PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nochmal eine Frage an die Entwickler



U9696
15-07-04, 15:35
Habe die Frage schoneinmal gestellt und wollte sie durch diesen Thread einfach nochmal aktualisieren (Bitte nicht schlagen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif)

Hi
Habe da nochmal eine spezielle Frage an die Entwickler,obwohl ich nicht glaube das sie mir noch beantwortet wird:
Werden die phsykalischen Eigenschaften des U-Bootes so genau wiedergegeben das zB bei einem Abschuß eines Fächers das Boot durch den Gewichtsverlust und den daraus resultierenden positiven Auftrieb teilweise zur Oberfläche durchbricht?

Und wird es möglich sein die Tauchzellen vorzufluten,so daß nur der Turm aus dem Wasser herausragt? Dies wurde zB von den Booten die im Mittelmeer operierten häufig angewandt um schneller tauchen zu können.Wegen der dort vermehrten Gefahr von Luftangriffen.

Gruß Oliver

U9696
15-07-04, 15:35
Habe die Frage schoneinmal gestellt und wollte sie durch diesen Thread einfach nochmal aktualisieren (Bitte nicht schlagen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif)

Hi
Habe da nochmal eine spezielle Frage an die Entwickler,obwohl ich nicht glaube das sie mir noch beantwortet wird:
Werden die phsykalischen Eigenschaften des U-Bootes so genau wiedergegeben das zB bei einem Abschuß eines Fächers das Boot durch den Gewichtsverlust und den daraus resultierenden positiven Auftrieb teilweise zur Oberfläche durchbricht?

Und wird es möglich sein die Tauchzellen vorzufluten,so daß nur der Turm aus dem Wasser herausragt? Dies wurde zB von den Booten die im Mittelmeer operierten häufig angewandt um schneller tauchen zu können.Wegen der dort vermehrten Gefahr von Luftangriffen.

Gruß Oliver

Bldrk
15-07-04, 16:51
Interessante Fragen, wobei ich nicht glaube, dass dies so genau simuliert werden wird. Schätze, es wird eher wie bei SH II sein. Entweder ist die Periskoptiefe oder die Schnorcheltiefe einstellbar, die sich auch dann nicht ändert, wenn man einen Fächer schießt. Wenn man die Tiefenruder manuell einstellen könnte, wäre man ja schon einen Schritt in die richtige Richtung weiter... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/10.gif

Bin mal gespannt, ob man Dir von offizieller Seite antwortet.

Meine Fragen, ob man Bold abschießen kann und es zu Angriffen von Wolfsrudeln kommen wird, bei denen die anderen Boote auch Schiffe aus dem Konvoi torpedieren, ob es gemeinsamen Funkverkehr mit diesen Booten und dem BdU geben wird, sind bis heute auch noch nicht beantwortet worden. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-indifferent.gif

ParaB
15-07-04, 17:33
Zu Deiner ersten Frage:

Ich kann mir nicht vorstellen dass das simuliert wird und IMO ist das auch nicht nötig weil der LI in so einem Fall automatisch die entsprechende Menge Wasser nachfluten lassen würde.

Um ALLES will ich mich auch nicht kümmern müssen.

Zur zweiten Frage:

Bei SH2 ist es möglich auf 6m Tiefe zu gehen, was bedeutet dass man sich in einem halbgetauchten Zustand befindet. Funktioniert aber nur bei gutem Wetter da das Boot sonst unterschneidet und verringert im Alarmfall die Zeit bis zum wegtauchen.

U9696
16-07-04, 00:48
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> Ich kann mir nicht vorstellen dass das simuliert wird und IMO ist das auch nicht nötig weil der LI in so einem Fall automatisch die entsprechende Menge Wasser nachfluten lassen würde. <HR></BLOCKQUOTE>

Dieses "ausbrechen" an die Oberfläche bei Abschuß eines Fächers ist ja auch nicht regelmäßig aufgetreten.Da hast Du schon recht das der LI in diesen Fall,durch seine Kenntniss des Bootes,dem schon vorzeitig entgegenwirkte.
Aber einem unerfahrenen LI,und hier sind wir beim Crewmanagment,könnte sowas schon passieren.
Hat man also einen noch unerfahrenen LI ,der vielleicht erst seine erste oder zweite Feindfahrt macht,so sollte man es sich als Käptitän überlegen einen Fächer zB auf ein Kriegsschiff oder größeren Tanker abzugeben.Oder aber man geht das Risiko ein entdeckt zu werden.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR> Um ALLES will ich mich auch nicht kümmern müssen. <HR></BLOCKQUOTE>
Das muß oder kann der LI ja weiterhin übernehmen.Bei unserem unerfahrenen LI dauert es halt ein wenig länger bis er nach so einem "Durchbruch" das Boot wieder auf Tiefe gebracht hat.

Die Frage mit den Bolds ist auch sehr gut.
Wurden in manchen Fällen nicht auch Trümmerteile etc. durch die Torpedorhre nach draußen an die Wasseroberfläche befödert,um eine Versenkung vorzutäuschen.Oder kenn ich das nur aus schlechten Filmen?

Lieber UBI_Marc http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif wär es möglich das Du diese Frage vielleicht noch weiterleiten könntest.
Ich weiß,wenn einmal so eine Frage beantwortet werden würde,kämen gleich hunderte und meckern:"ja warum wurde meine Frage denn nicht beantwortet."
Aber vielleicht ist es ja möglich das jede Woche vielleicht eine interessante Frage aus diesem Forum den Entwicklern vorgetragen werden könnte.

ParaB
16-07-04, 00:57
Stimmt, vom Standpunkt des Crewmanagements aus gesehen ist das natürlich eine interessante Frage. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Wäre dann z.B. auch möglich dass ein unerfahrener LI das Boot in schwerer See nicht korrekt auf Seerohrtiefe halten kann, dass Seerohr oft unterschneidet oder im schlimmsten Fall sogar an die Oberfläche kommt.

Ubi_Marc
16-07-04, 04:01
Frage ist schon unterwegs...! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

<center>http://www.ubisoft.de/marc/doggy.gif

Mighty Grand Poobah of the Ubi Forums

asdig
16-07-04, 04:21
Das ist doch sehr entgegenkommend... Vielleicht gibt es ja schon die Antwort am Montag... wenn dann auch (hoffentlich und endlich) der zweite Teil des Dev Q&A veröffentlicht wird. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

Die Idee... ein, vielleicht sogar zwei oder drei Fragen pro Woche vom Dev-Team beantworten zu lassen, finde ich sehr gut! Um das halbwegs fair anzugehen, sollten die Fragen in einem Thread gestellt werden und dann die uns wichtigsten (gewählt durch 'voting') Fragen weitergeleitet werden...

__________________________________________________ ________________________________________

"ANGRIFF - RAN - VERSENKEN!"

U9696
16-07-04, 04:52
@Ubi_Marc:
Dankeschön!!!

Gute Idee mit dem Voting.

Ubi_Marc
16-07-04, 05:03
Hier sind die Antworten von Lead Designer Tiberius Lazar:

1. This issue is still under consideration. Anyway, the weight loss of the launched torpedoes was automatically compensated by some "compensation tanks" specifically built for maintaining the stability/balance of the u-boat after launch. For gameplay reasons, we think this may be better left for the AI to handle (in reality, this was an automated process that required human intervention only in malfunctioning situations). So if this aspect will be in the game, it will play a role in the damage/trim control gameplay.

2. Currently the player is capable of setting the depth with 1 meter increments up to 25 meters, and as deep as the boat can handle (type depending there will be varying crush depths). It is possible for the player to run with the "deck awash" (only the conning tower above water).

<center>http://www.ubisoft.de/marc/doggy.gif

Mighty Grand Poobah of the Ubi Forums

U9696
16-07-04, 05:23
huuiiiii,superschnelle Antwort http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

also so wie ich das verstanden habe wird das "durchbrechen" höchsten eine Rolle spielen wenn das Trimmsystem beschädigt ist.Ansonsten wird das trimmen nach einem Fächerschuß automatisch geregelt.

das vorfluten ist auch möglich,da dem Spieler die Möglichkeit gegeben wird eine Tauchtiefe ab 1m vorzugeben.

Nochmal vielen Dank für die superschnelle Antwort!!

U9696
25-07-04, 05:23
Wird es ein Radio an Bord geben? Aus dem man während der Fahrt historische Ereignisse und Nachrichten aus der Heimat und der Welt erfährt.
Vielleicht sogar Nachrichten mit Versenkungserfolgen vom eigenen Boot:"Gestern am 13.11.1941 ist es U81 unter dem Komando von Hein Blöd gelungen den britischen Flugzeugträger Ark Royal zu versenken,wir wünschen der Besatzung und ihrem Kapitän weiterhin viel Glück und Erfolg."

[This message was edited by U9696 on Sun July 25 2004 at 12:31 PM.]

U9696
28-07-04, 00:45
Wird man ein Kriegstagebuch oder Logbuch schreiben können?

DSK_Hawkes
28-07-04, 07:57
Wozu????? Es wird nehme ich mal an ein autogeneriertes Logbuch geben mit Kursänderungen und so. Aber ein Tagebuch einzubauen in das man selber schreiben kann ist denke ich klein Problem!

Seeadler
28-07-04, 08:16
Bei SHII kann man auch schon das autogenerierte Logbuch, mit eigenen zusätzlichen Kommentaren versehen. Das können sogar mehrere Seiten sein, wissen nur viele nicht http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

--
Silent Hunter II + Destroyer Command Mods (http://simmods.space4free.de/)

U9696
28-07-04, 12:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>...wissen nur viele nicht <HR></BLOCKQUOTE>

also das wußte ich schon.Nur ich finde das Logbuch bei SHII ist nicht gerade gut gelungen.Jede Kursänderung,jede Geschwindigkeitnderung etc wird dort vermerkt und wenn ich dann noch meine Kommentare dazu schreibe wird es unübersichtlich.

Ich würde gern ein KTB als reinen Texteditor haben.