PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Pelikan



Prunklord
06-10-09, 11:59
Das Botenschiff aus venedig ist dabei im Hafen anzulegen.
Als der Steg nahe genug ist, springt Herr Pellicano mit einer geradezu katzenhaften Eleganz und Grazie von der Reling des Schiffes und betritt zum 2. Mal den Boden Annoports. Mit einer Botschaft in der Hand macht er sich Zielgerichtet auf den Weg zu Calypsos Haus. Die Leute, die den jungen Adeligen gesehen haben, schauen ihm verwudnert nach, bis er in der Stadt verschwindet.

Prunklord
06-10-09, 13:23
Herr Pellicano kommt am Hafen an und geht auf das Schiff, welches inzwischen Angelegt hat. Er betritt seine Kabine und beginnt mit der Organisation der Wachen und der restlcihen nötigen Aufgaben, währende er sich über einen fetten, saftigen Schinken hermacht.

Prunklord
07-10-09, 09:43
Herr Pellicano hat die Pläne für die Schiffsverwaltung fertig und geht nun an Deck. Er wartet stündlich auf Besuch von Calypso.

Prunklord
07-10-09, 10:44
Pellicano lässt seinen Blick über die Stadt und den Hafen schweifen und erkennt einen merkwürdigen Vogel am Horizont. Bevor er aber mehr erkennen verschwindet der Vogel wieder.

calypso1960
08-10-09, 07:18
Sie betritt das Schiff und eine der Wachen erkennt sie wieder.

"Guten Tag, würden Sie mich bitte zu Herrn Pellicano führen? Er erwartet meinen Besuch", sagt sie zu dem jungen Herrn.

Prunklord
08-10-09, 07:20
Der junge Soldat winkt sie durch.

Sie kennen den Weg alleine oder? Ich habe gerade keine Zeit.

calypso1960
08-10-09, 07:27
Ohne ihn eines Blickes zu würdigen, geht sie nach unten, den Weg kennt sie wirklich alleine.

Hoffentlich ist wenigstens Herr Pellicano ein wenig höflicher als der Leichtmatrose dort oben an Deck. Und da kommt er ihr schon entgegen...

"Guten Tag Herr Pellicano", begrüßt sie ihn mit einem freundlichen Lächeln.

Wenn er mich jetzt wieder so rüde behandelt, gehe ich gleich von Bord, denkt sie und hofft, dass er ihre Gedanken nicht lesen kann.

Prunklord
08-10-09, 07:31
Pellicano erhebt sich eilends aus seinem Sessel und ruft Calypso ein sehr freundliches:

Guten Tag Madame,
willkommen auf meinem Schiff.

zu. Dann führt er sie in einen der Brokatgepolsterten Sessel. Und holt aus einem Schrank 2 Gläser und 3 Flaschen, sowie eine Schriftrolle.
Bei den Flaschen handelt es sich um feinsten Cidre, Rotwein und Wasser. Dann setzt er sich wieder auf seinen Sessel.

Möchten sie etwas trinken Madame? fragt er mit einem lächeln.

calypso1960
08-10-09, 07:33
Als hätte er meine Gedanken gelesen, freut sich sich.

Gerne ein Glas Cidre Herr Pellicano, lächelt sie zurück und macht es sich in dem bequemen Sessel gemütlich.

Prunklord
08-10-09, 07:36
Er schenkt ihr ein Glas mit dem Cidre voll. Danach füllt er das 2. mit Wein und prostet ihr zu. Danach fragt er,

was kann ich für sie tun Madame?

calypso1960
08-10-09, 07:39
"Sie für mich???? Doch wohl eher ich für Sie", sagt sie sehr erstaunt.

"Oder haben Sie schon Ihren Brief vergessen, den Dogen von Venedig betreffend. Sie wollten doch mit mir die Einzelheiten besprechen, oder hab ich den Inhalt des Briefes falsch interpretiert? Wenn ja, dann werde ich Sie nicht länger aufhalten", sagt sie und erhebt sich aus dem Sessel.

Prunklord
08-10-09, 07:44
Nein, nein.
Bitte setzen sie sich.

Sagt er etwas hektisch. und rollt die Schirfrolle auf.

http://s5.directupload.net/images/091008/drcdio5d.png (http://www.directupload.net)

calypso1960
08-10-09, 09:02
Sie greift interessiert zu der Schriftrolle und schaut sich den Plan an.

"Das sieht gut aus Herr Pellicano, da haben Sie sich wirklich viel Mühe gegeben. Aber würden Sie mir bitte erklären, wann das Festessen stattfinden soll?

Ich wüßte auch gerne, wann genau die Gäste ankommen, wie viele an der Zahl es werden, denn wir müssen ja vor dem Eintreffen die nötigen Vorkehrungen treffen.

Außerdem, und das sage ich jetzt nur unter uns, wir werden nur eine kleine Anzahl an Soldaten oder Leibgarde akzeptieren. Also wenn Sie den Einfluss haben, von dem ich ausgehe, dann empfehle ich Ihnen, diesbezüglich auch Vorkehrungen zu treffen".

Sie schaut sich noch immer fasziniert den Plan an.

Prunklord
08-10-09, 09:08
Es wird 3 Festbanketts geben.
Eines wenn er ankommt.
Eines wenn die Verhandlungen erfolgreich beendet sind und eines vor seiner Abreise. Ansonsten sind auch die normalen Essen an der Tafel. Aber halt nicht in dem Ausmaß. Zu den normal essen müssen sie und die anderen Menschen Annoports nicht anwsend sein.
Der Doge hat in der Leibwache 38 Elitesoldaten. Die 8 besten werden ihn direkt beschützen. 20 weitere werden auf den Schiffen verweilen und wir dachten das sie evtl. 10 in der Garnision einquartieren.

calypso1960
08-10-09, 09:20
"Damit bin ich einverstanden Herr Pellicano. Nur bitte, wann erwarten Sie denn den Dogen samt Gefolge?"

Prunklord
08-10-09, 09:25
Er müsste so ca. zur fünfzehnten Stunde des morgigen Tages kommen. DIe genaue Liste ist der Gesandschaft ist

Doge Govanni
4 Herzöge
2 Herzoginnen
Erzbischof von Venedig Pietro Barbarigo
Bischof von Rovigo
1 Baron (Herr Pellicano)
12 Mägde
3 Knappen
3 Ritter
1 Bote
2 Köche
4 Pagen
38 Soldaten der Leibwache des Dogen

ALso 73 Mann.

Und natürlich ihr hochgeehrte Gesandter und mein Lehensherr Herr Prunklord. Ach er ist übrigens inzwischen Herzog von Rovigo.

calypso1960
08-10-09, 09:32
"Dann darf man ihm ja bei der Heimkehr gratulieren", freut sich Calypso.

"Gut Herr Pellicano, scheint alles Hand und Fuß zu haben und gut durchdacht zu sein, was Sie mir da erzählen. Wenn Sie bitte Obacht haben, dass wirklich nicht mehr als 8 Männer der Leibwache mit zum Schloß kommen und die 10 Männer, die sich in der Garnison aufhalten, werden sich sofort damit einverstanden erklären, dass ihnen die Waffen bei der Ankunft abgenommen werden."

Sie trinkt das Glas Cidre aus und erhebt sich.

"Vielen Dank für Ihre Gastfreundschaft Herr Pellicano, ich werde mich eines Tages revanchieren. Bemühen Sie sich nicht, ich finde alleine den Weg vom Schiff." http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Sie lächelt ihm zu und geht die Treppe nach oben, wortlos an dem Leichtmatrosen vorbei und verlässt das Schiff.

Prunklord
08-10-09, 09:42
Er lächelt in sich hinein und räumt den Tisch ab. Dann schließt er die Tür, die Calypso auf gelassen hat, und macht sich dann an die arbeiten auf dem Schiff.

Prunklord
09-10-09, 05:03
Pellicano steht an Deck seines Scifes und träumt vor sich hin, den Blick auf den Horizont gerichtet.
Gerade als er dabei ist einzuschlafen, erscheinen erste Masten am Horizont. Ein paar Muniten später sind venezianische Segel zu erkennen. Auf einmal ist Pellicano hellwach.

Er springt auf und rennt zur Reling seines Schiffes. Mit einer akrobatischen Meisterleistung springt er vom Schifff und rutscht unter einem Fuhrwerk durch, dessen Räder ihn nur knapp verfehlen. Dann rennt er, als wäre der Teufel hinter ihm her, in die Stadt und drängt sich durch die Menschenmassen.

Prunklord
23-10-09, 13:53
Kaum sind Prunklord und Pellicano im Schiff, legen sie ab. Prunklord hat der Mannschaft 300 Silberlinge zusätzlich versprochen, wenn sie morgen mittag in Venedig sind.

Prunklord
03-11-09, 12:39
<span class="ev_code_RED">Hier wird der Name geändert.
In Die Pelikan. Ich hoffe ihr habt nichts dagegen. Wenn doch bitte sagen.</span>

Prunklrods neues Schiff, die Pelikan, liegt Majestätisch im Hafen und Kapitän Neville, der am der Schiffsreling steht, hat im Gefühl, das es bald Arbeit gibt.

lupos55
14-11-09, 08:15
*Heinrich und die beiden Gardisten erreichen die Pelikan,und übergeben die Truhe mit den 750.000 Silberlingen Kapitän Neville.*

Prunklord
14-11-09, 09:41
Auch Prunklords Geld wurde soeben aufs Schiff gebracht und sicher verstaut.

Lord_Fortescue
19-11-09, 13:15
Ein Bote erscheint und übergibt dem Kapitän im Namen des Lord Fortescue eine verschlossene Kiste mit der Summe von 75.000 Silberlingen als Anteil zum Tribut an Spanien

Prunklord
19-11-09, 15:06
Prunklord hat doch mehr getrunken als gedacht und landet auf der Pelikan.
Kapitän Neville hat ihm schnell eine Kammer bereitet, sodass er direkt schlafen kann

Prunklord
20-11-09, 13:39
Prunklord hat den ganzen bisherigen Tag auf der PElikan verbracht und die Kajüten organisiert.

Nun sind jeweils eine teuer eingerichtete Kajüte (mit Glasfenster) für Prunklord, Lord Fortescue und einen eventuellen Gast eingerichtet.
Desweiteren wurden in den Manschaftsräumn 10 Betten aufgestellt. Dort können die Wachen und ein paar ärmere Leute, die auch nach Europa wollen und Prunklord deshalb angesprochen haben, schlafen.

Nun sitzen Prunklord und Kapitän Neville zusammen an einen Tisch auf Deck und genießen gutes, deutsches Bier, während sie ein wenig Smalltalk halten, Würfeln und Karten spielen.

Prunklord
21-11-09, 05:04
Prunklord hat einen Narren an der Pelikan gefressen.
Daher hat er die letzte Nacht hier verbracht.
Nun, nach einem kräftigen Fürhstück und einen etwas kargen Mittag, verabschiedet er sich von Kapitän Neville und verlässt das Schiff.

Prunklord
23-11-09, 07:56
Prunklord steht an Deck der Pelikan und bespricht mit Kapitän Neville noch letzte Details der Reise.

Lord_Fortescue
23-11-09, 08:16
Trifft am Schiff ein...

Prunklord
23-11-09, 10:08
Die Route ist geplant.
Nun verlässt Prunklord das Schiff, um zur Garnision zu gehen.
Lord Fortescue wurde inzwischen in seine Kajüte gebracht und ihm wurde die Route mirgeteilt.

Prunklord
23-11-09, 13:29
Die Passagiere sind "verstaut" und der Kontrollgang auf dem Schiff ist beendet.

Nun geht Prunklord unter Deck in seine Kabine (Kajüte), während der Kapitän die Pelikan zum Auslaufen klar macht.

Prunklord
24-11-09, 13:28
Prunklord hat sich in seine Kabine zurückgezogen.

sie sind mitten auf dem Atlantik und stecken in einem üblem Sturm.
Riesige Wellen prallen, bei Regen, Wind und Blitzen an den Schifsrumpf.

Prunklord lobt sich dafür, so ein gutes Schiff zu besitzen und ist zuversichtlich, den Sturm ohne große Schäden zu überstehen.

Prunklord
26-11-09, 13:17
Prunklord steht an Deck der Pelikan.

Sie kreuzen gerade an der Südsüdostspanischen Küste.

Der Kapitän sagt, das sie morgen gegen 15 Uhr in Barcelona landen.

Prunklord
27-11-09, 07:15
Die Pelikan läuft ind en Hafen zu Barcelona ein, da der Spanische König sich Momentan dort aufhält.

Prunklord
27-11-09, 10:53
Die Pelikan verlässt wieder den Hafen von Barcelona, nachdem Prunklord an Land gegangen ist und ein paar Geschäfte getätigt wurden.

Nun müssen sie noch nach Genua, um Fortescue abzuliefern.

Prunklord
01-12-09, 10:21
Die Pelikan erreciht, nach langen Tagen mit grauenhaften Stürmen, leicht angeschlagen den Hafen von Genua.
Hier setzen sie Lord Fortescue ab und segeln heim nach Annoport.

Prunklord
07-12-09, 07:41
Die Pelikan hat vor wenigen Stunden den Hafen von Calais verlassen und nun fährt sie Richtung Annoport. Dank des guten Windes, werden sie noch vor dem Abend in Annoport sein.

Prunklord
07-12-09, 13:31
Das Schiff erreicht, ein bisschen später als geplant, den Hafen.

Auf dem Kai verbaschiedet sich Prunklord von Lord_Fortescue und geht durch die Stadt.
Er muss noch etwas erledigen.

Prunklord
04-01-10, 07:54
Das Wetter war bisher nicht gut, sodasss sie nur schleppend vorankommen.

Oseben haben sie die Themsemündung erreicht, als der Wind wieder erstarkt. In wenigen Stunden werden sie am Kai des Stadthauses des Herzogs of Buckingham anlegen.

Prunklord
04-01-10, 10:21
Die Pelikan hat das Stadthaus erreicht. Es ist eine prachtvolle Villa. Prunklord und der Kardinal verlassend as Schiff, um sich ersteinmal im Haus einzuquatieren.

Prunklord
06-01-10, 09:52
Die Pelikan (ohne Prunklord an Bord) legt an einem Hafen in den Niederlanden an.
Dort werden die NAhrungsmittel verteilt, die sie für die Bevölkerung dabei haben. Als Gegenleistung bekommen sie das versprochene Gold. Dann geht es weiter.

Prunklord
16-01-10, 08:43
Die Pelikan segelt wenige Meter hinter der Magdalena.
Prunklord hat sich an Deck begeben und freut sich schon auf, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.

Prunklord
16-01-10, 08:55
Die Pelikan fährt neben die Magdalena und ist dabei, anzulegen.

Prunklord
16-01-10, 08:57
Die Pelikan hat die Landebrücke ausgefahren.
DA aller Blicke aber auf die Magdalena gerichtet sind stiehlt sich Prunklord schnell von Bord.

Prunklord
27-06-10, 13:58
Die Pelikan flügt durch die Wellen der Nordsee in Richtung des Hamburger Hafens. Prunklord steht an der Reling und geht seinen Plan nocheinmal durch......

Prunklord
04-07-10, 15:43
Die Pelikan flügt durch das Wasser in Richtung Genua, um dort vor Anker zu gehen.