PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anfängerfragen, zugegeben



Bldrk
10-01-04, 15:50
Hallo da draussen

ich bin zur Zeit noch blutiger PoP4 (PC Vers.) Anfänger, also bitte etwas Nachsicht bezüglich meiner Fragen:

1.Ich habe das Gefühl, speichern an beliebiger Stelle iss nicht, das Spiel bestimmt die Speicherpunkte, richtig ?!
Gibt es auch keine Möglichkeit den aktuelle Spielstand beim Beenden zu speichern ?

2. Finde nur ich die Steuerung scheisse oder bin ich zu doof. Bei PoP3 lief der Prinz noch in die Richtung in die er geschaut hier, hier scheint die Steuerung bildschirmbezogen zu sein, das heisst vorwärts bedeutet immer auf dem Schirm nach oben, oder mach ich hier was falsch ??

Danke im voraus

Bldrk
10-01-04, 15:50
Hallo da draussen

ich bin zur Zeit noch blutiger PoP4 (PC Vers.) Anfänger, also bitte etwas Nachsicht bezüglich meiner Fragen:

1.Ich habe das Gefühl, speichern an beliebiger Stelle iss nicht, das Spiel bestimmt die Speicherpunkte, richtig ?!
Gibt es auch keine Möglichkeit den aktuelle Spielstand beim Beenden zu speichern ?

2. Finde nur ich die Steuerung scheisse oder bin ich zu doof. Bei PoP3 lief der Prinz noch in die Richtung in die er geschaut hier, hier scheint die Steuerung bildschirmbezogen zu sein, das heisst vorwärts bedeutet immer auf dem Schirm nach oben, oder mach ich hier was falsch ??

Danke im voraus

Bldrk
10-01-04, 16:49
Zu deiner 1. Frage:
Das SPiel besitzt zwei Arten von Speicherpukten. Da ich denke, dass du noch am Anfang bist, kennst du bis jetzt nur einen. Den passiven Speichermodus. Diesen kann man im Menu nicht anwählen, amn wird nur nach dem TOd des prinzen dorthin zurückteleportiert. Die zweite Art sind die Sandwirbel. Sie tauchen meist nach Kämpfen auf, nachdem man den Dolch der Zeit besitzt. Erst ab dort kannst du also speichern und laden. Man läuft hinein und erfährt eine Vision, wie man den nächsten Abschnitt meistern kann(die Vision ist lckenhaft), nachdem man die Vision betrachtet hat erscheint ein Menü: Wolen sie Speichern? Ja/Nein/Vision Wiederholen. Wenn du hier ja wählst, gelangst du ins Speichermenu.

Zu 2:
Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig, zum Schluss aber kein Problem mehr. Du steuerst mit wasd am besten. Die Kamera ist die entscheidene Hilfe. bewege die Maus so, dass du zum Beispiel auf eine Leiter schaust, wenn du jetzt w drückst, läufst du auf sie zu. Würdest du die Kamera genau andersherum drehen, würdest du s drücken müssen, um auf sie zu zulaufen. Die Kamera definiert also die Tastenrichtungen. Ist standat Playstation auf dem PC, aber man gewöhnt sich fix dran...

Bldrk
10-01-04, 20:40
Ich muss sagen, das mir das mit dem Geradauslaufen im nachhinein auch ein bisschen auf den Sack gegangen ist. Wenn man über eine Grube springen will und sich plötzlich die Kamera um dich dreht, dann springst du ganz woanders hin... Blöd gelaufen...
Ansonsten sehr edle Steuerung und sehr edles Spiel! Vor allem das mit dem Speichern haben die Entwickler perfekt gelöst.

Bldrk
11-01-04, 15:07
danke für die Hilfen.
Aber kleiner Hinweis an erisanthalasa, eine perfekte Lösung hatten sie eher in Pop 3D, da gabs schnelles speichern mittels F6 und Laden dieses Speicherpunktes mit F9. Damit konntest du schwierige Sequenzen beliebig oft wiederholen ohne viel "Spielarbeit" zu verlieren. Allerdings, wenn ich das richtig verstanden habe, bietet diese Möglichkeit hier ja wohl der Dolch der Zeit (Zeit zurückspulen).

Wie dem auch sei, über eines sind wir uns glaub ich einig,Jordan Mechner hat mit dem Prinzen eine einmalig geniale Idee gehabt. Die jeweiligen Ausgaben von PoP waren immer Spielehighlights ihrer Zeit.

Bldrk
12-01-04, 23:20
Das mit dem Speichern ist Ansichtssache...
Ich finde es eigentlich ganz reizvoll, nicht an jeder beliebigen Stelle Speichern zu dürfen, allerdings find ich es nervtötend wenn es nur Speicherpunkte gibt
=> geniale Lösung