PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bf 109 G-2 vor Rorvik (Norwegen) geborgen



Six_OClock_High
26-05-10, 12:29
Am 22.05. wurde die Bf 109 G-2, W.Nr. 14649 "Gelbe 3", vor Rorvik geborgen. Die Maschine gehörte zum Stab der IV./Jagdgeschwader 5 und wurde dort am 24.03.1943 von Uffz Günter Seraphim aufgrund von Motorproblemen notgewassert. Die ganze Geschichte dieses Vorfalls kann man in Flugzeug Classic 01/2010 nachlesen.

Die Bergung der Maschine war insofern erfolgreich, als dass man sie an Land bringen konnte. Allerdings ist sie beim Absetzen mit dem Kran im hinteren Bereich des Rumpfes leider auseinandergebrochen. Zu sehen in diesem Video (http://www.namdalsavisa.no/Nyhet/article5126536.ece). Auf der Seite hat es noch zwei weitere Videos und einige Bilder. Auf diesen kann man sehen, dass auch der Motor noch dranhing, als die Maschine aus dem Wasser kam.

der.Launebaer
26-05-10, 12:41
http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Cool, dass beim Durchbrechen das Kind im Hintergrund zu Weinen beginnt! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

der_Laszlo
26-05-10, 16:15
Die Markings sind korekt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

N8_Falke
27-05-10, 00:15
Wer würde da nicht anfangen zu weinen... das schöne Flugzeug... http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

BZB_FlyingDoc
27-05-10, 01:24
Na das das Heck abrechen musste so wie die Maschine da angehängt war is auch klar.
Da kann man doch kein Seil nehmen.
Das schneidet ja förmlich bei dem Zustand der Maschine.
Na mal sehen wie se die wieder restaurieren.

Six_OClock_High
27-05-10, 01:47
Zitat von BZB_FlyingDoc:
Na das das Heck abrechen musste so wie die Maschine da angehängt war is auch klar.
Da kann man doch kein Seil nehmen.
Das schneidet ja förmlich bei dem Zustand der Maschine.
Na mal sehen wie se die wieder restaurieren.

Genau das gleiche hab ich mir beim Ansehen des Videos auch gedacht. Da waren wieder so Semi-Profis am Werk. Vor allem hat sich der Bruch ja angekündigt, man hörte ja das Knacken im Gebälk. Mir ist schleierhaft, warum man die Maschine nicht schon im Wasser in die Horizontale gebracht hat, so hätte man's verhindern können.

Und ja, das Kind ist cool http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

gerd-freiburg
09-06-10, 11:54
Wenn ich mich gestern nicht geirrt habe, meine ich eine 109er am Himmel über Freiburg gesehen zu haben, das Motorgräusch war typisch und als ich das Fernglas nahm konnte ich nur noch das gelbe Kreuz typisch für eine 109er, erkennen und weg war sie. Ich denke die Flugwerft Meier (http://www.meiermotors.com/index.php?option=com_content&view=article&id=89:fw190a8yagen&catid=25:aircraft-&lang=de) in Bremgarten hat mal wieder eine restauriert. Nur was für ein Typ von ME109 weis ich natürlich nicht.
Es wird Zeit das ich bei denen mal wieder einen Besuch abstatte,
Gruss Gerd
PS. wenn Ihr den Link anklickt, könnt Ihr die Originalen Motorengeräusche einer FW 190 A8/N brüllen hören.

Six_OClock_High
09-06-10, 12:51
Servus Gerd,

wenn du auf der von dir verlinkten Seite auf "News" gehst und dann bis zum 23. Mai runterscrollst, kannst du die neueste 109 der Flugwerft Meier sehen.

Flight-Sim-Pilot
10-06-10, 07:09
Zitat von Six_OClock_High:
Allerdings ist sie beim Absetzen mit dem Kran im hinteren Bereich des Rumpfes leider auseinandergebrochen. Zu sehen in diesem Video (http://www.namdalsavisa.no/Nyhet/article5126536.ece).

Zu wenig Gurte, zu viele Köche mit zu wenig Ahnung von Statik; das kann nur in die Hose gehen. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

gerd-freiburg
10-06-10, 11:55
Zitat von Six_OClock_High:
Servus Gerd,

wenn du auf der von dir verlinkten Seite auf "News" gehst und dann bis zum 23. Mai runterscrollst, kannst du die neueste 109 der Flugwerft Meier sehen.
Danke, aber die Bilder hab ich schon entdeckt, nur bin ich mir nicht sicher ob es diese Me109 war die ich am Himmel über Freiburg gesehen habe, ich meine es war ein gelbes Deutsches Kreuz, ist aber auch egal, auf jeden Fall war es ne 109er und der Motorsound war Himmlisch deutlich von anderen Flugzeugen zu unterscheiden.
Jetzt hoffe ich die FW 190 A8/N auch mal am Himmel über Freiburg zu sehen,
Gruss Gerd