PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleine Schiffskunde - Die Schiffe in SH5



Ubi_Steve
20-01-10, 11:00
Ahoi Silent Hunters,

in den nächsten Wochen werden wir Euch regelmäßig Schiffe vorstellen, auf die ihr in Silent Hunter 5 treffen könnt und die im 2. Weltkrieg eine wichtige Rolle gespielt haben.

- 21.01.2010: NBB Bismarck
- 28.01.2010: NBB Littorio
- 04.02.2010: Nelson
- 12.02.2010: North Carolina
- 19.02.2010: Hood
- 25.02.2010: Illustrious
- 04.03.2010: Clemson
- 04.03.2010: Somers
________________________________________________

NBB Bismarck

http://img706.imageshack.us/img706/7586/nbbbismarck3drender.png

Klasse: Bismarck-Klasse
Typ: Schlachtschiff
Nation: Deutschland
Stapellauf: 01.08.1940
Primärgeschütze: 8 × 38-cm-Kanonen in 4 Doppeltürmen
Sekundärgeschütze: 12 × 15-cm-Kanonen in 6 Doppeltürmen
Torpedos: -
Panzerung: nicht verfügbar
Höchstgeschwindigkeit: 30 kn
Länge: 241,6m
Tiefgang: 9,3 m
Breite (über alles): 36 m
Verdrängung: 41.700 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_contest_screens_Bismark1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_contest_screens_Bismark2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_contest_screens_Bismark3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_contest_screens_Bismark4.jpg
________________________________________________

NBB Littorio

http://img15.imageshack.us/img15/2627/nbblittorio3drender.png

Klasse: Littorio-Klasse
Typ: Schlachtschiff
Nation: Italien
Stapellauf: 01.04.1940
Primärgeschütze: 3 × 3 Kanonen, 381 mm/Kaliber 50
Sekundärgeschütze: 4 × 3 Kanonen, 152 mm/Kaliber 55
Torpedos: -
Panzerung:
Vertikal: 280 mm
Horizontal: 36 mm
Geschütztürme: 350 mm
Höchstgeschwindigkeit: 31,50 kn
Länge: 224,5 bis 237,8 m
Tiefgang: 10,44 m
Breite (über alles): 32,43 bis 32,9 m
Verdrängung: 41.177 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_contest_screens_Littorio1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_contest_screens_Littorio2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_contest_screens_Littorio3.jpg
________________________________________________

Nelson

http://img638.imageshack.us/img638/4757/nelson3drender.png

Klasse: Nelson-Klasse
Typ: Schlachtschiff
Nation: Großbritannien
Stapellauf: 1927
Primärgeschütze: 9 Mark-I-Kanonen (406 mm/Anordnung: 3 × 3)
Sekundärgeschütze: 12 Mark-XXII-Kanonen (152 mm, Anordnung: 6 × 2)
Torpedos: 2 Mark-I-Torpedorohre (622 mm)
Panzerung:
Gürtel: 355 mm, verschließbare Schotten 228 - 330 mm
Mitteldeck: 158 mm über Magazinen, 762 mm über Maschinenräumen
Unterdeck: 158 mm über Ruderanlage
Schotten: 38 mm, längs laufend
Kommandoturm: Seite 343 mm, Decke 190 mm, Kommunikationsschacht 152 mm
Artillerieleitstand: Seite 152 mm, Decke 101 mm
Höchstgeschwindigkeit: 23 kn
Länge: 216*m
Tiefgang: 9*m
Breite (über alles): 32*m
Verdrängung: 33.950 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_NELSON_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_NELSON_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_NELSON_3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_NELSON_4.jpg
________________________________________________

North Carolina

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/NorthCarolina_3DRender.png

Klasse: North-Carolina-Klasse
Typ: Schlachtschiff
Nation: USA
Stapellauf: 01.04.1941
Primärgeschütze: 9 Mark-6-Kanonen, 406 mm/Kaliber 45
Sekundärgeschütze: 20 Mark-12-Kanonen, 127 mm/Kaliber 38
Torpedos: -
Panzerung:
Gürtel: 305 mm auf 19 mm Spezialstahl, um 15 Grad geneigt, Verjüngung auf 168 mm auf 19 mm Spezialstahl am unteren Ende
Barbetten:Front 373 mm, Seite 406 mm, Rückseite 292 mm
Geschütztürme: Front 406 mm, Seite 249 mm, Rückseite 300 mm, Decke 178 mm
Sekundärgeschütze: Türme 50 mm, Magazine 50 mm
Decks: Mitte gesamt 180 mm, Außenbord gesamt 196 mm
Kommandoturm: Front 373 mm, Seiten 406 mm, Decke 178 mm, Boden 99 mm, Kommunikationsschacht 356 mm
Höchstgeschwindigkeit: 28 kn
Länge: 222,113 m
Tiefgang: 10,82 m
Breite (über alles): 33,017 m
Verdrängung: 37.200 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CAROLINA_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CAROLINA_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CAROLINA_3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CAROLINA_4.jpg
________________________________________________

Hood

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/Hood.png

Klasse: HMS Hood
Typ: Schlachtkreuzer
Nation: Großbritannien
Stapellauf: 1918
Primärgeschütze: 8 x 38,1 cm
Sekundärgeschütze: 12 x 14 cm
Torpedos: 4 x 53,3 cm
Panzerung: 30,48 cm
Höchstgeschwindigkeit: 29 kn
Länge: 262 m
Höhe: 47 m
Tiefgang: 10 m
Breite (über alles): 31,7 m
Verdrängung: 49.140 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_HOOD_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_HOOD_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_HOOD_3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_HOOD_4.jpg
________________________________________________

Illustrious

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/Illustrious.png

Klasse: Illustrious-Klasse
Typ: Flugzeugträger
Nation: Großbritannien
Stapellauf: 01.05.1940
Primärgeschütze: 16 × 4,5-Zoll-Schiffsgeschütz QF Mk. III (114 mm L/45) in 8 Zwillingstürmen vom Typ BD Mk. II
Sekundärgeschütze: 48 × Zweipfünder QF Mk. VIII (40 mm L/40) in 6 Achtfachlafetten vom Typ Mk. VIII
Torpedos: -
Panzerung: keine Daten
Höchstgeschwindigkeit: 30,5 kn
Länge: 205*m
Tiefgang: 8,5*m
Breite (über alles): 29*m
Verdrängung: 23.207 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_ILLUSTRIOUS_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_ILLUSTRIOUS_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_ILLUSTRIOUS_3.jpg
________________________________________________

Clemson

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/Clemson.png

Klasse: Clemson-Klasse
Typ: Zerstörer
Nation: USA
Stapellauf: 1919
Primärgeschütze: 4 Kanonen, 102 mm/Kaliber 50
Sekundärgeschütze: 1 Flak, 76 mm/Kaliber 23
Torpedos: 12 Torpedorohre (533 mm, Anordnung: 4 × 3)
Panzerung: keine Daten
Höchstgeschwindigkeit: 35,5 kn
Länge: 95,822 m
Tiefgang: 2,84 m
Breite (über alles): 9,436 m
Verdrängung: 1.215 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CLEMSON_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CLEMSON_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CLEMSON_3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CLEMSON_4.jpg
________________________________________________

Somers

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/Somers.png

Klasse: Somers-Klasse
Typ: Zerstörer
Nation: USA
Stapellauf: 1937
Primärgeschütze: 4 Zwillingslafetten, 127 mm/Kaliber 38
Sekundärgeschütze: 2 Vierfachlafetten, 28 mm/Kaliber 75 (1938 - 1942)
Torpedos: 9 oder 12 Torpedorohre (533 mm, Anordnung: 4 x 3 oder 3 x 3)
Panzerung: keine Daten
Höchstgeschwindigkeit: 39 kn
Länge: 116 m
Tiefgang: 3,15*m
Breite (über alles): 11,02*m
Verdrängung: 1.850 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_SOMERS_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_SOMERS_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_SOMERS_3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_SOMERS_4.jpg

HicerShice
20-01-10, 11:12
http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Ich sag mal.....

Sehr gut! - Weiter machen!

Shalashaska69
20-01-10, 11:19
Geil,
endlich hat sich UBI mal überwunden und gibt Infos raus.
War wahrscheinlich eh so geplant.

Danke trotzdem für die Infos http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Col.Moss
20-01-10, 11:23
Sehr schön. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Pixy27
20-01-10, 11:30
Sehr schön.

<span class="ev_code_BLUE">Nachtrag Panzerung:</span>

Panzerung

* Gürtelpanzer: 320 mm (maximal) KC oben auf 270 mm - unten auf 170 mm verjüngt KC


* Außenhaut: vorn 60 mm - achtern 80 mm Wh
* Oberdeck: 50 mm / neben den Schweren Türmen 80 mm Wh
* Zitadellpanzer: 145 mm KC
* Panzerdeck:
vorn 30 mm Wh
achtern und zwischen den Türmen 80 mm (Böschungen 110 mm) Wh
über den Munitionskammern: 100 mm (Böschungen 120 mm) Wh
über der Rudermaschinenanlage: 110 mm Wh


* Kommandoturm: 220-350 mm KC
* Türme der Schweren Artillerie: 360 mm KC (Front) - 130 mm Wh (Decke)
* Barbetten: 340 mm KC (220 mm KC unter dem Panzerdeck)
* mittlere Artillerie: 40-100 mm Wh
* Torpedolängsschott: 45 mm Ww

Gewicht der Panzerung insgesamt: 17.450 t (ohne Drehpanzer) dazu kamen 1604 t Drehpanzer, die in deutschen Aufstellungen oft dem Waffengewicht zugeschlagen werden, das dadurch von 5973 t (Breyer, S. 150) auf ca. 7600 t ansteigt.

Bei Vergleichen mit der Panzerung anderer Schlachtschiffstypen sollte man berücksichtigen, dass die deutsche Marine an einer Staffelpanzerung festhielt, wie sie in ähnlicher Form auch die britische Hood besaß. So war der Seitenpanzer durch die geneigten Böschungen des Panzerdecks verstärkt, was der Bismarck-Klasse eine, verglichen mit den Schlachtschiffen anderer Nationen, sehr kleine innere Immunitätszone gab. Genaue Aufstellungen der Panzerung findet man bei Breyer, eine (ungenaue) Diskussion der Immunitätszonen findet man bei Gartzke & Dulin (Vol. 3).



Informations Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/B...rck-Klasse#Panzerung (http://de.wikipedia.org/wiki/Bismarck-Klasse#Panzerung)

Gandalfi2005
20-01-10, 12:58
nice. Sieht sehr gelungen aus http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

EinLicht
20-01-10, 15:48
Oh wie geil ist das denn . Ich hatte im letztem Jahr schon ein paar Monate her mal eine frage gestellt im bezug auf die Bismarck . Und zwar fragte ich on die Bismarck auch vorkommen wird , hiermit wird nun meine Frage beantwortet http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif
Sieht sehr schön aus , oh man ich kann das alles garnicht mehr abwarten bis ich es in meinen Händen halte und Spielen kann . http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

extremeBismarck
20-01-10, 16:01
Man sollte nicht vergessen, dass die Bismarck 2104 Seelen mit sich riss.
Eines der Kapitel der Geschichte, wo man gut von Wahnsinn sprechen kann.

danasan
20-01-10, 16:12
...zzgl. der 1415 Seelen von HMS Hood (http://www.hmshood.com/) , übrigens eine englischsprachige Seite, auf der man wirklich Stunden verbringen kann.

mfg

danasan

fallenyggie
20-01-10, 16:44
Sieht wirklich gut aus!
Aber mir stellen sich dazu auch Fragen:
Wird es -zeitabhängig- verschiedene Bemalungen (skins) geben oder wird z.B. die Bismarck im Atlantik (Op. Rheinübung) auch mit den Tarnstreifen versehen unterwegs sein (was ja so nicht war, da diese nach und nach überpinselt wurden)?
Und: bleiben die Flaggen so überdimensioniert? (Sieht eher belustigend aus)

EinLicht
20-01-10, 23:50
@ fallenyggie

Was spricht gegen die Flaggen ? Sieht doch gut aus .

asdig
21-01-10, 02:43
Gut vielleicht...

Aber siehst du die kleinen Punkte auf dem Achterdeck? Das sind Peoples...

Rechnet man (Pi-mal-Dauemen) die Größe der Leute auf die Fahne um, dann ist allein die Höhe der Fahne mindestens 4 Meter... Die Länge dürfte bei weit über 10 Meter sein...

Es geht also um die überdimensionierten Maße... So'n Riesenteil bastelt man sich höchsten ran, wenn die Maschinen ausfallen und man nach Hause segeln will oder muss... ^^

fallenyggie
21-01-10, 02:57
Genau, asdig,

die sind eindeutig zu groß. Sie geben der Bismarck hier das Aussehen eines Spielzeugs, wie bei einem Schiffsmodell an das eine zu große Flagge geklatscht wird. Hoffe das wird nicht schwer zu beheben sein, falls es so bleibt.
Man sollte den durchaus tollen Eindruck, den die Schiffe machen durch sowas nicht zunichte machen.

Acenoid
21-01-10, 03:24
HI!

Vielleicht sind die fahnen grösser gemacht worden, damit man sie spieltechnisch auch besser erkennen kann. Bei sh3 war das immer so eine pixelige angelegenheit....

Ich finde das schiff sehr gut gemacht und solange sich die modelle nebeneinander bzw in der gesamtheit des spiels gut machen, habe ich da mal null dran auszusetzen. Ehrlich gesagt wenn ein uboot turm nicht zu 100% historisch akkurat übertragen ist nehme ich das zur Kenntnis aber vergesse es dann auch ganz schnell wieder.

Man muss auch immer das Spiel dahingehend betrachten das es Spass machen muss. Wenn die Fahne etwas "überdeutlich" gezeigt wird denke ich erhöht das schon den spielwert und benachteiligt auch nicht die altersschwachen Kaleuns unter uns http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

AOTD_MadMaxU48
21-01-10, 03:27
Die Flagge ist eindeutig zu groß, das war aber in SH4 auch schon der Fall.

Habe dazu in FOTRS die Flaggen aus SH3 eingebaut, die wesentlich kleiner sind.

Dieser Umbau steht also schon auf meiner Liste der ersten Mods für SH5, also keine Panik. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Gruß

Maddy

Gandalfi2005
21-01-10, 04:25
Die Flaggen müssen so sein. In Sh3 waren die viel zu klein und man konnte die Schiffe nicht indentifizieren. Ob nun historisch korrrekt oder nicht. Das ist schon gut so aus spieltechnischen Gründen

Odin-hnx1982
21-01-10, 06:00
Zitat von AOTD_MadMaxU48:
Die Flagge ist eindeutig zu groß, das war aber in SH4 auch schon der Fall.

Habe dazu in FOTRS die Flaggen aus SH3 eingebaut, die wesentlich kleiner sind.

Dieser Umbau steht also schon auf meiner Liste der ersten Mods für SH5, also keine Panik. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Gruß

Maddy



und die orginal Flaggen ab 1939 machst die dan auch gleich rein in deinen mod wäre echt Praktisch vorallem auf dem deck der Bismark das sieht nämlich etwas doof aus des Kreuz

Pixy27
21-01-10, 07:54
Zitat von AOTD_MadMaxU48:
Die Flagge ist eindeutig zu groß, das war aber in SH4 auch schon der Fall.

Habe dazu in FOTRS die Flaggen aus SH3 eingebaut, die wesentlich kleiner sind.

Dieser Umbau steht also schon auf meiner Liste der ersten Mods für SH5, also keine Panik. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Gruß

Maddy

Hallo Mad Max, bevor du dich an die Flaggen wagst, hoffe ich doch sehr, dass du die Periansicht ganz oben auf deiner Liste stehen hast.
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Hast eine PN.

EinLicht
21-01-10, 09:30
Zitat von Odin-hnx1982:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von AOTD_MadMaxU48:
Die Flagge ist eindeutig zu groß, das war aber in SH4 auch schon der Fall.

Habe dazu in FOTRS die Flaggen aus SH3 eingebaut, die wesentlich kleiner sind.

Dieser Umbau steht also schon auf meiner Liste der ersten Mods für SH5, also keine Panik. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Gruß

Maddy



und die orginal Flaggen ab 1939 machst die dan auch gleich rein in deinen mod wäre echt Praktisch vorallem auf dem deck der Bismark das sieht nämlich etwas doof aus des Kreuz </div></BLOCKQUOTE>

Also ich wäre auch dafür das man die orginalen Flaggen einbauen sollte , nur ist das hier in unserer BRD immer wieder so eine sache mit den Kreuzen .
Deutsche abballern und Abmetzeln darf man ohne ende , aber wehe es kommen die orginalen Flaggen oder Symbole vor , dann kackt sich dieser Staat ein und ein Aufschrei geht durch Land als würde die Welt untergehen .
Dennoch wären mir die Orginalen Zeichen und Symbole lieber .

hajopu
21-01-10, 12:03
Die "Bismarck" präsentiert sich hier in einer beachtlichen Grafik.
Anerkennung !
Allerdings ist da noch Etwas zu ändern, wenn man eine fast 100%ige realistische Darstellung
erreichen will.
Auf dem vorderen 38-cm-Geschützturm (Turm Anton) wurden vor der ersten Feindfahrt die Entfernungsmesser entfernt und statt dessen durch ca. 10 cm dicke Stahlplatten ersetzt.
Grund: Bei den Probefahrten stellte man fest, daß bei hohen Geschwindgkeiten die Optik der Entfernungsmesser durch überkommende See und Gischt unbrauchbar wurde und sogar Wasser in den Turm eindrang.
Dies zu ändern dürfte ja wohl nicht zu schwer sein.
Gruß
"hajopu"

AAJackson
21-01-10, 12:53
Zitat von hajopu:
Dies zu ändern dürfte ja wohl nicht zu schwer sein.
Ist aber irrelevant für einen Naval-Shooter und wird deshalb nicht gemacht!

fallenyggie
21-01-10, 13:27
Ich kann dieses "Naval-shooter"-blabla langsam nicht mehr lesen....

roman_1984
21-01-10, 16:44
Ob naval shooter oder nicht, die Bismarck sieht einfach Klasse aus!

AOTD_MadMaxU48
21-01-10, 17:33
Jo die Bismarck sieht gut aus und das Geschütz ließe sich modden so das die Entfernungsmesser weg sind.

Alles kein Grund zur Sorge.

Gruß

Maddy

sanomator
22-01-10, 04:55
http://img402.imageshack.us/img402/4158/pe1z.jpg (http://img402.imageshack.us/i/pe1z.jpg/)

<span class="ev_code_BLUE"> Wer macht sich denn hier Sorgen? </span>

AAJackson
22-01-10, 06:01
fett, so einen Raketenkreuzer würde ich mir sogar als DLC kaufen http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

GenLtReilich
22-01-10, 08:45
hab ne frage zur schiffsbezeichnung
was soll das "NBB" heißen?
müsste das nicht "KMS" lauten


mkg

fallenyggie
22-01-10, 09:30
Schiffsklassifizierungssymbole der Amis.

siehe hier:

http://en.wikipedia.org/wiki/H...lassification_symbol (http://en.wikipedia.org/wiki/Hull_classification_symbol)

GenLtReilich
22-01-10, 10:07
schön schön
aber ein NBB ist da nicht aufgeführt
sonder nur BB für "schlachtschiff"

aber KMS ist trotzdem "richtiger"

hajopu
23-01-10, 11:30
Noch eine Bemerkung zu den Einzelheiten der von Ubisoft vorgestellten "Bismarck":
Die Tarnbemalung entspricht nicht ganz der Historie, wenn man davon ausgeht, daß die "Bismarck" hier während der Unternehmung "Rheinübung", also vor der Versunkung der "Hood" und bis zum eigenen Untergang dargestellt wird.
1. Die Tarnbemalung auf dem Schiffsrumpf und den Aufbauten wurde während des Aufenthaltes im Grimstadfjord/Norwegen vollkommen mit grauer Farbe übermalt, - mit Ausnahme der "künstlichen
Bugwelle".
2. Das Hakenkreuz auf dem Vor- und Achterschiff wurde ebenfalls übermalt. Logisch, man hätte sonst der englischen Luftaufklärung alle Mittel in die Hand gegeben, das Schiff mit Leichtigkeit zu identifizieren. Die Unterwasseraufnahmen des Wracks der "Bismarck" lassen zwar das HK vorne und achtern schwach erkennen, aber die übermalte Farbe ist wahrscheinlich nach 65 Jahren wieder verblasst.
Fotos der "Bismarck", die von der "Prinz Eugen" nach dem Gefecht mit der "Hood" gemacht wurden,
lassen einwandfrei erkennen, daß das Schiff keine Tarnung mehr hatte, mit Ausnahme der "falschen Bugwelle".
Mein Tipp an Ubisoft: Entfernt die seitliche Tarnbemalung und die "stilisierten HK". So bleibt den Entwicklern eine Peinlichkeit erspart....
Gruß
"hajopu"

Cruzylin
23-01-10, 12:22
Mein Tipp an Ubisoft: Lasst es wie es ist, ist ein schönes Schiff.

Man kann es ja nun wirklich nicht Jedem recht machen und weil das eben so ist, hat man den Modder erfunden, diese Spezies kümmert sich um alle Versionen der Bismarck.
Ich hoffe, dass vielleicht eine Variante mit Putzeimer auf dem Achterdeck gebastelt wird, ich meine, auf einem Foto mal einen gesehen zu haben.

hajopu
23-01-10, 13:04
[QUOTE]Zitat von Cruzylin:
Mein Tipp an Ubisoft: Lasst es wie es ist, ist ein schönes Schiff. [QUOTE]

Genau der gleichen Meinung bin ich auch: "Es ist ein schönes Schiff", das die Leute von Ubisoft gebastelt haben. Aber trotzdem sollte man sich etwas an die historischen Einzelheiten
halten.

Christoph08-15
23-01-10, 14:00
das Hagenkreuz wurde nicht übermalt, es war dar ein weißer kreis mit dem kreuz ohen Rot aber es war da. man kan es auf aufnarmen vom Reinübung sehen.

kpt.nemo67
23-01-10, 14:01
Hallo,
möchte mal vorsichtig anfragen ob die "kleineren" Allierten auch vorkommen ( Franzosen, Russen und Italiener).
In SH3 waren die Franzmänner ja sehr spärlich vertreten, leider auch bei den Freien Franzosen. Unverständlich zumal auch schwere,
Schiffseinheiten für sie kämpften (Schlachtschiffe Lorraine und Richelieu, leichte Kreuzer, Flugzeugträger Bearn). In Sh3 beschränkte sich das auf max Zerstörergröße. Hoffe die Meere werden etwas bunter.. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Gruß
kpt.nemo67


Apropos Bismarck: Machen spieltechnisch die Schiffe die mehrere Feindfahrten unternahmen, z.B. Hipper, Lützow, Scharnhorst, nicht mehr Sinn?
Denn wenn wir bei der Historie bleiben(wg. korrekter Tarnung), können wir ihr ja nur kurz begegnen... Denn eine Rettung wär dann
nicht historisch. http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Was die Flaggengröße angeht..weniger ist mehr..es wurden die Schiffe im Krieg ja häufig nach Aussehen
und Größe angesprochen. Was manchmal zu kapitalen Irrtümern führte. Aber sehr schön ist das Seegangsverhalten der Bismarck auf den
Screenshots.

extremeBismarck
23-01-10, 17:04
Zitat von Christoph08-15:
das Hagenkreuz wurde nicht übermalt, es war dar ein weißer kreis mit dem kreuz ohen Rot aber es war da. man kan es auf aufnarmen vom Reinübung sehen.
Wie kommst du darauf?
Das Hakenkreuz diente u.a als Identifizierungs-Zeichen für die Luftwaffe.
Als das Schiff in reine Bereiche der Royal-Air-Force kam, wurde es selbstverständlich übermalt.
Übrigens ist Rot und Weiß schwer auf Schwarz-Weiß-Fotos zu unterscheiden.

Auf dem Wrack ist es allerdings noch zu sehen, da die übermalte Farbe unterwasser ablättere.

Die Fotos, die du vermutlich meinst, stammen von der Prinz Eugen.
Hier erkennt man allerdings die Veränderung als die Schiffe sich aus dem Gebiet der Luftwaffe entfernten:
http://www.bismarck-class.dk/b...story/bisrhein1.html (http://www.bismarck-class.dk/bismarck/history/bisrhein1.html)
http://www.bismarck-class.dk/b...story/bisrhein2.html (http://www.bismarck-class.dk/bismarck/history/bisrhein2.html)

P.S: Einige Zeichen-Schemas nehmen allerdings das Hakenkreuz in Schwarz-Weiß, ohne den roten Banner mit auf.
Ich glaube trotzdem, dass die Übermalung korrekt ist.

EinLicht
23-01-10, 19:36
Hätte man die Bismarck nicht an der Schiffsschraube am Steuer getroffen , wäre sie Unsinkbar gewesen .
Da sie aber nicht mehr Steuerbar war hatte man am ende leichtes Spiel .

MCHALO12
24-01-10, 01:11
Unsinkbar... Wurde das nicht schonmal über ein Schiff gesagt?! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Das Ding besteht aus fast 40 000 Tonnen Stahl mit einer knapp achtmal so großen Dichte wie Wasser, sei dir sicher sowas kann sinken!

extremeBismarck
24-01-10, 07:30
Zitat von EinLicht:
Hätte man die Bismarck nicht an der Schiffsschraube am Steuer getroffen , wäre sie Unsinkbar gewesen .
Da sie aber nicht mehr Steuerbar war hatte man am ende leichtes Spiel .
Glaub mir: Die Bismarck war sicherlich ein feiner Entwurf.
Aber überdurchschnittlich war sie sicherlich nicht.
Man kann sich nicht mal sicher sein, ob sie die Hood wirklich versenkte, oder ob der Treffer von der Prinz Eugen stammte.

Abgesehen davon, war es eindeutiger Wahnsinn Schlachtschiffe als Handelsstörer gegen eine vielfach stärkere Flotte einzusetzen.
Wie Raeder am Anfang des Krieges sagte:
"Die großen Schiffe können jetzt nur noch zeigen, dass sie mit Würde zu sterben verstehen."

Martinsniper
24-01-10, 08:01
Abgesehen davon, war es eindeutiger Wahnsinn Schlachtschiffe als Handelsstörer gegen eine vielfach stärkere Flotte einzusetzen.
Wie Raeder am Anfang des Krieges sagte:
"Die großen Schiffe können jetzt nur noch zeigen, dass sie mit Würde zu sterben verstehen."

Absolut richtig! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Dönitz war sowieso aufgrund seiner militärischen Laufbahn (U-Boot-Waffe) von Anfang an für eine "andere" Taktik!
Das Konzept der "großen Kampfschiffe" konnten "die" Deutschen ohnehin nicht erfolgreich angehen, da ihnen unter anderem die "Flugzeugträger" fehlten und damit verbunden auch die Seeaufklärung (damit sah es ja in bestimmten Abschnitten des WKII´ nicht gut aus...). Die Bismarck war beeindruckend, ihre Tage allerdings seit "Stapellauf" gezählt...
Schade um den Stahl und die Zeit; Beides hätte der U-Boot-Waffe bestimmt gut getan http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

herzlichst
Martin

EinLicht
24-01-10, 08:37
Zitat von MCHALO12:
Unsinkbar... Wurde das nicht schonmal über ein Schiff gesagt?! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Das Ding besteht aus fast 40 000 Tonnen Stahl mit einer knapp achtmal so großen Dichte wie Wasser, sei dir sicher sowas kann sinken!

Ja das mag ja alles sein , aber die meisten Geschosse auf die Bismarck richteten noch nichtmal großen Schaden an .
Viele geschosse prallten schon an der Aussenpanzerung wie faule Eier ab und nur wenige durchdrangen gerade mal die erste Aussenpanzerung .
Wäre die Bismarck nicht am Ruder getroffen worden , hätte sie durchaus gute Chansen gehabt .
Da sie aber nur noch im Kreis durch die See gefahren ist hatte das erhebliche Auswirkung auf das Schicksal der Bismarck und ihre Männer .

philippovic2009
24-01-10, 08:58
[/QUOTE]
Schade um den Stahl und die Zeit; Beides hätte der U-Boot-Waffe bestimmt gut getan http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Ja da hast du Recht.
Aber Dönitz hat ja selbst 1944 noch an den U Boot Sieg gedacht, und hat froh und munter die veralteten U Boote rausgeschickt.
(Ich frag mich wann der das gemerkt hat das keines mehr zurück kam)

Martinsniper
24-01-10, 10:36
Aber Dönitz hat ja selbst 1944 noch an den U Boot Sieg gedacht, und hat froh und munter die veralteten U Boote rausgeschickt.
(Ich frag mich wann der das gemerkt hat das keines mehr zurück kam)

Die Hände des Herrn Dönitz waren gebunden...er hatte schon bereits vor dem zweiten Weltkrieg für eine Modernisierung/Priorisierung der U-Boot-Waffe plädiert.
Es gingen ja auch einige gute Entwicklungen ihren Weg. Aber es ist nunmal das gleiche Schicksal, wie bei der Luftwaffe: manche Entwicklungen und "Typen" wurden "heiß" angedacht, kamen dann aber -zu spät!- (oder gar nicht) in den Atlantik/Luft... Dass am Schluss II´er Botte rausgingen ist nicht -allein- die Schuld von Dönitz, sondern die Schuld einer schlechten Prioritätensetzung/schätzung seitens eines Herrn H. . Nicht immer wurde Herrn Admiral Dönitz ein offenes Ohr geschenkt, vor allem dann nicht, wenn dieser --mehr-- U-Boote forderte, die auch bitter nötig waren, gerade zu der Zeit, die man auch als "Goldene Zeit" kennt. Teilweise waren die Lücken im Atlantik so groß, dass da bequem mehrere Konvois durchfahren konnten, ohne dass die Führung dies bemerkte (Dazu kommt natürlich noch das Problem von "Bletchley-Park"...!!!). Es waren einfach zu wenig Boote da um die Tommys vollends zu "drücken". Dönitz wollte ja, forderte, erflehte mehr Boote, aber...Herr H. und andere Entscheidungsträger wollten den "Stahl" ja woanders verbauen.
Trotzdem, die "grauen Wölfe" haben ihre Geschichte geschrieben...

herzlichst
Martin

einfallslos05
24-01-10, 12:04
Ich miene Dönitz wollte zu Beginn des Krieges 300 Boote haben um England erfolgreich abschneiden zu können. Er hatte aber lediglich 57 von denen nur 37 für den Atlantik ausgelegt waren. Somit waren immer etwas mehr als 10 Boote im Atlantik im gegensatz zu den 100 geforderten. (Drittelplan: 1/3 im Feindeinsatz, 1/3 auf dem Marsch Hin&Zurück, 1/3 in der Überholung)

extremeBismarck
24-01-10, 13:23
Zitat von EinLicht:

Ja das mag ja alles sein , aber die meisten Geschosse auf die Bismarck richteten noch nichtmal großen Schaden an .
Viele geschosse prallten schon an der Aussenpanzerung wie faule Eier ab und nur wenige durchdrangen gerade mal die erste Aussenpanzerung .

Wie kommst du auf diese Idee? Quellen?
Die Feuerleitzentrale der Bismarck war schon am Anfang des Gefechtes schwer getroffen.
Auch die Schäden, die die Prince of Wales und Hood anrichteten, sprechen nicht für die Panzerung, die übrigens noch einem Entwurf aus dem 1.WK ähnelte.
Sicherlich schwamm die Bismarck recht lange. Dieses Phänomen deutscher Schiffe kann man besonders gut in der Jutland (Skagerrak)-Schlacht beobachten. Dieses erhöt allerdings in keiner Weise die Kampfesausdauer der Schiffe.

Ansonsten gebe ich meinen Vorrednern völlig Recht.
Die Weigerung weitere Arbeiter für den U-Boots-Bau abzustellen, ist tatsächlich kaum nachvollziebar.
Man mag dem vielleicht endgegenhalten, dass Raeder seinen Protest zu sehr auf die Kupfer-Recource fixiert hat; dies muss man allerdings zu dem Faktor der Undurchsichtigkeit eines Kriegsbauprogrammes abrechnen.

cmdr750
24-01-10, 17:10
Die Bismarck war ein gutes Beispiel für ein typisches deutsches Schlachtschiff. Die deutschen legten allgemein wesentlich mehr Wert auf den Schutz als auf die Feuerkraft eines Schiffes. der Beweis dafür ist, dass allein knapp 40% des Gewichtes nur auf die Panzerung fällt. In Punkto Technik war sie fast allen Englischen kampfschiffen überlegen, die Deutschen besaßen u.a. Exzellente Entfernungsmesser, die den Gegner oft nach wenigen Salven eingabelten.

Das die Bismarck noch solange standgehalten hat liegt sicher auch an der Panzerung, allerdings auch daran, dass die Britischen Seestreitkräfte aus einer geringen Entfernung geschossen haben, und so direkt auf die schwere Seitenpanzerung geschossen haben. Wären die Granaten schräg von oben gekommen, hätten sie womöglich den schwächeren Deckspanzer durchschlagen und die Bismarck wäre schneller gesunken.

Großer streitpunkt ist nach wie vor, ob die Bismarck sich nun selbst versenkt hat oder durch Feindeinwirkung gesunken ist. Eindeutig wird man es wahrscheinlich kaum mehr rausfinden können.


Was auch interessant ist, das Hitler wieder seine typische Vorahnung hatte:
Er fragte am 05.05.41 bei einem Besuch des Schlachtschiffes, was denn passieren würde wenn ein Torpedo das Ruder treffe. Darauf hin bekam er lediglich die Antwort, das dies zu unwahrscheinlich sei...

Christoph08-15
24-01-10, 18:21
Das die Bismack sich selbst versenkt wurde eigendlich bewiesen, von Cameron der keine unterwasser treffer bis auf einen beim Schiff entdeckt hat,die Britten würden das aber nie klauben.Frage weis einer warum Die Bismack nur 2 Kanonen Rohre pro Turm hate und nicht 3 wie die Englender.

EinLicht
24-01-10, 22:38
Die Bismarck wurde Gesprengt , das die Engländer dies damals als Sieg abgetan haben ist ja klar , aber die Bismarck wurde Gesprengt .
Hier mal eine drei Teilige Doku über den Untergang der Bismarck .
Hier werden aber auch Erfolge der Bismarck mit Zeitzeugen die selbs auf der Bismarck waren gezeigt .

1.http://www.youtube.com/watch?v=HWUmkBGrrlE
2.http://www.youtube.com/watch?v=Yp3xxQcNChI&feature=related
3.http://www.youtube.com/watch?v=q18o-JqB-xc&feature=related

Ali_Cremer_U333
25-01-10, 06:46
Mal von der Bismarck weg, würde ich gerne mehr vorhandene Schiffe sehen, und bestaunen können, welche im Spiel vorhanden sind.

ratcacher
25-01-10, 07:02
1. Die Engländer hatten Geschütze mit 2-3-4 Rohren pro Geschützturm - such dir das Beste aus. Wahrscheinlich hatte die Bismark Zwillingstürme gehabt weil man sich von alten Plänen kaiserlicher Schiffe inspirieren lassen hat.

2. Es gab eine ganze Reihe von Schiffen die sich selbst versenkt haben oder von den eigenen Truppen versenkt wurden nachdem sie schwer getroffen und nicht mehr zu retten waren oder militärisch wertlos geworden sind. Bei keinen wird deswegen aber so ein Aufriß deswegen drum gemacht.

Fakt ist auf alle Fälle, dass die Bismark am Ende nur noch ein Haufen wertloser Schrott war der sich zufälligerweise noch eine Weile Überwasser gehalten hätte.

Kaleun_Mac
25-01-10, 14:15
Die Bismarck hatte Zwillingstürme weil,

Drillings- und Vierlingstürme breiter und schwerer sind. Die Bismarck sollte aber noch durch den Nord-Ostsee-Kanal passen. Dafür wurde Sie stark verbreitert um den Tiefgang zu senken.
Zweitens waren Drillings- und Vierligstürme schwerer nach zu laden, bzw. langsamer beim schiessen.

Aber Drillings- und Vierlingstürme haben den Vorteil das sie je Geschütz leichter sind.

GenLtReilich
25-01-10, 15:51
eine weile ist gut....

tatsache ist das der rumpf der bismarck durch keinen torpedo durchdrungen wurde und auch kein geschoss die panzerung durschlagen hat

die aufbauen wurden aber richtig zerfetzt

was meinst du wie sich churchil gefreut hätte wenn man den stolz der kriegsmarine in ein englisches dock geschleppt hätte?

Ali_Cremer_U333
26-01-10, 04:30
Kommt jetzt mal wieder ein neues Schiff???

E.Topp1977
26-01-10, 11:23
Huhu Ubisoft,

wir sind die, die euer Spiel kaufen sollen! Aber ohne Infos/ Werbung wird das nichts. http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

seegrufti
26-01-10, 13:05
Die meisten brauchen keine Infos mehr...es reicht...sozusagen... http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

Haut sie weg, Jungs http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Kaleun-1972
26-01-10, 16:03
Habe hier auch erst einen Comment geschrieben, von wegen: ertsmal die Bälle flach halten usw. diesen Comment bedauere ich jetzt!!! Was sich Ubi der ''angehenden Käuferschicht'' gegenüber herraus nimmt ist wirklich unter aller Sau!!!

Aber wie soll es nun weiter gehen? Niemand kauft das ''Ding'' und das war's dann? Alle Mann nach SH4 und modden was das Zeug hält? Oder auf einen frischen Publisher hoffen???
Wie seht Ihr das???

u-zero1966
26-01-10, 16:22
Zitat von Kaleun-1972:
Habe hier auch erst einen Comment geschrieben, von wegen: ertsmal die Bälle flach halten usw. diesen Comment bedauere ich jetzt!!! Was sich Ubi der ''angehenden Käuferschicht'' gegenüber herraus nimmt ist wirklich unter aller Sau!!!

Aber wie soll es nun weiter gehen? Niemand kauft das ''Ding'' und das war's dann? Alle Mann nach SH4 und modden was das Zeug hält? Oder auf einen frischen Publisher hoffen???
Wie seht Ihr das???

GWX 4.0 wäre die oder eine antwort um Ubi-Soft die stirn zu bieten

AOTD_MadMaxU48
26-01-10, 16:27
Zitat von Kaleun-1972:
Habe hier auch erst einen Comment geschrieben, von wegen: ertsmal die Bälle flach halten usw. diesen Comment bedauere ich jetzt!!! Was sich Ubi der ''angehenden Käuferschicht'' gegenüber herraus nimmt ist wirklich unter aller Sau!!!

Aber wie soll es nun weiter gehen? Niemand kauft das ''Ding'' und das war's dann? Alle Mann nach SH4 und modden was das Zeug hält? Oder auf einen frischen Publisher hoffen???
Wie seht Ihr das???

Ich werd es kaufen, keine Sorge und es werden auch viele andere kaufen.
Diese Forum stellt ja nicht die breite Käuferschicht dar.
Da guckste lieber bei den CS-Foren nach, da sind die vielen Neukunden ............. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Spass bei Seite.
Wenn SHV nichts taugt werden die Forumsuser es als erstes wissen da ich meinen Eindruck sofort niederschreiben werde.
Ebenso werden viele andere "alte Hasen" hier Objektiv informieren ob das Spiel was taugt.

Ihr habt also alle Zeit der Welt euch über den Stand der Final-Version zu informieren bevor ihr die Katze im Sack kauft.

Ich sehe meine Kohle nicht als verschwendetes Geld an sofern SH5 Müll ist.
Zur Not taugt es bestimmt als "Organspender" für SH3 und SH4.

Gruß

Maddy

Kaleun-1972
26-01-10, 16:37
Zitat von AOTD_MadMaxU48:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Kaleun-1972:
Habe hier auch erst einen Comment geschrieben, von wegen: ertsmal die Bälle flach halten usw. diesen Comment bedauere ich jetzt!!! Was sich Ubi der ''angehenden Käuferschicht'' gegenüber herraus nimmt ist wirklich unter aller Sau!!!

Aber wie soll es nun weiter gehen? Niemand kauft das ''Ding'' und das war's dann? Alle Mann nach SH4 und modden was das Zeug hält? Oder auf einen frischen Publisher hoffen???
Wie seht Ihr das???

Ich werd es kaufen, keine Sorge und es werden auch viele andere kaufen.
Diese Forum stellt ja nicht die breite Käuferschicht dar.
Da guckste lieber bei den CS-Foren nach, da sind die vielen Neukunden ............. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Spass bei Seite.
Wenn SHV nichts taugt werden die Forumsuser es als erstes wissen da ich meinen Eindruck sofort niederschreiben werde.
Ebenso werden viele andere "alte Hasen" hier Objektiv informieren ob das Spiel was taugt.

Ihr habt also alle Zeit der Welt euch über den Stand der Final-Version zu informieren bevor ihr die Katze im Sack kauft.

Ich sehe meine Kohle nicht als verschwendetes Geld an sofern SH5 Müll ist.
Zur Not taugt es bestimmt als "Organspender" für SH3 und SH4.

Gruß

Maddy </div></BLOCKQUOTE>

Dein Wort in Gottes Ohr Maddy, ich spiele auch Euer Forts( http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif ) aber es kann doch nicht angehen, das Ihr (Modder) das Ding erst zum laufen bringt!!!

Kaleun-1972
26-01-10, 16:44
... mir (persönlich)gehts auch nicht ums Geld, (mal zur Tanke und ,,so'n Spiel'' ist weg) aber sollen wir uns das ewig bieten lassen???

Dellwig
26-01-10, 17:40
Zitat von AOTD_MadMaxU48:

Wenn SHV nichts taugt werden die Forumsuser es als erstes wissen da ich meinen Eindruck sofort niederschreiben werde.

Klasse!
Maddy - Ubi's letzte Chance vom Dellwig Geld zu kriegen.

Gandalfi2005
27-01-10, 00:33
Für diese Diskussion gibts ja nun genug andere Topics. Bitte "Back to Topic"
Also UBI neues Schiff bitte

Lui_542
27-01-10, 03:38
Zitat von AOTD_MadMaxU48:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Kaleun-1972:
Habe hier auch erst einen Comment geschrieben, von wegen: ertsmal die Bälle flach halten usw. diesen Comment bedauere ich jetzt!!! Was sich Ubi der ''angehenden Käuferschicht'' gegenüber herraus nimmt ist wirklich unter aller Sau!!!

Aber wie soll es nun weiter gehen? Niemand kauft das ''Ding'' und das war's dann? Alle Mann nach SH4 und modden was das Zeug hält? Oder auf einen frischen Publisher hoffen???
Wie seht Ihr das???

Ich werd es kaufen, keine Sorge und es werden auch viele andere kaufen.
Diese Forum stellt ja nicht die breite Käuferschicht dar.
Da guckste lieber bei den CS-Foren nach, da sind die vielen Neukunden ............. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Spass bei Seite.
Wenn SHV nichts taugt werden die Forumsuser es als erstes wissen da ich meinen Eindruck sofort niederschreiben werde.
Ebenso werden viele andere "alte Hasen" hier Objektiv informieren ob das Spiel was taugt.

Ihr habt also alle Zeit der Welt euch über den Stand der Final-Version zu informieren bevor ihr die Katze im Sack kauft.

Ich sehe meine Kohle nicht als verschwendetes Geld an sofern SH5 Müll ist.
Zur Not taugt es bestimmt als "Organspender" für SH3 und SH4.

Gruß

Maddy </div></BLOCKQUOTE>

Auf deinen Eindruck bin ich seht gespannt. Danke schonmal im voraus! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Lui_542
27-01-10, 03:40
Zitat von Gandalfi2005:
Für diese Diskussion gibts ja nun genug andere Topics. Bitte "Back to Topic"
Also UBI neues Schiff bitte

Ich denke es gibt nur die Bismark (in der CE mit 7 verschiedenen Skins) das VII'er und fertig.

Gandalfi2005
27-01-10, 04:21
Lui, wo ist Dein Avatar *lechz*

Lui_542
27-01-10, 05:52
Zitat von Gandalfi2005:
Lui, wo ist Dein Avatar *lechz*

http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Na eben! Wo isser denn? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Warte das haben wir gleich. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Ali_Cremer_U333
27-01-10, 09:10
Haben die nicht was von 10500 Schiffen gesagt? und dann zeigt Ubi nur 1!!! Schiff bisher??? Wenn ich das bis zum Release hoch rechne, kommen dann noch 4? Jede Woche eins? Das ist doch armselig.....

str0mile
27-01-10, 10:08
es gibt 10500 hundert mal die bismark... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

im post von ubi steve steht geschrieben "schiffe die eine wichtige rolle gespielt haben im wk2".

also ubi, bitte noch ein paar mehr denn es gab schon ein paar mehr wichtige als die bismark... http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

Ali_Cremer_U333
27-01-10, 10:45
@strümile
Genau....Scharnhorst,Prinz Eugen,King George V,Nelson.....dann nicht vergessen die Schiffe der Waspite und Royal Oak-Klasse(das sind alleine 10)
,unsere leichten Kreuzer, Kent-Klasse u.s.w.

Lui_542
28-01-10, 03:18
Zitat von Gandalfi2005:
Lui, wo ist Dein Avatar *lechz*

Funzt nimmer. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Kaleun-1972
28-01-10, 05:17
Wow so viele Schiffe in SH5. Weiß gar nicht welches ich mir nun zuerst anschauen soll.

Mal sehen:

Hmm fange ich mit der Bismarck an ?

oder

vieleicht doch lieber ... die Bismarck ?

nein ich weiß schon ... die Bismarck !

kann mich irgendwie nicht so recht entscheiden

http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Kaleu_505
28-01-10, 06:58
Zitat von Kaleun-1972:
Wow so viele Schiffe in SH5. Weiß gar nicht welches ich mir nun zuerst anschauen soll.

Mal sehen:

Hmm fange ich mit der Bismarck an ?

oder

vieleicht doch lieber ... die Bismarck ?

nein ich weiß schon ... die Bismarck !

kann mich irgendwie nicht so recht entscheiden

http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Geht mir genau so,kann mich auch nicht entscheiden

Sehen sie Sicherungsfahrzeuge

Hornisse2005
28-01-10, 09:46
Jungs bitte jetzt macht halt mal langsam
UBI_Steve hat geschrieben....

"in den <span class="ev_code_RED">nächsten Wochen</span> nächsten Wochen nächsten Wochen werden wir Euch regelmäßig Schiffe vorstellen, auf die ihr in Silent Hunter 5 treffen könnt und die im 2. Weltkrieg eine wichtige Rolle gespielt haben."

nicht das er täglich neue Schiffe zeigen wird.
Mensch ich mag auch gern mehr info.
Seid ihr auf Feindfahrt auch so ungeduldig ???

Gruß
Christian

Ali_Cremer_U333
28-01-10, 09:55
@Hornisse2005
Genau regelmäßig....alle 7Wochen oder was ?
Die haben es geschafft 1 Monat vor dem Release uns 1 Schiff zu zeigen.Wahnsinnsleistung http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
nein ich bin auf Feindfahrt nicht so ungeduldig....

Dellwig
28-01-10, 10:39
PSSSSSSSSSSSSSSST,
besser nicht so viel verraten, ihr wisst ja:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f8/Loose_lips_might_sink_ships.jpg

Kaleun-1972
28-01-10, 10:51
Letzte Worte des U-Boot-Matrosen:

"Hier sollte mal gelüftet werden!"

Ubi_Steve
28-01-10, 11:06
So, für alle Ungeduldigen und Geduldigen, hier ein neues Schiff http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

In dieser Woche die...

NBB Littorio

http://img15.imageshack.us/img15/2627/nbblittorio3drender.png

Klasse: Littorio-Klasse
Typ: Schlachtschiff
Nation: Italien
Stapellauf: 01.04.1940
Primärgeschütze: 3 × 3 Kanonen, 381 mm/Kaliber 50
Sekundärgeschütze: 4 × 3 Kanonen, 152 mm/Kaliber 55
Torpedos: -
Panzerung:
Vertikal: 280 mm
Horizontal: 36 mm
Geschütztürme: 350 mm
Höchstgeschwindigkeit: 31,50 kn
Länge: 224,5 bis 237,8 m
Tiefgang: 10,44 m
Breite (über alles): 32,43 bis 32,9 m
Verdrängung: 41.177 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_contest_screens_Littorio1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_contest_screens_Littorio2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_contest_screens_Littorio3.jpg

Was die Veröffentlichtung der Schiffe angeht, so könnt ihr übrigens ähnlich wie beim Q&A damit rechnen, dass wir euch wöchentlich mit neuen Informationen versorgen werden.

AOTD_MadMaxU48
28-01-10, 11:08
Jo danke Steve !

Der Pott sieht ja mal gut aus, schön das an die Rettungsboote auf den Hauptgeschützen gedacht wurde.

Gruß

Maddy

matrose1970
28-01-10, 11:43
Wie gesagt die Grafik mach eine Meng her!

EinLicht
28-01-10, 12:24
Ahhh Geil . . . sieht richtig schick aus . Ich bin ja mal gespqannt wie diese ganzen Schiffe im gefecht wirken werden . Einfach nur Top .

Gandalfi2005
28-01-10, 13:50
Cool selbst die Italiner spielen mit.

Sehr schön und danke

AOTD_MadMaxU48
28-01-10, 14:19
Zitat von Gandalfi2005:
Cool selbst die Italiner spielen mit.

Sehr schön und danke

Hehe, die Spaghetties haben im WWII doch nicht mitgespielt, sie waren dabei ...................... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Gruß

Maddy

Hornisse2005
28-01-10, 16:22
Ein Monat vor Release bedeutet mind.4.Schiffe oder mehr ....?
also ich weiß es nicht wie viel es sein werden aber ich laß mich gerne überraschen :-)
"ach ja ich bin 38 und der typ der von teil 4 enteuscht ist und teil 5 nicht gleich kauft nur zur info für alle mauler"
1:Grafik Super
2:mal sehen ...???
3:abwarten ....

so bin ich es gewöhnt ....immer schön lauschen....rot licht an ...und abwarten ....
Gruß
Christian
P.S.Danke Ubi_Steve das du eine neue info heute gebracht hast sonst würde ich voll kacke heut hier darstehen :-))

Kaleun-1972
28-01-10, 16:32
@Hornisse2005

Haste wirklich schwein gehabt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Hornisse2005
28-01-10, 16:53
Hmm... ja das ...oder nur geduld...und hab meinen Torpedo zur richtigen zeit los gelassen :-))

Kaleun-1972
28-01-10, 17:21
Jetzt mal im ernst

Respekt UBI optisch wirklich ein Leckerbissen aber das war ja bei SH4 auch schon so, vorrausgesetzt die Hardware hat mitgespielt.

Seewolf_39
29-01-10, 02:18
Moin ...

@ AOTD_MadMaxU48


quote:
Zitat von Gandalfi2005:
Cool selbst die Italiner spielen mit.

Sehr schön und danke



Hehe, die Spaghetties haben im WWII doch nicht mitgespielt, sie waren dabei ...



http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif ... das hätte man nicht besser ausdrücken können.!!


@ Ubi

Schließe mich dann auch mal den Danksagungen an ...

Schöne Schiffe!

Aaaaaber ... (hey, ihr wußtet das ein ABER kommen wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif )

Als nächstes würde ich gern mal ein paar Frachter sehen! Kriegsschiffe sind ja ganz nett. Aber sind wir mal ehrlich, wie oft sieht man diese Pötte im Spiel? Bei 1-2 gescripteten Missionen ...?!

Außerdem hoffe ich wirklich, das ihr letztendlich doch noch genauso viel "Liebe für´s Detail" in andere Bereiche gesteckt habt!!

Ohne jetzt eine neue Diskusion hier lostreten zu wollen, verweise ich da mal sachte auf die, schon viel diskutierte, Periansicht ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Man kann zwar versuchen, ein Spiel NUR über schöne Grafik zu verkaufen, muss man aber nicht! Ist auch meistens ganz pööse nach hinten los gegangen.

Aber nichts desto trotz ... freue mich auf die nä. Schiffe (Frachter).


Gruss Seewolf

Gandalfi2005
29-01-10, 02:59
Ich denke die Kriegschiffe wird man bei SH5 öfters sehen. Es ist ja eine neue Kamagnen Struktur. Man ist mehr in den historischen Schlachten integriert. Nicht nur reine Convoy Search and Destroy Missionen.

Seewolf_39
29-01-10, 03:09
@Gandalfi2005


Ich denke die Kriegschiffe wird man bei SH5 öfters sehen. Es ist ja eine neue Kamagnen Struktur. Man ist mehr in den historischen Schlachten integriert. Nicht nur reine Convoy Search and Destroy Missionen

Und genau dieser Gedanke macht mir bis jetzt eigendlich am meisten zu schaffen ...!!

U-Boot-Krieg war Tonnagekrieg ... hauptsächlich gegen Frachtschiffe.
Hab eig. keinen Bock auf ne Anti-Zerstörer-Shooter-Kampanie!
Und selbst wenn ich z.B. die Bismark beim 1. mal retten kann, solldie dann 1944 (im Addon) dann immernoch fahren?!


Seewolf

Shalashaska69
29-01-10, 03:10
wozu ist der Bug rot weiß gestreift? Ketchup Mayo?

Seewolf_39
29-01-10, 03:16
Nee ... Schleichwerbung für "Barilla Pasta"!

UBI muß doch Geld verdienen ... http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Ali_Cremer_U333
29-01-10, 03:23
@Shalashaska69
weil das bei den Spaghetti-Schiffen so war am Bug.

Habe gerade nachgeschaut in Schlachtschiffe des WK2.bei der Tomatensoße+Mayo am Bug handelt es sich um ein Fliegererkennungszeichen, wie bei uns das Hakenkreuz....

Shalashaska69
29-01-10, 03:45
gut zu wissen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Danke Ali_Cremer

Ali_Cremer_U333
29-01-10, 06:04
Übrigens war der Unterwasserschutz der Roma Klasse ein witz. Die hatten ein bestimmtes System, schaue mal in meinen Unterlagen nach.

Ali_Cremer_U333
29-01-10, 13:12
@Ubisoft
Die Littorio hatte eine Länge von genau 237,76m(Über alles)
232,4m(CWL)
224,5m(zwischen den Loten)
auch war der Horizental Schutz nicht 36mm
sondern 112mm
Soll keine Kritik sein, wollte es nur klarstellen
Die Bilder sind Klasse...... http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif
Grüße U 333

Shalashaska69
30-01-10, 09:49
Is das normal das die Fahne so groß is?
Da is n separater Mast nur für die Fahne, wurde die nicht am Hauptmast festgemacht?

rowi58
30-01-10, 22:13
Zitat von Shalashaska69:
Is das normal das die Fahne so groß is?
Da is n separater Mast nur für die Fahne, wurde die nicht am Hauptmast festgemacht?

Normal ist das alles nicht. Die Flagge ist viel zu groß, direkt aus SH4 importiert (aber dafür besser zum "cheaten" geeignet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif ) . Und die Flaggenführung ist auch falsch. Normal wird die Flagge im Hauptmast (i.d.R. der "vordere" Mast) aufgezogen. Beim "fahrenden" Schiff, sonst Heckflagge und Gösch, wenn es an Land festgemacht hat.

http://img684.imageshack.us/img684/8747/romadi.jpg

Wie z.B. hier (schlecht zu erkennen) bei der "Littorio".

Gruß
rowi58

Gandalfi2005
31-01-10, 09:41
UBI, neues Schiff bitte, zack zack http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

Ali_Cremer_U333
31-01-10, 13:11
Zitat von Gandalfi2005:
UBI, neues Schiff bitte, zack zack http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif
DU weiss doch : Pro Woche nur 1 Schiff....

SilentSquid
01-02-10, 04:09
Mir ist es ehrlich gesagt ein Rätsel, warum diese Infos im Forum erscheinen und nicht auf der offiziellen Silent Hunter 5 Hompage.
Von anderen Spielen bin ich es eigentlich gewohnt, dass zwar nicht alle aber doch ein paar Einheiten mit Bilder und Infos vorgestellt werden. Bis auf den Trailer ist da ja noch gar nichts zu sehen. Da gibt es ja auf diversen Spieleseiten mehr Bilder als auf der offiziellen Homepage. Ich dachte das Spiel erscheint in den nächsten Wochen......sehr merkwürdig.
Die Webseite wird doch sicher nicht von den SH5 Entwicklern gepflegt und deshalb der Termindruck als Grund dafür genannt werden kann. Also wiso?

t-geronimo
01-02-10, 10:33
Ich weiß ja nicht, wer die Texte zu den Schiffen verfaßt, aber wenn man Infos verbreiten will, dann doch bitte die korrekten.

Stapellauf Bismarck : 14.02.1939, nicht 01.08.1940.

Stapellauf Littorio: 22.08.1937, nicht 01.04.1940.

fallenyggie
01-02-10, 11:04
Da hat wohl jemand schlampig übersetzt und Stapellauf mit Indienststellung verwechselt. Auf der englischen SH5 Seite werden die Daten unter "Appearence" also "Erscheinen" geführt.

AOTD_MadMaxU48
01-02-10, 11:04
Zitat von SilentSquid:
Mir ist es ehrlich gesagt ein Rätsel, warum diese Infos im Forum erscheinen und nicht auf der offiziellen Silent Hunter 5 Hompage.
Von anderen Spielen bin ich es eigentlich gewohnt, dass zwar nicht alle aber doch ein paar Einheiten mit Bilder und Infos vorgestellt werden. Bis auf den Trailer ist da ja noch gar nichts zu sehen. Da gibt es ja auf diversen Spieleseiten mehr Bilder als auf der offiziellen Homepage. Ich dachte das Spiel erscheint in den nächsten Wochen......sehr merkwürdig.
Die Webseite wird doch sicher nicht von den SH5 Entwicklern gepflegt und deshalb der Termindruck als Grund dafür genannt werden kann. Also wiso?

Nunja, Ubi´s Marketingabteilung ist nicht gerade mit Kreativität gesegnet.
Ich hatte mich ja empfohlen da ich ja in der Branche heimisch bin aber...........

Halt Amateure, was soll man machen......

Gruß

Maddy

Ali_Cremer_U333
03-02-10, 03:39
Bin ja mal gespannt welches Schiff diese Woche dran ist, vielleicht die Prinz Eugen???? oder die Scharnhorst würde ich mir wünschen. Wenn dass Spiel draussen ist , werde ich mir ein schönes Motiv mit der Scharnhorst als Destophintergrund machen.Ist halt mein Lieblingsschiff.

Gandalfi2005
04-02-10, 01:03
Also ich schätze mal wir bekommen bis zum Release folgende Klassen hier präsentiert :

- HMS Hood
- Illustrious class
- Nelson class
- North Carolina class
- Somers class
- Clemson class

Was denkt Ihr ?

Ali_Cremer_U333
04-02-10, 01:49
Ich denke das du nur Allierte aufgezählt hast.
Da kommen auch noch Deutsche Schiffe. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

USSMaster
04-02-10, 05:45
Zitat von Ali_Cremer_U333:
Ich denke das du nur Allierte aufgezählt hast.
Da kommen auch noch Deutsche Schiffe. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

Hmmmmmmmmmmmmmmmm nein. SHV Seite mit Preview Schiffen (http://silent-hunter.uk.ubi.com/silent-hunter-5/enemy-ships.php) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Übrigens: Die Seite trägt den Namen enemy-ships.php ... und hat die Bismarck und Littorio Klasse gelistet. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

matrose1970
04-02-10, 06:40
Hallo,
also ich würde ganz gerne auch Flugzeuge und Frachtschiffe sehen!
Denn das sollten doch die Schiffe sein die im Spiel euere der Gegener sind?!

Ubi_Steve
04-02-10, 11:09
Nachschub http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Nelson

http://img638.imageshack.us/img638/4757/nelson3drender.png

Klasse: Nelson-Klasse
Typ: Schlachtschiff
Nation: Großbritannien
Stapellauf: 1927
Primärgeschütze: 9 Mark-I-Kanonen (406 mm/Anordnung: 3 × 3)
Sekundärgeschütze: 12 Mark-XXII-Kanonen (152 mm, Anordnung: 6 × 2)
Torpedos: 2 Mark-I-Torpedorohre (622 mm)
Panzerung:
Gürtel: 355 mm, verschließbare Schotten 228 - 330 mm
Mitteldeck: 158 mm über Magazinen, 762 mm über Maschinenräumen
Unterdeck: 158 mm über Ruderanlage
Schotten: 38 mm, längs laufend
Kommandoturm: Seite 343 mm, Decke 190 mm, Kommunikationsschacht 152 mm
Artillerieleitstand: Seite 152 mm, Decke 101 mm
Höchstgeschwindigkeit: 23 kn
Länge: 216 m
Tiefgang: 9 m
Breite (über alles): 32 m
Verdrängung: 33.950 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_NELSON_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_NELSON_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_NELSON_3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_NELSON_4.jpg

Marques708
04-02-10, 11:15
Wo sind die Nörgler das die Beiboot-treppe (oder wie immer die heisst) angebracht ist? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif



Wenns keiner tut,nöle ich mal rum:
Die Beiboottreppe (oder wie immer die heisst) ist angebracht,auf hoher See ist die doch mit hoher Sicherheit eingeholt worden...

Gandalfi2005
04-02-10, 11:18
Joah sieht sehr schön aus .... weiter so http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

shannon1962
04-02-10, 12:11
Jo,sieht schon schick aus,muss ich auch sagen.
Thx. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

nadazero
04-02-10, 13:48
Also ich finde die Nelson weder schön noch schick. Die ist potthässlich.

GenLtReilich
04-02-10, 14:16
genau...
einer der größen seetaktischen fehlentscheidungen überhaupt^^

das orginal war nicht in der lage alle drei haupttürme auf eine seite zu schwenken da die schlagseite zu enorm gewesen währe

und die flagge ist wieder mal zu "fett"

rowi58
05-02-10, 04:18
@ Marques708,

das Ding heißt "Gangway" oder auch "Stelling" oder "Fallreep". Sollte nach dem Ablegen von der Mannschaft eingeholt werden, sonst macht es der Seegang http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif.

Viel "merkwürdiger" ist die Höhe der Barbette bei den beiden achteren 15 cm Doppeltürmen: eindeutig zu hoch. Oder handelt es sich wieder um ein "frühes" Modell? Auf der Zeichnung oben ist der Turm richtig in der Höhe dargestellt. Allerdings handelt es sich bei der "Zeichnung" um die HMS Rodney und nicht um die HMS Nelson.

Gruß
rowi58

AOTD_MadMaxU48
05-02-10, 08:49
Zitat von rowi58:
@ Marques708,

das Ding heißt "Gangway" oder auch "Stelling" oder "Fallreep". Sollte nach dem Ablegen von der Mannschaft eingeholt werden, sonst macht es der Seegang http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif.

Viel "merkwürdiger" ist die Höhe der Barbette bei den beiden achteren 15 cm Doppeltürmen: eindeutig zu hoch. Oder handelt es sich wieder um ein "frühes" Modell? Auf der Zeichnung oben ist der Turm richtig in der Höhe dargestellt. Allerdings handelt es sich bei der "Zeichnung" um die HMS Rodney und nicht um die HMS Nelson.

Gruß
rowi58

Jo Rowi, die Barbette ist eindeutig zu hoch.
Sieht aber so aus als wäre es durch tiefersetzen der Nodes änderbar weil ich meine sehen zu können das die Sekundärgeschütze einfach zu hohe Sockel haben hingegen das Modell des Schiffes die richtige Barbetten-Höhe aufweist.

Gruß

Maddy

Ali_Cremer_U333
05-02-10, 09:52
Zitat von GenLtReilich:
genau...
einer der größen seetaktischen fehlentscheidungen überhaupt^^

das orginal war nicht in der lage alle drei haupttürme auf eine seite zu schwenken da die schlagseite zu enorm gewesen währe

und die flagge ist wieder mal zu "fett"
Sowas kriegen auch nur die Engländer hin, keine Vollsalven schießen zu können. Weil sonst das Schiff umkippt......

Atlantikwolf
05-02-10, 10:46
Ob man die Nelson im Original optisch gut findet, ist Geschmackssache, ist ja auch schon biss´l älter http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Aber ich finde sie hier im Großen und Ganzen gut gelungen, bis auf die Sekundärgeschütze, die sind wirklich bisschen hoch.

HIER (http://www.scotsatwar.org.uk/photogallery/ship.jpg) hat sie aber auch alle drei Haupttürme nach Steuerbord geschwenkt.

kamp40
05-02-10, 18:23
Sagt mal, geht das nur mir so, oder sind die Flaggen an den Schiffen "etwas" RIESIG geraten?
Das sieht ja Grauenhaft aus!

Dellwig
06-02-10, 04:50
Jemand im Subsim-Forum hat die Flagge tatsächlich "Pixel-Vermessen" und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass die Flagge ~16m lang ist und darin locker ein britischer Doppeldeckerbus (~12m) Platz finden würde.
Ich denke also "riesig" umschreibt es ganz gut.

Martinsniper
06-02-10, 15:22
Nunja, Ubi´s Marketingabteilung ist nicht gerade mit Kreativität gesegnet.
Ich hatte mich ja empfohlen da ich ja in der Branche heimisch bin aber...........

Halt Amateure, was soll man machen......


Trags´ mit Fassung Maddy...DIE LERNEN ES HALT NIE UND FLIEGEN WIEDER HIN...
UBI ist halt ein SPECIAL aus dem keiner schlau wird...
oder man sieht klar, was sie vorhaben und ist dann bis aufs Mark erschüttert....warum, das sollte ma ja hier nicht schreiben...der "Pflege" wegen...obwohl man ja bei Subsim richtig vom Leder zieht...und wie...Holla die Waldfee...!!!

Wie heißt es in das Boot: "Entweder er ist sehr schlau oder sehr dumm" (Kaleun beim Waboangriff)

Herzlichst
Martin

t-geronimo
07-02-10, 16:45
Zitat von GenLtReilich:
einer der größen seetaktischen fehlentscheidungen überhaupt^^

das orginal war nicht in der lage alle drei haupttürme auf eine seite zu schwenken da die schlagseite zu enorm gewesen währe

Über den ersten Punkt ließe sich ja vielleicht noch streiten, aber die zweite Behauptung ist einfach nur völlig falsch (siehe auch Antwort von Atlantikwolf mit entsprechendem Bild).
Wenn man nur ein ganz klein wenig Google bemüht, findet man weitere Gegenbeispiele.

Es gab zwar in Friedenszeiten Einschränkungen des Schußfeldes, um an Aufbauten und Vorschiff durch den Mündungsdruck nicht zuviel Kleinholz anzurichten, aber ansonsten diesbezüglich keine weiteren Einschränkungen.
Vollsalven konnten geschossen werden, hatten aber den Nachteil, daß die jeweils äußeren Granaten die mittlere eines jeden Turmes beeinträchtigten und deshalb normalerweise versetzt geschossen wurde: erst die äußeren Rohre, und dann die mittleren.
Ob später auch mit Zündverzögerung (delay coils) geschossen wurde, habe ich jetzt auf die schnelle nicht rausbekommen.

Ali_Cremer_U333
09-02-10, 07:08
Schade das UBI uns keine Frachtschiffe zeigt, sondern nur die Kriegsschiffe..... http://www.ubisoft.de/smileys/snow.gif

JotDora
09-02-10, 07:26
Stimmt, könnte mir aber vorstellen dass vielen das sogar recht ist. Hauptsache groß und mit vielen Wummen drauf! Das macht mehr her als Serienmäßig gebaute Standardfrachter/tanker.

Immerhin sieht man in den Videos einige.

matrose1970
09-02-10, 13:02
Zitat von matrose1970:
Hallo,
also ich würde ganz gerne auch Flugzeuge und Frachtschiffe sehen!
Denn das sollten doch die Schiffe sein die im Spiel euere der Gegener sind?!

Ich Zitiere mich ja eigentlich sehr nur ungerne - aber ich würde das auch sehr Interessant finden!

Ali_Cremer_U333
11-02-10, 03:01
Also heute müsste ja wieder ein neues Schiff kommen,die letzten 3 Wochen kam es auch immer Donnerstags raus.....
so gegen 18 uhr...

asdig
11-02-10, 14:46
Na... ??? Noch kein neues Schiff???

Seht's mal sportlich... die Engländer ham noch nicht mal ihre Nelson auf ihrer offiziellen SH5-Webpage... ^^

Ali_Cremer_U333
12-02-10, 00:46
Doch klick ma auf die Bismarck und dann ist die Nelson auch hellgeschrieben....

Ali_Cremer_U333
12-02-10, 01:46
UBI Steve:Ahoi Silent Hunters,

in den nächsten Wochen werden wir Euch regelmäßig Schiffe vorstellen, auf die ihr in Silent Hunter 5 treffen könnt und die im 2. Weltkrieg eine wichtige Rolle gespielt haben.

_______________________________________________
@UBI...
Die wichtigste Rolle von allen hatten die Liberty und Victory-Schiffe......

asdig
12-02-10, 06:00
Hat sich nix geändert Ali... Auf der ENGLISCHEN (nicht deutschen) SH5-Webpage ist die Nelson nicht online... Also zumindest bekomme ich derzeit mit meinem Webbrowser (FF3.6x) des da nicht auf... Zumal bei den Engländern auch noch ein Fragezeichen hinter ist...

Ubi_Steve
12-02-10, 09:03
Kurz vorm Wochenende haben wir wieder ein neues Schiff für euch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

North Carolina

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/NorthCarolina_3DRender.png

Klasse: North-Carolina-Klasse
Typ: Schlachtschiff
Nation: USA
Stapellauf: 01.04.1941
Primärgeschütze: 9 Mark-6-Kanonen, 406 mm/Kaliber 45
Sekundärgeschütze: 20 Mark-12-Kanonen, 127 mm/Kaliber 38
Torpedos: -
Panzerung:
Gürtel: 305 mm auf 19 mm Spezialstahl, um 15 Grad geneigt, Verjüngung auf 168 mm auf 19 mm Spezialstahl am unteren Ende
Barbetten:Front 373 mm, Seite 406 mm, Rückseite 292 mm
Geschütztürme: Front 406 mm, Seite 249 mm, Rückseite 300 mm, Decke 178 mm
Sekundärgeschütze: Türme 50 mm, Magazine 50 mm
Decks: Mitte gesamt 180 mm, Außenbord gesamt 196 mm
Kommandoturm: Front 373 mm, Seiten 406 mm, Decke 178 mm, Boden 99 mm, Kommunikationsschacht 356 mm
Höchstgeschwindigkeit: 28 kn
Länge: 222,113 m
Tiefgang: 10,82 m
Breite (über alles): 33,017 m
Verdrängung: 37.200 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CAROLINA_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CAROLINA_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CAROLINA_3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CAROLINA_4.jpg

Ali_Cremer_U333
12-02-10, 09:07
Danke, sehr schönes Schiff.....freue mich wenn es mir vor die Rohre läuft.... http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

shannon1962
12-02-10, 09:17
Ja,gefällt mir auch sehr gut.Danke... http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Suppenschmied
12-02-10, 09:20
Schön...schön...wann gibts das nächste U-Boot zu bewundern?

Christoph08-15
12-02-10, 09:35
Die USS North Carolina Lief am 13. Juni 1940 von Stapel nicht 1.4.1941

Ali_Cremer_U333
12-02-10, 09:39
Und Indienstgestellung:09.04.1941 unter Captain Olaf M. Hustvedt......
Die verwechseln immer Indienststellung und Stapellauf.....

Ali_Cremer_U333
12-02-10, 10:01
Was ich nicht gut finde, bei allen Schiffen steht was über die Panzerung.....außer bei der Bismack, aber bei der North Carolina steht alles haargenau..... http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

t-geronimo
12-02-10, 10:41
Hier findest Du sie recht ausführlich (Bilder sind vergrößerbar):

http://www.bismarck-class.dk/t....html#bismarckarmour (http://www.bismarck-class.dk/technicallayout/armour/armour.html#bismarckarmour)

AOTD_MadMaxU48
12-02-10, 11:33
Schön zu sehen das die North Carolina im Vergleich zur SH4-Version noch dazugewonnen hat.

Die geschwungene Rumpfform sticht gleich ins Auge.
Die Überhöhung des Bugs kommt besser zur Geltung.

Gruß

Maddy

asdig
12-02-10, 13:20
Jetzt sind mal die Historiker unter euch gefragt... Ich kann mir immer kaum vorstellen, dass solch großen Pötte der USA im Atlantik unterwegs waren, weil ich immer denke, dass quasi alle Großkampfschiffe Richtung Tokio - im Pazifik - unterwegs waren...

Also wie war das mit den großen amerikanischen Kriegsschiffen, wenn wir schon die North Carolina hier ham und ich gerade keine Lust verspüre, mich bei Wiki in irgendeiner Form schlau zu machen über die amerikanische Weltkriegsflotte... Konnte man die amerikanischen Großkampfschiffe im Atlantik an einer Hand abzählen oder unterschätze ich das jetzt gewaltig und es fuhren sogar richtig viele...??? Welche Aufgabe hatten sie... zumindest vor'm D-Day... da wurde ja (versucht)im Rahmen der amphibischen Landung den Strand kurz und klein zu schießen...

Wäre super, wenn sich jemand meiner Unwissenheit und Faulheit erbarmt und mir einen kleinen und interessanten Geschichtseinblick gibt...

Ali_Cremer_U333
12-02-10, 13:45
z.B. Bevor die Washington(BB56) zu den Salomonen geschickt wurde, war sie im Atlantik und diente als verstärkung der Home Fleet und begleitete Geleitzüge.

Soooo....im Atlantik war sie von März bis September 1942.....U.S.S. Washington war das Schwesterschiff der South Carolina.

Khorne112233
12-02-10, 14:01
Im November 1942 war sie zur Unterstützung bei der alliierten Landung in Nordafrika dabei und am 6. Juni 1944 vor der Normandieküste zur Artillerieunterstützung der alliierten Truppen danach wieder im Mittelmeer zur Artillerieunterstützung bei der Landung der Alliierten in Südfrankreich dabei.

Ali_Cremer_U333
12-02-10, 14:04
Zitat von Khorne112233:
Im November 1942 war sie zur Unterstützung bei der alliierten Landung in Nordafrika dabei und am 6. Juni 1944 vor der Normandieküste zur Artillerieunterstützung der alliierten Truppen danach wieder im Mittelmeer zur Artillerieunterstützung bei der Landung der Alliierten in Südfrankreich dabei.
Im November 1942 kämpfte die Washington in der Schlacht um Guadalcanal mit......
Quelle:Wiki
Am 1. Februar 1944 kollidierte die Washington vor Kwajalein mit der Indiana. Dabei wurde das Vorschiff etwa 20 Meter weit eingedrückt und zerstört, die Reparaturen im Puget Sound Navy Yard dauerten bis in den Juni.

Khorne112233
12-02-10, 14:07
Zitat von Khorne112233:
Im November 1942 war sie zur Unterstützung bei der alliierten Landung in Nordafrika dabei und am 6. Juni 1944 vor der Normandieküste zur Artillerieunterstützung der alliierten Truppen danach wieder im Mittelmeer zur Artillerieunterstützung bei der Landung der Alliierten in Südfrankreich dabei.

Hab Namen des Schiffes vergessen

Also es geht um die USS Texas (
Schwesterschiff von New York)

Die es auch in SH5 gibt.

Ali_Cremer_U333
12-02-10, 14:10
Dann schreibe doch bitte dazu das du die Texas(BB35) meinst.Bei mir war die Rede von der Washington und dann kam dein :Im November.....
Also dachte ich du meinst die BB56.

Khorne112233
12-02-10, 14:26
Auch die USS Nevada BB-36 nahm an der Landung an der Normandie teil nach dem sie repariert wurde, da sie von den japanischen Angriff auf Pearl Harbor 1941 schwer beschädigt wurde.

Ali_Cremer_U333
12-02-10, 15:09
Auf der Website ist jetzt der Typ VII B offen.
aber die Karte ist nicht mit allen Booten markiert. z.B. U 100 und U 99 fehlen.

Khorne112233
12-02-10, 15:58
Ich hab herausgefunden das diese folgenden amerikanischen Schlachtschiffe im Atlantik waren:

USS Alabama BB 60 (Heute: Museumsschiff)
USS Massachusetts BB 59 (Heute: Museumsschiff)
USS Nevada BB 36 (als Zielschiff benutzt und versenkt 1948)
USS Idaho BB 42 (verschrottet)
USS Mississippi BB (zum Abwracken verkauft)
USS New York BB 34 (versenkt 1948 durch einen Atombombentest)
USS Texas BB 35 (Heute: Museumsschiff)
USS South Dakota BB 57 (verschrottet 1962)
USS Washington BB 56 (verschrottet)

DMP-Kowalski
13-02-10, 03:08
Witzig finde ich ja, dass die auf hoher See das Fallreep unten haben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Die Freiwache planscht wohl gerade. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

asdig
13-02-10, 04:03
... wäre nicht die erste Freiwache, die im Atlantik baden ginge... Die Besatzung der Nelson war auch schon so frei...

Nur die Besatzungen der Achsenmächte-Schiffe gehen ihren Pflichten nach und tun somit alles, um den selbst angezettelten Krieg zu gewinnen...

... da ihnen aber der Spaß verloren ging... wissen wir ja, was letztlich geschichts-historisch passierte...

Ali_Cremer_U333
18-02-10, 07:15
Na, welches Schiff kommt heute??? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Christoph08-15
18-02-10, 07:24
Clemson-Klasse,oder HMS Hood,aber heute klaube ich nicht.

Ali_Cremer_U333
18-02-10, 09:47
Warum ist bei der Bismarck eigentlich die Panzerung nicht genannt? Nicht das ich die nicht kenne. doch bei den anderen Schiffen ist alles so detailiert.Aber bei der Bismarck:-

eddi4966
18-02-10, 16:43
Hi,
die Bismarck hatte eine Bordkatze, Glück hat sie anscheinend keinem Seemann gebracht...

Oscar (http://de.wikipedia.org/wiki/Bordkatze_der_Bismarck)

Mfg eddi

Ali_Cremer_U333
19-02-10, 08:02
UBI lass mal ein paar Informationen rüberwachsen.... damit mal wieder über was anderes geredet wird.....

Ubi_Steve
19-02-10, 09:06
In diesem Ton zwar nicht, aber Zeit wird es dennoch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Hood

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/Hood.png

Klasse: HMS Hood
Typ: Schlachtkreuzer
Nation: Großbritannien
Stapellauf: 1918
Primärgeschütze: 8 x 38,1 cm
Sekundärgeschütze: 12 x 14 cm
Torpedos: 4 x 53,3 cm
Panzerung: 30,48 cm
Höchstgeschwindigkeit: 29 kn
Länge: 262 m
Höhe: 47 m
Tiefgang: 10 m
Breite (über alles): 31,7 m
Verdrängung: 49.140 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_HOOD_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_HOOD_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_HOOD_3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_HOOD_4.jpg

Ali_Cremer_U333
19-02-10, 09:07
Zitat von Christoph08-15:
Clemson-Klasse,oder HMS Hood,aber heute klaube ich nicht.
Hast recht gehabt Hood und nicht Heute... http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Christoph08-15
19-02-10, 10:16
Hast recht gehabt Hood und nicht Heute http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

aber schönes schiff,ob das ausernaterfliegen kann?

HaddockU1
19-02-10, 12:24
Schönes Schiff. Gefällt mir.

Ruby2000
19-02-10, 12:53
schön...

Gruß Ruby

Christoph08-15
19-02-10, 14:37
Frage ich habe in ein Buch gelesen das Hood,Bismack,Yamato, wasserbommben haten, wo waren die?

Knecht1
20-02-10, 03:01
Sehr gut gelungen,aber diese Flaggen http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

KarniggelHardt
20-02-10, 06:36
Immer her mit den schönen Dickschiffen http://forums.ubi.com/images/smilies/icon_twisted.gif
Ich werde sie alle (feindliche) versenken !!!muhahaha

AOTD_MadMaxU48
21-02-10, 04:24
Moinsen,

jo also die Hood ist wirklich schon geworden. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Die Flaggen liebe Leute sind zu groß, das wissen wir bereits und das wird die Modderszene schon richten für alle diejenigen, die wie ich gern mit der Lupe nach der Nationalität gucken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Gruß

Maddy

Christoph08-15
21-02-10, 06:36
wann kommt ein Neues U boot?ps Die Qwien Mary ist schön gemacht

AOTD_MadMaxU48
21-02-10, 06:56
Zitat von Christoph08-15:
wann kommt ein Neues U boot?ps Die Qwien Mary ist schön gemacht

Hab ich was mit den Augen ???

Wo ist hier ne "Qwien Mary" ???

Gruß

Maddy

Christoph08-15
21-02-10, 07:44
http://www.gamestar.de/index.c...&pk=91510&fk=2097176 (http://www.gamestar.de/index.cfm?pid=6&pk=91510&fk=2097176)

rowi58
21-02-10, 09:18
Zitat von Christoph08-15:
http://www.gamestar.de/index.c...&pk=91510&fk=2097176 (http://www.gamestar.de/index.cfm?pid=6&pk=91510&fk=2097176)

Nette Bilderchen in Deinem Link. Sie bestätigen jedenfalls meine Vermutung: bis auf sehr wenige Neuerungen ist der Rest Import aus SH3/SH4. Und manche Fehler wie die "Fletcher" ziehen sich so schon seit SH2 durch (die "Fletcher" war ein wunderschöner Flushdecker - aber das war sie bei SHx leider noch nie. Dabei können die Entwickler von UBI saubere Flushdecker bauen, wie z.B. die "Evarts").

Gruß
rowi58

Steffen_109
23-02-10, 18:49
Zitat von Knecht1:
Sehr gut gelungen,aber diese Flaggen http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

www.deutschland-class.dk (http://www.deutschland-class.dk/admiral_graf_spee/gallery/gallgrafspeespitheadnavalreview.html)

Also wenn ich mir das vorletzte Bild des Links ansehe, muss ich wiedersprechen und sagen das es durchaus auch so große Flaggen geben kann.

MfG Steffen

Tango074
23-02-10, 22:37
kleine Schiffskunde:


Warum hatte die Bismarck diese schwarz-weißen Streifen am Rumpf? Wofür waren die gut? (und warum gerade diese Anordnung, wie sie bei der Bismarck zu sehen ist?)

Und warum malt man sich eine Bugwelle ans Schiff? Geschwindigkeit vortäuschen?

danasan
24-02-10, 02:41
Durch die deutlich hinter dem eigentlichen Bug angepinselte Bugwelle auf atlantikgrauem Grund sollte die Bismarck aus großer Entfernung ( de fakto sprechen wir hier von einer Entfernung von 34 km! ) optisch kleiner wirken. Dieser Eindruck sollte ursprünglich durch die schwarz / weißen Streifen, die die Aufbauten optisch verzerrten, noch verstärkt werden. Sie wurden aber in Norwegen übermalt.

Das führte wohl in der Dänemarkstrasse dazu, dass Bismarck von Hood als Kreuzer angesprochen wurde, und Prinz Eugen zuerst beschossen wurde. Naja, man merkte den Fehler auf Hood, als die ersten 38er kamen...

Edit: der Vollständigkeit halber: Die angepinselte Heckwelle deutlich vor dem Heck diente dem gleichen Zweck...

Tango074
24-02-10, 05:29
Danke danasan, für die Infos. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Nun bin ich wieder ein wenig schlauer und die ganze Sache leuchtet auch ein.

Christoph08-15
24-02-10, 07:33
warum Hat die Bismack wasserbomben an boort gehabt? habe ich gestern in ein Buch gelesen?

Ali_Cremer_U333
24-02-10, 10:44
Die hatte keine Wabos http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif .......die Rechtschreibung ist eine Katastrophe.....

Christoph08-15
24-02-10, 11:06
lest selber http://forum.schlachtschiff.co..._ID=1433&whichpage=1 (http://forum.schlachtschiff.com/topic.asp?TOPIC_ID=1433&whichpage=1)

JanderSunkiller
24-02-10, 11:24
Google ist dein Freund! (http://lmgtfy.com/?q=bismarck+wasserbomben)

Martinsniper
24-02-10, 15:26
Zitat von AOTD_MadMaxU48:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Christoph08-15:
wann kommt ein Neues U boot?ps Die Qwien Mary ist schön gemacht

Hab ich was mit den Augen ???

Wo ist hier ne "Qwien Mary" ???

Gruß

Maddy </div></BLOCKQUOTE>


Entschuldigung...aber "der" ist echt gut: http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Martinsniper
24-02-10, 15:28
warum Hat die Bismack wasserbomben an boort gehabt? habe ich gestern in ein Buch gelesen?

Hilfe!

roteroktober200
24-02-10, 16:19
Zitat von Martinsniper:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">warum Hat die Bismack wasserbomben an boort gehabt? habe ich gestern in ein Buch gelesen?

Hilfe! </div></BLOCKQUOTE>

Wieso "Hilfe!"? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif Lies mal hier - Klick mich! (http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php?topic=363.0;wap2) und Hier! (http://forum.schlachtschiff.com/topic.asp?TOPIC_ID=1433&whichpage=2)Vor allem die angeführten Links auch mal nachverfolgen...

Vielleicht sollte man selbst auch mal Hausaufgaben machen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Odin-hnx1982
24-02-10, 20:54
(nein doch nein doch nein doch) es is immer das selbe jeder weis es man hat sie ja schon gesehn oder ihre daten zumindest gelesen und weil da nichts von wabos steht hatte sie auch keine ??? warum nicht bloß weil es ein Schlachtschiff war ?? schlieslich konnte sie mit einem Zerstörer mithalten ( man brauchte ja eine bestimmte geschwindichkeit für wabos ) und ausserdem war es doch ein Kriegsschiff und Wabos auch Kriegswaffen also is es doch garnicht so weit dahergeholt das sie Wabos an bord hatten allein schon zur Abschreckung . Bismarck Schlachtschiff (http://www.youtube.com/watch?v=UKScoC7WigE)


http://www.u-boot.org/typy/vii_b/vii_b_b1.jpg

Odin-hnx1982
24-02-10, 21:42
Zitat von danasan:
Durch die deutlich hinter dem eigentlichen Bug angepinselte Bugwelle auf atlantikgrauem Grund sollte die Bismarck aus großer Entfernung optisch kleiner wirken. Dieser Eindruck sollte durch die schwarz / weißen Streifen, die die Aufbauten optisch verzerrten, noch verstärkt werden.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

und um es genauer zu sagen waren die aufgezeichneten bug und heckwellen und diese schwarz weisse lienen dafür gedacht den gegner hinters licht zu führen da er die Entfernung somit falsch berechnete und somit auch nicht gleich treffen konnte klick (http://www.youtube.com/watch?v=Zbz6Oa5PQuA)

http://www.u-boot.org/typy/vii_b/vii_b_b1.jpg

Tango074
24-02-10, 22:22
Zitat von Odin-hnx1982:

und um es genauer zu sagen waren die aufgezeichneten bug und heckwellen und diese schwarz weisse lienen dafür gedacht den gegner hinters licht zu führen da er die Entfernung somit falsch berechnete und somit auch nicht gleich treffen konnte klick (http://www.youtube.com/watch?v=Zbz6Oa5PQuA)

http://www.u-boot.org/typy/vii_b/vii_b_b1.jpg


Versteh' ich nicht ganz!! Hatte die Bemalung dazu geführt, dass die Bismarck durch die Optik kleiner aussah, als sie eigentlich war?? Sind die Aufbauten durch die Streifen nicht sichtbar gewesen, oder ihre Abgrenzungen nicht klar erkennbar?

Odin-hnx1982
24-02-10, 23:23
Zitat von Tango074:

Versteh' ich nicht ganz!! Hatte die Bemalung dazu geführt, dass die Bismarck durch die Optik kleiner aussah, als sie eigentlich war?? Sind die Aufbauten durch die Streifen nicht sichtbar gewesen, oder ihre Abgrenzungen nicht klar erkennbar?

also die streifen waren dafür gedacht flugzeuge zu irretieren um die schiffsindentifikation zu erschweren und um den agriffsflug zu stören was es anscheinend bei anderen schiffen auch tat und die bug und heckwelle war dafür es kleiner wirken zu lassen als sie eigendlich war klick (http://bismarck-class.dk/bismarck/paint_schemes/paintbism1941rheinubung.html)

zumindest war es dazu gedacht dem gegner es zu erschweren das schiff zu indendifizieren und die entfernung zu berechnen um es anzugreifen was aber sehr umstritten is ob solches damals wirklich auch die wirkung hatte wozu es diente es war auf jedenfall nicht direkt zur tarnung gedacht

http://www.u-boot.org/typy/vii_b/vii_b_b1.jpg

Ali_Cremer_U333
25-02-10, 04:47
Jetzt kann UBI uns aber auch die restichen Schiffe zeigen,oder?

Ubi_Steve
25-02-10, 09:58
Immer schön der Reihe nach. Heute haben wir zumindest mal einen Flugzeugträger im Angebot http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Illustrious

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/Illustrious.png

Klasse: Illustrious-Klasse
Typ: Flugzeugträger
Nation: Großbritannien
Stapellauf: 01.05.1940
Primärgeschütze: 16 × 4,5-Zoll-Schiffsgeschütz QF Mk. III (114 mm L/45) in 8 Zwillingstürmen vom Typ BD Mk. II
Sekundärgeschütze: 48 × Zweipfünder QF Mk. VIII (40 mm L/40) in 6 Achtfachlafetten vom Typ Mk. VIII
Torpedos: -
Panzerung: keine Daten
Höchstgeschwindigkeit: 30,5 kn
Länge: 205 m
Tiefgang: 8,5 m
Breite (über alles): 29 m
Verdrängung: 23.207 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_ILLUSTRIOUS_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_ILLUSTRIOUS_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_ILLUSTRIOUS_3.jpg

Ali_Cremer_U333
25-02-10, 10:25
Das nenne ich doch prompte Bedienung!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Sieht gut aus.....

Christoph08-15
25-02-10, 11:18
ja schön aber was sind das für aufbauten ist das für Licht nachts?

Gandalfi2005
25-02-10, 11:26
Sehr schön und vielen Dank http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

KarniggelHardt
25-02-10, 15:05
Sehr schön
Ich liebe Neuhigkeiten
wenn es geht immer so viel und schnell wie möglich aber ich will euch da vom anderen Ufer nicht drängen xD
Bloß keine Hecktig.
Wir wollen doch alle das es vollkomenn ist oder?

Martinsniper
25-02-10, 15:58
spitzfindig

shannon1962
25-02-10, 17:17
very nice.danke

JotDora
26-02-10, 00:49
Zitat von Martinsniper:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">warum Hat die Bismack wasserbomben an boort gehabt? habe ich gestern in ein Buch gelesen?

Hilfe! </div></BLOCKQUOTE>

Entspricht der Tatsache. Im Buch von Josef Kaiser sind auch entsprechende Bildbelege zu sehen. Die Ablaufgestelle waren beidseitig auf der Schanz, kurz vor dem Heck montiert. Bereitschafts WaBos waren ebenfalls vorhanden. Der Sinn und Zweck ist nicht vollständig geklärt. Die einen meinen es wäre ein raffinierter Versuch gewesen feindliche Geschossaufschläge zu "simulieren" und damit die gegnerische Feuerleitung in die Irre zu führen, die anderen stecken die WaBos einfach in die Kategorie Sperrwaffe.

Eine andere, bisher nicht gänzlich erklärbare Tatsache ist, dass Prinz Eugen ebenfalls WaBos an Bord hatte und die im Gefecht in der Dänemarkstraße sogar eingesetzt hat (auf die eine oder andere Weise). Auch hier ist nicht klar ob die WaBos einfach nur aus Sicherheitsgründen geworfen wurden, ob Sie irrtümlich über Bord gingen (evtl. Gasdruck SA), oder ob auch hier die gegnerische Feuerleitung in die Irre geführt werden sollte.

Alles in allem ein interessantes Thema.

Ein Fotobeleg für die fehlenden WaBos im Ablaufgestell der Prinz Eugen ist hier zu finden:
BS/PG - Dänemarkstraße - WaBos (http://www.bismarck-class.dk/bismarck/gallery/gallbismdenmarkstrait.html)

Gruß

JotDora

Edit: Zum Thema Baltenstreifen ist hier ein recht interessanter Thread zu finden:FMA - Tarnschema "Baltenstreifen" (http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,1392.0.html)

matrose1970
26-02-10, 01:01
Hallo JotDora,
danke für die Interessanten Ausführungen!
Schönen Tag noch!

Atlantikwolf
26-02-10, 10:44
Wieder sehr gut gelungen, danke.

Martinsniper
26-02-10, 15:27
...

Marques708
28-02-10, 09:29
Zitat von Martinsniper:
...


So kommt man auch zu Beiträgen!

Schön zu wissen das überall wo Atlantikwolf was schreibt der Sniper-Martin nicht weit weg ist.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Aber egal,das Schiff sieht gut aus,und da ich mir SH5 kaufe hoffe ich es doch auch mal vor die Rohre zu bekommen... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Ali_Cremer_U333
02-03-10, 06:42
So UBI her mit den restliche 2 Schiffen.

DustFireSky
02-03-10, 06:46
Sehr detailreich http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Wirklich gut gemacht. Aber mal was anderes... Kann man evtl auch Flugezuge starten sehen von einem Flugzeugträger ? Wäre ja nicht verkehrt. Ist aber kein Drama, wenn diese Animation fehlen würde.

JotDora
02-03-10, 06:49
Edit: es ging um's starten, nicht darum ob Flugzeuge sichtbar sind... falsch verstanden...

Das weiß ich leider auch nicht....

Gruß

JotDora

matrose1970
02-03-10, 07:02
Zitat von Crack84:
Sehr detailreich http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Wirklich gut gemacht. Aber mal was anderes... Kann man evtl auch Flugezuge starten sehen von einem Flugzeugträger ? Wäre ja nicht verkehrt. Ist aber kein Drama, wenn diese Animation fehlen würde.
Hallo,
ist doch egal ob das jetzt schon mit dabei ist - die Modder haben doch jetzt die ganzen programme - die werden es schon machen - wenn es möglich ist.
Schönen Tag noch!
PS - und wichtig ist doch das das Wasser gut aussieht.

Christoph08-15
02-03-10, 09:57
was habt ihr alle mit dem wasser?das schönste wasser hat crysis http://www.ubisoft.de/smileys/13.gif

Ali_Cremer_U333
02-03-10, 10:02
Zitat von Christoph08-15:
was habt ihr alle mit dem wasser?das schönste wasser hat crysis http://www.ubisoft.de/smileys/13.gif
das meinte matrose1970 als Ironie.....nichts läuft aber das Wasser ist top!!!! oder Matrose??

matrose1970
02-03-10, 11:48
Hallo,
jup Ali_Cremer 100% richtig!

Aber der "Witz" (wenn es denn einer ist denn eigentlich ist das ganze schon traurig) ist nicht von mir - ich finde ihn halt total gut!
Schönen Abend noch!
Ps. Und dieses Crysis kenne ich nicht. Würde auf meinem guten alten PC wohl eh nicht laufen

Fichtenmoped
02-03-10, 13:39
Was habt Ihr nur mit den Flaggen... Ich habe in einem Buch mal einen US-Geleitflugzeugträger der Cassablanca-Klasse mit der Stars´n Stripes gesehen, die größer war wie seine Insel!
DAS ist eine ordentliche Flagge... Leider habe ich kein Bild von!

Aber Ihr habt recht... im 2.WK waren Flaggen an Schiffen meist sehr klein (zu Tarnungszwecken) oder sehr groß (zum Nachweis der Neutralität)...

Edit meint, dass ich ein paar Bilder verlinken sollte: USS Liscome Bay im 2.WK man beachte das Fläggchen am Mast! http://de.wikipedia.org/w/inde...stamp=20080404182059 (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:USS_Liscome_Bay_CVE56.jpg&filetimestamp=20080404182059)

malazak
04-03-10, 08:22
Ich weis net, aber die Bismark kommt mir auf denn Screenshot etwas kurz vor...

http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Hitman-1974
04-03-10, 10:42
Das ist net die Bismark Die zu kurz ist ! Dasist die Dauer der Spielfreude bei SH 5 !!!! LOL !

http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Die Tassen hoch Die Reihen fest geschlossen !!

Ubi_Steve
04-03-10, 10:46
So, hier nun die letzten beiden Schiffe http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Clemson

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/Clemson.png

Klasse: Clemson-Klasse
Typ: Zerstörer
Nation: USA
Stapellauf: 1919
Primärgeschütze: 4 Kanonen, 102 mm/Kaliber 50
Sekundärgeschütze: 1 Flak, 76 mm/Kaliber 23
Torpedos: 12 Torpedorohre (533 mm, Anordnung: 4 × 3)
Panzerung: keine Daten
Höchstgeschwindigkeit: 35,5 kn
Länge: 95,822 m
Tiefgang: 2,84 m
Breite (über alles): 9,436 m
Verdrängung: 1.215 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CLEMSON_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CLEMSON_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CLEMSON_3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_CLEMSON_4.jpg
________________________________________________

Somers

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/Somers.png

Klasse: Somers-Klasse
Typ: Zerstörer
Nation: USA
Stapellauf: 1937
Primärgeschütze: 4 Zwillingslafetten, 127 mm/Kaliber 38
Sekundärgeschütze: 2 Vierfachlafetten, 28 mm/Kaliber 75 (1938 - 1942)
Torpedos: 9 oder 12 Torpedorohre (533 mm, Anordnung: 4 x 3 oder 3 x 3)
Panzerung: keine Daten
Höchstgeschwindigkeit: 39 kn
Länge: 116 m
Tiefgang: 3,15 m
Breite (über alles): 11,02 m
Verdrängung: 1.850 t

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_SOMERS_1.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_SOMERS_2.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_SOMERS_3.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/emea/gamesites/silenthunter5/DE/SH5_reveal_SOMERS_4.jpg

KarniggelHardt
04-03-10, 12:55
Sieht wieder mal klasse aus.
morgen hol ichs mir auch.

malazak
05-03-10, 01:55
ohman, Clemson Zerstörer. Die alte Schüssel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

hesslerwwh
12-03-10, 01:24
wie bekomme ich bei Sh5 die Mannschaft unter Deck um tauchen zu können?

fallenyggie
12-03-10, 06:40
Nicht ganz der richtige thread, was?

Aber:
Du gehst selber unter Deck und gibst dann Tauchbefehl.....