PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Wünsche zu PoP TFS



sun_759
04-12-09, 09:10
Es ist ja nur bekannt, dass alte Elemente wie der Sand der Zeit wieder vorkommt,

aber....

auch neue Dinge. Da wünsche ich mir, dass man auch mal mit dem Prinzen Fernwaffen wie mit einem Bogen auf Gegner zuzukommen.

Grauerwolf94
04-12-09, 13:59
Ich finde der Prinz sollte keinen Bogen oder ähnliches haben/benutzen, weil das irgendwie nicht passt. Der Prinz hatte immer Schwerter als Waffen und zur Not konnte man das Zweitschwert als Wurfgegenstand benutzen.
Auf jedenfall muss eine sehr gute Grafik her, jedenfalls sollte sie mindestens mit jetztiger Grafik mithalten können. Bei PoP T2T war die Grafik für die damalige Zeit schon schlecht.
Mein letzter Wunsch wäre, dass es irgendwie noch mit dem Prinzen von PoP T2T zu tun hat.

NeoCat1993
04-12-09, 14:12
<Klugscheißermodus> Bei PoP 3D konnte man noch mit nem Bogen schießen. </Klugscheißermodus> ^^

Cyten
04-12-09, 14:28
Ich will kein SaveMeSystem. Ich brauche den guten GameOver-Screen.

Ansonsten: Es mag zwar langweilig klingen, aber ich wäre mit einen POP, dass so wie WW oder T2T ist, völlig zufrieden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

sun_759
04-12-09, 15:28
Ich möchte auch die Zackenfallen aus SoT haben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Keksus
04-12-09, 18:07
Ich will kein SaveMeSystem. Ich brauche den guten GameOver-Screen.

Der SaveMe Screen ist ein Gameover Screen. Einziger Unterschied: Man muss kein "You suck! Try again?" wegklicken.

sc7freak
05-12-09, 05:34
Ich fand das SaveMe Feature auch nicht schlimm. Es hat mir eher gefallen, weil man nicht ständig neuladen musste, weil man was verpatzt hat. Und es ist mir egal, ob das nur für Casualgamer gemacht wurde, damit sich die nicht ärgern. Mir hat's ganz gut gefallen. Und ich bin nicht unbedingt ein Casualgamer.

Aber was ich mir wünsche ist wieder diese Grafik aus dem vorigen Teil. Das hat einfach Stimmung gemacht. Nur, die Texturen müssen anständig aufgelöst sein. Das war ja teilweise ein Horror im PoP08. Da sahen manche Texturen wirklich zum fürchten aus.
Aber der generelle Style war einfach gut! Sowas wünsch ich mir für den neuen Teil (und das es ne Fortsetzung zum PoP08 wird, aber das kann ich wohl vergessen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif)

Keksus
05-12-09, 05:43
(und das es ne Fortsetzung zum PoP08 wird, aber das kann ich wohl vergessen Frown)

Das ist leider das sinnlose an solchen Threads: Seine Wünsche kann man äußern, aber umgesetzt wird es nie.

Bleibt zu hoffen, dass man dann im November / Dezember 2010 PoP 2008 fortsetzt, dort aber mal den allgemeinen Schwierigkeitsgrad anhebt (und mit dem hat das SaveMe System nichts zu tun). Der jetzige Teil wird anscheinend ja nur schnell rausgehauen, weil man einfach den Trubel um den Film nutzen will. Wobei man aber sagen muss, dass ein bisschen Publicity der Serie wirklich nicht schaden kann.

SaveMe kann ruhig bleiben. Aber die Fallenparkoure waren recht witzlos, da man immer nur den ersten Sprung richtig timen musste und der Rest ging praktisch automatisch bzw. wie ein Quicktimeevent. Und an der Schwierigkeit der Kämpfe muss ordentlich geschraubt werden.

sc7freak
05-12-09, 06:36
Ja die Wünsche werden doch eher selten beachtet. Aber vielleicht macht das Montreal ja auch wie bei AC2...

Ich glaub eher weniger, dass PoP einen zum Film rausgeschmissenen Teil braucht, um Fans zu gewinnen. Der Film alleine ist Publicity genug, dann kann man sich auch drauf konzentrieren, eine ordentliche Fortsetzung des PoP08 Teils zu entwickeln und keine Filmumsetzung für zwischendurch.

Und man muss es meiner Meinung nach an einigen Stellen des Gameplays überarbeiten.

Man muss es schwieriger machen.
Man könnte auch Gameplay einbauen, das in irgendeinerweise mehr mit der Story verbunden ist. Man hat im letzten Teil ja wirklich absolut überhaupt nichts anderes gemacht, als durch die Gegend zu springen, die immer gleich aufgebaut war und dann einen mit Leichtigkeit runtergeschmissen. Nicht, dass ich jetzt will, dass sie das Springen raus nehmen oder sowas. Aber das war im Grunde dermaßen monoton, da man eigentlich durch die gleichen Levels springt. Die haben zwar jedes mal wirklich schön und anders ausgesehen, aber der Unterschied in Sachen Gameplay war der, dass man diesmal zuerst über ne Wand laufen musste und dann erst der Balken kam, anstatt umgekehrt.

Mein Wunsch ist, dass man es schafft ein homogenes Gameplay aufzubauen, dass ein wenig Abwechslung reinbringt. Viel springen, und kämpfen - keine Frage. Aber das mit ein bisschen Abwechslung bitte.

Keksus
05-12-09, 06:39
Aus der Monotonen Phase sind sie mittlerweile ja anscheinend raus, wie AC2 zeigt.

Grauerwolf94
05-12-09, 12:02
Weitere Wünsche zum neuen POP:
Der Prinz sollte irgendwie eine Besonderheit oder eine "Macke" haben, wie Sam Fisher seinen dunklen Humor hat.
So ein SaveMe-System will ich auch nicht, sonst bemühe ich mich nicht genug (war auch ein Grund warum ich das letzte POP nicht gespielt habe).

@NeoCat1993: Danke für die Info, ich habe noch nie POP 3D gespielt. http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif

Cyten
05-12-09, 12:45
Zitat von Keksus:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Ich will kein SaveMeSystem. Ich brauche den guten GameOver-Screen.

Der SaveMe Screen ist ein Gameover Screen. Einziger Unterschied: Man muss kein "You suck! Try again?" wegklicken. </div></BLOCKQUOTE>
Hälst du mich irgendwie für unterbelichtet oder was? Mir ist durch aus bewussst, dass es im Grunde das Gleiche ist, aber ich dennoch der Meinung das das gute alte Game-Over einfach ein besseres Ambiente übermittelt und die Bestrafung seelisch als auch spielerisch einfach größer ist und finde das gut in den Spielen. So ein Ich-Hab-Dich-Lieb-und-Du-darfst-nicht-sterben-System brauche ich für meinen Teil nicht. Zumal die Checkpoinst echt lächerlich gesetzt wurden.

Was ich mir sonst noch Wünsche: Bitte kein Wisch-Wasch-POP, der nur den Film ausnutzt und ansonsten Bockmist ist. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

sun_759
05-12-09, 14:25
Noch viel Abwechslung. Wäre toll, wenn es wieder Life-Upgrades geben wwird

Law1988
05-12-09, 20:49
Zitat von Keksus:
SaveMe kann ruhig bleiben. Aber die Fallenparkoure waren recht witzlos, da man immer nur den ersten Sprung richtig timen musste und der Rest ging praktisch automatisch bzw. wie ein Quicktimeevent. Und an der Schwierigkeit der Kämpfe muss ordentlich geschraubt werden.
wäre dir ein Prince of Persia mit ungefähr der Schwierigkeit von Ninja Gaiden genehm ? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Prince2004
05-12-09, 22:35
Zum Modelldesign: Bitte keine Fäustlinge mehr wie in Warrior Within und The Two Thrones, da bitte eher das Hand-Design von PoP 2008 nehmen.

Schwierigkeitsgrad: Mindestens zwei bis drei Schwierigkeitsgrade, also für Einsteiger, Fortgeschrittene und für die, die es besonders schwer mögen.

Level-Design: Wie meine Vorredner schon gesagt haben, sollte es abwechslungsreicher werden, es könnten z.B. nach und nach neue Klettermöglichkeiten auftauchen, für die man eine gewisse Fertigkeit oder einen gewissen Gegenstand benötigt, ähnlich wie in der SoT-Trilogie (speziell SoT und WW) mit den verschiedenen Schwertern, aber halt noch ausgefallener und auf die Story bezogen.

Keksus
06-12-09, 04:28
Zitat von Law1988:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
SaveMe kann ruhig bleiben. Aber die Fallenparkoure waren recht witzlos, da man immer nur den ersten Sprung richtig timen musste und der Rest ging praktisch automatisch bzw. wie ein Quicktimeevent. Und an der Schwierigkeit der Kämpfe muss ordentlich geschraubt werden.
wäre dir ein Prince of Persia mit ungefähr der Schwierigkeit von Ninja Gaiden genehm ? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Um ehrlich zu sein: Das wäre ein Traum. PoP gefällt mir. Da WILL ich auf die Fresse bekommen und zu tun haben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

Tristan_129
08-12-09, 11:13
Ihr habt echt tolle Ideen,Leuts http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif. Jetzt bin ich aber dran.

Ich will zuerst vorlegen, dass meine Forderungen zum Teil radikal,zum anderen umsetzbar sind. Auch kling ich vielleicht scharf, aber wie Ubisoft mit seinen Spielen letztens umgeht bin ich gezwungen etwas deutlicher zu werden.


Zum einen will ich wieder die Qualität der Dialoge von Sands of Time(und nagut T2T) wieder in der Gamesaga haben. Die vom 'neuen' fand ich einfach schrecklich.
Bitte keine minderwertigen Hollywood-Authoren mehr die nach Mechner kamen, bitte Leute, die wirklich Dialoge und Monologe schreiben können!

Das zweite ist eher ein Wunsch von uns WW-fans tendiert.

Ubisoft sollte ihre selbsterfundenen Mythologischen Konzepte wieder aufnehmen und verarbeiten, die NACH Sands of Time und WÄHREND Warrior Within (und BEVOR PoP3 in E3) bearbeitet wurden. (Obwohl ich auch mit Weiterführung des SoT-Konzeptes auch einverstanden bin.)

Ich rede von diesem Fundament:
http://www.sandportal.de/forum...topic.php?f=5&t=1094 (http://www.sandportal.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=1094)

Diese mythologische Aura von SoT und WW sollte wieder kommen!

Zu Musik, ich fordere dass Inon Zur sofort verschwindet und jemand neues mit seinen eigenen Konpositionen darangeht. Stilrichtung sollte so zwischen SoT und Warrior Within stehen je nach gameplay. Orientalisch Persischer Stil mit Powermetal(also Rock und Orchester), kein Heavymetal.

Zu Gameplay will ich eine Weiterentwicklung des FFFs, das in T2T eigentlich versprochen war.
Mehrere Waffen, mehr Angriffsdynamiken, neue Moves und Main Weapons, vielleicht sogar Fetality Moves wie in God of War. Kampfsystem sollte viel dynamischer werden, noch dynamischer als in WW.

Natürlich sollte Jump und Run kommen, aber das sollte etwas mehr als im 'neuen' sein!

Zur Graphik bin ich offen, eigentlich hat der 'neue' PoP ja genug Fundament dafür, aßer Ubisoft plant wieder den klassischen SoT/WW stil zu übernehmen.

Storyline ist auch offen, aber wenn Ubisoft wieder persische Mythologie aufgreifen will wie im 'neuen' , SOLLEN SIE DIE AVESTA UND SHAHNAMEH DAVOR LESEN!

Keksus
08-12-09, 11:35
SOLLEN SIE DIE AVESTA UND SHAHNAMEH DAVOR LESEN!

Wieso? Das Spiel soll kein Geschichtsbuch der persischen Mythologie sein. Ich fand es im neuem Teil sehr gut gelöst. Es lehnt sich halt einfach daran an, es werden aber auch eigene Ideen eingebracht.


vielleicht sogar Fetality Moves wie in God of War.

Sowas wöllte ich nicht sehen. PoP ist kein God of War. God of War ist eher ein Spiel wie Devil May Cry. PoP war eigentlich immer darauf ausgelegt, dass es mehr Plattformsequenzen gab und weniger Kämpfe. WW bildet hierbei eine Ausnahme.


Zu Musik, ich fordere dass Inon Zur sofort verschwindet und jemand neues mit seinen eigenen Konpositionen darangeht.

Was gibt es an Inon Zur auszusetzen? Die Musik hat perfekt zum neuem Teil und dem Stil gepasst.

Tristan_129
08-12-09, 11:42
Zitat von Keksus:

Wieso? Das Spiel soll kein Geschichtsbuch der persischen Mythologie sein.

Ja klar, aber Sony hat ja auch seine GoW-saga auf Griechische Mythologie gesetzt, und es war noch getreuer zum alten Stoff als in PoP. Ich fand eher, die Entwickler guckten nur kurz in Wikipedia nach und haben nicht viel Gedanken gemacht. Ich würde wenigstens forden die hätten eine ordentliche Literaturrecherche gemacht, bevor sie überhaupt an einer Storyline entwickeln. Du weißt nicht, wie leicht Persische Philosophie zu verfehlen ist.


Zitat von Keksus:


Sowas wöllte ich nicht sehen. PoP ist kein God of War. God of War ist eher ein Spiel wie Devil May Cry. PoP war eigentlich immer darauf ausgelegt, dass es mehr Plattformsequenzen gab und weniger Kämpfe. WW bildet hierbei eine Ausnahme.

Du weißt, God of War hat VIEL von Prince of Persia(und DMC) übernommen,oder?
Ich rede auch nicht ein Quicktime system zu machen, sonst hätten wir billige SpeedKills wieder im Spiel. Ich fänds viel cooler, du kannst irgendwie dyamische Fetalities machen, die auf dein Gameplay entstehen(siehe FFF).




Was gibt es an Inon Zur auszusetzen? Die Musik hat perfekt zum neuem Teil und dem Stil gepasst.
Fand ich nicht so. Er hat einfach seine Musik aus T2T geremix'd mit der Musik von Assassin'S Creed. Fand ich echt schwach und deutet an, dass er nicht kompositionsfähig ist.

Keksus
08-12-09, 11:51
Ja klar, aber Sony hat ja auch seine GoW-saga auf Griechische Mythologie gesetzt, und es war noch getreuer zum alten Stoff als in PoP. Ich fand eher, die Entwickler guckten nur kurz in Wikipedia nach und haben nicht viel Gedanken gemacht. Ich würde wenigstens forden die hätten eine ordentliche Literaturrecherche gemacht, bevor sie überhaupt an einer Storyline entwickeln. Du weißt nicht, wie leicht Persische Philosophie zu verfehlen ist.

Wie gesagt: Es soll keine Doku über persische Mythologie sein. Es lehnt sich halt dran an. Und sicher: Sony hat GoW auf der griechischen Mythologie aufgebaut...und das auch nicht ganz akkurat. Oder hast du je von gehört, wie Prometheus getötet wurde und dadurch seine Macht an einen gefallenen Kriegsgott übergegangen ist, welcher zuvor den Koloss von Rhodos vernichtet hat?

Man bringt hier einfach seine eigene Geschichte in die Mythologie mit rein. Da muss nicht alles einwandfrei und perfekt akkurat sein. Vielleicht haben sie nur in die Wikipedia geguckt, aber es reicht, da man sich ja nur dran anlehnt und die tieferen Aspekte zur eigentlichen Story des Spiels nicht viel zur Sache tun.


Du weißt, God of War hat VIEL von Prince of Persia(und DMC) übernommen,oder?

God of War hat sich an Devil May Cry orientiert. Mit PoP hat es praktisch gar nix zu tun. Und ich hab es erst kürzlich durchgespielt und spiel grad Teil 2. Da ist nicht viel von PoP drin...um genau zu sein ist da gar nix drin, was dort nicht auch ohne PoP drin gewesen wäre.


Ich fänds viel cooler, du kannst irgendwie dyamische Fetalities machen, die auf dein Gameplay entstehen(siehe FFF).

PoP ist kein Kampfspiel. Sicher hat es Kämpfe, aber die sind nicht der eigentliche Kernpunkt des Spiels. Da halte ich sowas für unnötig. Zumal es beim FFFS keine Fatalities gab.


Fand ich nicht so. Er hat einfach seine Musik aus T2T geremix'd mit der Musik von Assassin'S Creed. Fand ich echt schwach und deutet an, dass er nicht kompositionsfähig ist.

Inwiefern hat die Musik denn nicht gepasst?

Tristan_129
08-12-09, 12:04
Zitat von Keksus:


Wie gesagt: Es soll keine Doku über persische Mythologie sein. Es lehnt sich halt dran an. Und sicher: Sony hat GoW auf der griechischen Mythologie aufgebaut...und das auch nicht ganz akkurat. Oder hast du je von gehört, wie Prometheus getötet wurde und dadurch seine Macht an einen gefallenen Kriegsgott übergegangen ist, welcher zuvor den Koloss von Rhodos vernichtet hat?

Wie gesagt, mehr Literaturrecherche von Ubisofts seite aus aufgefordert.



Man bringt hier einfach seine eigene Geschichte in die Mythologie mit rein. Da muss nicht alles einwandfrei und perfekt akkurat sein. Vielleicht haben sie nur in die Wikipedia geguckt, aber es reicht, da man sich ja nur dran anlehnt und die tieferen Aspekte zur eigentlichen Story des Spiels nicht viel zur Sache tun.
Davon rede ich auch nicht, ich will nur, dass die Entwickler nicht einfach Wiki einträge lesen. Capcom hat auch eine Literaturrecherche von mittelalterlich Italienischer Literatur gemacht, bevor DMC1 und DMC3 gemacht wurde. Und Sony, wie gesagt, hat mindestens Hesiod und Homer gelesen.



Du weißt, God of War hat VIEL von Prince of Persia(und DMC) übernommen,oder?

God of War hat sich an Devil May Cry orientiert. Mit PoP hat es praktisch gar nix zu tun. Und ich hab es erst kürzlich durchgespielt und spiel grad Teil 2. Da ist nicht viel von PoP drin...um genau zu sein ist da gar nix drin, was dort nicht auch ohne PoP drin gewesen wäre.[/QUOTE]
Haha, du bist komisch. God of War hat VIEL von PoP übernommen, vorallem in dem etwas Jump und Run, was es hat. Glaub mir, wenns nicht WW gäbe, enstünde kein GoW http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif



PoP ist kein Kampfspiel. Sicher hat es Kämpfe, aber die sind nicht der eigentliche Kernpunkt des Spiels. Da halte ich sowas für unnötig. Zumal es beim FFFS keine Fatalities gab.

Du bist wirklich fantasielos geworden,was? Ich bin mir im klaren,dass PoP kein Kampfspiel ist, aber das Kampfsystem ist einer der Hauptpunkte in einem gelungenen PoP Spiel. Natürlich gab es keine fetalities in dem Sinne in WW, aber ich will dass es in einem FFF eingebunden wird, um das Spielerlebnis zu steigern. Und es sollte etwas mehr sein als was im 'neuen' dargeboten wird -.-



Inwiefern hat die Musik denn nicht gepasst?

Das remixen vielleicht? Wenn man ein neues Spiel macht,sollte man mindestens eigene Tracks unabhängig von anderen Spielen komponieren.Chatwood hat das so gemacht. In Two Thrones hat es mich auch etwas gestört bei den einen Track(kannste bei dem offiziellen Album zu T2T hören bei Klip 4) aber wenigstens wurde es mit anderer Selbstständiger Musik ausgeglichen.

Keksus
08-12-09, 12:17
Wie gesagt, mehr Literaturrecherche von Ubisofts seite aus aufgefordert.

Und nochmal: Wozu? Die Geschichte funktioniert und es soll nicht alles restlos akkurat sein.


Davon rede ich auch nicht, ich will nur, dass die Entwickler nicht einfach Wiki einträge lesen. Capcom hat auch eine Literaturrecherche von mittelalterlich Italienischer Literatur gemacht, bevor DMC1 und DMC3 gemacht wurde. Und Sony, wie gesagt, hat mindestens Hesiod und Homer gelesen.

Und was würde es an PoP ändern, wenn die Entwickler großartige Recherchen zu der Mythologie betreiben, wenn man sich sowieso nur auf grundlegendes beschränkt und selbst Dinge für die eigene Story dazu erfindet? Nichts.


Haha, du bist komisch. God of War hat VIEL von PoP übernommen, vorallem in dem etwas Jump und Run, was es hat. Glaub mir, wenns nicht WW gäbe, enstünde kein GoW Wink

Das bisschen Jump 'n Run was God of War hat, hat man sich auch bei Devil May Cry mit abgesehen. Zwischen God of War und PoP liegt mehr als nur ein Universum. Du behauptest, dass God of War wegen ein paar Fallen und vielen Kämpfen bei PoP WW geklaut hat. Das ist sehr weit hergeholt. Außerdem: PoP WW erschien im November 2004. God of War bereits im März 2005. Haben die eine Zeitmaschine, oder wie konnten die da abgucken? Innerhalb von 4 Monaten werden die kaum ein ganzes Spiel abändern können, an dem die schon länger als 1 Jahr gesessen haben.

Tristan_129
08-12-09, 12:36
Zitat von Keksus:


Und was würde es an PoP ändern, wenn die Entwickler großartige Recherchen zu der Mythologie betreiben, wenn man sich sowieso nur auf grundlegendes beschränkt und selbst Dinge für die eigene Story dazu erfindet? Nichts.


Doch, damit kann man mehr an der Storyline und Symboliken und Designs machen. Mechner hat mit der Shahnameh gearbeitet als er das SoT-Drehbuch schrieb. Wie im anderen Post schon gesagt, haben die Entwickler von WW eine Recherche über Avestische Namen gemacht, die nicht aus Wiki-einträgen stammen, um die jeweiligen Waffen zu benennen. Der Dahaka ist auch inspiriert durch den Azi-Dahaka aus der Avesta, der als alles verderbender Drache dargestellt wurde. Die Designs des Dahakas stammen auch aus Beschreibungen der Shahname über die Divs, also die Dämonen Ahrimans. Denk mal darüber nach-
Aber wenn du weiter widersprichst, ist mir recht, ich will nur dass die Entwickler meine Wünsche lesen.

Und dasselbe gilt zu GoW. Ich bin mit meiner immerAussage bestätigt wenn alle meine Bekannten sagen, GoW ''ist eine Prince of Persia Nachmache'' http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Keksus
08-12-09, 12:39
ich will nur dass die Entwickler meine Wünsche lesen.

Was sie hier garantiert nicht werden.


Und dasselbe gilt zu GoW. Ich bin mit meiner immerAussage bestätigt wenn alle meine Bekannten sagen, GoW ''ist eine Prince of Persia Nachmache'' Big Grin

Ähm, GoW ist vieles, aber keine PoP Nachmache. Die Gründe hab ich bereits genannt. Wer GoW eine Prince of Persia Nachmache nennt, für den ist auch Tetris eine Nachmache von Pong. Allein das Kampfsystem, die Art der Steuerung und die leichten Plattformeinlagen machen es zu einem Spiel wie Devil May Cry. Mit PoP hat das absolut nix zu tun.

Tristan_129
08-12-09, 12:41
Ich glaube nicht,dass sie es lesen werden, wenn du alles zu relativieren versuchst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Keksus
08-12-09, 12:43
Ich glaube nicht,dass sie es lesen werden, wenn du alles zu relativieren versuchst

Im Gegensatz zu dir kann ich wenigstens Argumente vorbringen und sag nicht nur "Nö, das ist nicht so. Es ist eine PoP Nachmache."

Tristan_129
08-12-09, 12:47
Was du vorlegst, ist deine Meinung, nichts mehr, ich habe auch nur MEINE vorgelegt. Ich würde auch Argumente vorlegen, aber leider habe ich (oh nein, eine Ausrede!) zu viel zu tun gerade, und über GoW = PoP diskussion sollte sich ein eigener Thread sich öffnen, da die ganze zu Off-topic wird.

Ich wollte nur meine Wünsche vorlegen, nichts mehr, also versuch nicht den Vernünftigen zu spielen,das ist allein Ubisofts entscheidung, ob sie es übernehmen wollen oder nicht.
Man,du bist mir echt unsympathisch geworden 8/

Keksus
08-12-09, 12:51
Dein Vergleich zwischen PoP und GoW ist einfach zu weit hergeholt.


Man,du bist mir echt unsympathisch geworden 8/

Beruht auf Gegenseitigkeit. Wie du dir alles irgendwie an den Haaren herbeiziehst und dabei dein eigenes PoP Universum zusammenbaust und alles was Ubisoft bei PoP macht für dich nur noch falsch ist... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

sc7freak
09-12-09, 13:23
Erstmal, ich find es amüsant, wie zwei Dickköpfe sich gegenseiteig bekriegen, weil sie der Meinung sind, sie sind im Recht. Nichts für ungut, aber ich find's nett zu lesen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Ich muss natürlich auch meinen Senf dazugeben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Was den historischen Hintergrund betrifft. Es hat noch niemandem geschadet, vor einem Projekt mal richtig zu recherchieren. Wenn du dich mit der Materie auskennst, mit der du arbeitest, dann hast du wesentlich mehr Handlungsspielraum. Wie Tristan auch meint, man hat zum Beispiel die Möglichkeit mit Symbolik zu spielen. Finde ich gut. Keine Einwände. Aber was ich auch nicht brauche, ist eine historische Abhandlung in Form eines Spiels. Das Spiel mit allerlei historischem zu überladen, ist unnötig, glaube ich aber auch nie ein Problem gewesen bei PoP.

Von wegen GoW hat sich viel von PoP abgeguckt. Das geht schwer, immerhin liegen die Releases nichtmal ein halbes Jahr auseinander. Das ist wirklich Unsinn.

Was die Musik betrifft. Mir hat die Musik gefallen. Remix war's keiner, sie hat die Atmosphäre gute beeinflusst ohne dabei aufdringlich zu werden.

Die Kämpfe können meiner Meinung nach auch stark gepushed werden, wobei es mir besser gefällt, gegen nur einen zu Gegner zu kämpfen. Dieses Geschnätzl aus WW will ich nicht wieder haben.

Die Dialoge waren zeitweise witzig, manchmal etwas flach, aber nicht schlecht. Was man in sonst in Videospielen an Dialogen serviert bekommt, müsste man eigentlich kotzen gehen. Ich habe zwei Spiele gespielt, wo die Dialoge überzeugen konnten - SoT und Mafia.

sun_759
14-12-09, 06:07
Ein gutes Spiel braucht auch eine gute Story! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Und in der Hinsicht gebe ich Tristan Recht. Es gibt so vieles in der Geschichte, dass man daraus mehrere Stories machen kann; und vor allem Gute.

TheSwampman
14-12-09, 12:56
Das ist ganz klar OT, aber wer hat was davon gesagt, dass Capcom Mythologien recherchiert hätte? O.o Die haben eher die Namen genommen und was dazu erfunden (sh Beowulf XD) und es sind trotzdem mörderisch geniale Spiele rausgekommen.

TeeAlk
15-12-09, 04:14
Ich wünsche mir:

* eine PC-Version ohne Kopierschutz, damit man die bösen Raubkopierkindersch'nderna*isstoppseitenumgeher für den kommerziellen Flop verantwortlich machen kann
* Bugs, und keine Patches
* Erweiterungen nur für die Konsolen, damit PC-Spieler wie ich zornig in die Röhre (oder in den Breitbild-TFT, in dem Fall) gucken

Hey, ich habe das Gefühl, meine Wünsche könnten sich erfüllen... im Gegensatz zu euren... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Keksus
15-12-09, 07:05
Zitat von TeeAlk:
Ich wünsche mir:

* eine PC-Version ohne Kopierschutz, damit man die bösen Raubkopierkindersch'nderna*isstoppseitenumgeher für den kommerziellen Flop verantwortlich machen kann
* Bugs, und keine Patches
* Erweiterungen nur für die Konsolen, damit PC-Spieler wie ich zornig in die Röhre (oder in den Breitbild-TFT, in dem Fall) gucken

Hey, ich habe das Gefühl, meine Wünsche könnten sich erfüllen... im Gegensatz zu euren... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

So einen Optimismus brauchen wir häufiger. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

sun_759
16-12-09, 04:34
Ich wünsche mir, dass sie es von den Schlachten her so ähnlich wie bei Heavenly Sword machen sollten.

Sowas würde auch gut passen. Vielleicht haben sie sich schon daran inspirieren lassen.

Keksus
16-12-09, 08:28
Ich hoffe, dass sie die Schlachten sehr weit von Heavenly Sword entfernen. Heavenly Sword ist nur eine klopporgie wie God of War oder Devil may Cry. Die mögen an sich ganz nett sein, aber sowas brauch ich nicht in PoP.

Wieso soll man auch irgendwas kopieren, was schon haufenweise Spiele vorher hatten, wenn man einfach das Kampfsystem von WW ausbauen könnte.

sun_759
16-12-09, 15:35
Damit will ich aber gute Kämpfe haben.
Außerdem haben sie so viele Möglichkeiten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Altair100
17-12-09, 17:08
Zitat von sc7freak:

Die Kämpfe können meiner Meinung nach auch stark gepushed werden, wobei es mir besser gefällt, gegen nur einen zu Gegner zu kämpfen. Dieses Geschnätzl aus WW will ich nicht wieder haben.


Das sehe ich ganz anders http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Die Kämpfe in SoT und T2T mit diesem behinderten Dolch waren sooo nervig.
Bei SoT jedes Mal musste man diese Sandmonster aufsaugen, ich hab mich eifnach nur noch wie der persische Staubsauger Saugomat 300 gefühlt.
Ich bin auch kein großer Fan von Quick-Time Events und die ganze Zeit nur mit ein und der selben Waffe rumrennen fand ich nicht so gut. (ok, der Dolch ist elementar wichtig... ohne den gehts nich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

Das Free-Form-Fighting System von WW hat mir dazu außerordentlich gut gefallen. Man hat immer wieder neue Schwerter mit Spezialattacken bekommen und konnte dann auch noch anderen wieder aufnehmen. Das war schon sehr toll und so machen die Kämpfe dann auch Spaß!

Keksus
17-12-09, 17:10
Den Dolch hat der Prinz ja sowieso nicht mehr. Zeit wird wieder mit Farahs Amulett manipuliert und rumrennen tut er mit einem Schwert.

sun_759
18-12-09, 07:35
Das weiß doch so gut wie jeder, dass der Prinz in WW mit seinem Amulett die Zeit manipulieren kann.

Altair100
18-12-09, 08:25
Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt.
Schon bei T2T wollte ich nicht wieder mit dem Dolch rumrennen.
Aber da war er halt so wichtig, dass man ihn nicht rausnehmen konnte.

Wenn dann jetzt an dem FFF-System gearbeitet wird und verbessert wird, dann würde ich mich freuen.
Das er mit dem Amulett die Zeit manipulieren kann ist mir schon klar :P

sun_759
19-12-09, 06:03
Ich hoffe, dass sie das FFF-System nehmen und noch verbessern. Hat mir am besten gefallen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Keksus
23-12-09, 19:19
Eine Art FFFS müssen sie reinnehmen. Aber gut wäre es, wenn der Prinz nicht von Anfang an alles kann, sondern erst lernen muss, bis er alles kann, was er dann in WW beherrscht.

sun_759
24-12-09, 08:23
Zitat von Keksus:
Eine Art FFFS müssen sie reinnehmen. Aber gut wäre es, wenn der Prinz nicht von Anfang an alles kann, sondern erst lernen muss, bis er alles kann, was er dann in WW beherrscht.

Das würde auch passen und das finde ich gut.

Am Anfang von WW reist er mit dem Schiff zur Insel der Zeit.
Ich würde mich freuen, wenn in TFS auch gezeigt wird, wie er zum Schiff kam und auch über einen Auftritt des alten weisen Mannes.

Keksus
24-12-09, 09:47
Ich glaube kaum, dass das gezeigt wird. Man scheint ja nichtmal komplett BoPoP zu spielen, sondern nur einen, in BoPoP unerwähnten, Teil.

sun_759
24-12-09, 11:10
Zitat von Keksus:
Ich glaube kaum, dass das gezeigt wird. Man scheint ja nichtmal komplett BoPoP zu spielen, sondern nur einen, in BoPoP unerwähnten, Teil.

Hast du denn Quellen, die das bestätigen?
So bin ich noch voller Hoffnung.

Wäre schade, wenn man nur einen Teil davon bekommt.

Keksus
24-12-09, 12:06
Die Quelle wäre, dass in BoPoP, wenn ich mich recht entsinne, nie der Bruder des Prinzen, geschweige denn sein Königreich erwähnt wurde, man in TFS jedoch in diesem unterwegs sein wird, wie die Pressemeldung zeigt.

sun_759
26-12-09, 11:20
Das erinnert mich echt an Heavenly Sword.
Jetzt nicht so extrem, aber so ähnlich.

Also eine Belagerung und man muss die Angreifer zurückschlagen und die Burg verteidigen.

Keksus
26-12-09, 11:22
Das ist nur eine Szene aus dem Spiel. Das kann einen an sonst was erinnern. Mich hat Uncharted auch an PoP erinnert. Das ganze sagt noch nix über das Kampfsystem aus.

sun_759
26-12-09, 11:29
Ich wünsche mir, dass Ubisoft sowas wie bei PoP 3D, dem Prinzen eine Fernwaffe zur Verfügung stellt.

Das würde mal Abwechslung im Kampf und auch in anderen Situationen bringen.

Keksus
26-12-09, 11:33
Ich hoffe, dass sie genau das nicht tun. Ich weiß nicht, wieso das jeder will. Dann setzt man sich nur noch hin, schießt alle Gegner weg und bekommt nix mehr von der Akrobatik mit. Außerdem würde es einfach nicht zu dem SoT Prinzen passen. Außerdem müsste man sich dann noch fragen, wieso er es in T2T, was ja nach TFS spielt, nicht mehr konnte. Bögen gabs da ja genug.

sun_759
26-12-09, 12:15
Zitat von Keksus:
Ich hoffe, dass sie genau das nicht tun. Ich weiß nicht, wieso das jeder will. Dann setzt man sich nur noch hin, schießt alle Gegner weg und bekommt nix mehr von der Akrobatik mit. Außerdem würde es einfach nicht zu dem SoT Prinzen passen. Außerdem müsste man sich dann noch fragen, wieso er es in T2T, was ja nach TFS spielt, nicht mehr konnte. Bögen gabs da ja genug.


Das Schießen könnte man doch schwer einstellen und das man nur begrenzt schießen kann, also so viel wie man gerade Pfeile hat. Es gibt doch viele Möglichkeiten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Wäre doch mal nicht schlecht.

Aber es wäre eine nette Abwechslung. Auf Dauer mit dem Schwert wäre auch eintönig.

Aber du hast Recht, das passt nicht zu dem SoT-Prinzen und allgemein zu Ubisofts-Prinzen.

Keksus
26-12-09, 12:26
Das mit dem Schwert muss doch nicht eintönig werden. Ich hab mich bei SoT, WW und T2T und auch bei dem neuem, sowie dem ersten (vor allem dem ersten, die Schwertkämpfe waren da so genial) und auch beim TSatF nie beschwert, dass ich nur das Schwert habe. Ein Bogen würde, wie gesagt, einfach nicht passen. Der SoT Prinz hat von SoT, über BoPoP bis hin zu WW und T2T nur mit Nahkampfwaffen gekämpft. Wieso sollte er in TFS plötzlich einen Bogen haben? Dann hätte er ja auch die Bögen in T2T nutzen können. Überhaupt war das einzige PoP mit Pfeilen PoP3D. In PoP kann ich gut und gerne auf einen Bogen verzichten. Es passt nicht. Der Prince ist ja auch "The King of Blades." und nicht "The King of Bows.".

sun_759
26-12-09, 12:31
Ja, er wird auch als Schwertmeister (in WW) genannt, soweit ich mich noch erinnern kann.

Man konnte wenigstens Schwerter werfen.
Mit Nahkampfwaffen auf Gegner schleudern.

Keksus
26-12-09, 12:34
Dagegen spricht ja nix. Das konnte er ja seit WW. Das sollte man dann auch wieder in TFS reinnehmen, als freischaltbare Fertigkeit.

sun_759
26-12-09, 13:08
Außerdem wäre es toll, wenn der Prinz so eine Sprint-Fähigkeit hätte, wo er damit Gegner anrennen kann.

Keksus
26-12-09, 13:09
Man könnte ja eine Ansturmfähigkeit wie im Epilog einbauen.

sun_759
27-12-09, 05:06
Zitat von Keksus:
Man könnte ja eine Ansturmfähigkeit wie im Epilog einbauen.

Die vom Epilog fand ich zwar nett animiert, aber sah fast immer gleich aus.

Aber jetzt nicht nur in Kämpfe einsetzbar, sondern auch gegen Fallen, z. B. wenn der Boden beginnt einzubrechen, dann muss man sprinten um an die nächste sichere Ebene gelangen zu können. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Murmelwerfer
27-12-09, 05:38
ich les hier was von freischaltbar.

ich hoffe ihr meint das nicht im sinne von Rpgs.
Weil irgendwie hab ich das gefühl,das heutzutage son rpg trend ist und den sollten die bitte aus POP rauslassen. Der soll einfach seine normale kampffähigkeiten von anfang an bseitzten wie alle anderen teile. der teil soll sich normal eingliedern und nicht als experimentelles PoP Rpg style.

princess-o-p
27-12-09, 06:00
Du vergisst, dass einige Zeitfaehigkeiten in WW und T2T erst nach und nach erworben werden konnte. Das war doch auch recht interessant...?

Murmelwerfer
27-12-09, 06:02
da hats du recht, musste ich auch gerade dran denken. das wra gut, das stimmt.
Aber nicht sowas wie, dass man den princen mit exp hoch leveln muss , damit er dann bessere angriffspunkte hat etc.

sun_759
27-12-09, 06:14
Ich fände, dass würde PoP bereichern mit freischaltbaren Fähigkeiten.
Ist auch eigentlich nichts Ungewöhnliches bei PoP.

Keksus
27-12-09, 07:02
Dieser zunehmende RPG Trend stört mich persönlich auch etwas. Selbst bei AC2 hat man den eingebaut. Aber wenigstens bekomm ich so mal nen Kumpel dazu das zu spielen. Der fährt extrem auf sowas ab. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

sun_759
27-12-09, 07:05
Es ist auch nicht schlimm, wenn es wenig RPG-Elemente in einem Action/Adventure drin sind.

Keksus
27-12-09, 07:07
Das Problem ist, dass sowas dann meist einfach aufgesetzt wirkt. Weil: Wieso muss man sowas denn unbedingt in jedes Spiel einbauen?

sun_759
27-12-09, 07:09
Zitat von Keksus:
Das Problem ist, dass sowas dann meist einfach aufgesetzt wirkt. Weil: Wieso muss man sowas denn unbedingt in jedes Spiel einbauen?

Um mehr Abwechslung zu bieten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Keksus
27-12-09, 07:17
Um mehr Abwechslung zu bieten. Wink

Abwechslung kann man auch anders bieten. Dazu brauch man nicht so ein Upgradesystem. Spiel mal Uncharted 2. Kein Upgradesystem, aber ne Menge Abwechslung. Von normalen Jump 'n Run Leveln, über Fluchtlevel bis hin zu Schießereien in einstürzenden Gebäuden oder Jump 'n Run Einlagen und Schießereien auf einem fahrendem Zug oder in einem LKW Konvoi. So muss Abwechslung aussehen und nicht, indem man einfach ein Upgradesystem einbringt.

sun_759
27-12-09, 07:25
Jo, Ubisoft sollte sich wirklich mal an Uncharted inspirieren lassen und auch an God of War, was der Fall zu sein scheint. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
So müssen Adventures aussehen.

Mein Bruder war hin- und hergerissen von Uncharted 1, als er es mit mir gezockt hat. Es ist einfach ein Hammerspiel und Uncharted 2 werde ich ganz sicher mir holen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Keksus
27-12-09, 07:28
An God of War nicht gerade. God of War zeigt, wie ein Highscoreschnetzelspiel aussehen sollte. Die Jump 'n Run Passagen waren da aber in PoP bisher immer besser. Und solche Einblendungen wie "300 Hits" ect. will ich in PoP nicht haben. Das Kampfsystem bekommen sie hoffentlich besser hin. Eine erweiterte Version vom FFFS aus WW wäre für TFS bestimmt ganz gut. Aber naja: Es spielt vor WW, wie will man das da erweitern?

Im übrigen ist Uncharted 1 nur noch ein Durchschnittsactionspiel, wenn man die 2 gespielt hat.

sun_759
27-12-09, 07:31
Von der Logik her, also von der Reihenfolge geht es nicht.

Aber sie könnten es durchaus erweitern oder sie machen das so wie in SoT.

Also Schwertattacke und keine Combos.

Keksus
27-12-09, 07:33
Natürlich gab es in SoT Kombos. Selbst in SoT konnte man schon die Anfänge des FFFS erkennen.

Viel mehr geht es hierbei darum, dass man viele Angriffe machen könnte, die Speziell auf den Kampf gegen so viele Gegner wie in TFS ausgelegt sind. Das Storymäßige Problem ist: Wieso kann er es in WW nicht mehr?

sun_759
27-12-09, 07:36
Zitat von Keksus:
Natürlich gab es in SoT Kombos. Selbst in SoT konnte man schon die Anfänge des FFFS erkennen.

Viel mehr geht es hierbei darum, dass man viele Angriffe machen könnte, die Speziell auf den Kampf gegen so viele Gegner wie in TFS ausgelegt sind. Das Storymäßige Problem ist: Wieso kann er es in WW nicht mehr?

In WW hat der Prinz auch nicht mehr gegen eine große Masse gekämpft, sondern nur gegen eine kleine Gruppe von Gegnern.

Keksus
27-12-09, 07:39
Das ist schon klar. Trotzdem wäre da bestimmt einige Angriffe nützlich gewesen, die auch gegen 50 Gegner nützlich waren. Und neue Attacken wird es garantiert geben. Sonst wärs ja auch etwas öde, wenn man alles schon gesehen hat. Ich glaube dabei aber irgendwie, dass man totschweigen wird, wieso der Prinz es in WW nicht mehr kann.

sun_759
27-12-09, 08:05
Zitat von Keksus:
Das ist schon klar. Trotzdem wäre da bestimmt einige Angriffe nützlich gewesen, die auch gegen 50 Gegner nützlich waren. Und neue Attacken wird es garantiert geben. Sonst wärs ja auch etwas öde, wenn man alles schon gesehen hat. Ich glaube dabei aber irgendwie, dass man totschweigen wird, wieso der Prinz es in WW nicht mehr kann.

Manche Dinge sollten geheim bleiben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ich finde, dass das Konzept so durcheinander gerät, weil es von seit SoT nicht so geplant war. Es kommen offen Fragen zustande. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Keksus
27-12-09, 08:23
Ob offene Fragen zustande kommen sehen wir dann im Spiel selbst. Vielleicht bekommen sie ja auch alles hingebogen. Jetzt wird man das noch nicht sagen können.

sun_759
27-12-09, 09:43
Da bin ich gespannt, ob sie es hinkriegen.

Keksus
27-12-09, 09:57
Das werden wir dann sehen, wenn das Spiel draußen ist. Hier sollten wir aber mal wieder zum Thema zurückkommen.

Tristan_129
27-12-09, 11:34
Eigentlich, Keksus, du leitest jeden zu Themaabweichungen. Kritik ist schön und gut, aber du relativierst alles, und es stört.
Das ist ein Wünschethread für das nächste Spiel wo Ubisoft sich wieder an SoT und WW anknüpfen will, und nicht ein " HEY LEUTZ DAS SOLLTE IN POP SEIN, WAS DENKT IHR?!" Topic.
Die Developer sollten entscheiden, ob sie es übernehmen.

Denk nicht du bist Ubisofts Stimme

Keksus
27-12-09, 11:40
Die Entwickler werden hier kaum reingucken. Und ich relativiere nicht alles. Mir gefallen nur die Wünsche oftmals nicht.

Tristan_129
27-12-09, 11:51
Die Posts sollten dann nicht dein Problem sein, oder?

Keksus
27-12-09, 11:54
Kann man doch mit sagen. Jedoch weichen wir genau damit wieder vom Thema ab und stören wiederum andere User.

Tristan_129
27-12-09, 12:06
Zitat von Keksus:
Jedoch weichen wir genau damit wieder vom Thema ab und stören wiederum andere User.

Dann lass es, ganz simpel.
Ich wollt dich nur daran ermahnen,nicht alles in Offtopic zu wenden sonst nicht. Falls du weiter Probleme hast, PM mich.

Keksus
27-12-09, 12:13
Ich wende es eigentlich nicht in Off Topic. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

markus30musik
29-12-09, 12:32
Falls Ubisoft hier mitlesen sollte:
Bitte liebes Ubisoft- Team, bringt doch die DLC- Inhalte auch für den PC raus. Wir PC- Spieler wollen auch in den Genuss einer allumfassenden Geschichte bekommen.

Keksus
29-12-09, 14:34
Ähm, naja. Falsches Forum. Wegen dem PoP08 DLC haben wir hier einen Thread:

http://forums-de.ubi.com/eve/f...1005556/m/6501004927 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3541005556/m/6501004927)

Und...ein Thread im US Forum, wo schon öfter mal Leute direkt von Ubisoft Montreal reingucken, der über 100 Seiten hat, wurde da schon herzlich ignoriert. Von daher wird das nix mehr bringen.

markus30musik
29-12-09, 15:47
Oh je mir ist´s grad gekommen: ich hab da was durcheinandergebracht: ich hab "PoP:die vergessene Zeit" mit AC 2 verwechselt. http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
Tut mir leid dass ich geistig grad nicht so in Form bin.

KingBabylon
01-01-10, 17:36
also ich finde es schonmal sehr gut, dass die SoT Saga wieder aufgegriffen wurde. Und der schwierigkeitsgrad auch wieder gehoben wird. Bitte nicht wieder so ein SaveMeSystem!! Dadurch wurde mir in PoP 08 sooo langweilig, weil man ja echt nicht versagen konnte...

Was ich mir auch noch soo sehr wünschen würde, wäre ein Multiplayer System. Ich weiß genau das wird für TFS nicht mehr umsetzbar sein, aber vielleicht könnte man sowas ja mal im nächsten Teil planen. Es soll sich zwar weiterhin natürlich mit dem Single Player genauso viel Mühe gegeben werden, aber dieses Prince of Persia Szenario wäre doch mal was neues als Multiplayer! Es sollte dabei aber auch die Jump & Run & Climb Elemente haben zusammen mit coolen Free Fight Möglichkeiten. Und natürlich sollte man da seinen eigenen Charakter kreieren. Aber nicht so wie ein Rollenspiel, dass man sich verbesser kann, sondern einfach sofort mit anderen in Aktion tritt.

Keksus
01-01-10, 20:32
Bitte nicht wieder so ein SaveMeSystem!! Dadurch wurde mir in PoP 08 sooo langweilig, weil man ja echt nicht versagen konnte...

Ich hau mir immer wieder den Kopf gegen die Wand, wnen ich sowas lese. Viele Leute interpretieren das Saveme System vollkommen falsch. Dieses System war nix anderes, als ein anderer Game Over Bildschirm, der automatisch weggedrückt wird. Das Problem von PoP08 waren einfach nur die viel zu eng gesetzten Checkpoints und, dass die Gegner sich nicht komplett geheilt haben, wenn man im Kampf besiegt wurde. Das sind DInge, die haben mit dem SaveMe System nix am Hut.


Was ich mir auch noch soo sehr wünschen würde, wäre ein Multiplayer System. Ich weiß genau das wird für TFS nicht mehr umsetzbar sein, aber vielleicht könnte man sowas ja mal im nächsten Teil planen. Es soll sich zwar weiterhin natürlich mit dem Single Player genauso viel Mühe gegeben werden, aber dieses Prince of Persia Szenario wäre doch mal was neues als Multiplayer! Es sollte dabei aber auch die Jump & Run & Climb Elemente haben zusammen mit coolen Free Fight Möglichkeiten.

Sowas finde ich nicht wirklich umsetzbar. Warrior Within hat, soweit ich weiß, auf der XBox einen Multiplayermodus und Rival Swords hatte auch einen. Aber irgendwie sind die nicht der Rede wert.

Cyten
02-01-10, 07:32
Zitat von Keksus:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von KingBabylon:
Bitte nicht wieder so ein SaveMeSystem!! Dadurch wurde mir in PoP 08 sooo langweilig, weil man ja echt nicht versagen konnte...

Ich hau mir immer wieder den Kopf gegen die Wand, wnen ich sowas lese. Viele Leute interpretieren das Saveme System vollkommen falsch. Dieses System war nix anderes, als ein anderer Game Over Bildschirm, der automatisch weggedrückt wird. Das Problem von PoP08 waren einfach nur die viel zu eng gesetzten Checkpoints und, dass die Gegner sich nicht komplett geheilt haben, wenn man im Kampf besiegt wurde. Das sind DInge, die haben mit dem SaveMe System nix am Hut. </div></BLOCKQUOTE>

Im Grunde hast du Recht, aber ich denke, dass es hier nicht um die rationale Ansichtsweise geht, sondern viel mehr die Verbindung, die mit dem bekannten Game-Over-Screen zusammenhängt. Ich würde einmal behaupten, dass viele mit diesem besagten Bildschirm assoziieren, dass sie einen Fehler gemacht haben, die den Tod brachte und dadurch auch Frust entwicklen, die den Ehrgeiz steigern es beim nächsten Versuch besser zu machen. Und ich denke genau DAS hat bei dem System von Prince of Persia 7 (2008) einfach gefehlt oder besser es wurde nicht gut vermittelt. Dem Spieler ist es ziemlich egal, ob er sich ansträngt oder nicht, da Ahura Elika sowieso immer einstreitet und den Prinzen aus jeder Notlage rettet. Mir gefällt dieses System leider in diesem Entwicklungsstand auch nicht. Klar hast du mit deinen Aspekten nicht unrecht, aber es zählen nach meiner Meinung auch andere Einwirkungen dazu. Auch das das Spiel insgesamt von der Schwierigkeit kein Vergleich zu den bisherigen Prince of Persia Spielen war und die SavePoints, die Elika zum Zurücksetzen gewählt hat, sind einfach viel zu "unbestrafend", was ebend dieses SaveMeSystem für viele als ein Fehlschritt erschienen ließ. Der GameOverScreen ist eben durch die Zeit ein fester Bestandteil eines Spieles geworden und kann nicht einfach entfernt werden. Ist ja als würderst du die Verzierung beim Kuchen weglassen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif



Zitat von Keksus:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von KingBabylon:
Was ich mir auch noch soo sehr wünschen würde, wäre ein Multiplayer System. Ich weiß genau das wird für TFS nicht mehr umsetzbar sein, aber vielleicht könnte man sowas ja mal im nächsten Teil planen. Es soll sich zwar weiterhin natürlich mit dem Single Player genauso viel Mühe gegeben werden, aber dieses Prince of Persia Szenario wäre doch mal was neues als Multiplayer! Es sollte dabei aber auch die Jump & Run & Climb Elemente haben zusammen mit coolen Free Fight Möglichkeiten.

Sowas finde ich nicht wirklich umsetzbar. Warrior Within hat, soweit ich weiß, auf der XBox einen Multiplayermodus und Rival Swords hatte auch einen. Aber irgendwie sind die nicht der Rede wert. </div></BLOCKQUOTE>

Da bin ich auch der Meinung meines Vorgänger. Prince of Persia ist für mich genrell erst einmal ein Einzelspieler-Spiel und wird es auch bleiben. Eine geeignete Umsetzung zu finden, die den Fans zur Befriedgung der Ansprüche dient, ist denkbar schwer. Es gehört einfach zu Prince of Persia dazu sich weitestgehend ohne Hilfe die Welt vom Böse zu befreien und sich seinem Schicksal alleine in den Weg zu stellen. Es wäre irgendwie falsch, wenn mehrere Prinzen in der Welt zusammenkämpfen und Sandmonster den Graus ausmachen. Heißt aber nicht, dass ich für eine geeignete Lösung nicht offen wäre. Ich bezweifel nur ebend, dass es eine geeignete je geben wird.

Keksus
02-01-10, 10:54
Im Grunde hast du Recht, aber ich denke, dass es hier nicht um die rationale Ansichtsweise geht, sondern viel mehr die Verbindung, die mit dem bekannten Game-Over-Screen zusammenhängt. Ich würde einmal behaupten, dass viele mit diesem besagten Bildschirm assoziieren, dass sie einen Fehler gemacht haben, die den Tod brachte und dadurch auch Frust entwicklen, die den Ehrgeiz steigern es beim nächsten Versuch besser zu machen. Und ich denke genau DAS hat bei dem System von Prince of Persia 7 (2008) einfach gefehlt oder besser es wurde nicht gut vermittelt. Dem Spieler ist es ziemlich egal, ob er sich ansträngt oder nicht, da Ahura Elika sowieso immer einstreitet und den Prinzen aus jeder Notlage rettet. Mir gefällt dieses System leider in diesem Entwicklungsstand auch nicht. Klar hast du mit deinen Aspekten nicht unrecht, aber es zählen nach meiner Meinung auch andere Einwirkungen dazu. Auch das das Spiel insgesamt von der Schwierigkeit kein Vergleich zu den bisherigen Prince of Persia Spielen war und die SavePoints, die Elika zum Zurücksetzen gewählt hat, sind einfach viel zu "unbestrafend", was ebend dieses SaveMeSystem für viele als ein Fehlschritt erschienen ließ. Der GameOverScreen ist eben durch die Zeit ein fester Bestandteil eines Spieles geworden und kann nicht einfach entfernt werden. Ist ja als würderst du die Verzierung beim Kuchen weglassen. Smile

Die Sache ist die: Hätte man bei diesem Screen kurz eine Pause eingefügt wo da steht "Du bist scheiße!" oder sowas in der Art und man dann hätte auswählen können "Retten lassen" oder "Aufhören", dann hätte sich keiner drüber beschwert. Den Klick lässt man weg und shcon sagen deshalb alle, dass es ja zu einfach ist.

Cyten
02-01-10, 12:55
Menschen sind halt Menschen. Nicht jeder sitzt vor einem POP-Spiel; "stirbt"; sieht, dass er gerettet wurde und folglich schließt:"Das ist ja genau wie ein GameOverScreen, nur das der ebend nicht gezeigt wird".

Ist halt eine Einbildung. Wir sind halt Gewohnheitstiere und können und nur schwer damit abfinden etwas anderes serviert zu bekommen, als das, was wir gewohnt sind.

Als Gegenargument könnte man jetzt hineinwerfen, wieso machen sie ein solchen "Unfug", der den Fans sowieso nur missfällt. Wieso Gutes Altbewertes weglassen, wenn es bisher immer gestimmt hat. Klar, jetzt würde man wieder sagen, man muss offen für Neues sein, denn ansonsten gibt es bald keine Abwechslung mehr. Aber das ist in meinen Augen hier nicht maßgebend.

Es bleibt halt der gute alte GameOverScreen. Es ist einfach das wichtige Feeling, das fehlt und durch das andere einfach nicht vermittelt werden kann. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Sabi1991
02-01-10, 13:18
Mein Wunsch ist in erster Linie, dass der Prinz vom lieben David Nathan gesprochen wird! Diese Stimme passt einfach zum Prinzen wie der Dolch in die Sanduhr^^
Die Bübchenstimme aus dem ersten Teil kann und konnte ich nie ab.

Ansonsten.. naja was ein gutes Spiel eben braucht.. Story, Hintergrund, Aktion, Wendungen, Fieslinge, einen bissigen aber nicht zu harten Schwierigkeitsgrad und Herausforderungen, tolle Charaktäre, Abwechslung, gute Grafik, Logik.. usw.

Sir_Mikelas
14-02-10, 09:53
Also das einzige was mich gestört hat war das man nicht speichern konnte wann man wollte das war manchmal echt frustrierend... und es sollte wieder wie in Sands of time richtig viele Rätsel geben und die Kämpfe mehr wie in Warrior Within das wär richtig cool...