifen bzw. zu blockieren/verminen, vor allem aber in der Hauptsache Kriegsschiffe anzugreifen.
Aber natürlich lag das auch daran, dass Konvoys zwar existierten, diese aber hauptsächlich an der Küste Asiens entlang fuhren und dann schwer bewacht waren.

Die anderen Aufgaben waren sozusagen zusätzlich. Wenn ich aber bedenke, wieviel Wert in den diversen Addons darauf gelegt wurde, den Funkverkehr und die Einbindung ins Kriegsgeschehen zu verbessern, damit es nicht wirklich nur zum "Fahr raus, Torbedos los und wieder zurück" wird, finde ich diesen Schritt schon logisch und gut.

Klar, Atlantik ist auch sehr reizvoll, aber da klingt die Aussage im Interview ja schon sehr vielversprechend, dass man SH4 sehr gut Upgrade-Fähig machen will. Ja, vielleicht klappt es ja mit dem IL2-System für SH4 und Addons?

Andreas_Frank
06-09-06, 15:19
Wieder zurück zum ursprünglichen Thema:

Es wäre gut, wenn man einen Versorgungs-Boot oder -Schiff anfordern könnte, wenn beide Maschinen ausgefallen sind, oder der Diesel ausgegangen ist, dann könnte man doch noch zur Basis zurückkehren.

Sehr spannend wäre auch, wenn man plötzlich ein japanisches U-Boot begegnen würde, dann entbrennt ein Kampf U-Boot gegen U-Boot.

Gruß Andreas

Gottharth
06-09-06, 17:53
ich weiß, ich weiß, das gehöt hier nicht wirklich her, aber ich schreibs mal hier, weils gerade angesprochen worden ist:
und zwar wollt ich fragen wie denn die U-Boot vs U-Boot Kämpfe im Krieg aussahen? Am anfang gab es noch keine Geräusch-verfolgenden torpedos und u-boote sind doch eigentlich viel zu klein für nen torpedo.
Und wie passt das mit sh3 zusammen, wo es immer hieß: " Zu tief für torpedo, Herr Kaleun" (Ist das historisch oder konnte man torpedos doch in größeren tiefen einsetzen?). Von der Wendigkeit ganz zu schweigen...
Für mich ein einziges rätsel
mfg
Gottharth

Capt.LoneRanger
06-09-06, 18:02
U-Boote im 2.Weltkrieg waren nicht vergleichbar mit heutigen U-Booten. Genau genommen stimmt der Terminus U-Boot nicht einmal. Eigentlich ist es nämlich ein Tauchboot, also ein Boot, welches für kurze Zeit abtauchen kann.

Damit ist auch klar, wie man ein U-Boot verstenkt: Wenn es aufgetaucht ist, bzw wenn man sehr gut ist, wenn es auf Periskop-Tiefe ist. Praktisch, als würde man ein normales Schiff versenken, also.

riederbirk
07-09-06, 06:30
wer das boot gelesen hat, weiss dass die mal von einem britischem uboot torpediert worden sind.

loneranger:endlich sind wir einer meinung!
was auch geil wär: einsätze mit japanischen ubooten, die von mutterschiffen aus starten!
ps:hast du il2/pf?

Capt.LoneRanger
07-09-06, 08:11
Das wäre auch nicht schlecht - denke aber, dass wir schon sehr glücklich sein können, wenn es wirklich eine Möglichkeit gibt, als Zerstöer und U-Boot gegeneinander antreten zu können ( a la Destroyer command)

Hab bezüglich IL2 mal einen privaten Topic geöffnet.

phantom1n8
07-09-06, 14:18
U-Boote im 2. Weltkrieg wurden nur dann angegriffen wenn Sie aufgetaucht fuhren. Der Angreifer war in Sehrohrtiefe und hat dann einen Fächer geschossen, meistens gleich 4 oder 6 Torpedos um die Trefferchance zu erhöhen.

riederbirk
08-09-06, 08:45
habs gesehen, ranger.

KSH-Totmacher
08-09-06, 10:58
@capt.loneranger
also so was du da erzählst ist totaler schwachsinn,die deutschen waren mit ihren ubooten allen anderen marienen weit vorraus!
in den für uboote wichtigen punkten (alarmtauchzeit,tauchtiefe,feuerleitsystem)
und dann die behauptung "masse statt klasse"
wie tief konnten denn die amis mit ihren mülleimern tauchen? gerade mal so tief wie sie lang waren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
die damaligen deutschen boote konnten bis zu 250 tief tauchen!!!!
und dann die sache mit den geringen stückzahlen nehmen wir nur mal den typ VII,der wurde mehr als 700 mal gebaut und ist damit das meißt gebaute uboot der welt!
und die neuen typen wurden also nie in relevanten stückzahlen gebaut? vom typ XXI und XXIII standen ende des krieges weit über 100 boote zum kampf bereit,sie waren halt nur gerade in der sehr langwähren ausbildungsphase,wären diese neuen 100 boote zum richtigen einsatz gekommen hätte es für die briten recht schlecht ausgesehen.
so und die amis haben den kampfwert des ubootes frühzeitig erkannt? - schwachsinn,die amis haben ihre blechdosen sinnlos auf schnelle kriegsschiffe angesetzt,wo sie nur sehr geringe erfolge erzielten.hätte man sich nur ein bisschen die geographische lage japans angesehen,hätte man erkannt das japan(genauso wie england) von importen abhännig war um zu überleben,so hätte man den krieg 2 jahre vorher beenden können ohne 2 a-bomben zu schmeißen!

ich würde dir empfehlen mal ein paar bücher über das thema zu lesen,da du dich so nur als unwissender(zum thema uboote) darstellst

Voyager532
08-09-06, 11:09
@KSH-Totmacher


also so was du da erzählst ist totaler schwachsinn


und dann die behauptung "masse statt klasse


den kampfwert des ubootes frühzeitig erkannt? - schwachsinn

Ich weiß ja nicht wie Ihr zuhause miteinander sprecht, aber dieser Tonfall wird hier nicht geduldet. Deine Meinung ist eine Sache, aber anstatt ständig zu sagen, daß hier Schwachsinn steht, oder das jemand "Schwachsinn" verzapft und nichts weiß, solltest Du etwas diplomatischer vorgehen.

"Ich bin da anderer Meinung, weil..." oder "ich sehe das aber ganz anders, weil..." erzeugt eine viel entspanntere Atmosphäre und führt automatisch zu einem guten Gespräch.

So wie Du es sagst, wird sich Capt.LoneRanger von Dir angegriffen fühlen, und entsprechend reagieren, dann bist Du wieder dran und wieder hin und wieder her und so weiter.

Achte bitte mehr, nicht auf "was" Du zu sagen hast, sondern "wie" Du es rüberbringst.

In dem Fall muß ich Dich verwarnen.


<span class="ev_code_RED">- Verwarnung für KSH-Totmacher -</span>

Wenn Du dazu noch eine Frage hast, dann nutze bitte die PM Funktion. Danke.

Capt.LoneRanger
08-09-06, 13:50
Danke, Voyager - hätte es nicht besser sagen können - ich habe aber eine gute Kinderstube genossen.

Zu den Punkten.

1. Was ist denn für ein U-Boot wichtiger? Die Alarm-Tauchzeit und die Tauchtiefe oder die Reichweite und die frühe Ausrüstung mit Radar?
Ich habe hier schon beschrieben, dass die US-U-Boote Tauchzeiten von rund 60 Sekunden hatten. Das ist sicher nicht gut, hat aber ausgereicht um ein halbes Dutzend deutsche U-Boote zu versenken. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
Davon abgesehen, waren die Tauchleistungen nicht wirklich SO viel schlechter als die Deutschen. Sicher, man kann jetzt die Nenn-Leistungen mit den maximalen Tauchtiefen vergleichen. Welches Boot eine Nenntiefe von 250m erreichte, ist mir so jetzt nicht bekannt. Die Tauchtiefe eines VIIc lag bei ca. 125m, ein Gato aus '42 kommt da auf 115m. Ob das Kriegsentscheidend war? Dabei muss man auch mal wieder einen Hinweis darauf geben, wo die U-Boote eingesetzt wurden. Atlantik und Küsten und Häfen zu infiltrieren, da kommt es schon auf andere Werte an.

Aber bleiben wir bei den Leistungen: 42 konnte ein VIIc ganze 8.500 Seemeilen zurücklegen. Ein Gato 41er Baureihe konnte schaffte knapp 12.000. Ein VIIc konnte 90Seemeilen auf Batterien fahren, bei 4kn. Ein Gato schaffte 41 knapp 100sm bei 5kn.
Aber gut, es geht ja darum, was man damit erreichen kann. Ein VIID(!) konnte maximal 14 Torpedos mitführen. Ein Gato '41 nahm 24 Torpedos mit auf die Reise.

Aber gut, gehen wir zu den technischen Raffinessen:
Radar - zu Zeiten, als man grosse Antennen rund um die Türme der deutschen U-Boote platzierte, hatten die US-U-Boote bereits alle Luftüberwachungs-Radar und installierten ein kompaktes SD-Radar zur Schiffs-Lokalisierung oben am Periskop!
Aber gut, wie sieht es mit dem Zielcomputer aus?
1940 lief in den USA das erste Boot mit TDC (TorpedoDataComputer) aus. Es war direkt mit der Zieloptik des Periskops gekoppelt. 1943 wurde das TDC-System mit dem Radar gekoppelt und errechnete automatisch Geschwindigkeit, lage und Vorhaltewinkel. Im Gegensatz zu den deutschen Systemen, die hauptsächlich aus mechanischen Teilen bestand, war der TDC MK1 1940 schon mit Röhrentechnik und elektrischen Kabeln mit den Sensoren verbunden.

2. Numbers.
Deine Zahlen vom TypVII würde ich sogar noch als zu gering beziffern (das dürften mehr als 700 gewesen sein) - aber das ist ja genau das, was ich sagte. Von den 200 in Auftrag gegebenen XXI-Booten wurden 118 Boote in Dienst gestellt. Von den XXIII wurden bis Kriegsende knapp 60 Boote in Dienst gestellt. Hatten sie entsprechende Erfolge? Nein - aber genau das war mein Argument. Man hatte deren Fertigstellung der neuen Boote einfach zu lange gewartet. Mehr habe ich nicht gesagt.

3. Einsatz von U-Booten.
Also, da muss ich Dir zum Teil Recht geben. Dass man die U-Boote auf Kriegsschiffe einsetzte ist entscheidend dafür, dass sie mit der Tonnage nicht mit den Deutschen Zahlen mithalten kann. Wie gesagt, sind das aber auch andere Bedingungen und ich weiss nicht, ob Du wusstest, dass US-U-Boote alleine bis Kriegsende mehr als 50% der Japanischen Transporter-Flotte versenkt hatte? Das sind 50% aller Tanker, Cargos und Truppentransporter, die Japan zwischen 1940 und 1945 im Einsatz hatte. Ich finde nicht, dass das erfolglos oder Zeichen für eine fehlerhafte Taktik war? Immerhin sind darin nicht die Kriegsschiffe enthalten http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

4. Wenn man die geographische Lage Japans betrachtet, aber vergisst, dass diese Menschen eine völlig andere Kultur und Wertvorstellung haben, als der durchschnittliche Engländer, würde man wahrscheinlich nicht erkennen, mit wieviel mehr Toten das geendet hätte und wieviel länger das gedauert hätte. Japan hätte sich niemals durch eine Blockade ergeben. Eher wären alle einen ehrenvollen Tod gestorben oder hätten Japan selbst verwüstet.

Ich habe sicherlich nicht die Weisheit gepachtet, aber manche Dinge kann man wirklich mal nachschlagen, bevor man sie Leuten mit solch einem Ton an den Kopf wirft. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

AASelle
09-09-06, 05:20
Man sollte sich außerdem immer vor Augen führen, das nur weil etwas irgendwo steht, es nicht gleich richtig sein muß.

Man sollte immer vorsichtig sein und nicht sagen das ist genauso, wenn man nicht selber gegenwärtig war, obwohl man natürlich leicht zu solchen Äußerungen neigt.....

Wer kennt den schon die absolute Wahrheit?

Außerdem, ich persönlich finde es nicht besonders clever Diskussionen über die waren besser oder die waren noch viel besser zu führen, da entsteht immer böses Blut, weil sich immer Jemand angegriffen fühlt, da er sich mit gewissen Dingen identifiziert.....wie Voyager schon sagte, hier hilft etwas diplomatie, wenn man an einer ernsthaften Diskussion wirklich interessiert ist, ansonsten gewinnt man als Moderator auch oft den Eindruck, das absichtlich provoziert bzw. der Finger in die Wunde gelegt wird, was wir hier aber nicht mehr dulden, um absichtlich den Forenhaussegen schief hängen zu lassen.......wir kennen so langsam unsere Pappenheimer.

So und jetzt wieder einmal zurück zum Topic.....

Capt.LoneRanger
09-09-06, 08:03
Oh, ich dachte, es geht hier um Meinungen zu SH4 und dazu gehöen für mich schon auch die Hintergründe. Wie soll man sich sonst eine Meinung bilden? Gut, dabei gewesen ist sicher niemand von uns, aber wenn man sich nicht auch nicht auf Dokumente berufen darf, wird die Luft für eine Diskussion schon recht dünne.

Gut, also folge ich mal der Rüge und eng an den Topic gehalten beschränke ich mich auf:

Ich finde das Setting von SH4 gut und freue mich darauf.


okay so? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

AASelle
09-09-06, 08:20
Nein, nicht gut.

Ich habe das eigentlich ganz allgemein gemeint, weil mir so etwas immer wieder auffällt......

Und Du hast recht, die Hintergründe sind Teil des Topics, nur meine Anmerkung war es ja nicht... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif...daher mein back to Topic.

Sorry, wenn dies falsch rüber kam und Du Dir einen Schuh angezogen hast, den sich ein Jeder (mich eingeschlossen) anziehen sollte.....

Capt.LoneRanger
09-09-06, 08:36
Hm, ja, ich denke, ich weiss, was Du meinst. Ich bin zwar hauptsächlich im englischen IL2-Forum unterwegs, kenne aber diese Situationen und Launen sehr gut, wo man sich wirklich fragt, ob es dem Poster wirklich darum geht eine offene Diskussion zu führen, oder vielleicht doch eher gezielt zu provozieren.

Prinzipiell stimme ich Dir da also voll zu - denn das sind immer so Dinge, wo ich denke, die erledigt man besser mit der Private Topics-Funktion.

beerwish
09-09-06, 11:50
Für den Erfolg von SH4 kommt es meiner Ansicht nach überhaupt nicht darauf an wie gut die US-Boote sind. Entscheidend ist, ob es gelingt ein herausforderndes, abwechslungsreiches und spannendes Gameplay zu generieren.

Mir macht ein Spiel nur dann Spass, wenn ich mich mit Geschick und übung in einer schwierigen Situation behaupten kann (oder eben nicht). Der Schwierigkeitsgrad sollte sich im Laufe der Zeit steigern lassen und es sollte immer wieder mal was neues passieren. Ein Superboot wie das XXI ist da eher hinderlich.

SH3 hatte natürlich den Vorteil, das der Kriegsverlauf aus deutscher Sicht für ein Spiel günstiger war. über 6 Jahre wird es immer schwieriger heil nach Hause zu kommen. Andereseits bietet der Pazifik viele sehr unterschiedliche Aufgaben und Seeschlachten, die im Atlantik für deutsche U-Boote nicht vorgekommen sind.

SH3 hat aber auch den Nachteil, dass die Entwickler (vermutlich aus Zeitgründen) viele Möglichkeiten im Gameplay verschenkt haben. Nachdem ich es einmal durchgespielte hatte, blieb es bei mir erst mal liegen und erst dank Mods wie LSH2 habe ich es wieder ausgepackt.

Wenn UBI aus SH2 (da war es noch schlimmer) und SH3 etwas gelernt hat, könnte SH4 also besser werden. Das Potential dafür ist auch im Pazifik vorhanden. Ich hätte allerdings ein im Gameplay verbessertes Spiel im Atlantik vorgezogen. Ich muß nicht durch dar ganze Boot laufen können und ich brauche auch keine hübsche Ordensverleihung nach der Rückkehr. Ich will Gegner, die sich geschickt wehren und Konvois die realistisch aufgebaut sind. Das Boot sollte ein realistisches Schadensmodell und Reparaturzeiten haben und die Besatzung realistische gemanged werden.

Ob UBI das hinbekommt? (oder muß man auf ein neues AOD hoffen)

sveny286
10-09-06, 10:42
Also ,ich wünsche mir für SH4 all das was nicht in SH3 umgesetzt wurde aus zeitgründen..
zb.DAs man sich im ganzen boot frei bewegen kann .Die Besatzung bei der Arbeit an ihren stationen beobachten kann und so weiter..Halt das es voll realistisch is..
Das nicht so viele Bugs im spiel wie bei sh 3 sind..Das es halt ein vollkommendes fertig gestelltes Game is und nich so wie in SH3 ..
DAs is das was ich will und wofür ich dann auch wieder mal Geld ausgeben würde..

Capt.LoneRanger
10-09-06, 15:33
Ein komplett modelliertes U-Boot wird es nicht geben, das wurde auch im Interview nochmal bestätigt.
Ich persönlich stimme dem 100% zu. Es ist ein Haufen Arbeit, die Räume zu modellieren, texturieren und auszuleuchten. Von plausiblen Bewegungen von arbeitenden Figuren mal ganz abgesehen. Sowas bekommen nicht mal Ego-Shooter richtig hin.

IMHO sind da Dinge des Gameplays und der Replayability wesentlich wichtiger. Wenn ich bei der 10 Karriere immer noch überraschungen und Abwechslungen erlebe, dann halte ich eine Sim für gut.

traveler66
11-09-06, 11:51
Originally posted by SledgeHammer06:
VassilySaizef: Ein vollbegehbares Boot wird es leider nicht geben!!
Und ich denke man wird nur ins UBoot schlüpfen können und nur Ammis spielen dürfen!
Riederbirk: Ubisoft tut uns keinen Gefallen, sie wollen nur Geld.

mfg
Sledge
Hallo Sledge.
Sagmal was soll das hier.
Woher nimmst Du den Dein Wissen hier???
Ich habe bis jetzt nichts darüber gelesen und gehöt das das so ist wie DU hier schreibst.
Uns selbst wenn es so ist dann ist es eben so und jeder kann für sich entscheiden ob das so okay ist oder nicht.
Also tu uns doch den gefallen und lass endlich dises rumgezeter hier!!

Traveler

Capt.LoneRanger
12-09-06, 10:51
Dass es kein voll begehbares U-Boot geben wird, das wurde im Interview gesagt, was man auf dieser Seite nachlesen kann. Der Aufwand-Nutzen Faktor ist einfach völlig unrentabel.

Ob man nur ins U-Boot schlüpfen kann, das ist noch nicht klar - da gibt das Interview etwas andere Hinweise.

Dass UBI nur Geld will, das ist auch richtig. Das wollen schliesslich alle Firmen. Im Gegensatz zu Dieben und Räubern hat man hier allerdings die Möglichkeit für sich selbst "nein" zu sagen. Also verstehe ich nicht so recht, wo Dein Problem ist? Dass es ein "Ammi" -U-Boot ist, vielleicht?

traveler66
12-09-06, 12:15
Originally posted by Capt.LoneRanger:
Dass es kein voll begehbares U-Boot geben wird, das wurde im Interview gesagt, was man auf dieser Seite nachlesen kann. Der Aufwand-Nutzen Faktor ist einfach völlig unrentabel.

Ob man nur ins U-Boot schlüpfen kann, das ist noch nicht klar - da gibt das Interview etwas andere Hinweise.

Dass UBI nur Geld will, das ist auch richtig. Das wollen schliesslich alle Firmen. Im Gegensatz zu Dieben und Räubern hat man hier allerdings die Möglichkeit für sich selbst "nein" zu sagen. Also verstehe ich nicht so recht, wo Dein Problem ist? Dass es ein "Ammi" -U-Boot ist, vielleicht?


Hi Capt. LoneRanger,

ne habe kein Problem. Mir ist nur aufgefallen das Sledge sehr gerne eine sehr pessemistische Meinung vertritt.
Ich weiß schon das ein voll begebares U-Boot mega viel Rechenleistung braucht und deswegen wohl nicht umsetzbar ist. Ich mache aber deswegen nicht immer wieder auf diesen Umstand aufmerksam.
Und das mit dem Geld verdienen ist mir auch KLAR ich lebe ja nicht auf´m Baum!
Ich sammel seit Jahre jede U-Sim die es gibt und habe auch kein Problem mit einem "Ammi" Boot.

Ich finde die Ankündigung die eine Firma x macht ist die eine Seite das verwirklichen eine andere. Im SH3 hat man ja gesehen das einiges nicht umgesetzt wurde; dann gab es findige Moder die sich Gedanken gemacht haben und haben das ganze Programm verfeinert!
Bei SH2 mit DC war das doch ähnlich.
Also schauen wir mal was bei SH4 rauskommt.

Demos über das Programm um die Leistungsfähigkeit zu prüfen finde ich ein gutes Mittel um für sich zu entscheiden (auf legalem Wege) ob die 50€ gut angelegt sind oder nicht. Ansonsten würde ich mich natürlich freuen wenn eine Firma wie Ubi dieses Forum oder andere mit dazu benutzt ein Programm zu entwickeln bzw. Anregungen aus diesem Forum in das neue SH4 umszusetzen sofern möglich. Aber man weis einfach nicht was wird und deswegen fand ich die Diskussion darüber das etwas NICHT umgesetzt wird obwohl das Programm noch nichtmal als Beta zur Verfügung steht nicht so konstruktiv. Im übrigen ist die Pressemitteilung eine Pressemitteilung und nicht eine verbindliche Auflistung der einzelnen Leistung von SH4 oder sehe ich das falsch? Ich sehe das als ca. Angabe als Anhalt was es werden soll, oder so oder so ähnlich wird das Programm aussehen usw.

Kurze Rede langer Sinn
lassen wir uns überraschen was UBI zusammenbastelt und dann hoffen das es gut wird und viel Spaß macht Schiff zu versenken.

Gruß
Traveler

Capt.LoneRanger
12-09-06, 14:44
Also, eigentlich habe ich die Punkte angesprochen, die Sledge gepostet hat. Ich denke wir sind da so ziemlich einer Meinung, traveler http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Vielleicht sollte man auf solche Kommentare wie den von Sledge einfach nicht zu viel Wert legen - immerhin zeugen diese Kommentare auch nicht von all zu viel Gedankenarbeit... http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

traveler66
13-09-06, 04:43
Originally posted by Capt.LoneRanger:
Also, eigentlich habe ich die Punkte angesprochen, die Sledge gepostet hat. Ich denke wir sind da so ziemlich einer Meinung, traveler http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Vielleicht sollte man auf solche Kommentare wie den von Sledge einfach nicht zu viel Wert legen - immerhin zeugen diese Kommentare auch nicht von all zu viel Gedankenarbeit... http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Also bis dahin weiterhin

Fette Beute



Hi Capt.LoneRanger,
Normalerweise halte ich mich in diesem Forum eigentlich sehr zurück wie du ja erkennnen kannst wie lange ich schon registriert bin. Aber ich musste jetzt mal etwas schreiben.

Ansonsten stehe ich wie ein gespannter Flitzebogen in den Startlöchern und hoffe jeden Tag irgendetwas neues von SH4 zu lesen zu sehen oder vielleicht sogar zu höen. Also bis dahin versenke ich in den letzten Wochen des WW2 vor England mit meinem XXI die letzten Schiffe und Zerstöer und geht es ab in die "Gefangenschafft" http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

Capt.LoneRanger
13-09-06, 05:19
Ich kenne das recht gut http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Weiss nicht, wie oft ich hier schon her gekommen bin, in den letzten Tagen, in der Hoffung auf neue Screenshots, etc.

Warten wir mal ab, wann was kommt und wieviele Sledges ihre merkwürdigen Kommentare hier noch posten http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

AASelle
14-09-06, 01:55
Sledge hat hier genauso ein recht seine Meinung zu posten, wei alle anderen auch, solange er sich an die Forenregeln hält, die hier für alle gelten.

Anstatt sich auf Jemanden einzuschießen, sollte man entweder die andere Meinung akzeptieren oder aber sachlich widerlegen.

Bitte aber keine "Hetzkampagne" gegen einen User, auch wenn ich glaube, daß dies nicht so ernst gemeint ist. Ein wenig mehr Fingerspitzengefühl bitte.....

Capt.LoneRanger
14-09-06, 03:41
http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Okay, da ich es nicht widerlegen kann, muss ich wohl akzeptieren, dass Ubi nur unser Geld will. Bitte hiermit um Entschuldigung, dass ich diese Meinung bisher nicht geteilt habe. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Gandalfi2005
14-09-06, 05:34
Natürlich wollen Sie unser Geld wie jedes andere Verkaufsunternehmen auch. Was sollen Sie denn auch sonst von uns wollen .... Geld gegen Produkt oder Dienstleistung. So funktioniert Wirtschaft .... Nun aber bitte mal zurück zum Topic http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif

AASelle
14-09-06, 05:43
Originally posted by Capt.LoneRanger:
http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Okay, da ich es nicht widerlegen kann, muss ich wohl akzeptieren, dass Ubi nur unser Geld will. Bitte hiermit um Entschuldigung, dass ich diese Meinung bisher nicht geteilt habe. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Was soll so was? So langsam gewinne ich den Eindruck das Du Dir vielleicht doch den oben erwähnten Schuh anziehen solltest......

Scheinbar verstehst Du nicht richtig oder willst es nicht verstehen, das kann ich nicht beurteilen (noch nicht), aber hier wird nicht gegen User gehetzt, das nämlich finde ich eine ziemlich üble Art der Meinungsunterdrückung.

Um mehr geht es nicht.....

das Du jetzt anfängst zu versuchen es so hin zu drehen, das Du Deine Meinung nicht äußern darfst (schon das zweite Mal, wie mir auffällt), finde ich ebenfalls etwas sehr merkwürdig.

Kommt mir alles sehr bekannt vor.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif...da gab es doch mal ein User, der konnte nie andere Meinungen hinnehmen und irgendwann schwor er dieses Forum nie wieder zu betreten, aber das bist bestimmt nicht Du..... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Manche müssen zeit haben.....

Capt.LoneRanger
14-09-06, 06:54
http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Also, das ist eher das 2. Mal, dass Du was schreibst, was man nicht machen soll, nachdem ich was geschrieben habe und dann meinst, dass ich (oder die aktuelle Diskussion) nicht gemeint war.

Sorry, nur eine so Idee, aber vielleicht solltest Du das mit PMs machen, wenn Du nicht die aktuellen Teilnehmer meinst?

DSK_Scimitar
15-09-06, 06:28
Hallo Community!

Ich selbst gehöte zu den Leuten, die damals SHII / DC gezockt haben, bis eine gewisse keltische Blässe nicht mehr zu leugnen war...

Aber was mich wundert ist folgendes:

Auch bei SHIII hatte mich das sehr überrascht, warum ist UBI nicht mehr bereit eine Plattform zu bieten, in der man aktiv auf U-Jagd gehen kann. Ich kann mich erinnern, dass die Gefechte zwischen Subs und DDG's einfach unschlagbar waren.

Der ganze grafische Schnickschnack wäre zweitrangig, wenn es endlich eine MarineSim des WWII geben würde, die online stabil wäre und wenigstens 2 Plattformen zum Kommandieren anbietet.
(Dangerous Waters macht das ja eindrucksvoll vor, auch wenn das eher modern warfare ist)

Ich vermisse jedenfalls die lenkbaren Zerstöer auf U-Jagd Feindfahrt.

Scimi

AufklaererAss
15-09-06, 10:07
Wahre Worte. Ich vermisse auch so einiges...aber das ist hier nicht so gerne gehöt. Im Grunde ist hier mehr so das positiv lobende gefragt. Wir wollen doch die potentiellen Käufer nicht verschrecken.

Ich lasse mich von JUBIe gerne eines besseren belehren http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

traveler66
15-09-06, 11:38
Originally posted by AufklaererAss:
Wahre Worte. Ich vermisse auch so einiges...aber das ist hier nicht so gerne gehöt. Im Grunde ist hier mehr so das positiv lobende gefragt. Wir wollen doch die potentiellen Käufer nicht verschrecken.

Ich lasse mich von JUBIe gerne eines besseren belehren http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

Na ja so positiv ist das doch garnicht hier AufklaererAss.
Aber ich finde das schon merkwürdig wie viel über das Spiel schon geschrieben wird obwohl noch nicht mal eine Beta draussen ist.
Las wir uns überraschen was Ubi so zusammenbastelt und weiter unser Wünsche äußer was wir so alles haben wollen.

phantom1n8
15-09-06, 16:14
Originally posted by traveler66:
Na ja so positiv ist das doch garnicht hier AufklaererAss.
Aber ich finde das schon merkwürdig wie viel über das Spiel schon geschrieben wird obwohl noch nicht mal eine Beta draussen ist.
Las wir uns überraschen was Ubi so zusammenbastelt und weiter unser Wünsche äußer was wir so alles haben wollen.

LOL, der war gut.....
Die Betaversion ist dann raus wenn man SH4 im Laden kaufen kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wetten?

traveler66
16-09-06, 03:11
Originally posted by phantom1n8:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by traveler66:
Na ja so positiv ist das doch garnicht hier AufklaererAss.
Aber ich finde das schon merkwürdig wie viel über das Spiel schon geschrieben wird obwohl noch nicht mal eine Beta draussen ist.
Las wir uns überraschen was Ubi so zusammenbastelt und weiter unser Wünsche äußer was wir so alles haben wollen.

LOL, der war gut.....
Die Betaversion ist dann raus wenn man SH4 im Laden kaufen kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wetten? </div></BLOCKQUOTE>

Jo da könntest du phantom1n8 recht haben. Siehe SH3 und die kurze Abfolge der Patches 1-4 sagen so einiges.

Aber wie sagt man so schön die Hoffnung stirbt zu letzt. Also hoffe ich auf ein Wunder. http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

FliegenderFisch
16-09-06, 04:21
LOL, der war gut.....
Die Betaversion ist dann raus wenn man SH4 im Laden kaufen kann Big Grin

Wetten?

Hast schon gewonnen http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif
Ich weiß überhaupt nicht was es da zu hoffen gibt. Das wird einfach so sein, da kann man echt alles drauf setzen!

AASelle
16-09-06, 08:07
Originally posted by AufklaererAss:
Wahre Worte. Ich vermisse auch so einiges...aber das ist hier nicht so gerne gehöt. Im Grunde ist hier mehr so das positiv lobende gefragt. Wir wollen doch die potentiellen Käufer nicht verschrecken.

Ich lasse mich von JUBIe gerne eines besseren belehren http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

Verwarnung an Dich AufklaererAss

Du hast ja sicherlich diesen Thread hier verfolgt, und Dir wird nicht entgangen sein, das wir ein Cheerleading, flaming und Trolling hier nicht dulden!

Schon Dein Nick, Anmeldedatum und Deine Postings lassen jeden erkennen was Deine wahren Absichten sind.

Diese Community braucht keine Selbsternannten "Aufklärer" wie Dich, die ist schon klug genug sich ein eigenes Urteil zu bilden, sei es positiv oder negativ.

Bemerkungen wie "...aber das ist hier nicht so gerne gehöt. Im Grunde ist hier mehr so das positiv lobende gefragt....." in den i.o. genannten Zitat sollen doch nur suggerieren, das hier Meinungen unterdrückt werden, da dies nicht den Tatsachen entspricht wie Jeder der die Postings in den SHIII-Foren verfolgt eindeutig erkennen kann (es gibt genügend negative Beiträge, die sich aber an den Tatsachen halten und sachlich vorgetragen wurden), ist Deine Absicht ganz klar zu erkennen und die verstößt gegen die Forenregeln.

Solltest Du weiterhin hier falsche Tatsachen verbreiten bzw. flamen, bist Du für die Konsequenzen selber verantwortlich.

Eine weitere Verwarnung wird es nicht geben!

AOTDCaptainNemo
16-09-06, 09:08
@Selle

Es wird immer solche Leute geben, die moppern und am eigentlichen Thema vorbei reden, in diesem Falle SH4. Ich glaube das liegt an der deutschen Kultur. Bei subsim.com lese ich kaum solche Beiträge, verschwöungstheorien etc, sondern Beiträge, die sich um die Simulation und darüber hinaus beschäftigen.

Jeder darf seine Meinung gerne äußern, sofern er dabei die Etiquette bewahrt und seinem gegenüber mit Respekt behandelt.

Jedoch ist das hier ein Forum zu Silent Hunter Serie. Wenn jemand eine Beschwerde bezüglich Ubisoft abgeben möchte, kann er das gerne direkt und vor allem an anderer Stelle tun.

So, mit diesen Worten bitte ich besagte Frage des Beitrags wieder zu fokusieren, nämlich "Was erwartet ihr von SH4 (inhaltlich)und nicht, was erwartet ihr von Ubisoft?

FliegenderFisch
16-09-06, 14:34
?

jagdfreund
18-09-06, 12:01
Hm...ich erwarte von SH IV eigentlich nix und kann somit auch nicht enttäuscht sein. So einfach ist das für mich. http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif

derAlte1954
19-09-06, 09:19
Moin,noin,

was mich ins Eck haut ist, daß manche Leute schon vorher wissen was drin ist und was nicht.Hut ab vor euch ihr Marvelis.
Mich interessiert der Pazifik nicht besonders,aber ich wart mal ab.Vielleicht wirds so gut, daß ichs mir trotzdem hole.Und wenn nicht, dann laß ichs einfach bleiben.Aber euer Kaffeesatzlesen ist echt der Hammer.

Gruß vom Alten

Netfreak1981
22-09-06, 09:17
Also alles was bis jetzt gesagt wurde war ja schon ganz gut.
Meine Vorschläge wären.

-Mal ein besseres Schadensmodell, in SH3 war es ja erst nach mods erträglich. Will auch mal sehen das ein loch ins Schiff gejagt wurde vom Torpedo, schiffe nicht nach schadenspunkten sondern nach flootinglevel sinken lassen

-Die Gegner mal was klüger machen, auch die Flieger. Da Japan der Gegner ist will ich KAMIKAZE sehen.

- Verschleiß oder auch Ausfall von Maschienen wäre auch mal nicht schlecht

- Das Wetter, also der Wellengang sollte sich mal ganz doll ändern, so 20 Meterwellen will ich, wäre auch realistisch

-Einsätze !!! Aufträge und und und . sowas muß in ne Kampangnie

- Auch die Schäden die da eigene U-boot abkriegt sollten mal überarbeitet werden. so mit ölspuren oder auch mal ne rauchende maschiene . kahm ja auch mal vor, oder ? und das chlorgas will ich wieder.

so denke jetzt habe ich erstmal alles, mit den anderen Threads wäre das ein gutes und realistisches Spiel



-

-

riederbirk
22-09-06, 14:40
loneranger, schau mal wieder deine email nach! ich hab dir geschrieben!

mfg Riederb.

PeppiStalin
23-09-06, 06:58
Ich fände es auch nicht schlecht wenn man mal Schiffe steuern könnte. Schiffe und U-Boote. Das wär was. Das wurde auch bei Wolfpack (Uhraltes DOS-Game) umgesetzt. Wär schon wenns mal weider wer machen würde....

Netfreak1981
23-09-06, 15:56
hmmm Torpedos im Einsatz

Man sollte im Spiel auch bedenken das die Japaner Meister im Umgang mit Torpedos waren. Lange Lanze nannte man die glaube ich. Wäre schön wenn man die auch mal im Einsatz sehen könnte. Das habe ich schon in SH3 vermisst. das von Schiffen Torpedos abgeschossen wurden. Also in SH4 muß das umbedingt rein . Feindliche U-boote wären auch mal ne ganz gute Ergänzung. auch die sollten mit Torp. und auch den Deckgeschützen schießen sollen.

Schiffe in ner U-Boot Sim steuern , naja ich weiß ja nicht. Ich will die U-Boote.

Und wenn da wirklich die Engine von SH3 zum einsatz kommen soll. Bitte mit einer etwas höheren Auflösung. Holt bitte etwas mehr aus der Engine raus. Wäre echt schade wenn das Spiel erst spielenswert durch MOd´S wird.

Dani_852
24-09-06, 13:07
Originally posted by Gandalfi2005:
Hallo liebe Community,

da dieses hier ja wohl das offizielle SH4 Forum ist, Frage ich Euch was Ihr für Erwartungen an Sh 4 habt.

Ich fange mal an ....
Für mich ist wichtig
- dynamische Kampagne
- gute KI
- ausgereifte Kampfstationen (Sonar, TDC, etc)
- spannende und nicht zu einfache Wabos Verfolgung

Das mal fürs erste ....


Das erwarte ich auch, und..

- sehr gute Grafik
- sehr guter Sound
- einfaches handling, leicht zu bedienen

Harpoon1974
26-09-06, 02:17
Achja einen ganz wichtigen Punkt hab ich vergessen, aber betrifft nicht nur Ubi sondern auch viele andere Publisher/Spieleschmieden.

Haltet euch doch bitte endlich an die Richtlinie von Microsoft indem ihr eure Spielstände im Ordner "Meine Dateien/My Games bzw. Meine Spiele" ablegt, dafür ist er ja da! Oder macht es zumindest frei definierbar wo sie abgelegt werden sollen.

Es nervt mich einfach, wenn mein ganzer Ordner immer zugemüllt wird.

Anakin0173
26-09-06, 08:57
Was ich mir wünsche??

nicht nur den obligatorischen Täuschköper sondern auch die Möglichkeit den Feind(also die Japaner) zu linken.Dh Boot auf Grund setzen und Nicht benötigtes Material durch das Torpedo Rohr nach oben schicken.So das man minimal die Chance hat den Feind mit einer Versenkung zu täuschen.

PeppiStalin
26-09-06, 14:33
Ich erwarte mir ein realistischeres Schadensmodell. z.B.: Bei versinken sollten die Geschütze abfallen da die ja nicht verankert sind. Die Brücke sollte umstüzen da diese den extremen Lagewinkel bei umkippen nicht aushält. Des weiteren sollte man Torpedoschäden sehen und nicht nur einen schwarzen Fleck...

Mehr Funkverkehr,
Mehr Einsatzbefehle,
Die Yamato,
Rettungsboote von schiffen,
Andere Schiffe sollten den überlebenden zu Hilfe eilen und nicht einfach weiterfahren...,
Besseres Intro,
Mission mit dem Versuch nach Pearl Harbor einzudringen (wäre zwar nicht realistisch aber was solls),
Feindliche U-Boote,
Besseres Schadenmodell von U-Booten,
Bei Versenkung des eigenen U-Bootes die Möglichkeit beim absaufen zuzusehen und die Mission nicht einfach beenden,
Die Möglichkeit durchs Boot zu gehen um die Mannschaft zu motivieren...,
Milchkühe (Versorgungsboote),

EEF-Redeagle
27-09-06, 04:17
Originally posted by PeppiStalin:
Ich erwarte mir ein realistischeres Schadensmodell. z.B.: Bei versinken sollten die Geschütze abfallen da die ja nicht verankert sind. Die Brücke sollte umstüzen da diese den extremen Lagewinkel bei umkippen nicht aushält. Des weiteren sollte man Torpedoschäden sehen und nicht nur einen schwarzen Fleck...

Mehr Funkverkehr,
Mehr Einsatzbefehle,
Die Yamato,
Rettungsboote von schiffen,
Andere Schiffe sollten den überlebenden zu Hilfe eilen und nicht einfach weiterfahren...,
Besseres Intro,

Feindliche U-Boote,
Besseres Schadenmodell von U-Booten,
Bei Versenkung des eigenen U-Bootes die Möglichkeit beim absaufen zuzusehen und die Mission nicht einfach beenden,

Milchkühe (Versorgungsboote),

Wenn U-Boot-Gefahr war wurden keine Ueberlebenden aufgenommen.
Frag mal die von der Bismarck oder die Frachtermannschaften oder oder oder

Hatten die Japse Milchkuehe?

Beim Schadensmodell, Funkverkehr usw. stimm ich dir zu

marc_schreck
27-09-06, 16:58
big wish !!! XBox360 Version !!!

Eben einfaches handling und leicht zu bedienen wie schon von Dani_852 gewünscht. Zig Tasten(kombies) auswendig zu lernen geht mir auf den Senkel
...ich will ballern, ...bändigen und das mit Surround Sound auf meiner Heimkinoanlage http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

PeppiStalin
28-09-06, 03:28
Wenn U-Boot-Gefahr war wurden keine Ueberlebenden aufgenommen.
Frag mal die von der Bismarck oder die Frachtermannschaften oder oder oder

Hatten die Japse Milchkuehe?

Beim Schadensmodell, Funkverkehr usw. stimm ich dir zu


Ja mit der Bismarck und so hast du schon recht.
Aber ich kann mir nicht vorstellen das die Japse keine Versorgungboote oder Schiffe hatten.

PeppiStalin
28-09-06, 03:30
big wish !!! XBox360 Version !!!

Eben einfaches handling und leicht zu bedienen wie schon von Dani_852 gewünscht. Zig Tasten(kombies) auswendig zu lernen geht mir auf den Senkel
...ich will ballern, ...bändigen und das mit Surround Sound auf meiner Heimkinoanlage Big Grin


Silent Hunter ist ne Simulation un kein Egoshooter!!!!

Voyager532
28-09-06, 04:36
Meine Meinung: Japse gibt es nicht, sondern Japaner. Soviel Höflichkeit sollte sein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@PeppiStalin

(auch wieder ein kreativer Nick *seufz*)

Wer Marc_Schreck kennt weiß um die herrliche Ironie in seinem Beitrag. Also keine Bange, das meint er nicht so. http://www.ubisoft.de/smileys/22.gif

PeppiStalin
28-09-06, 07:39
ja Japaner ok.

Was ist mit meinem Nick es e kreativ oder?

Dani_852
28-09-06, 12:07
Achso

ich meinte mit dem - einfachen handling

...es soll nicht kompliziert werden, in SH3 ist es ok, sollte aber nicht noch mehr Tasten sein

und das was Anakin0173 schrieb wichtig

(mehr Realität)

moselgott
28-09-06, 13:53
Originally posted by PeppiStalin:

Was ist mit meinem Nick es e kreativ oder?

Stalin ist ein Kriegsverbrecher, deswegen.

PeppiStalin
29-09-06, 03:29
Das ist George Bush auch. Es is e jeder Regierungschef oder Diktator ein Verbrecher also is da Stalin auch schon wurst... Die Blümchen Peace Welt von der so mancher Träumt wirds nie geben. Nur Kriegsverbrecher.... Das liegt in der Natur des Menschen...

moselgott
30-09-06, 04:30
Hier nennt sich aber keiner "bush"oder so ähnlich. nach dem was du sagst könnte man sich hier getrost den nickname "PeppiMao" oder "mosel-hitler" geben

AASelle
30-09-06, 04:57
@PeppinStalin

Jeden Regierungschef als Verbrecher zu bezeichnen ist ein wenig weit hergeholt und zeugt nich gerade von einer differenzierten Meinungsbildung, dann müßte Mahatma Ghandi ja auch einer gewesen sein, oder J.F.Kennedy, Willie Brandt usw.

Es wäre vielleicht wirklich besser wenn Du Dir einen anderen Nick zulegen würdest, denn bei PeppiHitler wärst Du umgehend gebannt worden, eigentlich müßten wir hier genauso verfahren, aber wir werden einmal darüber beraten wie wir mit Deinem Nick verfahren......

Darüber keine weiteren Diskussionen, weder hier, noch in einem anderen Thread, weiteres per PN.

Gandalfi2005
01-10-06, 12:14
Ja genau, versaut mein Thread nicht.
Back to Topic http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Devilswing
02-10-06, 19:15
ok...dann mal btt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

also meine meinung ist zwiegespalten! auf der einen seite freue ich mcih natürlich auf den nachfolger zu sh3, andererseits finde ich das szenario weniger ansprechend!
viel bekannt ist ja eigtl noch nicht! ein paar features und ne handvoll screenshots bzw. ein kurzes vid! technisch macht es natürlich einen guten satz nach vorne und weist eine bessere grafik auf als sh3. natürlich ist das nicht mit dem quantensprung von sh2 zu sh3 zu vergleichen aber es macht sich doch eindeutig bemerkbar...
was mir z.z. noch etwas seltsam vorkommt ist dieser übertriebene filtereffekt der auf einigen screenshots zu sehen ist. ich weiß nicht ob sie ihn nur als spielerei draufgemacht haben oder ob sie das auch im spiel machen wollen...ich hoffe es nciht denn zumindest in dieser form ist es einfach deutlich übertrieben! ansonsten ist die grafik an sich die sh3-grafik mit ein paar mehr effekten, verbesserten texturen und optimierten modellen.
mein hauptkritikpunkt ist allerdings das szenario! nichts gegen die amis aber ich finde den pazifikkrieg weniger interessant als der im atlantik. nicht nur dass er bekannter ist (die deutschen u-boote waren ja gefürchtet...die amerikanischen zwar denke ich auch aber nicht in diesem ausmaß), ich finde auch er ist einfach schmutziger, düsterer, atmosphärischer! bei strömendem regen durch die suppe zu schippern ist einfach cooler als bei strahlendem sonnenschein, klarem himmel und 30?C über die see zu fahren...wobei das dann wieder grafisch nett sein wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
im übrigen war die deutsche u-boot-waffe auch sehr viel ausgereifter, innovativer und hat eine größere entwicklung durchgemacht was das atlantik-szenario ein mal mehr geeigneter macht.
spielerisch erhoffe ich mir eigtl nicht viel mehr als es auch schon in sh3 gab! ich bin zwar keiner von den 0%-spielern aber auch keiner von den realismus-fetischisten. ich spiele meist so um die 50-60% und von daher sind für mich detailverbesserungen weniger von interesse. ich will wieder konvois jagen aber auch mal endlich auf richtige flugzeugträger und dicke brocken treffen. das gabs ja in sh3 so gut wie gar nicht...
die yamato oder son riesen-träger zu versenken hat schon was...
aber hier setzt auch wieder das problem mit dem szenario an: ein u-boot-kapitän ist auf wetterverhältnisse wie regen, nebel usw. angewiesen, aber im pazifik-szenario fehlt das doch! regen ja, aber nebel fehlanzeige...statt dessen sonnenschein - das schlimmste was einem passieren kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
mit das wichtigste: ich hoffe dass ubisoft es diesmal schafft ein bugfreies und gut ausbalanciertes spiel auf den markt zu bringen so dass nicht wieder unzählige patches nötig sind bis die ganzen fehler weg sind und das spiel stabil läuft!
ich erhoffe mir außerdem mehr glaubwürdigkeit, rudelangriffe, mehr konvois etc. und richtig dicke pötte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

mdrexler
03-10-06, 04:37
Vielleicht habe ich andere Schwerpunkte als die meisten anderen hier, aber was ich mir jedenfalls erwarte ist mehr Spielmöglichkeiten. Dazu gehöen jedenfalls:

- neue Navigationsmöglichkeiten: Ich möchte richtig navigieren können - parallel verschieben von Kursen, anlegen und Drehen von Kursdreiecken, Winkelmessungen und vor allem FREIE Eintragungen in den Karten! (TEXT!)

-realistische Seekarten mit Seezeichen etc. Keine automatische Positionsupdates, aber die Möglichkeit den Nav-Offizier zum Plotten anweisen zu lassen - mit Uhrzeiten, eigenem Kurs und fremden. Dann kann ich was anderes machen, während die Zeit läuft! Wäre realistischer!

- Einheitliches nautisches Masssystem. Kann mir nicht vorstellen, dass Entfernungen in Kilometern angegeben wurden auf den Karten - denke doch sm ist realistisch.

- bessere Steuermöglichkeiten: Direkteingabe von Kursdaten, Ruder strichweise nach backbord oder steuerbord kommandieren (nicht nur hart), direkte Tiefenrudersteueerung - eventuell Kurseinstellung mit Mausrad und Klick - genauso für Ruder und Umdrehungszahlen!

- jedenfalls Möglichkeiten Vorfluten und fluten zu bedienen. Nur Crash-Dive und Ausblasen ist nicht sonderlich erbaulich. halbes Fluten und ausblasen mit Füllstandsanzeige oder so wären sicher relevant...

- TDC: eine Möglichkeit zwischen Draufhalten und Feuern und alles sleber machen...

- Bedienoberfläche überarbeiten: Es gibt da einen Super-Mod mit grossen, frei verschiebbaren Instrumenten!

- elektrische Maschinen auch über Wasser verwendbar

- realisitisches Mannschaftsmanagement. Ich kann mir nicht alle Mitglieder per Namen merken, und wem ich einen Orden gebe ist mir egal - Aber Wachen mit Anzahl und vorgefertigte Rollen würde ich gerne anlegen...

- freie Logbucheintragungen - seit wann führt ein Cap. kein Logbuch?

- Interaktion über Funk mit eigenen Möglichkeiten (Schlüsselworte oder so)

- Befehle feiner abstufen an Sonar, Beobachtung, etc.

***ich denke, ich hab noch mehr Ideen, aber die kommen noch...

alfudet
04-10-06, 00:44
Originally posted by Devilswing:
ok...dann mal btt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

also meine meinung ist zwiegespalten! auf der einen seite freue ich mcih natürlich auf den nachfolger zu sh3, andererseits finde ich das szenario weniger ansprechend!
viel bekannt ist ja eigtl noch nicht! ein paar features und ne handvoll screenshots bzw. ein kurzes vid! technisch macht es natürlich einen guten satz nach vorne und weist eine bessere grafik auf als sh3. natürlich ist das nicht mit dem quantensprung von sh2 zu sh3 zu vergleichen aber es macht sich doch eindeutig bemerkbar...
was mir z.z. noch etwas seltsam vorkommt ist dieser übertriebene filtereffekt der auf einigen screenshots zu sehen ist. ich weiß nicht ob sie ihn nur als spielerei draufgemacht haben oder ob sie das auch im spiel machen wollen...ich hoffe es nciht denn zumindest in dieser form ist es einfach deutlich übertrieben! ansonsten ist die grafik an sich die sh3-grafik mit ein paar mehr effekten, verbesserten texturen und optimierten modellen.
mein hauptkritikpunkt ist allerdings das szenario! nichts gegen die amis aber ich finde den pazifikkrieg weniger interessant als der im atlantik. nicht nur dass er bekannter ist (die deutschen u-boote waren ja gefürchtet...die amerikanischen zwar denke ich auch aber nicht in diesem ausmaß), ich finde auch er ist einfach schmutziger, düsterer, atmosphärischer! bei strömendem regen durch die suppe zu schippern ist einfach cooler als bei strahlendem sonnenschein, klarem himmel und 30?C über die see zu fahren...wobei das dann wieder grafisch nett sein wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
im übrigen war die deutsche u-boot-waffe auch sehr viel ausgereifter, innovativer und hat eine größere entwicklung durchgemacht was das atlantik-szenario ein mal mehr geeigneter macht.
spielerisch erhoffe ich mir eigtl nicht viel mehr als es auch schon in sh3 gab! ich bin zwar keiner von den 0%-spielern aber auch keiner von den realismus-fetischisten. ich spiele meist so um die 50-60% und von daher sind für mich detailverbesserungen weniger von interesse. ich will wieder konvois jagen aber auch mal endlich auf richtige flugzeugträger und dicke brocken treffen. das gabs ja in sh3 so gut wie gar nicht...
die yamato oder son riesen-träger zu versenken hat schon was...
aber hier setzt auch wieder das problem mit dem szenario an: ein u-boot-kapitän ist auf wetterverhältnisse wie regen, nebel usw. angewiesen, aber im pazifik-szenario fehlt das doch! regen ja, aber nebel fehlanzeige...statt dessen sonnenschein - das schlimmste was einem passieren kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
mit das wichtigste: ich hoffe dass ubisoft es diesmal schafft ein bugfreies und gut ausbalanciertes spiel auf den markt zu bringen so dass nicht wieder unzählige patches nötig sind bis die ganzen fehler weg sind und das spiel stabil läuft!
ich erhoffe mir außerdem mehr glaubwürdigkeit, rudelangriffe, mehr konvois etc. und richtig dicke pötte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Immer dieses Äpfel (deutsche U-Boote) mit Birnen (amerikanische U-Boote) vergleichen!

Zu "die deutschen Uboote waren gefürchtet":

Die waren nur deswegen so gefürchtet weil es sonst keine weitere aktiven deutsche Einsatzkräfte zur See gab, andererseits aber auch über die damalige Propaganda hochstilisiert wurden!

Siehe in diesem Zusammenhang die nicht unbegründete Angst der Engländer beim plötzlichen Verschwinden der "Bismarck" und der "Prinz Eugen"!

Zudem wurde auf dem europäischen Kriegsschauplatz nicht der Krieg zur See sondern an Land entschieden!

Bei den amerikanischen Streitkräften war der Hauptaugenmerk aber auf die überwasserstreitkräfte gerichtet und zwar auf die, wie sich in der weiteren Entwicklung des Krieges zeigen sollte, Flugzeugträger welche, neben den Dickschiffen, entscheidend zum Sieg im Pazifik beitrugen!
Somit gingen die Aktivitäten der U-Boote unter, auch in den Medien, trotz einer Versenkungsquote von 50% aller versenkten Schiffstonnage im Pazifik-Krieg.

Und zu Deinem ich bin im Pazifik und habe Sonnenschein:

Die Anteile des schönen Wetters im Pazifik, gerade zur See, sollte man nicht überbewerten.

Hier ist das Entstehungsgebiet der Tropenstürme und der Taifune sowie Tornados. Also viel Wetter und Stürme wo sich die atlantischen Stürme verstecken können.

Und Nebel gibt es auf dem Pazifik reichlich, manchmal mehr als Dir lieb ist.

edit: korrigiert nach unten stehenden Hinweis!

Harpoon1974
04-10-06, 04:51
Originally posted by alfudet:
Nimm in diesem Zusammenhang das Containerschiff "München" mit über 200.000 BRT, welches bei einem dieser Tropenstürme spurlos verschwunden ist. Und Nebel gibt es auf dem Pazifik reichlich, manchmal mehr als Dir lieb ist.
Ähm, die München verschwand aber im Atlantik http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

alfudet
04-10-06, 05:11
Danke für den Hinweis, wird korrigiert!

Wobei es im Pazifik genug Schiffe gab die aufgrund von Wellen bis über 20m Höhe und mehr verschwunden sind.

moselgott
05-10-06, 11:14
Wobei die München meines Wissens nach aber einer Freakwave zum Opfer gefallen ist. Hat meiner Meinung nach also nicht direkt was mit den allgemeinen Wetterbedingungen zu tun.

wasserstrasse
06-10-06, 05:53
Originally posted by mdrexler:

- bessere Steuermöglichkeiten: Direkteingabe von Kursdaten, Ruder strichweise nach backbord oder steuerbord kommandieren (nicht nur hart), direkte Tiefenrudersteueerung - eventuell Kurseinstellung mit Mausrad und Klick - genauso für Ruder und Umdrehungszahlen!



Zu den vielen guten Vorschlägen möchte ich
folgendes hinzufügen:

....der Kursanzeiger (Kompass) sollte diesmal größer ausfallen. Die Kurseingabe derzeit ist nervig, weil man fast nichts sieht http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

...ansonsten ist SHIII ein echt gutes Spiel. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Fuchs84
10-10-06, 18:58
Ich weiss nicht ob das schon erwähnt wurde...
Aber ich fände es klasse wenn mann bei einem konvoi mal mehr Uboote herranführen kann und dann in einem gemeinschafts angriff zugeschlagen werden kann ....

gruss Fuchs

moselgott
11-10-06, 08:01
Originally posted by Fuchs84:
Ich weiss nicht ob das schon erwähnt wurde...
Aber ich fände es klasse wenn mann bei einem konvoi mal mehr Uboote herranführen kann und dann in einem gemeinschafts angriff zugeschlagen werden kann ....

gruss Fuchs

Diese "Wolfsrudel-Taktik" wurde von Karl Dönitz bei der U-Waffe etabliert. Ich denke, dass es historisch nicht korrekt wäre diese Rudelangriffe zu ermöglichen, zumal es ja auch keine Geleitzugschlachten gab, die mit denen des Atlantiks vergleichbar wären.

AxisPilot
13-10-06, 08:32
klasse wäre einen echt heftigen kopierschutz ala Starforce, wobei das system richtig vermurgst wird. damit auch der letzte erliche käufer aus angst, sein system zu verhunzen, sich auf die suche nach alternativen macht...

AASelle
14-10-06, 05:38
Verwarnung an Axispilot

weil Du in den obigen Bilderthread (den festgepinnten) das Verbot über Nichtbilderbeiträge gebrochen hast. Dein fehlplatzierten Bemerkungen habe ich selbstverständlich gelöscht weil es sich um einen Bilderthread handelt.

Und bitte bleibe zukünftig beim Thema und sachlich, mit dem was Du hier schreibst kann glaube ich Keiner ernsthaft etwas anfangen, daher back to Topic.

Harpoon1974
14-10-06, 07:02
moselgott:
Aber soweit ich jetzt informiert bin, war es keine Seltenheit das die US Boote zu 2. oder sogar zu 3. gemeinsam unterwegs waren. Ist ja auch so eine Art Wolfsrudel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

moselgott
14-10-06, 12:37
Ok, ich muss eingestehen, dass ich mich nie mit US-Ubooten (bzw. Taktiken) beschäftigt habe. Bin einfach mal davon ausgegangen, dass die US-Navy das nicht in dem Stile getan hat wie die Kriegsmarine. Aber wenn es auch auf amerikanischer Seite solche Gemeinschaftsangriffe gab bin ich der letzte der eine Modelierung dieser ablehnt.

Diving_Duck
16-10-06, 07:52
Moin,

um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, ich wünsche mir
<UL TYPE=SQUARE>
<LI>ein SDK
[/list]

MfG,
DivingDuck

Pottwal_343
18-10-06, 11:11
Hallo Kaleun's, ein Hallo an die Modder,

ich geb's zu, ich bin mal wieder 'fremd gefahren'. Habe auf einem alten 486er Silent Service II noch drauf und war damit mal wieder im Pazifik unterwegs. Dabei fielen mir 2 Dinge positiv auf an dem alten Ding:
1. Der Anmarsch ins Zielgebiet läuft per Knopfdruck sehr schnell und man muß
erst dort selber navigieren, allerdings ist auf den nötigen Brennstoff zu
achten für den (nach Einleitung) automatischen Rückmarsch.
2. Das Wetter ändert sich über den Kalender, wobei durchaus auch mehrere Tage
dasselbe Wetter herrschen kann. Das Tolle dabei: auch wenn unterbrochen bzw.
zwischengespeichert wird, läuft der Wetterzähler weiter.
3. Klar, dass diese ältere KI selbst bei 100% Realität Sachen zuläßt, die
unglaublich sind, aber die müßte man ja nicht übernehmen.
Meiner Meinung nach wäre eine Verbesserung von SH IV oder gar SH III in richtung der Punkte 1. und 2. super!
Vielleicht kann dem Kameraden geholfen werden.
In diesem Sinne
nasse Grüsse aus der Tiefe vom
Pottwal

marc_schreck
18-10-06, 11:31
Originally posted by Pottwal_343:
1. Der Anmarsch ins Zielgebiet läuft per Knopfdruck sehr schnell und man muß erst dort selber navigieren

So wollte man es bei Silent Hunter III auch erst machen und hat es auch in der E3 Preview so gemacht. Nur dann kamen die bösen SH Fans und beschwerten sich lautstark darüber und forderten ein selbständiges Anreisen ins Zielgebiet (von Ubisoft später dann dynamische Kampagne genannt). http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

moselgott
18-10-06, 18:52
Originally posted by Pottwal_343:

2. Das Wetter ändert sich über den Kalender, wobei durchaus auch mehrere Tage
dasselbe Wetter herrschen kann. Das Tolle dabei: auch wenn unterbrochen bzw.
zwischengespeichert wird, läuft der Wetterzähler weiter.


Is doch bei SH3 auch so oder nicht?? Mir ist z.B. aufgefallen das in der Biskaya im Sommer wesentlich besseres Wetter is als im Herbst/Winter. Kann natürlich auch einbildung sein aber trotzdem...
Außerdem finde ich es irre dass die polaren Sonnenzeiten umgesetzt wurden. Im Eismeer hat man im Sommer fast 24h Sonne...

GrauerWolf65
20-10-06, 19:34
Ich weiß nicht, ob es hier schon gepostet wurde, war jetzt zu faul, alle postings im Detail durch zu lesen.

Was ich von SH4 am meißten erwarte ist die Möglichkeit, im Multiplayer Modus Zerstöer gegen U-Boot zu spielen, so wie es im SH2 schon mit dem Destroyer Add On möglich war.
Das habe ich auch am meisten bei SH3 vermißt, nur zusammen im Rudel einen Konvoi angreifen wird auf die Dauer Langweilig, lieber die Spieler im MP Modus auf Zerstöer und U-boot aufteilen.

LST1974
25-10-06, 05:42
Habe nicht alles hier gelesen, aber am Anfang wurde über die Kampagne geredet. Wäre cool wenn das System von SH1 wieder übernommen werden würde, d.h. statt fester Aufträge ('Warspite versenken', 10.000 Tonnen versenken' etc.) sollte es Zuweisung von Patrouillenzonen geben, wo man dann machen kann was man will, und unterwegs sollte es dann ab und zu Zuweisung von Sonderaufträgen geben (Recon, Pilotenrettung, Abfangen bestimmter Schiffe aufgrund von Aufklärungsmeldungen).

Sub gegen Sub sollte auf jeden Fall wieder dabei sein! Das gab's bei SH1 schon und war immer spannend!

Sollte auch mehr U-Boot-Typen geben, z.B. die alten S-Boote oder die Narwhal-Klasse mit zwei 15cm-Kanonen, oder den Minenleger Argonaut.

tailgunner28466
05-11-06, 09:51
1. speichern wo und wann ICH will - manchmal hat man keine zeit eine tour von 2-3 stunden am stück zu spielen.
2. wenn ich meine basis verlasse und auf schnellen zeitvorlauf gehe, nicht immer bei den gleichen dingen (z.b. landscheinwerfern) die zeit normalisieren.
3. befreundete einheiten + neutrale nicht in rot (bei radarkontakt) darstellen, sondern einfach weiterfahren - ich will sie nicht angreifen.

das wäre für mich erstmal das wichtigste.

Warhox
08-11-06, 13:00
Also hab zwar nicht alles gelesen weiß auch nicht obs überhaupt was bringt aber möchte dennoch meinen Senf dazugeben auch wenn es sicherlich schonmal gepostet wurde.

1. Schlauere Gegner: Ich glaub nich das die zerris und zerstöer damals einfach schnurstracks zu den U-booten gefahren sind so das man denen einfach und sicher nen aal untern rumpf setzen kann. (bei mir läufts zurzeit nunmal so das ich sobald die auftauen vor denen "weglaufe" bzw auch einfach nur schnurstracks drauf zu und bei 600-500 metern nen aal losschicke und weiß das der gegner in 98% damit erledigt ist.) Auch läßt deren Genauigkeit mit den Bordwaffen sehr zu wünschen übrig. Desweiteren hat ich heut erst nen Küstenschiff gerammt mit dem ergebniss mein rumpf auf 25% gegner abgesoffen http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif . Hier besteht dringender Nachholbedarf.

2. Dynamische Kampagne: Was nützt es wenn man zig tonnen versenkt aber das Ergebniss das gleiche ist? (mal abgesehen davon das es unrealistisch ist das man soviel alleine versenkt) aber Hey ich möcht nicht zigmal das gleiche Boot versenken der Pc sollt sich das schon merken auch auf die gefahr hin das später weniger los ist ;9.

3. Besseres Schadensmodell: Sprich mit der Bordkanone auch mal ruhig den einen oder anderen kritischen Treffer (bei dem eigenen Boot und dem vom Gegner). Ich will Einschlaglöcher von den Torps und Granaten. Die Pc´s heutzutage sollten das locker hinbekommen. Ich will auch nicht immer den gleichen Ablauf beim Gegner sehen sondern wie gesagt das Gegnerschiff auf zig Arten versinken sehen. Ich will auch nicht das mein Schiff trotz mehrfacher Beschädigung sich verhält als wäres es werksfrisch (oder hatten die U-boote damals etwa ne komplette Werft im Schlepptau? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

4. Mehr Hintergrundgeschehen: In den eigenen Häfen und sonst auch mehr Verkehr (Oder bin ich den der einzigste U-boot fahrer der da rumschippert? Ich will auch wissen wenn was wichtiges zuhause passiert... .

5.Besseres Missionsdesign: Abfangen, Erkunden, Feindfühlung aufnehmen, Eigene Schiffe an einen Konvoi heranführen ect ect ect nich dieses Stupide Fahre nach XYzz bleib da 24h und dann komm nach Hause... .

6. Versorgung auf See: passt evtl auch in den oberen Punkt aber egal ich glaub nich das die boote damals nie auf see versorgt wurden wenn es sich anbot wär auch schön blöd.

Nunja und das wohl wichtigste Ich brauch kein Grafikfeuerwerk auf den Pc ich brauch Spiele die Tiefgang haben (wer kennt Hearts of Iron? grafisch 90 Jahre aber im Tiefgang sehr gut http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif ) sowas will ich! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

clorko
09-11-06, 10:40
Mir reicht es wenn das Spiel nicht verbugt ist und die Features die in SH III versprochen aber nicht umgesetzt wurden enthalten sind.

Wieso eigentlich Wolfes of the Pacifik? Find ich doch schon was unverschämt schließlich waren nur die Deutschen U-Boot Fahrer als Wölfe bekannt.

Spitting_Mama
17-11-06, 06:19
Ich weiss nicht was ich will aber, ich will es gleich! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Hallo SH4 Community! Mei erstes Post, daher seit alle gegrüßt.

Zu Topicthema: Der erste Kaufargument für mich und Clans denen ich gehöe ist - Multiplayer.

Ohne gutes MP-Modus, kein Kauf. Nichts ist so spielmotivierend wie das MP. Danach kommen alle andere Dinger in Betrachtung. Und verbugte Games werden sowieso nicht gekauft.

LG

Mama

Harpoon1974
17-11-06, 07:27
Clorko:
Nein, auch die US UBoote wurde als Wölfe bezeichnet.

Spittin:
Da sieht man wieder, wie die Meinungen auseinander gehen, von mir aus z.B. könnten sie den MP Teil sogar komplett weglassen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Kaleun_OB
07-12-06, 08:42
ich erwarte auf jedenfall
das ich im spiel noch in andre Räume wie z.b. Der Maschinenraum gehen kann

DerKongoOtto
08-12-06, 12:30
Originally posted by clorko:
Mir reicht es wenn das Spiel nicht verbugt ist und die Features die in SH III versprochen aber nicht umgesetzt wurden enthalten sind.



Ja genauso wie eben ih SH2 und SH3, http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Netfreak1981
14-12-06, 16:04
So also was ich will , ist das UBI sich bei dem Spiel mal so richtig mühe gibt, schließlich zahle ich ja dafür Geld. Aber bis dahin , also bis das Spiel spielenswert ist , spiele ich SH3 mit dem GWX Mod. da ist jetzt alles drinn was ich in SH3 vermisst habe. Und noch viel mehr!

Bevor ich mir SH4 hohle warte ich bis es dafür auch solche MODs gibt!

A59
15-12-06, 03:56
Hallo Kaleuns und Modder,
ich wünsche mir, das es dieses Grammophon wieder geben sollte und man in dieser Option auch wieder mp3´s einsetzen kann, aber auch, daß man in dieser Option auch die Hintergrundmusik manuell ausschalten kann. Ich find bei Schleichfahrt, sollte es muksmäuschenstill sein http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif! Nebenbei, nimmt man die Druck-, und Tauchgeräusche wahr. Das würde meiner Meinung nach die Spannung erhöhen, vor allem, wenn man das Spiel über Kopfhöer höt. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Gruß A59

A59
16-12-06, 12:09
Ausserdem wäre es nicht schlecht, das der Nav-Offizier, Meldung gibt, wenn das Boot kritische Wassertiefen erreicht, entweder zu tief, oder es besteht die Gefahr, daß das Boot auf Grund läuft. Ich glaube gerade der Inselbereich im Pazifik hat einige Untiefen und flache Gewässer.
Gruß A59

A59
16-12-06, 12:30
Mir ist noch was eingefallen:
Ich kann mir nicht vorstellen, das ein Tiefdruckgebiet z.B.: von England bis nach Afrika reicht, es sei denn man wird von dem Sturm verfolgt, dann muß man es hinnehmen.
Desweiteren sollte die Auswahl von Schiffen überdenkt werden, bei SH3 finde ich es ein bißchen dürftig, was die Menge an Schlachtschiffen betrifft nur 3 Stück? Revenge, Nelson und King Georg 5! Und ich finde es erstaunlich, wie schnell die Schiffe aus dem Stand auf einmal beschleunigen können, wenn ein Torpedo auf sie zuläuft und sie ausser Gibraltar vor Reede bzw. vor Anker liegen, vielleicht wäre auch das eine überlegung Wert. Danke
Gruß A59

derAlte1954
31-12-06, 05:23
Es wäre nicht schlecht wenn zwischen Normaltauchen und Alarmtauchen ein erkennbarer Zeitunterschied wäre.Bei mir dauert beides gleichlang.

Grüße vom Alten

larimda
31-12-06, 14:29
Eigentlich ist alles schon gesagt worden was in SH4 rein sollte und in den anderen Teilen nicht drin aber auch schon drin war.

Mein Wunsch für SH4, grafisch mindestens so gut wie SH3 und sonst alle guten Features aus SH1CE.
Ich hoffe mal nicht das die SH4 den selbstständigen Anmarsch ins Patrouillengebiet übernehmen werden, das fand ich schon in SH3 etwas nervend, allerdings gut wenn man mal keine Ziele gefunden hat. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Nur für die amerikansiche Seite des Zweiten Weltkrieges (damals wo die Amis wirklich noch die Guten waren) recht unpassend. Es wird immerhin gerne und häufig darauf hingewiesen das der Atlantik (SH3) im vergleich zum Pazifik (SH4) ja nur eine Pfütze wäre.
Also bitte Gebietszuweisung wie in SH1.

Ansonsten historisch akurat. Also wenns bei den Amis keine Milchkühe oder Anforderung von Luftaufklärung gab, dann bitte auch nicht in SH4. Und grafisch bitte nur das was auf den heute besten, in privatbesitz befindlichen Rechnern möglich ist, aber auch soweit herunterschraubbar das es auf mittelmäßigen Rechnern läuft.

Was ich mir aber noch besonders wünschen würde, wäre ein noch "begehbareres" Boot als in SH3. Selbst da hätte ich es gerne gehabt, mal den Dieseln mit ihren pulsierenden Kolben einen Besuch abzustatten, sowie E-Maschinen, Heck- und Bugraum. Auch wenn da keine Einstellungen hätten gemacht werden können. Naja, außer vielleicht der Abteilungsspezifischen.

Ansonsten wirds wohl ein geiles Game werden, da bin ich mir sicher. Und hoffentlich enttäschen die Leute von Entwicklerteam mich und euch andere nicht.

Noch ein Komment zu evtl. weiteren Silent Hunter Teilen. Wie zu anfang dieses Threats ja schon mal erwähnt gabs bisher nichts das die japanische Seite des U-Boot Krieges im Pazifik widerspiegelt, allerdings gilt das Selbe auch für die britische und die sovietische Seite.
Vielleicht geht es nur mir so, aber ich weis bei diesen Parteien garnicht inwiefern und wie viel Kampfhandlungen deren U-Waffen im WW2 gesehen haben, mal abgesehen davon das die Briten mit ihren Booten viel Minen gelegt haben und die Russen gegen Ende des Krieges gerne mal deutsche Flüchtlingsschiffe vors Rohr genommen haben. http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif Ich kann mir somit ehrlich gesagt auch nicht vorstellen das sie interessante Themen für eine Simulation abgeben würden. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen einen Silent Hunter zu zocken, wo ich sechs Kriegsjahre damit beschäftigt bin Minen zu legen.
Selbiges gilt auch für einen SH in Kalten Krieg. Was könnte an einem SH ohne Kampfhandlungen und reinen Beschattungen so interessant sein? Immerhin, beide Seiten wußten das der andere da war und beschäftigten sich nur damit ihr Gegenüber zu beobachten. Ziemlich langweilig wenn ihr mich fragt und wer sowas mag, kann ja immerhin auf Simulationen wie 688(I) Hunter/Killer und SubCommand zurückgreifen. Die haben, dank fiktiver Story, auch Kampfhandlungen.

Soviel dazu und darauf das SH4 möglichst bald und möglichst Bugfrei rauskommt.

Schmutt
02-01-07, 15:32
... und der Mission Editor:

Erweiterung der Event-Steuerung (z.B. nach Versenken von X (Event) auslösen einer Random Group etc.)

und mehr Event-Arten: z.B bei Sichten von X etc.

Help: Gibt andere Sims mit recht guten Mission Editoren. Einfach mal übern Tellerrand gucken!

Ja, ein dickes Handbuch für den Mission Editor(aus kostengründen zur Not auch als PDF). Hauptsache es steht drinn, was funktioniert und wie!

knoIIo
03-01-07, 16:42
In einer zeitgemäßen u sim würde ich im Jahre 2007 so einiges an features und realismus erwarten. Von ubis großen mod sh3 goes sh4 erwarte ich gar nix. action, unterwasser shooter mit schicker optik. u sim...fehlanzeige. tut mir leid.

Blizzard80
04-01-07, 06:26
Ich wünsche mir von SH4

Ein wirklich realistischers Schadensmodell von allen Schiffen. Und viel viel mehr Schadensfälle am eigenen Boot. Wenn man so liest was bei nem Treffer alles passieren kann fehlt in SH3 da doch wirklich ne Menge.

Man sollte dann auch mit kleinen Minispielen od. ähnlichen dann z.b. nen Wahnsinng gewordenen Seemann beruhigen können. Die Moral der Crew wieder anheben können. TIefenruder wieder reparieren, Dieselschäden Reparieren etc etc. Was an so nem Boot alles passieren kann sei es Technik oder Crew macht doch so ein Spiel erst wirklich intressant wie ich finde.

Ich fasse zusammen

- Ein gewaltig verbessrtes Schadensmodell und Schiffsmodelle

- Mehr Probleme und Aufgaben im U-Boot Alltag

larimda
04-01-07, 09:54
Ich weis garnicht was du hast. Ich finde schon das SH3, im Rahmen der technischen Möglichkeiten der meisten PCs, eine U-Sim und kein "Action Shooter" ist, besonders wenn man sich ansieht wie selbst heute aktuelle Rechner in die Knie gehen wenn man einen der besseren Realismus-Mods draufhaut.
Ich würd mir auch ne Simulation wünschen, wie aufm Holodeck in Star Trek, aber das ist heute bei weitem noch nicht drin. So viel seh ich schon ein.

none1974
05-01-07, 07:44
ich erwarte mir nichts von sh4, nachdem sh3 als ein 1.4b beendet wurde. werd mir sh4 daher auch nicht kaufen -> stichwort wiederholungsgefahr.

aus erfahrung wird man klug - so einfach ist das. tut mir nur leid, dass kaufverweigerung am ende wieder als fehlender absatzmarkt für die uboot-sparte ausgelegt werden wird - sorry jungs, strafe muss aber sein. vielleicht gibt das auch raum für seriösere anbieter von subsims.

Sentionline
12-01-07, 18:13
Tja, was soll man von Silent Hunter 4 erwarten? Teil 3 war ja schon recht gut, aber ziemlich leblos. Ist überhaupt einem schonmal aufgefallen wie "unfassbar" Tod das Meer in Silent Hunter III war? Nicht 1 Fisch, nicht ein Fischerboot...gar nichts.

Ist es so schwer ein bischen Leben ins scenario zu bringen? Einen Pottwal in die Tiefen begleiten oder mal ein Korallenriff umschiffen...Ja, das ist mein Realitätsanspruch.

Und liebe leute, ich will nicht mehr warten. Ich will keine halbe Stunde lange "nichts tu Aufgaben".

Aber mein größter wunsch ist...LEBEN im WASSER!

mfg

U--2511
12-01-07, 22:32
Grüß dich Sentionline!

Mir scheint, du hast das falsche Spiel gekauft, willste jagt auf schiffe machen?
oder eine Expedition, ins Reich der unterwasserwelt?!

Mit lauter scheinwerfern auf dem ganzen Boot verteilt, um dann in 80 Meter Tiefe... "schau mal Schatz, da an Backboard, ein ganzer schwarm Thunfische...boa, da können die Delphine ja nicht mehr weit sein."

Sorry aber SHIII ist auch so schon Hardware lastig, da brauch ich nicht auch noch Fische übers ganze Meer verteilt.

Wenn du dennoch Fische willst, zieh dir den GWX mod, da gibts anscheinend auch Delphine zu sehen, hab ich in der Kajüte gelesen. Da ich den mod noch nicht probiert habe, kann ich dies nicht bestätigen, soll aber was dran sein, schau dich einfach mal um.

In diesem Sinne ein schönes wochenende

Gruß