PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kartengröße in 2070



Withiny18
28-05-11, 18:55
Grüßt Euch,

in Anno 1404 war für viele die maximale Kartengröße schon nach wenigen ersten Endlosspielen ein Handicap. Spätestens mit dem Multiplayer-Part aus Venedig konnte man kaum riesige Metropolen hochspielen, ohne die Mitspieler aus der Spielwelt zu verjagen. Wenn man also längerfristig mit einigen Freunden spielen wollte, war man ziehmlich schnell um den raren Baupalatz beschnitten. Wer die Spielwelt im Editor mit Inseln bepflastert hat und den Gametype anpasste, um die Karte im MP zu spielen hatte mit anderen Problemen zu kämpfen.

Darum würde ich mir für Anno 2070 gerade im Hinblick auf die Multiplayerpartien größere Spielwelten wünschen!
Hardwaretechnisch stellt das eventuell einige Spieler vor Probleme, dennoch sollte Jahre nach dem Erscheinen von 1404 bei ähnlicher Engine und somit ähnlichem Hardwarehunger der Großteil der Community ausreichend ausgestattet sein.

Gerade im Zeitalter von Konsum oder platzbedürftiger Eco-Technology werden die Spieler mit dem zusätzlichen Platz etwas anfangen können.

Ein weiterer Aspekt, den ich anführen möchte ist, dass Schönbauer zumeist darunter leiden mussten, ihre Städte und Produktionslinien zu "quetschen", um große Metropolen aufzubauen!

Viele werden vielleicht mit dem Argument liebäugeln, dass der rare Platz das ist was Anno ausmacht: Das beste aus dem Verfügbaren zu machen.
Doch Platz nach unten ist immer - Inselschwierigkeiten, Größen und die Kartengröße lässt sich durch die Einstellungen immer nach unten schrauben. Nach oben hin fehlt es aber an Luft.

Vorallem die Kompatibilität des Editor mit Multiplayerpartien hat in Anno 1404 dazu geführt, dass viel Potential nicht genutzt werden konnte.

Dieser Post soll als Appell an die Entwickler als auch als Diskussionsstoff für die Community sorgen. Soweit von meiner Seite!

Gruß

Conqinator
28-05-11, 19:15
Hast du schon andere Annos gespielt? Solltest mal Anno 1602 spielen, danach sind die Anno 1404-Inseln wahre Giganten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Bisher ist die Inselwelt mit jedem Anno gewachsen, wirklich viel mehr Platz braucht man aber eigentlich nicht. Im Multiplayer muss man dann halt handeln (oder eben Krieg führen), mit effektiven Handelsbeziehungen sind Städte möglich, die denen im Singleplayer in nicht viel nachstehen. Man muss es eben nur mal versuchen. Und was für einen Anreiz hat der Multiplayer noch, wenn alle Spieler nebeneinander ihre Städte hoch ziehen? Da fehlt dann ja die komplette Interaktion, die den Multiplayer ausmacht.

Aber als optionale Option, sollte es natürlich auch Keinen stören.

Withiny18
28-05-11, 19:22
Zitat von Lars-G90:
Aber als optionale Option, sollte es natürlich auch Keinen stören.

Eben! ^^

Und natürlich ist es möglich riesige Metropolen auch mit weniger Ressourcen hochzuziehen. Aber gerade in Anno, welches Wert auf homogene Umgebungen setzt, finde ich es traurig meine Städte und Produktionslinien stauchen zu müssen um gigantische Metropolen hochzuziehen!

Vielleicht stehe ich damit ja sogar allein - aber einfach mal unglaublich viel Platz zu haben wär doch auch mal ganz nett. Wem es zu einfach ist oder wem es nicht liegt, der kann es ja jederzeit auf seine Befürfnisse anpassen.
Und wie bereits angeführt - Platz nach unten ist immer. Wer besonders wenig Ressourcen und Platz vorzieht kann auch das karge Land Szenario spielen. Aber was macht jemand mit dem Wunsch nach mehr Platz? Man ist nach oben für meine Bedürfnisse doch sehr 'gehandicap't'.

crashcids
28-05-11, 20:22
Naja, es gibt hier doch noch mehr Leute, die sich größere Maps wünschen ...

Vielleicht sollt man das als Option für ein Endlos mit/ohne KI und im "Sandkastenmodus" anbieten ...
sozusagen eine "enorm riesig" oder wie man riesig noch übertreffen will ...
Für den Multiplayer sollte das aber ausgeschlossen bleiben ... Knackpunkte sind da die uferlos
anwachsenden Datenpakete, die da in Echtzeit ausgetauscht werden müßen. Und irgendwann geht nicht mehr,
so sehr wir uns das alle wünschen. Graphik-Runterdrehen usw. bringt da auch nix, da irrelevant für die
Größe dieser Datenblocks ... sowas wird ja auf jedem seinen PC errechnet. Nein, ich meine die Daten
Gebäude, Waren, KI, Schiffe, Routen usw. betreffend ...

Hat man ja schon beim 1404-AddOn gesehen, das das manchmal etwas viel wird und dann asynchron läuft
oder abstürzt ...

MfG crashcids

Withiny18
29-05-11, 12:14
Aber gerade da würde ich es mir wünschen crash *schnieeeef*. Ich spiel halt gern mit 2-3Kollegen Anno - entsprechend hätten wir auch gern alle unsere eigene Metropole!

Und technisch unmöglich ist das keinesfalls: Im Notfall halt auch nur für den LAN-Modus geeignet. Mit dem richtigen Netzwerkanschluss kann man Daten schneller versenden als die Festplatte sie schreiben kann.
Und das Zeitalter der DSL 1000er Leitung ist auch vorbei - VDSL heißt hier das Schlüsselwort. Ich finde man sollte ein Spiel nicht am kleinsten Nenner sondern am größten orientieren! Einfach die Möglichkeiten für Leute mit entsprechender Hardware bieten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Gruß

max.k.1990
29-05-11, 19:09
naja da ich die theorie habe, dass RD gewaltig stückelt in 2070 schleichen sich bestimmt wieder ein oder zwei Bugs ein, welche dann im Addon so richtig ausbrechen.

Wir hatten schon so oft das vergnügen mit dem Speicherbug. Wenn die inseln nun noch größer werden könnte es immer mehr probleme mit der Kapazität des Arbeitsspeichers geben > möglicherweise neuen "Speicherbug" oder ähnliches. Es war ja so schon kaum möglich mit 4 Spielern im multiplayer länger als 8 Stunden zu spielen.

Withiny18
29-05-11, 19:53
Dabei gehst du allerdings von der Prämisse aus, dass Anno 2070 den selben Speicherrestriktionen unterworfen ist, wie es der Vorgänger tut. Einige Patches und kurze Optimierungen des Speichers(sodass mehr als 2GB vom Programm genutzt werden) später sieht das ganze schon wieder anders aus. Ich kann locker 8Stunden mit Freunden spielen - Probleme ergeben sich da nicht mit der Technik sondern eher mit der menschlichen Physiologie http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Allen Optimierungen von Dualcore-CPUs und GPUs zum Trotz war die Auslieferungsversion von Anno speichertechnisch einfach mangelhaft. Das lässt sich locker optimieren - vorallem in Zeiten von DDR3-Speicher. Von den Blöcken kommen selten weniger als 4GB ab 1066Mhz zum Einsatz.

Sollte sich die Ressourcennutzung in Hinblick auf den Speicher von Anno 2070 nicht weiterentwickelt haben ist das somit kein Grund auf große Karten zu verzichten, sondern lediglich ein Armutszeugnis der Programmierer. Und das würden die Mainzer Jungs und Mädels mit Sicherheit nicht auf sich sitzen lassen - insofern erhoffe ich mir zum Release schon eine Speicheroptimierung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Gruß

ThePlayKnight
04-06-11, 17:01
Hi,

@ Withiny18:
Das tut doch irgentwie jeder, oder nicht? Nach dem Speicherbug in Anno 1404 erhofft sich doch wirklich jeder, dass das in Anno 2070 nich noch mal passiert.

Ich hoffe auch auf noch einbisschen größere Karten. Die Inseln sind für mich groß genug. Denn noch einbisschen größer und man hat Halbekontinente, klingt zwar übertrieben aber für mich ist das einfach so. Aber man weiß ja nie was die Entwickler noch für Asse im ärmel haben.

max.k.1990
04-06-11, 17:51
jap ich sag ja nur. Zu zeiten des Speicherbugs ging es mit meinen freunden zu viert im MP eher schlechtzur sache. Also ungefähr zu dem zeitpunkt wo alle spieler anfangen Kaiserdom/Sultansmoschee zu bauen > spiel stürzt ab, speicherbug, etc... die zahl nahm dann immer häufiger zu, die intervalle von neu laden des letzten funktionierenden Spielstandes zum neuen wurde immer geringer..

hoffe mal das Anno 2070 davon verschont bleibt und man interessante Matches spielen kann die bis weit in die Nacht hinein dauern.

crashcids
04-06-11, 20:20
jap ich sag ja nur. Zu zeiten des Speicherbugs ging es mit meinen freunden zu viert im MP eher schlechtzur sache. Also ungefähr zu dem zeitpunkt wo alle spieler anfangen Kaiserdom/Sultansmoschee zu bauen > spiel stürzt ab, speicherbug, etc... die zahl nahm dann immer häufiger zu, die intervalle von neu laden des letzten funktionierenden Spielstandes zum neuen wurde immer geringer..



Jupp ... kann ich so bestätigen. Ich hoffe, die Damen und Herren Entwickler lesen das? Möchte sowas im Anno 2070
nicht nochmal erleben ... gerade, wenns spannend wird! Also so 30-40 Stunden stabel (wie lupos55 immer sagt) sollte
das Teil schon stabil laufen ... sonst ward dat nix!!!

Wenn Anno als Marke auch außerhalb des deutschen Marktes was reißen will (sozusagen ein Global-Player werden will),
dann ist auch son 'Anhängsel' wie der Multiplayer wichtig ... denke da auch an die Leute, die friedlich miteinander
schöne Welt bauen ... Schönbauer oder kooperative Selbstverwirklichung oder wie man das nennen mag ... hab ja selber
auch einige solche Partien mit anderen gespielt ... muß nicht immer 'ziel' - oder 'konflikt' - orientiert zur Sache
gehen. Wäre echt schade, wenn das neue Anno auf so ne enge Schiene positioniert wird. Ich würde es besser finden,
wenn es auch weiterhin breiter gefächert bleibt, auch wenns die Entwickler vor teilweise große Probleme stellt.
Aber 'Nischenlösungen' haben bisher noch selten auf lange Sicht gut funktioniert?

MfG crashcids

PS: Wie wäre es mit 'optionalen' Superkarten? Ich meine, wenn ich nen flüssig laufenden Quadi habe und ne
'Middelclass'-Graka oder besser ... dann sollte ich doch die Wahl haben? Also wenn ich da so meine 1000 h
abreisse ... mir wird da so schnell langweilig ... http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Bldrk
04-06-11, 20:55
Bei Anno ist es fast egal wie schnell die Netzwerkverbindung ist.

Grund dafür ist das bei Anno alles und einfach alles in Echtzeit läuft auch in den Teilen der gerade nicht im Bild zu sehn ist, und das ist das Prob. Im Laufe des Spiels entstehn so derartig große komplexe Datenpackete das es dann Programmtechnisch nicht mehr möglich ist diese syncron zu halten.

Bei 2 Leuten mag das noch gerade gehn aber bei 4? 6? Man darf eben Anno im Netzwerk nicht mit anderen Spielen vergleichen die wesentlich weniger Sachen berechnen müßen.

crashcids
04-06-11, 21:47
@R.I.P.-Anno: Alles bekannt, was du so schreibst. Will ich auch nicht widersprechen.
Aber ... irgendwo solls ja auch bißchen Fortschritt geben? Wir haben ja hier ne
prima Diskussion drüber, ob Anno 2070 = Anno 1404 ist? Nunja, will da mal nix zu sagen,
aber irgendwie erwarte ich als 'alter Hase', das da nicht nur eine alte Engine aufpoliert
wird? Ich meine, wieso sollte ich dann so 30-45 'Ocken' (wie du so immer sagst) in die Hand
nehmen für so ne 'billige Kopie'? Nein, da muß schon bißchen mehr kommen:

- mehr Komplexität (wie auch immer ... mehr Waren, mehr Bedürfnisse, mehr Abwechslung)
- bessere KI und Kampfsystem
- mehr Langzeitmotivation
- besseres Erfolgs-/Bonisystem (--> Tor zur Welt usw. ... da war doch was?)
- mehr Stabilität im Multiplayer/Endlos ...

Tja, so ist das ... mal gucken, was denn so rum kommt? Und es sagt ja keiner, das hier
jeder alle 1-2 jahre ne neue Kiste zusammenbasteln soll ... das wär ja auch ein bißchen
happig? Aber ich mein, wenn ich nun die Erwartung hab, alles auf super und schön hübsch und
uptodate zu haben, ja denn ... da muß man denn halt mal jedes Jahr so 500-1000 Euronen
ausgeben. Von nix kommt nix ...

MfG crashcids

PS: Es gibt da ne Kompromisslösung: Man rüste seine Kiste peu a' peu mit Teilen mit einem
super Preis-/Leistungs-Verhältnis auf ... setzt allerdings ein bißchen Ahnung und kontinuierliche
Marktbeobachtung voraus ... lohnt sich aber! Ist auch meine Strategie ... hab so gesehn nicht den
High-End-Rechner ... aber die Kiste kann sich durchaus sehen lassen ... bin immer so bei 80 % der
aktuellen Titel auf Anschlag, was Graphik und fps angeht ... und mehr erwarte ich auch nicht!

Thiudan
08-06-11, 13:02
Ich finde, dass es auf jeden Fall größere Karten in Anno 2070 geben sollte. In Anno 1404 gibt es ja keine Flugzeuge oder Autos, deshalb sind die Karten kleiner, als es in Anno 2070 sein müsste. Denn schon heute könnte man solch "kleine" Karten in Sekundenschnelle mit einem schnellen Flugzeug überfliegen. Also finde ich, dass es unbedingt größere Karten geben sollte.

futura2009
09-06-11, 15:04
Hab ich was verpasst ?
Soll es in Anno 2070 etwa Flugzeuge und Autos geben ?

Thomas_Idefix
10-06-11, 07:33
Aber ich mein, wenn ich nun die Erwartung hab, alles auf super und schön hübsch und
uptodate zu haben, ja denn ... da muß man denn halt mal jedes Jahr so 500-1000 Euronen
ausgeben. Von nix kommt nix ...


Ich werde sicher nicht jedes Jahr 500-1000 Euro ausgeben, sicher nicht... http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Aber mal im Ernst: Ich hab meinen Rechner seit 3 Jahren, von ALDI damals für 700 Euro gekauft, und der reicht in fast allen Spielen für ansehnliche Details. 500-1000 Euro im Jahr auszugeben, das halte ich für Blödsinn und dazu bin ich auch nicht bereit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

max.k.1990
10-06-11, 14:01
nunja man kann aber nicht erwarten mit einem PC dem man sogar vor 1701 (2006) gekauft hat auch mit Anno 2070 noch problemlos fertig wird - selbst auf minimal wirds schwer

also alle 4 Jahre sollte man schonmal aufrüsten. Man braucht im prinzip nur neue Grafikkarte und Prozessor. Sehr gute Modelle bekommt man zusammen für 300-400€... da braucht man keinen Quatsch kaufen von wegen komplett PC für 1200€ - Festplatte, RAM, Soundkarte,Laufwerk,Speicherslots kann man getrost noch drinne lassen wenn sie icht 10 Jahre alt sind.

semi_nonsens
08-03-12, 18:13
Also wenn ich mich recht erinnere waren die Inseln im Anno 1503 in keinem Verhältnis zu denen im Anno 2070.
Dort hatte sich der Feind auf meiner eigenen Hauptinsel angesiedelt und habe es etwa erst 10 Spielstunden später entdeckt.
Lg briska01

G3nesiZ
09-03-12, 04:23
@ Threadersteller, du redest aus meiner Seele *Thema verfolg*

=)

Atlan_Gonozal33
09-03-12, 10:18
nunja man kann aber nicht erwarten mit einem PC dem man sogar vor 1701 (2006) gekauft hat auch mit Anno 2070 noch problemlos fertig wird - selbst auf minimal wirds schwer

also alle 4 Jahre sollte man schonmal aufrüsten. Man braucht im prinzip nur neue Grafikkarte und Prozessor. Sehr gute Modelle bekommt man zusammen für 300-400€... da braucht man keinen Quatsch kaufen von wegen komplett PC für 1200€ - Festplatte, RAM, Soundkarte,Laufwerk,Speicherslots kann man getrost noch drinne lassen wenn sie icht 10 Jahre alt sind.

Nach vier Jahren nur GraKa und Proz austauschen, kannst du knicken. Die GraKa braucht fast immer auch ein neues Netzteil, der Proz paßt mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht aufs Board. Wenn Du das Board tauschst, ist oft auch der Speicher hinfällig. Soundkarten sind eigentlich auch auf dem Board drauf.

Meine Erfahrung ist, dass nach 4 Jahren ein neuer PC die beste Lösung ist. Dabei macht man am besten Nägel mit Köpfen und hat dafür wieder Ruhe und muss nicht ständig rumbasteln. Abgesehen davon gehen vernünftige Spiele-PC weit unter 1200 Euro los, mit 800 Euro ist man gut dabei (ohne Peripherie, versteht sich).

Pu244
11-03-12, 04:47
Ich bin auch für größere Karten, ein oder zwei neue Kartengrößen wären schön. Die größte Stufe könnte man dann "Mega" oder "Extrem" nennen, sie sollte 60 Inseln bieten. Bei Anno 1404 waren es 30 Inseln welche ausgereicht haben das 2 Leute ihre Metropolen hochgezogen haben ohne das sie sich groß in die Quere kamen, bei Anno 2070 reicht der Platz nur für einen. Es gibt eben Leute die gerne ohne Platzprobleme spielen, ich gehöre dazu (man sollte die Pfannkucheninsel wieder einführen), wenn ich mit einem Kumpel im MP spiele wird es Kritisch. Alle anderen können weiterhin ihre normalen Kartengrößen nehmen.

Anno 2070 ist überraschend genügsam, ich habe es auf meinem CeleronM 2 GHz (Singlecore) mit 4 GB RAM und GeForce 8400M G/GS zum laufen gebracht (zwar nicht gut aber immerhin). Auf einem 6 Jahre alten PC mit Athlon 64 X2 oder Pentium 4 Dualcore bzw. Core2Duo und einer guten Graka sollte das Spiel mehr als anständig laufen. Auf meinem Desktop PC mit Phenom II 940, 8 GB RAM und GTX 260 läuft das Spiel in 1600*1200@ Full Details.

Stievie118
11-03-12, 09:24
@Pu244, ich möchte auch größere Karten haben, die Stufe riesig aus Anno 1404 sollte man schon wieder einbauen.

(man sollte die Pfannkucheninsel wieder einführen)
Ob du es glaubst oder nicht (ich habs auch net xD), aber auf die größten Inseln in Anno 2070 passen meines Gefühls sogar mehr Häuser drauf, als auf die 1404-Inseln.
Die 2070-Inseln wirken so klein, aber sie sind es eigentlich nicht, glaub mir!!!

Aber du hast schon recht, es sollten mehr Inseln auf die Karten, mir würden auch schon 38-42 Inseln auf eine riesige Karte reichen.

Pc-Fan
11-03-12, 16:50
Ich find die Karten sind zu klein; Ich hätt gern die Inseln aus Anno 1503, die waren riesig

Berniei
11-03-12, 22:28
Also ich hab mal verglichen,

die Inseln (groß) in 1404 sind 208x208 .... in 2070 sind sie 256x256

aber 2070 ist voll von Bergen was gefühlter maßen die Baufläche Extrem einschränkt

Judekw
12-03-12, 18:09
Ich meine, dass die Wohnhäuser auch in 1404 nur 3x3 Felder groß waren, oder nicht?

Berniei
12-03-12, 18:33
Ich meine, dass die Wohnhäuser auch in 1404 nur 3x3 Felder groß waren, oder nicht?

hast Recht, gerade mal gespielt

Pc-Fan
14-03-12, 20:25
Ich fänds auch mal cool eine Art kontinent zu machen, das heißt das man z.b eine riesen Insel hat als Kontinent und südlich des Kontinents sind halt andere Fruchtbrkeiten

semi_nonsens
15-03-12, 16:43
Lieber Pc-Fan
Das würde mit der momentanen Anno-Dynamik riesen Probleme machen da man wenn man am einen Ende etwas produziert hat, hat man die einn hundertstel Sekunde später am anderen Ende der Insel im Warenlager. Da müsste man den Landhändlern(z.B.:1503: Souts) wieder mehr Gewicht im Spiel geben und man eben die Waren auf dem Kontinent selbst zwischen den verschiedenen Orten transportieren muss.
Lg briska01

Stievie118
15-03-12, 17:38
@briska01 Anno 1800, Landhandel durch Dampfloks xD

MrPsycho88
15-03-12, 18:12
Ich fänds auch mal cool eine Art kontinent zu machen, das heißt das man z.b eine riesen Insel hat als Kontinent und südlich des Kontinents sind halt andere Fruchtbrkeiten
Das wird es offiziell wohl nicht geben. Das Argument ist immer das selbe: Es ist kein Anno. Das ist ja auch die Begründugn gewesen warum es in 2070 keine Transportflugzeuge gibt. Anno war schon immer Inseln und Schiffe. Das gehört einfach dazu

LadyH.
16-03-12, 03:29
Ich hab da mal eine Frage.
Wenn gesagt wird ... die Inseln sind zu klein ... was für eine Map wurde denn da gestartet?
Ich habe für ein gemütliches Endlosspiel die schwere Karte gewählt und dann mit den Spieleinstellungen einfacher gestellt und die Parteien ausgewählt, die ich dabei haben wollte.
Das gab riesige Inseln, viele davon, da hatte ich nach 40 Stunden Spielzeit noch nicht alles besiedelt gehabt.
Also, was startet ihr denn für Maps?

Meniar
18-03-12, 01:21
Für Vorschläge benutzt bitte den Thread http://forums-de.ubi.com/showthread.php/110308-ANNO-2070-Eure-W%C3%BCnsche-Vorschl%C3%A4ge-Kritik-und-Ideen

Pu244
18-03-12, 05:44
Toll,
51 Seiten die garantiert niemals von den Entwicklern gelesen werden (anders ist es eigentlich nicht zu erklären das diese 60t Ladegrenze bis heute bestand hat)

Außerdem verliert sich so eine Diskussion sehr schnell in den vielen Seiten. Von daher ist es wichtig und richtig solche Dinge extra zu diskutieren.

Mordred106
18-03-12, 08:42
@Meniar

wow, innerhalb von 10 Minuten der gleiche Satz in fünf Threads von dir, da freue ich mich schon auf den deinen nächsten Beitrag :p. Solange sich selbst die Moderatoren an einem Thread beteiligen (schau einen Beitrag über deinem), verzichte ich für meinen Teil gerne auf solch Schulmeisterei.
Wenn du natürlich ein Moderator in Ausbildung bist und schon ein bischen übst, dann ziehe ich alles zurück und behaubte das Gegenteil.
M.

semi_nonsens
18-03-12, 11:02
Ob du es glaubst oder nicht (ich habs auch net xD), aber auf die größten Inseln in Anno 2070 passen meines Gefühls sogar mehr Häuser drauf, als auf die 1404-Inseln.
Das stimmt nur teilweise. Das Problem des Platzmangel kommt jedenfalls teilweise auch von den vielen öffentlichen Gebäude.
Ich vergleiche:
1404:....................................2070:
Marktplatz:6X7.....................Stadtzentrum:6X 8
Kapelle:3X6......................Kasino/Konzerthalle6X5
Schenke:3X4.............Bildungscluster/Wahrheitsministerium6X6
Schuldturm:5X4...............Kongresszentrum/Finanzturm9X7
Moscheer:4X4......................Forschungslabor: 6X6
Info-Hive:6X5...........................Badehaus:5X4
Feuerwehr:3X4.........................Feuerwehr:3X 6
-.................................... Krankenhaus:6X4
Medikus:3X3..........................Polizeistatio n:5X5
-.....................................Akademie:6X5
Lg briska01

semi_nonsens
18-03-12, 11:09
@briska01 Anno 1800, Landhandel durch Dampfloks xD
Gute Idee, Stievie118.
Lg briska01

lischen40
18-03-12, 11:09
Und das Zeitalter der DSL 1000er Leitung ist auch vorbei - VDSL heißt hier das Schlüsselwort.


Nun ja vdsl ist schön aber nicht jeder hatt vdsl da man zb in entlegenen regionen lebt wo die leitung zwar gut ist aber die übertragungsrate zw eig server und anderen server langsamer sind als das eigene w-lan und man so immer recht langsam bleibt auch wen man es mit lan kabel versucht

Meniar
18-03-12, 14:38
Der Thread hat sogar 81 Seiten und da die Mods SÄMTLICHE Vorschlagthreads von mir auch immer auf diesen 81 SEITENTHREAD umlenken wollen mach ich das jetzt auch mit anderen Vorschlagthreads.
Ich hatte extra einmal die neusten Vorschläge und Anregungen daraus gelesen und mal neu zusammengefasst in http://forums-de.ubi.com/showthread.php/117949-Verbesserungen aber lies dir selbst die Beiträge durch bevor der Mod das geschlossen hat.
Ich habe Selber schon angemerkt das es völliger Blödsinn ist einen 1 Jahr alten Thread mit 81 Seiten für neue Vorschläge zu benutzen aber die wollen das ja scheinbar so.
Also alles in den einen Thread rein damit wenn schon dann gleiches Recht für alle.

Ich fühl mich einfach von den Mods verarscht in diesem Forum.

Sir_Mueller
18-03-12, 14:43
Meniar, ich möchte dir 3 Sachen sagen:
1. Die Threads, in denen du gepostet hast, dass sie woanders weitermachen sollen, waren Diskussionen/Umfragen über bestimmte Sachen, nicht Sachen über Wünsche/Verbesserungen allgemein.
2. Ich würde damit aufhören, das könnte zu einer kürzeren oder längeren Pause führern.
3. Ich finde es wie Pu auch blöd, dass diese Sachen in den Wünsche-Thread kommen sollen, wie du es willst.

Meniar
18-03-12, 15:19
Wenn die mir ne Pause verpassen ist mir das vollkommen egal.
Auch toll wenn ich also umgehen möchte das meine Vorschläge in dem Megathread verschwinden muss ich daraus nur eine Umfrage machen?
Vielleicht sollte ich das tun......

Khaak
18-03-12, 16:31
@Meniar (http://forums-de.ubi.com/member.php/311782-Meniar) Du hast doch Vorschläge/Wünsche geäusert, dafür gibt es das 81 seiten Thema.
Die anderen waren eher Community-Diskusionen und hat nicht (direkt) was mit "Ich Wünsche mir xyz" Thema zu tuhen.
Wie z.B Beim Militärlimit was sehr stark angebrangert wurde. Werden es die Mods weiterleiden.
(Oder die Entwikler schauen ab und zu mal rein).
Weils sich da sehr viele Beschwert haben wurde es geändert. Hätte man dies im "Wünsche/Vorschlage-Thema"
Besprochen wäre es eher unübersichtlich geworden. So hat man ein komplette diskusion in einem Thema.
Das Resultat kennste bestimmt -> Neues und viel besseres Einheiten-System.;)

Pu244
18-03-12, 17:40
@Meniar:
Ich verstehe, du bist frustriert und nun sollen es auch alle anderen sein, sehr sozial.

Dein Thread hat allgemeine Verbesserungen zum Thema gehabt uns dafür gibt es schon einen. Hier geht es nur um die Kartengröße und um nichts anderes. Es ist daher sinnvoll darüber extra zu diskutieren. Nachdem wir hoffentlich dein gekränktes Ego versorgt haben kann die Diskussion hier hoffentlich wieder in geregelten bahnen verlaufen.

Moryarity
19-03-12, 23:57
Der Thread hat sogar 81 Seiten und da die Mods SÄMTLICHE Vorschlagthreads von mir auch immer auf diesen 81 SEITENTHREAD umlenken wollen mach ich das jetzt auch mit anderen Vorschlagthreads.

Meinar, Es wurde in einem (!) Thread von Dir darauf hingewiesenk dass Du in dem anderen bleiben sollst, weil das sogar schon ein Duplikat war, also erzähl nicht Dinge, die nicht der Wahrheit entsprechen.

Im übrigen gehören Vorschläge auch in den Vorschlagsthread...der Unterschied zwischen vorschlag und Diskussion wurde Dir auch schon in einem anderen Thread erklärt.

Wenn Du also weiterhin die threads anderer Leute zu spammst, wird das dementsprechende Konsequenzen haben, also lass es.