PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stellungnahmen von offiziellen UBI Mitarbeitern oder UBI Moderatoren



pharao31
07-03-10, 14:41
Hallo mal an Alle

Vorweg einmal, ich habe AC2 seinerzeit bei Amazon vorbestellt da war über diesen Kopierschutz noch nichts veröffentlicht.
Jetzt habe ich die Versandmitteilung bekommen und daher erst auf diesen Online Koierschutz aufmerksam geworden.
Liefertermin ist jetzt ca Dienstag 9.2.2010, bin aber noch am überlegen ob ich es installiere und abwarte oder etwa gleich zurücksend.


Threads gibts es ja mittlerweile ja genügend und das nicht nur hier in diesen Forum.
Allerdings fehlt mir in diesen Endlosen Diskussionsseiten die bereitschaft von UBISOFT Mitarbeitern und UBISOF Moderatoren sich an diesen Themen teilzunehmen.
Entweder sie können, dürfen keine Aussagen darüber tätigen oder wollen es nicht, oder sie finden diese Gängelei vielleicht selber nicht so toll, lesen werden die es sicher was sich hier und in anderen Foren darüber abspielt.
Kann aber natürlich auch an meiner Person liegen die jetzt nich expliziet jede Foren bzw. Diskussionseite darüber gelesen hat.
Vielleicht könnt ihr mir hier die Links reinposten wo sich ein Offizieller darüber äussert oder vielleicht auch Mitdiskutiert.

Nachtrag:
Mittlerweile ist ja schon bekannt das es Problemen gibt, da die Server für die Onlineprüfung nicht erreichbar sind und man ein Offlinespiel nicht spielen kann,


mfg
pharao31

secretTempler
08-03-10, 03:29
Also hier in diesem Forum habe ich noch keine Stellungnahme oder Entschuldigung durch Mitarbeiter gesehen. An die Email meines Ubi-Accounts ging auch keine Entschuldigung. Entweder mahlen die Mühlen bei Ubisoft etwas langsamer was das Krisenmanagement angeht, oder sie wissen nicht wie sie jetzt darauf reagieren sollen, oder sie wollen nicht reagieren.

Bei der Gamestar, die ihren Testbericht von Silent Hunter 5 zurückgezogen hat, gibt es einen Artikel zum Serverausfall:

http://www.gamestar.de/index.cfm?pid=389&pk=2313247

Dort wird auch ein Artikel zitiert mit einer Stellungnahme eines Ubisoft-Mitarbeiters (http://www.rockpapershotgun.com/2010/03/08/ubisofts-drm-servers-broken-all-day/)

Responding to furious posts on the Ubi forum, the community manager’s comment in full was contrite and seemingly shocked:

“I don’t have any clear information on what the issue is since I’m not in the office, but clearly the extended downtime and lengthy login issues are unacceptable, particularly as I’ve been told these servers are constantly monitored.

I’ll do what I can to get more information on what the issue is here first thing tomorrow and push for a resolution and assurance this won’t happen in the future. I realise that’s not ideal but there’s only so much I can do on a weekend as I’m not directly involved with the server side of this system.”

Tja mal abwarten was hier jetzt noch so passiert und was Ubisoft in der Zukunft tun möchte um unseren Spielspaß nicht noch weiter zu trüben.

pharao31
08-03-10, 10:10
Es ist halt traurig mit anzusehen, wie ein Dienstleistungsunternehmen und dahin driftet ja UBISOFT von Softwareentwickler zum Dienstleistungsanbieter, indem sie diese 24h Onlineüberprüfung anbieten, mit seinen Kunden verfährt.
Statements in den Foren wo sich vielleicht mal ein Stellvertreter zu Wort meldet sind nur Einzeiler, mit nur einen Satz wie z.B.: Querverweise zu anderen Threads und um dort weiter zu diskutieren. Herumgeschwirrt ist ja der MOD in den einzelnen Threads in der letzten Stunde genug. (laut Forumanzeige mit Zeitangabe!) Wie soll man sonst Kontakt zu den Herstellern aufnehmen, dafür ist ja das Forum doch da außer der SUPPORT Mail?

Dort jedoch wieder ohne eine Aussage über die Situation und den Vorwürfe zu tätigen und eventuell zu entkräften, sondern die Community soll sich dort untereinander selber zerfleischen mit den Pros und Kontras.
Das bedeutet jetzt für mich das von Offizieller Seite die Kundenmeinung Uninteressant /unbedeutend ist?
Wofür wollen sie dann Daten erheben für Statistiken wie es in der FAQ (Soll einen positiven Aspekt zum Kopierschutz darstellen)
Mittlerweile auf anderer Forenseite http://www.gamersglobal.de/news/19457
gelesen zu haben das der Grund der Serverausfälle massive Hackerangriffe gewesen sein sollen, und Punkt aus, nichts weiter über Hintergründe oder Verbesserungen.

Da stellt sich mir natürlich auch die Frage, ob man auf so etwas nicht vorbereitet war, überhaupt nach dieser heftigen Kritik die ausgeübt wurde ,und das nicht nur von Kundenseite, das man nun von diesen Servern ja abhängig ist um OFFLINE Spielen zu können. Aber auch darüber gibt’s schon etliche Forenbeiträge(Bitte keine Querverweis sollte ein Moderator hier reingucken).
Mich drängt sich trotzdem von Minute mehr und mehr der Gedanke auf, das die Offiziellen Publisher/Moderatoren diesbezüglich eine „nichts darüber Aussagen“ von oberster Stelle angeordnet bekommen haben.
Detail am Rande: Während ich diese Zeilen im Word vorverfasse spinnt die UBISOFT Forenseite und bekomme keinen Connect?? Das nur bei mir so??
Wenn das bei den Anmeldeservern auch so ist na dann Mahlzeit. Morgen soll ich mein Game geliefert bekommen. Weiß nocht nicht was ich damit tue (Ungeöffnet zurück an den Lieferanten)
So und jetzt zieht alle über mich her http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
mfg
pharao31

GER_WickerMan
08-03-10, 10:17
Eigentlich wollte ich AC2 kaufen, aber nach dem ich das gelesen hatte, bin ich froh es nicht getan zu haben!!

So wies aussieht fangen die jetzt alle das ..... an, siehe COD6 mit Steam....

Fackt ist ich will und werde solche Spiele nicht kaufen!

Da warte ich lieber auf ARMA2 AddOn, da sind die 50€ besser angelegt! Und die tun was für ihre Kunden!!

pharao31
09-03-10, 14:42
2 Tage seit Thread eröffnung und von in Überschrift genannter Stelle kein Satzzeichen hier vermerkt.
Man lässt die Community sich untereinander aufreiben ohne wirklich etwas dazu zu vermerken.
Aber nein doch, wo sind mein Gedanken, auf Twitter werden angeblich Statements von der Offiziellen Seite gepostet.
Jetzt wollen sie mir also auch Twitter und Facebook, oder wie die alle genannt werden vorschreiben, um an Informationen zu kommen, anstatt im Hauseigenen Forum sich zu äußern.
Aber es wird fleißig gepostet im Thread "Die offiziellen Pressemeldungen von UBISOFT", wie toll und super die neuen Games sind, die Trailer, alles wunderbar und Rosig, PoP PC-Version realese verzögert und solchen Nonsens den keiner braucht, vorallem im Moment nicht.
Das sagt halt schon einiges über das Service eines Unternehmens aus, es gibt keines !!
Gott sei Dank ist UBISOFT kein Handy Netzbetreiber, denn wenn du zum Heimnetz keine Verbindung hast, also nicht Online, dann kannst du auch die anderen Funktionen wie Kontaktadressen(Funkloch, stehe aber neben Telefonzelle nur meine Nummern sind im Handy gespeichert), Terminkalender, Fotofunktion úsw., nicht nutzen.
mfg
pharao

Moryarity
09-03-10, 15:04
Was genau erwartest Du denn? Es gab einen Hack-Versuch, am Problem wird gearbeitet....

Und was erwartest Du von den Moderatoren?! Die sind hier alle nur ehrenamlich tätig un verbringen ihre Freizeit damit anderen Usern bei Problemen zu helfen.

BreiwartDada
09-03-10, 15:19
Hallo, da bin ich wieder.
Ich dachte mir, wenn hier im Forum keine offizielle Stellungnahme gepostet wird, springe ich einfach ein und erfülle den Wunsch, dass sich die Aufregung wieder etwas legt. Also los:

Ihr blöden Meckerfritzen!
Ihr müßt jetzt einfach mal verstehen, dass ihr, sobald ihr mal gezahlt habt, nicht mehr im Mittelpunkt des Interesses steht.
Wir haben versprochen, dass wir einen perfekten Kopierschutz entwickeln, DAS ist wichtig!
Hat sich nämlich erstmal rumgesprochen, dass das Spiel nicht läuft, weil unser Server (486DX, 1 GB RAM) dauernd down ist, will das Spiel niemand mehr kopieren. Perfekt!

Wem das alles nicht passt, der kann ja Halma spielen.

Sollte der Server ausversehen doch mal laufen, dann sammeln wir kräftig Eure Daten, um mit der Werbekampagne für das nächste Spiel noch mehr Sabber bei Euch zu erzeugen.
Dass wir den Server nicht ganz im Griff haben ist gar kein Problem, denn anderswo sind Daten heutzutage auch nicht sicher.

Noch Fragen?

RickSmith3742
09-03-10, 15:21
BreiwartDada
WE LOVE YOU http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

resteesser
09-03-10, 15:32
*rofl*
wie geil is das denn?
so in etwa würde es wohl zwischen den zeilen stehen.
realistisch ist folgende Ausage:

Liebe Konsumenten,
Wir verstehen selbstverständlich euere Aufregung um den Kopierschutz, doch aufgrund des unerwartet positiven Resultats und des eindeutigen Rückgangs der Raubkopien wollen wir euch diesen zusätzlichen und kostenlosen Service nicht vorentahlten. Die Serverprobleme versuchen wir in absehbarer Zukunft in den Griff zu bekommen. Um den Schutz eurer Daten garantieren zu können haben wir das nötigste getan!
Wir hoffen, dass wir unseren Erfolg auch bei zukünftigen Produkten beibehalten können und haben in weitere Titel investiert, die ihr bald in dem Spiele-Laden eures Vertrauens kaufen solltet, damit euch nichts von den packenden Geschichten entgeht, die wir mit noch besserer Grafik, noch mehr Action und einem noch besseren Kopierschutz ausstatten werden.
Viel Spass und vielen Dank für die positiven Rückmeldungen zum Spiel selbst,
euer Team (welches auch immer)

ACHTUNG! DAS IST KEIN ZITAT

pharao31
11-03-10, 01:45
Auch bis heute keine Reaktion von offizieller Stelle.
Ausser wie in einen anderen Thread nur wieder ein Einzeiler, Punkt und aus.
Keine erläuterung dazu warum man so beharrt, obwohl man mittlerweile auch gelernt hat das technische Problem auftreten können

folgendes Zitat
________________________________________________
Frage von der_blaue_max: "Wird seitens UBI darüber nachgedacht, das DRM abzuschalten? Wird das überhaupt diskutiert oder ist das indiskutabel für UBI?"
Antwort von Ubi_Steve: "Nein, das steht nicht zur Diskussion."
Link: http://forums-de.ubi.com/eve/f...661015938#9661015938 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/6991084938?r=9661015938#9661015938)
Keine Anteilnahme des Unternehmens um auf Bedürfnisse der Kunden einzugehen, zu entkräften zu beschwichtigen oder sonstiges.

mfg
pharao31

Moryarity
11-03-10, 03:04
Wenn Du schon zitierst, solltest du auch den ganzen Post zitieren und nicht nur den Teil, der Deine Aussage stärken soll http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Zitat von Ubi-Steve:

quote:
1) Was wird nun eigentlich konkret gegen Verbindungsprobleme unternommen und woran liegen/lagen die nun wirklich? DDOS oder eine Fehleinschätzung seitens UBI?

2) Gibt es irgendwelche Hinweise auf ein Releasedatum eines Hotfixes oder Patches? Gibt es eine Art Top 10 der zu bearbeitenden Bugs

3) Wird seitens UBI darüber nachgedacht, das DRM abzuschalten? Wird das überhaupt diskutiert oder ist das indiskutabel für UBI?



1) Die Server waren Angriffen von außen ausgesetzt. Wir wollen natürlich die Sicherheit unserer technischen Infrastruktur gewährleiten und müssen gleichzeitig dafür sorgen, dass ihr ein reibungsloses Spielerlebnis habt. Hierfür ist ein eigens zusammengestelltes Serviceteam im Einsatz, rund um die Uhr, 7 Tage die Woche. Dass es dennoch zu Problemen bei manchen Spielern kam, tut uns leid und dafür können wir uns nur entschuldigen und uns bei euch für die Geduld bedanken!

2) Das Entwicklerteam ist informiert, einen genauen Termin können wir euch aber leider nicht nennen.

3) Nein, das steht nicht zur Diskussion. Assassin’s Creed II als auch Silent Hunter 5 liegen auf einschlägigen Webseiten zwar als sogenannte „Piraterie-Versionen“ vor, aber obwohl sich diese Versionen starten lassen sind sie jedoch nach kurzer Dauer unspielbar. Richtig geknackte Versionen unserer durch OSP-geschützten Spiele gibt es nicht.

Hoffe das hilft euch erst einmal weiter.

pharao31
11-03-10, 03:22
Na wie man sieht, es bewegt sich ja doch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Wäre auch möglich gewesen, bevor ich es gepostet habe http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
mfg
pharao31

Moryarity
11-03-10, 03:27
Du hast doch das Zitat gebracht, also hast du es vorher gelesen - hoffe ich mal - warum hast du dich dann immernoch beschwert. Du hättest es doch einfach gleich zitieren können.

Bubikoft
11-03-10, 10:22
Zitat von Moryarity:
Du hast doch das Zitat gebracht, also hast du es vorher gelesen - hoffe ich mal - warum hast du dich dann immernoch beschwert. Du hättest es doch einfach gleich zitieren können.
Bist du eigentlich Mod oder so? Bzw. Angestellter bei Ubischuft? Du verteidigst den Kopierschutz bzw. das Spiel das damit "geschützt" wird (eig. die Käufer die davor geschützt werden, es zu kaufen). Hallo? Zukunft der PC Spiele---> dunkel. Sehr dunkel. Ich kann es einfach nicht verstehen. Zudem ist AC2 ein ganz normales Spiel, das man einmal durchspielt und dann nie mehr. Dafür würde ich nie so einenA ufriss und schon gar nicht so einen KS in Kauf nehmen.

Moryarity
11-03-10, 11:46
Ich bin nicht bei Ubisoft angestellt aber ich bin Mod im Anno-Forum http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Und ich "verteidige" den Kopierschutz nicht, es ist mir egal http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Wenn ich am Rechner bin, ist der auch online, da ich im Hintergrund "falte". Außerdem spiele ich meistens auf der Konsole.

Ich versuche nur andere Aspekte in die Diskussion mit einzubringen als das sturenWiederholen des :

"Der Kopierschutz ist böse"-Mantra http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

ShadowXx1972
11-03-10, 12:07
Und ich "verteidige" den Kopierschutz nicht, es ist mir egal

Das sollte niemandem egal sein. Es gibt auch leute die keine Internetanbindung haben und das Game gerne spielen würden. Aber denen bleibt es verwehrt und das ist arm!

Moryarity
11-03-10, 12:14
Ob Du es glaubst oder nicht.

Ich hatte bis Dezember überhaupt kein Internet an meinem Spiele-PC und ging ins INternet nur über ein altes NOtebook und ein 56k Modem. Ich kenne mich also mit den Unzulänglichkeiten dieser Technik aus.

Und deshalb habe ich mir Geld gespart und eine Konsole gekauft.

Mit meinem jetzigen Rechner werden die aktuellen Titel des kommenden Jahres auch schon anfangen ihre Probleme zu haben. Ich werde sie also auch nicht auf dem PC spielen, weil ich die Mindestvorraussetzungen nicht mehr erfüllen kann.

Da bleibt mir auch nur entweder Geld in Aufrüsten zu investieren oder wie gesagt die ALternative der Konsonle zu wählen..und diese Alternative besteht ja noch.

Man knan also auch ohne Internet spielen.

Außerdem bleibe ich bei meinem Anfangsstatement, dass ich ganz am Anfang dieser Diskussion auch schon genannt habe:

Jeder kann sich frei entscheiden, es muss niemand ein solches Spiel kaufen, wenn man diesen Kopierschutz nicht möchte.

RaNe1968
11-03-10, 12:30
Zitat von Moryarity:

Außerdem bleibe ich bei meinem Anfangsstatement, dass ich ganz am Anfang dieser Diskussion auch schon genannt habe:

Jeder kann sich frei entscheiden, es muss niemand ein solches Spiel kaufen, wenn man diesen Kopierschutz nicht möchte.

Womit aber keiner Seite richtig gedient wäre. Die einen wollen spielen und die anderen Geld verdienen. Ich bezweifel dass Ubi viel Geld darein steckt und gleichzeitig weniger zu verdienen.
Und bei mir ist es so, dass ich einige Titel gerne auf dem PC, den anderen lieber auf XBox oder PS3 oder auf der Wii spiele.
Eind Spiel wie Siedler 7 auf der Konsole, nein Danke!

Moryarity
11-03-10, 12:46
Nun ja,

ich glaube ja auch immernoch, dass bisher die Plattform dieses Kopierschutzes nicht ausgelastet ist. Die Plattform kann denke ich sehr viele Dinge tun, wenn sie nicht geknackt wird. Aber bevor ich diese "Services" feischalten würde, würde ich auch erstmal testen, ob mein Konstrukt der Belastungsprobe standhält.

Von daher bin ich schon gespannt, wie sich das im kommenden Jahr noch entwickelt.

RaNe1968
11-03-10, 13:04
Sicher die Plattform dürfte sogar vieles bringen, worüber sich Gamer freuen, und Ubi noch mehr verdient. Aber ich weiß nicht ob a) dies unter diesem Zwang die Plattform nutzen zu müssen und b) die Sicherheit und Stabilität wirklich gewährleistet werden kann. Da habe ich meine Zweifel. Nicht weil es Ubi ist, sondern weil es immer jemanden geben wird der eine Lücke findet.
Mal abgesehen von Angriffen, die die Server in die Knie zwingen.

Ich bin ebenfalls gespannt, wie das alles weiter geht. Man veruscht ja nicht umsonst mittels Top Titeln die Spieler trotz allem zum Kauf zu bewegen. Strategisch clever.

RickSmith3742
11-03-10, 13:14
Egal was die Plattform bringt, ein "Service" sollte sich der Kunde aussuchen dürfen. Die einzige Wahl, welche die Kunden hier haben, ist, das Spiel zu kaufen oder nicht zu kaufen. Und derzeit bleibt man nur mit der zweiten Option von unnötigem Stress verschont.

Maureen_Kelly
11-03-10, 15:17
Da sieht man mal, was man davon hat, wenn man jammert, es gäbe keinen Service mehr in Deutschland http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

So wird aus der Servicewüste ein wüster Service, der ungefragt über einen kommt, wenn man nicht schnell genug die Tür zuhaut, oder wegrennt.

Übrigens schade, dass heutzutage immer mehr die Mentalität wächst, sich nur über das zu ärgern, was einen selbst betrifft. Dieses "juckt mich nicht, stört ja nur die Anderen" sagt meiner Meinung nach viel über den Charakter der Menschen aus, die solche Aussagen machen. Vor allem dann, wenn sie dann keinerlei Verständnis aufbringen für die, die es betrifft, sondern sie auch noch überzeugen wollen, dass sie alles nur überzogen sehen. Tja, gab ja auch mal Eine, die meinte "wenn das Volk kein Brot hat, soll es eben Kuchen essen." Nun denn, setzen wir es um. "Wer kein DRM will, soll sich eben eine Konsole kaufen", oder wie jetzt?

Moryarity
11-03-10, 15:18
@RaNe: Warten wir also ab, was sich noch so ergeben wird; und was die Leute angeht,l die versuchen so eine Plattfoprm außer Gefecht zu setzen: Das sind eigentlich die, denen der Zorn gelten müsste http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@Rick: Du sagst es richtig, Du kannst Dich entweder für das Komplettpaket entscheiden oder eben dagegen.

@Maureen: Auch Du polarisierst mit Deiner Aussage http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich kann von mir selbst behaupten, dass ich wirklich ein sehr mitfühlender Mensch bin. Ich versuche anderen gerne bei der Lösung ihres Problemes zu helfen.

Aber auch ich wäge für mich ab, wie "gewichtig" ein Problem ist.

Das hat nichts damit zu tun, dass es "nur andere betrifft", aber trotz allem geht es hier nur um ein Stück Unterhaltungselektronik.

Man hat die Wahl es mit seinen Konsequenzen zu erwerben, oder es eben nicht zu tun.


btw: Der Satz den Du ansprichst ist eine "Wanderfabel", er wurde nicht von Marie-Antoinette gesagt.

RickSmith3742
11-03-10, 16:24
Zitat von Moryarity:
und was die Leute angeht,l die versuchen so eine Plattfoprm außer Gefecht zu setzen: Das sind eigentlich die, denen der Zorn gelten müsste
Schön blöd das Ubisoft da eine Plattform geschaffen hat, die gerade dazu schreit: "Knack mich" und ehrliche Käufer dazu treibt zu illegalen Umgehungsmöglichkeiten zu greifen ...

Maureen_Kelly
11-03-10, 16:42
Sicher ist es "nur" Unterhaltungselektronik. Aber eben auch eine Art der Freizeitbeschäftigung. Und du wirst es kaum glauben, wie wichtig genau solche Art der Unterhaltung inzwischen für viele Menschen ist. Immer mehr Leute arbeiten so viel und hart, dass sie danach einfach keinerlei Energie mehr haben, um in ein Fitnessstudio zu gehen, oder sich aufzuraffen, eine Kneipe zu besuchen, um dort Freunde zu treffen. Fernsehen war auch schonmal besser. Film guggt man sich einmal 90 - 240 Minuten an, das war's dann. Da ist schön, sich an den PC zu setzen und sich da in Ruhe zu vergnügen. Und zwar dann, wann man will und nicht nur, wenn man gerade eine Verbindung zum Server hat. Und dabei stört man nicht mal den Partner, der gerade seine Serie auf dem Fernseher sehen will. Kann ich dann ganz alleine, nur für mich machen. Wenn das Singleplayerspiel so daher kommt, wie es sein sollte.


Zitat von Moryarity:
...
Man hat die Wahl es mit seinen Konsequenzen zu erwerben, oder es eben nicht zu tun.
...

Da mache ich es doch jetzt gerade mal so, wie du es schon ein paar Mal hier im Forum an den Tag gelegt hast und verstehe es so, wie ich es verstehen will:

Genau - mit allen Konsequenzen. Es sollte aber nun einmal keine Konsequenzen haben, sondern entspannen und Spaß machen. Meine Wahl habe ich getroffen und nehme diese Konsequenzen nicht auf mich. Trotzdem darf ich deshalb hoffentlich trotzdem noch verärgert sein. Es gibt viele Gründe für mich, nicht zum Konsolero zu werden, auch wenn ich es jetzt wieder einmal versuchen werde. Lieber wäre es mir aber, wenn ich den selben Spielspaß, den ein Konsolenbesitzer hat, auch auf dem PC haben dürfte. Denn bisher waren wenigstens die PC-Spiele etwas, womit ich bei gesunden Mitmenschen mithalten konnte. In sofern ist es für mich eigentlich sogar ein bisschen mehr, als "nur ein Stück Unterhaltungselektronik", sondern ein Stück Lebensqualität. Ich weiß, dass ich damit dann eine absolute Randgruppe darstelle, die total bei der Berechnung rausfallen dürfte. Aber nimmt man jetzt noch dazu, dass ich z. B. mit der Konsole nicht mal eben wie auf dem Laptop unterwegs und im Freien spielen kann und es zig Gründe gibt, warum eben keine Verbindung zum Server aufgebaut werden kann, bin ich damit dann doch wieder in einer nicht zu unterschätzenden Gruppe von Spielern. Es kann also nicht unerheblich sein, was wir denken, sollte ernst genommen werden, statt heruntergespielt, ignoriert, oder angegriffen.

ShadowXx1972
11-03-10, 23:09
Meine Konsequenz ist es, Spiele von Ubisoft nicht mehr zu kaufen. Es gibt andere Hersteller die Top-Games anbieten (Mass Effect, Dragon Age) und von denen man nicht immer hört "Wir müssen unser Spiel noch mehr schützen vor den bösen Raubkopierern". Klar sind Raub- besser Schwarzkopierer ein Problem aber das gab es früher auf Konsolen genauso. Xbox oder PS2 mit Chip versehen und zack. Hatte das Konsequenzen? Nein, hatte es nicht!
Auch in Zukunft werden mehr Konsolenspiele kopiert werden. Es war immer so. Konsequenzen hat aber nur der PC-Spieler, das war auch immer so. Es gibt keinen Kopierschutz der nicht umgangen werden kann. Selbst Starforce musste irgendwann die Segel streichen (der wollte mir sogar vorschreiben dass ich Nero zu deinstallieren habe weil ich damit ja kopieren könne). Meine Konsequenz? Keine Starforce geschützten Spiele mehr kaufen!

Viele meiner Lieblingsserien kamen von Ubi. Splinter Cell, Ghost Recon, Rainbow Six, Die Siedler. Alle diese Serien werden von mir mit ihrem vor Jahren erschienenen Teilen zu Grabe getragen. Ubisoft pfeift drauf das ich als ehrlich zahlender Käufer gegängelt werde? Dann pfeif ich drauf ob Ubisoft noch jemals einen Cent an mir verdient und darauf wieder pfeift Ubisoft.

Ein schöner Kreislauf der Pfeiferei und meine persönliche Konsequenz!

Ich lass mir von niemandem bestimmen wann ich spielen kann und wann nicht und niemand bestimmt ob ich mein Spiel weiterverkaufe oder nicht. Klar verdient Ubi an Gebrauchtspielen nichts aber ihnen ist es ja auch egal ob ich ein neues Spiel kaufe oder nicht. Was sind schon die 50 Euro von einem Käufer!
Klar kommt jetzt das Argument, dass ich das Spiel ja mit meinem Account verkaufen könne. Hallo das wären meine persönlichen Daten und die würde ich nicht weitergeben. Wird doch immer vor gewarnt, dass wir zu sorglos mit unseren Daten umgehen. Hier würde ich dazu "gezwungen".

Nein danke. Mein letztes Game von Ubisoft bleibt damit Anno 1404. Das nenn ich konsequent!

RaNe1968
11-03-10, 23:33
Zitat von Moryarity:
@RaNe: Warten wir also ab, was sich noch so ergeben wird; und was die Leute angeht,l die versuchen so eine Plattfoprm außer Gefecht zu setzen: Das sind eigentlich die, denen der Zorn gelten müsste http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Und die Versuche werden wieder einigen schaden. So gut kann man sich gar nicht schützen,
dass dafür weder ordentlich Schutzmaßnahmen ergriffen werden müssen ( kostet den Spielekäufer viel Geld), noch das es erfolglos bleibt( Kunden können wieder mal nicht spielen)
Und dass denen der Zorn alleine gilt. Nein ist nicht. Die Publisher kämpfen seit Jahren mit stumpfer Klinge gegen diese und unsereins muss dabei schon einiges mit sich machen lassen und noch dafür bezahlen. Ich finde es pervers, dass ich als Kunde in einen Krieg mit rein gezogen werde, mit dem ich eigentlich nichts zu tun habe, aber massiv drunter leide.
Der Artikel trifft es eigentlich sehr gut http://gameone.de/blog/2010/3/...s-neuer-kopierschutz (http://gameone.de/blog/2010/3/senf-ab-ubisofts-neuer-kopierschutz)

DerOpiumSohn
11-03-10, 23:59
Moryarity hat völlig recht ! Ich verstehe durchaus die Spieler, welche gerne ein Produkt mit anderen Produkteigenschaften gehabt hätten.
Aber es ist eben wirklich nur eine Form der Unterhaltungselektronik. Es gibt doch jede Menge Alternativen. Mal von anderen PC-Spielen abgesehen, welche es wie Sand am Meer gibt könnte man Brettspiele nutzen ( Schach ... ) ,Rad fahren und was weis ich noch alles Schönes tun ohne sich mit irgendwelchem DRM herumzuärgern.

Ich selbst bin an dem Punkt angelangt. Ich empfehle als Alternative Anno 1404 Venedig ( 3x für meine Familie ), DRM ist gerade noch erträglich. Ich habe auch aktuell leider noch ein 56k Modem, aber deswegen eine Konsole zu kaufen, um eine "PC"-Spiel nun doch noch spielen zu können geht mir eindeutig zu weit. Sinnlose Geldverschwendung. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ausserdem kann ich es immer wieder wiederholen: NUR durch sinkende Umsatzzahlen und Nicht-Akzeptanz der angebotenen Spiele wird der Publisher seine Produktstrategie ändern. Auf der Verpackung steht doch eindeutig drauf, daß eine permanente Onlineverbindung benötigt wird. Laßt es doch einfach im Regal stehen. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

RaNe1968
12-03-10, 00:32
Zitat von Farnhelm:
Moryarity hat völlig recht ! Ich verstehe durchaus die Spieler, welche gerne ein Produkt mit anderen Produkteigenschaften gehabt hätten.
Aber es ist eben wirklich nur eine Form der Unterhaltungselektronik. Es gibt doch jede Menge Alternativen. Mal von anderen PC-Spielen abgesehen, welche es wie Sand am Meer gibt könnte man Brettspiele nutzen ( Schach ... ) ,Rad fahren und was weis ich noch alles Schönes tun ohne sich mit irgendwelchem DRM herumzuärgern.

Ich selbst bin an dem Punkt angelangt. Ich empfehle als Alternative Anno 1404 Venedig ( 3x für meine Familie ), DRM ist gerade noch erträglich. Ich habe auch aktuell leider noch ein 56k Modem, aber deswegen eine Konsole zu kaufen, um eine "PC"-Spiel nun doch noch spielen zu können geht mir eindeutig zu weit. Sinnlose Geldverschwendung. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ausserdem kann ich es immer wieder wiederholen: NUR durch sinkende Umsatzzahlen und Nicht-Akzeptanz der angebotenen Spiele wird der Publisher seine Produktstrategie ändern. Auf der Verpackung steht doch eindeutig drauf, daß eine permanente Onlineverbindung benötigt wird. Laßt es doch einfach im Regal stehen. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Schach, Halma oder doch die Briefmarkensammlung? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Spaß bei Seite. Ist halt ein Hobby wie jedes andere auch. Natürlich wird keiner gezwungen, trotzdem ist es ärgerlich und denke ich gutes Recht gegen diese Eingriffe zu protestieren, Im Gegenteil, ich finde es richtig gut, dass sich die Spieler auflehnen und sich mit Ubi anlegen um sie zu einer gemeinsamen Lösung zu bewegen, anstatt alle die Klappe halten, und sich sobald wie möglich einfach einen Crack besorgen. das heißt auch, dass die meisten einfach friedlich mit Spaß die Leistung der Programmierer und des Herstellers honorieren möchten. Ob sich das nun verschiebt bleibt ab zu warten, aber da liegt die Gefahr.

Anno ist auch meins, bzw. das ganze Genre, dazu gehört dann auch Siedler 7. Wenn ich an die kleinen Knubbels denke, war die Vorfreude sehr groß. Zudem geh mal von aus, dass das nächste Anno mit dem gleichen Schutz kommt.

Die Spiele bleiben im Regal, ohne Frage, aber geschädigt werden nach wie vor nur die 2 Parteien, die dritte, die als Wurzel allen Übels angeprangert wird, lacht sich einen.

So, ich geh mal zu meinen Fischen, mein anderes Hobby http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Amitage
12-03-10, 05:29
Geschrieben am 11.03.2010 19:14 von Moryarity:

"Ob Du es glaubst oder nicht.

Ich hatte bis Dezember überhaupt kein Internet an meinem Spiele-PC und ging ins INternet nur über ein altes NOtebook und ein 56k Modem. Ich kenne mich also mit den Unzulänglichkeiten dieser Technik aus.

Und deshalb habe ich mir Geld gespart und eine Konsole gekauft."

Na ja, also ich habe mich deswegen dafür entschieden PC-Spiele zu zocken, weil ich den Computer wegen der Schule eh schon benötigte und ich so Geld gespart habe. Mit den akutellen PCs kann man die aktuellen Spiele ja auch eine ganze Weile lang spielen. Konsolen haben zwar - vielleicht - eine längere Haltbarkeit, aber auch da hat sich in den letzten paar Jahren extrem viel geändert und auch da kann man die älteren Spiele nicht auf den neuen Konsolen spielen. Meine ich, aber ich kenne mich mit Konsolen nicht so sonderlich gut aus.

ShadowXx1972
12-03-10, 08:07
Dann schaffen wir doch am besten den PC ab und kaufen uns alle eine Konsole. Darauf läuft es doch hinaus und allen wäre gedient. Keine PC´s keine illegale Kopiererei.

Warum soll ich auf eine Konsole sparen wenn ich eh schon einen Computer habe? Und dann noch für das gleiche Spiel 20 Euro mehr zahlen? Wo bitte ist der Sinn?

Andererseits wird hier versucht den Gebrauchtmarkt trockenzulegen weil der Entwickler/Publisher nichts dran verdient. Klar verdient er nichts dran aber vielleicht sollte man da doch mal etwas weiter denken

Beispiel:

Ich kaufe mir das Game XY von Entwickler/Publisher YZ für 50 Euronen. Das spiele ich durch und verkaufe es dann weil es keinen Wiederspielwert hat (ist leider bei den meisten Games so) für 40€. Somit hat Publisher YZ wirklich nichts verdient weil die Kohle für das Game streiche ja ich ein. Aber das ist meiner Meinung nach zu kurzfristig gedacht. Denn ich hab ja 40€ verdient die ich um 10€ aufstocke weil mich Teil 2 vom Game XY des Publishers interessiere und mir dieses kaufen werde. Damit hätte Entwickler/Publisher YZ doch indirekt dran verdient.
Leider konnte ich Teil 1 aber nicht verkaufen und so habe ich nur 10€ in der Tasche und kaufe mir damit Teil 2 doch nicht.

Wenn ein Publisher nur den Gebrauchtmarkt trockenlegt weil er nichts dran verdient dann gibt es darauf nur eine Antwort. Dem Vorstand gefällt der Ferrari vor der Tür nicht mehr und er braucht dringend einen neuen. Auf gut deutsch "Der Publisher kriegt den Hals nicht voll" wie unsere "geliebten" Volksvertreter

NoDLiMaX
12-03-10, 09:36
Zitat von ShadowXx1972:

Warum soll ich auf eine Konsole sparen wenn ich eh schon einen Computer habe? Und dann noch für das gleiche Spiel 20 Euro mehr zahlen? Wo bitte ist der Sinn?

Was denn? Du willst dich weigern, die Wirtschaft anzukurbeln? Diese heilige Institution muss unter allen Umständen geschützt werden, koste es was es wolle.

Und jetzt geh gefällig in den nächsten Laden und gib alles aus was du hast, damit man nochmehr produzieren kann.

ShadowXx1972
12-03-10, 09:42
Zitat von NoDLiMaX:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von ShadowXx1972:

Warum soll ich auf eine Konsole sparen wenn ich eh schon einen Computer habe? Und dann noch für das gleiche Spiel 20 Euro mehr zahlen? Wo bitte ist der Sinn?

Was denn? Du willst dich weigern, die Wirtschaft anzukurbeln? Diese heilige Institution muss unter allen Umständen geschützt werden, koste es was es wolle.

Und jetzt geh gefällig in den nächsten Laden und gib alles aus was du hast, damit man nochmehr produzieren kann. </div></BLOCKQUOTE>

Also vom SATURN habe ich gelernt, dass nur Geiz geil ist http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Amitage
12-03-10, 12:27
Na ich weiß ja nicht, ob Saturn da das richtige Beispiel ist... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

M9_Chris
12-03-10, 22:31
Ob das System nun funktionsfähig ist oder nicht ist mir persönlich egal.
Ich "gönne" mir alle jubel Jahre mal ein Spiel das 50-70 €urokröten kosten darf.
Dieses Geld erspare ich mir hart und ich überlege mir Wochen/Monate vorher welches Game ich mir kaufe.
Mit der Zeit bin ich ein riesen Fan von Ubisoft-Titeln geworden.
NÄchsten Monat ist es soweit, ich habe 50 hart ersparte Eurokrötchen für nen Spiel beiseite gelegt und ich freute mich nach beenden des ersten Teils von AC total auf den Zweiten.
Beinahe hätte ich den Fehler gemacht und hätte es mir tatsächlich bestellt.
Aber ich werde mir, egal wie sehr ich mich darauf gefreut habe, diesen Titel nicht kaufen und auch keinen Anderen von Ubisoft der mit diesen System ausgestattet ist.
Ich hoffe inständig das Ubisoft Splinter Cell C nicht damit versaut, denn dann bleibt auch der, freudig erwartete Titel, beim HÄndler.
AC2 were ich mir nur kaufen wenn Ubisoft einlenkt und das System deaktiviert.
Aber die 50 € die eigentlich in AC2 investiert werden sollten gehen nun an die Koch Media GmbH für den Titel "Risen".
Mensch Leute was soll das?
Ihr habt sehr sehr viel Geld in AC2 gesteckt und wollt/sollt dann auch drann verdienen.
So verkauft Ihr euer Spiel nicht und meine Vorfreude ist dahin, ergo ihr bekommt mein Geld nicht und ich besorge mir meine Spielfreude woanders.
Wer sich das ausgedacht hat, hat sein Turboabi gemacht und'n Fernstudiumcrashwochenendkurs in Wirtschaft absolviert.
Wie kann man so eine GEschäftspolitik verfolgen?
Geld investieren, Produkt nicht verkaufen und Kunde unglücklich gemacht.
Das und nichts anderes habt ihr dadurch erreicht.
Schade hätte AC2 gerne gekauft.

Lukin1971
13-03-10, 01:20
Splinter Cell Conviction kommt nach aktuellem Stand genauso mit der permanenten Internetverbindung wie Assassins Creed 2, Silent Hunter 5 und Siedler 7 (leider).

Vielleicht wird eine spätere Version (aus der Pyramide für 10 EUR oder so) diesen KS nicht mehr haben.

M9_Chris
13-03-10, 19:11
Ok, schade, werd ich mir diese Titel auch nicht kaufen.

SofftiBubbi
13-03-10, 20:24
"Zitat von Moryarity:
und was die Leute angeht,l die versuchen so eine Plattfoprm außer Gefecht zu setzen: Das sind eigentlich die, denen der Zorn gelten müsste"

FALSCH-- Diese wird es IMMER geben und gab es schon immer. Der Zorn gilt uneingeschränkt Ubisoft, da diese eigentlich genug Erfahrung besitzen müssten, das anders zu regeln als die Käufer/ Spieler wegen den Raubkopierern zu gängeln/ zu bestrafen und die Raubkopierer lachen sich über die dummen kaputt, die sich diesen Mist freiwillig antun.
Hier mal, was ihr euch antut: http://www.looki.de/games/ubis...tem_news_n80628.html (http://www.looki.de/games/ubisoft_drm_greift_unverschmt_tief_ins_system_news _n80628.html)

Noch etwas: Dieses DRM zeug ist nicht für die Raubkopierer gedacht (die sich ja wohl kaum anstelle vom raubkopieren einen Online Zwang- Virus auf die Festplatte tun), sondern damit der Gebrauchtmarkt ausgehebelt wird. Darum geht es. Die Leidtragenden sind die Unwissenden und Leute, wie ich, die dann bei Spielen, die durchaus gut sind so einen DRM Mist ertragen müssen (ich drehe durch, wenn das bei Dead Space 2 passiert).

LukasWiese
13-03-10, 20:33
Ich hatte heute auch probleme mit dem drm. Finds auch doof warum Ubisoft?? Warum so eine drm maßnahme was haben wir euch getan. Meine savegames sind seit heute auch weg und ich versuch das am montag wegzugeben aber habe keine hoffnung habe es schon 6 tage

W-O-D
13-03-10, 22:29
Seid froh und lächelt, denn es kommt noch schlimmer (http://annozone.de/forum/thread.php?threadid=10288) http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

ShadowXx1972
14-03-10, 03:22
Ich glaub die wollen nicht nur den Gebrauchtspielmarkt sondern den gesamten Spielemarkt auf dem PC trockenlegen.
Ausserdem finde ich das Blödsinn.
An gebraucht verkauften Konsolenspielen verdienen die auch nichts aber die kann ich fröhlich weiterverkaufen.

LukasWiese
14-03-10, 08:47
Zitat von W-O-D:
Seid froh und lächelt, denn es kommt noch schlimmer (http://annozone.de/forum/thread.php?threadid=10288) http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

OMG dann werde ich nie mehr Spiele spielen. So eine Scheiße tu ich mir nicht an.

Schon die Aktivierungen find ich krank. Online Zwang und Stream noch bekloppter. Übr. habe ich gestern daran gedacht, dass das wohl die nächste Stufe sein könnte. Darauf lief es hinaus. Dann leiht man sich Spiele tats. nur noch aus.
NEIN DANKE

NichtVerfuegbar
14-03-10, 08:56
Zitat von W-O-D:
Seid froh und lächelt, denn es kommt noch schlimmer (http://annozone.de/forum/thread.php?threadid=10288) http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Das kann sich nur dann durchsetzen, wenn das Volk mitspielt. Tut es das, dann ist es selbst daran schuld. Bin mal gespannt, ob die Amis das Konzept annehmen.
Falls ja, dann gute Nacht.

Edit:

Außerdem: Full-HD Aha, permanente 5Mbps, aha,

Maureen_Kelly
14-03-10, 09:14
Onlive will am 17. Juni in den USA mit zirka fünf Titeln starten, darunter Assassins Creed und Prince of Persia.

Merkwürdiger Zufall