PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Atombombe" und deren Wirkung / Kosten



Hutzi123
22-11-11, 01:07
Moin zusammen,

ich habe mit ein paar randoms ein Multiplayerspiel gemacht. Nach ein paar Stunden spielzeit war uns ein wenig langweilig und wir wollte die Atombombe ausprobieren.

Auch wenn Anno ein Aufbau-Strategie-Spiel ist, ist das was geschah wohl hoffentlich nur ein schlechter Witz.

Die Atomrakete kostet, für diejenigen, die es nicht wissen:
100t Uran
100t Sprengstoff
50t Kerosin
40.000 Münzen / Geld

Selbst wenn man diese Ressourcen endlich zusammen bekommen hat, dauert es noch 30 Minuten, bis 1 Atomrakete fertiggestellt ist. ALs es endlich soweit war und ich die "Atombombe" mitten in die gegnerische Siedlung ballerte, hatte ich etwas großes erwartet, schließlich habe ich etwa 1,5 Stunden für das sammeln der Ressourcen benötigt.

Was geschah?
Ich zielte auf das Stadt-Zentrum, mit hunderten von Wohnhäusern rings um. Das Stadtzentrum wurde von der Rakete zerstört, die unmittelbar angrenzenden Wohnhäuse verloren nichtmal 5% ihrer HP. Er baute das Stadtzentrum nach und alles war wieder gut. Ich hoffe das ist angesichts des Aufwands ein schlechter Witz.

Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

real.RaptoR
22-11-11, 04:47
Ich habe die Bombe ausprobiert und finde auch, dass die Sprengkraft viel zu schwach ist.

Ich habe das Gefühl, dass sogar die großen Kampfbomber der Techs ähnlichen Schaden anrichten.
Die Kosten nur einen Bruchteil und sind in der Menge auch relativ sicher ins feindliche Gebiet zu bringen.
Durch ihre Wiederverwendbarkeit auch absolut kostengünstig - sofern keine Flak dazwischen kommt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Das einzige Argument für den hohen Preis der Atombombe wäre also, dass sich das potentielle Opfer nicht mit Flaks und Einheiten wehren/verbarrikadieren kann.
Das die Gegner beim Bau der Bombe 30 Minuten Zeit bekommen präventiv ein zu greifen finde zwar fair,
macht aber im Preis-/Leistungsverhältnis zu einer großen Anzahl Bomber einfach keinen Sinn.

t_picklock
22-11-11, 05:04
Stellt doch bitte mal einen Screeenshot mit den angerichteten Zerstörungen ein.

PazaaR
22-11-11, 05:44
verseucht das Teil denn wenigstens noch die Region ordentlich das die Ökobilanz auf der Insel massiv runter geht oder hat das nicht den Effekt den es in der Kampagne hat?

Hutzi123
22-11-11, 05:45
Leider habe ich keinen Screenshot - vielleicht kann ich das Multiplayergame aber nochmal laden, muss ich schauen.

Eines ist aber klar: Das Wort "Zerstörung" ist hier fehl am Platze. Der Bomber macht viel mehr Schaden als die Atombombe es tat. Das einzige was kaputt ging war das Stadtzentrum - alle anderen Gebäude wurden nicht im Ansatz zerstört / ernsthaft beschädigt. Auch die direkt angrenzenden nicht!

Hutzi123
22-11-11, 05:54
@PazaaR: Der Boden wo die Nuke gelandet ist war schon ein bissel verseucht, allerdings habe ich nicht explizit auf die Ökobilanz geachtet. Denke aber schon, dass es meinem Mitspieler aufgefallen wäre, sollte dies massiv der Fall gewesen sein.

Playraider
22-11-11, 09:27
Hier leute schicke ma ein link wo ich eine atombombe auf meinen dorf gefeuert habe!
Das monument hat es mit 2.000 hp überlebt
also richtet sie einen schaden von 6.000 an
http://www.youtube.com/watch?v...U0kLo&feature=relmfu (http://www.youtube.com/watch?v=gFqd6CU0kLo&feature=relmfu)

kazaky_89
22-11-11, 09:40
Die hat doch ordentlich Schaden angerichtet auf dem Video zumindest und erschrocken habe ich mich auch. xD

Was erwartest du denn? Das die ganze Insel in die Luft geht? Wäre im Multiplayer ja echt mies. Ich finde den Schaden ausreichend.

Na gut, vielleicht könnte der Radius ein wenig größer sein. ^^ Oder ne andere Animation mit ner schönen Druckwalze http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Hutzi123
23-11-11, 01:50
Ich erwarte von einer Atombombe nicht, dass sie nur 1 Gebäude beschädigt. Klar 6000 dmg ist ausreichend, aber wenn ich es MITTEN IN EINE STADT reinhaue und nur 1 Gebäude zerstört wird, finde ich das schlicht lächerlich angesichts der Kosten für die Rakete in Bezug zu den Kosten für den erneuten Aufbau dessen was zerstört wurde.

PazaaR
23-11-11, 02:04
die Ökobilanz für die Insel ist nach der Explosion mit über -900 schon mies aber leider kann man nicht sehen wie sie vorher war...

Glaub ich werde heute abend mal nen Testlauf machen...

Die Zerstörungskraft zu gering zumindest jedes Tier 1 Haus sollte in der Stadt zerstört werden und der Rest brennen. Mit nur 1-2 Häuserreihen am brennen ist es ein bisschen mau http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Gama19
23-11-11, 04:27
Die Kosten und der Zeitaufwand sind sicher hoch, aber noch ist es etwas zu früh das Ding zu verurteilen finde ich.

Man müsste z.B. die Auswirkung auch einmal auf die Verteidigungsanlagen des Mitspielers erkunden. So könnte man mit der Rakete, wenn sie alle Flakstellungen im Wirkungsbereich zerstört wurden einen vernichtenden, kombinierten Angriff mit Bombern ausführen.

Die extreme Verschlechterung der Ökobilanz ist auch, gerade für Ecos, ein harter Schlag. Und man sollte nicht vergessen, die Rakete kann man nicht verhindern. Als "Tycoon-Anhänger" wäre ich sehr enttäuscht, wenn man das komplette Stadtzentrum (inklusive vieler Häuser) seines Mitspielers mit nur einer Rakete auslöschen könnte und er dagegen nichts unternehmen kann.

dernoeler
23-11-11, 05:53
Zitat von Playraider:
Hier leute schicke ma ein link wo ich eine atombombe auf meinen dorf gefeuert habe!
Das monument hat es mit 2.000 hp überlebt
also richtet sie einen schaden von 6.000 an
http://www.youtube.com/watch?v...U0kLo&feature=relmfu (http://www.youtube.com/watch?v=gFqd6CU0kLo&feature=relmfu)

Hm, normal muesste das Teil aber abbrennen, wie es bei den anderen Häusern so ist.

Wobei, die Spätfolgen sollten nicht unerheblich sein. War die Anzeige auch vorher schon bei -900 Öko? Wenn nicht, macht das mal bei den Eco, die werden kotzen.

Hutzi123
23-11-11, 06:39
Jeder normale Eco hat zu dem Zeitpunkt die komplette Insel mit Schildgeneratoren zugepflastert. Habt ihr mal gesehen wie lächerlich billig die Dinger sind und wie extrem hoch deren Nutzen? Das kann unmöglich balanced sein. Ein Tycoon-Gegner griff mich mit 2 Kommandoschiffen und 2 Großen (Kollossus?) an und kam bei nur einem einzigen Verteidigungsturm + Schildgenerator nichtmal durch das Schild durch und seine Schiffe sind alle gesunken...

Abgesehen davon ist das mit der Ökobilanz schon richtig, abgesehen davon, dass wir nichtmal wissen um wieviel die Bilanz sinkt und vor allem für wie lange sie sinkt.

Hutzi123
23-11-11, 09:59
Ich habs gerade ausprobiert. Die Ökobilanz verändert sich überhaupt nicht. Diesmal sind etwa 4 wohnblocks weiter ein paar Häuser kaputt gegangen, die mittem im Einschlagsgebiet stehen alle noch - ja ne ist klar.

Eurofighter1200
23-11-11, 12:35
Erst beschweren sich alle das es eine Atombombe in Anno gibt und sie zu stark sein könnte und jetzt regen sich alle auf das die Bombe zu teuer und zu wenig schaden macht....

Ich finds ganz gut so wäre irgendwie Doof wenn das Spiel für den betroffenden vorbei ist weil seine ganze Stadt zerstört ist.

Hutzi123
23-11-11, 15:19
Ich sage nicht, dass sie stärker sein soll, sie soll nur richtig funktionieren oder billiger gemacht werden.

kazaky_89
24-11-11, 12:26
Wenn ihr sie doof findet, dann benutzt sie doch ganz einfach nicht?

Nilch
25-11-11, 03:16
Ihr dürft nicht als erstes das Stadtzentrum zerstören. Ich würde das auch schon als BUG sehen. Das Problem ist nämlich, dass nach der Zerstörung des Stadtzentrums kein weiteres Gebäude ein "Einflussbereich" erschafft ... Also was ich damit meine: Es werden immer Markthäuser (oder wie die jetzt heißen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) oder Stadtzentren gebraucht, um bauen zu können, reißt bzw. zerstört man diese als erstes sind alle umliegenden Gebäude keinem Spieler zugeordnet und somit zerstört die Atombombe die Gebäude auch nicht...
(es schweben dann immer diese Symbole über den Gebäuden)

Also müsst ihr die Atombombe zwischen mehreren Standzentren "fallen" lassen, somit werden dann alle Gebäude zerstört.

real.RaptoR
25-11-11, 03:36
Nilch, poste Deine Vermutung mal in die Bugliste.
Das klingt nämlich relativ logisch und erklärt auch warum mir die Tech-Bomber soviel mächtiger erscheinen.
Die machen eventuell nicht genug Schaden um das Stadtzentrum aus zu radieren, aber haben genug Schaden in der Breite um alles umliegende zu plätten.
Müssten das aber nochmal genau beobachten.

EiterMutant
25-11-11, 03:54
Das Preis-Leistungs Verhältniss stimmt nicht ganz.

Nickoteen90
25-11-11, 06:26
Zitat von EiterMutant:
Das Preis-Leistungs Verhältniss stimmt nicht ganz.
was für ein Quatsch !

die Atombombe ist nicht aufzuhalten und macht enorme Schäden beim Gegner! Dazu kommt noch das alles Brennt und die Öko Bilanz sinkt!
schon allein weil die Waffe unaufhaltbar ist mit z.B einem Schild kann man die nicht aufhalten, ist der Preis gerechtgertigt.

edit: sorry aber ich sehe gerade dass die Atombombe keine Öko Bilanz schäden verursacht ! dies halte ich für eine absolute Katastrophe ! dies sollte unbedingt gepatcht werden und dann ist die Atombombe auch okey.

Hutzi123
25-11-11, 07:39
Zitat von Nilch:
Ihr dürft nicht als erstes das Stadtzentrum zerstören. Ich würde das auch schon als BUG sehen. Das Problem ist nämlich, dass nach der Zerstörung des Stadtzentrums kein weiteres Gebäude ein "Einflussbereich" erschafft ... Also was ich damit meine: Es werden immer Markthäuser (oder wie die jetzt heißen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) oder Stadtzentren gebraucht, um bauen zu können, reißt bzw. zerstört man diese als erstes sind alle umliegenden Gebäude keinem Spieler zugeordnet und somit zerstört die Atombombe die Gebäude auch nicht...
(es schweben dann immer diese Symbole über den Gebäuden)

Also müsst ihr die Atombombe zwischen mehreren Standzentren "fallen" lassen, somit werden dann alle Gebäude zerstört.

Vielen vielen Dank für diese Info - jetzt wird mir einiges klar. Aber das ist doch definitiv ein Bug, oder? Ich meine es macht wenig Sinn, dass die Atombombe nur Gebäude zerstört, die "jemanden gehören".

Aber jetzt mit diesem Wissen ist die Zerstörungskraft völlig ok. Nur die Ökobilanz sollte vielleicht noch etwas leiden.

Rubbelll
25-11-11, 09:37
Danke für das Finden und Erklären des Bugs (Langstreckenrakete zerstört nur Dorfzentrum, da danach die Wohnhäuser neutral werden).
Wir arbeiten bereits an einer Lösung des Problems.

Nickoteen90
25-11-11, 09:48
Zitat von Rubbelll:
Danke für das Finden und Erklären des Bugs (Langstreckenrakete zerstört nur Dorfzentrum, da danach die Wohnhäuser neutral werden).
Wir arbeiten bereits an einer Lösung des Problems.

fügt mal gleich ne kleine atomare säuche rein.
aber nicht zu imba xD

PazaaR
26-11-11, 06:01
das die Atombombe keine Auswirkung auf die Ökobilanz hat ist wirklich quark... das einzige was man machen kann ist ein Atomkraftwerk zerschießen dann gibt wenigstens -100.

Aber die 60+ Häuser und kurzfristige Steuermindereinnahmen sind wirklich witzlos, Kosten der Bombe stehen nicht in Relation zum angeichteten Schaden.

Sophiechen89
26-11-11, 16:24
Also ich weiß ja net woher du die -100 hast aber ich hab mit meinem Firebird mal nen Atomkraftwerk von mir auf schwere Einstellungen zerbombt und musste feststellen das ich die Gegend nicht mehr benutzen konnte zudem hatte ich eine Bilanz von -500bis-999 und einen moderaten radius rund ums Atomkraftwerk den ich nicht mehr bebauen konnte.
Und meine Leute im der Stadt daneben waren Techs die alle Verseucht waren was man mit einem Krankenhaus wieder beheben konnte.

schutzi83
27-11-11, 11:04
Ich möchte auch noch meine Senf dazu geben.

Die Atombombe hinterlässt einen Krater wenn man auf Häuser und Dorfzenter schiesst. Klar beim monument gibts das nicht da dieser 8000 leben hat und nicht gleich hinüber ist aber bei andern Gebäuden entspricht das. Auf diese Krater kann man dann auch kein Gebäude mehr bauen.

Beim Atomkraftwerk ist es so, dass wenn es zerstört wird, in einer gewissen Umgebung alles so verseucht dass man dort nichts mehr bauen kann ausserdem schädigst es die Ökobilanz mit -100. Bei dir Sophiechen sind die -500 bis-999 warscheinlich dadurch entstanden, dass durch den fehlenden Strom die Ökobilanz verbessernden Gebäude nicht mehr in Betrieb waren.

Ich für meinen Teil finde die Atombombe für genügend stark. Gut plaziert kann eine Atombobe soviel schaden anrichten, dass dein Gegner bald im Minus ist. Bei einer Stadt mir über 6000 Einwohner habe ich mit einer Geziehlten Atombome schon 1500 Einwohner der oberen Klasse weggehauen was ein heftiges Minus verursacht hat. Um das aufzubauen muss man noch mehr ins minus gehen was zu einem schnellen Bankrot des Gegeners führen kann. Wenn man dem Gegener danach noch die ganzen Handelsrouten attackiert geht er noch schneller unter. Man sollte halt immer schauen,wie der Gegner baut und seine Bombe in den Teil jagen,bei dem die meisten Einwohner leben.

Khaak
27-11-11, 13:52
Huhu,

Ich hab auch einen Bug gefunden mit der Atombombe http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif und zwar:

Wenn ich mit der Atombombe eine Hydro-dinges-bums ähhhh naa Ihr wisst was ich meine, den Staudamm^^
angreife dann passiert da nicht, es bleibt bei den vollen Trefferpunkten. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
(Außer bei den umliegenden Objeckten/Gebäuden)
Kann sogar wenn es sein muss, ein paar Sceens hochladen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Jetzt mal neben bei: Wenn ich das/den Staudamm zerstöre (durch Militär) ist es dann Normal
,dass es dann keine Überschwämungen gibt? Ich mein wenn so ein Staudamm bricht, dann müsste doch
ernorm viel Wasser da raus geschossen kommen, oder etwar nicht? So wie in der Story wills ichs ja nicht nur sollte der Fluss "überwassern" und umleigende gebäude lahmlegen/überschwämmen

Wäre jedensfals schön xD

Hutzi123
28-11-11, 03:04
Zitat von Rubbelll:
Danke für das Finden und Erklären des Bugs (Langstreckenrakete zerstört nur Dorfzentrum, da danach die Wohnhäuser neutral werden).
Wir arbeiten bereits an einer Lösung des Problems.

Vielen Dank für die Rückmeldung!

Sophiechen89
29-11-11, 09:58
Zitat von schutzi83:
Ich möchte auch noch meine Senf dazu geben.

Die Atombombe hinterlässt einen Krater wenn man auf Häuser und Dorfzenter schiesst. Klar beim monument gibts das nicht da dieser 8000 leben hat und nicht gleich hinüber ist aber bei andern Gebäuden entspricht das. Auf diese Krater kann man dann auch kein Gebäude mehr bauen.

<span class="ev_code_RED">
Beim Atomkraftwerk ist es so, dass wenn es zerstört wird, in einer gewissen Umgebung alles so verseucht dass man dort nichts mehr bauen kann ausserdem schädigst es die Ökobilanz mit -100. Bei dir Sophiechen sind die -500 bis-999 warscheinlich dadurch entstanden, dass durch den fehlenden Strom die Ökobilanz verbessernden Gebäude nicht mehr in Betrieb waren. </span>

Ich für meinen Teil finde die Atombombe für genügend stark. Gut plaziert kann eine Atombobe soviel schaden anrichten, dass dein Gegner bald im Minus ist. Bei einer Stadt mir über 6000 Einwohner habe ich mit einer Geziehlten Atombome schon 1500 Einwohner der oberen Klasse weggehauen was ein heftiges Minus verursacht hat. Um das aufzubauen muss man noch mehr ins minus gehen was zu einem schnellen Bankrot des Gegeners führen kann. Wenn man dem Gegener danach noch die ganzen Handelsrouten attackiert geht er noch schneller unter. Man sollte halt immer schauen,wie der Gegner baut und seine Bombe in den Teil jagen,bei dem die meisten Einwohner leben.

Habs jetzt auch gemerkt unmittelbar nach der Explosion warens -500 bis-999 nach ca 30 mins hatte ich dann auch -100 jetzt weiß ich auch woher die -100 gemeint waren, danke^^

XPEH_BAM_74
03-12-11, 10:10
Kabuum http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Also gut gesetzt haut es die Bilanz so derbe in den Keller das sich da keiner so schnell von erholt. Aber etwas mehr dürfte es dann wirklich sein, dafür etwas teurer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Ich muss meinem Vorposter jedoch wiedersprechen, man kann sofort danach das Gebiet wieder bebauen. Habe ein paar "Atomtests" mit Savegames gemacht, beim ersten einschlag hab ich mich so erschrocken das mir fast der Kaffee aus der Hand gefallen wäre, die Animation und der Sound sind super gelungen finde ich.

Bis dahin http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

http://s1.directupload.net/images/111203/temp/exjggqw7.jpg (http://s1.directupload.net/file/d/2727/exjggqw7_jpg.htm)

Steiner99110
06-12-11, 11:43
habe mal ein paar screenshots gemacht... finde auch das die bombe etwas mehr power haben sollte...


http://img831.imageshack.us/img831/5530/screenshot0006f.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/831/screenshot0006f.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

http://img853.imageshack.us/img853/2607/screenshot0005f.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/853/screenshot0005f.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

und das monument hält wohl so geschätzte 2-3 atombomben aus...

Playraider
06-12-11, 12:11
Zitat von Steiner99110:
habe mal ein paar screenshots gemacht... finde auch das die bombe etwas mehr power haben sollte...


http://img831.imageshack.us/img831/5530/screenshot0006f.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/831/screenshot0006f.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

http://img853.imageshack.us/img853/2607/screenshot0005f.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/853/screenshot0005f.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

und das monument hält wohl so geschätzte 2-3 atombomben aus...

Also es ist sehr unterschiedlich.
Ich schicke mal ein vidoe wo ich ne atombombe auf mein monument gesetzt habe.
da hatte es nach dem einschlag noch 2.000 hp.
aber in multiplayer hatte ich es auf 500 runtergeschossen mit einer, und ist dann abgebrannt.
http://www.youtube.com/watch?v...=channel_video_title (http://www.youtube.com/watch?v=gFqd6CU0kLo&feature=channel_video_title)

Corux
06-12-11, 19:48
na wenn eine nicht reicht...


http://img855.imageshack.us/img855/4795/2011120700002.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/855/2011120700002.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

wodilio
06-12-11, 20:49
Mir kann man sowieso nicht so einfach mit den Bomben kommen...
1 Bombe -> 2 Schilde

Wenn man genug schilde baut, die sich auch gegenseitig erreichen, dann ist
a) die gesamte Schildstärke so stark, dass man alleine so mehrere Bomben braucht
und b) ist die "Regenerationsrate" der sich gegenseitig schützenden Schilde so hoch, dass man nicht ohne extremsten Aufwand mit Bomben dort etwas anrichten könnte

Bsp: 4 Schilde, bei denen jeder jeden erreicht, machen 20000 Schildstärke im gesamten Bereich + 300 Regenerationsrate pro Schild, also 900 für den gesamten Bereich

Natürlich hat das alles seine Kosten, aber "anfangs" kann man so wichtige Gebäude schützen und "später" dann sogar ganze Städte(1 Schildgenerator braucht den selben Platz wie 1 Wohnhaus, also müssen eben ein paar Häuser weichen)

Haiadusa
07-12-11, 16:08
Falls du damit sagen willst, dass große Ecostädte immun sind:

Überleg kurz mal, was passiert, wenn eine deiner Versorgungsinseln explodiert.
Und überleg jetzt mal, was es kostet, die auch noch zu schützen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich vermute, es ist sowieso effektiver, eine Versorgungsinsel zu bombardieren, als die Bevölkerung, denn die hat man schnell wieder aufgebaut.

wodilio
07-12-11, 16:37
Also ich finde nicht dass es bei Versorgungsinseln so schlimm wäre, wenn da was passiert...

Zumindest wäre das bei mir nicht so, da ich alle wertvolle Betriebe immer auf meiner Hauptinsel habe..

Von den Versorgungsinseln werden also nur die Basis-Ressourcen immer zur Hauptinsel geschickt, dort nach möglichkeit Verarbeit und ja nach Bedarf weiter zu einer anderen Insel gebracht Soetwas wie Uran oder so brauche ich ja nicht und wenn mal was ganz dringend gebraucht ist --> Arche oder Lieferservice von Trenchcode, bis dann wieder alles davon verbraucht ist habe ich die Versorgung wieder aufgebaut und ggf. mit Flugzeugen die Raketensilos angegriffen/zerstört...
Immerhin hab ich ja nach dem impact viel Zeit dafür

Corux
07-12-11, 20:12
naja bei mir würde so ein angriff anders aussehen:

-rakete auf deinen flughafen (einheiten bekommen kein schild...) --> flieger futsch
-dann mit eigenen fliegern u. schiffen deine flotte und handelswege lahm legen...
-kontore plätten und alle einheiten die du nachproduzierst
---> genug zeit um sich durch die schilde zu beissen

ein raketenangriff ist meist keine einzelereignis, sondern wird von einem angriff gefolgt. da hast du wenig zeit dich um den wiederaufbau zu kümmern, weil du dich zumindest verteidigen musst. und wärend der kampf tobt geht deine wirtschaft den bach runter.

edit: was ist eigentlich wenn der strom weg ist? sind dann auch die schilde weg? (denke da an ´ne nuke in den offshore bereich...)

Haiadusa
08-12-11, 10:31
Zitat von Haiadusa:
Falls du damit sagen willst, dass große Ecostädte immun sind:

Überleg kurz mal, was passiert, wenn eine deiner Versorgungsinseln explodiert.
Und überleg jetzt mal, was es kostet, die auch noch zu schützen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich vermute, es ist sowieso effektiver, eine Versorgungsinsel zu bombardieren, als die Bevölkerung, denn die hat man schnell wieder aufgebaut.

Ich zitiere und korrigiere mich selbst.
Atomraketen auf Versorgungsinseln schießen ist zwar ganz nett, aber nicht gerade effektiv, da die einzelnen Betriebe meist nicht nah genug beisammen stehen, um in ausreichender Anzahl vernichtet werden zu können.

Es scheint, dass die effektivste Einsatzmöglichkeit im späteren Späterenspielverlauf (sprich: bei Einsatz von Schilden) der Abschuss auf größere feindliche Flotten/Geschwader ist.

wodilio
08-12-11, 12:36
Zitat von Corux:
naja bei mir würde so ein angriff anders aussehen:

-rakete auf deinen flughafen (einheiten bekommen kein schild...) --> flieger futsch
-dann mit eigenen fliegern u. schiffen deine flotte und handelswege lahm legen...
-kontore plätten und alle einheiten die du nachproduzierst
---> genug zeit um sich durch die schilde zu beissen

ein raketenangriff ist meist keine einzelereignis, sondern wird von einem angriff gefolgt. da hast du wenig zeit dich um den wiederaufbau zu kümmern, weil du dich zumindest verteidigen musst. und wärend der kampf tobt geht deine wirtschaft den bach runter.

edit: was ist eigentlich wenn der strom weg ist? sind dann auch die schilde weg? (denke da an ´ne nuke in den offshore bereich...)

Wenn dein Gegner so dumm ist und alles auf eine Karte setzt, dann stimmt das http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Thomas_Idefix
08-12-11, 13:26
Wie könnt ihr eigentlich so viele auf einmal abschießen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

wodilio
08-12-11, 13:42
Mit langem Horten und einiges an Hilfe seitens der Arche und vordeponierter Ressourcen.

Und natürlich durch den Lieferservice vom Trenchcode und dem grundsätzlichem Handeln mit anderen.

Thomas_Idefix
08-12-11, 13:45
Ja, das schon. Aber wie kann man sie alle innerhalb von 5 Sekunden abfeuern? Gesammelt habe ich auch schon 6 Stück http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

wodilio
08-12-11, 13:48
Ganz einfach: Man baue so viele Silos wie man will, dann belädt man alle, dann setzt man für für alle Silos ein Ziel und wechselt man schnell von Silo zu Silo und drückt dazwischen immer den "Start"-Knopf

Khaak
11-12-11, 01:36
Die Isolation-Taktik hat 2 Nachteile:
1. Hat dein gegner Militärhoheit ist man auf Depots angebunden, sind diese leer -> böses ende

2. Wenn man die Versorgunginseln zu 100% weg bommt dann muss man sie wieder besiedeln,
das kostet Militär und Frachter. Bekommst man sie nicht mehr -> kann das böse enden.


Macht man beides ist der Baumschmuser aufgeschmissen und es ist eine frage der Zeit bis was aus geht und die Bevölkerung Streikt.

Man muss die Isolation auf 100% bringen dann hat er/sie verloren
so hab ich schon mal einen "geknackt". http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Dann noch die Wasserräder platt machen wenn sie einfach sich als Ziel eignen
und so seine Schilde schwächen.

EiterMutant
12-12-11, 12:41
Baumschmuser. so Geil ;-)

Also das erste Ziel ist ja die Armee. (Wenn der Gegner so bescheuert ist und die Flotte auf einem haufen hat.)

Oder auf einen schönen Lagerhaus haufen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif