PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Tool: WZB - Rechner



Schwarzer_Prinz
11-04-05, 16:39
Habt ihr euch nicht schon immer geärgert, daß dieser Cheater von einem Waffenoffizier in zwei Sekunden alle Daten zum Ziel hat und den WZB dabei aufs Grad genau weiß?
Und daß man auf 100% Realismus, wenn man ohne diesen Besserwisser auskommen will, den WZB allenfalls auf 10? genau geschätzt bekommt und deshalb noch dichter ran muß?

Jedenfalls gehts mir so. Und weil ich sowas nicht auf mir sitzen lasse, habe ich ein schickes kleines Tool gebaut:

WZB - Rechner [Link] (http://schwarzerprinz.de/projekte/WZB/)
Die Geschichte ist mit Flash geschrieben worden, ihr braucht also ein Flash-Plugin.
Falls ihr einen Flashplayer installiert habt, könnt ihr euch den WZB-Rechner auch herunterladen.
Entscheidend ist natürlich, daß ihr in der Lage seid, mit ALT + TAB beim laufenden Spiel die Anwendung zu wechseln. Ansonsten braucht ihr einen zweiten Computer, auf dem ihr den WZB laufen lassen könnt.

Die Formeln sind noch nicht perfekt, deshalb gibt es eine gewisse Fehlerquote und außerdem können bestimmte Winkel nahe 0? und 90? nicht dargestellt werden. Allerdings kann man die auch ohne Rechner relativ präzise schätzen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Es gibt eine Hilfefunktion mit ausführlicher Anleitung. Falls Fragen offen bleiben, einfach hier posten.

Für Rückmeldungen und Kritik wäre ich dankbar. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Schwarzer_Prinz
11-04-05, 16:39
Habt ihr euch nicht schon immer geärgert, daß dieser Cheater von einem Waffenoffizier in zwei Sekunden alle Daten zum Ziel hat und den WZB dabei aufs Grad genau weiß?
Und daß man auf 100% Realismus, wenn man ohne diesen Besserwisser auskommen will, den WZB allenfalls auf 10? genau geschätzt bekommt und deshalb noch dichter ran muß?

Jedenfalls gehts mir so. Und weil ich sowas nicht auf mir sitzen lasse, habe ich ein schickes kleines Tool gebaut:

WZB - Rechner [Link] (http://schwarzerprinz.de/projekte/WZB/)
Die Geschichte ist mit Flash geschrieben worden, ihr braucht also ein Flash-Plugin.
Falls ihr einen Flashplayer installiert habt, könnt ihr euch den WZB-Rechner auch herunterladen.
Entscheidend ist natürlich, daß ihr in der Lage seid, mit ALT + TAB beim laufenden Spiel die Anwendung zu wechseln. Ansonsten braucht ihr einen zweiten Computer, auf dem ihr den WZB laufen lassen könnt.

Die Formeln sind noch nicht perfekt, deshalb gibt es eine gewisse Fehlerquote und außerdem können bestimmte Winkel nahe 0? und 90? nicht dargestellt werden. Allerdings kann man die auch ohne Rechner relativ präzise schätzen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Es gibt eine Hilfefunktion mit ausführlicher Anleitung. Falls Fragen offen bleiben, einfach hier posten.

Für Rückmeldungen und Kritik wäre ich dankbar. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Schwarzer_Prinz
12-04-05, 09:03
Ich habe eine neue Version hochgeladen:

geändert:
# WZB wird nicht mehr in 0-360?, sondern in 0-180? angegeben (wie im Spiel)
# Anzeige des WZB auf der Skala ist jetzt korrekt

hinzugefügt:
+ Anzeige der Build-Version in der Hilfe.

mtfeiler
14-04-05, 02:44
Echt super gutes Tool, funktioniert korrekt und ist sehr anschaulich. Bist du Programmierer, dass du sowas entwickeln kannst ?

Schwarzer_Prinz
14-04-05, 03:04
Nicht beruflich, aber ich arbeite schon seit fast 10 Jahren mit diversen Programmiersprachen. Ich habe außerdem zwei Semester Informatik studiert.

Kannst du mir ein paar Erfahrungswerte geben, wie genau du mittels des Rechners treffen kannst? Mich interessiert vor Allem Schußdistanz und Abweichung vom anvisierten Einschlagpunkt.

MxW1968
14-04-05, 10:23
super Tool nur für ne Landratte wie ich es derzeit noch bin bitte noch um genauere Erklärung des Lage Drehschalter
Meinn bug ist vorne heck hinten das weiß ich ja noch aber wie stell ich das genau ein wie muß das gegnerische schiff fahren für die 4 Einstellungen.
BB-Bug Bug-SB BB-Heck Heck-SB.

Danke schon im vorraus

Schwarzer_Prinz
14-04-05, 14:52
Ich fertige kurz ein paar Graphiken an, damit läßt es sich wesentlich besser erklären.

Edit: OK. Fertig.
http://schwarzerprinz.de/diverseBilder/WZB.jpg
Also der Reihe nach:
Schwarze Objekte: Der Gegner und das Periskop. Eine ganz normale Situation, du hast dich ideal platziert, vor und seitlich von ihm. Jetzt mußt du die notwendigen Zieldaten bekommen. Entfernung messen und Geschwindigkeit ermitteln ist klar. Aber wofür der WZB?
Zunächst: Was ist der WZB? Das habe ich rot eingezeichnet. Grob gesprochen ist er der Winkel zwischen der Fahrtrichtung des Gegners und der Richtung, in der er dein Periskop sehen würde.
Wofür brauch man den WZB? Das habe ich blau markiert. Der Gegner macht eine Gewisse Fahrt, als Vektor V eingetragen. Entscheidend für dich ist jetzt zu wissen, wie groß der seitliche Versatz des Ziels im Verhältnis zu dir ist. Diese Komponente habe ich Vx genannt. Vx und Vy stehen senkrecht aufeinander und der Winkel zwischen Vx und V ist gleich dem WZB.
Auf meinem Rechner bekommst du den WZB einmal als Gradangabe von 0 bis 180 angezeigt und einmal mit einem Zeiger auf dem Ziffernblatt. Dort ist er auch von 0 bis 180 Grad skaliert, mit einer Unterscheidung für Steuerbord (rechts) und Backbord (links).
Wofür ist jetzt der Lageschalter gut? Nun, der Rechner weiß ja nicht, aus welcher Richtung du dich dem Gegner näherst. Das mußt du ihm mitteilen, damit er den Zeiger auf Backbord oder Steuerbord drehen kann. Dafür ist die Unterteilung SB (Steuerbord) und BB (Backbord) gedacht. In der Graphik dargestellt, als die grüne Linie, die längs durch das Gegnerschema geht.
Und warum mußt du SB (oder BB) Bug oder Heck auswählen? Das liegt daran, daß meine Formeln nur Winkel bis 90 Grad verwenden können. Falls der WZB aber in den achterlichen (hinteren) Sektor des Gegners weist, ist der Winkel größer als 90 Grad. Deshalb mußt du meinem Rechner außer der Links-/Rechts-Ausrichtung des Ziels auch noch die vor- oder achterliche Tendenz mitteilen. Die ist im Schema mit der quer durch den Gegner gehenden Linie markiert. Es entstehen vier Zonen, die einen Winkel von je 90? einschließen und damit alle Möglichkeiten des WZB abdecken.

Falls ich jetzt an deiner Frage vorbeiphilosophiert habe: Einfach meckern, dann versuche ich es nochmal. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

MxW1968
14-04-05, 23:26
danke für die ausführliche Erklärung
das SB Steuerbord bzw BB Backbord bedeutet auf das hätt ich draufkommen müssen dann hätt ichs schneller kapiert. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Das heißt auf der schematischen Darstellung von dir gehöt der Schalter auf Bug-SB um einen korrekten Wert zu bekommen.
Macht auf alle Fälle mehr Spaß mit deinen Tool als den Cheater von WO das ausrechnen zulassen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif.
Da ich in der glücklichen Lage bin einen Lap neben meinen Hauptrechner stehen zu haben kann ich den WZB Rechner sehr gut einsetzen mit switschen (ALT Tab) ist das doch etwas ungut.
Danke auf alle Fälle noch mal für das Tool.

MxW1968
15-04-05, 00:16
achja eine Frage noch in der Hilfe steht ja das man die optische Vergrößerung nur auf x1 od x4 einstellen soll.
Obwohl ja x1,5 bzw x6 im Periskop angezeigt werden.
Handelt es sich hier noch um einen kleinen Bug sozusagen ?.

Schwarzer_Prinz
15-04-05, 02:22
Der Fehler liegt auf jeden Fall bei SH3.
Eigentlich müßte man, wenn man das Angriffsperiskop verwendet, die Teilstriche des Skalen durch 1,5 bzw. durch 6 teilen, was Faktoren von 0,6 bzw. 0,16 ergäbe. Derzeit teilt man die Anzahl der Teilstriche durch 1 bzw. 4, (Faktor 1, bzw. 0,25). Dies entspricht aber genau den Vergrößerungen des Suchperiskops.
Heißt also, daß das Angriffsperiskop eine andere Skalierung besitzt, durch die man trotz 6facher Vergrößerung die Werte nur durch 4 teilen muß.

Beim UZO hingegen muß man tatsächlich durch 7 teilen.

Ich denke die Periskope sind aus einem von zwei Gründen gleichgeschaltet worden:
Entweder wollte man es dem Spieler vereinfachen und hat sich auf zwei Faktoren statt vier beschränkt;
Oder diese Besonderheit hat es nicht mehr zum Releasedatum geschafft und wird als Patch nachgeschoben.

Attalar
15-04-05, 08:10
Geniales Tool, DANKE !!!

Schwarzer_Prinz
17-04-05, 16:22
Build 50 wurde hochgeladen.

Änderungen:
# Optimierte Formel. Die Berechnung funktioniert jetzt fehlerfrei und ohne Grenzwerte von 0 bis 90 Grad.
# Anleitung erweitert, zwei Tips zur besseren Verwendung sind aufgenommen worden.

BenQ-the-Hawk
25-03-06, 09:46
hi Schwarzer_Prinz

jetzt da mit dem Greywolfes mod eine 10fache Vergrößerung dazugekommen ist wollt ich fragen ob du das auch noch einbauen kannst! thx wenns geht!

oder vielleicht jemand anderes? ich hab leider keine ahnung von programmiersprachen!

Schwarzer_Prinz
25-03-06, 12:48
Kein Problem, ich muß nur ein paar Kleinigkeiten anpassen. Da ich im Moment aber recht beschäftigt bin, kann das ein wenig dauern.

Schwarzer_Prinz
25-03-06, 14:33
Sooooo, ging doch etwas schneller, als ich befürchtet hatte.

Build 63 hat eine neue Vergößerungs-Wählscheibe. Einstellbare Werte: 1x (Periskop normal), 4x (Periskop vergrößert), 7x (UZO), 10x (Greywolves - MOD).

Da ich selbst Greywolves nicht installiert habe, bitte ich um einen Test und um Rückmeldung: Funktioniert der WZB-Rechner für den Greywolves-MOD bei 10facher Vergrößerung?

Edit:
Bevor einer fragt: DL-Link wie oben im ersten Post.

BenQ-the-Hawk
26-03-06, 03:49
hi schwarzer Prinz danke für die arbeit
leider war sie umsonst da der greywolfesmod irgendwie die komplette gradeinteilung für das Angriffszielrohr und auch das UZO ändert! also ist es wahrscheinlich sogar schlauer die alte version hochzuladen! ich werd mal ein paar testwerte machen und dir schicken! vielleicht kannst du ja dann doch noch was basteln! thx

Schwarzer_Prinz
26-03-06, 04:21
Hm....... geänderte Skalierungen werden nicht so einfach übernehmbar sein. Ändern brauche ich den WZB - Rechner deswegen aber nicht nochmal, schließlich waren die Vergößerungen 1,5x und 6x nicht sinnvoll benutzbar.

BenQ-the-Hawk
26-03-06, 05:29
was meinst du mit

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> schließlich waren die Vergößerungen 1,5x und 6x nicht sinnvoll benutzbar </div></BLOCKQUOTE>???

da komm ich jetzt nicht mit!

also ich bin nach mehreren Tests auf folgenden zusammenhang gekommen!

ich hab "Manuelles Zielsystem" deaktiviert und ein paar messungen gemacht! dabei komm ich für das UZO das ja eigentlich 7fach hat auf größere Gradwerte wie mit den Angriffssehrohr das ja angeblich 10 fach hat!

dann hab ich geschaut in welchem verhältiss die gemessenen Gradwerte in UZO und Angriffsseerohr zu der 4fach vergrößerung des Beobachtungsseerorhs stehen! dabei bin ich auf folgende Werte gekommen!

4fach = UZO x 0,58
4fach = Angriffsseerohr x 0,62

vielleicht kannst du ja damit was anfangen? würd mich freuen! wenn net isses auch egal ich hab ja jetzt die Werte und kann se ja in meinen Taschenrechner eingeben!

thx anyway für dein wirlich super tool!

ach ja wie berechnen alle anderen den WZB oder schätzt ihr alle nur?

Schwarzer_Prinz
27-03-06, 10:49
Die alten Werte "1,5x" und "6x", die im WZB-Rechner einstellbar waren, hatte ich damals für das Original-Angriffsperiskop eingebaut, bis ich erkannte, daß die Skalierung des Angriffsperiskops so gewählt ist, daß trotz Vergrößerung 6x dieselben Winkel herauskommen wie bei 4x im Beobachtungsperiskop. Analog galt dies für 1,5x und 1x.
Deshalb habe ich 1,5x und 6x jetzt aus dem WZB-Rechner entfernt, weil man vom Spiel keine brauchbaren Werte für diese Einstellung bekommen konnte.

Verstehe ich das jetzt also richtig:
Beim MOD Greywolves liefern die Skalierungen Faktoren von
- Beobachtungsperiskop = 1x & 4x;
- Angriffsperiskop = 6,45x (4fach / 0,62);
- UZO = 6,9 (4fach / 0,58).
Ist das so korrekt? Mit diesen Werte müßte ich im WZB-Rechner arbeiten, um gültige Schußlösungen zu ermitteln?
Außerdem: Was ist mit dem Angriffsperiskop auf normaler Sicht? Funktioniert da die WZB-Rechner - Einstellung "1x"?

Wenn diese Fragen geklärt sind, kann ich den WZB-Rechner um eine Funktion erweitern, mit der man den Vergrößerungswahlschalter zwischen "normales SH3" und "Greywolves-SH3" umschalten kann.

BenQ-the-Hawk
27-03-06, 11:48
ok also das mit den 0,58 und 0.62 haut hin!

hab soeben auf realistisch 4 torpedos in nen großen frachter gepumpt!

das beobachtungsperi hat immer noch 1x und 4fach

4ist von der skaleneinteilung gleichgeblieben

das 1,5fache/1fache vom Angriffseerohr werd ich dann heut abend mal testen!

echt super wie du dir die arbeit machst!

Schwarzer_Prinz
29-03-06, 07:34
Wie siehts nun mit dem Angriffsperiskop aus?

BenQ-the-Hawk
30-03-06, 07:01
so nun hier die nochmals getesteten Werte. ich hab mehrere Schiffe getestet und bin zu fogenden Ergebnissen gekommen:
4fach 1fach und 1,5 fach stimmen jeweils zu:
4x 1x 1x in deinem Rechner

so nun wirds komplizierter:
für das 10fach Angriffssehrohr ergibt sich folgender Zusammenhang:

4x(WZB-Rechner) = 0,610 x Winkel_10fache_Vergrößerung

für das UZO folgendes:

4x(WZB-Rechner) = 0,588 x Winkel_UZO

ich hoffe du kannst damit was anfangen. greez

Schwarzer_Prinz
22-04-06, 12:10
Diesmal hat's etwas gedauert. Aber hoffentlich hat sich das Warten gelohnt:
Mit dem neuen Schalter unten links kann man nun zwischen Silent Hunter III mit oder ohne "Grey Wolves" umschalten. Danach kann man wie gewohnt mit dem Vergrößerungswahlschalter die verwendete Vergrößerung eingeben. Die Vergrößerungswerte werden für "Grey Wolves" dann entsprechend umgerechnet.

Bitte testen und berichten, ob es nun fehlerfrei funktioniert.

BenQ-the-Hawk
23-04-06, 13:48
haut gut hin eine bitte hab ich noch ;-)

bei grey wolfes kann es ruhig mal vorkommen das winkel von 20 grad vorkommen

ich weiß langsam nerv ich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

wär toll wenn du die bis jetzt 13 auf 20 erhöhen könntest! thx vielmals!

Zapfhahn.
23-04-06, 19:12
Große Klasse das Teil.
Kannst du das vielleicht in einen Mod einbauen? Damit es ingame verfügbar ist?

/e: achso und ein reset-Knopf wäre auch nich schlecht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Schwarzer_Prinz
24-04-06, 03:09
Puh....
Der Resetknopf ist das kleinere Problem, den kann ich relativ schnell einbauen.
Die Winkelscheibe umzubauen ist mit einigem Aufwand verbunden. Das möchte ich, wenn überhaupt, nur einmal machen müssen. Das Problem dabei ist, daß ich die Verteilung der Winkel auf der Karte komplett ändern und dann für die Programmierung neu berechnen muß.
Deshalb möchte ich vorher wissen, in welchem Gradbereich welche Präzision wünschenswert ist.
Zur Verdeutlichung:
Die Skala hat im Moment drei Bereiche:
0 - 2?: 1 Teilstrich = 0,2?
2 - 3?: 1 Teilstrich = 0,25?
3 - 13?: 1 Teilstrich = 1?

Kann ich z.B. im Bereich von 15 - 20? Teilstriche für 2? setzen, oder muß man auch da sehr präzise arbeiten? (Präzise Einstellungen sind ohnehin jederzeit über die Korrekturknöpfe unter der Scheibe möglich, hier geht's um Benutzerfreundlichkeit.)

Edit:
Mit Build 72 ist jetzt schon mal der Resetknopf drin. Hab grad ein wenig Bastelfieber. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Edit2:
Hab ich schon das Bastelfieber erwähnt? Build 82 hat die neue Skala für den Betawinkel. Bis 2 Grad 1 Teilstrich = 0,2 Grad, ab 2 Grad 1 Teilstrich = 1 Grad. Läuft soweit fehlerfrei. Viel Spaß damit.

Schwarzer_Prinz
24-04-06, 06:00
WZB - Rechner online (2,29 MByte, setzt Flash-Plugin voraus) (http://schwarzerprinz.de/projekte/wzb/wzb.php)
Downloadlink für gezippten WZB-Rechner (http://schwarzerprinz.de/projekte/wzb/WZB-Rechner.zip)

BenQ-the-Hawk
24-04-06, 08:55
suuuuuper!!!

thx!!!
echt klasse!