PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das H.A.W.X und das Ace Combat 6



dontfeedthetrol
08-01-09, 13:00
Nachdem ich einige Infos zu H.A.W.X gesammelt habe ist für mich klar, HAWX ist wohl AC6 nicht unähnlich.

Erstmal zu AC6. Das Spiel gefälllt mir sehr gut. Es ist schnell, einfach zu steuern, episch was Luftschlachten angeht und erlaubt sogar ein gewisses Maß an strategischem Vorgehen indem man die Reihenfolge in der man Ziele bekämpft selber festlegen kann und bei Bedarf jederzeit Landen darf um einen "frischen" Jet incl. neuer Bewaffnung zu bekommen. Man befindet sich also mitten im Geschehen und muss versuchen die Schlacht zu seinen Gunsten zu drehen. Die Grafik ist dabei extrem gut. War sie aber schon immer in den AC Teilen. Die Ansichten Cockpit, Ego und 3rd Person lassen keine Wünsche offen und es entstehen dem Spieler keinerlei grosse Nachteile durch eine speziell favorisierte Ansicht.

Auch wenn mir Freunde "echter Simulationen" leid tun (Denn es gibt in dem Bereich ja nicht viel), bin ich froh dass man sich bei H.A.W.X für Action statt Realität entschieden hat. Wobei das Eine das Andere Ja nicht völlig ausgrenzt.

Trotzdem ist mir AC6 zu Japanisch. Die extrem kitschige Story könnte langweiliger und belangloser nicht sein. Hier hoffe und glaube ich wird H.A.W.X. sehr viel Boden gut machen. Tom Clancy steht für Spannung und Realitätsnähe.

Realitätsnähe also nicht nur was das Steuern des Jets angeht sondern auch was die Story und die Umgebung angeht.

Flugzeuge: Womit belohnt man in so einem Spiel am besten? Richtig, mit neuen Jets! Auch hier hat Ace Combat einen Fehler gemacht. Die Jets sind da, man kann sie sich ab der Xten Mission sofort kaufen, denn Geld spielt keine Rolle. Nie hat man das Gefühl in einen Kampf zu gehen mit seinem richtig teuren und überlegenden Kampfjet für den man so hart hatte arbeiten müssen. Arbeiten? z.B. durch das anhäufen von Geld indem man die vorige Mission wiederholt oder besondere Missionenspunkte erfüllt. So ein wenig Jagen und Sammeln hat noch niemandem geschadet. Ich erinnere mal an Spiele wie z.B. Freelancer oder Colony Wars. Kleinere Missionen umd Geld zu verdienen auch wenn sie noch so simpel sein mögen wären toll^^. Die einfachste Variante ist in diesem fall, von Anfang an einen bestimmten teil an Jets kaufen zu können. Deren Preise von Anfang an einsehen zu können und sich von daher selbst überlegen zu können auf welchen Jet man sparen möchte. Die Schnelle nummer für den bescheidenen Jet schon nach der ersten Mission oder lieber doch Mission 1-2 in der standart Gurke zu spielen um ab Mission 3 dann etwas besser unterwegs zu sein.

Was die viel diskutierte Aussenansicht (mir fällt eure Abkürzung grad nicht ein) angeht werde ich wohl auch darauf verzichten wollen, denn ich glaube dass es den Spieler aus dem Spielgeschehen reissen wird und das Gefühl in einem Jet zu sitzen gegen das Gefühl ein Viedeospiel zu spielen austauschen wird. Vorschläüge auf dem HUD wie man der anfliegenden Sidewinder am besten ausweichen sollte sind in Ordnung wobei eigene Ausweichmanöver viel mehr Spass machen und daher keinen Nachteil bedeuten sollten. Wenn das vorgeschlagene Manöver zu 90% zum Erfolg führt und die selbstgewähle harte High Gravity Rechtskuve nur zu 50% erfolgreich ist könnte der Spieler anfangen den Linien auf dem Hud nachzufliegen und das Spielerlebniss wird dadurch abgestumpft. Für den leichten Schwierigkeitsgrad ist das evtl in Ordnung aber ab der goldenen Mitte sollte sowas Tabu sein. Weniger ist oft mehr.

Start und Landung gehören dazu. Im Kampfgebiet zu "spawnen" verschenkt meiner Meinung nach viel "Mittendringefühl". Kleinere Flugstrecken kann man mit gesprächen über Funk oder einfach nur durch geniessen der Aussicht gut überbrücken und würde ich somit gerne in Kauf nehmen. Hier rettet sich AC6 durch die möglichkeit während der laufenden Mission zu 80% die Möglichkeit zu haben zu landen und Munition & Reperaturen aufzunehmen.

Natürlich weiss ich das H.A.W.X. so gut wie fertig gestellt ist, trotzdem wollte ich mal meine Meinung zum Thema abgeben.

Eure Grafik sieht sehr gut aus.

Ich freu mich auf das Game auf jeden Fall.

/Discuss

TEG Macht6EIST
08-01-09, 16:24
Ja tach hier ist Kanapell,

ich wollte mich hierzu mal äußern.

Was dontfeedthetrol hier so geschildert hat finde ich ziemlich gut überlegt und über einiges würde ich mich auch freuen, wenn man es noch irgendwie in das Spiel integrieren könnte. Dazu gehört vor allem der Teil mit dem Starten und Landen. Hier denke ich auch, dass es auf alle Fälle zu einem Flugkampfspiel gehören sollte selbst seine Maschine in die Lüfte zu erheben und auch sicher wieder runterzubringen. Vieleicht könnte man ja als Kompromiss die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass man es dem Spieler erlaubt selbst zu entscheiden ob man nun selbst starten und landen möchte oder eben nicht, in dem man dem Spieler erlaubt die Sequenz mittels Tastendruck zu über springen (siehe Ace Combat 6).

Und dann ist da noch die Sache mit dem ERS und der schon erwähnten Third-Person-Sicht. Kann man das ERS ausschalten ohne auch gleich in die Third-Person-Sicht zu wechsle, oder wird man automatisch in diese Kamera-Ansicht gebannt wenn man den Computer Assistenten deaktiviert?

Wenn es so an dem ist und man aus nur einer Kamera-Ansicht spielen kann und nicht aus den anderen wie Cockpit und der Kamera-Ansicht direkt hinter der Maschine, dann sollte man dies vieleicht lieber änder, sodass man selbst darüber entscheiden kann in welcher Kamera-Ansicht man spielen möchte jedoch ohne zwangsläufig das ERS aktiviert zu haben. Ich persönlich würde dies nämlich lieber selbst entscheiden und ich glaube dies sehen noch einige andere so.

Ich würde mich sehr über eine Antwort vieleicht sogar von einem Ubisoft-Mitarbeiter freuen.
Möglicherweise war dies was ich geschrieben habe auch ein Anstoß an das Tom Clany´s H.A.W.X:-Entwickler-Team ich würde mich jedenfalls freuen, wenn man noch darauf eingehen kann.

Was denkt IHR, die anderen Ubisoft und Tom Clancy Fans, über das Thema Third-Person-Sicht und die Deaktivierung des ERS egal in welcher Kamera-Ansicht.

Ubi_Marc
09-01-09, 07:04
Um ein Paar Fragen zu beantworten...

1. Es gibt verschiedene Möglichkeiten neue Flugzeuge zu erhalten. Einige werden nach erfolgreich abgeschlossenen Missionen freigeschaltet. Dieses passiert aber eher seltener. Der größte Teil der vorhandenen Maschinen kann man mithilfe von erworbenen Punkten aktivieren die man je nach Mission erhält. Es wird auch noch weitere Möglichkeiten geben aber dies möchte ich an diesem Punkt noch nicht verraten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

2. Es wird für jedes der mehr als 50 Fluggeräte eine spezielle Cockpitperspektive im Spiel geben. Die Auswahlmöglichkeiten sind davon abhängig, in welchem "Assistance Mode" sich der Spieler befindet. Mit aktiviertem Modus könnt ihr eine Kamera aus der dritten Person mit 360 Grad-Steuerung, die angesprochene Cockpitperspektive und eine Kamera aus der Ego-Sicht auswählen. Ist der "žAssistance Mode" deaktiviert, steht eine spezielle Dogfight Kamera zur Verfügung. Derzeit arbeiten wir an der Cockpitperspektive, weswegen wir euch leider auch noch keine Eindrücke von dieser Ansicht zeigen können.

Andere allgemeine Kameraperspektiven: Waffenkamera, Wiederholung und cineastische Kamera.

AP_Nova
09-01-09, 08:23
Es wird auch noch weitere Möglichkeiten geben aber dies möchte ich an diesem Punkt noch nicht verraten. Smile

Ich hoffe mal nicht, dass es sich hier um "gib uns 4,95 und wir geben dir ein weiteres Flugzeug" handelt...

Denkbar und logisch wäre eine bestimmte K/D, eine bestimmte Anzahl insgesamt zerstörter Feindflugzeuge im Multiplayer oder vielleicht auch für die "schlechten guten" Flugzeuge eine gewisse Flugzeit. Natürlich gäbs da wohl noch viel mehr Bedingungen, die mir jetzt nicht einfallen werden und man könnte die Bedingungsarten wohl auch kombinieren, aber ich wollte nur mal grob sagen was ich mir vorstellen kann...

dontfeedthetrol
09-01-09, 10:13
Zitat von Ubi_Marc:
...
1. Es gibt verschiedene Möglichkeiten neue Flugzeuge zu erhalten. Einige werden nach erfolgreich abgeschlossenen Missionen freigeschaltet. Dieses passiert aber eher seltener. Der größte Teil der vorhandenen Maschinen kann man mithilfe von erworbenen Punkten aktivieren die man je nach Mission erhält. Es wird auch noch weitere Möglichkeiten geben aber dies möchte ich an diesem Punkt noch nicht verraten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Das klingt richtig gut. Auch AP_Nova´s Mutliplayer Variante find ich einleuchtend. Wie wärs mit "Kampfjet des ruchlosen Gladiators" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Lud93
13-02-09, 17:02
Zitat von Ubi_Marc:
Ist der "žAssistance Mode" deaktiviert, steht eine spezielle Dogfight Kamera zur Verfügung. Derzeit arbeiten wir an der Cockpitperspektive, weswegen wir euch leider auch noch keine Eindrücke von dieser Ansicht zeigen können.


Es wird also doch eine Cockpit Perspektive im Assistance-Off Modus geben? Das ist genial, ich weiß jetzt schon wie ich die ganze Zeit spielen werde http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Shifty116
13-02-09, 17:20
Bitte auf das Datum des zitierten Textes achten - das bezieht sich nämlich auf die Cockpitkamera allgemein ...

Marestic
14-02-09, 00:38
Zitat von Lud93:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Ubi_Marc:
Ist der "žAssistance Mode" deaktiviert, steht eine spezielle Dogfight Kamera zur Verfügung. Derzeit arbeiten wir an der Cockpitperspektive, weswegen wir euch leider auch noch keine Eindrücke von dieser Ansicht zeigen können.


Es wird also doch eine Cockpit Perspektive im Assistance-Off Modus geben? Das ist genial, ich weiß jetzt schon wie ich die ganze Zeit spielen werde http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif </div></BLOCKQUOTE>

Nope. Keine Cockpitsicht im Assistance-Off Modus. Nur diese spezielle Dogfight Kamera die kaum einer haben will.

hund_philipp
15-02-09, 14:00
Gibf es den auch diese"Stossstangenperspektive" wie z,B. in Ace Combat

Shifty116
15-02-09, 14:03
ja gibt es - aber ncith im off modus

Rauwmann
26-02-09, 07:07
Und warum nicht?? Ich versteh nicht was diese Sicht soll? Sowas gibts doch auch nicht bei echten JEts

Marestic
26-02-09, 07:21
Weil das vom Entwickler nicht vorgesehen ist.

Der große Teil findes es blöd aber Ubisoft findet dieses spektakulär. Außerdem entkräftet man so das Vorurteil das Spiel wäre ein Klon von Ace Combat.

sggranit93
04-03-09, 12:03
ich frag mich was ihr alle gegen den assistance-off modus habt

also ich finds garnicht so schlecht...