PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 2070, welche Monumente könnt ihr euch vorstellen?



dandi95
09-04-11, 05:14
Ich persöhnlich könnte mir als Monument gut ein mega Wolkenkratzer vorstellen oder ein Gigantisches Schiff, Flugzeug, U-Boot etc..

Mich würde mal gerne interessieren was ihr denkt..

mimi_130
09-04-11, 05:25
Wolkenkratzer, am besten welche über 500 Meter. Und nätürlich ein Atomkraftwerk. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

IltisLeopard22
09-04-11, 05:27
Hochhaus könnt ich mir auch vorstellen.
Vielleicht für die Tycoons ne Konzernzentrale und für die Ecos nen riesen Windrad
Aber auch ne hafenmeisterei könnt ich mir Vorstellen

m.a.t.t.h.i.a.s
09-04-11, 05:35
Schiffe als Monument wär doch auch was...
Aber ich glaube erstmal nicht, dass es überhaupt Monumente geben wird, ich vermute dass war 1404-only.
Aber an sich-> Wolkenkratzer, Raumflughafen, ...
Und wenn schon, dann glaub`ich auch dass große Gebeude wie der Staudamm eine Bauzeit haben und nicht von jetzt auf gleich fertig sind.

neu_siedler
09-04-11, 07:57
Ein UFO als Monument.
Die Ausserirdischen an Bord bescheren einem eine neue umweltfreundliche Technologie.

IltisLeopard22
09-04-11, 08:07
Zitat von neu_siedler:
Ein UFO als Monument.
Die Ausserirdischen an Bord bescheren einem eine neue umweltfreundliche Technologie.
In der CBS steht aber dass es keine Raumschiffe geben wird

LadyHahaa
09-04-11, 15:04
Zitat von m.a.t.t.h.i.a.s:
...
Aber ich glaube erstmal nicht, dass es überhaupt Monumente geben wird, ich vermute dass war 1404-only.
Aber an sich-> Wolkenkratzer, Raumflughafen, ...
...

In der CBS steht auch, dass das große Gebäude in der Stadt der Ecos, welches auf einem der online stehenden Bilder zu sehen ist, ein Monument ist.
Demnach gibt es schon welche.

Prunklord
10-04-11, 03:01
Ich könnte mir etwas ähnliches wie ein Parlamentsgebäude vorstellen, welches dann die Zufriedenheit und damit die Steuern erhöht.

Raffael1988
10-04-11, 07:09
Hi,

ich könnte mir den Damm zur Energiegewinnung vorstellen.

LG

BL-Anno
10-04-11, 07:24
wahrscheinlich wird es anstatt,Kirchen,OMM-Gebäude geben.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
mfg
pitsch1954

DonJuseppe
10-04-11, 13:35
Eine Aktienbörse, durch mein Spielverhalten sinken oder steigen die Kurse, z.B. im Krieg sind einige Waren knapp und im Einkauf teurer, während ich vieleicht bei anderen unter dem "regulären" Verkaufpreis gehen muß um den Kram überhaupt los zu werden oder bestimmte Waren zu einem höheren Preis verkaufen kann. Denn bisher kann ich den Händler/Lord/Visier mit Waren zumüllen, der nimmt alles an. Finde ich ein bischen zu einfach.

IltisLeopard22
10-04-11, 13:37
bei den Ecos ein riesen Windrad und den Staudamm,
bei den Tycoons die Aktienbörse und der Firmensitz

King-Lui-I
11-04-11, 00:26
Leute jetzt mal ganz ehrlich, wenn ich mir hier so eure Wünsche und Vorstellungen durchlese, dann kann euch nur empfehlen, steht mal von euren PCs auf und schaut einfach mal aus dem Fenster oder schaut Nachrichten! Das ganze gibt es jetzt schon im realen Leben und das Ganze hat einfach nichts mehr mit ANNO zu tuen!
Wenn ich ein PC Spiel zocke, dann will ich in einer Phantasiewelt eintauchen und nicht das reale Leben nachspielen, das ist schon deprimierend genug!

Moryarity
11-04-11, 02:11
Zitat von Schiffsjung:
Leute jetzt mal ganz ehrlich, wenn ich mir hier so eure Wünsche und Vorstellungen durchlese, dann kann euch nur empfehlen, steht mal von euren PCs auf und schaut einfach mal aus dem Fenster oder schaut Nachrichten! Das ganze gibt es jetzt schon im realen Leben und das Ganze hat einfach nichts mehr mit ANNO zu tuen!
Wenn ich ein PC Spiel zocke, dann will ich in einer Phantasiewelt eintauchen und nicht das reale Leben nachspielen, das ist schon deprimierend genug!

...und wenn Du die Ecos spielst und es alles "besser" machen könntest als im realen Leben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Lass Deiner Phantasie mal freien Lauf und warte ab http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

dandi95
11-04-11, 07:19
Zitat von Schiffsjung:
Leute jetzt mal ganz ehrlich, wenn ich mir hier so eure Wünsche und Vorstellungen durchlese, dann kann euch nur empfehlen, steht mal von euren PCs auf und schaut einfach mal aus dem Fenster oder schaut Nachrichten! Das ganze gibt es jetzt schon im realen Leben und das Ganze hat einfach nichts mehr mit ANNO zu tuen!
Wenn ich ein PC Spiel zocke, dann will ich in einer Phantasiewelt eintauchen und nicht das reale Leben nachspielen, das ist schon deprimierend genug!


Wer das reale Leben so wie das neue Anno 2070, würde ich jeden Tag aus dem Fenster schauen und sagen, WoW was wir in den 60 Jahren erbaut haben.. Aber so ist das nicht, sondern man spiel nicht das reale Leben nach sondern die Zukunft wie es kommen könnte.

jsldfnvhdlskbv
12-04-11, 08:51
Hier mal einige Ideen

Fusionskraftwerk:
Enormer Energiezuwachs
Schalted Chemische Stoffumwandlungsanlage frei

(Chemische) Stoffumwandlungsanlage
ermöglicht Umtausch von resourcen unter Energiezufuhr (man kann auch wer es ganz genau nimmt mit einen Wirkungsgrad von xx,xx% unter Energieabgabe alles genau berechnen, so das man beim Tausch Wasserstoff-Helium gewinn macht, andersrum verlust, wäre aber zu umständlich)

Mondbasis:
bringt Rohstoffe
ermöglicht Weltraumexpedition

Weltraumexpedition:
intergalaktischer Handelspartner
Man erhält zusätzlich noch eine geheimnisvolle Aperatur, mit zufäligen Efekt (ändert sich alle 15-20min)

Internationaler Biotop:
Mehr Zufriedenheit

Statur des neuen Jahrtausend
eine Statur im Meer
steigert Zufriedenheit
Schiffe fahren 25% schneller

Bldrk
12-04-11, 14:07
die Sache hat nur ein Haken....

es wird kein Weltraum geben soweit ich das bisher gelesen habe.

Andreas_1985
12-04-11, 14:28
Ein Weltraum ist ja evtl. nicht direkt nötig....

Reicht ja eine Basis von der Flugzeuge starten und die Waren abholen...

oder es wird die Ware einfach gebeamt? http://www.ubisoft.de/smileys/2.gif

max.k.1990
12-04-11, 16:16
vllt... eine Art Flugzeugträger als Flaggschiff für Transport und Kampf...

gibt ja nen schönen Flugzeugträger als Handelsposten ;-)

jsldfnvhdlskbv
12-04-11, 23:42
Stimmt, daran habe ich nicht gedacht (Ich war irgendwie in die Idee vertieft nd hab die Darstellung auser Acht gelassen)...

Ich finde die idee von Andreas nicht schlecht.

Es müsste mehr eine Art Raketenabschusstation sein, gibt es heute schon und ist teuer, Man müsste eher eine Expedition mit Ressourcen machen, man baut ein Raumschiff (man sieht eine Rakete starten, nicht mehr und nicht weiniger, nicht ein Raumschiff aus Star Wars, das passt nicht), es fliegt ab, geht evtl. verloren, bringt ress, oder andere lustige sachen, mit einer Mondbassis werden die Raumschiffe billiger und es kommen immermal ressourcen zum Ort, wo die Raketenabschusstation steht, oder man braucht erst einen Ort zum landen.

Moryarity
13-04-11, 03:47
Ich muss sagen, dass mich die Idee "den Weltraum" mit einzubeziehen jetzt nicht so anspricht. Ich finde, das wirkt einfach ein bisschen "aufgesetzt".

Die Idee mit dem großen Windrad gefällt mir gut. Für die Ecos könnt ich mir auch ein großes "Wellness-Hotel", eine enoram große Bibliothek oder sowas vorstellen, für die Tycoons ne riesen Medienzentrale, ne riesige Fabrikanlage oder sowas.

Woxge
13-04-11, 06:30
Dieses Eco Monument sieht aus wie ein Kongresszentrum oder so.

jeanne_doe
13-04-11, 09:39
- eine Erdmantel-Bohrung zur Energiegewinnung
- Großer Solarofen, den man variabel einsetzen kann (Energiegewinnung, Brennerein, Schmelzen ("...ist gleich Mittag, lass uns den Ofen anwerfen..."))
- ein Zukunfts-Think-Tank (bringt soziologischen Zuwachs in Sachen Ethik und Wissen)
- ein Wellenkraftwerk
- das Große Bergwerk (fördert seltene Elemente aus dem Erdmantel)

Zum Thema Energie als Bedürfnis fällt mir noch eine Menge ein. Vor allem reizt mich als überzeugte Grüne, mal so richtig die Umwelt zu verwüsten mit Schaufelradbaggern, Staudämmen und so einem Kram. Das fänd ich schön. http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Woxge
13-04-11, 10:17
Meine Wunschliste:

Ein Bio Dome: http://www.flickr.com/photos/s...1628/in/photostream/ (http://www.flickr.com/photos/stuartherbert/2079361628/in/photostream/)

Ein Super Collider: http://ron.heavengames.com/gam...eltype=3&selage=none (http://ron.heavengames.com/gameinfo/wonders/largeimage.php?action=Supercollider&sender=xwonderspage.php?seltype=3&selage=none)

Riesige Kohlebagger: http://www.greenpeace-aachen.d...raunkohle-bagger.jpg (http://www.greenpeace-aachen.de/archiv/energie/bilder/klima-braunkohle-bagger.jpg)

Bldrk
13-04-11, 13:27
http://static2.cdn.ubi.com/forums/de/ANNO2070_001.jpg

Hier könnte ich mir vorstellen das es schon eins der Monumente ist. Wenn man mal die Baufläche in Relation zu den Häusern sich anschaut.

m.a.t.t.h.i.a.s
13-04-11, 14:05
Joa, in der CBS stand drin, dass es Monumente geben wird, unter anderem das Große Gebeude in der Ecostadt.
Das wird wohl gemeint sein.
Ich glaub, es kommt nicht mehr Monumente als die bekannten aus 1404 bzw. deren Features.

Schön fänd ich richtig große Monumente, die besser sind, aber nur einmal pro Insel/pro Spiel gebaut werden können.

Woxge
13-04-11, 16:54
Zitat von crashcids:
@Woxge: Den Super Collider hast du aber aus "Rise of Nations" geklaut ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Wie kommst du da nur drauf, wo ich doch sogar auf eine Rise of Nations Seite verlinkt habe http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif

Aber die gibts ja auch in echt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Meine Schaufelradbagger sind wohl im neuen Trailer zu sehen... aber die sind im Vergleich doch ein bisschen kleiner als die echten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Sakaryyy
17-04-11, 11:36
Hmm also wie wärs den mit einem riesen Werbeschild oder eine Werbeagentur die das Bedürfniss Information auf der ganzen Insel befriedigt??? Wäre doch auch keine schlechte Idee oder villt. auch wieder so eine ganz große Universität wo man schneller forschen kann und speziellere Technologien Erfoschen kann. Sind doch auch sehr große Gebäude...http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gifhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

LGhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Hammerheart89
17-04-11, 16:08
Definition Monument (http://de.wikipedia.org/wiki/Monument).
Also ein wichtiges Denkmal... Hm, was könnte im Jahre 2070 ein "Monument" in dem Sinne darstellen?
Ich tippe mal, dass es 2-3 verschiedene Arten von Wolkenkratzern sein werden, denn das sind die wahren Monumente unserer Zeit. In 60 Jahren würde es nicht anders aussehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

LadyHahaa
17-04-11, 17:32
Wenn ich heute an monumentale Bauten denke, dann fällt mir gleich Dubai ein.
Und hier finde ich "Dubai Property" am schönsten. (http://dubai-photo.blogspot.com/2009_07_01_archive.html)

Moryarity
17-04-11, 18:00
Das ist wirklich mal beeindruckend.

Playraider
23-04-11, 05:31
eine berichtigung an einer anfängigen antwort das es only in 1404 modumente gab ist falsch es gab bis jetzt in jeden anno teil besondere modumente also die kathedrale und ein schloss schon seid 1602

max.k.1990
23-04-11, 18:09
also was ich mir vorstellen könnte, dass die Monumente Fraktionsgebunden sind und durch Forschung freigeschaltet werden.

Also das es 2 Forschungsbäume gibt für Umweltschutz und für Ressourcenmanagement. Oder ähnliche lösung.

Es ist dann scheinbar dieses Eco-Kongresszentrum oder so und bei den Tycoons könnte ich mir eine Schwimmende (Transport/Handel/Kampf etc) Festung ala Flugzeugträger als Flaggschiff vorstellen.

Aber auch ein Atomkraftwerk ist möglich..

oder sogar ein Tagebaukran, die sind jetzt schon richtig gewaltig!

http://dylan.tweney.com/images/bagger288.jpg

YpsilonEule
24-04-11, 03:51
Naja wer sagt eigentlich das in der Zukunft die Religion keine große Roller mehr spielt? Moderne Glaubenstätten wären auch pleusibel.

Gestaltung eines Messegeländes (Wirkung wie der Ritterkampf bei 1404, also mehrere Stufen wie man investieren will und das kurbelt einerseits die Wirtschaft kurzzeitig [oder auch länger, jenachdem wie viel man investiert hat] an und man bekommt Ruhm)

@playraider...modumente http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nilch
24-04-11, 16:58
Ich finde eig. auch, dass es ruhig noch Kirchen geben kann oder neue Religionen, gerade wenn die Welt so etwas erlebt, brauchen die Menschen ja etwas an was sie glauben und Hoffnung schöpfen können.

Ob das Gebäude von den Ecos, welches in der „Computer Bild Spiele“ abgebildet ist, bzw. auch auf sämtlichen Bildern wirklich ein Monument ist wird ja eig. nicht genau klar, da ja nur in der „Computer Bild Spiele „ geschrieben wird, das <span class="ev_code_BLUE">monumentale</span> Gebäude das Stadtbild zieren, aber nicht das dies auch eins ist, aber da dies wirklich sehr heraussticht denke ich schon das dies entweder das Zentrum (Anno 1404 Marktplatz) ist, oder halt ein Monument.

max.k.1990
24-04-11, 17:46
also ich persönlich glaube das Menschen heutzutage nach einem schlimmen Ereignis (siehe Japan) nicht alle in den Tempel/Kirche rennen.

Es zeigt sich dem logisch denkenden Menschen das es niemanden gibt, der auf einen aufpasst..

Es könnte allerdinds eine Art Kult enstehen aus Glaube und Politik wos halt einen Anführer und keinen Gott gibt. (vllt gegenspieler Kampange)

Ju_Bong
25-04-11, 04:17
Ich fände ein Fusionskraftwerk als Monument auch interessant. Dieses Monument ließe sich auch mit Expeditionen zum Mond verbinden, weil im Mondgestein Helium-3 vorhanden ist, welches für die Kernfusion von großer bedeutung ist.

Ansonsten sollte das All aber keine Bedeutung haben!

jeanne_doe
29-04-11, 04:49
Da finde ich Mantelbohrungen besser, um diverse seltene Elemente zu gewinnen oder aber auch Gift- und Atommüll verschwinden zu lassen. Das Ding müsste aber schon gewaltig sein, teurer als eine Speicherstadt, dass man unter Umständen eine ganze Insel dafür opfern muss. Verbunden mit Risiken natürlich, wie Erdbeben, Vulkanausbrüche, Berwerkseinstürze etc.

Die Mondidee ist nicht schlecht, ich würde hier aber auf einen Raumlift setzen, ohne große Raumfahrt. Civ (http://aliencrossfire.civ3.de/build/wunder.htm#w25)

Canonbolzer
29-04-11, 08:18
Das Monument der Ecos ist das Kongressgebäude (in CBS zu sehen) bei den Ecos kann ich mir was ähnliches vorstellen, vllt. aber nur nicht so weiß^^

LennyOtop
29-04-11, 12:20
Finde den Weltall etwas zu weit gegriffen.
Bin sowieso eher für viele kleinere Ziergebäude, da ich damit meine Stadt individueller gestalten kann.
In 1404 waren ja bei jedem einfach Reihenhäuser mit ein paar Zierelemten und einem Kaiserdom in der Mitte. Die Städte und Häuser in 1503 waren viel flexibler und individueller (sage nur: jedes Haus mit einem Garten).

Chronometron
30-04-11, 06:18
Als Monument könnte ich mir folgendes vorstellen:

-Gigantisches Forschungszentrum
(Beschleunigt Forschung und schaltet neue experminetelle Technologien frei)

-Erholungs-/Naturschutzpark; Biosphärenreservat oder Großmedienzentrum (Erfüllt alle Bedürfnisse auf einer Insel)

-Großes Containerterminal (Mehr Lagerkapazität)

-Drahtlosenergie Transmitter (Schaltet alle Kraftwerke auf allen inseln zu einem großen Netzwerk zusammen, so lässt sich die Stromproduktion auslagern)

-Experimentelles Antimateriekraftwerk (Deckt den gesamten Energiebedarf einer gesamten Insel)

-Superwolkenkratzer/Großwohnanlage (Gibt weitere Aufstiegszertifikate und bietet viel Platz für neue Einwohner)

-Materiekonverter (Hier lassen sich Rohstoffe im bestimmten Verhälntnis unter absurd großem Energieaufwand in andere Rohstoffe umwandeln, an die man sonst nicht herankommt)

Ich denke das wars soweit ^^

MfG

lv_highlander
30-04-11, 07:22
The Great Ubisoft Tower...was der machen soll?? Hmm...Das Spiel zum Abstürzen??

Cape Canaveral....Forschungszentrum und Startbahn für Raumflüge

Singapore Hafen Anlagen..als einer der grössten Häfen, wenn nicht der grösste überhaupt, der Erde unverzichtbar.. Hafen Bild von Singapore (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b7/Singapore_port_panorama.jpg)

Rohöl Tanker "Hellespont alhambra" : http://www.ships-info.info/design/TI_EUROPE.jpg

Zu den Eco´s was finden ist da schon schwieriger. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

- Seltene Tierarten wie Weisse Tiger, Seeadler, Pinguine, Eisbären, Elche. Gehen natürlich noch mehr oder andere seltene Tiere für das Darstellen einer gesunden Umwelt.

- SkySails Schiffe (Tanker, Frachter)

YpsilonEule
30-04-11, 15:54
Das Monument der Ecos ist das Kongressgebäude (in CBS zu sehen) bei den Ecos kann ich mir was ähnliches vorstellen, vllt. aber nur nicht so weiß^^ könntest du noch korrigieren.

für ecos wär auch sowas noch möglich:
1 großes glashaus wo man pflanzen rein ökomäßig "weiterentwickelt".. mann kann einstellen auf welche pflanze es sich beziehen soll, also zb Getreide.. dann beschleunigt sich die produktion von getreide auf der insel oder inselwelt um 25%

Aristokrat96
03-05-11, 16:30
Atomkraftwerk Goldfurt - Wegen Fertigstellung geschlossen.


Oder ein "Osama bin Laden ist tot" Denkmal.

Aristokrat96
03-05-11, 16:31
Vorarlberg gegen Atom !

LennyOtop
04-05-11, 04:50
Wieso wollen viele umbedingt ein Atomkraftwerk?
Die haben zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich schon lange ausgedient. Ich fände es viel besser irgendeine (immoment) absurde neue Energietechnologie aufzugreifen und die einzusetzen (als Monument).

Chronometron
04-05-11, 06:38
Ich denke auch, dass 2070 die Atomkraft wohl eher ausgedient hat wegen der unberechenbaren Natur eben jener Energiequelle.

Aber wer die Umwelt immernoch schamlos und rücksichtslos ausbeutet obwohl ihm grad die Eiskappen unterm Hintern weggeschmolzen sind, der baut auch noch Anno 2070 Atomkraftwerke http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

Für alle anderen gibt es die Alternativen:

A: http://rze-falbala.rz.e-techni...tp/TA/SS01/TA8-7.pdf (http://rze-falbala.rz.e-technik.fh-kiel.de/%7Ewaller/ftp/TA/SS01/TA8-7.pdf)

B: http://www.golem.de/1004/74496.html

Und noch einige andere aber die wären dann wohl etwas zu "abgespaced" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

MfG

P.S.: Kraftwerkgroßprojekte auch gern als Monument mit schöner Baustelle!

max.k.1990
04-05-11, 10:41
also ich könnte mir für die Tycoons eine Art Biotop vorstellen da ihre Umwelt ja sehr in Mitleidenschaft gezogen ist ^^

DonJuseppe
09-05-11, 06:27
Das Schloß war noch nie ein Monumentalbauwerk, aber nach vier Anno Teilen mit Schloß bin ich schon neugierig was stattdessen kommt. Hoffe es gibt verschiedene Regierungsgebäude mit Erweiterungen oder so.

nightmare8_8
09-05-11, 10:59
Künstlich Angelegte Inseln wie in Dubai.

Quaritch
09-05-11, 11:14
es wird eine dynamische inselwelt geben
inclusive terraforming. Ob man jetzt komplette inseln "erschaffen" kann wird sich zeigen ...

jeanne_doe
13-05-11, 10:16
Zitat von Chronometron:
Ich denke auch, dass 2070 die Atomkraft wohl eher ausgedient hat wegen der unberechenbaren Natur eben jener Energiequelle.

Aber wer die Umwelt immernoch schamlos und rücksichtslos ausbeutet obwohl ihm grad die Eiskappen unterm Hintern weggeschmolzen sind, der baut auch noch Anno 2070 Atomkraftwerke http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.


Das sehe ich genauso. Atomenergie fällt genau wie Kohleenergie unter die Rubrik "ich bau alles bis mir der Rest um die Ohren fliegt". http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber ich möchte das nicht als Monument bauen. Wie schon gesagt, müsste das noch spektakulärer sein, wie Tiefen- bzw. Erdmantelbohrungen.

Die könnte man für verschiedene Ressourcen und für beide Fraktionen benutzen. Außerdem sind die teuer und risikoreich. Wer weiß schon, was man in 50km Tiefe findet oder auslöst an Naturkatastrophen. Da kann seiner Phantasie freien Lauf lassen.

fabio1234562011
14-05-11, 07:53
zitat von jeanne doe
Wer weiß schon, was man in 50km Tiefe findet oder auslöst an Naturkatastrophen.

erdbeben

m.a.t.t.h.i.a.s
14-05-11, 08:55
noch niemand... Die Russen haben ja erst 12-13 KM tief gebuddelt.Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, wie man ein 50km tiefes Loch dastellen soll oder irgendwer die Hitze dort aushalten soll.
Ich nicht...
Villeicht gibts da ja Riesenmonster oder sonstige Vicher...

fabio1234562011
15-05-11, 00:08
riesen monster!http://forums.ubi.com/images/smilies/354.gif
die enwickler sagten doch .dass anno 2070 realistisch seien soll.

dandi95
15-05-11, 08:30
Was haben bitte tiefe Löscher und Riesenmonster mit einem Monument zu tuen?! http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif

Chronometron
15-05-11, 08:36
In der tiefe halte ich Monster auch für seehr unwahrscheinlich. Vielmehr könnte es probleme mit dem Druck geben, der auf so eine Öffnung in der Erdkruste lastet. Falls irgendwas schiefgehen würde, käme gleich flüssiges Magma aus dem Bohrloch herausgeschossen und würde die Kontinentalplatte vielleich sogar destabilisieren was zu schlimmen Erdbeben führen könnte, der vielleicht die gesamte Insel zerstört könnte.

fabio1234562011
15-05-11, 11:24
Zitat von dandi95
Was haben bitte tiefe Löscher und Riesenmonster mit einem Monument zu tuen?!

nichts

jeanne_doe
16-05-11, 05:29
Zitat von Chronometron:
In der tiefe halte ich Monster auch für seehr unwahrscheinlich. Vielmehr könnte es probleme mit dem Druck geben, der auf so eine Öffnung in der Erdkruste lastet. Falls irgendwas schiefgehen würde, käme gleich flüssiges Magma aus dem Bohrloch herausgeschossen und würde die Kontinentalplatte vielleich sogar destabilisieren was zu schlimmen Erdbeben führen könnte, der vielleicht die gesamte Insel zerstört könnte.

Genau das. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Steven2278
20-05-11, 07:45
Wieso wollen viele umbedingt ein Atomkraftwerk?
Die haben zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich schon lange ausgedient. Ich fände es viel besser irgendeine (immoment) absurde neue Energietechnologie aufzugreifen und die einzusetzen (als Monument).

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt sehr-sehr-sehr unbeliebt mache, aber… Atomkraft gehört die Zukunft. Bei allen Problemen mit der Atomkraft ist sie, ganz rational betrachtet, immer noch die effektives und vor allem günstigste Form der Energiegewinnung. Nur sehr reiche Industrieländer können es sich leisten, ernsthaft darüber nachzudenken ihre Stromversorgung über immer knapper werdenden Fossile Brennstoffen und Windrädchen zu sichern, ob das überhaupt möglich ist, sei einmal dahin gestellt. Fakt ist allerdings, dass die Welt, egal was in Deutschland oder Japan passiert, nie auf Atomkraft verzichten wird oder will. Für den unersättlichen Rohstoffhunger ihrer aufstrebenden Industrie bringt China seine eigenen Bürger um, glaubt ihr wirklich, die werden vor den Risiken der Atomkraft zurückschrecken? Frankreich bezieht seinen Strombedarf überwiegend aus Atommeiler und dort ist das überhaupt kein Thema. In den nächsten Jahren werden etliche Schwellenländer den Sprung zu Industrienationen machen und keine dieser Nationen wird sich den Luxus der erneuerbaren Energiegewinnung erlauben können. Global betrachtet wird die Atomnutzung massiv ansteigen und das ist, aus ökonomischer Sicht, vermutlich der beste Grund für Deutschland auf Atomkraft zu verzichten und schleunigst sein Stromnetz auf alternativ Energiegewinnung umzustellen. Radioaktive Brennelemente werden vermutlich in den nächsten Jahrzehnten bei weiter steigender Nachfrage unbezahlbar, aber die Atomkraft wird erst dann enden, wenn es kein radioaktives Material mehr gibt.


Villeicht gibts da ja Riesenmonster oder sonstige Vicher...

Es wurde mehrfach angedeutet, dass es für die Tycoone und ihren Raubbau eine Art Strafe geben wird, um die Balance zu den Eco`s zu waren. Bei der Atomkraft hatte ich eigentlich an Unfälle oder Entsorgungsprobleme gedacht, aber irgendwie muss ich jetzt an eine riesige mutierte Echse denken, die quer durch die Stadt latscht.

Auch wenn es Raumfahrt als solches nicht geben wird, kann ich mir keine indirekte Nutzung des Weltraums in naher Zukunft kaum vorstellen. Wo wären wir ohne die modernen Kommunikations- oder Navigationssatelliten? Ein Fahrstuhl in den Himmel wäre für mich ein sehr schönes und vor allem sehr nützliches Monument der menschlichen Schaffenskraft.

Was ich auch gern hätte, wäre eine richtige Arkologie mit mindestes 50000 Einwohnern.

kloManMan
20-05-11, 10:20
siehe twitter - es wird scheinbar eco und tycoon -monumente geben, und die konzerthalle gehört den ecos... denke ich! das dürfte wohl dieses gebäude sein: http://static4.plonki.com/cont...2070,50899_large.jpg (http://static4.plonki.com/content/uimages/anno-2070,50899_large.jpg)

...auch wenn das jetzt nicht 100% wie die sydney opera hall aussieht...

Fressin
20-05-11, 10:35
Ich glaube eher, dass das hier die Konzerthalle der Ecos sein wird. http://www.pcgames.de/screensh...eco_concert_hall.jpg (http://www.pcgames.de/screenshots/811x455/2011/04/Anno-2070_R_018_eco_concert_hall.jpg)

kloManMan
20-05-11, 11:29
jo! muss ich mich korrigieren, das ding hab ich auch grad beim durchsehen der Galerie des portals gesehen... das wirds sein.

Fressin
20-05-11, 11:44
Ich hoffe aber, dass es für die beiden Fraktionen
nicht nur die beiden bis jetzt bekannten für die Ecos und dann zwei Äquivalente für die Tycoons geben wird, sondern das für beide Fraktionen noch mehr Monumente geben wird!

Aristokrat96
30-06-11, 10:21
Ein Mega-Atomkraftwerk, zehnmal so groß wie der Kaiserdom in 1404 xD

Piratengirl
30-06-11, 10:39
wen du die neusten Nachrichten im Fernsehen gesehen hast,werden die in 2070 nichtmal mehr wissen was ein Atomkraftwerk ist... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
grüsse

julian120000
01-07-11, 07:11
Nur weil Deutschland auf die Atomkraft verzichtet bedeutet das leider nicht , dass andere Staaten das auch tun. Einige Staaten wie z.B. China planen sogar noch etliche neue Atomkrafterke zu bauen.

FlorianB
01-07-11, 13:07
Zitat von Piratengirl:
wen du die neusten Nachrichten im Fernsehen gesehen hast,werden die in 2070 nichtmal mehr wissen was ein Atomkraftwerk ist... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
grüsse
Was sind denn das für Nachrichten? Und gibt's die irgendwo zu sehen?

Piratengirl
01-07-11, 14:28
Was sind denn das für Nachrichten? Und gibt's die irgendwo zu sehen?[/QUOTE]

joa, ARD ,meist um 20uhr ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
grüsse

Piratengirl
01-07-11, 14:30
Zitat von julian120000:
Nur weil Deutschland auf die Atomkraft verzichtet bedeutet das leider nicht , dass andere Staaten das auch tun. Einige Staaten wie z.B. China planen sogar noch etliche neue Atomkrafterke zu bauen.


joa,bis ein paar hochgehen... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
warten wirs ab,wird leider so sein
grüsse

FlorianB
02-07-11, 17:40
joa, ARD ,meist um 20uhr ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
grüsse

ich bin ja ganz schön blöd... http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
jetzt hab ich es auch verstanden

max.k.1990
06-07-11, 20:13
vllt wäre ja ein Gebäude nicht schlecht, welches man in den Erdboden baut, sowas wie ne Fabrik die diese Drohnen (>Twitter: Kampfssystem) baut. Da säh bestimmt nicht schlecht aus son runde Fläche wo die rauskommen ausm Boden