PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Propaganda Swing für's Gramophone



Mittelwaechter
10-05-05, 18:06
Charlie and his orchestra (http://blog.wfmu.org/freeform/2005/03/charlie_and_his.html)

Der Link ist aus dem US Forum.

Die Musik ist klasse, aber die Texte sind echt heftig.

Submarines

Why are the ships allways sinking
and blinking at sea?
What makes the British start thinking
of their cup of tea?
Its now the season? The reason?
Explain what it means?
German Submarines!

What makes the sailors go crazy
where ever they crew?
What makes the market go down,
what frightens the duke?
What takes the kick of the chicken,
the fork from the beans?
German Submarines!

Listen! Listen!
Can't you hear the sound? They're never missin'.
Torpedoes! Torpedoes!
Hitting up days and hitting up nights.

Who sinks the trawler, the tanker,
the ship full of meat?
Who sinks destroyers and cruisers,
the pride of the fleet?
Its now the season? The reason?
Explain what it means?
German Submarines!

Braakin
11-05-05, 00:00
Die Texte sind in der Tat heftig.
Vorallem der Song "Nice People" wie ich finde.
Den muss ich mir in normaler Version besorgen den der rockt der Song.

Wobei ich auch schmunzel musste bei "Indian Love Call". Ich sag nur: "Huuh huuh huuh huhuu" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Aus der Sicht von heute kann ich mir nur an den Kopf fassen bei solchen Texten. Wenn die Zeit damals nicht so eine Tragödie gewesen wäre, könnte man meinem das war alles Kindergarten.
(Kriegt jetzt bestimmt jemand in den falschen Hals)

Mittelwaechter
11-05-05, 08:09
Das mit dem falschen Hals ist immer etwas schwierig, da hast Du recht.
Ich habe auch überlegt, ob ich den Link und den Text posten soll.

Aber auf der anderen Seite ist die Tatsache, dass solche Musik extra für Propagandazwecke aufgenommen und gesendet wurde, nicht unbedingt bekannt.

Es soll "der staatsbürgerlichen Aufklärung" dienen und nicht das Nazi-Regime verherrlichen.
Vielleicht sind wir alle auf diesem Board schon reif genug, um souverän mit dieser Information umzugehen.
Bitte tretet keine entsprechende Diskussion los.

Widukind1974
11-05-05, 08:17
Bei mir laeuft im Grammophone die Lilli Marleen-Version von Lucy Mannheim:

ch muß heut' an Dich schreiben,
Mir ist das Herz so schwer.
Ich muß zu Hause bleiben
Und lieb Dich doch so sehr.
Du sagst, Du tust nur Deine Pflicht,
Doch trösten kann mich das ja nicht.
Ich wart an der Laterne "”
Deine Lili Marleen "”

Was ich still hier leide,
Weiß nur der Mond und ich.
Einst schien er auf uns beide,
Nun scheint er nur auf mich.
Mein Herz tut mir so bitter weh,
Wenn ich an der Laterne steh'
Mit meinem eignen Schatten "”
Deine Lili Marleen "”

Vielleicht fällst Du in Rußland,
Vielleicht in Afrika,
Doch irgendwo da fällst Du,
So will's Dein Führer ja.
Und wenn wir doch uns wiederseh'n,
Oh möge die Laterne steh'n
In einem ander'n Deutschland!
Deine Lili Marleen "”

Der Führer ist ein Schinder,
Das seh'n wir hier genau.
Zu Waisen macht er Kinder,
Zur Witwe jede Frau.
Und wer an allem schuld ist, den
Will ich an der Laterne seh'n!
Hängt ihn an die Laterne!
Deine Lili Marleen.

Quelle: http://ingeb.org/Lieder/ichmussh.html

Braakin
11-05-05, 08:45
Bei mir läuft häufig "In der Bar zum Krokodil" gespielt vom Salonorchester Weimar.
Hier ist das Lied (http://www.salonorchester-weimar.de/ct_stilproben.php)
Hat ein ganz witzigen Text. Man geht schon einem düsteren Geschäft im Spiel nach, da kann man sich ab und an etwas heiteres gönnen.

@Mittelwaechter
War schon gut das du das gepostet hast.
Wieder was dazu gelernt.
Falls das Thema jemanden interssiert, ich habe eine interessante Seite gefunden zum Thema Jazz/Swing im dritten Reich gefunden.
Klick mich (http://www.savoy-truffle.de/zippo/jazz_im_3._reich.html)

Da soll noch einer sagen Computerspiele verblöden die Menschen.

Adies
Braakin