PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue OXM Scans (Neue Screenshots)



stricky345
12-02-06, 10:36
Finden könnt ihr sie hier, viel Spaß! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif:

http://img141.imageshack.us/img141/3218/scdasc0lj.jpg

Thanks to JackBau3r1

BurningDeath.
12-02-06, 10:46
ich schreib das gleiche wie schon im UK-Forum:

"An Xbox 360 exclusive multiplayer mode is being developed by Ubisoft Paris"

-OH SHIT- http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

AgentSmith8--
12-02-06, 11:00
Originally posted by BurningDeath.:
ich schreib das gleiche wie schon im UK-Forum:

"An Xbox 360 exclusive multiplayer mode is being developed by Ubisoft Paris"

-OH SHIT- http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Nein Burning du siehst das ganz falsch. Es steht noch Nichts fest. Und das sag ich jetzt nicht nur, um dich bei der Stange zu halten. Nein, wirklich nicht.

Gangsteronkel
12-02-06, 15:31
Originally posted by BurningDeath.:
ich schreib das gleiche wie schon im UK-Forum:

"An Xbox 360 exclusive multiplayer mode is being developed by Ubisoft Paris"

-OH SHIT- http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

<span class="ev_code_WHITE">QFT</span>

Vth_F_KF
12-02-06, 17:28
Sieht doch gut aus.
Und ganz unten rechts: CoOp-Modus? (Wegen 2 SplinterCell)
Da es ja angeblich nun möglich sein wird die Spies ein wenig zu "customizen" sprich äußerlich den eigenen Wünschen anzupassen, könnte das doch durchaus hier der Fall sein.

XpC_CoUgAr.-
12-02-06, 22:54
Originally posted by Vth_F_KF:
Und ganz unten rechts: CoOp-Modus? (Wegen 2 SplinterCell)
Da es ja angeblich nun möglich sein wird die Spies

Nein muss nicht unbedingt sein. Kann doch auch Singleplayer sein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Sam ist doch mit der einen KI da unterwegs und deswegen bin ich mir nich sicher ob das Co-Op ist.

Ruhrpott84
13-02-06, 02:00
Hab irgendwie auch das Gefühl dass das der Coop Modus ist, würd mich wundern wenn Jamie der Terrorist ein Nachtsichtgerät a la 3rd Echelon auf dem Kopf hat... Naja, abwarten und Chic rauchen...

Vth_F_Smith_
13-02-06, 06:54
Originally posted by Ruhrpott84:
Hab irgendwie auch das Gefühl dass das der Coop Modus ist, würd mich wundern wenn Jamie der Terrorist ein Nachtsichtgerät a la 3rd Echelon auf dem Kopf hat... Hisham hat ein Nachtsichtgerät (aus gutem Grund), aber das sieht mir ehrlich gesagt wirklich mehr nach Single Player aus, als nach Coop! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

übrigens Ruhrpott84, Jamie ist nicht Sam's einziger KI Partner, es gibt da auch noch andere z.B. Enrica! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ruhrpott84
13-02-06, 10:15
Mea culpa, war mir halt nur sicher dass Jamie ein KI Kollege ist, krieg leider nit mehr alles mit...Dachte ausserdem das Enrica..naja... eher sowas wie "Eye Candy" ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif(ich hoffe ich werd jetzt nicht von ein paar Emanzen verspottet)
Wie dem auch sei, melde mich jetzt schon mal für September von der Uni ab, muss ja Prioritäten setzen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Achja, wer ist eigentlich Hisham?

LQD-Da_Snip3r
13-02-06, 12:38
Originally posted by BurningDeath.:
ich schreib das gleiche wie schon im UK-Forum:

"An Xbox 360 exclusive multiplayer mode is being developed by Ubisoft Paris"

-OH SHIT- http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Entweder ich stehe auf der Leitung, oder das sind meine 41?C Fieber - was meinst du mit "-OH SHIT-"... was is daran "nicht gut"...? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

stricky345
13-02-06, 12:55
Es scheint sich bei diesem Modus, aber ncith um den Versus-Mode zu handeln http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.. Sei denn, der Versus-Mode hat nun NPCs spendiert bekommen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif..

Ohh und Hisham Hamza ist von der NSA http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif..

LQD-Da_Snip3r
13-02-06, 13:12
Viel mehr Zeitungs-scans findet ihr auf SplinterCell-Online.de (http://www.splintercell-online.de/)!

Nachfolgend die direkten Links zu den Scans.

Bild 1 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC1.jpg), Bild 2 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC2.jpg), Bild 3 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC3.jpg), Bild 4 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC4.jpg), Bild 5 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC5.jpg), Bild 6 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC6.jpg), Bild 7 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC7.jpg), Bild 8 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC8.jpg).

stricky345
13-02-06, 13:14
Da war wohl wieder mal jemand schneller http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif.. Naja, viel Spaß mit den Scans http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif..

Vth_F_Smith_
13-02-06, 14:37
Originally posted by stricky345:
Ohh und Hisham Hamza ist von der NSA http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.. Um genauer zu sein, ist er genau wie Sam ein Splinter Cell bei Third Echelon! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

NoX-4nubls
14-02-06, 04:31
Originally posted by LQD-Da_Snip3r:
Viel mehr Zeitungs-scans findet ihr auf SplinterCell-Online.de (http://www.splintercell-online.de/)!

Nachfolgend die direkten Links zu den Scans.

Bild 1 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC1.jpg), Bild 2 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC2.jpg), Bild 3 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC3.jpg), Bild 4 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC4.jpg), Bild 5 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC5.jpg), Bild 6 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC6.jpg), Bild 7 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC7.jpg), Bild 8 (http://www.splintercell-online.de/x360/SC8.jpg).

Ändere mal bitte den Link von Bild 7 in diesen :

http://www.splintercell-online.de/x360/SC7.jpg

dann geht er http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

LQD-Da_Snip3r
14-02-06, 05:02
Also, bei mir ist mein Link und dein Verbesserungsvorschlag identisch!

NoX-4nubls
14-02-06, 05:22
Ja, nachdem Smith ihn umgeändert hat schon ...
die unsichtbare Macht... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

LQD-Da_Snip3r
14-02-06, 05:45
Oh... hab ich garned gesehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Danke, "unsichtbare Macht" - wo führte der Link denn vorher hin?

Vth_F_Smith_
14-02-06, 06:07
Originally posted by LQD-Da_Snip3r:
Oh... hab ich garned gesehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Danke, "unsichtbare Macht" Dafür bin ich ja da! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
wo führte der Link denn vorher hin? Ins Nirgendwo, weil es keinen 17. Screenshot gibt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

LQD-Da_Snip3r
14-02-06, 06:24
Hey - der Artikel über SC: DA der OXM Ausgabe Feb '06 wurde von Splinter Cell Online übersetzt!

Zur übersetzung (http://www.splintercell-online.de/splintercell4/oxm_preview.php)

Vth_F_Smith_
14-02-06, 06:33
Sehr schönes Fundstück für die nicht-englischsprachigen Members..äh..Mitglieder! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

stricky345
14-02-06, 08:17
Spoiler:

Und falls sich jemand fragen sollte, warum der gute Herr Hisham, Sam auf seiner Mission begleitet, dem sei gesagt, dass die Mission mit Hisham, vor Sarahs Unfall passiert und somit vor Sams Karriere-Start bei der JBA.

LQD-Da_Snip3r
14-02-06, 10:08
Cool - wir dürfen mit Hisham zusammen spielen... jippie

stricky345
14-02-06, 13:03
Es gibt neue Details in der englischen OXM

''UK OXM (not 360, original) couple of interesting bits.

Another train level (Like Pandora Tomorrow)

Sam's facial expression changes in certain situations (if being stealthy he looks inquisitive, if wrestling with a guard on top of a train - think Keanu and Hopper in Speed - his face 'looks' like he's struggling.

Female co-op NPC/love interest

Amazing visuals for Xbox (so 360 should look way better)

Levels no longer offer multiple routes like Chaos Theory.....levels are now totally open ended and much, much bigger. - Just to rephrase that, some levels will retain previous SC-esque linearity (such as escaping from prison) while later levels are totally open ended. Sorry about that.

QTE events to disarm characters

E.G. Walk in front of a guard, they shout 'Freeze!' you can stop, wait for them to approach and if you hit a timed button response correctly and you'll pull a counter, get it wrong and you'll be arrested. Game over.

You can now force guards to lower alert status'

No daytime levels in Xbox, PS2, GC versions as the lighting requires huge amounts of processing power.

According to Mathieu, casting light over an entire level requires a huge amount of processing power, the kind of power you only get in a next-generation console such as an Xbox 360. Getting them to run smoothly on Xbox would require them to be shrunk down considerably''

Thanks to JackBau3r1

BurningDeath.
14-02-06, 13:27
Originally posted by stricky345:
Es gibt neue Details in der englischen OXM

''UK OXM (not 360, original) couple of interesting bits.

Another train level (Like Pandora Tomorrow)

Sam's facial expression changes in certain situations (if being stealthy he looks inquisitive, if wrestling with a guard on top of a train - think Keanu and Hopper in Speed - his face 'looks' like he's struggling.

Female co-op NPC/love interest

Amazing visuals for Xbox (so 360 should look way better)

Levels no longer offer multiple routes like Chaos Theory.....levels are now totally open ended and much, much bigger. - Just to rephrase that, some levels will retain previous SC-esque linearity (such as escaping from prison) while later levels are totally open ended. Sorry about that.

QTE events to disarm characters

E.G. Walk in front of a guard, they shout 'Freeze!' you can stop, wait for them to approach and if you hit a timed button response correctly and you'll pull a counter, get it wrong and you'll be arrested. Game over.

You can now force guards to lower alert status'

No daytime levels in Xbox, PS2, GC versions as the lighting requires huge amounts of processing power.

According to Mathieu, casting light over an entire level requires a huge amount of processing power, the kind of power you only get in a next-generation console such as an Xbox 360. Getting them to run smoothly on Xbox would require them to be shrunk down considerably''

Thanks to JackBau3r1

übersetzung by BurningDeath:

-Es wird wieder einen Zug-Level geben, wie schon in Pandora Tomorrow.

-Sam's Gesichtsausdruck verändert sich, äbhängig von der Situation - Wenn er versucht unentdeckt zu bleiben schaut er neugierig und ruhig während er einen angespannten Ausdruck annimmt, wenn er mit einem Gegner auf einem Zug ums überleben kämpft.

-Sam bekommt einen weiblichen Kameraden, für den er im laufe der Handlung auf Gefühle entwickelt.

-Erstaunliche Grafik auf der Xbox (Xbox360 sollte natürlich trotzdem viel besser aussehen).

-Einige Levels sind komplett geöffnet und nicht-linear, während andere den Splinter Cell typischen linearen Aufbau aufweisen (wie zum Beispiel der Ausbruch aus dem Gefängnis).

-Button-Mashing Sequenzen um Gegenspieler zu entwaffnen, zum Beispiel: Ein Wächter im Gefängnis sieht Sam und ihn fordert ihn auf sich zu ergeben. Sam kann nun stehen bleiben, den Wächter näher kommen lassen und ihn, wenn der Spieler eine bestimmte Tastenkombination richtig eingibt, entwaffnen. Sollte die Kombination jedoch falsch eingegeben werden, wird er eingefangen. Game Over.

-Sam kann Wachen zwingen den Alarmbereitschafts-Status zu verringern.

-Sam wird auf den Current-Gen Konsolen (Xbox, PS2, GC) nur bei Nacht unterwegs sein, da die Berechnungen des Tageslichtes Ressourcen benötigt, die nur die Next-Gen (Xbox 360) bringen kann.

WolfAlex
14-02-06, 14:19
Originally posted by BurningDeath.:
übersetzung by BurningDeath:

-Es wird wieder einen Zug-Level geben, wie schon in Pandora Tomorrow.

-Sam's Gesichtsausdruck verändert sich, äbhängig von der Situation - Wenn er versucht unentdeckt zu bleiben schaut er neugierig und ruhig während er einen angespannten Ausdruck annimmt, wenn er mit einem Gegner auf einem Zug ums überleben kämpft.
Höt sich sehr gut an

Originally posted by BurningDeath.:
-Sam bekommt einen weiblichen Kameraden, für den er im laufe der Handlung auf Gefühle entwickelt.
och ne... Sam ist ein Elitekämpfer und doch keine 08/15 - möchtegern - Action- Figur.


Originally posted by BurningDeath.:
-Erstaunliche Grafik auf der Xbox (Xbox360 und PC sollten natürlich trotzdem viel besser aussehen). übersetzungsfehler: Im Original steht nichts von PC.


Originally posted by BurningDeath.:
-Einige Levels sind komplett geöffnet und nicht-linear, während andere den Splinter Cell typischen linearen Aufbau aufweisen (wie zum Beispiel der Ausbruch aus dem Gefängnis). Wie gehabt... "komplett geöffnet": mal sehn ob Ubi es diesmal einhält


Originally posted by BurningDeath.:
-Button-Mashing Sequenzen um Gegenspieler zu entwaffnen, zum Beispiel: Ein Wächter im Gefängnis sieht Sam und ihn fordert ihn auf sich zu ergeben. Sam kann nun stehen bleiben, den Wächter näher kommen lassen und ihn, wenn der Spieler eine bestimmte Tastenkombination richtig eingibt, entwaffnen. Sollte die Kombination jedoch falsch eingegeben werden, wird er eingefangen. Game Over. WAS SOLL DAS? Soll das Spiel für 6-Jährige werden? Wir sind doch nicht im Kindergarten, wo wann Tastenkombinationen nachdrücken soll. Wo bitte ist da die Spannung, dass man eben NICHT entdeckt werden darf?


Originally posted by BurningDeath.:
-Sam kann Wachen zwingen den Alarmbereitschafts-Status zu verringern.
Das ist ja wohl die Höhe.
SC1: 1* Alarm: Game Over.
SC2: 3* Alarm: Game Over.
SC3: ~* Alarm: Show must go on
SC4: ~* Alarm: Scheißegal, weils wieder gesenkt werden kann.

Sorry, kann ich echt nicht verstehen. Das so geniale SC mutiert zu einem iditischen pseudo Shooter.


Originally posted by BurningDeath.:
-Sam wird auf den Current-Gen Konsolen (Xbox, PS2, GC) nur bei Nacht unterwegs sein, da die Berechnungen des Tageslichtes Ressourcen benötigt, die nur die Next-Gen (Xbox 360, PC) bringen kann.
übersetzungsfehler: Im Original wird der PC nicht erwähnt.

BurningDeath.
14-02-06, 14:51
Hast du schon mal was von "freiem übersetzen" bzw. "sinnvollem Ergänzen" gehöt?


WAS SOLL DAS? Soll das Spiel für 6-Jährige werden? Wir sind doch nicht im Kindergarten, wo wann Tastenkombinationen nachdrücken soll. Wo bitte ist da die Spannung, dass man eben NICHT entdeckt werden darf?

Absolut richtig. Das nimmt doch die ganze Spannung aus dem Spiel und macht es überdies noch viel zu leicht, wenn man weiss, dass man sowieso durch sinnloses Button-Mashing wieder gewinnt. och dazu ist es einfach Un-SplinterCell-Mäßig, auf Tasten einzuhacken um weiterspielen zu können http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif


Das ist ja wohl die Höhe.
SC1: 1* Alarm: Game Over.
SC2: 3* Alarm: Game Over.
SC3: ~* Alarm: Show must go on
SC4: ~* Alarm: Scheißegal, weils wieder gesenkt werden kann.

Sorry, kann ich echt nicht verstehen. Das so geniale SC mutiert zu einem iditischen pseudo Shooter.

+1: Wieder ein Faktor, des das Spiel weiiiiiit in richtung Action-Gemetzel driften lässt, aber was tut man nicht für die CS-Kiddies...



übrigens: Hier (http://www.insidegamer.nl/screenshots.php?id=6457) gibt es neue Screenshots zu Splinter Cell: Essentials.

WolfAlex
14-02-06, 16:25
Originally posted by BurningDeath.:
Hast du schon mal was von "freiem übersetzen" bzw. "sinnvollem Ergänzen" gehöt?

Ja, allerdings ist das hier unangebracht, da es in der Vergangenheit doch recht viele Unstimmigkeiten bei der PC Bezeichnung als "current" oder "next gen." gab, bzw. noch gibt. Selbst Smith konnte bis jetzt zu keiner eindeutigen Aussage bewegt werden.
Deswegen ist es unklug auf gutdünken Ergänzugen vorzunehmen.
Ansonsten saubere Arbeit. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Vth_F_Smith_
14-02-06, 17:06
Originally posted by BurningDeath.:
-Button-Mashing Sequenzen um Gegenspieler zu entwaffnen, zum Beispiel: Ein Wächter im Gefängnis sieht Sam und ihn fordert ihn auf sich zu ergeben. Sam kann nun stehen bleiben, den Wächter näher kommen lassen und ihn, wenn der Spieler eine bestimmte Tastenkombination richtig eingibt, entwaffnen. Sollte die Kombination jedoch falsch eingegeben werden, wird er eingefangen. Game Over. Versteh das bitte nicht falsch, aber ich glaube nicht das Du beurteilen kannst, ob die QTE Sequenzen in Button Masherei ausufern werden und solange Du das nicht genau weißt, solltest Du auch solche Kommentare lassen denn die könnten so interpretiert werden, als ob Du es sicher wüßtest, was aber eben nicht der Fall ist! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich will hier mal mit einem Vorurteil aufräumen. Alle denken bei dem Begriff "Tastenfolgen" automatisch an Button Masherei und vergessen, dass man eine solche Sequenz auch mit einer Tastenfolge versehen kann, ohne das es gleich zu Button Masherei führt. Es gibt Spiele von anderen Herstellern quantischer Träume http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif die durchaus auch auf Button Masherei getrimmt sind, jedoch auch bewiesen haben, dass nur weil Tastenfolgen gedrückt werden müssen, es nicht gleich in Button Mashing ausarten muß. Ein Spiel an das ich gerade denke, hatte auch einfach nur Sequenzen, in denen mal 4 Buttons für den Bruchteil einer Minute eingeblendet wurden und danach nicht mehr zu sehen waren - das ist etwas das man wohl kaum Button Mashing nennen kann sondern es geht dabei lediglich um die Reflexe des Spielers, der für einen Moment unter kontrollierten Streß gesetzt wird. Die QTE Sequenzen in Double Agent könnten durchaus ähnlich aussehen und würden damit nicht zwangsläufig zu Button Mashing a'la Streetfighter oder Tekken & Co. führen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Originally posted by BurningDeath.:
Absolut richtig. Das nimmt doch die ganze Spannung aus dem Spiel und macht es überdies noch viel zu leicht, wenn man weiss, dass man sowieso durch sinnloses Button-Mashing wieder gewinnt. och dazu ist es einfach Un-SplinterCell-Mäßig, auf Tasten einzuhacken um weiterspielen zu können http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif Und wie hast Du es genannt wenn Du ein Schloß mit dem Dietrich knacken und dazu W,A,S,D drücken mußtest? War das auch sinnloses Button-Mashing? So sehr ich auch darüber nachdenke, ich sehe da keinen Unterschied, bis auf ein oder zwei Ausnahme, nämlich das die Buttons Dir diesmal kurz angezeigt werden und dann ein interner Countdown abläuft. Ich betrachte das als Herausforderung für die Auffassungsgabe und Reaktionsfähigkeit des Spielers denn um nicht gefangen genommen zu werden, brauchst Du jetzt eben noch mehr Skill. So gesehen stehen die QTE Sequenzen quasi für den Adrenalinstoß den Sam erfahren würde wenn er in diese Situation geraten würde und vermitteln dem Spieler noch besser wie es ist Sam Fisher zu sein. Außerdem wenn Du gar nicht in diese Situation kommen willst, das eine QTE Sequenz gestartet wird, bleib eben unentdeckt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Originally posted by WolfAlex:
Das ist ja wohl die Höhe.
SC1: 1* Alarm: Game Over.
SC2: 3* Alarm: Game Over.
SC3: ~* Alarm: Show must go on
SC4: ~* Alarm: Scheißegal, weils wieder gesenkt werden kann. Um den Alarmstatus zu senken mußt Du erstmal nahe genug an die Gegner herankommen und sie greifen können..! Wie sagt doch der Fußball Kaiser immer? "Schaun wa mal!" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

WolfAlex
15-02-06, 00:05
Originally posted by Vth_F_Smith_:
Versteh das bitte nicht falsch, aber ich glaube nicht das Du beurteilen kannst, ob die QTE Sequenzen in Button Masherei ausufern werden (...) Es ght ja niht darum, obs ausufert, sondern vielmehr darum, dass es überhaupt im Spiel vorkommt.


Originally posted by Vth_F_Smith_:
(...)Reflexe des Spielers, der für einen Moment unter kontrollierten Streß gesetzt wird.
Naja, wenn die Buttons 30 sek. eingeblendet werden, damits auch der dümmste sich merken kann, (und darauf läuft das Spiel doch langsam hinaus) kann man wohl nicht mehr von Stress reden.

Originally posted by Vth_F_Smith_:
Und wie hast Du es genannt wenn Du ein Schloß mit dem Dietrich knacken und dazu W,A,S,D drücken mußtest? War das auch sinnloses Button-Mashing? So sehr ich auch darüber nachdenke, ich sehe da keinen Unterschied, bis auf ein oder zwei Ausnahme, nämlich das die Buttons Dir diesmal kurz angezeigt werden und dann ein interner Countdown abläuft. Ich betrachte das als Herausforderung für die Auffassungsgabe und Reaktionsfähigkeit des Spielers denn um nicht gefangen genommen zu werden, brauchst Du jetzt eben noch mehr Skill. So gesehen stehen die QTE Sequenzen quasi für den Adrenalinstoß den Sam erfahren würde wenn er in diese Situation geraten würde und vermitteln dem Spieler noch besser wie es ist Sam Fisher zu sein. Außerdem wenn Du gar nicht in diese Situation kommen willst, das eine QTE Sequenz gestartet wird, bleib eben unentdeckt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Beim Schloss knacken bewegt man auf der Xbox einfach den Analog Stick. Kein Button drücken oder sonstigen Mist. Und auf dem PC drückt man halt einfach die Bewegungstasten um Sam die Bewegung seiner Finger vorzugeben. Ich verstehe nicht, wie man diese Sachen vergleichen kann. Beim Dietrich ist das Tastendrücken, zumal sie (die Tasten) nicht vorgegeben werden, ja zu begrüßen, da wir sonst wahrscheinlich einen sich füllenden Fortschrittsbalken vor uns hätten.
Wenn ich aber nun einen Gegner entwaffne, dann ist das Nachdrücken von Tasten nicht logisch zu erklären.


Originally posted by WolfAlex:
Das ist ja wohl die Höhe.
SC1: 1* Alarm: Game Over.
SC2: 3* Alarm: Game Over.
SC3: ~* Alarm: Show must go on
SC4: ~* Alarm: Scheißegal, weils wieder gesenkt werden kann.
Originally posted by Vth_F_Smith_:
Um den Alarmstatus zu senken mußt Du erstmal nahe genug an die Gegner herankommen und sie greifen können..! Wie sagt doch der Fußball Kaiser immer? "Schaun wa mal!" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Nicht abzustreiten ist jedoch, dass es immer einfacher wurde.

Btw: Kannst du dich mal zu einer Aussage über die Zugehöigkeit des PCs zu current oder next gen durchringen?

BurningDeath.
15-02-06, 01:25
Ja, allerdings ist das hier unangebracht

Ja hast recht, habs rausgelöscht.

andre-91
15-02-06, 03:40
Hier gibt es einige neue Bilder zu Splinter Cell 4:

http://www.4players.de/4players.php/screenshot_list/PC-CDROM/7580/Screenshots/11761/151417/Splinter_Cell_Double_Agent.html

http://www.4players.de/4players.php/screenshot_list/PC-CDROM/7580/Screenshots/11761/151416/Splinter_Cell_Double_Agent.html

http://www.4players.de/4players.php/screenshot_list/PC-CDROM/7580/Screenshots/11761/151415/Splinter_Cell_Double_Agent.html

Vth_F_Smith_
15-02-06, 09:40
Originally posted by WolfAlex:
Es ght ja niht darum, obs ausufert, sondern vielmehr darum, dass es überhaupt im Spiel vorkommt. Das war eigentlich damit gemeint, war evtl. etwas ungenau ausgedrückt, entschuldige! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Naja, wenn die Buttons 30 sek. eingeblendet werden, damits auch der dümmste sich merken kann, (und darauf läuft das Spiel doch langsam hinaus) kann man wohl nicht mehr von Stress reden. Wieder so eine Aussage die ohne jegliche Belege das es so sein wird, von Dir in den Raum gestellt wird? Nur weil Du annimmst das es so sein wird, muß es noch lange nicht auch so eintreten! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Beim Schloss knacken bewegt man auf der Xbox einfach den Analog Stick. Kein Button drücken oder sonstigen Mist. Und auf dem PC drückt man halt einfach die Bewegungstasten um Sam die Bewegung seiner Finger vorzugeben. Ich verstehe nicht, wie man diese Sachen vergleichen kann. Beim Dietrich ist das Tastendrücken, zumal sie (die Tasten) nicht vorgegeben werden, ja zu begrüßen, da wir sonst wahrscheinlich einen sich füllenden Fortschrittsbalken vor uns hätten.
Wenn ich aber nun einen Gegner entwaffne, dann ist das Nachdrücken von Tasten nicht logisch zu erklären. Doch, ist durchaus logisch zu erklären denn wie gesagt geht es darum, ob der Spieler schnell genug reagieren kann wenn er zuvor nicht stealthy genug war, um einer Gefangennahme zu entgehen (so wie sich ein Agent im wirklichen Leben innerhalb kürzester Zeit genauso entscheiden müßte, was er tut wenn er in einer solchen Situation wäre)! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Nicht abzustreiten ist jedoch, dass es immer einfacher wurde. Doch, ist es durchaus denn schließlich kommt es darauf an wie man es spielt ob eher actionorientiert oder eher stealthy. Seit Chaos Theory hast Du lediglich mehr Freiheit das Spiel so zu spielen, wie Du es willst! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Btw: Kannst du dich mal zu einer Aussage über die Zugehöigkeit des PCs zu current oder next gen durchringen? Ja, sobald der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist, vorher leider nicht. Sorry, aber ich habe dafür noch kein grünes Licht von "oben" und ohne das sind meine Lippen, zumindest was diese Frage angeht versiegelt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

WolfAlex
15-02-06, 11:07
Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Naja, wenn die Buttons 30 sek. eingeblendet werden, damits auch der dümmste sich merken kann, (und darauf läuft das Spiel doch langsam hinaus) kann man wohl nicht mehr von Stress reden. Wieder so eine Aussage die ohne jegliche Belege das es so sein wird, von Dir in den Raum gestellt wird? Nur weil Du annimmst das es so sein wird, muß es noch lange nicht auch so eintreten! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>
Du redest vom "Bruchteil einer Minute", ich setzte eine Zahl (zugegeben etwas übertrieben aber im Rahmen des von der vorgegeben) möglich, ein.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Wenn ich aber nun einen Gegner entwaffne, dann ist das Nachdrücken von Tasten nicht logisch zu erklären. Doch, ist durchaus logisch zu erklären denn wie gesagt geht es darum, ob der Spieler schnell genug reagieren kann wenn er zuvor nicht stealthy genug war, um einer Gefangennahme zu entgehen (so wie sich ein Agent im wirklichen Leben innerhalb kürzester Zeit genauso entscheiden müßte, was er tut wenn er in einer solchen Situation wäre)! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE> Ich würde eher sagen, es ist die letzte Möglichkeit für den 10 jährigen Spieler, sein Spielleben in dem für ihn ungeeigneten (weil zu komplexen) Spiel zu retten.
Hö mir mit Real Live auf...
Kein noch ganz normaler Wächter würde keine Verstärkung rufen, geschweige denn, den Gefangenen so nahe an sich ranlassen, dass dieser ihn entwaffnen kann.


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Nicht abzustreiten ist jedoch, dass es immer einfacher wurde. Doch, ist es durchaus denn schließlich kommt es darauf an wie man es spielt ob eher actionorientiert oder eher stealthy. Seit Chaos Theory hast Du lediglich mehr Freiheit das Spiel so zu spielen, wie Du es willst! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>
Das heißt also, dass es für die Leute, die keine Toten hinterlassen, einfacher wurde, um dem idiotischen Rest, der sich lieber ein anderes Game gekauft hätte, die Ballerorgien zu ermöglichen?

AgentSmith8--
15-02-06, 11:17
Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by WolfAlex:
Nicht abzustreiten ist jedoch, dass es immer einfacher wurde. Doch, ist es durchaus denn schließlich kommt es darauf an wie man es spielt ob eher actionorientiert oder eher stealthy. Seit Chaos Theory hast Du lediglich mehr Freiheit das Spiel so zu spielen, wie Du es willst! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>


Puiyooooo. Du willst also erzählen, dass SC3 nicht einfacher war als SC1? Aber gespielt hast du die Spiele schon, oder?
Schon allein, wegen der ganzen Hilfen, die es in SC1 noch nicht gab, war es schwieriger.

SC1 war und ist der mit Abstand schwerste Teil der Serie und das wird der hier jeder, der ein bisschen Verstand besitzt, sagen.

Vth_F_Smith_
15-02-06, 19:11
Originally posted by WolfAlex:
Du redest vom "Bruchteil einer Minute", ich setzte eine Zahl (zugegeben etwas übertrieben aber im Rahmen des von der vorgegeben) möglich, ein. Bitte lies doch etwas genauer denn ich sprach gar nicht von SCDA sondern von einem anderen Spiel und habe lediglich ein Beispiel aufgeführt wie man Tastenfolgen einbauen kann, ohne das es dieses Element Button-Mashing darstellt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Hö mir mit Real Live auf...
Kein noch ganz normaler Wächter würde keine Verstärkung rufen, geschweige denn, den Gefangenen so nahe an sich ranlassen, dass dieser ihn entwaffnen kann. Es gibt durchaus Menschen die sich überschätzen und genau die würden nicht im Traum daran denken, dass sie jemand überwältigen könnte, während sie diese Person mit einer Waffe bedrohen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Das heißt also, dass es für die Leute, die keine Toten hinterlassen, einfacher wurde, um dem idiotischen Rest, der sich lieber ein anderes Game gekauft hätte, die Ballerorgien zu ermöglichen? Nein, das heißt lediglich, dass man es dem Spieler überlässt wie er das Spiel spielen möchte - daran kann ich nichts schlechtes erkennen. Wie Du das persönlich siehst, ist eine ganz andere Sache! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Originally posted by AgentSmith8--:
Puiyooooo. Du willst also erzählen, dass SC3 nicht einfacher war als SC1? Nein, ich will Dir nur erzählen, dass es ANDERS war und es darauf an kam wie man es gespielt hat.
Je nachdem war es entweder einfacher oder schwerer! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

WolfAlex
16-02-06, 01:29
Originally posted by Vth_F_Smith_:
Bitte lies doch etwas genauer denn ich sprach gar nicht von SCDA sondern von einem anderen Spiel und habe lediglich ein Beispiel aufgeführt wie man Tastenfolgen einbauen kann, ohne das es dieses Element Button-Mashing darstellt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Das ändert wohl nichts daran dass meine Zahl im Rahmen des möglichen ist.
Hier ein Zitat aus dem Original Post:

Originally posted by Vth_F_Smith_: (...) Die QTE Sequenzen in Double Agent könnten durchaus ähnlich aussehen (...)

Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Hö mir mit Real Live auf...
Kein noch ganz normaler Wächter würde keine Verstärkung rufen, geschweige denn, den Gefangenen so nahe an sich ranlassen, dass dieser ihn entwaffnen kann.
Es gibt durchaus Menschen die sich überschätzen und genau die würden nicht im Traum daran denken, dass sie jemand überwältigen könnte, während sie diese Person mit einer Waffe bedrohen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE> Da sind dann aber ganz schön viele ganz schön bescheuert... Macht mir ja direkt Hoffnungen für die KI

Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Das heißt also, dass es für die Leute, die keine Toten hinterlassen, einfacher wurde, um dem idiotischen Rest, der sich lieber ein anderes Game gekauft hätte, die Ballerorgien zu ermöglichen?
Nein, das heißt lediglich, dass man es dem Spieler überlässt wie er das Spiel spielen möchte - daran kann ich nichts schlechtes erkennen. Wie Du das persönlich siehst, ist eine ganz andere Sache! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Originally posted by AgentSmith8--:
Puiyooooo. Du willst also erzählen, dass SC3 nicht einfacher war als SC1? Nein, ich will Dir nur erzählen, dass es ANDERS war und es darauf an kam wie man es gespielt hat.
Je nachdem war es entweder einfacher oder schwerer! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Jetzt kommt die 100 Punkte Frage: <span class="ev_code_RED">Auf welche Weise ist es denn nun schwerer??? </span>

BurningDeath.
16-02-06, 01:48
Nein, das heißt lediglich, dass man es dem Spieler überlässt wie er das Spiel spielen möchte - daran kann ich nichts schlechtes erkennen.

Ich schon: Nämlich dass sich Splinter Cell damit immer mehr vom eigentlichen SINN des Splinter Cell Spielprinzips entfernt. In SC1 gab es nur einen Weg: STEALTH. In SCCT gab es einen schweren Weg und einen leichten: Stealth und Aggro. In SCDA soll Aggro nochmals gefödert werden. Wahrscheinlich wird in SC5 Stealth ganz wegggelassen...


Es gibt durchaus Menschen die sich überschätzen und genau die würden nicht im Traum daran denken, dass sie jemand überwältigen könnte, während sie diese Person mit einer Waffe bedrohen!

Aha...also praktisch genauso wie die, die sich ohne Gegenwehr niederstechen lassen, auch wenn sie den Gegner schon 10 Meter vor sich gesehen, und eine AK47 in der Hand haben...?

Vth_F_Smith_
16-02-06, 05:39
Originally posted by BurningDeath.:
Ich schon: Nämlich dass sich Splinter Cell damit immer mehr vom eigentlichen SINN des Splinter Cell Spielprinzips entfernt. In SC1 gab es nur einen Weg: STEALTH. In SCCT gab es einen schweren Weg und einen leichten: Stealth und Aggro. In SCDA soll Aggro nochmals gefödert werden. Wahrscheinlich wird in SC5 Stealth ganz wegggelassen... Wo steht bitte das "Aggro" gefödert wird? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Zeig mir den Link! Tatsache ist doch das je nachdem wie man in SCDA spielen wird, das Folgen haben wird. Wenn Du so spielst das die Third Echelon Ziele im Fokus Deiner Handlung stehen sprich so wenig aggressiv wie möglich, wirst Du dafür vom Spiel belohnt also allein das beweist schon das "Aggro" keineswegs gefödert wird, wie Du es darstellen willst sondern das eben das genaue Gegenteil der Fall ist! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

WolfAlex
16-02-06, 07:01
Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by BurningDeath.:
Ich schon: Nämlich dass sich Splinter Cell damit immer mehr vom eigentlichen SINN des Splinter Cell Spielprinzips entfernt. In SC1 gab es nur einen Weg: STEALTH. In SCCT gab es einen schweren Weg und einen leichten: Stealth und Aggro. In SCDA soll Aggro nochmals gefödert werden. Wahrscheinlich wird in SC5 Stealth ganz wegggelassen...
Wo steht bitte das "Aggro" gefödert wird? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Zeig mir den Link! Tatsache ist doch das je nachdem wie man in SCDA spielen wird, das Folgen haben wird. Wenn Du so spielst das die Third Echelon Ziele im Fokus Deiner Handlung stehen sprich so wenig aggressiv wie möglich, wirst Du dafür vom Spiel belohnt also allein das beweist schon das "Aggro" keineswegs gefödert wird, wie Du es darstellen willst sondern das eben das genaue Gegenteil der Fall ist! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

"Aggro" födert man damit, das Spielprinzip vom ürsprünglichen, Stealth, abweichen zu lassen. Da hätten wir:
-> Missionen ohne Dunkelheit. (Warum wartet Sam nicht bis es dunkel ist?)
-> oft kein Sichtgerät.... wie kann man bloß? Für Fans ist das eine Katastrophe.
-> Einsatz in einem Kriegsgebiet. Ich habe Seoul schon gehasst wie die Pest und gehofft so was gäbe es nicht mehr.
-> Alarm senken. Warum eigentlich noch unentdeckt bleiben?
...

Und was bekommst du wenn du im Sinne der JBA vorgehst, d.h. ein Gemetzel veranstaltest? War da nicht was mit Vertrauensbeweis, Zugang zum HQ, ... ?

Btw: Du hast meine Frage noch nicht beantwortet! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

TheRealSam
16-02-06, 07:45
Ich für meinen Teil freu mich auf die "QTE Sequenzen".
Ich finde nämlich schon, dass es der Realität (sorry, dass ich von Realismus in einem Videogame spreche) etwas näher kommt.
Es entspricht ja auch nicht unbedingt der Realität, dass ein Agent, wenn er gestellt wird, einfach sagt: "Mist, ich wurde entdeckt. Naja, lass ich mich halt festnehmen/erschießen."
Eher wird er ja wohl versuchen, sich diesem Zugriff zu entziehen.
Wenn es gut in SCDA umgesetzt wird, kann es meiner Meinung nach sowohl die Spannung, als auch die Motivation des Spielers födern.

Gerade die Missionen am hellen Tag bringen einiges an Spannung mit. Da kann man halt nicht mehr so schnell in eine dunkle Deckung abtauchen, sondern muss sich auf andere Weise aus der Affäre ziehen. Muss nicht unbedingt in geballer ausarten.

Das mit der KI in SCCT, die nicht gut genug auf eine Messerattacke von vorne reagiert, kann ich so auch nicht ganz stehen lassen.
Spielte man auf höchster Schwierigkeitsstufe, kam es schon zuweilen vor, dass man mit einem Frontalangriff keine Chance mehr hatte, gerade dann, wenn man ein paar Meter entfernt den Angriff startete.

Vth_F_Smith_
16-02-06, 07:55
Originally posted by WolfAlex:
"Aggro" födert man damit, das Spielprinzip vom ürsprünglichen, Stealth, abweichen zu lassen. Da hätten wir:
-> Missionen ohne Dunkelheit. (Warum wartet Sam nicht bis es dunkel ist?) Seit wann besteht Stealth nur aus dem Vorgehen in Dunkelheit? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Also ich habe in meiner militärischen Ausbildung da etwas anderes gelernt.

-> oft kein Sichtgerät.... wie kann man bloß? Für Fans ist das eine Katastrophe. Sam muß sich nun eben ein wenig mehr auf die Stealth Elemente zurück besinnen, die er mal bei den Seals gelernt hat (tarnen / verstecken, täuschen / ablenken, Nutzung der Umgebungsgeräusche zum lautlosen Vorgehen -> Geräuschtarnung).

-> Einsatz in einem Kriegsgebiet. Ich habe Seoul schon gehasst wie die Pest und gehofft so was gäbe es nicht mehr. Ich verstehe Dich wirklich nicht. Auf der einen Seite willst Du nicht auf Stealth und Herausforderungen verzichten, auf der anderen Seite scheinst Du jedoch vor einer Mission zurück zu schrecken, in der es gilt, unentdeckt zu bleiben und die gerade deswegen weil sie in einem Krisengebiet spielt, Deine bzw. Sam's Stealth Fähigkeiten herausfordern wird auch weil sie dazu noch bei Tageslicht stattfindet! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif
-> Alarm senken. Warum eigentlich noch unentdeckt bleiben?
... Weil es ein Stealth-Action Spiel ist! Die Herausforderung liegt darin, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, dass Alarm ausgelöst wird indem man unentdeckt bleibt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Und was bekommst du wenn du im Sinne der JBA vorgehst, d.h. ein Gemetzel veranstaltest? War da nicht was mit Vertrauensbeweis, Zugang zum HQ, ... ? Woher willst Du wissen das die JBA ein Gemetzel von Sam verlangen wird wenn er in deren Sinne agiert? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Mir fällt immer mehr auf, das Du scheinbar die Kern-Story von Double Agent nicht verstanden hast denn es geht darum, dass Sam eine terroristische Vereinigung unterwandern und von innen zerstöen soll. Um sich als Doppelagent in eine solche Gruppe einschleusen zu können und effektiv gegen sie arbeiten zu können, muß er sie in dem Glauben lassen für deren Interessen zu arbeiten, sprich ihr Vertrauen gewinnen und behalten d.h. aber noch lange nicht das er in ihrem Sinne metzeln muß. Sorry, aber in all dem was Du bisher von Dir gegeben hast, steckt keine Substanz sondern lediglich Vermutungen, Behauptungen und meiner Meinung nach eine Menge unbegründete "Angst" vor dem Unbekannten.

Kurz gesagt: Du bewegst Dich argumentativ im Kreis bzw. auf seeeeehr dünnem Eis! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

TheRealSam
16-02-06, 08:00
Mensch Smith, musst Du mir "alles" nachplappern? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif Scherz

AgentSmith8--
16-02-06, 10:36
Originally posted by Vth_F_Smith_:
Sam muß sich nun eben ein wenig mehr auf die Stealth Elemente zurück besinnen, die er mal bei den Seals gelernt hat (tarnen / verstecken, täuschen / ablenken, Nutzung der Umgebungsgeräusche zum lautlosen Vorgehen -> Geräuschtarnung).

Oder er schraubt den Shotgunaufsautz auf...



Die Herausforderung liegt darin, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, dass Alarm ausgelöst wird indem man unentdeckt bleibt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Es ist keine Herausforderung mehr, wenn man sowieso weiß, dass man den Alarm jederzeit runterstufen kann, wenn man etwas falsch macht. Wo bleibt da der Nervenkitzel? "Oh nein, jetzt hab ich den Alarm ausgelöst. So was aber auch...ich glaub ich streng mich nächstes Mal mehr an. Ach nein, ich stuf den Alarm einfach wieder runter. Das macht Spaß."




Kurz gesagt: Du bewegst Dich argumentativ im Kreis bzw. auf seeeeehr dünnem Eis! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Du auch, weil du unseren Argumenten aus dem Weg gehst. So wie du das Spiel beschreibt, muss es ja 96% bekommen. Du darfst ruhig deine Meinung äußern und musst nicht alles schön reden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

WolfAlex
16-02-06, 10:37
Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by WolfAlex:
"Aggro" födert man damit, das Spielprinzip vom ürsprünglichen, Stealth, abweichen zu lassen. Da hätten wir:
-> Missionen ohne Dunkelheit. (Warum wartet Sam nicht bis es dunkel ist?) Seit wann besteht Stealth nur aus dem Vorgehen in Dunkelheit? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Also ich habe in meiner militärischen Ausbildung da etwas anderes gelernt. </div></BLOCKQUOTE> Und das herumballern mit nem Schrotgewehr beim Anschleichen habt ihr da auch gelernt?

Originally posted by Vth_F_Smith_:
(...) Nutzung der Umgebungsgeräusche zum lautlosen Vorgehen -> Geräuschtarnung).
Sieht das wieder so aus, dass man 1 Meter hinter der Wache herumhopsen kann und die das nicht mitbekommt, weil die Umgebung zu laut ist?

Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> -> Einsatz in einem Kriegsgebiet. Ich habe Seoul schon gehasst wie die Pest und gehofft so was gäbe es nicht mehr. Ich verstehe Dich wirklich nicht. Auf der einen Seite willst Du nicht auf Stealth und Herausforderungen verzichten, auf der anderen Seite scheinst Du jedoch vor einer Mission zurück zu schrecken, in der es gilt, unentdeckt zu bleiben und die gerade deswegen weil sie in einem Krisengebiet spielt, Deine bzw. Sam's Stealth Fähigkeiten herausfordern wird auch weil sie dazu noch bei Tageslicht stattfindet! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif </div></BLOCKQUOTE> Ich sehe keinen Sinn, in einem Kriegsgebiet als Splinter Cell zu operieren, wo es eh nicht darauf ankommt, ob der Gegner jetzt tot ist (wäre ja von Vorteil), oder noch lebt. Da sollte man lieber die Ghost hinschicken oder das neue Team Rainbow oder sonstjemanden. Aber nicht Sam. Der ist für unauffälliges Eindringen in schwer bewachte Bürohäuser geschaffen.

Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">-> Alarm senken. Warum eigentlich noch unentdeckt bleiben?
... Weil es ein Stealth-Action Spiel ist! Die Herausforderung liegt darin, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, dass Alarm ausgelöst wird indem man unentdeckt bleibt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE> Für was macht mans dann rein?

Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Und was bekommst du wenn du im Sinne der JBA vorgehst, d.h. ein Gemetzel veranstaltest? War da nicht was mit Vertrauensbeweis, Zugang zum HQ, ... ? Woher willst Du wissen das die JBA ein Gemetzel von Sam verlangen wird wenn er in deren Sinne agiert? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Mir fällt immer mehr auf, das Du scheinbar die Kern-Story von Double Agent nicht verstanden hast denn es geht darum, dass Sam eine terroristische Vereinigung unterwandern und von innen zerstöen soll. Um sich als Doppelagent in eine solche Gruppe einschleusen zu können und effektiv gegen sie arbeiten zu können, muß er sie in dem Glauben lassen für deren Interessen zu arbeiten, sprich ihr Vertrauen gewinnen und behalten d.h. aber noch lange nicht das er in ihrem Sinne metzeln muß. </div></BLOCKQUOTE>
Die JBA ist eine Terrororganisation und hat das Ziel möglichst viele Leute umzubrigen. Wenn nicht, ists keine Terrororganisation. Dann nennen wirs halt nicht metzeln sondern töten ausgewählter Ziele, was aufs gleiche rauskommt.

Im übrigen hast du immer noch nicht die Frage beantwortet die auf Seite 2 steht.

MatrixXxdancer
16-02-06, 11:08
Meine güte!
Wollen wir nicht einfach abwarten,
wie sich das neue Splinter Cell denn dann tatsächlich spielt? Das erscheint mir wesentlich vernünftiger, als á la 'Dieses feature ist neu, das bedeutet das und das' zu diskutieren.

Ich persönlich glaube, daß SCDA ein verdammt gutes spiel werden wird, ein richtiges Sam Fisher

<span class="ev_code_RED">Stealth-Action</span> Spiel.

Und ich freu mich wie eine eule auf das spiel:-))))

BurningDeath.
16-02-06, 11:40
Originally posted by MatrixXxdancer:
Meine güte!
Wollen wir nicht einfach abwarten,
wie sich das neue Splinter Cell denn dann tatsächlich spielt?

Nein, denn dann könnten wir das Forum auch gleich schliessen.


Agent und Wolf haben mir aus der Seele gesprochen http://forums.ubi.com/images/smilies/heart.gif

WolfAlex
16-02-06, 11:50
Originally posted by MatrixXxdancer:
Meine güte!
Wollen wir nicht einfach abwarten,
wie sich das neue Splinter Cell denn dann tatsächlich spielt? Das erscheint mir wesentlich vernünftiger, als á la 'Dieses feature ist neu, das bedeutet das und das' zu diskutieren.

Ich persönlich glaube, daß SCDA ein verdammt gutes spiel werden wird, ein richtiges Sam Fisher

<span class="ev_code_RED">Stealth-Action</span> Spiel.

Und ich freu mich wie eine eule auf das spiel:-))))

Das Problem bei der Sache ist aber: Dann ist das Spiel fertig und es wird nichts mehr daran geändert.

Ich hab bei LD die Katastrophe gesehen und 1/4 Jahr vorher gewarnt, was beim Spiel rauskommt. Keiner wollte es mir glauben, bis sie die Demo runtergeladen hatten. Aber dann wars zu spät fürs gemeckere.
Splinter Cell bedeutet mir aber mehr als Rainbow, weswegen ich mich da persönlich (und vor allem früher) drum kümmere.

Vth_F_Smith_
16-02-06, 15:53
Originally posted by WolfAlex:
Und das herumballern mit nem Schrotgewehr beim Anschleichen habt ihr da auch gelernt? Was ich in meiner militärischen Ausbildung gelernt habe, unterliegt größtenteils der militärischen Geheimhaltung und deswegen sage ich Dir absolut nichts zu diesem Thema. Wenn Du wissen willst was man als Soldat lernt, geh zum Bund! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Ich sehe keinen Sinn, in einem Kriegsgebiet als Splinter Cell zu operieren, wo es eh nicht darauf ankommt, ob der Gegner jetzt tot ist (wäre ja von Vorteil), oder noch lebt. Da sollte man lieber die Ghost hinschicken oder das neue Team Rainbow oder sonstjemanden. Aber nicht Sam. Der ist für unauffälliges Eindringen in schwer bewachte Bürohäuser geschaffen. Er arbeitet aber nun mal jetzt als Doppelagent und hat dadurch andere Missionen bzw. Aufgaben zu erledigen. Sam hat sich nicht ausgesucht nach Kinshasa zu gehen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Für was macht mans dann rein? Ich könnte mir vorstellen damit Neueinsteiger nicht so schnell frustriert sind sobald der Alarm losgeht, außerdem ist es realistisch denn wenn Dir jemand ein Messer an den Hals setzt oder die Pistole an die Schläfe, sinkt normalerweise der Drang Widerstand zu leisten sehr und man neigt dazu auf den Besitzer der Pistole / des Messers einzugehen bzw. auf dessen Wünsche (siehe Stichwort "Forced Cooperation" in allen Splinter Cell Teilen)! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Die JBA ist eine Terrororganisation und hat das Ziel möglichst viele Leute umzubrigen. Wenn nicht, ists keine Terrororganisation. Dann nennen wirs halt nicht metzeln sondern töten ausgewählter Ziele, was aufs gleiche rauskommt. Frag mal einen Terroristen ob es sein Ziel ist wahllos Leute umzubringen. Ich bin mir sicher, er wird Dir sagen das seine Ziele ganz anders sind (ob das in Deinen oder meinen Augen stimmt, ist eine andere Geschichte)! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Im übrigen hast du immer noch nicht die Frage beantwortet die auf Seite 2 steht. Welche Frage? Ich war eigentlich der Meinung, dass ich auf alles eingegangen bin! http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif
Originally posted by AgentSmith8--:
Oder er schraubt den Shotgunaufsautz auf... Polemik bitte ein Forum weiter bei EA abladen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Du auch, weil du unseren Argumenten aus dem Weg gehst. So wie du das Spiel beschreibt, muss es ja 96% bekommen. Du darfst ruhig deine Meinung äußern und musst nicht alles schön reden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Ich rede nicht alles schön sondern stelle lediglich die Fakten dar. übrigens was meine Meinung angeht, dürften die 96% durchaus erreichbar sein auch wenn man es leider (bzw. Gott sei dank) nicht jedem rechtmachen kann! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

WolfAlex
16-02-06, 16:23
Originally posted by Vth_F_Smith_:
Was ich in meiner militärischen Ausbildung gelernt habe, unterliegt größtenteils der militärischen Geheimhaltung und deswegen sage ich Dir absolut nichts zu diesem Thema. Wenn Du wissen willst was man als Soldat lernt, geh zum Bund! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Für was macht mans dann rein? Ich könnte mir vorstellen damit Neueinsteiger nicht so schnell frustriert sind sobald der Alarm losgeht, außerdem ist es realistisch denn wenn Dir jemand ein Messer an den Hals setzt oder die Pistole an die Schläfe, sinkt normalerweise der Drang Widerstand zu leisten sehr und man neigt dazu auf den Besitzer der Pistole / des Messers einzugehen bzw. auf dessen Wünsche (siehe Stichwort "Forced Cooperation" in allen Splinter Cell Teilen)! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE> Es ist etwas komplett anderes, ob der eine Mnn einige Infos preisgibt oder eine Tür öffnet (immerhin könnte man ihm bei Gegenwehr ja den Kopf abtrennen) oder das HQ die Alarmstufe einfach so auf Anraten einer dämlichen Wache, die nichts zu melden hat, wieder senkt.

Originally posted by Vth_F_Smith_:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Im übrigen hast du immer noch nicht die Frage beantwortet die auf Seite 2 steht. Welche Frage? </div></BLOCKQUOTE> die fette, rote. Auf welche weise ist SCCT schwerer zu spielen?

Vth_F_Smith_
16-02-06, 16:38
Originally posted by WolfAlex:
Es ist etwas komplett anderes, ob der eine Mnn einige Infos preisgibt oder eine Tür öffnet (immerhin könnte man ihm bei Gegenwehr ja den Kopf abtrennen) oder das HQ die Alarmstufe einfach so auf Anraten einer dämlichen Wache, die nichts zu melden hat, wieder senkt. Wenn die Wache sagt, das es falscher Alarm war, wird das HQ aber davon ausgehen (müssen) das dem so ist so lange es keine Möglichkeit / Lust hat die Angaben zu überprüfen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Auf welche weise ist SCCT schwerer zu spielen? Das lässt sich schwer sagen, weil es von zu vielen Faktoren abhängt. Beispielsweise davon wie versiert Du in Splinter Cell bist, wie gut Du Dich mit den Moves auskennst, ob Du eher taktisch vorgehst, eher nach der Hau-drauf Methode oder vielleicht nach einem Mix aus Beidem. Genießt Du die Umgebung und siehst Dir alles genau an, suchst nach möglichen Verstecken für den Notfall und planst Deine Vorgehensweise entsprechend oder rennst Du einfach durch die Map so "nach mir die Sintflut" mäßig? Bist Du eher der Perfektionist und versuchst das Level so lange durchzuspielen bis Du die höchste Prozentzahl hast oder ist es Dir egal wenn Du gesehen / gehöt wirst und Du greifst dann einfach zu Deinen Waffen? Kannst Du schnell genug reagieren wenn die Lage brenzlig wird und wie reagierst Du dann? Studierst Du die Wege der KI Gegner damit Du Dich um sie herumschleichen kannst oder gehst Du auch mal auf Konfrontation usw.? Reizt Dich der Umgang mit der Shotgun oder legst Du mehr wert auf Stealth (bist also mit letzterem vertrauter)?

Es sind einfach zu viele Faktoren um sagen zu können wie es schwerer ist! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Ich z.B. kann und will Sam nicht durch ein Level metzeln lassen (abgesehen davon das dann auch das Ableben sehr schnell kommt) sondern bevorzuge die "wie's kommt" Variante. Ich lege zunächst alles auf Stealth aus und nur wenn's dann schief geht, greife ich erst zur allerletzten Möglichkeit (Messer beispielsweise). Ich spiele quasi immer mit der Frage im Hinterkopf "Was würde Sam jetzt tun" und versuche dann die entsprechende Vorgehensweise! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Allerdings lade ich dann nochmal den gesammten Level neu denn ich will alles so stealthy wie möglich durchspielen und nicht selten liege ich in den meisten Levels auch bei ca. 95% / 97% bzw. sogar bei 100%! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

WolfAlex
16-02-06, 17:04
Originally posted by Vth_F_Smith_:
Wenn die Wache sagt, das es falscher Alarm war, wird das HQ aber davon ausgehen (müssen) das dem so ist so lange es keine Möglichkeit / Lust hat die Angaben zu überprüfen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Einer Erhöhung der Alarmstufe liegt immer ein begründeter Verdacht, wie z.b.: gefundene Köper, Schüsse,.., zugrunde. Nun wird das HQ nicht aufgrund eines faulen Söldners die Alarmstufe senken, nur weil dieser keine Lust zu suchen hat. Erst muss der Eindringling gefunden und zur Strecke gebracht werden. Und weil das aufgrund der Spielmechanik nicht funktioniert, wird die Alarmstufe nicht mehr gesenkt.

Das lässt sich schwer sagen, weil es von zu vielen Faktoren abhängt. Beispielsweise davon wie versiert Du in Splinter Cell bist, wie gut Du Dich mit den Moves auskennst, ob Du eher taktisch vorgehst, eher nach der Hau-drauf Methode oder vielleicht nach einem Mix aus Beidem. Genießt Du die Umgebung und siehst Dir alles genau an, suchst nach möglichen Verstecken für den Notfall und planst Deine Vorgehensweise entsprechend oder rennst Du einfach durch die Map so "nach mir die Sintflut" mäßig? Bist Du eher der Perfektionist und versuchst das Level so lange durchzuspielen bis Du die höchste Prozentzahl hast oder ist es Dir egal wenn Du gesehen / gehöt wirst und Du greifst dann einfach zu Deinen Waffen? Kannst Du schnell genug reagieren wenn die Lage brenzlig wird und wie reagierst Du dann? Studierst Du die Wege der KI Gegner damit Du Dich um sie herumschleichen kannst oder gehst Du auch mal auf Konfrontation usw.? Reizt Dich der Umgang mit der Shotgun oder legst Du mehr wert auf Stealth (bist also mit letzterem vertrauter)?

Es sind einfach zu viele Faktoren um sagen zu können wie es schwerer ist! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Ich z.B. kann und will Sam nicht durch ein Level metzeln lassen (abgesehen davon das dann auch das Ableben sehr schnell kommt) sondern bevorzuge die "wie's kommt" Variante. Ich lege zunächst alles auf Stealth aus und nur wenn's dann schief geht, greife ich erst zur allerletzten Möglichkeit (Messer beispielsweise). Ich spiele quasi immer mit der Frage im Hinterkopf "Was würde Sam jetzt tun" und versuche dann die entsprechende Vorgehensweise! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Allerdings lade ich dann nochmal den gesammten Level neu denn ich will alles so stealthy wie möglich durchspielen und nicht selten liege ich in den meisten Levels auch bei ca. 95% / 97% bzw. sogar bei 100%! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber schau mal:
Originally posted by Vth_F_Smith_: (...) es ANDERS war und es darauf an kam wie man es gespielt hat.
Je nachdem war es entweder einfacher oder schwerer!
Jetzt musst du doch die Frage wenigstens für dich klar beantwortet haben. Was ich meine ist, dass du das Spiel sicherlich mal so und mal anders gespielt hast. Wie ist es deiner Meinung nach einfacher?

Vth_F_Smith_
16-02-06, 17:16
Originally posted by WolfAlex:
Jetzt musst du doch die Frage wenigstens für dich klar beantwortet haben. Was ich meine ist, dass du das Spiel sicherlich mal so und mal anders gespielt hast. Wie ist es deiner Meinung nach einfacher? Wie ich schon sagte: Die Frage kann man nicht objektiv beantworten denn während sich die einen vielleicht durch's Level schießen / "messern" / "neckbreaken" können, gelingt es Anderen vielleicht nicht oder sie haben keinen Spaß daran, weil deren Spielweise eher auf Stealth ausgelegt ist und sie daher mit aggressiveren Methoden weniger gut klarkommen bzw. schnell das virtuelle, Zeitliche segnen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Originally posted by WolfAlex:
Einer Erhöhung der Alarmstufe liegt immer ein begründeter Verdacht, wie z.b.: gefundene Köper, Schüsse,.., zugrunde. Nun wird das HQ nicht aufgrund eines faulen Söldners die Alarmstufe senken, nur weil dieser keine Lust zu suchen hat. Erst muss der Eindringling gefunden und zur Strecke gebracht werden. Und weil das aufgrund der Spielmechanik nicht funktioniert, wird die Alarmstufe nicht mehr gesenkt. Schüsse müssen nicht immer ein Indiz dafür sein das es einen Eindringling gibt. Fehlalarme können sehr schnell entstehen. Bei Nacht neigt man z.B. auch dazu einen Busch als Feind zu identifizieren bzw. Felsstrukturen usw. und wenn sich dann der Wachmann, der diesem vermeintlichen Alarm nachgeht, beim HQ meldet und sagt es sei alles in Ordnung bzw. es würde sich um einen Fehlalarm handeln, wird ihm das HQ erstmal glauben. Daran kannst auch Du nichts ändern! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ein anderes Beispiel:

Erinnerst Du Dich an die Mission in Pandora Tomorrow in der man sich den Controller greifen mußte, ihn dazu zwingen mußte das UBoot an die Oberfläche zu holen und ihn dann dazu "überreden" mußte zu sagen, dass alles in Ordnung sei, damit nicht der Alarm ausgelöst wird? Hmm...meines Erachtens nach gibt es da sehr deutliche Parallelen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Im realen Leben gilt:

Das die Alarmstufe nach einem Fehlalarm evtl. verringert wird, heißt noch lange nicht das Wachen nicht mehr darauf achten werden wenn es einen 2. "Fehlalarm" gibt. Es ist durchaus möglich das Manchen die Sache seltsam vorkommt und sie evtl. sogar mit einem Partner nachschauen werden, ob wirklich alles ok ist, speziell dann wenn sich der Kamerad, nach seinem letzten Funkspruch, einige Zeit lang nicht mehr gemeldet hat. Wer weiß vielleicht wird es unter der KI in SCDA ähnliche Persönlichkeiten mit ebenso ähnlichen Verhaltensweisen geben, dass wäre durchaus denkbar denn es dürfte recht einfach zu programmieren sein nach dem IF THEN Muster! Ich sage nicht, dass es so sein wird, sondern lediglich das es durchaus möglich wäre, dass die Entwickler ein solches Verhalten in die KI einbauen könnten! Ob es am Ende enthalten sein wird, werden wir dann sehen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

MatrixXxdancer
16-02-06, 23:12
Mal ernsthaft:
So oder so wird es mit Sicherheit ein sehr gutes Spiel, (IMHO).
Habt doch mal ein wenig vertrauen in Ubi, 3 teile SC (die ableger nicht mitgezählt), da glaube ich kaum, dass die Entwicklerteams einen großen Fehler machen werden...Und natürlich werden sie sich an den Verkaufszahlen orientieren, anders lässt sich doch nicht wirtschaftlich arbeiten.

Ich persönlich glaube, daß die neuen features weder Stealth noch action in den vordergrund rücken werden, sondern ganz einfach zur Atmosphäre beitragen werden. Aber präzise Aussagen lassen sich doch wohl jetzt noch nicht machen?!
Also Plz, diese Diskussion ist IMHO mit wirklich zuvielen Fragezeichen und 'könnte, müsste, dürfte, sollte'-Konjunktiven gespickt, als das die ganze Sache über bloße spekulation hinausgehen kann. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

WolfAlex
16-02-06, 23:56
Originally posted by MatrixXxdancer:
Mal ernsthaft:
So oder so wird es mit Sicherheit ein sehr gutes Spiel, (IMHO).
Habt doch mal ein wenig vertrauen in Ubi, 3 teile SC (die ableger nicht mitgezählt), da glaube ich kaum, dass die Entwicklerteams einen großen Fehler machen werden...Und natürlich werden sie sich an den Verkaufszahlen orientieren, anders lässt sich doch nicht wirtschaftlich arbeiten.

Ich persönlich glaube, daß die neuen features weder Stealth noch action in den vordergrund rücken werden, sondern ganz einfach zur Atmosphäre beitragen werden. Aber präzise Aussagen lassen sich doch wohl jetzt noch nicht machen?!
Also Plz, diese Diskussion ist IMHO mit wirklich zuvielen Fragezeichen und 'könnte, müsste, dürfte, sollte'-Konjunktiven gespickt, als das die ganze Sache über bloße spekulation hinausgehen kann. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Was du glaubst, dass das Spiel wird, ist mir egal. Ich weiß jedenfalls, was Ubi aus Rainbow, von dem es schon 9 (!) Ableger (inkl. Add-Ons) gibt, gemacht hat. Da ist das Vertrauen in den Laden erstmal weg.


@Smith: Es ist etwas anderes, einen Alarm aufgrund eines Technikers, der eine logischen Erklärung bringt, nicht auszulösen, als einen Alarm zurückzunehmen, nur weil einer meint, er hat keine Lust mehr. Zumal im Spiel Alarm nur ausgelöst wird, wenn der Gegner nicht mehr anders kann, als 100%ig wissen, dass ein Eindringling da ist. Wegen eines Schattens oder eines Lichtschalters wird kein Alarm ausgelöst.

MatrixXxdancer
17-02-06, 02:21
A) was hat denn Ubi aus Rainbow gemacht? (Das so schlimm gewesen wäre)

B)Ging es doch in diesem Thread mal ursprünglich um neue OXM-Scans?

C) Entzündet sich Burnings und dein Zorn offensichtlich an der Mutmaßung, daß man den Alarm 'jederzeit' herunterstufen könnte? Daß das 'jederzeit' möglich wäre, hab ich bisher noch nicht mitbekommen, es kann genausogut sein, daß das nur bei einigen Wachen geht.

D)Ist das ganze jetzt schon fast in eine 'Realistisch ist dies und das, unrealistisch ist jenes' Diskussion abgedriftet. Das soll ein Spiel werden! Realismus hat da wenig verloren.

E) Ist ja wohl klar, daß jedes neue Feature, daß in ein Spiel integriert wird, eigentlich die Möglichkeiten des Spiels erweitert. Wenn Dir die QTE-sequenzen nicht gefallen, dann lädst Du eben neu oder fängst den Level nochmal an, ich habe nicht lesen können oder Hinweise darauf gefunden, daß Ubi dem Spieler irgendwie vorschreiben wird, daß er diese Sequenzen richtig machen muss.
Guck Dir doch an was einige Leute in Q3 machen, Sie stapeln sich (16 Spieler übereinander...OMG!)->das war ja wohl nicht das Spielprinzip, oder? Andere bauen aus Brotlaibern Brücken über Flüsse...neue Features kann man zumeist so nutzen wie man will!

F) Was möchtest Du denn? Stagnation? SC1 mit der Grafik von DA? Einfach eine neue Story dazukritzeln? Das würde bei mir als Kaufgrund nicht langen. Ich möchte auch Innovationen haben (Ob sie gut oder schlecht sind, und inwieweit sie das Spielprinzip...eigentlich die Spielmechanik...ändern, entscheide ich dann)!

G)Was möchtest du denn eigentlich erreichen? Deine Vorstellung von SC, so wie es sein sollte, an den Mann bringen? Dann bist Du hier (glaube ich) an der falschen Adresse, denn ich halte es für unwahrscheinlich, daß Smith sich nachts in die Ubi-zentralen einschleicht, um dort Undercover die Community-wünsche in die Server zu hacken. Auch wird er wahrscheinlich nicht nach und nach weitere Bereiche der Ubizentralen 'freischalten' können, in denen er dann die Gamedesigner vom Gut oder Schlecht ihrer Ideen, vermutlich nicht einmal mit Gewaltanwendung oder QTE-Sequenzen, überzeugen können wird. http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

H) Wenn Du tatsächlich etwas verändern möchtest, so gibt es, soweit ich das mitbekommen habe, hier im Forum X-tausend weitere Threads mit Petitionen und Community-wünschen, deren Erfolgsaussichten viel größer sind als diejenigen dieses Threads. Wenn deine Wunschpetition noch nicht online sein sollte, dann erstell einfach eine!

@Burning: Das Forum braucht man nicht zu schliessen, bloß weil eine unsinnige Diskussion weniger am laufen ist, oder?

Zu guter letzt: Wovon sollen wir, also alle, die diesen Thread bis hierhin gelesen haben, eigentlich überzeugt werden?

Eine Antwort in einem Satz wäre nett, und am besten schreibst du auch gleich dazu, wie du die Erfolgsaussichten einschätzt.

Gefrustet zu sein ist ok, und Angst davor zu haben, daß ein gutes Spiel zu einem schlechten gemacht wird, ist auch ok, aber alles a priori und ohne genaues wissen für gegeben darzustellen, und zu posten, ist <span class="ev_code_RED">nicht</span> sinnvoll.

PS: Wenn Dir schon meine minderwertige Meinung egal ist, warum sollte dann Deine meinung irgendwem <span class="ev_code_RED">nicht</span> egal sein?

BurningDeath.
17-02-06, 03:56
A) Einen stupiden CS- Shooter der nichts mehr mit RainbowSix zu tun hat.

C) Hast irgendetwas mitbekommen was DEINE Aussage unterstützt? Wir gehen eben vom schlimmsten aus (Go Team Negativity http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif ) da wir schon wissen, was Ubi mit einem Spiel anstellen kann.

E) Doch eigentlich schon, da diese (imo) von selber ablaufen, sobald man geschnappt wird. Das mit Q³ geht am Thema vorbei und hat nichts mit unserer Situation zu tun, es gibt in Splinter Cell auch welche die versuchen so wenig wie möglich Prozentpunkte zu bekommen, aber darum geht es nicht.

H) Dieser Thread hier hat genauso viel Erfolgsaussicht wie jeder andere hier, nämlich garkeine. Schlussendlich geht es doch nur um die Diskussion selber (und vielleicht die minimale aussicht DOCH noch was zu verändern). Damit komme ich zum nächsten Punkt:

Nein, aber eigentlich ist doch alles was es noch am leben hält die Hoffnung auf SCDA bzw. die Disskussionen darüber. Wovon andere überzeugt sein sollen? Von garnichts. In einem Forum geht es nun mal hauptsächlich darum, zu disskutieren bzw. Meinungen auszutauschen, was anscheinend noch nicht bis zu dir durchgedrungen zu sein scheint.

AgentSmith8--
17-02-06, 04:36
Irgendwie kann ich mich nicht entscheiden, ob MatrixDancer oder Burning Recht hat. Diskutieren ist schon wichtig, denn das ist der Grund, warum ich hier bin und warum ich Spaß an diesem Forum habe. Aber im Grunde sind das alles Spekulationen (selbst Smith's Aussagen). Ich wäre trotzdem für weitermachen, da wir ansonsten den Sinn eines Forums verfehlen.

Und übrigens, Matrixdancer. Deine Argumentation war die beste, die ich seit langer Zeit hier gesehen hab. Hut ab.




Originally posted by Vth_F_Smith_:
Ich rede nicht alles schön sondern stelle lediglich die Fakten dar. übrigens was meine Meinung angeht, dürften die 96% durchaus erreichbar sein auch wenn man es leider (bzw. Gott sei dank) nicht jedem rechtmachen kann! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Um was wetten wir? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Vth_F_Smith_
17-02-06, 05:05
Originally posted by BurningDeath.:
A) Einen stupiden CS- Shooter der nichts mehr mit RainbowSix zu tun hat. Wirf bitte mal einen Blick auf die Forum überschrift und versuche die Form der Buchstaben zu erkennen, die auf Deinem Bildschirm an dieser Stelle dargestellt werden, evtl. wirst Du dann erkennen, dass dies NICHT das Rainbow Six Forum ist und möglicherweise wird Dir dann sogar wieder einfallen das hier gänzlich andere Entwickler am Werk sind, die mit einem vollkommen anderen Konzept arbeiten! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Fazit:

Nur weil Du der Meinung bist, dass Lockdown nicht gut ist, muß das noch immer nicht bedeuten, dass auch das nächste Splinter Cell Spiel (<span class="ev_code_RED">welches von einem gänzlich anderen Entwickler Team und mit einem vollkommen anderem Konzept als Lockdown entwickelt wird</span>) der gleichen Qualität entsprechen wird.

Es ist ja ok wenn Dir Lockdown nicht gefällt und das muß es auch nicht, aber wenn Du nur weil Dir ein Spiel nicht gefällt, gleich krampfhaft versuchst ein Spiel nicht zu mögen, was sich derzeit noch in Entwicklung bei einem gänzlich anderen Studio befindet, ist das schlichtweg unlogisch. Du kannst gerne bei Deiner Meinung bleiben, aber lass anderen bitte die Freiheit, sich auf Basis der vorliegenden Fakten eine eigene Meinung darüber zu bilden, anstatt zu versuchen, ein Spiel künstlich schlecht zu reden von dem Du noch nicht mal eine Demo/Alpha/Beta ganz zu schweigen von einer Final gespielt hast. Vielen Dank.

BurningDeath.
17-02-06, 05:37
Wirf bitte mal einen Blick auf die Forum überschrift und versuche die Form der Buchstaben zu erkennen, die auf Deinem Bildschirm an dieser Stelle dargestellt werden, evtl. wirst Du dann erkennen, dass dies NICHT das Rainbow Six Forum ist und möglicherweise wird Dir dann sogar wieder einfallen das hier gänzlich andere Entwickler am Werk sind, die mit einem vollkommen anderen Konzept arbeiten! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Fazit:

Nur weil Du der Meinung bist, dass Lockdown nicht gut ist, muß das noch immer nicht bedeuten, dass auch das nächste Splinter Cell Spiel (<span class="ev_code_RED">welches von einem gänzlich anderen Entwickler Team und mit einem vollkommen anderem Konzept als Lockdown entwickelt wird</span>) der gleichen Qualität entsprechen wird.

Es ist ja ok wenn Dir Lockdown nicht gefällt und das muß es auch nicht, aber wenn Du nur weil Dir ein Spiel nicht gefällt, gleich krampfhaft versuchst ein Spiel nicht zu mögen, was sich derzeit noch in Entwicklung bei einem gänzlich anderen Studio befindet, ist das schlichtweg unlogisch.

Hast du überhaupt gelesen was ich oben geschrieben habe? Ich habe lediglich auf MatrixDancers Frage ("was hat denn Ubi aus Rainbow gemacht?) geantwortet und jetzt sag mir:

-Wo habe ich gesagt, dass wir hier nicht im SC-Forum sind?

-Wo habe ich gesagt, dass bei R6 und SC die gleichen Entwickler am Werk sind?

-Wo habe ich gesagt, dass diese nicht an einem völlig anderen Konzept arbeiten?

-Wo habe ich gesagt, dass ich von R6 auf SC schliesse?

-Wo habe ich gesagt, dass Lockdown nicht gut ist?

-Wo habe ich gesagt, dass die Qualität von DA gleich sein wird wie die von LD?

Das alles hast du frei in meinen Post hineininterpretiert, wie wir es von dir gewohnt sind...

Was DU dir mal zu Herzen nehmen solltest:
<span class="ev_code_RED">Du kannst gerne bei deiner Meinung bleiben, aber lass anderen bitte die Freiheit, sich auf Basis der vorliegenden Fakten eine eigene Meinung darüber zu bilden, anstatt zu versuchen, ein Spiel künstlich schön zu reden von dem du noch nicht mal eine Demo/Alpha/Beta ganz zu schweigen von einer Final gespielt hast und bleibe bei den Fakten, anstatt immer Dinge dazuzudichten, die du gerne hättest. Vielen Dank.</span>

WolfAlex
17-02-06, 06:06
Originally posted by BurningDeath.:
Was DU dir mal zu Herzen nehmen solltest:
<span class="ev_code_RED">Du kannst gerne bei deiner Meinung bleiben, aber lass anderen bitte die Freiheit, sich auf Basis der vorliegenden Fakten eine eigene Meinung darüber zu bilden, anstatt zu versuchen, ein Spiel künstlich schön zu reden von dem du noch nicht mal eine Demo/Alpha/Beta ganz zu schweigen von einer Final gespielt hast und bleibe bei den Fakten, anstatt immer Dinge dazuzudichten, die du gerne hättest. Vielen Dank.</span>

http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
*große Unterschrift drunter setzt*



Im übrigen bedanke ich mich bei den Leuten, die aus der sachlichen Diskussion über das Spiel ein Flame War gemacht haben.

Vth_F_Smith_
17-02-06, 06:26
Originally posted by BurningDeath.:
-Wo habe ich gesagt, dass wir hier nicht im SC-Forum sind? -Wo habe ich denn gesagt das Du das je behauptet hast?
-Wo habe ich gesagt, dass bei R6 und SC die gleichen Entwickler am Werk sind? Dann versteh ich Deine Aufregung nicht.
-Wo habe ich gesagt, dass diese nicht an einem völlig anderen Konzept arbeiten? Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: -Wo habe ich denn je behauptet das Du dies gesagt hast?
-Wo habe ich gesagt, dass ich von R6 auf SC schliesse? Impliziert Deine gesammte Argumentation.
-Wo habe ich gesagt, dass die Qualität von DA gleich sein wird wie die von LD? Wenn Du das nicht meinst, frage ich mich aber warum Du überhaupt so auf R6 eingehst.
Das alles hast du frei in meinen Post hineininterpretiert, wie wir es von dir gewohnt sind... ...und wie DU es mit jedem meiner Post's machst! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Was DU dir mal zu Herzen nehmen solltest:
<span class="ev_code_RED">Du kannst gerne bei deiner Meinung bleiben, aber lass anderen bitte die Freiheit, sich auf Basis der vorliegenden Fakten eine eigene Meinung darüber zu bilden, anstatt zu versuchen, ein Spiel künstlich schön zu reden von dem du noch nicht mal eine Demo/Alpha/Beta ganz zu schweigen von einer Final gespielt hast und bleibe bei den Fakten, anstatt immer Dinge dazuzudichten, die du gerne hättest. Vielen Dank.</span> Ich rede es nicht künstlich schön und dazugedichtet habe ich bisher auch nichts, sondern ich stelle nur die Fakten fest bzw. versuche nur klar zu machen, das es keinen Sinn hat, sich über etwas aufzuregen bzw. es schlecht zu reden, von dem man gar nicht weiß wie es sein wird wenn es heraus kommt, mehr nicht.

So und wenn Du Dich jetzt wieder beruhigt hast, können wir auch wieder ganz normal diskutieren, was ich sehr begrüßen würde! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Originally posted by WolfAlex:
Im übrigen bedanke ich mich bei den Leuten, die aus der sachlichen Diskussion über das Spiel ein Flame War gemacht haben. Ich mich auch und wie immer waren es die üblichen Verdächtigen.

AgentSmith8--
17-02-06, 06:39
Originally posted by Vth_F_Smith_:
Ich rede es nicht künstlich schön und dazugedichtet habe ich bisher auch nichts, sondern ich stelle nur die Fakten fest bzw. versuche Dir klar zu machen, das es keinen Sinn hat, sich über etwas aufzuregen bzw. es schlecht zu reden von dem man gar nicht weiß wie es sein wird wenn es heraus kommt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Es hat ebenfalls keinen Sinn, etwas schön zu reden, von dem man gar nicht weiß, wie es sein wird.

Und egal wie oft du jetzt noch sagst "Ich lege nur die Fakten dar.", du weist einfach jede Kritik sofort ab und führst aus, wie supermegamaximaltoll es doch sein wird. Du schreibst immer genau das Gegenstück zu unseren Posts und deswegen entsteht Streit.

Vth_F_Smith_
17-02-06, 07:00
Originally posted by AgentSmith8--:
Und egal wie oft du jetzt noch sagst "Ich lege nur die Fakten dar.", du weist einfach jede Kritik sofort ab und führst aus, wie supermegamaximaltoll es doch sein wird. Du schreibst immer genau das Gegenstück zu unseren Posts und deswegen entsteht Streit. Ich erinnere mich nicht daran das ich jemals geschrieben habe, dass alles supermegamaximaltoll sein wird und das werde ich auch nicht aber ich betrachte das ganze etwas nüchterner. Ich überlege mir z.B. warum ein Entwickler sich entschieden hat dieses oder jenes Feature einzubauen, welche Logik dahinter stecken könnte und wie man es wohl umgesetzt haben könnte, sprich ich gehe nicht gleich davon aus das wenn in einem Text von "Tastenfolgen" berichtet wird gleich Button Mashing daraus entsteht, wie andere es hier tun.

Das ich Kritik sofort abweise entspricht nicht den Tatsachen (und das weißt Du auch selbst), nur ich habe eben eine andere Meinung als andere und genau das ist die Basis für eine Diskussion (nicht jede kontroverse Diskussion ist gleich ein Streit)! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

epikur_2000
17-02-06, 07:08
Ich habe mich im deutschen Forum zwar schon lange nicht mehr zu Wort gemeldet, würde aber auch gerne etwas zum Thema "QTE-System" beitragen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

Welche Möglichkeiten hatte man in bisherigen SC-Spielen im Falle einer Entdeckung:

a) Zu versuchen, trotz alarmierter Wachen im Schatten zu entkommen.

b) Die Waffe zu ziehen und sich auf ein Feuergefecht einzulassen.

c) Kombination aus a) und b).

d) Von blindwütig feuernden Gegnern erschossen zu werden und F8 zu drücken.

So wie ich das sehe, offeriert das neue Minispiel lediglich eine weitere Option:
Nämlich ruhig stehen zu bleiben, eine bestimmte aufleuchtende Tastenkombo zu betätigen und somit in der Lage zu sein, das Spiel ohne Quickload fortsetzen zu können.

Meiner Meinung nach eine weitaus amüsantere Variante als das Spiel neu zu laden. Alle Spieler, welche diese Neuerung jedoch nicht in Anspruch nehmen wollen, können sich weiterhin der Möglichkeiten a) bis d) bedienen.

Es geht mir nicht darum, mich in die persönlichen Präferenzen anderer Spieler einzumischen, sondern will damit nur verdeutlichen, dass es letztendlich jedem selbst überlassen sein sollte, auf welche Art er SC zu spielen bevorzugt. Je mehr Möglichkeiten Ubi implementiert, desto höher naturgemäß auch die Anzahl an spielerischen Alternativen. Meiner Meinung nach sehr zu begrüßen.

Zusätzlich sehe ich darin eine Verbesserung und weitere "Vermenschlichung" der AI; eine Warnung auszusprechen, bevor man sich dazu entschließt, andere mit Kugeln zu zerlöchern, entspricht gemeinhin wohl eher dem typischem Répertoire menschlicher Verhaltensweisen. (Es mag Ausnahmen geben... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif).


Originally posted by MatrixXxdancer:
Gefrustet zu sein ist ok, und Angst davor zu haben, daß ein gutes Spiel zu einem schlechten gemacht wird, ist auch ok, aber alles a priori und ohne genaues wissen für gegeben darzustellen, und zu posten, ist nicht sinnvoll.

Finde ich übrigens sehr schön, Immanuel Kant im Zusammenhang mit Splinter Cell zu bemühen... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Vth_F_Smith_
17-02-06, 07:39
Das war so perfekt formuliert, dem habe ich wirklich nichts mehr hinzu zu fügen! http://www.distant-worlds.net/phpBB2/images/smiles/25.gif